+ Antworten
Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 57

  1. Registriert seit
    14.06.2018
    Beiträge
    43

    Er stellt mich nicht den Eltern vor .. was tun?

    Liebe Community. Ich war nun lange Zeit stille Mitleserin und jetzt brauche ich eure Hilfe. Ich versuche es so kurz wie möglich zu fassen.

    Ich bin seit 13 Monaten mit meinem Freund zusammen. Wir sind beide noch jung (cirka 20) und leben noch zu Hause. Und hier fängt das Problem an: Ich durfte noch nie zu ihm nach Hause, weil er seinen Eltern (+Geschwistern) nichts von uns erzählen will. Zuerst meinte er die ganze Zeit, wenn wir länger zusammen sind macht er es. Aber es ist nun mehr als ein Jahr und ich glaube es nicht mehr. Es gibt ständig Streit wegen dem Thema, einfach weil ich das nicht verstehen kann. Als Begründung sagt er "Ich rede ungern mit meinen Eltern über sowas, ich trau mich einfach nicht".

    Sonst läuft es gut. Ich kenne alle seine Freunde und es ist definitiv die erste große Liebe, aber ich weiß nicht wie lange ich sowas noch mitmachen soll.

    Falls mich manche nicht verstehen: Es ist einfach extrem anstrengend, dass ich sogar bei Minus 10 Grad draußen warten muss, wenn er seine Einkäufe nach Hause bringt und einräumt. Oder dass ich immer still sein muss, wenn er mit ihnen telefoniert. Einmal haben wir seine Schwägerin getroffen und er hat ihr später erzählt, dass wir nur gute Freunde sind. Ich weiß nicht mehr was ich denken soll. Er kennt meine Geschwister und Mama schon seit mehr als einem halben Jahr und die lieben ihn alle.

    Übrigens: Er hat eigentlich ein gutes Verhältnis zu seiner Familie. Und seine Eltern hätten auch gar kein Problem damit, wenn er eine Freundin hätte. Seine Geschwister haben massenweise Partner mit nach Hause genommen.

    Ich denke immer öfter daran, mich zu trennen.Weil das einfach nicht die Art von Beziehung ist, die ich mir vorstelle. Familie hat bei mir einen großen Stellenwert und auf der anderen Seite denke ich mir: Wie soll unsere Zukunft aussehen? Wie sollen wir beispielsweise je zusammenziehen?

    Ach Gott, der Post hört sich wahrscheinlich verrückt an .. Übertreibe ich? Es gehört für mich einfach dazu. Hat irgendwer Tipps?


  2. Registriert seit
    08.06.2013
    Beiträge
    4.462

    AW: Er stellt mich nicht den Eltern vor .. was tun?

    Hm, das ist tatsächlich nicht schön.
    Wie ist das denn mit schule/Job / Uni?
    Was macht ihr ?
    Den Wind können wir nicht ändern, aber wir können ihm eine andere Richtung geben (Aristoteles)

  3. Avatar von Loop1976
    Registriert seit
    20.02.2007
    Beiträge
    20.434

    AW: Er stellt mich nicht den Eltern vor .. was tun?

    willkommen in der bri

    warum will er es seinen eltern nicht erzählen?

    ein mann, der nicht zu mir steht, wäre nichts für mich.
    aber du liebst ihn ja.
    Nein, mein Nickname hat nichts mit meinem Geburtsjahr zu tun

    Schade, dass man im Leben Menschen begegnet, die es mit der Wahrheit nicht so genau nehmen.

    Es gibt immer 4 Versionen beim Zusammentreffen von Mann und Frau:
    Seine, ihre, die Wahrheit, und das, was wirklich passiert ist.


    Schokolade stellt keine blöden Fragen - Schokolade versteht

  4. Avatar von schafwolle
    Registriert seit
    17.09.2008
    Beiträge
    19.717

    AW: Er stellt mich nicht den Eltern vor .. was tun?

    Zitat Zitat von ShampooDuschgel Beitrag anzeigen
    Es ist einfach extrem anstrengend, dass ich sogar bei Minus 10 Grad draußen warten muss, wenn er seine Einkäufe nach Hause bringt und einräumt.
    Das ist nicht nur extrem anstrengend, sondern auch extrem
    unhöflich von ihm!

    Warum er so agiert, wird Dir hier keiner sagen können.

    Kann es sein, dass er sich zB für seine Eltern, wegen was auch immer,
    schämt?


  5. Registriert seit
    09.01.2016
    Beiträge
    2.127

    AW: Er stellt mich nicht den Eltern vor .. was tun?

    Das ist einfach nur mies. Egal, was die Gründe sind - bist du sicher, dass er nicht eine Zweitbeziehung hat? Thema Einkaufen und vor dem Haus stehen bleiben...
    Und das geht schon ein Jahr so?

    Ich würde mich trennen. Auch wenn das leicht dahergesagt ist.

  6. Avatar von Wiesenblume
    Registriert seit
    23.08.2005
    Beiträge
    1.282

    AW: Er stellt mich nicht den Eltern vor .. was tun?

    Frage: stammt "seine" Familie ggf. aus einem anderen Kulturkreis?
    Ich kenne das aus meinem Bekanntenkreis, dass das Vorstellen des Freundes/der Freundin in der bspw. türkisch-stämmigen Familie einen ganz anderen Stellenwert hat, als das "lapidare" Mama-das-ist-meine-Freundin-Annika, so wie ich das z.B. aus meiner Familie kenne.
    Bei Bekannten (also bei deren Kind und dessen Freundin... wir sind ja alle schon nicht mehr im jugendlichen Alter...hihi) hatte das Vorstellen fast 4 Jahre gedauert und erfolgte dann sehr offiziell und feierlich incl. eines ernsten Gesprächs "von Mann zu Mann" durch den Vater als Familienoberhaupt.

  7. Avatar von Unendlichkeit
    Registriert seit
    29.07.2014
    Beiträge
    3.084

    AW: Er stellt mich nicht den Eltern vor .. was tun?

    Ich finde das ... seltsam.

    Bist du die erste Freundin? Kennst du wenigstens seine Geschwister?
    "...es gibt höchstens hoffnungslose Menschen, aber nie hoffnungslose Situationen..."
    Sprichwort auf Oxtorne


  8. Registriert seit
    14.06.2018
    Beiträge
    43

    AW: Er stellt mich nicht den Eltern vor .. was tun?

    Also, erstmal danke für alle Antworten und es tut mir leid, dass ich erst so spät schreibe. Ich konnte mich am Handy nicht anmelden und bin erst jetzt zu einem Laptop gekommen.

    Ich beantworte nur noch schnell eure Fragen, bevor ich euch erzähle wie es weiterging.

    Also erstmal: Er schämt sich sicherlich nicht für seine Eltern, die haben sonst ein super Verhältnis und es sind auch alle "normal", also keine Alkoholprobleme oder so. Und zu deiner Frage Wiesenblume: Wir stammen tatsächlich beide aus einem anderen Kulturkreis, aber auch das ist es nicht. Seine Familie ist enorm locker, seine Geschwister sind mit Österreichern zusammen/verheiratet und seine Familie ist auch gar nicht religiös oder sonstiges. Also es wäre gar kein Problem, würde er eine Freundin mit nach Hause nehmen. Sonst würde ich auch mehr Verständnis dafür haben.

    Ach Gott, ich weiß selber nicht mehr. Ich habe heute einen Cut gesetzt, weil ich die Beziehung so nicht mehr weiterführen kann. Es ist nicht nur das Thema mit den Eltern, sondern generell die ganze Zukunft. Wie sollen wir denn je zusammenziehen? Oder sogar weitere Schritte?

    Wie auch immer Leute .. Ihr habt alle Recht, es ist nicht schön wenn jemand nicht zu einem steht und auch wenn ich ihn liebe: So kann ich das nicht mehr. Ich hab ihm gesagt, dass ich Abstand brauche und dass er sich melden soll, wenn er soweit ist eine richtige Beziehung zu führen. Mal sehen wie es weitergeht. Ganz ehrlich, ich bin mittlerweile so unglücklich mit dem Zustand, dass eine Pause vielleicht wirklich besser ist. Er meint immer, er findet es total peinlich mit den Eltern über sowas zu reden, was ich teilweise auch verstehen kann, aber wenn man jemanden liebt überwindet man das.

    Falls es was neues gibt, lass ich es euch wissen. Und es tut mir leid, dass es um solche Kindergarten-Beziehungsprobleme hier geht. Ich weiß, hier sind viele, die älter sind als ich und die wahrscheinlich schmunzeln wenn sie so etwas lesen

  9. Avatar von Horus
    Registriert seit
    08.04.2005
    Beiträge
    43.092

    AW: Er stellt mich nicht den Eltern vor .. was tun?

    Das braucht dir wirklich nicht Leid zu tun, du belästigst hier niemanden, wirklich nicht.

    Mal Abstand und Nachdenken ist sicher nicht schlecht. Aber bitte auch darüber:

    Es ist einfach extrem anstrengend, dass ich sogar bei Minus 10 Grad draußen warten muss, wenn er seine Einkäufe nach Hause bringt und einräumt. Oder dass ich immer still sein muss, wenn er mit ihnen telefoniert.
    Warum MUSST du? Warum machst du das, was er will und dir sagt, auch wenn es völlig bescheuert ist? Bei 10 Grad Minus würde ich sicher nicht einfach draussen rumstehen und mir die Füsse abfrieren, sondern mich umdrehen und weggehen. Niemand lässt mich in der Kälte warten.

    Du brauchst nicht Dinge zu tun, die der Mann von dir verlangt, nur weil er sie von dir verlangt. Lass dir künftig nicht mehr einreden, was du tun musst.

    Achtung, Lesen gefährdet die Dummheit!
    _____________________________________

    Mut ist nicht das Gegenteil von Angst. Sondern die Erkenntnis, dass etwas anderes wichtiger ist als die eigene Angst.

  10. Avatar von Beachnoodle
    Registriert seit
    13.05.2016
    Beiträge
    4.652

    AW: Er stellt mich nicht den Eltern vor .. was tun?

    SD ich kürze es mal ab.

    Er verheimlicht dich, spielt eure Beziehung auf so eine Freundin runter, lässt dich draussen warten damit dich keiner kennenlernt. Du musst schweigen damit dich keiner hört. Heimliche Geliebte?

    Ich finde es höchst befremdlich, das Ganze.
    Woher willst Du wissen dass die Familie soooo ganz locker ist?
    Du kennst sie doch gar nicht persönlich.
    Vielleicht gab es vorher nen Riesenkrach um diese Verbindungen.
    Und er will sowas eben nicht.
    Und wenn die locker sind, dann ist es umso unverständlicher dass er so ein Geheimnis um dich macht.
    ist er evtl. schon einer ner Anderen versprochen?
    Scherzbeiseite..dass ist entwürdigend.
    Ob 10 Grad Minus oder nicht.
    Ihm ist es PEINLICH? Er ist peinlich.
    Auf dem Boden der Tatsachen liegt eindeutig zuwenig Glitzer
    Geändert von Beachnoodle (17.06.2018 um 19:28 Uhr)

+ Antworten
Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •