+ Antworten
Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 58

  1. Registriert seit
    10.01.2019
    Beiträge
    17

    Verzweifelt: Er hat keine Lust !

    Hallo meine Lieben, (Achtung! Sehr langer Text)...
    Ich bin 27 Jahre alt & seit 1 1/2 Jahren mit meinen Freund (34) zusammen. Wie die Überschrift schon mein Problem kurz beschreibt, ist unser sexleben meinerseits mehr als unbefriedigend.
    Ich fange von vorne an:
    Als wir zusammen gekommen sind war alles, wie in fast jeder Beziehung wunderschön. Hatten sehr viel Sex, auch wenn es manchmal bei ihm nicht funktioniert hat wie gewünscht. Wir haben gleich mit offenen Karten gespielt und uns alles erzählt. Der Vergangenheit und Zukunftswünsche.
    Mein Freund hat diagnostiziertes ADHS und litt damals, während seines ersten Studiums zusätzlich an Depressionen. Diese sich so verhielt, dass er über 5 Monate nicht aus dem Haus ging und alles von zu Hause aus machte. Was ihn teilweise geprägt hat. Sein 2. Studium absolvierte er in Medizin und praktiziert seither auch. Wir haben uns auf der Arbeit kennen gelernt. Er ist gerne zu Hause. Er liebt Gesellschaftsspiele und PC-Spiele, ist gerne auch für sich und programmiert eine Webseite für Studenten. Seit 5 Monaten wohnen wir zusammen & fühlen uns sehr wohl. Wenn das Thema Sex für mich nicht eine Rolle in unserer Beziehung spielen würde.

    Am Anfang haben wir darüber geredet, dass wenn mir was fehlen würde ich es ansprechen soll. Was ich auch tue. Nur da kommt sein ADHS ins Spiel.
    Er ist ein sehr lustiger kommunikativer Mensch nach außen hin. Mit Freunden und Kollegen kann er über Gott und die Welt reden, Politik und sein Fachbereich interessieren ihn wahnsinnig. So sehr, dass er Stunden damit verbringt die Nachrichten zu lesen, deren Kommentare im Netz und auch mit zu diskutieren. Er kann sich darauf so sehr konzentrieren, dass er mich manchmal total vergisst und mir auch nicht immer zu hört.
    Ich interessiere mich leider nicht so sehr für Politik und teile einige seiner Interessen nicht. Wobei mir das nichts ausmacht. Es ist ja ‚normal‘ dass Männer und Frauen nicht zwingend die gleichen Interessen haben.
    Das führt dazu, dass wir wenig Gesprächsstoff haben.
    Um auf das Thema Sexualität zurück zu kommen:
    Ich war sehr schlank als wir uns kennen gelernt haben. Habe mit dem Nuva-Ring verhütet. Nebenbei sehr zu empfehlen. Um auf den Punkt zu kommen, hat sich unser sexleben zum Desaster entwickelt. Es wurde immer weniger. So selten, dass ich mich dazu entschieden habe die Verhütung mit Hormon abzuschliessen. Da sich meines Erachtens das Geld dafür nicht lohnt. 1 mal im Monat ein Schäferstündchen zuhalten ist es mir nicht Wert. Das führte nun dazu, dass ich leider 15 kg zu genommen habe. Wobei ich mich nicht wohl fühle, das könnt ihr mir glauben. Habe ihn darauf angesprochen, ob ich ihm nicht mehr gefalle. Das verneinte er stark und sagt ich bin immer schön.
    Nun ist es so, dass wir uns vor einiger Zeit heftig gestritten haben & ich auf das Thema Sex zu sprechen gekommen bin und ihm vorgeworfen habe, dass er doch sicher masturbiert hat am vergangen Abend. Er sagt unbeschämt ja das tue ich jeden Tag.

    Das war für mich ein Schlag ins Gesicht! Für manche Frauen geht das gar nicht. Für mich ebenso, wobei ich mich damit arrangieren könnte, wenn wir Sex hätten. Er argumentierte damit, dass das jeder Mann macht. Frauen auch & ich gehöre dazu, da wir wirklich keinen Sex haben. Das letzte Mal vor 5 Wochen.
    Ich muss aber auch dazu sagen, dass mich das so verletzt hat, dass ich auch gar nicht mehr von mir aus angefangen habe, weil ich jedes mal daran denken muss. Wir kuscheln jeden Tag und bussis und Umarmungen gibt’s zu genüge.
    Mein Beweggrund hier in einem Forum darüber zu schreiben ist, dass ich gestern während wir auf dem Sofa gekuschelt haben zu ihm sagte, dass er mich doch öfter küssen muss, dass ich das brauche. Er erwiderte darauf: „ich habe keine Lust, ich fühle mich so leer!“ er sagt immer wieder dass er sich leer fühlt, aber nicht weiß warum. Ob’s am Job liegt, an anderen Sachen, an unserer Beziehung. Er liebt mich, dsss sagt er immer wieder & das zeigt er mir auch, aber er zweifelt so stark und das macht mich so traurig. Ich spreche ihn oft darauf an bzw. biete ihm an, dass er mit mir über alles reden kann. Ich bin seine Freundin und doch dafür da. Er kann sich dafür nicht öffnen oder wie er es formuliert ‚aus ihm raus kommen‘.
    Wenn einige denken, dass er eine andere hat. Das kann ich und auch alle die ihn kennen wehement verneinen. Wir verbringen jede Zeit zusammen außer auf der Arbeit und er wäre glaube ich viel zu faul dafür.

    Ich habe so einen langen Anlauf der Geschichte genommen, damit ihr vielleicht verstehen könnt, was das Problem ist.
    Was soll ich tun? Vielleicht hat jemand von euch das selbe Problem oder gehabt und kann sich dazu äußern.

    Vielen Dank schon einmal im Voraus!

    LG


  2. Registriert seit
    10.09.2018
    Beiträge
    1.655

    AW: Verzweifelt: Er hat keine Lust !

    Also erstmal hat SB nicht mit Paarsex zu tun. Und ob und wie oft er das praktiziert geht dich nichts an.

    Er klingt depressiv wenn er immer sagt er fühlt sich leer.

    Wenn es so ist - kannst du nicht viel machen.

    ADHS hindert ihn nicht am Sex oder?


  3. Registriert seit
    20.11.2011
    Beiträge
    11.695

    AW: Verzweifelt: Er hat keine Lust !

    Zitat Zitat von BMW91 Beitrag anzeigen
    Wir verbringen jede Zeit zusammen außer auf der Arbeit
    warum?


  4. Registriert seit
    20.09.2016
    Beiträge
    3.990

    AW: Verzweifelt: Er hat keine Lust !

    Ich sehs etwas anders als Dharma.

    Wenn er sich seine Befriedigung nur selbst holt und euer Sexleben dadurch auf der Strecke bleibt, geht dich das sehr wohl etwas an.

    Hast du ihn direkt gefragt, warum er so wenig Lust auf Sex hat und warum so häufige SB? Nimmt er ev. Medikamente, die sich auf sein "können" auswirken?

    Dauerhafter schlechte oder zuwenig Sex wären für mich ein Trennungsgrund, aber vorher würde ich alles medizinische abklären und probieren, was man verbessern kann. Könnt ihr vielleicht für den Anfang eure SB gemeinsam machen? Vielleicht kommt ihr so gemeinsam in Stimmung...und selbst wenn nicht, teilt ihr zumindest etwas Intimität.
    Liebt Menschen und benutzt Dinge, weil das Gegenteil niemals funktioniert - The Minimalists


  5. Registriert seit
    13.12.2018
    Beiträge
    656

    AW: Verzweifelt: Er hat keine Lust !

    Zitat Zitat von BMW91 Beitrag anzeigen
    Das führt dazu, dass wir wenig Gesprächsstoff haben.
    Wie erschafft ihr das Gefühl von Nähe? Damit meine ich nicht das nebeneinander liegen/sitzen auf'm Sofa. Sondern, =ich fühl mich dem Partner ganz nah"

    Ich spreche ihn oft darauf an bzw. biete ihm an, dass er mit mir über alles reden kann. Ich bin seine Freundin und doch dafür da. Er kann sich dafür nicht öffnen oder wie er es formuliert ‚aus ihm raus kommen‘.
    Kann er das wirklich, kannst du das wirklich?
    Nun ist es so, dass wir uns vor einiger Zeit heftig gestritten haben & ich auf das Thema Sex zu sprechen gekommen bin und ihm vorgeworfen habe, dass er doch sicher masturbiert hat am vergangen Abend. Er sagt unbeschämt ja das tue ich jeden Tag.

    Das war für mich ein Schlag ins Gesicht!
    Es ist schwer für jemanden der eh schon Schwierigkeiten hat sich zu öffnen, wenn er dann noch spürt das der andere so heftig auf sein zaghaftes sichÖffnen reagiert.

    Mein Beweggrund hier in einem Forum darüber zu schreiben ist, dass ich gestern während wir auf dem Sofa gekuschelt haben zu ihm sagte, dass er mich doch öfter küssen muss, dass ich das brauche.
    Und was braucht er? Welche Bedürfnisse hat er und kannst Du sie erfüllen, weil sie mit deinen Bedürfnissen kompatibel sind? Du kannst Bedürfnisse nicht einfordern, genausowenig wie Du Dich zwingen kannst Deine Bedürfnisse zu ändern.


  6. Registriert seit
    26.01.2009
    Beiträge
    12.234

    AW: Verzweifelt: Er hat keine Lust !

    ich würde ihn fragen ob er dich dazu holen kann ab und zu wenn er masturbiert und ihr ein Spiel daraus machen könnt, von dem ihr beide partizipiert....

    Ach ja, ich finde es völlig normal dass auch bei einem intakten Sexualleben masturbiert wird, das hat nichts mit Sex mit dem Partner zu tun und ist was völlig anderes....Das hat was mit Körpergefühlt zu tun....
    Das Leben macht was es will und ich auch!


  7. Registriert seit
    26.01.2009
    Beiträge
    12.234

    AW: Verzweifelt: Er hat keine Lust !

    Zitat Zitat von ambiva Beitrag anzeigen
    warum?
    Das habe ich mich auch gefragt....
    Das Leben macht was es will und ich auch!


  8. Registriert seit
    13.12.2018
    Beiträge
    656

    AW: Verzweifelt: Er hat keine Lust !

    Zitat Zitat von irgendeinwald Beitrag anzeigen

    Dauerhafter schlechte oder zuwenig Sex wären für mich ein Trennungsgrund, aber vorher würde ich alles medizinische abklären und probieren, was man verbessern kann. Könnt ihr vielleicht für den Anfang eure SB gemeinsam machen? Vielleicht kommt ihr so gemeinsam in Stimmung...und selbst wenn nicht, teilt ihr zumindest etwas Intimität.

    Es muss nicht zwingend ein medizinisches Problem sein. Es kann schlicht und ergreifend an der Art und Weise WIE er masturbiert liegen. Hat was mit Anspannung und Entspannung zu tun. Mastubiert er nur im Sitzen oder auch in anderer Position, bewegt er sein Becken oder nur seine Hand oder oder oder...
    Daraus kann resultieren das er beim GV mit Partnerin nicht mehr das Lustempfinden hat, zu früh kommt, oder gar nicht die ausreichende Steifigkeit seines Penis erreicht.

  9. Avatar von chaos99
    Registriert seit
    23.08.2017
    Beiträge
    4.966

    AW: Verzweifelt: Er hat keine Lust !

    Zitat Zitat von Hummelbein Beitrag anzeigen

    Es muss nicht zwingend ein medizinisches Problem sein. Es kann schlicht und ergreifend an der Art und Weise WIE er masturbiert liegen. Hat was mit Anspannung und Entspannung zu tun. Mastubiert er nur im Sitzen oder auch in anderer Position, bewegt er sein Becken oder nur seine Hand oder oder oder...
    Daraus kann resultieren das er beim GV mit Partnerin nicht mehr das Lustempfinden hat, zu früh kommt, oder gar nicht die ausreichende Steifigkeit seines Penis erreicht.

    Darüber kann ich als Mann nur schmunzeln....verständnislos.
    Das sieht in der Praxis nicht so aus...
    Männer können durchaus mehrfach täglich Sex haben, incl. Ständer....wenn Mann will.
    Chaos
    .................................................. ....................
    Permanente Nettigkeit ist ein Symptom. (Dr. House)


  10. Registriert seit
    13.12.2018
    Beiträge
    656

    AW: Verzweifelt: Er hat keine Lust !

    Zitat Zitat von chaos99 Beitrag anzeigen
    Darüber kann ich als Mann nur schmunzeln....verständnislos.
    Das sieht in der Praxis nicht so aus...
    Männer können durchaus mehrfach täglich Sex haben, incl. Ständer....wenn Mann will.

    Das hat keiner angezweifelt, das Männer mehrmals täglich Sex haben können. Nur es gibt eben auch welche die das nicht haben und nicht haben können aus verschiedensden Gründen.
    Denn nach Deiner These würde es bedeuten, das die Männer die Erektionsprobleme (bei nicht medizinischem Befund) haben nur nicht genug wollen?

+ Antworten
Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •