Thema geschlossen
Seite 1 von 61 1231151 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 608
  1. Inaktiver User

    Bin ich Schuld an seiner Lüge?

    So, heute hätte ich gern mal eine Einschätzung von „außen“.
    Ich weiß gar nicht mehr, ob ich richtig fühle und reagiere.
    Eckpunkte:
    Wir sind beide 57, führen seit 5 Jahren eine überwiegend harmonische Wochenendbeziehung. Machen gemeinsam Urlaub und sind immer für uns da.
    Er hatte bisher meist nur 3-Jahres-Beziehungen, ich laufe des öfteren einer Ex über den Weg. Er ist sehr groß. Sehr gut aussehend und sehr charmant, ich wurde gewarnt, er wäre ein Womanizer.
    Er sagt, mit uns ist es anders, er will mit mir bis zum Lebensende zusammenbleiben.


    Noch wichtig zum Verständnis meines Problems:
    Er erzählte mir einmal, dass eine Physiotherapeutin, mit der er mal in einer Sportgruppe zusammen war, mal hinter ihm her war, dass sie ihn angebaggert hat. Das er das aber nicht wollte.

    So weit, so gut.
    Nun hatte er eine OP und musste zur Therapie. Beim Termin holen hat natürlich sie sich die meisten Termine aufgeschrieben und er ist zweimal in der Woche für einen längeren Zeitraum dort hin. Das hat mich aber nicht angehoben. Ich war mir sicher (so, wie man sich sicher sein kann eben )
    Sonntagabend nahm er sein Handy (unsere Handys liegen immer rum, jeder kennt das Passwort des anderen, er hat sein Handy so gut wie nie am Mann) und checkte seine WA Nachrichten.
    Dabei redete er vor sich hin. Auf einmal wurde er ruhig. Kennt ihr dieses Bauchgefühl? Wenn man fühlt, da ist irgendetwas? Auf jeden Fall blieb er noch ein Weilchen sitzen und ging dann noch in die Werkstatt. Und nahm sein Handy mit. Gegen seine Gewohnheiten.
    Ich blieb noch sitzen. Aber dieses Bauchgefühl!! Ich bin dann hinterher und sagte, dass hier irgendetwas anders ist. Er sei verstummt und nimmt das Handy mit. Ich fühle mich unwohl.
    Er sagte, nein, da wäre nichts, nur eine WA von einem Freund. Ich sagte nein, da ist etwas, er nahm das Handy und wollte mir die WA von diesem Freund zeigen. Scrollte wie wild. Ich scrollte zurück und sagte, da, diese Nachricht. Es war eigentlich eine belanglose Nachricht von besagter Therapeutin (die aber beinhaltete, dass er von mir eine nicht so schmeichelhafte alberne Sache erzählt hatte).
    Aber ich war trotzdem wie vor den Kopf geschlagen. Warum hat er das verheimlicht? ER sagt, weil er meine Eifersucht gefürchtet hat. Weil er aus vergangenen Beziehungen in solchen Fällen immer den kürzeren gezogen hat.

    Ich bin erst mal nach Hause gefahren. Für mich war die Lüge, dass da nichts gewesen wäre, das Schlimmste.
    Und er? Er schmollt. Stellt die Beziehung in Frage. Sagt, ich bin schuld wegen meiner Eifersucht.
    Ja, ich bin eifersüchtig, da hat sie ihn endlich stundenlang „willenlos“  bei sich auf der Liege und kann ihn zuquatschen. Aber doch nicht so, dass ich was dagegen einzuwenden habe und/oder mir Gedanken mache. Jetzt schon. Jetzt mache ich mir Gedanken. Wieso meint sie, sie kann meinem Partner schreiben? Und wieso meint er, er muss es verheimlichen?
    Und ich wäre selbst schuld, weil er weiß, dass ich mich aufregen würde?

  2. Inaktiver User

    AW: Bin ich Schuld an seiner Lüge?

    Nun... da hast du doch deinen Womanizer .... vorgebaut hat er mit der Geschichte der Therapeutin, die ihn angegraben hatte OBWOHL er nicht wollte?! Ich lach mich schlapp..

    Und schwupps geht er zu dieser nach der OP?? Es gibt bei euch auch nur diese eine oder?

    Tja und nun? Er lügt und schiebt dir die Schuld in die Schuhe - und jetzt frag dich mal wieso seine Beziehung nur so kurz dauerten bisher!

  3. Avatar von schafwolle
    Registriert seit
    17.09.2008
    Beiträge
    16.616

    AW: Bin ich Schuld an seiner Lüge?

    Zitat Zitat von Verunsichert_1 Beitrag anzeigen
    er nahm das Handy und wollte mir die WA von diesem Freund zeigen. Scrollte wie wild. Ich scrollte zurück und sagte, da, diese Nachricht. Es war eigentlich eine belanglose Nachricht von besagter Therapeutin
    Nur eine Verständnisfrage:

    wenn er Dir die WA-Nachricht von besagtem Freund gezeigt hat und Du hast
    anschließend gescrollt, dann hast Du Dich ja nach wie vor auf der WA-Seite
    des Freundes befunden.

    Um die Nachricht eines anderen Senders (Therapeutin) zu lesen, musstest Du
    diese aber gezielt auswählen.

    Oder??

  4. Inaktiver User

    AW: Bin ich Schuld an seiner Lüge?

    wir sind eine kleine Stadt, dort gibt es nur eine. Und das sie mal Interesse hatte, hat er mir mal im Gespräch über die Praxis erzählt. Das ist mindestens 4 Jahre her. Blöderweise merke ich mir sowas.

  5. Inaktiver User

    AW: Bin ich Schuld an seiner Lüge?

    Zitat Zitat von schafwolle Beitrag anzeigen
    Nur eine Verständnisfrage:

    wenn er Dir die WA-Nachricht von besagtem Freund gezeigt hat und Du hast
    anschließend gescrollt, dann hast Du Dich ja nach wie vor auf der WA-Seite
    des Freundes befunden.

    Um die Nachricht eines anderen Senders (Therapeutin) zu lesen, musstest Du
    diese aber gezielt auswählen.

    Oder??
    Wir waren noch in der Liste!

  6. Avatar von Unendlichkeit
    Registriert seit
    29.07.2014
    Beiträge
    2.790

    AW: Bin ich Schuld an seiner Lüge?

    Der soll sich eine andere Therapeutin suchen.

    Aber er geht ja in Angriffsstellung. Verfalle nicht in den Rechtfertigungsmodus, das würde dem Mann so passen.
    "...es gibt höchstens hoffnungslose Menschen, aber nie hoffnungslose Situationen..."
    Sprichwort auf Oxtorne

  7. Avatar von brighid
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    59.795

    AW: Bin ich Schuld an seiner Lüge?

    die katzen lässt das mausen nicht.
    hinfallen ist keine schande, liegenbleiben schon.

    das leben ist kostbar, lasst uns jeden tag gebührlich feiern

  8. Inaktiver User

    AW: Bin ich Schuld an seiner Lüge?

    Zitat Zitat von Unendlichkeit Beitrag anzeigen
    Der soll sich eine andere Therapeutin suchen.

    Aber er geht ja in Angriffsstellung. Verfalle nicht in den Rechtfertigungsmodus, das würde dem Mann so passen.
    Ist doch schon passiert sonst wäre die TE nicht hier

  9. Avatar von brighid
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    59.795

    AW: Bin ich Schuld an seiner Lüge?

    Zitat Zitat von Verunsichert_1 Beitrag anzeigen
    wir sind eine kleine Stadt, dort gibt es nur eine. Und das sie mal Interesse hatte, hat er mir mal im Gespräch über die Praxis erzählt. Das ist mindestens 4 Jahre her. Blöderweise merke ich mir sowas.
    hat er es nötig zu beschreien wie wild die weiber hinter ihm her sind?
    hinfallen ist keine schande, liegenbleiben schon.

    das leben ist kostbar, lasst uns jeden tag gebührlich feiern

  10. Avatar von Loop1976
    Registriert seit
    20.02.2007
    Beiträge
    19.290

    AW: Bin ich Schuld an seiner Lüge?

    herzlich willkommen in der bri

    Zitat Zitat von Verunsichert_1 Beitrag anzeigen
    So, heute hätte ich gern mal eine Einschätzung von „außen“.
    Ich weiß gar nicht mehr, ob ich richtig fühle und reagiere.
    mhm, selbst wenn es hundert user anders finden, was würde dir das nutzen?

    ich finde es grenzwertig, wenn dein freund gläsern werden soll.

    sprich, dass er nicht mal nachrichten bekommen kann von menschen, die dir ein dorn im auge sind.

    was war denn jetzt so schlimm an der nachricht?

    geht es dir nur um beantwortung der frage im titel?

    ja, an seiner stelle hätte ich vielleicht auch gelogen.
    mein handy gehört mir, und die nachrichten darin auch.
    die gehen keinen was an.
    was kommt als nächstes? er lässt dich mails lesen, die er kriegt?

    du traust ihm nicht. denk mal darüber nach
    Nein, mein Nickname hat nichts mit meinem Geburtsjahr zu tun

    Schade, dass man im Leben Menschen begegnet, die es mit der Wahrheit nicht so genau nehmen.

    Es gibt immer 4 Versionen beim Zusammentreffen von Mann und Frau:
    Seine, ihre, die Wahrheit, und das, was wirklich passiert ist.


    Schokolade stellt keine blöden Fragen - Schokolade versteht

Thema geschlossen
Seite 1 von 61 1231151 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •