Antworten
Seite 1 von 57 1231151 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 569
  1. Inaktiver User

    Sohn hat ältere Freundin

    Hallo,

    ich hoffe ich bin in diesem Forum richtig, wenn nicht bitte ins richtige verschieben.

    Es geht um meinen Sohn(16 Jahre) und seiner Beziehung. Er ist ein sehr liebenswerter, schüchterner und sensibler Junge.
    Er ist jetzt seit gut drei Monaten mit einer 31-jährigen Frau zusammen. Er lernte sie in einer Firma kennen in der er in den Pfingstferien ein Praktikum machte. Sie arbeitet da in einer anderen Abteilung, hatte also mit ihm "beruflich" kaum was zu tun. Er erzählte mir, dass sie auch neu in der Firma ist und sie sich kennenlernten, als er Dokumente in ihre Abteilung brachte.

    Er erzählte mir natürlich nicht alle Details, aber sie kamen wohl ins Gespräch und redeten viel, da beide neu sind und kaum wen kannten. Irgendwie trafen sie sich dann am gleichen Tag auch nach der Arbeit und redeten wie er sagte über "Gott und
    die Welt".
    Sie trafen sich dann öfters nach der Arbeit zum reden und auch nachdem er mit dem Praktikum fertig war. Sie lud ihn dann auch am Wochenende bei sich zum essen ein und da kam es dann wohl zum ersten Kuss und auch zu mehr.

    Soweit ich weiß ist dies auch seine erste richtige Freundin, er hatte zwar vorher schon eine die er liebte, aber mehr als küssen war meines wissen nach nicht.

    Ich frage mich, was denn eine Frau in diesem Alter von meinen Sohn will? Er ist sehr verliebt in sie, dass merke ich wenn er von ihr spricht, wie er von ihr spricht. Seine Augen glänzen, sein ganzes Gesicht strahlt. Ich habe Angst, dass er von ihr verletzt wird. Wie oben schon geschrieben, ist er sehr sensibel.

    Ich habe mich informiert und gesetzlich spricht nichts gegen diese Beziehung, ich könnte sie aber verbieten, aber damit würde ich es sicher nur schlimmer machen. Ich denke jetzt nicht, dass sie meinen Sohn ausnutzt, ich lernte sie ja schon kennen.
    Sie sieht auch verliebt aus.

    Ich weiß jetzt von der Beziehung seit vier Wochen, ich wusste natürlich schon vorher das er eine Freundin hatte nur das alter sagte er mir da noch nicht(Ich dachte an gleichaltrig). Er sagte mir dann vor vier Wochen das Alter und fragte auch ob er
    sie mir vorstellen darf. Ich kochte dann für uns und er brachte sie dann zum Essen mit. Wir redeten und wie gesagt, machte sie auch einen verliebten Eindruck auf mich. In diesem Gespräch ging es jetzt nicht um die Beziehung sondern um belanglose Dinge.
    Meine Tochter war ja auch mit dabei.

    Morgen abend ist mein Sohn mit Freunden unterwegs und ich habe mit ihr ein Gespräch vereinbart. Ich komme zu ihr und möchte von Frau zu Frau mit ihr reden. Ist dies eine gute Idee? Denn eigentlich sollten sich Mütter ja nicht in Beziehungen
    einmischen, oder? Mein Sohn weiß bescheid von dem Gespräch und akzeptiert es, glücklich macht es ihn aber nicht denke ich.

    Meine jüngere Tochter(14) findet sie "cool" und sieht darin kein Problem, ist wohl das Recht der Jugend.

    Könnt ihr mir irgendeinen Rat geben wie ich mich verhalten soll? Irgendwie überfordert mich das ein wenig.

    LG

    Mari

  2. User Info Menu

    AW: Sohn hat ältere Freundin

    Ich will Dich nicht schockieren - aber in meinem Freundeskreis gibt es ein Paar, welches sich in einer sehr vergleichbaren Konstellation kennengelernt hat:

    Er war 19/20 (ohne nennenswerte Erfahrung mit Frauen), sie war 40/41.
    Die beiden sind seit 20 Jahren zusammen, seit 4 Jahren verheiratet.



    Wie sollst Du Dich (meiner Ansicht nach) verhalten:

    Lass den Dingen ihren Lauf!

  3. User Info Menu

    AW: Sohn hat ältere Freundin

    Liebe Mari,

    ich kann Dir in dem Sinne keinen Rat geben, das müsste wohl eher meine Mutter machen. Ich hatte mit 20 einen 20 Jahre älteren Freund. Ist eine andere Konstellation, trotzdem hat sich meine Mutter damals ziemliche Sorgen gemacht und war mit der Beziehung überhaupt nicht glücklich. Ich hab's zwar damals nicht verstanden, aus der Rückschau betrachtet sieht das aber anders aus und ich kann meine Mutter verstehen.

    Meine Mutter hat damals auch mit meinem Freund geredet und ihm erklärt, dass sie sich Sorgen macht. Sorgen um mich, wie das weitergehen soll und wo das enden soll. Ich glaube sie war damals "einfach" ehrlich zu ihm, ohne aber das ganze ernsthaft verbieten zu wollen. Ich denke das wäre im Zweifelsfall auch nach hinten los gegangen. Nicht mal unbedingt seinerseits, aber ich hätte bestimmt rebelliert. Das hätte ja auch keinem der beteiligten was gebracht.

    Ich find's gut, dass Du so offen bist und sie bereits zum Essen eingeladen hast. Noch besser finde ich, dass Du das Gespräch suchst. Ist auf jeden Fall legitim, zumal Dein Sohn ja auch noch nicht volljährig ist. Du hast immer noch die Verantwortung und das hat, wie ich finde Priorität, vor seinen eigenen Wünschen und der Tatsache, dass ihm das Gespräch im Zweifel nicht so sehr in den Kram passt. Ich würde Dir raten ehrlich zu ihr zu sein und weiter so offen zu bleiben. Außerdem würde ich ohne Verhörtaktik versuchen rauszufinden, welche Art Beziehungen sie bislang gehabt hat. Hat ja auch irgendeinen Grund, warum sie sich ausgerechnet in einen 16-jährigen verliebt. Vielleicht gerade, weil er so sensibel und schüchtern ist?!

    Was sagt denn der Vater Deines Sohnes dazu?

    Liebe Grüße
    LC
    If you want to be a hippie put a flower on your pippie

  4. Inaktiver User

    AW: Sohn hat ältere Freundin

    Zitat Zitat von lara_croft Beitrag anzeigen
    Was sagt denn der Vater Deines Sohnes dazu?
    Sein Vater ist leider schon vor über 8 Jahren gestorben und zur Zeit habe ich keine feste Beziehung.

  5. Inaktiver User

    AW: Sohn hat ältere Freundin

    Zitat Zitat von lara_croft Beitrag anzeigen
    Ich find's gut, dass Du so offen bist und sie bereits zum Essen eingeladen hast. Noch besser finde ich, dass Du das Gespräch suchst. Ist auf jeden Fall legitim, zumal Dein Sohn ja auch noch nicht volljährig ist. Du hast immer noch die Verantwortung und das hat, wie ich finde Priorität, vor seinen eigenen Wünschen und der Tatsache, dass ihm das Gespräch im Zweifel nicht so sehr in den Kram passt. Ich würde Dir raten ehrlich zu ihr zu sein und weiter so offen zu bleiben. Außerdem würde ich ohne Verhörtaktik versuchen rauszufinden, welche Art Beziehungen sie bislang gehabt hat. Hat ja auch irgendeinen Grund, warum sie sich ausgerechnet in einen 16-jährigen verliebt. Vielleicht gerade, weil er so sensibel und schüchtern ist?!

    Ich habe mir für das morgige Gespräch schon viele Fragen in meinen Kopf aufgeschrieben, warum gerade in meinen Sohn, ihre bisherigen Beziehungen(muss da natürlich diplomatisch sein).
    Dann allgemeines was sie so macht usw.
    Ich will sie auch fragen wie es bei ihr mit Kinderwunsch ist. Auch möchte ich sie wegen Verhütung etc. fragen.
    Hier weiß ich jetzt aber nicht ob ich dies wirklich fragen soll, da dies doch sehr persönlich ist.
    Ich will einfach nur das beste für meinen Sohn.

    Glücklicherweise ist meine Tochter noch ohne Freund

  6. Inaktiver User

    AW: Sohn hat ältere Freundin

    Zitat Zitat von LizzyBorden Beitrag anzeigen
    Ich will Dich nicht schockieren - aber in meinem Freundeskreis gibt es ein Paar, welches sich in einer sehr vergleichbaren Konstellation kennengelernt hat:

    Er war 19/20 (ohne nennenswerte Erfahrung mit Frauen), sie war 40/41.
    Die beiden sind seit 20 Jahren zusammen, seit 4 Jahren verheiratet.



    Wie sollst Du Dich (meiner Ansicht nach) verhalten:

    Lass den Dingen ihren Lauf!
    Ein wenig schockierst Du mich schon, aber hauptsäche er ist/wird glücklich.

  7. Inaktiver User

    AW: Sohn hat ältere Freundin

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Es geht um meinen Sohn(16 Jahre) und seiner Beziehung. Er ist ein sehr liebenswerter, schüchterner und sensibler Junge.
    Gut, dass Dein Sohn anscheinend doch nicht so ist wie Du es wahrnimmst, sonst würde er sich nicht eine Frau schnappen!


    Soweit ich weiß ist dies auch seine erste richtige Freundin, er hatte zwar vorher schon eine die er liebte, aber mehr als küssen war meines wissen nach nicht.
    Viel wichtiger ist, dass er aufgeklärt ist! Hast Du oder sein Vater mit ihm darüber gesprochen?


    Ich frage mich, was denn eine Frau in diesem Alter von meinen Sohn will? Er ist sehr verliebt in sie, dass merke ich wenn er von ihr spricht, wie er von ihr spricht. Seine Augen glänzen, sein ganzes Gesicht strahlt. Ich habe Angst, dass er von ihr verletzt wird. Wie oben schon geschrieben, ist er sehr sensibel.
    Ich möchte Dich fragen welches Frauenbild Du an sich hast und was Du Deinem Sohn vermittelt hast?
    Verletzungen bleiben leider nicht aus, was erwartest Du denn bitte!

    Lass Deinen Sohn frei es wird Zeit, dass er Erfahrungen macht.

    Ich kochte dann für uns und er brachte sie dann zum Essen mit. Wir redeten und wie gesagt, machte sie auch einen verliebten Eindruck auf mich. In diesem Gespräch ging es jetzt nicht um die Beziehung sondern um belanglose Dinge.
    Meine Tochter war ja auch mit dabei.
    Kann es sein, dass Du ihn allein erziehst? Gibst einen Vater und kümmert der sich um seinen Sohn?

    Morgen abend ist mein Sohn mit Freunden unterwegs und ich habe mit ihr ein Gespräch vereinbart. Ich komme zu ihr und möchte von Frau zu Frau mit ihr reden. Ist dies eine gute Idee? Denn eigentlich sollten sich Mütter ja nicht in Beziehungen
    einmischen, oder? Mein Sohn weiß bescheid von dem Gespräch und akzeptiert es, glücklich macht es ihn aber nicht denke ich.
    Was würdest Du ihr denn sagen?
    Dass sie Deinen schüchternen, sensiblen Sohn ja nicht verletzen soll?
    Dein Frauenbild ist mehr als bedenkenswert und wenn Du das Deinem Sohn vermittelt hast dann wird er erst recht Schwierigkeiten haben später in Beziehungen, möchtest Du das?
    Du bist doch selber eine Frau!

    Dass hinsichtlich des Altersunterschiedes Bedenken bestehen auch weil sie sich gerade in einem Alter befindet wo auch die Kinderfrage geklärt gehört ist verständlich aber das was bei Dir da mitschwingt passt irgendwie nicht!


    Meine jüngere Tochter(14) findet sie "cool" und sieht darin kein Problem, ist wohl das Recht der Jugend.
    Natürlich findets sie es cool, aber in dem Fall ist das völlig egal. Wie will man mit 14 überblicken ob das ein Problem ist oder nicht?

    Könnt ihr mir irgendeinen Rat geben wie ich mich verhalten soll? Irgendwie überfordert mich das ein wenig.
    Ich behaupte mal, dass sich das nach der ersten Verliebtheitsphase sowieso schnell klärt ob das was tragfähiges ist oder nicht!

    Mir fehlt in der gesamten Schilderung der Vater des Jungen und den bräuchte er dringend oder einen anderen männlichen Mentor!
    Geändert von Inaktiver User (06.09.2010 um 10:40 Uhr)

  8. User Info Menu

    AW: Sohn hat ältere Freundin

    Hey!

    Die Frage mit dem Kinderwunsch finde ich gut.

    Nach der Verhütung würde ich sie allerdings nicht fragen. Das kannst du doch genauso gut mit deinem Sohn besprechen, oder?

  9. User Info Menu

    AW: Sohn hat ältere Freundin

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen

    Mir fehlt in der gesamten Schilderung der Vater des Jungen und den bräuchte er dringend oder einen anderen männlichen Mentor!
    Lies doch bitte genauer, sie hat geschrieben, dass der Vater tot ist.

  10. Inaktiver User

    AW: Sohn hat ältere Freundin

    Ich habe gerade gelesen, dass Du geschrieben hast, dass sein Vater bereits gestorben ist! Damit erübrigen sich meine Fragen diesbezüglich, hatte sich überschnitten!

    Er war dann damals 8, wie wurde das bei Euch aufgearbeitet?

    Hast Du jemand im Freundeskreis der ihm ein männliches Vorbild sein könnte?

Antworten
Seite 1 von 57 1231151 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •