+ Antworten
Seite 22 von 30 ErsteErste ... 122021222324 ... LetzteLetzte
Ergebnis 211 bis 220 von 291

  1. Registriert seit
    23.09.2013
    Beiträge
    108

    AW: Sie will nicht mit mir zusammenziehen...

    Zitat Zitat von giftgruen Beitrag anzeigen
    Aha...also das klingt für mich nun nicht mehr wirklich weder nach "Wildkatze" noch nach "Freigeist", sondern nach einer Form geistiger Leibeigenschaft, oder eher nach einem introvertierten, klammernden Hasen, der ängstlich in seiner Höhle sitzt (wenn man schon solche tierischen Gleichnisse bemühen will).
    Alles klar, verängstigter Hase.... sie tritt sehr energisch auf, im Berufsleben vertritt sie ihren Standpunkt, verschafft sich Respekt und benutzt auch die Ellenbogen wenn nötig. Sie wirkt ungeheuer selbstbewusst und stolz, zumindest für Aussenstehende. Bei mir ist sie anders, anschmiegsam und verletzlich, das eine schließt das andere also nicht aus.
    Geändert von skirbifax (24.09.2013 um 16:15 Uhr) Grund: Vollzitiat gekürzt

  2. Avatar von Regenwurm
    Registriert seit
    28.04.2006
    Beiträge
    1.786

    AW: Sie will nicht mit mir zusammenziehen...

    Zitat Zitat von Wuestenfuchs Beitrag anzeigen
    Alles klar, verängstigter Hase.... sie tritt sehr energisch auf, im Berufsleben vertritt sie ihren Standpunkt, verschafft sich Respekt und benutzt auch die Ellenbogen wenn nötig. Sie wirkt ungeheuer selbstbewusst und stolz, zumindest für Aussenstehende. Bei mir ist sie anders, anschmiegsam und verletzlich, das eine schließt das andere also nicht aus.
    Eine Userin schrieb, dass sie sich den anderen beiden Männern extrem untergeordnet hat. Als 17jährige kann man so was mangels Erfahrung schon mal eine zeitlang mitmachen, aber im Falle der zweiten Beziehung zu einem Chauvinisten, den sie aushalten musste, hätte diese energische, selbstbewusste Frau selbst eher die Reißleine ziehen können. Als Opfer sehe ich sie hier nicht.

    Kann es sein, dass sie eher Angst hat, dass sie selbst in dieses ungesunde Verhaltensmuster zurückfallen könnte? (Im Gegensatz zu 'Angst, von dir eingeengt zu werden').
    I hear and I forget. I see and I remember. I do and I understand.
    Confucius


  3. Registriert seit
    23.09.2013
    Beiträge
    108

    AW: Sie will nicht mit mir zusammenziehen...

    Zitat Zitat von Regenwurm Beitrag anzeigen
    Eine Userin schrieb, dass sie sich den anderen beiden Männern extrem untergeordnet hat. Als 17jährige kann man so was mangels Erfahrung schon mal eine zeitlang mitmachen, aber im Falle der zweiten Beziehung zu einem Chauvinisten, den sie aushalten musste, hätte diese energische, selbstbewusste Frau selbst eher die Reißleine ziehen können. Als Opfer sehe ich sie hier nicht.

    Kann es sein, dass sie eher Angst hat, dass sie selbst in dieses ungesunde Verhaltensmuster zurückfallen könnte? (Im Gegensatz zu 'Angst, von dir eingeengt zu werden').
    Bei dem ersten Mann hat sie sich untergeordnet, weil sie finanziell von ihm abhängig war. Den zweiten hat sie hinausgeworfen, nachdem sie wieder hier in Deutschland Fuß gefasst hatte (nach dem Schiffbruch im Ausland). Dieser Fall gestaltete sich auch etwas schwieriger, sie musste behutsam auf eine Trennung hinarbeiten, da er sich umbringen wollte, wenn sie ihn verlässt. Nach der räumlichen Trennung saß er noch jeden Tag vor ihrer Tür und wartete auf sie.
    Geändert von Wuestenfuchs (24.09.2013 um 16:04 Uhr)

  4. gesperrt
    Registriert seit
    09.08.2012
    Beiträge
    7.668

    AW: Sie will nicht mit mir zusammenziehen...

    Zitat Zitat von Wuestenfuchs Beitrag anzeigen
    Ich beschäftige mich mit meinen Hobbies :)
    Und was machst du, wenn sie dann immer da ist (bei euch zuhause) und du nicht mehr traurig bist, weil sie nicht da ist?


  5. Registriert seit
    23.09.2013
    Beiträge
    108

    AW: Sie will nicht mit mir zusammenziehen...

    Dann beschäftigen wir uns gemeinsam mit unseren (unterschiedlichen) Hobbies, spielen mit den Katzen, kochen zusammen, gucken Filme, gehen aus etc. etc.

  6. gesperrt
    Registriert seit
    09.08.2012
    Beiträge
    7.668

    AW: Sie will nicht mit mir zusammenziehen...

    Zitat Zitat von Wuestenfuchs Beitrag anzeigen
    Dann beschäftigen wir uns gemeinsam mit unseren (unterschiedlichen) Hobbies, spielen mit den Katzen, kochen zusammen, gucken Filme, gehen aus etc. etc.
    Teilt sie diese Vorstellung?


  7. Registriert seit
    23.09.2013
    Beiträge
    108

    AW: Sie will nicht mit mir zusammenziehen...

    Zitat Zitat von _Farmelli Beitrag anzeigen
    Teilt sie diese Vorstellung?
    Ja, zu 100%!

  8. Avatar von giftgruen
    Registriert seit
    12.06.2010
    Beiträge
    118

    AW: Sie will nicht mit mir zusammenziehen...

    Zitat Zitat von Wuestenfuchs Beitrag anzeigen
    Alles klar, verängstigter Hase.... sie tritt sehr energisch auf, im Berufsleben vertritt sie ihren Standpunkt, verschafft sich Respekt und benutzt auch die Ellenbogen wenn nötig. Sie wirkt ungeheuer selbstbewusst und stolz, zumindest für Aussenstehende. Bei mir ist sie anders, anschmiegsam und verletzlich, das eine schließt das andere also nicht aus.
    Ich sprach von ihrem Verhalten in der Beziehung, nicht in ihrem Berufsleben, denn ich glaube kaum, dass du Ihr direkter Vorgesetzter an der Arbeit bist. (Falls doch, Verzeihung)
    Eine wirklich freiheitliche Auffassung von Beziehung sieht jedenfalls anders aus.

    Bezeichnend finde ich auch, dass du dich nun ausgerechnet an diesem Punkt aus dem Posting aufhängst und den Rest geflissentlich ignorierst.
    Ich zeige dir die Angst in einer Handvoll Staub.

  9. gesperrt
    Registriert seit
    09.08.2012
    Beiträge
    7.668

    AW: Sie will nicht mit mir zusammenziehen...

    Zitat Zitat von Wuestenfuchs Beitrag anzeigen
    Ja, zu 100%!
    Na dann, kann ja nichts mehr schiefgehen.


  10. Registriert seit
    23.09.2013
    Beiträge
    108

    AW: Sie will nicht mit mir zusammenziehen...

    Zitat Zitat von giftgruen Beitrag anzeigen
    Ich sprach von ihrem Verhalten in der Beziehung, nicht in ihrem Berufsleben, denn ich glaube kaum, dass du Ihr direkter Vorgesetzter an der Arbeit bist. (Falls doch, Verzeihung)
    Eine wirklich freiheitliche Auffassung von Beziehung sieht jedenfalls anders aus.

    Bezeichnend finde ich auch, dass du dich nun ausgerechnet an diesem Punkt aus dem Posting aufhängst und den Rest geflissentlich ignorierst.
    Ich weiss, dass auch schillernde, glamouröse Personen muffig sein können (sie ist ein riesengroßer Morgenmuffel), aber was solls, dann sprech ich sie halt nicht an und warte bis sie ihren Kaffee intus hat :)

+ Antworten
Seite 22 von 30 ErsteErste ... 122021222324 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •