+ Antworten
Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 61
  1. Avatar von Spadina
    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    3.833

    AW: Bringt uns eine REHA eine Verbesserung im Alltag???

    Eine Reha sollte von einem selbst beantragt werden.

    Sie macht nur Sinn, wenn man bereit ist, sich von der 1. Therapiestunde an aber sowas von einzubringen.

    Bloß weil du das als Ehefrau gerne hättest, wird das ja nicht umgesetzt...

    Ich halte das Projekt jetzt schon für gescheitert.
    Mein Himmel bleibt magisch, wie meine Träume, meine Bilder, mein Leben....
    Ich bin die, die ich bin.


  2. Registriert seit
    10.04.2018
    Beiträge
    192

    AW: Bringt uns eine REHA eine Verbesserung im Alltag???

    Hallo,
    das zeigt doch schonmal, daß Dein Mann grundsätzlich offen für den Gedanken ist.
    Die Reha selbst bringt auch erstmal was,
    und wenn sich bei Euch wirklich kein Therapeut findet, mit dem er zurechtkommt,
    würde ich diesen Bekannten nicht grundsätzlich ausschließen, nur weil er weiter weg wohnt.
    Wahrscheinlich gibt es auch in der Reha eine Beratung, wie der Erfolg in den Alltag mitgenommen werden kann.
    Gruß, s12


  3. Registriert seit
    23.04.2016
    Beiträge
    3.568

    AW: Bringt uns eine REHA eine Verbesserung im Alltag???

    Zitat Zitat von Natzke-1 Beitrag anzeigen
    Mein Mann war damals gleich der Meinung, dass es mit ihm funktionieren könnte, die Probleme in den Griff zu bekommen. Leider wohnt der viel zu weit weg.
    Vielleicht gingen Skype-Sitzungen?


  4. Registriert seit
    06.11.2018
    Beiträge
    387

    AW: Bringt uns eine REHA eine Verbesserung im Alltag???

    Zitat Zitat von Natzke-1 Beitrag anzeigen

    Ich hoffe, dass er sich in der Reha mit alledem auseinandersetzt. Er hat mir versprochen, dass er offen für alles ist.

    (
    tja, das ist die Frage...

    finde es bedenklich, dass er nicht von sich aus Lösungen sucht....aber wahrscheinlich ist er zu sehr gefangen...

    oft bringt die erste Reha nicht so viel, möglicherweise eine zweite….

    wer auf eine psychosomatische Reha geht, muss bereit sein, sich mit sich selbst und seinen Mustern auseinanderzusetzen- ein schmerzhafter langer Prozess..

    " Bringt uns eine REHA eine Verbesserung im Alltag??? "

    also bestimmt nicht so schnell, bitte erwarte nicht, dass Dein Mann "geheilt" zurückkommt....das wird ein längerer Weg sein

  5. Avatar von Spadina
    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    3.833

    AW: Bringt uns eine REHA eine Verbesserung im Alltag???

    Gerade in einer psychosomatischen Reha habe ich es erlebt, dass Leute da gar nix gesagt haben bis zur letzten Woche, haben sich nicht getraut...

    Und schwups war die Zeit vertan, da wurde nicht an sich gearbeitet, nüschte.... Und solche Leute spotten dann später: hat ja nüschte gebracht....

    Gleich in der 1. Gruppensitzung und in der Einzeltherapie sein Problem schildern, sich auch nicht gegen so etwas Fremdes wie Musiktherapie, Maltherapie, Tanztherapie etc. wehren sondern sich aktiv sofort einbringen. Dann hat man was davon.

    Außerdem sind 4 Wochen in der Regel zu kurz, nach zumeist 14 Tagen wird schon Verlängerung angeboten, zumindest bei sich gut einbringenden Kandidaten .
    Mein Himmel bleibt magisch, wie meine Träume, meine Bilder, mein Leben....
    Ich bin die, die ich bin.

  6. Avatar von Jamamouna
    Registriert seit
    22.01.2018
    Beiträge
    495

    AW: Bringt uns eine REHA eine Verbesserung im Alltag???

    Die REHA wird euer Problem nicht lösen.

    Nimm doch deinen Mann mit seiner Lärmempfindlichkeit erst einmal ernst.
    Mir wurde schon beim Lesen deiner Schilderung der Wohnsituation ganz ungemütlich.
    Für mich klingt das schon nach Lautstärke.
    Menschen empfinden das sehr unterschiedlich.
    Was für den einen gar nicht so schlimm ist, findet der andere unerträglich.
    Das Empfinden kann sich auch im Laufe der Jahre ändern.
    Manche Menschen können vielleicht die Geräusche immer besser ausblenden, andere haben das Gefühl von Tag zu Tag die nervenden Laute stärker zu hören.

    Kann gut sein, dass dein Mann neben dem Lärmproblem auch psychische Baustellen hat.
    Trotzdem kann auch ein Umzug in eine weniger Verkehrslärm ausgesetzte Gegend helfen.
    Alles wandelt sich. Neu beginnen
    Kannst du mit dem letzten Atemzug. (B.Brecht)


  7. Registriert seit
    22.03.2019
    Beiträge
    15

    AW: Bringt uns eine REHA eine Verbesserung im Alltag???

    Danke für eure Antworten.
    Zur Wohnsituation muss ich vielleicht noch dazu sagen, dass es sein Elternhaus ist und er schon sein ganzes Leben (50 Jahre) hier verbringt.
    Wenn ich unseren Lärm mit einer Stadt oder gar Autobahn vergleiche, liegen da Welten dazwischen.

  8. Moderation Avatar von Sternenfliegerin
    Registriert seit
    21.06.2013
    Beiträge
    4.304

    AW: Bringt uns eine REHA eine Verbesserung im Alltag???

    Man kann häufiger beobachten, daß Menschen durch innere Anspannung nicht mehr dieselben Toleranzgrenzen haben, die sie lange vorher oft problemlos hatten.

    Insofern könnte ich mir gut vorstellen, daß seine traumatischen Erlebnisse, gerade das aktuelle, dazu geführt haben, daß ihm die Geräuschkulisse mehr ausmacht als früher.

    Ich wünsche ihm und Euch, daß die Reha ihm hilft.
    I don´t know where I´m going- but I´m on my way... Carl Sagan

    Vielleicht geht es auf dem Weg gar nicht darum, irgendwas zu werden.
    Vielleicht geht es darum, alles abzuwerfen, was wir nicht sind,
    so daß wir das sein können, wofür wir bestimmt sind.
    Paulo Coelho



    Moderatorin in den Foren: Beziehung im Alltag und Der "gebrauchte" Mann- ansonsten normale Nutzerin

  9. Avatar von Loop1976
    Registriert seit
    20.02.2007
    Beiträge
    20.619

    AW: Bringt uns eine REHA eine Verbesserung im Alltag???

    Zitat Zitat von Natzke-1 Beitrag anzeigen
    Danke für eure Antworten.
    Zur Wohnsituation muss ich vielleicht noch dazu sagen, dass es sein Elternhaus ist und er schon sein ganzes Leben (50 Jahre) hier verbringt.
    Wenn ich unseren Lärm mit einer Stadt oder gar Autobahn vergleiche, liegen da Welten dazwischen.
    Schon wieder nimmst Du ihn nicht ernst....
    Warum nicht? Er empfindet den Lärm so, warum kannst Du das nicht akzeptieren?
    Und Vergleiche nutzen Dir doch auch nichts.
    Nein, mein Nickname hat nichts mit meinem Geburtsjahr zu tun

    Schade, dass man im Leben Menschen begegnet, die es mit der Wahrheit nicht so genau nehmen.

    Es gibt immer 4 Versionen beim Zusammentreffen von Mann und Frau:
    Seine, ihre, die Wahrheit, und das, was wirklich passiert ist.


    Schokolade stellt keine blöden Fragen - Schokolade versteht

  10. Avatar von Spadina
    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    3.833

    AW: Bringt uns eine REHA eine Verbesserung im Alltag???

    Jibbet von Bose so ein Teil, da wird Lärm ausgeschaltet. Kostet 279 €.

    Oder beim Akustiker nach Maß anfertigen lassen. Wenn Geld nicht so die Rolle spielt, wären diese Alternativen für mich die ersten Maßnahmen....
    Mein Himmel bleibt magisch, wie meine Träume, meine Bilder, mein Leben....
    Ich bin die, die ich bin.

+ Antworten
Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •