Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 40
  1. User Info Menu

    smile Fernbeziehung - Wie das Wiedersehen vorbereiten?

    Hallo an alle Fernliebenden

    Ich hab mal die Suchfunktion bemueht und nichts gefunden..

    Sehe meinen Freund in drei Wochen endlich wieder, nach 2.5 Monaten. Das ist jetzt mal nicht sooo lange, wie es vllt andere gerade erleben.
    Trotzdem frage ich mich, wie Ihr das so erlebt; was bereitet Ihr vor und wie?
    Mein Schatz kommt wohl morgens mit dem Flieger, ich kenne es ja selbst, freue mich eigentlich am meisten ueber eine Dusche, frische Klamotten und ein schoenes Fruehstueck.
    Mein Freund will aber am liebsten erstmal shoppen gehen
    Also dachte ich, wir machen es so und ich koche dann was schoenes vor oder man geht eben Essen. Aber im trauten Heim ist es ja eigentlich schoener, weil man dann auch mal Wiedervereinigung spontan feiern kann, wenn einem danach ist

    Oder? Wie handhabt Ihr das? Kerzen und Rosen

    *seufz* Irgendwie ist Vorfreude doch die schoenste Freude...
    Puh, ich kann es kaum erwarten, weiss gar nicht, was mit mir los ist. Das ist echt nicht meine erste Fernbeziehung, seit ich berufstaetig bin, kenne ich nichts anderes. Aber dieses Mal hat es mich so richtig erwischt!!!
    Vielleicht koennen wir hier ja mal ein paar Erfahrungen bzgl Wiedersehen austauschen?
    Insbesondere nach mehreren Monaten?

    Kantorka

  2. Inaktiver User

    AW: Fernbeziehung - Wie das Wiedersehen vorbereiten?

    Hi!

    Erstmal finde ich es toll, dass du dir so viele Gedanken darüber machst, wie du das Wiedersehen schön gestalten kannst!

    Wann kommt er denn an, also zu welcher Tageszeit? Wenn er morgens kommt, würde ich da erstmal nicht zuviel machen, sondern ihm Zeit zum Frischmachen geben und dann was zu essen fertig haben. Auf Kerzen, 3-Gänge-Menu und Rosen würde ich da erstmal verzichten. Wenn man sich nach langer Zeit wiedersieht, hat man doch eh erstmal nur Augen für den Partner und alles andere wird nicht richtig gewürdigt, oder?
    Ich kenne es außerdem von mir, dass es mir eher schwer fällt, nach einer anstrengenden Reise sofort in diese romantische Stimmung zu fallen. Da freue ich mich wirklich am meisten über eine Dusche und ein gemeinsames nicht zu ausgedehntes Essen zuhause. Danach kann man sich dann zusammen auf die Couch kuscheln oder ins Bett oder was auch immer... ;)
    Abends könntest du dann ein romantisches Essen mit Kerzenschein organisieren, bis dahin müsste er dann schon wieder einigermaßen erholt sein.

    Das wär so das Programm, über das ich mich freuen würde. Wie sein Shopping-Wunsch da reinpasst, weiß ich jetzt allerdings nicht.... ;)

  3. User Info Menu

    AW: Fernbeziehung - Wie das Wiedersehen vorbereiten?

    Hallo Kaya,


    er mailte vorhin, "bloss keine Zeit verschwenden" , das kenne ich gar nicht von ihm. Sonst ist er immer so schuechtern und zurueckhaltend

    Ja, da ich ihn hoffentlich am nahegelegenden Flughafen abholen kann, statt 2.5 Stunden entfernt von hier, koennen wir natuerlich auch erstmal gemuetlich zu Hause fruehstuecken, das kann ich ja schonmal alles vorbereiten. Tisch decken usw.
    Boah, freu mich so!
    Wenn er dann erstmal hier ist, geht die gemeinsame Zeit wieder viel zu schnell rum...

  4. User Info Menu

    AW: Fernbeziehung - Wie das Wiedersehen vorbereiten?

    wie lange sass er denn dann im flugzeug? ich kann mir auch vorstellen, dass mir nach einem laengeren flug erst mal eine dusche und ein sofa recht waere . . .
    LEBE LIEBER UNGEWÖHNLICH

  5. User Info Menu

    AW: Fernbeziehung - Wie das Wiedersehen vorbereiten?

    Und mit nicht zuviel Erwartungen überfrachten. Ich bin z.B. so jemand, ich muss erstmal wieder warm werden, mich an den anderen "gewöhnen". Mit direkt Rosen, Kerzen und ich weiß nicht was, könnte ich wenig anfangen. Dusche und gemeinsames, ganz entspanntes Frühstück klingt da schon besser.
    Die Ente bleibt draußen.

  6. User Info Menu

    AW: Fernbeziehung - Wie das Wiedersehen vorbereiten?

    @luciernago: Langstrecke, ca 12h.

    Ich mache das auch oefters mit und weiss, dass ich dann als erstes unter die Dusche steige und mich frisch mache.

    @ Edelherb: Du hast Recht, diese "Eingewoehn- und Aufwaermphase" kannte ich von meinem Ex auch. Also, ich meine, ICH hatte die bei meinem Ex.
    Aber jetzt geht es mir wirklich ganz anders. Bin sicher, dass ich die nicht brauche, werde ihm aber natuerlich den Freiraum geben, denn vllt braucht ER ja ein bisschen Zeit.

    Hoffentlich ist das Wetter wenigstens schoen, dann koennten wir auf der Terrasse sitzen oder in der Haengematte liegen *traeum*

    Ich ueberlege ja, ob wir lieber was Essen gehen sollen abends, oder ob ich was kochen soll. Koche ziemlich gerne und recht gut, aber will ihn auch nicht gleich zu sehr verwoehnen

    Er wird naemlich das erste Mal bei mir sein, sind noch nicht so lange zusammen.

    Wieso bin ich nur so aufgeregt???

  7. User Info Menu

    AW: Fernbeziehung - Wie das Wiedersehen vorbereiten?

    Weil das die Vorfreude ist- ganz normal- und schöööön!

    Ich habe nach dem Flug auch immer das Bedürfnis zu duschen, es sind zwar nur 2,5 Std. Flug, aber egal.

    Meistens sind wir am ersten Abend daheim, man hat sich immer sooooo viel zu erzählen. Wir kochen meist gemeinsam oder der andere hat schon etwas vorbereitet. Mal Lachsschnittchen, bisschen Prosecco oder auch mal wird zusammen noch schnell was gekocht.

    Ich werde am 10.7. wieder in dne Flieger steigen und dann haben wir uns 6 Wochen nicht gesehen. Diesmal treffen wir uns in einem dritten Land zum Urlaub machen *gg*
    aka Helsinki81( seit 2005- 2009), aka Helsinki2009( Jan/Feb. 2009)

    Mitleid ist keine Basis

    Wenn ich dir Recht gebe, hab ich ja keins mehr

    Es ist falsch zu glauben, dass der Prophet für das Eintreffen einer Prophezeiung zuständig ist! Dies ist der Eintreffist!

  8. User Info Menu

    AW: Fernbeziehung - Wie das Wiedersehen vorbereiten?

    Tja die grosse Vorfreude meinerseits deute ich mal so, dass ich dieses Mal *wirklich* verliebt bin. Andererseits waren es auch nur 2.5 Monate, nicht wie bei meinem Ex 4.5... Das kommt bei uns auch noch als naechstes, fast 5 Monate. Die Zeit vergeht immer so schrecklich langsam und wenn man dann zusammen ist, geht es so schnell.

    Zusammen kochen waere auch eine Moeglichkeit.
    Ich habe echt einen Hang dazu, die Maenner etwas zu verwoehnen.

    Zuletzt hatte mein Ex schon immer die Erwartungen sehr hoch geschraubt:"Was, KEIN 3-Gaenge-Menue und KEIN Geschenk???"
    Deshalb meinen meine Freundinnen auch, dass ich es dieses Mal lieber nicht gleich uebertreiben soll

    Dabei denke ich mir da nichts dabei, ich mache es wirklich gerne.

    Sekt habe ich schon einen ganzen Karton im Keller stehen Neulich ganz den Freixenet im Lidl im Angebot, den lieeeebe ich. Da habe ich gleich zugeschlagen, frau plant ja voraus

    Wie lange seht Ihr Euch denn dann immer, Helsinki, wenn Ihr zusammen seid?

  9. User Info Menu

    AW: Fernbeziehung - Wie das Wiedersehen vorbereiten?

    Das kommt immer drauf an.
    Im Moment ist es sehr schwierig, weil ich gerade mein Studium abschließe und er viel auf Konferenzen unterwegs ist und promoviert.
    Ich war im April 4 Wochen da, im Mai nur ein paar Tage. Davor haben wir uns 2 Monate nicht gesehen, weil ich Prüfungen hatte und er auch nicht flexibel war.

    Jetzt sehen wir uns von Anfang Juli bis Ende Juli, dann 3 Tage nicht und dann wieder mehr als 3 Wochen. Also schön lange.
    Danach fange ich an zu arbeiten und habe erstmal Urlaubssperre... Da ist er dann gefordert mal öfter hierher zu kommen ...

    Sekt bringe ich immer mit, weil er dort wo er wohnt zu teuer ist :D Blödes Alkohol-Monopol!!! Aber egal...

    Nächstes Mal wenn wir uns sehen gehen wir Abends wohl Essen... In Athen. Mal sehen wie das wird.

    Bei uns ist nach fast 6 Jahren Fernbeziehung die Vorfreude übrigens immernoch genauso groß *gg*
    aka Helsinki81( seit 2005- 2009), aka Helsinki2009( Jan/Feb. 2009)

    Mitleid ist keine Basis

    Wenn ich dir Recht gebe, hab ich ja keins mehr

    Es ist falsch zu glauben, dass der Prophet für das Eintreffen einer Prophezeiung zuständig ist! Dies ist der Eintreffist!

  10. Inaktiver User

    AW: Fernbeziehung - Wie das Wiedersehen vorbereiten?

    Hey,
    ich führe nun seit 6 Monaten eine Fernbeziehung und es ist immer wieder toll wenn der Tag x näher kommt und man vor Freude fast an die Decke geht, leider kommt auch Tag y und man muss sich verabscheiden. Hab heute morgen meinen Schatz verabschiedet und irgendwie ist der ganze Tag hinüber

    Meiner Erfahrung nach, sollte man sich nicht die tollsten Dinge vorstellen, die man dann miteinander verlebt, denn meißtens kommt es anders als man denkt und dann ist man enttäuscht. Ich lasse es mittlerweile einfach auf mich zukommen.
    Freitag war mein Freund nämlich so kaputt, da ging garnichts mehr....

    Einfach abwarten und genießen.....

Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •