+ Antworten
Seite 2 von 14 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 140
  1. Avatar von Ozean_
    Registriert seit
    31.01.2013
    Beiträge
    18.949

    AW: Er kann sich nicht entscheiden?!Muss er das überhaupt noch?

    Zitat Zitat von Mietze_Katze Beitrag anzeigen
    Mein Freund (31) und ich (26) sind seit einem halben Jahr ein Paar, wohnen nicht zusammen und eigentlich lief alles ganz gut bis letzten Sonntag
    Ihr seid seit einem halben Jahr zusammen und der Typ denkt auch nur an eine andere ... Gerade jetzt solltet ihr die Finger nicht voneinander bekommen und er holt sich hochoffiziell die Zweitbeziehung in die Wohnung?

    Was meinst Du, wie das sein wird, wenn ihr länger zusammen bleiben solltet? Der Typ wird immer zweigleisig fahren.

    Wenn Du keine Lust auf eine offene Beziehung oder Harem hast, dann geh.

    Zitat Zitat von annakathrin Beitrag anzeigen
    Was er da bringt ist wirklich allerunterste Schublade. Und vorallem Dir dann auch noch Mit-Schuld zu geben. Er will "Euch beide nicht verlieren". Wenn ich jemals einen manipulierenden Satz gehoert habe, dann ist das die Hoehe.

    Man sagt: "ich will dich nicht verlieren wenn ich fuer zwei Monate nach Vietnam fahre". Oder: "ich will dich nicht verlieren wenn ich mich in der naechsten Zeit sehr viel um meine Eltern kuemmern muss." Aber: "ich will dich nicht verlieren wenn ich eine andere Frau poppe", also wirklich.

    Er hört sich unglaublich selbstgefällig an. Die ganzen Frauen sind hinter diesem Schnittchen her ...

  2. Avatar von zio
    Registriert seit
    10.01.2013
    Beiträge
    4.177

    AW: Er kann sich nicht entscheiden?!Muss er das überhaupt noch?

    Zitat Zitat von annakathrin Beitrag anzeigen

    Man sagt: "ich will dich nicht verlieren wenn ich fuer zwei Monate nach Vietnam fahre". Oder: "ich will dich nicht verlieren wenn ich mich in der naechsten Zeit sehr viel um meine Eltern kuemmern muss." Aber: "ich will dich nicht verlieren wenn ich eine andere Frau poppe", also wirklich.
    *unterschreib*

    Bitte, besinn Dich auf DEINEN Wert, nicht auf seinen (denn seiner ist nicht vorhanden).

    DICH kriegt man(n) nur exklusiv, alles andere soll bleiben, wo der Pfeffer wächst. Du bist es wert, mit Haut & Haaren geliebt zu werden.

    Wer bitte will schon einen Mann, der nicht mal einen Ansatz von Rückgrat hat? Schämt er sich gar nicht, sich als lächerlich zu outen?

  3. Avatar von Sandra71
    Registriert seit
    06.04.2005
    Beiträge
    15.516

    AW: Er kann sich nicht entscheiden?!Muss er das überhaupt noch?

    Mietze_Katze,

    dein Freund scheint es nicht so zu sehen, dass ihr in fester Beziehung seid. Anderenfalls gäbe es für ihn nämlich keinen Grund, sich zwischen dir und einer anderen Frau entscheiden zu müssen. Es wäre -im Gegenteil- klar, dass du seine feste Partnerin bist, und er würde der anderen Dame das mitteilen (bzw. hätte es ihr bereits mitgeteilt).

    Man kann dir letztendlich nur raten, auf dich aufzupassen und dich nicht von einem Mann hinhalten zu lassen, der ganz offensichtlich nicht weiß, was er will. Dass mein Partner unter den gegebenen Umständen eine Frau bei sich einquartiert, würde ich (!) definitiv nicht mitmachen...
    Geändert von Sandra71 (16.03.2014 um 09:44 Uhr)

  4. Avatar von Amelie63
    Registriert seit
    20.01.2011
    Beiträge
    8.544

    AW: Er kann sich nicht entscheiden?!Muss er das überhaupt noch?

    klar hat er sich schon entschieden. Er hat mit der Frau noch was offen und das will er leben, gleichzeitig will er aber ins warme Nest fallen, falls das mit ihr nicht so läuft wie erhofft. Oder er will einfach das alltägliche heimelige und das exotische. Wären natürlich paradiesische Zustände für ihn.

    Ich würde wohl eher nicht in dieser Situation sagen: "entscheide dich, entweder sie oder ich", denn das Vertrauen, dass er dann nicht heimlich weitermacht, hätte ich vermutlich nicht mehr. Ich wäre wohl eher der Typ, der sagen würde: "tu, was du tun musst, aber ohne mich" und gehen.
    Grüße
    A.

    Wenn man bedenkt,wie oft ich in diesem Leben schon falsch abgebogen bin, ist es ein Wunder, dass ich mich überhaupt noch auf diesem Planeten befinde.

  5. Avatar von giftgruen
    Registriert seit
    12.06.2010
    Beiträge
    118

    AW: Er kann sich nicht entscheiden?!Muss er das überhaupt noch?

    O Gott o Gott. Das erinnert mich an diese verfahrene Kiste, die ich letztes Jahr hatte. Es klingt alles sooo ähnlich...echt, genau die gleichen Sprüche, es ist fast dasselbe. Ich habe allerdings den Fehler gemacht, aus eigener Bedürftigkeit mich an die Illusion zu klammern, es könnte gut gehen.

    Von meiner Warte aus kann ich nur sagen: raffe deinen Stolz zusammen und würdige ihn nicht mehr mit deiner Anwesenheit. Wenn du bei ihm "bleibst", wirst du nach ein paar Wochen/Monaten nur noch ein Häufchen Elend sein, gedemütigt und ausgenutzt.
    Sein Ego wird sich aufblähen und du dich immer kleiner fühlen.

    Tu's nicht. Lass diesen ***** fallen.

    LG
    Ich zeige dir die Angst in einer Handvoll Staub.

  6. Inaktiver User

    AW: Er kann sich nicht entscheiden?!Muss er das überhaupt noch?

    Zitat Zitat von Ozean_ Beitrag anzeigen
    Ihr seid seit einem halben Jahr zusammen und der Typ denkt auch nur an eine andere ... Gerade jetzt solltet ihr die Finger nicht voneinander bekommen und er holt sich hochoffiziell die Zweitbeziehung in die Wohnung?
    Wo kommt denn dieses Klischeedenken bloß immer her?

    Die beiden sind erst ein halbes Jahr zusammen - so könnte man es auch sehen.

    Und er war ehrlich. Ich kann nichts erkennen, was er falsch gemacht hat.

    Was werft Ihr ihm vor, die Ihr ihm etwas vorwerft?!

  7. Avatar von Rotweinliebhaberin
    Registriert seit
    10.04.2010
    Beiträge
    18.809

    AW: Er kann sich nicht entscheiden?!Muss er das überhaupt noch?

    Zitat Zitat von Mietze_Katze Beitrag anzeigen
    ...... Seitdem haben sie wohl offziell nie Schluss gemacht und locker über Facebook Kontakt gehabt, der seit er mich kennt wohl sehr viel weniger geworden ist. Und jetzt will sie wieder nach Deutschland kommen. Und er hat mir das erzählt, damit "wir eine ehrliche Basis haben" und er meinte, er will uns beide nicht verlieren (wtf?) und könne sich nicht entscheiden.
    Klare Ansage!

    Du bist zwar die Hier&Jetzt-Frau, aber die andere ist auch zumindest noch so heiß, daß er ihr nicht klar sagen möchte "Komm nach Deutschland, wohne aber nicht bei mir, ich bin mit Mietzekatze zusammen!" - er könnte mit ihr ja eine aufregende und schöne Zeit haben! Während du in der Warteschleife leierst.

    Ich glaube, ich hätte keine Lust mehr auf ihn und würde mich zurückziehen.
    ************************************************** ******************

    „Nimm Dein Leben ein bisschen in die Hand. Wenn Du es gut behandelst, dann beisst es auch nicht! “
    [Geschenkt von Gustave]

  8. Avatar von Spooks
    Registriert seit
    13.02.2014
    Beiträge
    2.622

    AW: Er kann sich nicht entscheiden?!Muss er das überhaupt noch?

    @morcheeba,

    ich stimme dir zu, dass es ein Klischee ist, dass am Anfang immer alles ganz toll zu sein hat (und dann meist irgendwann stark nachlaesst). Manche Beziehungen fangen auch erstmal zoegerlich an und werden erst mit der Zeit intensiver, was ich persoenlich auch fuer die schoenere und vor allem erfuellendere Variante halte.

    Nichtsdestotrotz finde ich es schon ziemlich essenziell, wenn einem sechs Monate lang verschwiegen wird, dass man nicht die einzige ist. Genauer gesagt der andere im Grunde schon eine Partnerschaft hat, die bislang noch nicht fuer beendet erklaert wurde.
    Das hat der Mann offenbar vergessen zu erwaehnen.
    Und da sich seine Noch-Freundin jetzt fuer einen laengeren Besuch angekuendigt hat, gab es fuer ihn leider auch endgueltig keine Moeglichkeit mehr den Umstand des vergeben-seins vor MietzeKatze geheim zu halten.
    Seine ploetzliche Ehrlichkeit ist also Sachzwaengen und nicht dem spontanen Anflug von Aufrichtigkeit geschuldet.

    Und das einer eigentlich schon eine Freundin hat, diese sechs Monate lang unterschlaegt und dann auch noch denkt, er koenne mit beiden Frauen erstmal ungeniert weitermachen, weil ihm andernfalls ja schliesslich ganz dolle das Herzelein weh tut, ist durchaus etwas, das man kritisch sehen kann.

    Ich finde den, offen gesprochen, indiskutabel.

  9. Avatar von Tahnee
    Registriert seit
    28.12.2000
    Beiträge
    26.960

    AW: Er kann sich nicht entscheiden?!Muss er das überhaupt noch?

    Ich würde gar nicht rumdiskutieren -> so weh das zuerst auch tut, aber der Knabe könnte mich mal. Da ist die Tür und gut is. So ein Rumgeeier ist schlichtweg respektlos.
    Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben.

  10. gesperrt
    Registriert seit
    03.12.2008
    Beiträge
    55.282

    AW: Er kann sich nicht entscheiden?!Muss er das überhaupt noch?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Wo kommt denn dieses Klischeedenken bloß immer her?

    Die beiden sind erst ein halbes Jahr zusammen - so könnte man es auch sehen.

    Und er war ehrlich. Ich kann nichts erkennen, was er falsch gemacht hat.

    Was werft Ihr ihm vor, die Ihr ihm etwas vorwerft?!
    ich werfe ihm gar nichts vor, er ist nicht mein Partner. Einen Mann, der nach einem halben Jahr damit rausrückt, dass da noch eine ist, mit der er nie Schluss gemacht hat, die demnächst bei ihm wohnen will, wollte ich nicht haben. wahrscheinlich nicht mal, wenn er sie JETZT aufklären würde. Das hätte er lange tun müssen, bevor er mich informiert - sobald ich in seinem Umfeld den "feste-Freundin-Status" habe

+ Antworten
Seite 2 von 14 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •