+ Antworten
Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 68

  1. Registriert seit
    14.11.2018
    Beiträge
    11

    Ehefrau fremdverliebt. Hilfe?!

    Hallo und guten Abend.

    Ich bin gerade in einer kleine oder sagen wir mal großen Misere.
    Meine Frau ist fremdverliebt.

    Zur geschichte bzw Hintergrund:
    Wir sind seit 2012 verheiratet und haben nun 2 Kinder.
    In den letzten Jahren hat sich der Alltag sehr eingeschlichen Und seit dem die Kinder da sind noch mehr. Wir hatten immer wieder gespräche das sie sich vernachlässigt fühlt und auch immer wieder versuche etwas zu ändern, zb abends dann zusammen TV schaun. Jedoch war es meistens dann so das ich immer eingeschlafen bin.

    Nun hat sie jemanden kennengelernt und sich in ihn verliebt und er auch in sie.
    Sie sagt auch das sie ihn liebt. Aber auch das sie mich liebt. Der neue und ich sind uns relativ gleich zb sogar Geburtstag ��
    Aber auch was Charakterliche Sachen angehen sind wir gleich, zumindest sagt sie das.
    Nun war er da, er wohnt relative weit weg und sie verstehen sich sehr gut und kommen sich auch immer näher bzw sind es schon. Die Misere darin besteht das ich ihn auch leider kann.
    Und was diese Sache angeht war meine Frau auch immer ehrlich zu mir und wir haben darüber geredet.
    Wir haben dann sogar eine dreiecksbeziehung angefangen zu testen, da ich sie auf keinen Fall verlieren will. Mir ist die Ehe und die Familie die wir haben sehr wichtig. Nur habe ich gemerkt das ich sie eigentlich auf keinen Fall teilen will. Ich hab das auch schon versucht anzusprechen bzw ihr zu sagen. Sie sagt dann immer das wir es noch eine zeitlang versuchen sollen bis er wieder fährt und dann sind es eh knapp 900km.
    Allerdings weiß ich überhaupt nicht wie sie sich das vorstellt dann. Habe ich sie auch gefragt. Sie hat darauf keine richtige Antwort.
    Wenn ich sagen würde Schluss damit wäre schluss meinten wir, allerdings hatte ich sowas schonmal angedeutet und aus den Reaktionen war zu erkennen das sie eigentlich nicht will bzw kann. Liebe lässt sich nunmal nicht einFach abschalten. Ich hatte ihr auch schon gesagt mehrfach das ich ja zeit hatte zum nachdenken und ich alles ändern will, wider eben richtig leben und lieben etc
    Sie sagt halt da immer nur das sie mir nicht glauben kann und wie lange es dann dauert bis alles wieder beim alten wäre.

    Nun stehe ich da und weiß absolut nicht was ich machen soll und suche Rat bei euch.
    Da ja da auch noch die Kinder, Wohnung ehe etc alles reinhauen. und natürlich auch noch das
    ich Sie liebe ohne ende.
    Fals ich was vergessen habe oder ihr ne Frage habt dann immer herdamit.

    Lg stier6


  2. Registriert seit
    27.01.2010
    Beiträge
    13.594

    AW: Ehefrau fremdverliebt. Hilfe?!

    Zitat Zitat von stier6 Beitrag anzeigen
    Hallo und guten Abend.

    Wir sind seit 2012 verheiratet und haben nun 2 Kinder.
    In den letzten Jahren hat sich der Alltag sehr eingeschlichen Und seit dem die Kinder da sind noch mehr. Wir hatten immer wieder gespräche das sie sich vernachlässigt fühlt und auch immer wieder versuche etwas zu ändern, zb abends dann zusammen TV schaun. Jedoch war es meistens dann so das ich immer eingeschlafen bin.

    ich Sie liebe ohne Ende
    gekürzt von mir

    Hallo stier

    die erste Frage ist gleich mal etwas provozierend.
    Aber wie passt das obige mit dem unteren zusammen?

    Wieso schläfst du auf der Couch ein? Hast du einen so langen, harten Arbeitstag?
    Und wieso fällt dir nicht mehr ein, als mit deiner Frau abends TV zu schauen?
    Was habt ihr vor den Kindern unternommen und wieso tut ihr es jetzt gar nicht mehr?
    Habt ihr auch mal Zeit nur für Euch, ohne Kinder?
    Und, was unternehmt ihr als Familie zusammen?
    Wissen beginnt mit der Erkenntnis der Unzuverlässigkeit der Wahrnehmungen, mit der Zerstörung von Täuschungen, mit der "Ent-täuschung"

    Erich Fromm

  3. Avatar von Rotweinliebhaberin
    Registriert seit
    10.04.2010
    Beiträge
    17.984

    AW: Ehefrau fremdverliebt. Hilfe?!

    Zitat Zitat von stier6 Beitrag anzeigen
    wie lange es dann dauert bis alles wieder beim alten wäre.
    Nichts wird wieder so wie es mal war.
    Zusammen TV glotzen, das reicht nicht.
    Setzt euch zusammen und dröselt alles auf, eure Geschichte, eure Unzufriedenheiten, eure Wünsche

    Zitat Zitat von stier6 Beitrag anzeigen
    Ich hatte ihr auch schon gesagt mehrfach das ich ja zeit hatte zum nachdenken und ich alles ändern will, wider eben richtig leben und lieben etc
    Was willst du ändern? Konkret?

    Zitat Zitat von stier6 Beitrag anzeigen
    Sie sagt halt da immer nur das sie mir nicht glauben kann und wie lange es dann dauert bis alles wieder beim alten wäre.
    das ist übrigens eine saudumme Frage von ihr. Als wenn du der Weihnachtsmann wärst und ihr antworten könntest "hoho, 2 Monate, 1 Woche, 4 Tage und 13 Stunden!"

    Also: redet!!!!!
    ************************************************** ******************

    „Nimm Dein Leben ein bisschen in die Hand. Wenn Du es gut behandelst, dann beisst es auch nicht! “
    [Geschenkt von Gustave]


  4. Registriert seit
    14.11.2018
    Beiträge
    11

    AW: Ehefrau fremdverliebt. Hilfe?!

    Zitat Zitat von Lilith10 Beitrag anzeigen
    Wieso schläfst du auf der Couch ein? Hast du einen so langen, harten Arbeitstag?
    Und wieso fällt dir nicht mehr ein, als mit deiner Frau abends TV zu schauen?
    Was habt ihr vor den Kindern unternommen und wieso tut ihr es jetzt gar nicht mehr?
    Habt ihr auch mal Zeit nur für Euch, ohne Kinder?
    Und, was unternehmt ihr als Familie zusammen?
    Hallo und guten abend

    Ja mein Tag ist sehr lang , aufstehen um 5 weil die kids da aufwachen und abends dann meist noch bis 12 oder eins weil man ja noch zeit mit der frau verbringen möchte. dazwischen arbeiten etc
    Das mit dem TV ist blös ein synonym. damit meine ich viele sachen. zb zusammen noch etwas zocken (sind beides zocker, WOW etc) lets play schaun.

    vor den kinder war es auch ähnlich, wir haben aber zb mehr zusammen gezockt was jetzt nen bisl untergegangen ist. auch mal essen gegangen usw normale sachen halt.
    und jetzt geht es nicht mehr weil wir keinen haben der auf die kinder aufpasst.
    Meine eltern sind 400km weit weg, ihre ist der vater verstorben und kein kontakt zur mutter.
    Freunde sind nicht so viele durch umzüge etc und die haben selber kinder oder sind pantoffelhelden (ehemals bester freund meiner frau hat sich sehr durch seine jetzige freundin verändert)
    und so als familie die standart sachen, spielplatz eis essen etc wenn es das wetter zulässt.

    Zitat Zitat von Rotweinliebhaberin Beitrag anzeigen
    Was willst du ändern? Konkret?
    es wieder so werden lassen wie vor der ganzen sache, wieder mehr zusammen machen, mehr reden usw
    Sie eben nicht mehr alleine lassen bildlich gesprochen.

    Ich meine letzenendes bin ich ja daran schuld, so wie es gekommen ist.
    jahrelang hat sie kein anderer interessiert und nach zig mal reden mit mir ohne erfolg wars dann soweit.

    so ich hoffe ich hab nix vergessen :)

    vielen dank schonmal und einen schönen abend


  5. Registriert seit
    27.01.2010
    Beiträge
    13.594

    AW: Ehefrau fremdverliebt. Hilfe?!

    Arbeitet deine frau auch?
    Wissen beginnt mit der Erkenntnis der Unzuverlässigkeit der Wahrnehmungen, mit der Zerstörung von Täuschungen, mit der "Ent-täuschung"

    Erich Fromm

  6. Avatar von fairysister
    Registriert seit
    31.03.2016
    Beiträge
    2.683

    AW: Ehefrau fremdverliebt. Hilfe?!

    Hallo, lieber TE,
    das liest sich ja schrecklich. Wie muss man sich das vorstellen, wenn "er da ist"? Wo wohnt er dann? Hoffentlich nicht bei euch? Und ermöglichst Du es ihr dann auch, ihn zu sehen?
    Mach das nicht mehr länger mit, das macht Dich ja kaputt.
    Und ich schließe mich meinen Vorschreibern an, mit nur Abends vor der Glotze abhängen wirst sie nicht zurückerobern können.
    life's a beach


  7. Registriert seit
    12.05.2016
    Beiträge
    582

    AW: Ehefrau fremdverliebt. Hilfe?!

    Zitat Zitat von stier6 Beitrag anzeigen
    es wieder so werden lassen wie vor der ganzen sache, wieder mehr zusammen machen, mehr reden usw
    Sie eben nicht mehr alleine lassen bildlich gesprochen.

    Ich meine letzenendes bin ich ja daran schuld, so wie es gekommen ist.
    jahrelang hat sie kein anderer interessiert und nach zig mal reden mit mir ohne erfolg wars dann soweit.
    Ja, dann lasst die Glotze doch mal aus. Fernsehn gucken ist KEINE Paarzeit. Und zocken auch nicht.
    Wie sieht euer Liebesleben aus?

    Ganz echt:
    Ich glaube, Du hast das mal gebraucht, um endlich aufzuwachen.

    Ständige Ankündigungen, etwas zu ändern werden irgendwann unglaubwürdig.

    Hast Du Dir tatsächlich mit angesehen, wie sich die beiden getroffen haben?


  8. Registriert seit
    29.01.2017
    Beiträge
    1.272

    AW: Ehefrau fremdverliebt. Hilfe?!

    Hallo Stier,

    abgesehen davon, daß du dringend etwas ändern musst (für dich, dein Leben) - was genau ist denn deine Frau gewillt zu tun, um eure Beziehung wieder auf Spur zu bringen.

    Denn den Jetzt-Zustand habt ihr beide verursacht. Den könnt ihr auch nur beide beenden.

    Die Beziehung wieder auf Vordermann zu bringen, ist nicht allein deine Aufgabe.

    Und wie stellst du/ wie stellt sie sich das vor, wie es mit euch allen weitergeht.

    Wenn du keine Ehe zu dritt führen möchtest, dann sag das klar und deutlich. Mit deinen Andeutungen kommst du nicht weit.


  9. Registriert seit
    14.11.2018
    Beiträge
    11

    AW: Ehefrau fremdverliebt. Hilfe?!

    Zitat Zitat von Lilith10 Beitrag anzeigen
    Arbeitet deine frau auch?
    Nein sie arbeitet nicht, zumindest noch nicht wieder. sind während der SS hierhergezogen und die kleine ist nun erst 8 Monate.

    Zitat Zitat von fairysister Beitrag anzeigen
    Hallo, lieber TE,
    das liest sich ja schrecklich. Wie muss man sich das vorstellen, wenn "er da ist"? Wo wohnt er dann? Hoffentlich nicht bei euch? Und ermöglichst Du es ihr dann auch, ihn zu sehen?
    Mach das nicht mehr länger mit, das macht Dich ja kaputt.
    Und ich schließe mich meinen Vorschreibern an, mit nur Abends vor der Glotze abhängen wirst sie nicht zurückerobern können.
    Ja er ist zu besuch bei uns und schläft mit nem anderen Kumpel der auch zu besuch ist im Gästezimmer.
    Und ja ich ermöglich ihr auch mit ihm zeit zu verbringen.
    Wir reden sehr viel und über alles miteinander und zu anfang auch beschlossen das wir mal das model dreiecksbeziehung testen.
    Kaput teilweise ja, allerdings bin ich mitlerweile in einem status , ja ich will sie und meine Ehe und Kinder nicht aufgeben aber wenn es halt so ist das es ne trennung gibt, dann ist es so. und das hilft verdammt gut.


    Zitat Zitat von unbeleidigteLeberwur Beitrag anzeigen
    Ja, dann lasst die Glotze doch mal aus. Fernsehn gucken ist KEINE Paarzeit. Und zocken auch nicht.
    Wie sieht euer Liebesleben aus?

    Ganz echt:
    Ich glaube, Du hast das mal gebraucht, um endlich aufzuwachen.

    Ständige Ankündigungen, etwas zu ändern werden irgendwann unglaubwürdig.

    Hast Du Dir tatsächlich mit angesehen, wie sich die beiden getroffen haben?
    Nochmals TV war bloß ein Platzhalter für alles mögliche. Nachtfahrten. Film und serien schaun, zocken etc
    für mich und meine Frau muss es nicht immer wegggehen sein, auch zb mal gechillt aufn balkon sitzen in ner lauen sommernacht und dem wind zuhören ist sehr schön.
    unser liebesleben ist perfekt, da klappt es einwandfrei.

    ja leider war es so das erst sowas passieren musste damit ich aufwache .... leider....

    Und wie gesagt wir reden auch jetzt noch sehr viel, und die misere ist halt einfach das er und ich uns auch noch sehr gut leiden können. so bester freund sache -.-
    allerdings wenn es um meine Familie geht..
    Und das versuche ich auch umzusetzten, ihr zeigen was ich will etc.
    es ist ja auch nicht so das ihre gefühle komplet weg sind. sie liebt mich auch noch wie vorher, nur eben hat sie sich auch in einen anderen verliebt.

    Zitat Zitat von na_ich Beitrag anzeigen
    Hallo Stier,

    abgesehen davon, daß du dringend etwas ändern musst (für dich, dein Leben) - was genau ist denn deine Frau gewillt zu tun, um eure Beziehung wieder auf Spur zu bringen.

    Denn den Jetzt-Zustand habt ihr beide verursacht. Den könnt ihr auch nur beide beenden.

    Die Beziehung wieder auf Vordermann zu bringen, ist nicht allein deine Aufgabe.

    Und wie stellst du/ wie stellt sie sich das vor, wie es mit euch allen weitergeht.

    Wenn du keine Ehe zu dritt führen möchtest, dann sag das klar und deutlich. Mit deinen Andeutungen kommst du nicht weit.
    also momentan ist es so das es diesen status quo gibt, wir hatten gestern auch nen kurzen gespräch vor dem schlafen gehen, ja sie ist da nicht bei ihm und wird es nicht, hat sie schon gesagt.
    Im laufe dieses gespräches hat man dann auch gemerkt das sie sich dessen bewusst ist das es nicht ewig gehen kann. Ich glaube sie will es gerade errstma geniesen.
    Leider bin ich so verkorst und gestatte ihr es .
    Allerdings merke ich auch das sie mit vielen themen und sachen was sie auf den herzen hat zuallererst zu mir kommt. und das gibt mir hoffnung :)

    Allerdings wie ich schon geschrieben habe, wenn es eben trennung ist, dann ist es halt so. da bin ich dann nun auch durch mit dem ding, so leid es mir tut dann.

    es liegt nun an ihr was sie draus macht.

    vg stier6


  10. Registriert seit
    27.01.2010
    Beiträge
    13.594

    AW: Ehefrau fremdverliebt. Hilfe?!

    Wie sieht es aus mit Eheberatung?

    Irgendwie verstehe ich deine Frau und irgendwie auch nicht.
    Wieso musst du um 5 Uhr aufstehen, wenn sie nicht arbeitet?

    Was will sie denn, das du MEHR machst?
    Hat sie dir Genaues dazu gesagt?
    Wissen beginnt mit der Erkenntnis der Unzuverlässigkeit der Wahrnehmungen, mit der Zerstörung von Täuschungen, mit der "Ent-täuschung"

    Erich Fromm

+ Antworten
Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •