PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Muss ich auf jede E-Mail antworten?



greta1
04.10.2008, 14:35
Hallo, ich weiß nicht genau, wo dieses Thema reinpasst, deswegen stelle ich es mal ins allgemeine Forum...

Ich werde in letzter Zeit öfter mal von Leuten angemailt (z.B. über stayfriends oder die Homepage meiner alten Schule), und die schreiben dann einen Zweizeiler à la "Wir waren damals auf der selben Schule, ich hing immer mit xyz rum und wohne heute in München. Was machst Du so?". Naja, zuerst dachte ich, ist ja nett, dann weiß man, wo die abgeblieben sind (auch, wenn ich die nur so vom sehen kannte) und habe kurz geantwortet. Es kam aber nie eine Antwort zurück. Es geht mir jetzt nicht so sehr darum, dass diese Personen nie antworten, aber warum schreiben die dann erst? Geht Euch das auch so?

Und meine eigentliche Frage: "Darf" ich solche E-Mails ignorieren? Ich fand es bis jetzt eigentlich recht unhöflich, wenn mir ein ehemaliger Klassenkamerad oder der Schulfreund einer Freundin mailt, mich nicht zu melden... Komischerwiese melden sich auch nur Dreibeine bei mir...

Also das ist jetzt auch kein wahnsinnig großes Problem für mich, das mir den Schlaf raubt, aber in letzter Zeit nervt es etwas. Wie handhabt Ihr das?

Gruß
Greta

Mampf
04.10.2008, 17:25
Hm,

also, wenn ich nix mit den Leuten zu tun hatte und die mich nach Jahren auch nicht interessieren, würde ich die Mails ignorieren.

Wenn es Leute sind, mit denen man den Kontakt wieder aufleben lassen will, würde ich antworten und sehen, was passiert.

Wenn keine Antwort kommt, kann es denen nicht so wichtig sein.

Außerdem haben die ja nicht gefragt, ob sie Dich anschreiben dürfen, also musst Du auch nicht antworten. :smirksmile:

LG, Mampf.

claudya22
04.10.2008, 17:33
Du musst auf nichts antworten wo du nicht willst!
Wenn dir diese Leute eh nicht so wichtig sind, dann musst du auch nicht antworten.

Inaktiver User
07.10.2008, 14:38
Ich werde in letzter Zeit öfter mal von Leuten angemailt (z.B. über stayfriends oder die Homepage meiner alten Schule),

Warum bist Du auf diesen Seiten, wenn Du nicht angemailt werden möchtest ? :wie?:

Inaktiver User
07.10.2008, 14:41
Aus welchen Zeilen hast denn das jetzt gelesen???

Tahnee
07.10.2008, 14:44
Warum bist Du auf diesen Seiten, wenn Du nicht angemailt werden möchtest ? :wie?:

Ich frage mich eher, warum man die E-Mail-Adresse hinterläßt, so daß diese öffentlich erkennbar ist, und sich dann beschwert, wenn man E-Mails bekommt.

Inaktiver User
07.10.2008, 15:23
Vermutlich, weil man einige Leute doch wiedersehen möchte?
Und dabei dennoch der Neugierde anderer entgehen...
Greta: Keiner wird Dich hauen, wenn Du nicht reagierst!
Ehrenpreis

frolleinfamos
07.10.2008, 17:05
Natürlich musst Du nicht antworten. Oftmals ist es doch so, dass diese Leute nur schreiben, um ihre Kontaktliste zu pushen, was ich persönlich affig finde.

SupaWetta
07.10.2008, 17:12
und die schreiben dann einen Zweizeiler à la "Wir waren damals auf der selben Schule, ich hing immer mit xyz rum und wohne heute in München. Was machst Du so?". ... und habe kurz geantwortet.


hi,

greta, wie / was antwortest du denn? wenn ich interesse habe, stelle ich fragen. das machen die dich anschreibenden offenbar.

stellst du welche zurück? wenn nein, würde ich mich nicht sooo sehr wundern, dass nix mehr kommt; kann durchaus als desinteresse gewertet werden.


@tahnee: deine mailadresse musst du dort nich öffentlich machen; es werden quasi so wie hier PN´s innerhalb des systems geschickt.


lgS

SupaWetta
07.10.2008, 17:13
Oftmals ist es doch so, dass diese Leute nur schreiben, um ihre Kontaktliste zu pushen, was ich persönlich affig finde.

aber wenn es nur darum ginge, könnten sie ja einfach nur den kontakt in ihre liste aufnehmen - ohne was zu schreiben.
finde ich durchaus nicht schlimm.

lgS

Inaktiver User
07.10.2008, 21:20
Warum bist Du auf diesen Seiten, wenn Du nicht angemailt werden möchtest ? :wie?:

Vielleicht möchte man ja Kontakte von früher wiederfinden oder selbst gefunden werden, aber eben nicht von allen! :erleuchtung:

Nur läßt sich halt dagegen nichts unternehmen, wenn Person X, die man evtl. früher nie mochte, sich plötzlich meldet und scheinbar Interesse signalisiert, außer: sich nicht melden!

Ich finde es eh befremdlich, wenn sich Personen, die mit denen man nie oder extrem wenig zu tun hatten, plötzlich melden und was von einem wissen wollen.

hawaiianstarline
08.10.2008, 09:07
Vielleicht möchte man ja Kontakte von früher wiederfinden oder selbst gefunden werden, aber eben nicht von allen! :erleuchtung:

Nur läßt sich halt dagegen nichts unternehmen, wenn Person X, die man evtl. früher nie mochte, sich plötzlich meldet und scheinbar Interesse signalisiert, außer: sich nicht melden!

Ich finde es eh befremdlich, wenn sich Personen, die mit denen man nie oder extrem wenig zu tun hatten, plötzlich melden und was von einem wissen wollen.


Ja genau so ist es.
Bei XING ist es mir jetzt ein paar mal passiert, dass ich mir einfach die Lebensläufe von ein paar alten Bekannten durchblättern wollte, und ein bisschen "spioniert" habe, ohne jedoch den Kontakt mit diesen Personen wieder aufleben lassen zu wollen.
Prompt haben ein paar dieser Leute gesehen, dass ich auf ihrem Profil war und haben mich dann angeschrieben. :knatsch:

pineapplejuice
08.10.2008, 10:15
Viel schlimmer finde ich die Leute, die ich nur ganz flüchtig kenne, die aber durch irgendwelche Rundmails (Sportverein oder so) an meine Email-Adresse gekommen sind und nun meinen, mich in ihren wöchentlichen Bericht über ihren Auslandsaufenthalt aufnehmen zu müssen ("heute bin ich in XY und habe Schnupfen, Morgen geht's nach yz und ich hoffe, es geht mir dann besser"). :gegen die wand: :gegen die wand:

Das empfinde ich z.T. echt als Belästigung.

Ein kurzes "Hallo" von versprengten Ex-Schulkollegen kann doch ganz witzig sein. Also bei mir hat das schon alte Bekanntschaften wieder aufleben lassen und wenn es sich um uninteressante Leute handelt, dann antwortet man halt nur kurz und gut ist.

Lakritze
08.10.2008, 10:40
Mich nerven am allermeisten weitergeleitete Kettenmails oder pseudolustige Witze, die schon an Hunderte Leute weitergeleitet wurden (und gleichzeitig mit mir offenbar dem ganzen Adressbuch des Absenders)
Mit solchen Leuten lasse ich emailkontakt ganz schnell wieder einschlafen. :knatsch:
LG,
Lakritze

Inaktiver User
08.10.2008, 10:50
Ich werde in letzter Zeit öfter mal von Leuten angemailt (z.B. über stayfriends oder die Homepage meiner alten Schule), und die schreiben dann einen Zweizeiler à la "Wir waren damals auf der selben Schule, ich hing immer mit xyz rum und wohne heute in München. Was machst Du so?". Naja, zuerst dachte ich, ist ja nett, dann weiß man, wo die abgeblieben sind (auch, wenn ich die nur so vom sehen kannte) und habe kurz geantwortet. Es kam aber nie eine Antwort zurück. Es geht mir jetzt nicht so sehr darum, dass diese Personen nie antworten, aber warum schreiben die dann erst? Geht Euch das auch so?



Ja, kenn ich. :smirksmile:

Aber ich hab mich bei stayfriends und "werkenntwen" auch deshalb eingetragen, weil ich neugierig war und Leute wiederfinden wollte.

Ich find's schön, alte Schul-Freunde wiederzufinden.

Aus manchem E-Mail-Wechsel entwickelt sich etwas Neues, aus manchem nicht. Find ich aber nicht schlimm.

Ich find's höflich, zu reagieren oder antworten, das kostet zwei Minuten meiner Zeit.

Wenn's dich aber nervt, meld dich doch einfach ab oder schreib dem Betreiber deiner Schul-Homepage, er soll deine mail-adresse rausnehmen.