+ Antworten
Seite 44 von 44 ErsteErste ... 34424344
Ergebnis 431 bis 437 von 437

  1. Registriert seit
    15.03.2017
    Beiträge
    950

    AW: Freund plant gefährliche Reise... wie damit umgehen?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Ich lese ganz viel Bigotterie und Doppelmoral hier im Strang.

    Derjenige der frei von Sünde ist, der werfe den ersten Stein.

    Naja.
    Das ist mal ein ganz neuer Aspekt, den du ansprichst. Davon habe ich hier bisher nichts gelesen. Finde die Idee, aber gar nicht schlecht, auch mal über Umweltschutzgründe seiner Urlaube usw. nachzudenken

    Ich lese hier von einer Frau, die sich Sorgen um ihren Partner macht, weil der eine Reise antritt, die sehr gefährlich werden könnte (!). Der Partner der TE nimmt aber die Ängste nicht wirklich ernst/wahr, weil er einfach sein Ding durchziehen will, was ja sein gutes Recht ist.
    Es wurde doch dann diskutiert, in wie weit solch ein Mann als Partner in Frage kommen könnte/kann usw. usf.


  2. Registriert seit
    15.03.2017
    Beiträge
    950

    AW: Freund plant gefährliche Reise... wie damit umgehen?

    Zitat Zitat von untitled Beitrag anzeigen
    Man kommt sich nicht in die Quere, egal wohin man reist. Von daher verstehe ich die Aufregung gar nicht.

    Sich abheben? Der 5-Sterne-Hotelgast hebt sich vom 3-Sterne-Hotelgast ab. Der Gourmet vom Buffetstürmer. Der Segler vom Kreuzschifffahrtsgast. Der Tourenskifahrer vom Skifahrer. Die Liste kann ich verlängern, bis alle hier eingeschlafen sind.
    Was hat diese Liste mit dem Thema hier zu tun? Meiner Meinung nach gleich null?
    Und Aufregung kann ich auch aus deinem Post herauslesen...

  3. Moderation Avatar von Sternenfliegerin
    Registriert seit
    21.06.2013
    Beiträge
    4.557

    AW: Freund plant gefährliche Reise... wie damit umgehen?

    Zitat Zitat von dieElvis Beitrag anzeigen
    Das ist mal ein ganz neuer Aspekt, den du ansprichst. Davon habe ich hier bisher nichts gelesen. Finde die Idee, aber gar nicht schlecht, auch mal über Umweltschutzgründe seiner Urlaube usw. nachzudenken
    Wir hatten genau zeitgleich geschrieben.
    Siehe Moderationseinwurf voriger Beitrag, das tatsächlich ist ein äußerst interessantes Thema- aber nicht für diesen Strang.
    Daher diese Thematik bitte hier nicht weiter diskutieren, macht sehr gerne einen eigenen Strang im Reisebereich dazu auf.

    Alles weitere dazu hier wird jetzt als OT gelöscht.


    Ich lese hier von einer Frau, die sich Sorgen um ihren Partner macht, weil der eine Reise antritt, die sehr gefährlich werden könnte (!). Der Partner der TE nimmt aber die Ängste nicht wirklich ernst/wahr, weil er einfach sein Ding durchziehen will, was ja sein gutes Recht ist.
    Es wurde doch dann diskutiert, in wie weit solch ein Mann als Partner in Frage kommen könnte/kann usw. usf.
    I don´t know where I´m going- but I´m on my way... Carl Sagan

    Vielleicht geht es auf dem Weg gar nicht darum, irgendwas zu werden.
    Vielleicht geht es darum, alles abzuwerfen, was wir nicht sind,
    so daß wir das sein können, wofür wir bestimmt sind.
    Paulo Coelho



    Moderatorin in den Foren:
    Beziehung im Alltag, Der "gebrauchte" Mann und im Tierforum
    - ansonsten normale Nutzerin


  4. Registriert seit
    19.05.2018
    Beiträge
    3.399

    AW: Freund plant gefährliche Reise... wie damit umgehen?

    [editiert]
    Geändert von Sternenfliegerin (15.03.2019 um 17:40 Uhr) Grund: OT, siehe Moderationsansage


  5. Registriert seit
    19.05.2018
    Beiträge
    3.399

    AW: Freund plant gefährliche Reise... wie damit umgehen?

    [editiert]
    Geändert von Sternenfliegerin (15.03.2019 um 17:40 Uhr) Grund: OT, siehe Moderationsansage


  6. Registriert seit
    19.05.2018
    Beiträge
    3.399

    AW: Freund plant gefährliche Reise... wie damit umgehen?

    Zitat Zitat von fromanotherplanet Beitrag anzeigen
    Also Du denkst, dass es hier darum geht grundsätzlich der Ansicht zu sein, dass irgendeine Art zu Reisen nicht ok ist? Und dass der Typ der TE das macht um irgendwie mal wieder besonders zu sein für andere? Und dabei ist ihm Kritik herzlich egal, weil das auch Aufmerksamkeit bedeutet für ihn?
    Nein, ich denke, dass hier in der Diskussion zwei Welten aufeinanderprallen, die nichts miteinander gemein haben. Da fehlt jegliches Verständnis, jegliche Idee, wie man mit Risiko umgeht. Die TE hat es ja für sich gelöst. Mit ihrer Furcht muss sie allerdings umgehen lernen, vielleicht indem sie sich was sucht, was sie mit ähnlicher Leidenschaft tut. Und das ist ihr Job. Ansonsten wird das nichts. Was ich allerdings nicht beurteilen kann, wie "ernst" er das nimmt bzw. wie extrem der "Freund" das sieht. Da gibt es enorme Abstufungen.

    Ich habe in solchen Milieus keine Beziehung kennengelernt, die länger funktioniert hat, wenn nicht ein gewisses Verständnis von Seiten des Partners da ist. Je nachdem, wie intensiv die Leidenschaft ist, sollte man sich einen Partner/eine Partnerin aus dem jeweiligen Milieu suchen. Das wird sonst nichts.

    Wie und warum jemand hier reist, ist mir vollkommen egal.

  7. Avatar von Kitty_Snicket
    Registriert seit
    10.11.2018
    Beiträge
    1.777

    AW: Freund plant gefährliche Reise... wie damit umgehen?

    Elly - ich hoffe, es ist alles gut gegangen
    Whatever happened until now only served to deliver this moment.

+ Antworten
Seite 44 von 44 ErsteErste ... 34424344

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •