Antworten
Seite 1 von 19 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 182
  1. User Info Menu

    Mein Mann kam heute Nacht nicht nach Hause

    Guten Morgen

    ich bin völlig fix und alle und schwanke zwischen Vermisstenmeldung und Türschloss auswechseln.

    Mein Mann kam heute Nacht nicht nach Hause. Handy ist aus, entweder Akku leer oder ausgeschaltet. Zuletzt online um 23.00 Uhr.

    Wir hatten Donnerstag Abend Streit. Einen ziemlich hässlichen. Im Grunde genommen um altes Zeug, was schon ewig her ist. Und Sachen, wo meine Mutter mal was falsches zu ihm gesagt hat und meine Oma was falsches getan hat. Und mich schreit er deswegen an.

    Die Stimmung ist schon länger angespannt. Auch wegen meiner langen Arbeitslosigkeit. Bei ihm sind Schulden aufgelaufen, er hat Panik wegen der Zahlungen, dass ihm die Bank das Konto sperrt. Er arbeitet schon nebenbei, hat ein Kleingewerbe. Aber das läuft nicht so recht. Nun hatte er sich in einem Supermarkt beworben, hat nicht geklappt.
    Ich verstehe ja seine Sorge. Aber es ändert sich doch auch nichts, wenn man sich gegenseitig fertig macht.

    Gestern Abend ist es völlig aus dem Ruder gelaufen. Er hat schon länger irgendwelche Heimlichkeiten. Was genau weiß ich nicht, aber irgendwas darf ich nicht wissen. Das hab ich ihm halt auch vorgehalten und ihm auch gesagt, dass ich sowas nicht mag.

    Irgendwann hab ich bloß noch zu ihm gesagt, dass ich mich nicht für Dinge fertig machen lasse für die ich nichts kann, denn ich bin nicht für Taten oder Äußerungen meiner Verwandtschaft verantwortlich. Er kann gerne mit mir sprechen, aber dann bitte in einem ruhigen und vernünftigen Ton. Wenn er schreien will, soll er in den Wald gehen und einen Baum anschreien, dann haben die Holzwürmer Unterhaltung und ich meine Ruhe.

    Dann habe ich im Kinderzimmer auf der Gästecouch geschlafen. Mein Sohn war bei seinem leiblichen Vater und hat das zum Glück nicht mitbekommen.

    Nun ist mein Mann diese Nacht nicht nach Hause gekommen. Wahrscheinlich will er mich zappeln lassen. Denn so gut dürfte er mich kennen um zu wissen, dass ich kein Auge zu getan habe und mir Sorgen mache. Leider weiß ich auch nicht, wo ich ihn suchen sollte. Meinen Stiefsohn erreiche ich auch grad nicht, der hat sein Handy scheinbar auch ausgeschaltet.
    Ein paar gemeinsame Bekannte ,deren Handynummer ich habe, hab ich bereits versucht zu kontaktieren. Bisher ohne Erfolg.
    Irgendwo hab ich auch Sorge, dass er im Auto nächtigt und unterkühlt ist, wir haben Minusgrade.
    Andererseits denke ich mir, er hat irgendwo übernachtet und lacht sich nun womöglich über mich kaputt.

    Was würdet ihr tun?
    Wir sind erst seit Juni 2017 verheiratet.

  2. User Info Menu

    AW: Mein Mann kam heute Nacht nicht nach Hause

    Hallo Nika78,
    Kann mir gut vorstellen, was du gerade durchmachst. Aber wenn es vorher Streit gegeben hat, dann wird er wirklich wohl irgendwo anders nächtigen und es geht ihm soweit gut. Weiß aber, dass einem in so einer Situation Horrorszenarien durch den Kopf gehen. Versuche dich zu beruhigen, vielleicht ein wenig rausgehen, frische Luft schnappen oder so. Mir hilft das manchmal. Handy kannst du ja mitnehmen. Naja, ich halte dir ganz fest die Daumen, dass er sich bald bei dir meldet und ich bin sicher, es wird alles in Ordnung sein.
    Schreib doch, sobald du mehr weißt, okay?
    Liebe Grüße
    Veggie
    Noch sind wir zwar keine gefährdete Art, aber es ist nicht so, daß wir nicht oft genug versucht hätten, eine zu werden.
    *** Douglas Adams ***

  3. User Info Menu

    AW: Mein Mann kam heute Nacht nicht nach Hause

    er will doch dass du ihm nachläufst und bettest dass er wieder heim kommt. lass ihn doch sonstwo übernachten. er ist wirklich alt genug dass du dir keine SORGEN machen musst wo er ist bzw ob er erfroren ist. der taucht schon wieder auf.

  4. User Info Menu

    AW: Mein Mann kam heute Nacht nicht nach Hause

    Zitat Zitat von Nika78 Beitrag anzeigen
    Wenn er schreien will, soll er in den Wald gehen und einen Baum anschreien,
    Vielleicht hat er genau das gemacht.

    Auch er dürfte, aufgrund Deiner Schilderungen, sehr frustriert sein.
    Vielleicht ist er einfach nur rumgefahren - oder er ist in eine Bar gegangen.

    Er wird schon wieder auftauchen.

  5. User Info Menu

    AW: Mein Mann kam heute Nacht nicht nach Hause

    Ihr beiden habt ein Kommunikationsproblem.

    Er schreit rum und du bist fleißig dabei, ihn zu kritisieren. Was ihr beiden braucht ist eine gemeinsame Basis, auf der ihr diese schwere Phase gemeinsam überstehen könnt.

    Gegenseitige Vorwürfe bringen euch nicht weiter.

    Er ist alt genug. Er wird schon wieder auftauchen.

    Ich würde ihm an dieser Stelle nicht nachlaufen. Aber wenn er wieder kommt, ihm auch keine Vorwürfe machen.

  6. User Info Menu

    AW: Mein Mann kam heute Nacht nicht nach Hause

    Ich bin doch auch nur ein Mensch. Soll ich mich denn hinstellen und mich für Sachen anschreien lassen, die ich nicht verursacht habe? Natürlich zicke ich dann zurück oder kritisiere.
    Es ist ja nicht das erste mal, dass ich unschuldig von ihm runter gemacht werde. Er hat Probleme im Job, ich bekomm es ab, er hat Ärger mit seiner Ex (der Mutter seines Sohnes) ich bekomm es ab, sein Kleingewerbe läuft nicht, ich krieg den Ärger. Da würde jeder mal sagen Stop, so nicht.

    In eine Bar ist er hoffentlich nicht. Er ist seit 15 Jahren trockener Alkoholiker.

    Mir ist es eben nicht egal, ob er irgendwo erfroren ist.

  7. User Info Menu

    AW: Mein Mann kam heute Nacht nicht nach Hause

    In eine Bar ist er hoffentlich nicht. Er ist seit 15 Jahren trockener Alkoholiker.
    Was nicht ausschließt, dass er rückfällig wurde, weil er mit Eurem Kommunikationsproblemen Schwierigkeiten hat. Da fällt er (möglicherweise) in die alte Problemlösung bei Schwierigkeiten zurück: Saufen. Und Du weißt, dass bei einem Rückfall mit dem ersten Glas Alkohol schon der Vollrausch einsetzt.
    Die Menschen stolpern nicht über Berge, sondern über Maulwurfshügel

  8. User Info Menu

    AW: Mein Mann kam heute Nacht nicht nach Hause

    Zitat Zitat von Nika78 Beitrag anzeigen
    Mir ist es eben nicht egal, ob er irgendwo erfroren ist.
    Die Chance ist aber sehr sehr gering.

    Warum kannst Du weder Freunde noch Bekannte erreichen?

    Du kannst natürlich auch eine Abgängigkeitsanzeige aufgeben.
    Aber dass die Polizei die Suche aufnimmt nach lediglich ein paar Stunden
    der Abgängigkeit ist eher unwahrscheinlich.

    Wenn Du selbst eine Ahnung hast, wo er sein könnte, kannst Du Dich auch
    selbst auf die Suche machen.

  9. Inaktiver User

    AW: Mein Mann kam heute Nacht nicht nach Hause

    Nach so einer Aktion würde ich den Herrn nicht suchen. Da würde ich mir eine liebe Freundin schnappen und mir bei der ein schönes Wochenende machen. Soll ER sich doch dann Sorgen machen, wenn er heimkommt, und das wird er. Ganz gewiss!

  10. User Info Menu

    AW: Mein Mann kam heute Nacht nicht nach Hause

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Da würde ich mir eine liebe Freundin schnappen und mir bei der ein schönes Wochenende machen.
    Ich weiß, gut gemeinter Vorschlag :).

    Aber ich persönlich denke, dass man in so einer angespannten
    Situation die Realität nicht einfach mal ausblenden kann, um sich ein
    "schönes" Wochenende zu machen.

Antworten
Seite 1 von 19 12311 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •