PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Azidose-Kur basische Ernährung



reli
22.08.2008, 21:06
Hallo!
Seit ca. 5 Wochen weiss ich, dass ich in der LWS Arthrose habe. Meine Heilpraktikerin sagte mir, dass Arthrose auch durch einen übersäuerten Körper entsteht. Sie hat mir eine 14-tägige Kur in einem Kloster im Harz ans Herz gelegt, mit Gesprächs- u. Ordnungstherapie (was auch immer das ist), Yoga und Massage. Anschließend wäre man ein neuer Mensch. :liebe:Hat von Euch jemand Erfahrung mit so einer Kur? Würde mich mal interessieren, wie es abläuft und wie es Euch hinterher und auch dabei ging.
Freue mich auf Eure Antworten!:kuss:
Viele Grüße
reli

ClaudiaK52
23.08.2008, 10:54
Nein, ich habe keine Erfahrung mit diesem Kloster.
Ich entsäuere aber einmal jährlich zu Hause in der Badewanne und innerlich mit den entsprechenden Tabletten.
Mir reicht das, und ich denke, es ist wesentlich preiswerter.

Ila
23.08.2008, 11:06
und ich bin inzwischen etwas kundiger und sensibler in bezug auf Säurebildner in der Ernährung geworden. das bedeutet keineswegs, dass ich sie vermeide, nur achte ich eben mehr auf Ausgewogenheit.

Schulmediziner bestreiten allerdings einen Effekt, da der Körper den Ausgleich im Alleingang schaffe. Gegenargument der Befürworter einer basenorientierten Ernährung: dieser Ausgleich würde den Körper belasten. Subjektiv habe ich das Gefühl, dass mir die Umstellung gut tut - eine Kur, wie die von dir erwähnte, würde das sicher auch, kostet aber zeit+geld