+ Antworten
Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 60

  1. Registriert seit
    14.03.2019
    Beiträge
    8

    Was habe ich falsch gemacht?/ 2. Chance

    Hallo,

    wie Ihr bereits am Namen erkennt gehöre ich hier eher zur Ausnahme....

    Meine Frau hat mir Ende Januar (endlich) mal die Meinung gesagt. Bis dahin haben wir in 12,5 Jahren Beziehung nie wirklich gestritten.
    Hintergrund: wir führen eine Wochenendbeziehung, haben zwei gemeinsame Kinder (3&5) und ich habe letztes Jahr das neu gekaufte Haus umgebaut (4,5Monate), leider habe ich Ihre Bedürfnisse wie z.B Urlaub seit 2016 für das Haus immer hinten angestellt.
    Der 2. Fakt ist das ich 2015 allein aus Karriere und €€€€ Gründen für den Berufssoldat entschieden habe.
    Wenn ich zuhause bin dreht sich für mich alles um die Familie von kochen, Garten, Kinder bis Hausputz (keine Hobbys in dem Sinne)

    Bis Januar glaubte ich wirklich das alles Gut ist und unsere Liebe das aushält. Jetzt hat meine Frau Trennung auf Zeit ausgerufen möchte aber auch nicht das ich beruflich zurück rudere (was ich jederzeit für Sie tun würde).

    Liebe Frauen kann es wirklich sein das alles zu spät ist und vorher nur der passende Anlass gefällt hat?

    Was denkt ihr über eine 2. Chance?


    p.s: wir wurde gesagt ich sei ein toller Mann und Papa


  2. Registriert seit
    14.03.2019
    Beiträge
    23

    AW: Was habe ich falsch gemacht?/ 2. Chance

    Hallo,
    Ich glaube, dass ich nicht ganz Klug aus deinem Beitrag werde. Was hat sie denn als Grund für die Trennung genannt?

  3. Avatar von PhoeNixa
    Registriert seit
    23.12.2008
    Beiträge
    772

    AW: Was habe ich falsch gemacht?/ 2. Chance

    Erstmal Hallo und herzlich Willkommen.

    Ich hätte gern noch ein wenig Hintergrundwissen, bevor ich auf deine Frage eingehen kann.
    Denn deine Frau hat dir sicher einige mehr Beispiele aufgeführt, weshalb sie sich vernachlässigt fühlt. Lediglich fehlender Urlaub scheint mir unzureichend für eine Trennung wegen nicht befriedigter Bedürfnisse.
    Auch Umwege erweitern unseren Horizont


  4. Registriert seit
    14.03.2019
    Beiträge
    8

    AW: Was habe ich falsch gemacht?/ 2. Chance

    Das weis ich selbst nicht so richtig.
    Die dauerhafte Abwesenheit auf alle Fälle. Tenor war so kann es nicht weiter gehen...
    Ich habe seit dem (wieder) mit Sport angefangen, 12kg abgenommen rauche seit 1 Woche nicht mehr, trage keine Jogginghose mehr, Kleiderschrank durch sortiert.....

    Das ist mein größtes Problem; ich weis es nicht wirklich. Komme mir vor wie im Treibsand wo jede Bewegung es schlimmer macht

  5. Avatar von Mitternachtsblau
    Registriert seit
    15.09.2012
    Beiträge
    9.994

    AW: Was habe ich falsch gemacht?/ 2. Chance

    Zitat Zitat von Wolfgang85 Beitrag anzeigen

    Liebe Frauen kann es wirklich sein das alles zu spät ist und vorher nur der passende Anlass gefällt hat?

    Was denkt ihr über eine 2. Chance?
    Hallo Wolfgang,

    aus meiner persönlichen Erfahrung: wenn das Ding rum ist, hat frau gemeinhin schon lange kommuniziert, was für sie nicht geht. Nur hat man(n) schnöde nicht zugehört und/oder nicht ernst genommen.

    Kann das sein, dass deine Frau dir sehr wohl gesagt hat, was sie möchte oder eben nicht möchte und du darüber weg gehört hast?
    Bei mir zumindest - ich habe mich in sehr jungen Jahren mal scheiden lassen - war das Ding ab dem Moment 'rum, als ich die Trennung ausgesprochen hatte. Eine zweite Chance gab es nicht, allein deswegen, weil es nicht die zweite, sondern ungefähr die zweihundertste gewesen wäre, hätte mein Ex zugehört.

    Es ist seltsamerweise unter Männern offensichtlich recht weit verbreitet, dass sie sowas erst für voll nehmen, wenn das Kind bereits so richtig in den Brunnen gefallen ist.
    Mich hätte nichts wieder umgestimmt, unter keinen Umständen. Ich "hatte fertig".
    Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten.

    Oscar Wilde


  6. Registriert seit
    14.03.2019
    Beiträge
    8

    AW: Was habe ich falsch gemacht?/ 2. Chance

    Sie hat nie wirklich etwas gesagt.

    Ich habe ihr z.B vorgeschlagen das ich auf der Couch schlafe. Sie sagte Nein. Im Gespräch mit einer Freundin von ihr habe ich erfahren dass Sie es sich wünscht mich aber nicht verletzen will...


  7. Registriert seit
    14.03.2019
    Beiträge
    8

    AW: Was habe ich falsch gemacht?/ 2. Chance

    In direkten Gesprächen höre ich sehr gut zu nur das zwischen den Zeilen bzw Halbsätze kann ich nicht; wie wahrscheinlich viele andere Männer auch

  8. Avatar von Mitternachtsblau
    Registriert seit
    15.09.2012
    Beiträge
    9.994

    AW: Was habe ich falsch gemacht?/ 2. Chance

    Zitat Zitat von Wolfgang85 Beitrag anzeigen
    Sie hat nie wirklich etwas gesagt.
    Naja - ich hatte damals geschlagene zwei Jahre gepredigt, erklärt, gemotzt...und kaum hatte ich mich getrennt, hieß der erste Satz "Hätt'st ja mal was sagen können!"

    Was die Couchgeschichte angeht...wie hast du das angeboten? Wenn du zum Beispiel "Du willst doch wohl nicht wirklich, dass ich..." gesagt hast, kann ich mir denken, dass sie dich nicht verletzen wollte, auch wenn sie froh über die Option gewesen wäre.

    Könntet ihr nicht einen Mediator nutzen, um euch gegenseitig wenigstens zu verstehen? Ohne den Anspruch, dass ihr die Ehe retten müsst??
    Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten.

    Oscar Wilde

  9. Avatar von Mitternachtsblau
    Registriert seit
    15.09.2012
    Beiträge
    9.994

    AW: Was habe ich falsch gemacht?/ 2. Chance

    Zitat Zitat von Wolfgang85 Beitrag anzeigen
    In direkten Gesprächen höre ich sehr gut zu nur das zwischen den Zeilen bzw Halbsätze kann ich nicht; wie wahrscheinlich viele andere Männer auch
    Das kann ich als Frau auch nicht. Das ist nicht geschlechtsabhängig.
    Bist du sicher, dass du wirklich gut zuhörst? Und mit dem Gehörten auch was anfangen kannst, also es nicht als unwichtig oder nicht so schlimm abtust?
    Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten.

    Oscar Wilde

  10. Avatar von Vienna__
    Registriert seit
    10.11.2017
    Beiträge
    2.429

    AW: Was habe ich falsch gemacht?/ 2. Chance

    Zitat Zitat von Wolfgang85 Beitrag anzeigen
    Das weis ich selbst nicht so richtig.
    Die dauerhafte Abwesenheit auf alle Fälle. Tenor war so kann es nicht weiter gehen...
    Dann würde ich an Deiner Stelle mal Deine Frau "auf den Pott setzen". Ich würde sehr wohl von ihr fordern, dass sie Dir detailliert erklärt, warum sie eine Trennung auf Zeit will. Warum z.B. auf Zeit? Warum nicht gleich? Usw. Mir scheint, dass Eure Kommunikation nicht zum Besten bestellt ist, kann das sein? Und ja, wie bereits gesagt wurde, wenn es nicht geht, einen Mediator einschalten. Auch hier wäre ich an Deiner Stelle dann nicht zurückhaltend, vor klaren Ansagen ihr gegenüber.

+ Antworten
Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •