+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

  1. Registriert seit
    18.11.2018
    Beiträge
    10

    Beziehung in Frage stellen

    Ich bin nun seit 4 Jahren mit meinem Freund zusammen und wir möchten auch in wenigen Wochen auf Wohnungssuche gehen.
    Ich kannte es vor ihm bisher so, dass ich schnell die Lust an einem Mann verloren hab, sobald ich ihn „fest am Haken“ hatte. Das heißt, mich haben andere Männer mehr interessiert und war genervt, in festen Händen zu sein, sobald ich von anderen attraktiven Männern angesprochen bzw. angeflirtet wurde. (Man, wenn ich das so lese, finde ich mich selbst sehr biestig).

    Bei meinem jetzigen Freund ist das ganz anders. Bis vor wenigen Wochen war ich immer noch wie frisch verliebt (nach knapp 4 Jahren!!). Andere Männer haben mich 0 interessiert und ich war einfach nur glücklich.
    Doch so langsam verschwindet das. Nicht, dass ich ihn nicht mehr liebe, aber ich bin schnell genervt von ihm, mich stören mehr Sachen an ihm und ich stelle unsere Beziehung in Frage.

    Ich ertappe mich selbst, wie ich mit meinem Kommilitonen flirte. Ich traue mich nicht mal, mit ihm etwas privat zu unternehmen (obwohl wir uns super freundschaftlich verstehen), da ich Angst habe, dass ich nicht treu bleibe.

    Ich muss noch dazu sagen, dass mich und mein Freund einige Jahre trennen. Auch was das Fernsehprogramm, die Musik und Hobbys angehen sind wir total unterschiedlich.

    Meine Frage ist nun, ob das einfach nur eine Phase ist. Erging es euch auch mal so? Wie seit ihr damit umgegangen?

  2. Avatar von linsemo
    Registriert seit
    29.07.2015
    Beiträge
    5.031

    AW: Beziehung in Frage stellen

    Ich würde sagen, du stellst jetzt fest, daß er auch negative Seiten hat oder Seiten, die dich nerven. Entweder geht es gut und du findest einen Weg damit umzugehen oder ihr trennt euch.
    Und immer wenn wir lachen, stirbt irgendwo ein Problem.
    Dornröschen hätte gar keinen Prinzen gebraucht, nur einen starken Kaffee
    Friedvoll zu sein bedeutet, von Erwartungen frei zu sein und nichts von anderen zu wollen.
    Ich bin heute so blöd, ich könnte Amerika regieren.
    Oma ist so dick, weil sie so voller Liebe steckt.
    Wie nennt man ein trauriges Kondom? Weingummi


  3. Registriert seit
    10.04.2018
    Beiträge
    169

    AW: Beziehung in Frage stellen

    Hallo Flawless,
    Du schreibst, daß alle Deine bisherigen Beziehungen so liefen, daß Du das Interesse verloren hast, sobald "Du ihn fest am Haken hattest".
    Ich denke, Deine jetzige Beziehung paßt auch in dieses Muster.
    Sie dauerte deshalb so lange, weil der Mann so anders ist als Du, und Du erst jetzt das Gefühl hast, "ihn fest am Haken zu haben".

    Deshalb denke ich, daß auch diese Beziehung dem Muster folgen wird, und Du bald zunehmend von ihm genervt sein wirst, andere Männer attraktiv finden wirst, anfangen wirst, fremdzuflirten, und dann auch mit ihm Schluß machst.

    Deshalb würde ich an Deiner Stelle nicht mit ihm zusammenziehen.
    Viele Grüße, silvia

  4. Avatar von Ullalla
    Registriert seit
    30.07.2005
    Beiträge
    10.194

    AW: Beziehung in Frage stellen

    Tu dem Mann einen großen Gefallen und verzichte darauf,
    die geplante gemeinsame Wohnung zu suchen.
    Vielleicht solltest Du ihm auch den Grund nennen.
    Lieber ein schnelles Ende mit Schrecken (für ihn) als ein nicht gerade makelloses Ende mit Fremdflirten, Lügen, Betrug, das den Mann nach vier Jahren nur unnötig verletzen würde.
    life is all about
    finding people who
    are your kind of
    CRAZY


  5. Registriert seit
    28.10.2018
    Beiträge
    803

    AW: Beziehung in Frage stellen

    Zitat Zitat von Silvia12 Beitrag anzeigen
    Hallo Flawless,
    Du schreibst, daß alle Deine bisherigen Beziehungen so liefen, daß Du das Interesse verloren hast, sobald "Du ihn fest am Haken hattest".

    Deshalb denke ich, daß auch diese Beziehung dem Muster folgen wird,
    hm... abgesehen davon, dass das Zusammenziehen aktuell wohl wirklich nicht passend ist - aber wie kann man grundsätzlich mit diesem Muster umgehen?


  6. Registriert seit
    19.11.2018
    Beiträge
    54

    AW: Beziehung in Frage stellen

    Zitat Zitat von Kopf-Herz-Bauch Beitrag anzeigen
    hm... abgesehen davon, dass das Zusammenziehen aktuell wohl wirklich nicht passend ist - aber wie kann man grundsätzlich mit diesem Muster umgehen?
    In dem man mal beginnt, in sich hinein zu schauen, wovor man da wegläuft? Wovor man Angst hat. Das Beuteschema mal näher betrachten könnte auch aufschlussreich sein. Wie ist es mit Freundschaften? Ein Muster zu erkennen ist der Anfang und dann kommt die "Arbeit" mit sich selbst, wenn man daran was ändern möchte. Es fühlt sich ja weder für den anderen, noch für einen selbst gut an, denke ich. Es gibt auch jede Menge Literatur.

    Letztendlich sollte man sich fragen, was man vom Leben will. Wenn ich eigentlich eine Beziehung möchte und dieses Muster erkenne, was diesem Wunsch entgegensteht, muss ich schauen, was dahintersteckt. (Wenn ich das nicht möchte oder es nicht auflösen kann, vielleicht schauen, welche unkonventionellere Beziehungsformen dazu passend sind).

    Dass man sich selbst nicht trauen kann unter gewissen Umständen, zeigt eben das... fehlendes Selbstvertrauen und/oder eine fehlende Entscheidung.


  7. Registriert seit
    08.01.2014
    Beiträge
    9.836

    AW: Beziehung in Frage stellen

    Zitat Zitat von flawless Beitrag anzeigen

    Ich kannte es vor ihm bisher so, dass ich schnell die Lust an einem Mann verloren hab, sobald ich ihn „fest am Haken“ hatte.

    Bei meinem jetzigen Freund ist das ganz anders. Bis vor wenigen Wochen war ich immer noch wie frisch verliebt (nach knapp 4 Jahren!!). Andere Männer haben mich 0 interessiert und ich war einfach nur glücklich.

    Doch so langsam verschwindet das. Nicht, dass ich ihn nicht mehr liebe, aber ich bin schnell genervt von ihm, mich stören mehr Sachen an ihm und ich stelle unsere Beziehung in Frage.

    Du bedienst eben dein altes Muster wieder, ist ja auch nicht weiter schlimm, trennst dich eben wieder einmal, und suchst Dir was Neues.

    Du solltest Dir nur endlich selbst eingestehen, dass Du keine Partnerin für längere Zeit sein kannst, und dass nach vier Jahren meistens der Ofen bei dir aus ist.

    Man kann durchaus auch so leben, und immer wieder neue Erfahrungen machen wollen, schön wäre es eben, wenn man zu Beginn einer Beziehung dies dem potenziellen Partner auch mitteilen würde.

    lg jaws
    Es gibt keinen Weg zum Glück -

    glücklich sein ist der Weg.

  8. Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    32.436

    AW: Beziehung in Frage stellen

    Vielleicht macht dich der Gedanke ans "Zusammenziehen" nervös? Gerade wenn euch nicht viel verbindet, ist das ja nicht unproblematisch. (Welche Musik läuft? Wer belegt den Fernseher mit Beschlag und wer sitzt im Schlafzimmer an seinem Rechner? Wird der Wohnzimmertisch mit seinem 5000-Teile-Puzzle belegt oder spielst du da mit deinen Freundinnen Bridge? Das alles zusätzlich zu den üblichen Haushaltskoordinationsfragen, die schon lästig genug sein können.)

    Wenn du dir vorstellst, "wir lassen das mit dem Zusammenziehen", bist du dann entspannter und zufriedener in der Beziehung?
    ** Moderatorin in Sparforum, Freundschaftsforum, und "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **


  9. Registriert seit
    19.05.2018
    Beiträge
    2.321

    AW: Beziehung in Frage stellen

    Liest sich so, als ob du nicht verbindlich werden willst. Das solltest du dir eingestehen. Kann eine Phase sein oder auch nicht, aber das spielt eigentlich keine Rolle, wenn du dich selbst (und andere) nicht hinhälst.


  10. Registriert seit
    27.01.2010
    Beiträge
    13.935

    AW: Beziehung in Frage stellen

    Die erste Frage, die ich mir an deiner Stelle auch stellen würde, ist, "will ich überhaupt eine Beziehung mit Zukunft"? und wenn ja "warum?"
    Wissen beginnt mit der Erkenntnis der Unzuverlässigkeit der Wahrnehmungen, mit der Zerstörung von Täuschungen, mit der "Ent-täuschung"

    Erich Fromm

+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •