+ Antworten
Seite 102 von 102 ErsteErste ... 25292100101102
Ergebnis 1.011 bis 1.013 von 1013
  1. Moderation Avatar von Sternenfliegerin
    Registriert seit
    21.06.2013
    Beiträge
    4.549

    AW: Was war der albernste Grund für einen Beziehungsstreit?

    Zitat Zitat von R_Rokeby Beitrag anzeigen
    Ich habe mich mal total aufgeführt, weil mein damaliger Mann mir beim Frühstück die Semmel aufgeschnitten und mit Butter und Marmelade bestrichen hatte.

    Ich mach das gerne selber. Führte zu totalem Wutanfall.

    Hat mich selber so schockiert diese chaotische und unangemessene Reaktion, dass ich beim nächstem Schatzi als eine der ersten Sachen erklärt habe, dass ich es hasse, wenn man mir Essen herrichtet.
    Außer: Kraut hobeln, Brezen aufschneiden und Schwammerl putzen. Da find' ich's fein, wenn das jemand macht. Manchmal
    Das finde ich wirklich schräg, Dein armer Mann.
    Denn das eine, die Brezel, ist gerne als liebevolle Geste akzeptiert, die Semmel gibt dann Riesentheater.

    Würde mich nicht wundern, wenn er bei einer Next dann nicht mal mehr Brötchen holt, um ja nix falsch zu machen.
    I don´t know where I´m going- but I´m on my way... Carl Sagan

    Vielleicht geht es auf dem Weg gar nicht darum, irgendwas zu werden.
    Vielleicht geht es darum, alles abzuwerfen, was wir nicht sind,
    so daß wir das sein können, wofür wir bestimmt sind.
    Paulo Coelho



    Moderatorin in den Foren:
    Beziehung im Alltag, Der "gebrauchte" Mann und im Tierforum
    - ansonsten normale Nutzerin
    Geändert von Sternenfliegerin (11.10.2018 um 13:12 Uhr)


  2. Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    5.135

    AW: Was war der albernste Grund für einen Beziehungsstreit?

    ja, ich sehe das schon auch so

    Impulskontrolle

  3. Moderation Avatar von Sternenfliegerin
    Registriert seit
    21.06.2013
    Beiträge
    4.549

    AW: Was war der albernste Grund für einen Beziehungsstreit?

    Zitat Zitat von R_Rokeby Beitrag anzeigen
    ja, ich sehe das schon auch so

    Impulskontrolle
    Naja, solange der Mensch das selbst reflektiert und dazulernt, ist doch alles gut.
    I don´t know where I´m going- but I´m on my way... Carl Sagan

    Vielleicht geht es auf dem Weg gar nicht darum, irgendwas zu werden.
    Vielleicht geht es darum, alles abzuwerfen, was wir nicht sind,
    so daß wir das sein können, wofür wir bestimmt sind.
    Paulo Coelho



    Moderatorin in den Foren:
    Beziehung im Alltag, Der "gebrauchte" Mann und im Tierforum
    - ansonsten normale Nutzerin

  4. 02.12.2018, 09:48

    Grund
    Spam

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •