+ Antworten
Seite 2 von 23 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 222

  1. Registriert seit
    24.07.2018
    Beiträge
    241

    AW: Mein Trainer und ich....

    Ich kenne dasselbe aus eigener Erfahrung. Aber ich habe mich stets an das Motto gehalten: Gucken darf man - aber gefrühstückt wird zuhause. Vielleicht bringt es auch Dir einen kleinen Kick in Deiner Ehe. Ich habe damals nichts gesagt, sondern mich gefragt, wo ich mit dem anderen in ein paar Jahren stünde...die Sache hat sich dann im Sande verlaufen. Schwärmereien gibt's doch viele: Lehrer, Sänger usw. Aber das hat nichts mit der Realität zu tun.


  2. Registriert seit
    31.03.2018
    Beiträge
    71

    AW: Mein Trainer und ich....

    Vielleicht will ich auch nur die Schwärmerei weiter genießen?
    Wobei auch viel Wertschätzung zwischen uns ist. Er ist auch sonst ein allgemein sehr beliebter Mensch 😊

  3. Avatar von Lscp
    Registriert seit
    30.07.2006
    Beiträge
    1.369

    AW: Mein Trainer und ich....

    Zitat Zitat von Celia78 Beitrag anzeigen
    Vielleicht will ich auch nur die Schwärmerei weiter genießen?
    Ja, dann mach das doch. Wer oder was hindert Dich denn daran?

    Interessant, dass Du jetzt schon wieder drei Gänge zurückschaltest von Liebe/Verliebtheit zu Schwärmerei.
    Alles zu seiner Zeit.

  4. gesperrt
    Registriert seit
    31.05.2017
    Beiträge
    3.024

    AW: Mein Trainer und ich....

    Zitat Zitat von Loop1976 Beitrag anzeigen
    warum schreibst du in deinem alten thread nicht weiter? ich finde das sehr verwirrend.....
    Das habe ich mich auch gefragt. Gibt es dafür einen Grund?

    Im Übrigen fand ich es in Deinem alten Thread damals schon sonnenklar, dass Du das nicht einfach so wirst ablegen können (auch wenn Du das damals so geschrieben hattest).

    Zitat Zitat von Celia78 Beitrag anzeigen
    Wenn alles so glasklar und einfach wäre , dann würde ich sicher hier nicht schreiben.
    Es ist wohl so, dass so eine gewisse Verliebtheit meinerseits immer noch da ist. Es stellt sich für mich nun die Frage, kann daraus eine freundschaftliche Beziehung gelingen? Eine Affäre ist keine Option.
    Vielleicht kann sich daraus doch etwas positives entwickeln, was für beide Seiten tragfähig ist?...
    ich hoffe es....
    Es ist im Grunde das Gleiche wie im alten Thread: Du stellst eine Frage, von der Du die Antwort schon kennst und die Du im Grunde gar nicht beantwortet haben willst.

    Du willst nicht nur Freundschaft, Du bist fremdverknallt. Deiner Art, hier zu schreiben, entnehme ich, dass Du auch nicht wirklich Freundschaft versuchen wirst. Diese dient nur als Pappschild, dass Du ihn sehen und weiterflirten und weiter geniessen kannst.

    Und in einem Jahr wieder hier posten kannst: Die Freundschaft funktioniert nicht, ich bin immer noch verliebt.

    Was bleibt zu tun? Gar nichts. Du wirst Deine Ehe nicht verlassen, Du wirst von Dir aus ohne Zeichen von ihm keine Affäre riskieren (mit Zeichen von ihm eventuell schon, so wie das hier zwischen den Zeilen rüberkommt). Das heisst, es wird auf diesem Stand bleiben: Du bist fremdverknallt, träumst die nächsten Jahre immer mal wieder da hin und so bleibt das.

  5. gesperrt
    Registriert seit
    31.05.2017
    Beiträge
    3.024

    AW: Mein Trainer und ich....

    Zitat Zitat von Celia78 Beitrag anzeigen
    Vielleicht will ich auch nur die Schwärmerei weiter genießen?
    Genau so kommt das hier auf mich rüber. Die Frage nach der Freundschaft ist doch nur pro forma, Du möchtest schwärmen, drüber reden, drüber diskutieren, er ist schwärmerisch in Deinem Kopf.

    Wie ich oben schon geschrieben habe: Meine Prophezeihung: So kannst/wirst Du das noch lange machen.


  6. Registriert seit
    29.01.2018
    Beiträge
    140

    AW: Mein Trainer und ich....

    Zitat Zitat von jaws Beitrag anzeigen
    Offenbar kommst du nicht aus deinem Dilemma heraus, läuft ja jetzt leider doch schon einige Monate so.

    Wenn Du so weiter machst, wird eure Ehe zerstört werden, aber vielleicht willst Du das ja insgeheim sogar,und traust dich nur nicht selbst die Trennung auszusprechen.

    Aber da könnte es helfen, wenn Du deinen Mann über alles informierst, womöglich sorgt er dann dafür, dass es zu einer Entscheidung kommt.

    Musst dir halt überlegen, ob Du wirklich einen deutlich älteren Mann als Partner haben möchtest, und wie du das dann zukünftig mit vier Kindern managen willst. Möglichkeiten gibt es genug, um damit irgendwie klar zu kommen, ob es letztendlich das ist, was Du wirklich willst, wird sich dann sicherlich zeigen.

    Aber vielleicht wäre so eine kleine Affäre mit diesem Traummann ja sogar hilfreich für deine wie auch immer geartete Entscheidung, und Du weißt dann endlich, was du willst.

    das sehe ich auch so... nur was wird ihr Partner zu der ganzen Sache sagen


  7. Registriert seit
    31.03.2018
    Beiträge
    71

    AW: Mein Trainer und ich....

    Ja, es ist wirklich ein Dilemma aus dem ich nicht heraus komme

    @Ehe: Ich denke auch wenn man eine gute Ehe führt kann man in über 20 Jahren auch mal auf einen Menschen treffen, der potentiell ebenso zu einem passen würde und einen in seinen Bann zieht....

    @Affäre: Von meiner Seite her würde ich wohl keine Affäre ansteuern, würde aber auch nicht die Hand dafür ins Feuer legen, wenn er es darauf ankommen lassen würde.


    @Freunschaft: Wahrscheinlich schwierig, aber eine gute Bekanntschaft...

    @Schwäremen: Ok, es ist schon mehr als schwärmen, Verliebtheit trifft es besser....

    Fazit: So aussichtslos verliebt zu sein ist einfach anstrengend, niederschmetternd, frustrierend, aufregend und toll zugleich. Ich hab mir das nicht gezielt ausgesucht und war bisher in all den Jahren noch nie in so einer Lage.

    P.S. Gestern haben wir beide zusammen den Blutmond angeschaut, sehr romantisch....Aber keine Sorge, wir waren nicht alleine

  8. Avatar von BlueVelvet06
    Registriert seit
    26.03.2017
    Beiträge
    5.785

    AW: Mein Trainer und ich....

    Zitat Zitat von Celia78 Beitrag anzeigen
    @Schwäremen: Ok, es ist schon mehr als schwärmen, Verliebtheit trifft es besser....

    Fazit: So aussichtslos verliebt zu sein ist einfach anstrengend, niederschmetternd, frustrierend, aufregend und toll zugleich. Ich hab mir das nicht gezielt ausgesucht und war bisher in all den Jahren noch nie in so einer Lage.

    P.S. Gestern haben wir beide zusammen den Blutmond angeschaut, sehr romantisch....Aber keine Sorge, wir waren nicht alleine
    Anscheinend überwiegen doch für dich die Vorteile die Nachteile. Sonst würdest du dir ihn doch aus dem Kopf schlagen. Eine Freundschaft ohne die romantischen Gefühle willst du gar nicht, sei mal ehrlich zu dir selbst.
    Meine Blumenleggings hat dieses Jahr viel größere Blüten. Ich habe echt einen grünen Daumen.


  9. Registriert seit
    08.01.2014
    Beiträge
    9.989

    AW: Mein Trainer und ich....

    Zitat Zitat von Celia78 Beitrag anzeigen

    @Ehe: Ich denke auch wenn man eine gute Ehe führt kann man in über 20 Jahren auch mal auf einen Menschen treffen, der potentiell ebenso zu einem passen würde und einen in seinen Bann zieht....

    Diese Gefahr besteht immer, man wird im Leben öfters Menschen treffen, die gut zu einem passen, und mit denen man sich eine Beziehung durchaus vorstellen könnte.

    Dann muss man sich eben entscheiden, was einem wichtiger ist, der Ehepartner, für den man sich mal entschieden hat, oder der neue Kick und der immer wiederkehrende Wechsel in eine neue Verbindung.

    Muss jeder für sich selbst entscheiden, wie er damit umgehen will, und wie er ein glückliches Leben führt.

    lg jaws


  10. Registriert seit
    27.07.2018
    Beiträge
    1.037

    AW: Mein Trainer und ich....

    Ich häng ja grad im Thread „Durcheinander“ und für mich gibt es da keine „Mischoption“.
    Entweder entscheiden mein Mann und ich uns für unsere Ehe und ich suche was im Alltag verloren gegangen ist. Oder wir finden es nicht wieder.

    Die Fremdverliebtheit muss aber mit allem Liebeskummer und allem was dazu gehört abgeschlossen werden. Bei mir recht deutlich durch eine klare Abfuhr und die war sehr wahrscheinlich auch gut so.
    Aber jetzt muss ich abschließen und du vielleicht auch???
    Für deine Ehe??

+ Antworten
Seite 2 von 23 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •