PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : work and travel



Lilly1987
14.09.2008, 16:40
hallo,
ich überlege nach meiner lehre für einige zeit umherzureisen, und wo immer sich die gelegenheit bietet auch für einige zeit zu arbeiten, und so die welt zu endecken. hat das vielleicht der ein oder andere schon gemacht oder kennt sich damit aus?

ich würde mich sehr über antworten freuen

Kudu
14.09.2008, 18:25
Hallöchen Lilly!

Ich war schon länger mal in Südafrika, Indien und auch Neuseeland und Australien und habe in den Ländern jeweils gearbeitet.
Es kommt darauf an, woran Du Lust hast..

Indien ist zum Beispiel sehr arm, was man auch überall sieht und spürt ..und man kann natürlich nicht immer Klamotten-technisch so herumlaufen, wie in Europa. Es ist aber wunderschön dort.

Südafrika hat z. B. eine sehr hohe Kriminalitätsrate. Manche sagen, da wollen sie dann besser erst gar nicht hin. Es gibt andererseits sehr viel zu sehen.

Australien ist vom Lebensstandard wie Europa, da gibt es keine grossen Unterschiede. Es ist allerdings sehr teuer im Verhältnis zu anderen Ländern. Da kommt es auch auf das Budget an, welches man dafür zur Verfügung hat. Durch Arbeiten kann man da aber auch wieder ganz gut zurecht kommen. Dort kann man sehr viel feiern im Gegensatz zu Neuseeland z.B.
Neuseeland bietet eine wunder wunderschöne Natur...Da Land ist nicht so Partyreich wie Australien..dennoch lieben es viele. Das WEtter ist auch fast wie in Deutschland..nciht so heiss.

Was schwebt Dir denn do vor? Wie lange? Welches Klima? Welche Sprache? Vielleicht kann ich Dir dann noch detaillierter helfen ;-) LG

Lilly1987
18.09.2008, 18:48
also arbeiten würde ich in jedem bereich, den ich kann, als tischlerin, kellnern, zimmermädchen, was eben gefragt ist. Nach dem "überlebenskünstler-prinzip" sozusagen.

ich habe auf der liste der länder, die ich dabei gern "abklappern" möchte:

irland, island, norwegen, kanada, frankreich, die usa,

wobwi ich denke, dass ich in diesen ländern wahrscheinlich in jedem meiner fähigkeitbereiche arbeiten könnte (vorausgesetzt, die skandinavier sprechen so bereitwillig und gut englisch, wie man es über sie sagt...)

außerdem Indien und afrika. hier denke ich könnte ich vielleicht als tischlerin an einem entwicklungshilfeprojekt teilnehmen. und dann schweben mir natürlich noch unzählige reisen vor.... durch die wüste, durch den dschungel...etc

für mich wäre dabei vorallem interessant wie die situation mit einem visum und arbeit aussieht.... ich brauche es ja wahrscheinlich für die meisten länder, zumindest außerhalb der EU, plane aber an jedem ort nur maximal einige monate zu bleiben.

Kudu
24.09.2008, 16:09
Hallöchen!

Mit dem Visum kenne ich mich nicht in allen Ländern aus. Da kann man am Besten nachschauen, wo es eine Botschaft gibt. Findet man bestimmt im Internet. Dort wird auch das Visum ausgestellt. Teilweise muss du hier in Deutschland oder vor Ort noch dafür etwas zahlen. Die Preise sind auch unterschiedlich. In der Regel bekommt man aber für die meisten Länder ohne weiteres ein 3-6 monatiges Visum ohne Probleme.
Mit der Arbeitserlaubnis sieht es da etwas schwieriger aus. Ich wollte auch in Südafrika arbeiten und bin ohne Arbeitserlaubnis losgeflogen. Es war leider nix zu machen..ich habe vor Ort bei den Behörden keine mehr bekommen. Auch in Indien gibt es eine Menge Bürokratie zu bewältigen. 2002 war es zumindest so, dass man bei einem Aufenthalt von mehr als 3 Monaten vor Ort einen HIV-Test etc. machen musste.
Meist ist es so, dass man eine Einladung von dem Arbeitgeber, z.B. in Indien benötigt, damit man sich hier in Deutschland die Arbeitserlaubnis ausstellen lassen kann bevor man dort hingfliegt. Diese Infos bekommst Du aber immer bei den Botschaften.
Ich kann Dir ansonsten noch das Buch "Jobben weltweit" empfehlen. Ich hoffe davon gibt es noch eine neue Auflage. Dort findest du diverse Organisationen und deren Arbeits- und Praktika angebote.
weitere Bücher-Infos und sonstiges findest Du unter Reisebiene.de das ist eine sehr gute Seite ;-)

bis dahin erstmal ;-)

LG

Twinkie
26.09.2008, 16:46
Einfach mal lustig fuenf Laender abklappern und da arbeiten wird wohl schwierig. Wie das in Suedafrika funktioniert weiss ich nicht, aber ich weiss Bescheid ueber das kanadische Visum (war 2006 als Work&Travel dort, bin geblieben:Sonne: ).
Das Formular fuer das Work& Holiday Visa gibts bei der kanadischen Botschaft in Berlin. Ausfuellen, und sehr wichtig: Die Visa sind begrenzt, first come first serve. Das neue Visajahr startet im Januar, d.h. um sicher zu gehen dass du das Visa bekommst Sachen Ende Dezember abschicken dass du bei der 'ersten Ziehung" dabei bist.
Es kostet nichts, aber stell dich auf zwei Monate Wartezeit ein.
Mit diesem Visum darfst du dann ein Jahr in Kanada bleiben und auch arbeiten.
Einfach fliegen und dann bewerben fuer die Arbeitserlaubnis ist eine schlechte Idee. Erstens ist es schneller sich von ausserhalb zu bewerben (ich hab ein halbes Jahr auf meine permanent residence Papiere gewartet, in Kanada beantragt, D waere die Haelfte gewesen), und es ist teuer. Arbeitserlaubnis kostet 150 Dollar, Study Permit 120 und permanent residence summa summarum $1500. Es kann dir ebenfalls passieren dass du den medical check machen musst (das bleibt dir erspart von D aus), das sind dann nochmal $200. Ganz davon abgesehen dass die Bearbeitungszeit fuer ein Arbeitserlaubnis bei ca 8 Wochen liegt momentan- wenn du also soviele Laender abklappern willst kannst du so lang nicht warten. Ausserdem glaube ich nicht dass man als Tourist (das waere ja dann dein Immigrationsstatus) sich fuer eine open work permit bewerben kann (das koennen zb. Leute die auf ihere Papiere warten, oder Ehepartner von permit holdern). Du brauchst also einen Einladungsbrief von einem Arbeitgeber.
Weiteres Problem: manchmal kann man seinen Immigrationsstatus von innerhalb des Landes nicht aendern. Als ich von Tourist auf Study Permit 'umgestiegen' bin musst ich zur kanadischen Botschaft in Seattle. Das war fuer mich kein Problem weil ich zwei Autostunden von Seattle entfernt lebe, aber wenn du ganz woanders bist und dann fliegen muesstest um das Land zu verlassen wirds wieder teuer.

DraigGoch
27.09.2008, 13:08
hallo,
ich überlege nach meiner lehre für einige zeit umherzureisen, und wo immer sich die gelegenheit bietet auch für einige zeit zu arbeiten, und so die welt zu endecken. hat das vielleicht der ein oder andere schon gemacht oder kennt sich damit aus?

ich würde mich sehr über antworten freuen

Ich war beruflich 2 Jahre in Libyen, monatsweise in Frankreich und auf der Insel (vorwiegend Wales) und in Benelux

....aber zu Hause find ich es am schönsten:freches grinsen:

DraigGoch
27.09.2008, 13:12
für mich wäre dabei vorallem interessant wie die situation mit einem visum und arbeit aussieht.... ich brauche es ja wahrscheinlich für die meisten länder, zumindest außerhalb der EU, plane aber an jedem ort nur maximal einige monate zu bleiben.

Für einige afrikanischen Staaten ist eine Einladung zwingend erforderlich. Wissen (100%ig) Tue ich das aber nur bei Libyen und Sudan....

Falls Du Lust auf Saharatour in Libyen hast, da könnte ich Dir sicher helfen...

Lilly1987
04.10.2008, 11:52
Falls Du Lust auf Saharatour in Libyen hast, da könnte ich Dir sicher helfen...[/QUOTE]


das klingt super! da hätte ich sehr gern informationen drüber!