+ Antworten
Seite 1 von 15 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 148

  1. Registriert seit
    04.02.2019
    Beiträge
    25

    Fremdflirten vor dem Partner

    Hallo Forum,

    ich lese schon länger in einigen Themen still mit, doch nun habe ich mich entschlossen selbst aktiv zu werden. Das liegt zum einen daran, dass ich aktuell einen großen Leidensdruck hinsichtlich der folgenden Situation verspüre, zum anderen daran, dass ich an meinen eigenen Wahrnehmungen zweifel. Ich hoffe auf Austausch und als Folge davon etwas gefestigter in meinen Gedanken zu sein.

    Am Samstag waren mein Freund und ich auf einer Feier. Es war insgesamt ein schöner Abend, wir tanzten zusammen und waren auch zärtlich miteinander. Er war bereits ziemlich betrunken. Relativ früh am Abend kickerte er dann wiederholt mit einer anderen Frau. Ich möchte hier deutlich sagen: das ist kein Problem für mich! Warum auch ;)

    Es verging dann einige Zeit, vllt zwei Stunden, die er teilweise mit mir verbrachte und teilweise irgendwo alleine unterwegs war.

    Er stand nicht mal 2 Meter von mir entfernt, mit freier Sicht, als er mitmal diese Kickerfrau (die einfach nur an ihm vorbei ging) mit dem Finger in die Seite stupste. Er ging ihr dann hinterher und sie standen sich im Türrahmen gegenüber, wo er ein Gespräch mit ihr begann. Ich stand noch immer da wie angewurzelt, alleine, quasi fast daneben.
    Die Situation löste sich auf, als eine unbeteiligte Person das Gespräch der beiden unterbrach.
    Ich wollte dann nach Hause und er begleitete mich widerwillig. Ganz ehrlich, er hätte auch noch dableiben können.

    Auf dem Heimweg schwiegen wir zunächst, und dann sagte er in einem Ton, als spreche er mit einer Begriffsstutzigen: ich sage nur eins, Vertrauen ist Vertrauen. (wo ist der Augenrollsmily) Nur zum Verständnis, ich habe keine Szene gemacht, aber ich war durchaus verletzt und konnte seine weiteren Zärtlichkeiten nur über mich ergehen lassen, ohne sie ernsthaft zu erwiedern. Er behandelte mich im folgenden "Gespräch" einfach herablassend.

    Zur Vorgeschichte ist zu sagen: Wir hatten diese Fremdflirterei schon mal, in etwas verschärfter Form. Damals auch in Anwesenheit seiner Familie, sein Papa hat mich zu dem Zeitpunkt getröstet und in den Arm genommen, während mein Freund sich Händchenhaltend und mit vermehrtem Körperkontakt mit einer fremden Frau unterhielt.

    Damals wie heute versteht er absolut nicht, was mein Problem ist. Er findet diese Frauen nur interessant, und lernt gerne neue Menschen kennen, laut ihm ohne jeglichen Hintergedanken. Das Problem bin in seinen Augen ich, weil ich ihm nicht vertraue. Er spricht mir jegliche Richtigkeit meiner Wahrnehmung (flirten) ab, und sieht in meiner Eifersucht einen schwerwiegenden Fehler.

    Nun ist es aber so: Er trifft sich regelmäßig mit Freundinnen, saß am selben Abend bei seiner Arbeitskollegin auf dem Schoß und guckt auch gern anderen Frauen beim tanzen an. Das alles ist kein Problem für mich, ehrlich, ich registriere es, aber mehr auch nicht. Doch es gibt diese Begegnungen mit anderen fremden Frauen, bei denen er aktiv eine Kontaktaufnahme startet, inklusive Körperkontakt. Das fühlt sich für mich anders an in diesen Situationen, nicht harmlos, wie all die anderen Dinge vorher.

    Wenn wir versuchen darüber in Ruhe zu reden, drehen wir uns komplett im Kreis. Er hat null Komma null Verständnis für mich und letztlich ist es so, dass ich irgendwann selbst an mir zweifel.
    Ich wünsche mir so sehr ein wenig entgegenkommen von ihm und dass er mich wertschätzt, selbst wenn er nicht meiner Meinung ist. Dass ihm meine Gefühle in diesen Momenten wichtiger sind, als seine flirterei. Wäre ich nicht anwesend, mein Gott, soll er machen. Aber bitte nicht wenn ich daneben stehe.

    Ich bin sehr verletzt und auch etwas verzweifelt. Wie soll ich mich verhalten? Was kann ich tun, um vllt doch noch verstanden zu werden? Ich liebe ihn, ich möchte diese Beziehung von Herzen aufrecht erhalten, aber wenn sich das wiederholt weiß ich nicht, wie ich das schaffen soll.

    Danke fürs lesen!


  2. Registriert seit
    12.05.2016
    Beiträge
    663

    AW: Fremdflirten vor dem Partner

    Zitat Zitat von AlvaAnea Beitrag anzeigen
    Nur zum Verständnis, ich habe keine Szene gemacht, aber ich war durchaus verletzt und konnte seine weiteren Zärtlichkeiten nur über mich ergehen lassen, ohne sie ernsthaft zu erwiedern. Er behandelte mich im folgenden "Gespräch" einfach herablassend.
    ...
    Ich bin sehr verletzt und auch etwas verzweifelt. Wie soll ich mich verhalten? Was kann ich tun, um vllt doch noch verstanden zu werden? Ich liebe ihn, ich möchte diese Beziehung von Herzen aufrecht erhalten, aber wenn sich das wiederholt weiß ich nicht, wie ich das schaffen soll.

    Danke fürs lesen!
    Man kann auch ohne eine Szene zu machen zum Ausdruck bringen, dass einem etwas missfällt.
    Du hast es durch schweigen und offensichtliches angepieselt sein zu erkennen gegeben.

    Sowohl meine Frau als auch ich flirten mal ganz gerne, da tanzt auch mal jemand enger mit dem anderen.
    Das läuft alles unter "Appetit holt man sich woanders, gegessen wird zuhause".
    Auch das "Begutachten" des Körpers finde ich nicht wirklich tragisch.

    Händchenhalten wäre für mich allerdings eine rote Linie...

  3. Avatar von luftistraus
    Registriert seit
    24.05.2015
    Beiträge
    1.262

    AW: Fremdflirten vor dem Partner

    Zitat Zitat von AlvaAnea Beitrag anzeigen



    während mein Freund sich Händchenhaltend und mit vermehrtem Körperkontakt mit einer fremden Frau unterhielt.

    Er spricht mir jegliche Richtigkeit meiner Wahrnehmung (flirten) ab, und sieht in meiner Eifersucht einen schwerwiegenden Fehler.

    Nun ist es aber so: Er trifft sich regelmäßig mit Freundinnen, saß am selben Abend bei seiner Arbeitskollegin auf dem Schoß und guckt auch gern anderen Frauen beim tanzen an. Das alles ist kein Problem für mich
    Für mich wäre das schon ein Problem - und für Dich auch, weil sonst würdest du nicht hier schreiben

  4. Avatar von Kleinfeld
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    14.438

    AW: Fremdflirten vor dem Partner

    Zitat Zitat von luftistraus Beitrag anzeigen
    Für mich wäre das schon ein Problem - und für Dich auch, weil sonst würdest du nicht hier schreiben
    Für mich allerdings auch. Ich lerne auch gerne Menschen kennen, aber ich setze mich doch deswegen nicht auf den Schoß von irgendwem und fasse andere Menschen auch nicht einfach an.
    Wenn jemand beim Gucken schon fast sabbert, hört der Spaß für mich auf.
    Klar wäre ich gerne die, die vor dem Frühstück Yoga macht oder joggt.
    Ich bin aber die, die halb bewußtlos Kaffee macht und atmet.

  5. Avatar von brighid
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    60.119

    AW: Fremdflirten vor dem Partner

    Zitat Zitat von AlvaAnea Beitrag anzeigen
    Was kann ich tun, um vllt doch noch verstanden zu werden? Ich liebe ihn, ich möchte diese Beziehung von Herzen aufrecht erhalten, aber wenn sich das wiederholt weiß ich nicht, wie ich das schaffen soll.

    Danke fürs lesen!
    du kannst garnichts tun. er hört dich nicht zu. er nimmt dich und deine gefühle nicht für voll.

    schicke ihn nochmal auf die weide und für dich gucke nach einem mann, der dich liebt, der dich will, der deine ansichten vielleicht nicht unbedingt versteht aber akzeptiert und umsetzt. einen mann und nicht ein übergrosses kind, dass herumalbert.

    einen mann, dem es nicht in den sinn kommt dich zu verletzen.
    hinfallen ist keine schande, liegenbleiben schon.

    das leben ist kostbar, lasst uns jeden tag gebührlich feiern

  6. Avatar von luftistraus
    Registriert seit
    24.05.2015
    Beiträge
    1.262

    AW: Fremdflirten vor dem Partner

    Zitat Zitat von brighid Beitrag anzeigen
    einen mann, dem es nicht in den sinn kommt dich zu verletzen.

  7. Avatar von Avocado_Diaboli
    Registriert seit
    01.06.2017
    Beiträge
    1.794

    AW: Fremdflirten vor dem Partner

    Zitat Zitat von unbeleidigteLeberwur Beitrag anzeigen
    "Appetit holt man sich woanders, gegessen wird zuhause"
    Das ist - sorry - für mich einer der blödesten Sprüche, den es gibt. Klingt nach "lecker sind andere, der/die andere zuhause ist nur die Sättigungsbeilage, an der man sich dann abrammelt."

    Wenn du mit einem Mann flirten würdest, ab welchem Punkt wäre dann für deinen Freund der Ofen aus? Klingt bissel nach Kindergarten, aber das würde ich tatsächlich mal austesten...
    Wer nichts Nettes zu sagen hat, kann sich ruhig zu mir setzen.

  8. Avatar von Kleinfeld
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    14.438

    AW: Fremdflirten vor dem Partner

    Zitat Zitat von Avocado_Diaboli Beitrag anzeigen
    Das ist - sorry - für mich einer der blödesten Sprüche, den es gibt
    Exakt.
    Klar wäre ich gerne die, die vor dem Frühstück Yoga macht oder joggt.
    Ich bin aber die, die halb bewußtlos Kaffee macht und atmet.


  9. Registriert seit
    19.05.2018
    Beiträge
    2.321

    AW: Fremdflirten vor dem Partner

    Zitat Zitat von AlvaAnea Beitrag anzeigen
    Wie soll ich mich verhalten?
    Mitflirten (und antesten, ob er wirklich tolerant ist bzw. das nur für ihn selbst gilt).

  10. Avatar von brighid
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    60.119

    AW: Fremdflirten vor dem Partner

    Zitat Zitat von Avocado_Diaboli Beitrag anzeigen
    Das ist - sorry - für mich einer der blödesten Sprüche, den es gibt. Klingt nach "lecker sind andere, der/die andere zuhause ist nur die Sättigungsbeilage, an der man sich dann abrammelt."
    hinfallen ist keine schande, liegenbleiben schon.

    das leben ist kostbar, lasst uns jeden tag gebührlich feiern

+ Antworten
Seite 1 von 15 12311 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •