PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Das schönste was es gibt !!!



Seiten : [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20

Nicole2412
20.07.2005, 13:43
Ich bin begeistert. Bin zufällig auf diesen Chat gestoßen da ich nach Unterschieden für den Clearblue und Clearblue plus Schwangerschaftstest gesucht habe. Dabei habe ich in dem Chat etwas herumgeblättert und gelesen. Saza ihre Nachricht ist als erstes aufgefallen. Ich bin noch 26 und möchte gerne schwanger werden und wie die meisten Frauen die sich das schon eine Ewigkeit vorstellen kann ich es kaum erwarten. Habe aber erst Anfang Mai abgesetzt. Ich bin nicht unbedingt viel im Internet und so was wie chaten habe ich auch noch nie zuvor gemacht. Fand es aber stark, dass es so viele Frauen gibt die anscheinend die Gedanken von der Seele lesen.
:yeah:
Welchen Test empfehlt ihr nun? Clearblue plus? und warum?
Ich habe nach dem absetzten im Mai natürlich gleich die Tage bekommen. Das 2. mal habe ich sie am 07.06. bekommen also ein Zyklus von 34 Tagen zwischen dem 1. und dem 32. mal. Seit dem habe ich sie nicht noch einmal bekommen. Laut Rechnung sind das ja schon 44 Tage. Ich hatte am 34. Tag schon mal einen Test gemacht, eine Femtest. Meine Tage waren den "1. Tag" ausgeblieben und ich hoffte natürlich auf ein positives Ergebnis. Erlich gesagt, ich war ziehmlich enttäuscht. Man sagt das so einfach mit dem: "naja dann halt nächsten Monat. Bloß nicht unter Druck setzten." aber ich für meinen Teil habe es damit innerlich schon ganz schön schwer. Zumal ich mir schon lange ein Kind wünsche aber mein Partner aus der 1. Beziehung (7 Jahre) keine wollte. Ich konnte das nicht ertragen und habe mich 2003 getrennt. Dann habe ich ein halbes Jahr später wieder einen tollen Mann kennen gelernt mit dem ich noch heute sehr glücklich bin. Eigentlich wollte auch noch nicht sofort ein Kind da er deutlich jünger ist wie mein Ex (ist 27) aber nachdem ich letztes Jahr auch noch eine Konisation hatte freuen wir uns jetzt beide riesig und er kann es genauso wenig abwarten wie ich. :musiker:
Ich möchte gerne noch einen Test machen. Wie lange habt ihr gewartet und wie war dann das Ergebnis?
Freue mich riesig auf Eure Antworten. Endlich gleich gesinnte.
Ach ja bin Versicherungsfuzi bei der Allianz in Halle an der Saale.

Monsterbacke
20.07.2005, 15:17
Hallo Nicole,
ich habe mir in der Apotheke immer den Schwangertest (glaube Ratiofarm) gekauft. Der war bei mir jedes Mal POSITIV.
Den kann ich nur empfehlen. Anzuwenden sind die meisten Tests ab dem ersten Tag, an dem die Regel kommen sollte.

Es gibt aber jetzt auch Tests, bei denen Du am 5. Tag VOR Ausbleiben der Regel schon testen kannst.
Kenne hier allerdings einen Fall, da war der Test negativ, obwohl nach Ausbleiben der Regel getestet wurde. Kind ist jetzt ca. 1 Jahr alt.....

Alles Gute und Toitoitoi
Monsterbacke

Nicole2412
20.07.2005, 16:41
Hey Monsterbacke,
Danke für Deine Mail. Ich höre alle nur von diesem Clearblue schwärmen. Habe bei Dir noch gar nicht reingeschaut. Wie gesagt, ich chate das erste mal und kenne soetwas eigentlich nicht. Bin daher vielleicht noch etwas unbeholfen. Sag mal bitte, bist Du eigentlich schwanger oder was beschäftigt Dich so momentan?

Sonnenphaenomen
20.07.2005, 17:34
Huhu Nicole,

dies ist hier eigentlich kein "Chat" sondern ein "Forum".

Unterschied: im Chat sitzen mindestens 2 Personen zur gleichen Zeit vorm PC und schreiben sich also auch immer gleich eine Antwort. Es ist also richtig wie eine Unterhaltung.
Der Nachteil ist allerdings, dass man schnell den Überblick verliert und relativ schnell schreiben muss und eben auch zufällig zur selben Zeit über das selbe Thema reden möchte.

Dies hier ist ein Forum.
Hier eröffnet jemand einen "Thread" (so wie du das auch gemacht hast) und bekommt dann irgendwann Antworten bzw. Anregungen dazu und kann sich so mit Anderen austauschen.

Einen Chat gibt es bei brigitte übrigens auch. Schau doch einfach mal rein, dann erkennst du sicher schnell den Unterschied.

Komm doch einfach mit "rüber" in den strang / thread, den SAZA eröffnet hat.
Dort sind wir jetzt schon ganz viele, die das selbe Thema haben, nämlich "Baby".
Da bekommst du sicher auch noch mehr Antworten (von erfahrenen Schwanger-werden-wollenden und Schwanger-seienden :zwinker:)

Liebe grüße von Sonne

Nicole2412
20.07.2005, 18:55
Ja wenn man keine Ahnung hat. Sach doch mal wie ich das finde. Hab schon gesucht und bin im Chat gelandet, dass war falsch aber irgendwie auch lustig. Ich wollte doch aber mit anderen netten Frauen sprechen über mein momentanes Lieblingsthema.

Julla
20.07.2005, 21:20
@Monsterbacke:

Ist ja toll! Wenn der von Ratiopharm jedesmal positiv ist, dann muss ich mir den auch mal kaufen :freches grinsen:

Melone
21.07.2005, 10:45
Hallo Nicole,

ich hatte zuerst einen Schwangerschaftstest aus Rossmann, der positv war. Zur Sicherheit hatte ich mir aber auch noch einen aus der Apotheke geholt, den billigsten den es dort gab - auch positiv. Dann der Test beim FA - ich war also in der 6. Woche schwanger. Ich habe letztes Jahr Ende April die Pille abgesetzt (nach 10 Jahren) und war Mitte Juni schon schwanger. Erfahren habe ich das am 29. Juli 2004 vom FA. Also viel Glück und alles Gute.

Liebe Grüße M. :blumengabe:

Dragonheart
21.07.2005, 10:57
Hallo
ich hab meinen Test beim drospa gekauft, war das clearblue? Ich weiss nicht, kann aber zuhause mal nachgucken (es war ein Doppelpack aber ich hab ja nur einen gebraucht :freches grinsen:)
Wenn du wirklich schon 10 Tage fällig bist, geht doch einfach mal zum Arzt. Ich hab den Tast gemacht da war ich 5 Tage drüber und war dann vier Tage später bei Arzt, da konnte man schon die Fruchthülle sehen.
Viel Glück!

Nicole2412
21.07.2005, 11:54
Melone: Danke, Danke, Danke. Ich werde irre.

Verrate mir bitte hattest Du nur Deine Tage nicht oder auch irgendwelche Anzeichen dafür?
Mir tut nämlich nicht die Brust weh und alle anderen kleinen Anzeichen im Unterleib oder Rückenschmerzen fallen auch in die Kategorie normal für mich.

Nicole2412
21.07.2005, 11:58
Dragonheart.

Naja, ich habe schon am 35.Tag (also beim angenommenen Zyklus von 34 Tagen, sozusagen am 1.Tag nach ausbleiben der Regel) einen Test gemacht (Femtest) der war negativ und erlich gesagt hatte ich so auf ein positives Ergebnis gehofft.
Ich war voll deprimiert und nun habe ich etwas Angst und will warten und warten.

Melone
21.07.2005, 17:35
Also,
Nicole,

da ich ja erst die Pille abesetzt hatte, dachte ich, ich würde meine Tage bekommen. Denn ich habe vorher immer so ein Brustspannen. Aber sie kamen nicht dieses Spannen dauerte immer länger an, hinzu bekam ich auch noch lauter Pickelchen im Gesicht und auf dem Dekolleté. Meine Haut im Gesicht wurde fettig. Dann machte ich die Tests und ging zum FA. Das sicherste ist sowieso der FA. Vor allem aber, mach dir keinen Druck. Du musst wirklich frei von diesem Gedanken davon sein, dann klappt es schon.

Liebe Grüße M. :allesok:

Nicole2412
22.07.2005, 13:13
Hast recht, doch ist oft leichter gesagt als getan.
Hab heute Nacht meine Tage bekommen, war schon irgendwie depremiert.
Aber naja, wär schon froh wenn ich wüßte wie mein Zyklus funktioniert.

Inaktiver User
23.07.2005, 21:25
Hallo Nicole,

von Femtest kann ich nur ganz dolle abraten. :grmpf: Der war bei mir noch negativ, als ich schon schwanger war. Wohingegen der Clearblue dick und fett positiv angezeigt hat.

Der von Rossmann soll aber auch sehr gut sein. Das hab ich schon öfter gehört.

Drück dir ganz doll die Daumen für ein dickes POSITIV, egal mit welchem Test. :allesok:

Alles Liebe. Saza

Nicole2412
24.07.2005, 12:09
Danke SAZA.
Ist schon wieder mal erledigt. Hab meine Tage am 45. ZT bekommen.
Naja, hab ja gerade erst angefangen.
Also auf ein neues.

Habe versucht den Clearblue zu kaufen, die Apotheken führen den noch gar nicht. (War in 3 Apotheken)

Nicole :knicks: Wünscche noch ein schönes WE!

Inaktiver User
25.07.2005, 09:27
@Nicole: Den Clearblue bekommst du im DM, kostet so 9,95 € glaub ich.

Rubina
25.07.2005, 12:48
Hi Nicole, Hallo Ihr Lieben,

Mein erster Schwangerschaftstest war auch ein Clearblue, habe ihn hier allerdings in Spanien für 21 € gekauft, aber das Geld war es allemal wert, denn er ging positiv aus und das war für mich eine so grosse Freude, schwarz auf weiss zu sehen, dass ich schwanger war, obwohl ich es mir fast schon dachte. Mein Sohn ist mittlerweile fast 21 Monate alt und einfach DAS SCHÖNSTE was es gibt :jubel:.

Nun möchte ich in 5 Wochen die Pille absetzten (habe sie nun seit Juni 2004) wieder genommen und wir planen ein Geschwisterchen für Sohnemann.
Ich weiss, dass es bei jedem unterschiedlich ist, wie schnell man nach dem Absetzen der Pille wieder schwanger wird, aber dennoch würde ich mich freuen, wenn Ihr mir mal von Euch berichtet, natürlich auf die es zutrifft :schild genau:

Ist ja alles so spannend, diese Warterei kann einem manchmal ganz verrückt machen.

Liebe Grüsse,
Rubina

Nicole2412
25.07.2005, 15:30
Hi Rubina,

ganz genau, dass warten wenn man sich so einen Fratz wünscht ist angstrengend, nervenzerreibend und grrrrrrrrh... :gegen die wand:
Ich bin jetzt 26 und wünsche mir schon sehr lange ein Baby, habe leider noch keins wegen meinem letzten Partner. :regen:
Jetzt aber... :yeah: Wir haben es in Angriff genommen.
Habe seit Mai die Pille abgesetzt und hoffe jetzt jeden Monat.
Vielleicht hoffen wir zusammen, denn zusammen ist es schöner. (obwohl ich auch einen tollen Partner habe finde ich das hier echt toll.
Meine Tage sind morgen wieder vorbei und es heißt:" neuer Monat, neues Glück".

Nicole :knicks:

Rubina
25.07.2005, 16:02
Hi Nicole,

Schön, dass Du so schnell geantwortet hast. Ich wünsche Dir ganz viel Glück, wird schon klappen, ich drücke Dir die Daumen.
Ich habe meinen Kleinen bekommen, da war ich gerade 28 geworden, für mich war es genau das ideale Alter, und deshalb möchte ich mit dem zweiten auch nicht mehr all zu lange warten.
Ja, vielleicht können wir uns bald von unserer Schwangerschaft erzählen, ich finde einige Threads hier auch super nett, toll, wenn man sich mit Gleichgesinnten unterhatlen kann !

Ich sende Dir liebe Grüsse und gaaanz viel Glück :allesok:.

Rubina

Nicole2412
25.07.2005, 19:38
Rubina.
Welche Threads findest Du denn noch toll?
Wie war es bei Deiner 1.Schwangerschaft? Wie lange hat es gedauert bis Du schwanger warst?

Nicole :knicks:

Rubina
26.07.2005, 10:59
Hi Nicole,

Wie geht es Dir heute morgen ?
Hier gibt es so einige Threads wo es einfach Spass macht auch nur mitzulesen, aber ich muss auch sagen, da braucht man auch etwas Zeit, und die habe ich meistens nicht, leider.
Bei meiner ersten Schwangerschaft ging es so schnell, beim zweiten Versuch hatte es schon geklappt, wäre toll, wenn es bei der zweiten SS auch so schnell gehen würde, obwohl ich mich auch nicht unter Druck setzen will, bin mal gespannt, kann es gar nicht abwarten, die Pille endlich abzusetzen. Mit zwei Kiddies wird es dann bestimmt richtig turbulent, kann mir das noch gar nicht so vorstellen, aber die Freude ist gorss.
Wie stellst Du Dir Deine Zukunft mit Kind vor ? Wirst Du weiterhin arbeiten gehen, wie lange Mutterschutz, etc ? Hast Du schon Pläne gemacht ?

So, ich muss was tun,

liebe Grüsse,
Rubina

Nicole2412
26.07.2005, 17:58
Hey Rubina.
Mir geht es ganz gut. War den ganzen Tag arbeiten und jetzt geh ich auf den Feierabend zu. Bin im Außendienst daher habe ich verschiedene Zeiten an den ich schreiben kann.
Kann Dir nachvollziehen wie aufregend das war als ich endlich die blöde Pille abgesetzt habe. Ich möchte am liebsten (wenn möglich) auch 2 Kinder und es wäre ein Traum wenn das 1. ein junge wäre. Ich würde ausflippen. Ich möchte unbedingt einen Jungen. 2 Racker finde ich beneidenswert, ich finde Eure Entscheidung toll. Geschwister sind menschlich umgänglicher und schon gut in Teamarbeit gewöhnt was heutzutage echt wichtig ist.
Du siehst ich habe konkret vorstellungen die sich zum Glück auch mit Hasi decken.
Ich würde 1 Jahr zu Hause bleiben und mich um meinen langersehnten Liebling kümmern. Habe es auch schon auf Arbeit angekündigt, dass ich nächstes Jahr mal pausieren will und sie sich erstmal einen anderen Kundenbetreuer suchen sollen.
Mal sehen, ich kann es kaum erwarten.
Was wünscht Du Dir jetzt, ein Mädchen oder ist es Dir egal?

Nicole :knicks:

Rubina
27.07.2005, 10:50
Hi Nicole,

ist es bei Euch auch so heiss ? Hier sind es morgens schon an die 30 Grad, das ist kaum auszuhalten.
Ja wenn das zweite Kind natürlich ein Mädchen werden würde, dann wäre das das ALLERGRÖSSTE, aber die Hauptsache ist, dass der kleine Zwerg gesund auf die Welt kommt.
Was haben denn Deine Kollegen und Vorgesetzten zu Deinem Kinderwunsch gesagt ? Ist doch toll, wenn Du dann erstmal ein Jahr Auszeit hast, das braucht man auch mit so einem kleinen Zwerg, ich habe wieder zu arbeiten angefangen, nachdem ich nicht mehr gestillt habe, da war mein kleiner knapp 7 Monate alt. Fällt schon schwer, dann wieder zu arbeiten. Und ich merke, dass es ihm doch jetzt sehr schwer fällt, wenn ich ständig weg muss, nun wo er anfängt richtig zu begreifen, was da eigentlich abgeht.
Hier auf der Arbeit habe ich noch nicht geäussert, dass ich nächstes Jahr mein 2. Kind bekommen will, bei den Kollegen ja, aber der Chef wäre nicht sehr erfreut und in naher Zukunft habe ich vor, mich selbständig zu machen, wenn alles so klappt, wie ich es mir vorstelle.
Hier ist Spanien hat man auch nur 16 Wochen Mutterschutz, das ist sehr wenig :knatsch:.

So, ich muss mal was tun,

bis später :ahoi:,
Rubina

Nicole2412
27.07.2005, 14:33
Hi Runbina,
wo wohnst Du eigentlich und was machst Du beruflich das Du nur 7 Monate zu Hause warst. Das ist doch ehr selten.

Bei uns ist es nicht so heiß früh am Morgen. Wir haben Morgens ca. 18 Grad doch am Tag ist es seit gestern wieder sehr schwül und es werden zum Nachmittag 30-33 Grad.

Natürlich stimme ich Dir zu, dass die Gesundheit des Kindes das wichtigste aber man hat ja doch immer Vorstellungen auf die man hofft.

Tja, meine Chefs nahmen es ganz cool, jedenfalls nach außen hin. Hab nämlich mehrere. 1. hab ich das alter dazu, 2. bin ich seit ca. 3 Jahren dabei und bis jetzt ganz lieb gewesen und 3. wissen sie da ich letztes Jahr 3 Wochen krank geschrieben war, dass ich eine OP im Unterleib hatte und es jetzt langsam Zeit wird für mich.
Das andere ist meine Kollegin, die war gleich angesteckt, konnte es anscheinend nicht ertragen und versucht es jetzt auch da wir im ungefähr gleichen Alter sind. Das weiß mein Chef aber nicht und ich hab ehrlich bedenken wenn sie ehr schwanger wird. Oder auch so denke ich wird es ärger und streitigkeiten geben. Ansonsten verstehen wir uns gut. Sind aber nur zu 2. Ich Außendienst und sie Büroangestellte. Da kannst Du Dir vorstellen wenn er beide plätze ersetzen muß...

Nicole :knicks:

Rubina
27.07.2005, 16:51
Hi Nicole,

Ich lebe seit über 7 Jahren auf Mallorca und bin Diplomübersetzerin. Arbeite von montags bis freitags ganztägig und samstag vormittags, kann ganz schön stressig werden, Arbeit, Kind, Mann, Haushalt, etc. deshalb möchte ich mich auch selbständig machen und mir meine Zeit einteilen können, das wäre mein grosser Traum.
Es ist ein Genuss hier leben zu können, aber die Hitze macht einem schon ganz schön zu schaffen, aber ich sage immer, der nächste Winter kommt bestimmt.
Ich hoffe, nicht, dass Dir Deine Kollegin zuvor kommt, das wäre ja echt doof. Als ich schwanger war, kam es mir immer vorr, als wäre hier der grosse Babyboom ausgebrochen, der übrigens auch anhält, wo man hinschaut sehe ich schwangere Frauen oder Mütter mit Babies, schon toll. In meinem Freundeskreis sind auch einige schwanger, haben Kinder bekommen, etc. es scheint wohl echt anzustecken, aber so ein kleines Baby ist schon ein grosses Wunder....Du wirst es sehen.

Der kurze Mutterschutz hier ist auch ziemlich doof, es ist sehr schade, dass man den Müttern hier nicht mehr Zeit lässt.
Bei meinem Sohn wussten wir, dass es ein Junge wird, wir wollten es umbedingt wissen, aber wenn dann das Zweite auf dem Weg sein sollte, habe ich mir vorgenommen, nich wissen zu wollen ob es ein Junge oder Mädchen wird, es soll eine Überraschung sein. Ob ich diese Spannung allerdings aushalten werde, weiss ich nicht, wir werden ja sehen :freches grinsen:

Bis bald,
ich wünsche Dir schon mal einen schönen Feierabend,
Rubina

Nicole2412
27.07.2005, 17:41
Rubina.
Na Du hast es ja vielleicht gut. Supi Mallorca.
Bist Du mit Mann rüber gegangen oder ist er von dort?
Wie wächst Dein Sohn auf zweisprachig? Sowas finde ich total super.

Meinst Du das Du das durchhälst nicht zu wissen was Du bekommst. Wenn es mal 2 Wochen wären aber es ist ja doch ein längerer Zeitraum ab dem man es erfahren kann. Ich würde es nicht aushalten. Bin total neugierig!!!

Warst Du daher nur so kurz zu Hause? Das ist ja wirklich ne blöde Regelung. Wobei die meisten sagen, dass das erste Jahre sooooooooo wichtig ist.
ICh glaub Dir das auf anhieb mit dem Wunder. Ich glaube wenn es geklappt hat feiern wir zusammen ne riesige Party, 3 Tage lang. Wir würden uns ja sooo sehr freuen.

Babyboom, bei mir nicht so in der Umgebung. Höchstens ich stecke die anderen an...

Ich wünsch Dir jedenfalls ein Mädchen. Mmmh das wäre doch traumhaft.

Nicole :knicks:

Inaktiver User
27.07.2005, 21:06
@Rubina
Ich kann dich total verstehen, ich will nämlich auch am liebsten nicht wissen, ob es ein Junge oder ein Mädchen wird. Ich war zwar noch nie schwanger (bin gerade am üben), aber ich glaube, es ist ein schönes Überraschungs-Gefühl! Vorbereitungstechnisch ist es zwar einfacher, aber trotzdem ...
Du hast schon ein Kind? Wie alt ist es?

@Nicole
Du hast aber Glück mit deinen Chefs! Ich glaube die meisten würden es nicht so locker nehmen.
Hast du sonst noch jemand gesagt, daß du am üben bist? Und hast du da keinen Bammel, daß ständig Fragen kommen nach dem Motto "na hat es denn schon geklappt?"?

LG
Katja

Nicole2412
27.07.2005, 21:29
Katkut.
Naja, ich glaube das liegt an der Unterleibs-OP vom letzten Jahr. Die konnten sich das schon denken das ich mir nicht mehr allzu lange Zeit lasse. Ich denke wenn man ein gutes Verhältnis zu seinen Chefs hat sollte man vorher darüber reden dann können sie sich darauf einstellen als wenn man plant und plötzlich so macht wie "Überraschung,ist mir ausversehen passiert". Dies gilt natürlich nicht wenn man nicht so einen guten Draht hat und man weiß was für eine Antwort kommt (negativ) dann gilt natürlich "Überraschung".
Ja, einige andere wissen auch Bescheid. Hab es aber nicht so an die große Glocke gehangen. Hauptsächlich die Familie und meine Kollegen bzw. Chef.
Kann das natürlich auch nicht ganz für mich behalten da ich schon jetzt aufgeregt bin und mich so freue. Schon alleine darüber, dass (wir) abgesetzt haben.

Nicole :knicks:

Rubina
28.07.2005, 10:09
Guten Morgen Nicole und Katkut,

Schön schon am frühen Morgen von Euch zu lesen. Wie geht es Euch heute ? Ist ja schliesslich schon wieder Donnerstag.

@Nicole: Mein Mann ist Mallorquiner und wir haben uns vor über 8 Jahren hier auf der Insel kennengelernt, es war Liebe auf den ersten Blick, und die Entscheidung dann hier her zu ziehen, war sehr leicht, ich habe in D-land dann erst fertig studiert und im Juni 1998 bin ich dann fest hier her gezogen. Im November 2002 haben wir geheiratet und unser Sohn kam Ende Oktober 03 auf die Welt.
Unser Kleiner wächst sogar 3-sprachig auf (Mallorquin, Spanisch und Deutsch), er fängt gerade an zu sprechen und sucht sich aus jeder Sprache die einfachsten Wörter raus, ist schon toll, wie schnell er lernt.

Oh ja, eine Party ist auf alle Fälle drin, ist ja Grund genug dann zu feiern. :jubel: :musiker: :hunger:

@Katkut: Mein Kleiner ist heute auf den Tag genau 21 Monate alt, habe ihm heute morgen im Auto Happy Bithday gesungen und er hat dann so getan, als würde er die Kerzen auspusten, ist schon witzig, was den Kleinen so alles einfällt, vor allem wird es nie langweilig, dass ist schon mal garantiert !!! :freches grinsen:
Du planst auch schwanger zu werden ??? Das ist ja super, nun sind wir schon 3 die ganz aufgeregt sind...die Spannung steigt.
Morgen fange ich die letzte Pillenpackung an, da bin ich auch ganz froh drüber, könnt Ihr Euch auch vorstellen, wie sehr ich mich nach dem Absetzen der Pille sehne.

Nun mein Chef weiss schon bzw habe ich es mal erwähnt, dass ich mir noch ein zweites Kind wünsche, aber es ist nicht so, dass es Tagesgespräch ist, einmal erwähnt und das soll reichen. Wenn es dann so weit ist, werden wir ja sehen, ich mache mir da aber überhaupt keine Gedanken.

So, die Arbeit ruft, bis später und ganz viel Glück.
Eure Rubina :kuss:

Inaktiver User
28.07.2005, 11:29
@Rubina

Das mit deinem Sohnemann ist ja wirklich süß. Ich finde es auch immer witzig, was sie dann raushauen! :freches grinsen: Ich hab nämlich 3 Nichten (6, 4 Jahre alt und 5 Monate), 1 Neffen (5) und ne Großcousine (4). Da kriegt man schon was mit! Ach, ich bin total verliebt in diese Kinder!
Ich habe mit Anfang diesen Jahres die Pille abgesetzt und seit April wohne ich mit meinem Schatz zusammen und seitdem üben wir richtig :freches grinsen:
Ich war damals auch total wuschig und aufgeregt vor dem Absetzen!
Leider hab ich noch einen ziemlich unregelmäßigen Zyklus, so daß ich diesen Monat angefangen, meine Temperatur zu messen. Und zur Zeit hibbel ich richtig, die Temp. ist nämlich seit 16 Tagen oben und ich habe ein seitliches Ziehen in der Brust.
Wie hast du damals gemerkt, daß du schwanger bist? Wie lange hat es gedauert?
Aber mit dem Mutterschutz ist das ja wirklich blöd in Spanien, und das wo man sagt, die Südeuropäer seien so kinderlieb!

@Nicole
Glückwunsch zu deinen Chefs.
Wann hast du die Pille abgesetzt?

Rubina
28.07.2005, 12:53
Hi Katkut,

Mensch, Ihr seid ja eine richtig kinderreiche Familie, dass ist super, und Du bist schon bestens vorbereitet. Ich habe eine Nichte von fast 7 Jahren, sie bereitet uns so viel Freude, sie ist ein richtiger Wonneproppen, vor allem wenn sie einem was erzählt und so vor sich hin plappert.

Ich habe einige Jahre lang die Pille genommen, diese dann aber abgesetzt, mir bekam sie nicht mehr, ich hatte etwas abgenommen und meine Mens so sehr unregelmässig bekommen, das war echt nervig. Ich wurde dann sehr schnell schwanger, ich hätte nicht gedacht, dass es so schnell gehen kann :schild uups:. Woran ich es merkte ? Nun erst blieb die Mens aus, aber ich dachte immer, es könnte auch am Stress, etc. liegen, man weiss ja nie :freches grinsen:, dann hatte ich sehr empfindliche Brüste und einige Tage lang mal starke Rückenschmerzen (mein Mann cremte mir den Rücken mit einer Salbe ein, weil ich dachte, ich hätte Zug bekommen.... :freches grinsen:) Fehldiagnose :freches grinsen: :freches grinsen: :freches grinsen:
Ich machte dann einen Test und der war POSITIV, oh welch Freude.
Na wenn das beim zweiten Mal auch so schnell gehen würde, wäre das ja echt genial, mal sehen.
Meine Freundin hat letztes Jahr im April die Pille abgesetzt und im März diesen Jahres ein Mädchen bekommen, das ging auch sehr schnell. Ich denke, dass ist bei jedem verschieden.
Wie machst Du das genau mit der Temperaturmessung, ich weiss zwar davon, habe mich aber noch nie richtig damit befasst. Erklär doch mal. Sind denn die Fiebertermometer so zuverlässig ? Ich habe immer das Gefühl, dass alle einen anderen Wert anzeigen, gerade auch, weil wir meinem Sohn ab und zu Fieber messen, wenn er sich heiss anfühlt.

Ja die Spanier sind sehr kinderlieb, dass ist wahr, aber was Mutterschutz und Kindergeld anbelangt, da liegen wir sehr weit hinten. Welche Pläne hast Du wenn Dein Babylein erstmal da ist ? Bleibst Du für längere Zeit zu Hause ?
Wo kommst Du her ?

Bis später,
liebe Grüsse aus der Hitze, heute allerdings etwas windig, das tut gut.

Rubina :kuss:

Elschen
28.07.2005, 13:49
Hallo Ihr Lieben,

jetzt will ich mich auch mal zu Euch gesellen. Stell ich mich also erstmal vor :knicks: ich bin Elschen, komme aus NRW und bin 36 Jahre alt (gefühltes Alter eher 26), seit Dezember 2004 bin ich verheiratet und ich hab noch keine Kinder. Am 02.07. hab ich meine letzte Pille genommen und nun warte ich halt. Wobei ich mittlerweile ziemlich nervös bin. Ich würde mich riesig freuen, wenn es bald klappt - rechne aber eher mit ein paar Monaten.

Was ich mal fragen wollte: was meint ihr eigentlich mit Mutterschutz? Der ist in Deutschland doch auch nur 14 Wochen, 6 vor und 8 nach der Geburt. Die Elternzeit die danach kommt ist doch eher "Privatvergnügen", also kein Gehalt, nur Kindergeld und möglicherweise Erziehungsgeld.

Ich mach mir ein bisschen Gedanken um unsere finanzielle Situation, da ich wesentlich mehr als mein Mann verdiene. Er ist Doktornad und erst im Januar fertig. Und danach ist für ihn beruflich natürlich auch noch alles offen. Ich bin seit ca. 10 Jahren im Beruf, 5 davon in der jetzigen Firma. Hab also eine sichere, gut bezahlte Stelle - irgendwie verdrehte Welt. Aber eigentlich ist das auch egal. Wir wollen auf jeden Fall jetz ein baby. Hoffentlich klappt's.

So, das war's erstmal von mir.

Liebe Grüsse

Elschen

Inaktiver User
28.07.2005, 14:07
Hallo Rubina,
mit der Temperatur ist es so, daß du jeden Morgen (möglichst um die gleiche Zeit) deine Aufwachtemperatur misst. Mit dem Eisprung steigt die dann an! Genauere Informationen findest du auch unter http://www.9monate.de/
Ich finde es eigentlich richtig gut, weil man seinen Körper kennenlernt, sieht ob man überhaupt nen Eisprung hatte und so!
Meine Frauenärztin hat zu mir gemeint, man solle auf alle Fälle kein Digitalthermometer nehmen. Es gibt auch spezielle Thermometer dafür, die haben ne andere Skaleneinteilung. Aber mit normalen funktioniert es auch! Und die sind vor allem billiger!

Ich bin zur Zeit leider arbeitslos, deswegen stellt sich jetzt erstmal die Frage nicht, ob ich dann zu Hause bleibe.
Bewerben tue ich mich aber zur Zeit auch, man weiß ja nie, wann es endlich klappt!
Auf alle Fälle will ich aber 1 Jahr zu Hause bleiben, da die Kinderbetreuung in Deutschland nicht wirklich gut geregelt ist!
Wie machst du das eigentlich? Gibt es in Spanien Kinderkrippen, die schon so kleine Babys aufnehmen?
Ich bin ursprünglich aus Thüringen, aber in April nach Baden-Württemberg zu meinem Freund gezogen!

@Elschen
willkommen im Club! Habt ihr schonmal überlegt, ob dein Mann event. zu Hause bleibt?


Das war es, glaube ich, erstmal
LG Katja

Elschen
28.07.2005, 14:59
Hallo Katja,

danke für die Begrüssung.

Ja, wir haben schon viel darüber nachgedacht und geredet, wie wir das regeln könnten. Ich möchte halt auch gerne bald wieder Teilzeit arbeiten, mein job macht mir irre Spass und ich bin glaub ich nicht der Typ, der nur zu Hause sein könnte - schätz ich jetzt mal. Vermutlich werden wir mit einer Mischung aus Teilzeit arbeiten (ich), flexible Arbeitszeiten und Teilzeitbetreuung (mein Mann) und einer Tagesmutter eine Lösung finden, die uns alle glücklich macht. Leider wohnen halt unsere Eltern und Geschwister so gar nicht in der Nähe (200 km bis 600 km) und da wird es schon schwierig, wenn man mal ausser der Reihe was planen will.

NFP finde ich auch sehr spannend. Ich habe mir ein Büchlein darüber gekauft und hier in Düsseldorf an der Uni kann man Kurse und Vorlesungen besuchen.

http://www.uni-duesseldorf.de/NFP/

Hab ich zwar noch nicht gemacht, steht aber auf meiner Liste falls es bei uns länger dauert mit dem Schwanger werden und nach der Geburt. Da würd ich ungern wieder die Pille nehmen.

Aber erstmal bin ich total gespannt, was in den nächsten Tagen passiert. Da es mein erster Zyklus nach Absetzen der Pille ist, bin ich ein bisschen verunsichert. Gestern hab ich in meiner Euphorie einen Schwangerschaftstest gekauft und mein Mann meinte dann: "Ich dachte wir warten jetzt mal 2-3 Monate und wenn Du Deine Tage nicht bekommst, dann gehst Du zum Arzt." :kuss: Ja Schatz, das halt ich locker durch!!

Wie gehn denn Eure Männer so damit um?? Ich habe festgestellt, dass ich die Gedanken an das Thema im wahrsten Sinne des Wortes mit mir rumtrage. Nicht dass ich unentspannt wäre oder total gestresst - aber ich horch ständig in mich rein und denke mit Sicherheit jeden Tag daran und das ist bei meinem Suessen definitiv nicht so. Obwohl, an den regelmässigen Sex erinnert er immer :freches grinsen:.

Liebe Grüsse

Elschen

Rubina
28.07.2005, 18:03
Hi Elschen und Katja,

@Elschen: Schön, dass Du auch dabei bist, herzlich Willkommen.

Danke Euch beiden für den Tipp mit den Webseiten, da werde ich, sobald ich Zeit habe, mich mal in Ruhe durchlesen, NFP hört sich ja interessant an, vielleicht kommt das ja dann bei mir auch in Frage, wenn ich die Pille abgesetzt habe.

Hier in Spanien gibt es sogenannte "Guarderías", Kindergarten, wo schon kleine Babies ab ca 4 Monaten hingebracht werden können, das finde ich aber viel zu früh, man will doch von seinem Kind schliesslich was haben und die Stillzeit fand ich besonders wichtig.

Mein Sohn geht seit Februar 05 in den Kiga (15 Monate alt), mir war wichtig, dass er sicher laufen konnte, ich hatte das Gefühl, er wollte mit anderen Kindern spielen, und hat dort auch jede Menge Spass. Allerdigs ist er dort nur 3 1/2 Stunden vormittags, meine Schwiegermutter holt ihn dann ab und ist dann für ihn da.
In meiner Mittagspause bin ich mit ihm zusammen und nachmittags ist er dann auch mit meiner Schwiema oder wenn meine Eltern hier sind, kümmern die sich auch um ihn, deshalb blieb mir zum Glück eine Tagesmutter erspart. Die Uhrzeiten in dem Kiga sind variabel, man kann die Kids auch bis 17 Uhr dalassen, aber das finde ich noch etwas zu früh, die Kleinen den ganzen Tag dort zu lassen, zwar sind sie dort sehr gut aufgehoben, aber wie gesagt, in meiner Mittagspause geniessen wir es einfach, zusammen zu sein. Mein Mann ist den ganzen Tag unterwegs und sieht den Kleinen nur abends, aber so ist das mal mit den Papis :zwinker:.

Ich merke schon, dass es ihm schwer fällt, dass ich so viel arbeite, aber das Finanzielle muss ja auch stimmen, und wenn man Kinder hat, möchte man natürlich auch viel bieten. Ja, das ist manchmal gar nicht so einfach, *suefz*
Allerdings denke ich immer wieder daran, evtl ein au pair zu nehmen, wenn dann das Geschwisterchen da sein sollte, aber bis dahin ist auch noch viel Zeit, aber man macht sich schon so seine Gedanken.

Kindergeld gibt es hier gar nicht, für arbeitende Mütter zahlt der Staat 100 € im Monat bis Vollendung des 3. Lebensjahres, das ist nicht viel. Und dann gibt es nur Geld für Familien mit zahlreichen Kindern, aber zwei Kinder reichen finde ich, dann muss man eben wo anders einsparen, oder ?

Bis morgen dann Ihr Lieben,
Eure Rubina

Nicole2412
28.07.2005, 20:55
Hallo Ihr lieben, wie ich sehe wart ihr ja voll fleißig. Man kommt ja kaum nach. Ich versuche jetzt mal nichts durcheinander zu bringen.

Elschen: Hallo und Herzlich willkommen!!! :blumengabe:
Vielleicht bist ja eine der glücklichen wo es gleich klappt. Das hatte ich auch gehofft wie bestimmt was jede Frau die absetzt weil sie ein Baby will. Jetzt bin ich mittlerweile schon im 3 ÜZ und hab Anfang Mai abgesetzt. Die Zeit verging rasend schnell und ich hoffe auf baldiges Glück.
Nichts desto trotz Dir erstmal Toi Toi Toi. :allesok:

Katkut. Wie oben schon gesagt abgesetzt im Mai, der 3 ÜZ. Temparatur messe ich nicht. Wollte mir eigentlich Persona anschaffen wenn mein Zyklus endlich mal ne einheitliche Linie gefunden hat. Habe mir das mit dem messen durchgelesen und irgendwie fand ich es umständlich. Stehe unregelmäßig auf und naja. Weiß nicht. Warte mal noch ab wenn sich nichts tut muß ich auch irgendwelche Konsequenzen ziehen und Maßnahmen einleiten.
Hast du keine Angst wenn Du arbeitslos bist das Du nicht mehr in den Job kommst?

Rubina.
Ich finde es super. Es hört sich so schön an, wie im Märchen.
Traummann gefunden, Familie gegründet. Echt schön. Alles gute weiterhin.
Finde es supi, dass Dein Sohn mehrsprachig aufwächst. Das will ich auch gleich fördern da ich das ziehmlich schleifen lassen habe.
Warum willst du eigentlich die Pillenpackung noch anfangen? Ist doch egal ob Du sie noch nimmst. Rein theoretisch könntest du sie doch schon weg lassen. Aber rein praktisch?

Wünsche noch eine angenehme Nacht :schlaf gut:

Nicole :knicks:

Inaktiver User
28.07.2005, 22:13
@Nicole
So wirklich absehbar war es nicht, daß ich meinen Job verliere. Damals haben mein Freund und ich überlegt, ob wir das Kinderkriegen nicht verschieben sollten. Aber wir wollen unbedingt ein Baby (das Alter haben wir ja - er 33, ich 27) und noch weiter aufschieben - nein! Finanziell klappt das auch irgendwie!
Ich glaube auch nicht, daß ich jobmäßig den Anschluß verliere. Ne Freundin von mir hat gemeint, daß das mit dem Jobfinden mit Kind einfacher war als ohne!
Irgendwie hätte ich es ja auch schlimmer gefunden, wenn wir jetzt unser Wunschkind aufgeschoben und ich meinen absoluten Traumjob gefunden hätte - wer weiß, wann wir uns dann für ein Kind entschieden hätten!
Ich bewerbe mich jetzt auch, man weiß ja leider nicht, wann es klappt, da mir zu Hause die Decke auf den Kopf fällt. Und wenn ich dann was finde, werden wir in der Probezeit aufpassen und dann ist es eben so! Ist vielleicht ein bißchen egoistisch von der Seite des Arbeitgebers gesehen, aber ... dem Job wegen aufs Kind verzichten -NIEMALS!

Mit dem Temperaturmessen - ich dachte auch am Anfang, daß ist viel zu umständlich. Aber ich hab mir auch nen Buch zur natürlichen Familienplanung gekauft. Und ich finde es einfach Wahnsinn, was da sich jeden Monat im Körper abspielt.
Ach, wegen deines unregelmäßigen Zyklus: In dem Thread "Wir wollen, bekommen, haben ein Baby" schwören manche auf den Zyklustee. Auf im übrigen Internet wird er als sich positiv auswirkend beschrieben. Wenn du willst, schick ich dir gerne das Rezept? Ich selber will es ab nächsten Zyklus ausprobieren!

@Elschen
Mein Freund freut sich sehr. Zur Zeit ist meine Temperatur ja schon seit 16 Tagen oben (gutes Zeichen :freches grinsen:) und er fragt halt jeden Tag, ob sie noch oben ist und so! Aber sonst ist er relativ ruhig und er meint eh jeden Monat, diesmal hat es geklappt! Ich glaube so richtig vorstellen können sich die Männer das nicht, daß man jedes Mal zum Ende des Zyklus in sich reinhört und auf irgendwelche Zeichen wartet und alles möglich glaubt zu fühlen :lachen:

@Rubina
Wie war das eigentlich, als du damals nach Mallorca gegangen bist, so alles hinter sich zu lassen? Konntest du spanisch?
Ich hatte mal nen Freund aus Tunesien. Nach dem Studium wollte ich auch runterziehen - aber die Beziehung hielt nicht so lange! Mittlerweile bin darüber froh, weil ich ja erstens meinen Traummann hier gefunden habe und mit ihm total glücklich bin und zweitens wegen der ganzen Terroranschläge. Aber irgendwie interessiert mich das, wie das ist, aus Dtl. wegzugehen?

Einen schönen Abend noch
Katja

Elschen
29.07.2005, 09:52
Hallo hr Lieben,

gestern habe ich doch zu allem Überfluss auch noch so eine zaghafte Miniblutung gehabt und da das völlig schmerzfrei ablief dachte ich natürlich, dass es eine Einnistungsblutung ist (Frau ist ja informiert). Natürlich konnte ich meine Klappe nicht halten und hab es meinem Mann gesagt. Der ist dann den ganzen Abend um mich rumgesprungen und jeder zweite Satz endete mit: " . . jetzt wo Du schwanger bist". Wir waren dann gestern noch im Kino und da kam dieser unverwechselbare Regelschmerz . . naja und seit heute nacht hab ich meine Tage - volle Kanne! Bin heute morgen schon lieb getröstet worden obwohl ich gar nicht so enttäuscht bin. Mein Zyklus schein jedenfalls einigermassen normal zu sein ( ich hab vor ca. 10 Jahren die Pille schonmal abgesetzt und da passierte 3 Monate gar nichts). Ich werd mir jetzt mal so einen Ovulationstest bei ebay kaufen. Dann kann ich feststellen, ob ich einen Eisprung habe - das interessiert mich jetzt mal.

Ich hab mir allerdings schon überlegt, wenn ich nicht in den nächsten 3 Monaten schwanger werde, in eine KiWuPraxis zu gehen oder meinen FA gezielt anzusprechen. Das ist natürlich ganz schön früh aber ich bin schon 36 und falls doch irgendetwas nich i.O. ist möchte ich es so früh wie möglich wissen.

Rubina, dass Dein Sohn dreisprachig aufwächst finde ich klasse und dass Deine Schwiegereltern in der Nähe sind und Euch so unterstützen ist ja durch nichts zu ersetzen. Das find ich toll. Ja, Du hast schon recht, es ist bestimmt nicht leicht, so einen Winzling in fremde Hände zu geben und duch einen Tagesmutter oder in der Kinderkrippe betreuen zu lassen. Meine Schwägerin hat im Februar ein baby bekommen und mir ist erstmal wieder klar geworden, wie klein die Zwerge doch am Anfang sind. Trotzdem will ich es nach 4-5 Monaten versuchen. Vielleicht finde ich eine gute Tagesmutter, die mit mir auf einer Wellenlänge ist und der ich vertraue. Es soll ja wenn möglich auch nicht länger als 3-4 Stunden am Tag sein. Ich lass es einfach mal auf mich zukommen.

Kalkut, ich drück Dir ganz doll die Daumen, dass es geklappt hat. Die Aussichten sind ja wirklich super :yeah: Wann willst Du denn testen? Na, ich bin mal gespannst. Du musst uns sofort berichten! :freches grinsen:
Ich würd mich auch auf jeden Fall weiterbewerben. Und wenn Du etwas findest und dann schnell schwanger wirst, dann ist das eben so. Natürlich ist es nicht so angenehm für den AG aber Du bist ja auch nicht sofort weg - kannst also jemanden einarbeiten. Da würd ich mir echt keine Sorgen machen!

Nicole, ich hab im Moment den Eindruck, dass die Zeit gaaaaanz langsam vergeht. Ich brauch dringend ein bisschen Ablenkung. Ausserdem ist im Büro nicht so viel los (sieht man ja an meinen Romanen) und ich habe sozusagen ständig Zeit an DAS THEMA zu denken. Wenn ihr also irgendwelche Fachfragen habt - ich bin Googelprofi :zwinker: Aber ich bin auch eher ein Kopfmensch und versuch mich unter Kontrolle zu halten.

Danke nochmal für die liebe Begrüssung. Bin froh, dass ich hier mal mein Herz ausschütten kann. Im Büro sitz ich mit zwei bekennenden baby-Hasserinnen zusammen (ist ein bisschen übertrieben, sie mögen keinen Kinder und wollen auf keinen Fall welche haben) und da werd ich mal schön die Klappe halten.

Habt einen guten Start in den Freitag - :fluestertuete: bald ist Wochenende!

Liebe Grüsse

Elschen

Rubina
29.07.2005, 11:27
Hallo Ihr 3,

Wie geht es Euch ? Ich komme mit dem Lesen kaum nach, hier ist heute morgen einiges zu tun, aber ich möchte Euch natürlich auch schnell antworten.
Gestern abend war auf dem grossen Marktplatz hier ein Kinderfest mit Clowns, Musik, Tanz, etc und es war erstaunlich wieviele schwangere Frauen ich gesehen habe, hunderte von Kindern natürlich auch und es war eine riesige Freude, den kleinen Engeln zuzusehen, wieviel Spass sie hatten.

@Nicole: Bist Du mehrsprachig ? Mit welchen Sprachen würdest Du Dein Kind aufziehen ? Hier gibt es Englischkurse für Kinder schon ab 4 Jahren, das gabe es bei uns "damals" nicht, ist schon toll, vor allem lernen die Kinder ja auch so leicht und spielend wenn sie noch so klein ist und ich kann Euch ein Lied von singen, wie schwierig es ist, mehrere Sprachen auf einmal zu lernen, sprechen, schreiben, etc. :pc kaputt:
Mit der Pille hast Du recht, ich hätte sie eigentlich schon jetzt absetzten können, und als ich die erste Pille der letzten Packung genommen habe heute morgen, war mir schon ganz komisch zu Mute. Ich weiss auch nicht, ich hatte das so eingeplant, und von meiner Zeitplanung her würde ich mir wünschen, dass mein zweites Kind Ende im Herbst/Winter`06 auf die Welt kommt, aber man weiss ja nie wie alles wird.

@Katja: Als ich hier nach Mallorca kam, konnte ich bereits Spanisch sprechen auch aufgrund meines Studiums etc. aber nun nach über 7 Jahren habe ich es noch perfektioniert, typische Redewendungen angenommen, etc. Mit meinem Sohn spreche ich allerdings nur Deutsch, dass ist mir sehr wichtig. Im August sind wir 10 Tage in Deutschland und da werde ich mich mal mit deutschen Kinderbüchern und Videos eindecken, da werde ich ja auch von profitieren, mal wieder ein schönes deutsches Walt Disney Video zu sehen, die sind doch alle so herrlich :freches grinsen:
Meine erste Zeit hier auf Mallorca war schon eingewöhnungsbedürftig, aber man gewöhnt sich schnell an seine neue Umgebung, Heimweh nach Familie und Freunden war schon da, aber der Gedanke, dass man in 2 Stunden nach D-land geflogen ist, erleichtert einem den Wehmut. Heute bin ich so glücklich hier, wenn ich mich mit dem Gedanken befasse, nach D-land zurückzukehren, muss ich erstmal sagen, dass ich nicht wüsste, was ich machen würde, der Kinder und der Sprache wegen vielleicht, aber dafür ist auch noch viel Zeit zum Überlegen.
Gibt es Neuigkeiten bei Dir ? Hast Du getestet ? Wir warten ganz aufgeregt auf Dein Ergebnis.... :yeah:

@Elschen: Ich drücke Dich mal ganz fest. Das wird schon klappen. Nochmal eine doofe Frage: wie funktioniert dieser Ovulationstest ? Habe zwar auch schon von gehört, aber noch nie richtig mit befasst.
Ich habe auch 2 Kolleginnen, die total Anti-Kinder sind, das tut manchmal schon weh, was die so von sich geben, vor allem können sie nicht nachvollziehen, wie das ist ein Kind zu haben, und wenn ich mal besorgt bin wegen meinem Kleinen oder mal die ganze Nacht nicht geschlafen habe, weil Sohnemann einfach mal nicht schlafen wollte, dann ignorieren sie das alles einfach, deshalb rede ich auch so wenig wie möglich darüber. Mein Chef hat zwar Kiddies, aber mit dem kann ich ja nicht so loslegen, wie hier mit Euch :schild uups:

Ich grüsse Euch alle ganz lieb und finde es toll, dass wir uns hier gefunden haben, wo wir im Moment doch nur das eine im Sinn haben :lachen: :lachen: :lachen:

rubina

Elschen
29.07.2005, 11:46
Hallo Rubina,

ja da hast Du Recht, es ist schon manchmal ganz schön hart, wenn jemand so kinderunfreundlich eingestellt ist. Wenn Du mal down bist, dann kommst Du einfach hier her. Da kannst Du sicher sein, dass Du Verständnis und Trost bekommst. Ich bin auch unglaublich froh, dass wir uns hier alle gefunden haben. Bin schon viel entspannter!

Jetzt zum Ovulationstest: der mißt den Anstieg des Eisprungauslösenden Hormons LH. Der Anstieg ist am Tag vor dem Eisprung und an Eisprungtag zu messen. In dem Test sind so 5-10 Teststreifen drin, da muss man draufpieseln und wenn er "anschlägt", dann weisst Du: jetzt schnell ab ins Bett :freches grinsen:. Ich würd jetzt mal von Tag 11-16 testen. Auf der seite von

http://www.clearblue.de/OTWieOvulationstests.cfm

findest Du da eine Menge mehr Infos. Ich will's mal ausprobieren und berichte dann.

So, muss jetzt mal schnell in die Mittagspause - wichtig!

Liebe Grüsse

Elschen

Rubina
04.08.2005, 16:29
Hallo Ihr Lieben,

Schreibt Ihr denn gar nicht mehr ? Oh, das ist schade, war doch so ein schönes Thema...oder habt Ihr einfach keine Zeit mehr ???

@Katja: Gibt es bei Dir Neuigkeiten ? Bin schon ganz gespannt !!!

Hoffe, bald wieder von Euch zu lesen, liebe Grüsse,
Rubina :kuss:

Inaktiver User
04.08.2005, 18:10
Hallo Rubina,

bei mir gibt es noch nichts neues, ich will am Wochenende mich vielleicht trauen zu testen, mal sehen. Ich bin ein bißchen feige! Aber ich glaube ja nicht daran, daß ich schwanger bin! Aber meine Temp. ist noch oben und keine Anzeichen von meiner Menst., bin heute ZT 35!

Und du, zählst du schon deine letzten Tabletten? :schild genau:

LG Katja

Rubina
04.08.2005, 18:21
Hallo Katja,

Na du hast ja eine Ausdauer, dass Du so lange warten kannst. Ich Drücke Dir ganz fest die Daumen, es wird schon klappen !!! :allesok: :allesok: :allesok:
Ja die letzten Tabletten nehme ich noch fleissig, die Zeit wird nun auch schnell umgehen, da ich nächste Woche für 8 Tage in D-land bin und wenn ich wieder hier bin wird abgesetzt, oh, da wird mir ganz mulmig beim Gedanken, ich habe ja keine Ahnung, was mich so erwartet, ob wir monatelang "üben" werden oder ob es, wie beim ersten Mal, ganz schnell geht....ja das ist alles so aufregend, aber ich halte Dich auf dem Laufenden.
Du mich auch, ja ???

Liebe Grüsse aus dem heissen Mallorca,
Rubina

Inaktiver User
04.08.2005, 18:38
Klar halt ich dich auf dem Laufenden. Ich bin froh, daß es das Forum hier gibt, bevor die ersten 12 Wochen rum sind, möchte ich es nämlich außer meinem Freund, meiner Mutter niemanden in meinem Familien- und Freundeskreis sagen!
Ich war auch ganz aufgeregt, als ich die Pille abgesetzt habe und ich denke, daß wird jedes Mal genauso sein. Ich glaube aber, daß ich zwischen meinen (hoffentlich) 2 Kindern nicht wieder mit der Pille anfangen werde. Ich weiß jetzt so viel über die natürliche Familienplanung, daß ich die dann zur Verhütung nutzen werde.
Für deinen Besuch in Dtl. - nimm dir warme Klamotten mit, ist kalt hier.
Bist du mit deinem Sohn schon mal geflogen? Verträgt er das gut?
LG Katja

PS: Keine Ausdauer, nur kein Mut! :gegen die wand: :gegen die wand:

Rubina
04.08.2005, 19:18
Hallo Katja,

Schön, dass Du gleich geschrieben hast.
Mir hatte meine FA nach der Stillzeit empfohlen, die Pille zu nehmen und ich fand es auch ganz praktisch und muss sagen, dass ich auch keine anderen Verhütungsmittel in Erwägung gezogen habe, der einfachen Handhabung der Pille wegen. Dazu muss ich sagen, dass ich mit mit NFP noch gar nicht richtig befasst hatte und mich erst in der letzten Zeit darüber schlau gemacht habe....ja hätte ich das gewusst, hätte ich auch FNP vorgezogen, statt die Pille zu nehmen. Aber man lernt ja nie aus, das war mal wieder der Beweis :freches grinsen:.
Ich werde mich aber beim nächsten FA Besuch noch genaustens informieren, aber das Internet hat mich schon reichlich informiert und es ist ausserdem toll, was man so über sich und seinen Körper lernt.

Ich freue mich schon riesig auf unseren Kurztrip nach D-land, war schon so lange nicht mehr "zu Hause" und habe auch grosse Sehnsucht. Ja mein Kleiner ist schon mehrere Male geflogen, er findet das ganz toll, ab und an lässt er ein brrrmmm, brrrmmm von sich los, ja für die Jungs sind Flugzeuge, Bagger, LKWs etc. eben was ganz tolles !!! :jubel: Die Ohren schmerzen ab und zu, aber das geht schon. Noch muss er ja bei mir oder Papa auf dem Schoss sitzen, das wird manchmal etwas anstrengend für ihn, aber das geht schon und nach Frankfurt sind es ja auch nur 2 Stündchen.

Oh toll zu hören, dass es kalt wird :schild uups:(sorry) aber nach so einer langen Hitzewelle hier tut etwas Abkühlung bestimmt auch mal ganz gut. Wie warm/kalt ist es denn ? Langärmilig ? Jacken ?

Mein Sohn hat heute Namenstag, ist hier in Spanien fast wichtiger als der Geburtstag, deshalb gibt es nachher auch noch ein grosses leckeres Eis, muss ja schlieslich gefeiert werden :schild genau: :hunger: :jubel:

Ich wünsche Dir einen schönen Abend, ich mache jetzt gleich Feierabend,
hasta pronto,
Rubina

Elschen
05.08.2005, 11:48
Hallo,

ich bin auch noch da. Hatte zwar letzte Woche viel zu tun im Büro aber Zeit für euch hab ich immer :zwinker:

Rubina, in Düsseldorf waren heute morgen 8 Uhr so 15 Grad und ich schätze es jetzt so auf 20 Grad. Jacke und Pulli kannst Du also durchaus gebrauchen. Wegen der Ohrenschmerzen bein Fliegen kannst Du einen Druckausgleich machen, Nase zuhalten und dann sozusagen die Luft durch die Ohren pressen. Ob Dein Sohn das allerdings auch schafft weiss ich natürllich nicht. Wir bekamen als Kinder beim Landeanflug immer Kaubonbon oder Kaugummi, da der Schluckreflex auch diesen Druchausgleich unterstützt.

Ich würde nach dem ersten baby auch gerne mit NFP verhüten. Bei der Frau eines Kollegen hat es allerdings nicht geklappt, sie ist trotz stillen direkt 2 Monate nach der Entbindung wieder schwanger geworden. In meinem Buch habe ich auch gelesen,, dass man die Temp ca. ein Jahr lang messen muss um wirklich sicher verhüten zu können. Ich denk mal, ich werd mir dann vielleicht doch ein paar Kondome zurechtlegen - besser isses! :freches grinsen:

Ich hab am Sonntag meinen 10. Zyklustag und werde mal mit diesem Ovulationstest anfangen. Mein erster Zyklus war 26 Tage lang (wobei es nach Absetzen der Pille diesmal auch 4 Tage gedauert hat, bis meine Periode kam, normalerweise hab ich nach der letzten Pille immer schon am zweiten Tag Blutungen) da müsste ich den Eisprung also innerhalb der nächsten 5 Tage (Sonntag-Donnerstag) irgenwann erwischen. Ich bin schon sehr gespannt.

Die Woche ist super schnell vergangen und ich habe festgestellt, dass ich jetzt im zweiten Zyklus schon viel ruhiger bin. Zwar beschäftige ich mich immernoch ganzschön oft mit dem Thema aber irgendwie bin ich schon mal beruhigt, dass mein Körper anscheinen den Rhythmus nicht ganz verlernt hat.

Worüber ich mir so Gedanken mache ist die Beziehung als Paar . . so mit baby. Das kann ich mir im Moment noch gar nicht vorstellen. Ich meine jetzt haben wir schon eine Menge Zeit zu zweit, zum reden, kuscheln oder einfach nur im Cafe sitzen und entspannen. Dann wird wohl (mit Ausnahmen sicher) fast jede freie Minute so ein Zwerg dabei sein, der eine Menge Aufmerksamkeit braucht. Rubina, wie hat das denn so bei euch geklappt? Würde mich echt mal interessieren.

Liebe Grüsse

Elschen

Rubina
05.08.2005, 17:13
Hi Elschen,

Danke für die Tipps wegen der Ohrenschmerzen, ich kann mich eigentlich nie beklagen, nur dem Kleinen kann ich leider noch keine Kaubonbons oder Kaugummis geben, die würden gleich runtergeschluckt :hunger: aber ich gebe ihm bei Start und Landung immer etwas Saft oder Wasser zu trinken und da klappt das auch ganz gut.

Ich wünsche Dir ganz viel Glück, vielleicht klappt es ja ganz bald. Wenn da nicht immer diese Warterei wäre, die uns dann ganz verrückt macht, am besten ablenken und an was anderes denken, wenn das so einfach wäre :unterwerf: Ich drücke Dir die Daumen und mach Dir mit Deinem Liebsten ein paar schöne Stündchen, ja ?

Wie sagt man so schön, dass ein Baby einem das Leben verändert, aber natürlich nur im positiven Sinne :lachen:
Ich muss sagen, ich konnte mir auch nie vorstellen, wie es sein würde, wenn das Baby erstmal da ist. Seit dem Tag der Geburt hat sich unser Leben natürlich nicht 100%ig verändert...nur 99% :freches grinsen:
Man ist eben 24 Stunden für den kleinen Wurm da. Denk nur mal dran, Du willst schnell was einkaufen gehen, bereitest alles vor, Baby oder Kelinkind fertig, dann ist die Hose voll, oder Saft ausgelaufen, oder sonstiges, dann wieder zurück, Windel oder Klamotten wechseln, dann kommt evtl noch ein Telefongespräch dazwischen, naja, irgendwas ist ja immer. Ja und eigentlich wolltest Dum um 9 Uhr aus dem Haus und bis man dann loskommt ist es fast 12 Uhr...ja so was kann passieren, aber trotz aller Strapazen ist so ein kleiner Wurm die wundervollste Bereicherung auf der ganzen Welt !!! Man kann sich ein Leben ohne sein Kind gar nicht mehr vorstellen.
Die Partnerschaft leidet am Anfang doch ein bisschen, muss ich schon zugeben, man kann eben nicht mehr mit seinem Partner kuscheln, wenn es einem gerade danach ist, man muss sich nach dem Kind richten.
Als wir zum ersten Mal den Kleinen bei meinen Eltern übernachten liessen, war er 10 Monate alt und wir waren eingeladen bei Freunden, oh je mine, den Abend habe ich so miserabel verbracht, weil ich die ganze Zeit an meinen Sohn dachte, ob es ihm denn gut gehe, ob er gut schliefe, etc. Alles bestens natürlcih, aber man macht sich eben doch seine Gedanken.
Aufmerksamkeit brauche die Kleinen auf alle Fälle, sie suchen sie ja auch, und ausser Acht lassen darf man die Rabauken auch nicht, gerade wenn sie anfangen zu laufen, alles anfassen, in den Mund stecken, etc.

Man muss sich eben auch mal eine freie Minute gönnen, dass ist sehr wichtig, auch wenn es schwer fällt, ich trenne mich ungerne von meinem Kind, weil ich einfach weiss, dass er mich braucht, vor allem weil ich auch arbeiten gehe. Ich denke die Papas sind da nicht so kleinlich wie die Mamas, so ein kleines Wesen ist eben was ganz besonderes !!!

So liebes Elschen, ich plapper so viel, muss noch was arbeiten heute, könnte Dir aber noch soooooo viel schreiben :yeah:

Liebe Grüsse,
Rubina

Eiserfeld
05.08.2005, 20:53
Hallo Elschen, Rubina und Katkut,

ich verfolge euren Thread schon länger und jetzt musste ich mich einfach mal einklinken. Hoffe ihr habt nichts dagegen, aber ich bin momentan so aufgeregt und muss mich einfach mit anderen die das gleiche Thema beschäftigt austauschen. (Hab meine Liebsten um mich rum schon alle zu tode genervt :niedergeschmettert:)

Aber vielleicht erstmal was zu mir und meiner Situation:

Ich bin 22 und mein Freund 24, wir sind seit 4 1/2 Jahren zusammen und superglücklich verliebt. Ich wusste schon immer das ich früh Kinder haben möchte und hab bei meinem Freund auch nie ein Geheimnis daraus gemacht. Nur, wie das bei Männern scheinbar so ist, war es für ihn immer alles noch in ganz weiter Ferne.
Aber jetzt ist er mittlerweile (wahrscheinlich durch mein geknatsche :nudelholz:) auch so weit und hat mir quasi "grünes Licht gegeben".
Nach langen Gesprächen, Überlegungen und Kalkulationen haben wir jetzt beschlossen das ich die angebrochene Pillen-Packung noch zu Ende nehme und wir dann endlich "starten" :jubel: :jubel: :jubel:

Es sind noch drei Tabletten und ich bin sowas von aufgeregt und gespannt.
Ich habe tausend Gedanken: Wie lange dauert es wohl bis es klappt? Sind wir eigentlich wirklich bereit dafür? Wie wird wohl so eine Schwangerschaft sein? usw.

Hoffe ihr antwortet mir und helft mir ein bißchen solche Fragen zu klären und die Wartezeit durchzustehen.

Lieben Gruß eiserfeld

Inaktiver User
05.08.2005, 22:05
Hallo Eiserfeld,
erstmal herzlich Willkommen!

Ich glaube, es ist normal, daß dir jetzt so viele Gedanken durch den Kopf gehen, war bei mir auch so und ist immer noch so!

Hast du schon mal mit deinem Frauenarzt gesprochen? Meiner hat mir damals geraten, mit Pillenende die Folsäure zu nehmen. Die soll man vor und während (jedenfalls am Anfang) der Schwangerschaft nehmen, das verhindert z.B. die Hasenscharte und nen offenen Rücken!
Und deinen Impfschutz solltest du auch überprüfen lassen (Röteln ganz wichtig)!
Das sind erstmal so Dinge, die du vorab klären solltest!
Wie lange es dauert ist wirklich total unterschiedlich, ich z.B. habe Anfang des Jahres mit der Pille aufgehört und seit April üben wir richtig, aber es hat noch nicht geklappt. Versuch dich nicht unter Druck zu setzen! Es ist leichter gesagt als getan, ich weiß es nicht einfach, dann nicht ständig ans Kinderkriegen zu denken!
Jedenfalls wünsche ich dir/euch viel Spaß beim üben :freches grinsen:
LG Katja

Eiserfeld
06.08.2005, 10:46
Hallo Katja,

vielen Dank für deine schnelle Antwort.
Bekomme ich die Folsäure so in der Apotheke oder brauche ich dafür ein Rezept?
Wieso ist die Impfung gegen Röteln so wichtig? Habe das jetzt schön öfters gelesen.
Aber ich muss bestimmt meinen kompletten Impfschutz mal erneuern. Meine letzte Impfung war nämlich die Schluckimpfung in der Schule.

Gibt es sonst noch Dinge die ich vorher unbedingt klären sollte?
Ich habe nämlich zwei Katzen und da soll es ja auch diverse Dinge zu beachten geben. Weiß da jemand von euch bescheid?

Ich freue mich auf eure Antworten.

LG eiserfeld

Sonne0111
06.08.2005, 12:22
Hallo!

Mir geht es wie Eiserfeld - ich verfolge den Thread auch schon eine zeitlang interessiert. Schön, wenn es Frauen gibt, denen es ähnlich geht und sie sich hier austauschen können! Jetzt "geselle" ich mich mal einfach dazu. Ich bin 26 und habe seit fast 1 Jahr die Pille abgesetzt - vor wenigen Monaten hat sich mein Zyklus erstmal normalisiert auf 34 Tage. Ich glaube fest daran, daß es jetzt auch nicht mehr lange dauern kann :) Aber jeder Monat ist aufs Neue spannend... manchmal auch enttäuschend, wenn es wieder nicht geklappt hat. Findet Ihr das auch so spannend, wie gut man seinen Körper kennenlernt? Jedes kleinste Ziepen wird registriert - könnte ja sein, daß sich ein Würmchen eingenistet hat. Aber wie gesagt, enttäuschend ist es allemal, wenn es wieder nicht geklappt hat. Meine Freundin hat vor 5 Wochen ein wunderschönes Mädchen entbunden (ich war sogar bei der Entbindung dabei) und seitdem fühle ich mich erst Recht bestätigt in unserem Kinderwunsch. Es ist so wunderbar, die Schwangerschaft hautnah miterleben zu können und dann auch die Entbindung. Ich glaube, es kann kein größeres Glück geben...

Was Deine Ängste/Sorgen bzgl. Katzen, Impfungen etc. betrifft, Eiserfeld, hier gibt es einen sehr interessanten Thread, der alle "Vorbereitungen" die zu beachten sind, einbezieht. http://www.brigitte.de/forum/showflat.php?Cat=0&Board=baby&Number=1244012&page= 3&view=collapsed&sb=5&o=&fpart=1 Röteln-Impfung ist ganz wichtig, damit Du nicht während Deiner Schwangerschaft daran erkrankst - das könnte zu schweren Behinderungen Deines Babys oder sogar zu einer Totgeburt führen.

@Katkut: Hast Du Dich getraut, einen Test zu machen? Ich hab in diesem einen Jahr, glaube ich, das Überleben von "Clearblue" gesichert... :smile: Hab schon einige Tests hinter mir, weil mein Zyklus, wie gesagt furchtbar unregelmäßig war. Ich drück Dir die Daumen :allesok:

Sonne

Inaktiver User
06.08.2005, 23:27
Hallo

@Eiserfeld
Die Folsäure kriegst du in der Apotheke oder im Drogeriemarkt, ist also rezeptfrei. Es gibt unterschiedliche Produkte, welche mit Vitamin-B-Komplex, andere mit Jod - welches da das beste ist, weiß ich leider auch nicht!
Rötelschutz ist wirklich sehr wichtig! Mein Bruder ist dadurch schwerhörig (das ist aber wirklich noch ne harmlose Folgeerscheinung)! Am besten du läßt bei deinem Hausarzt deinen Röteltiter bestimmen, vielleicht hattest du sie als Kind schon, dann kannst du dir die Impfung sparen. Nach der Impfung sollte man nämlich in den nächsten 3 Monaten NICHT schwanger werden.
Mit den Impfungen mußt du dann deinen Arzt unbedingt sagen, daß du schwanger werden willst. Diese 3monatige Wartezeit gilt bei allen Lebend-Impfungen!
Wegen Toxoplasmose (Katzen), das wird, glaube ich, erst überprüft, wenn du schwanger bist. Aber unter dem Link von Sonne findest du reichlich Infos, auch unter "Wir wollen, wir bekommen und haben ein Baby" kannst du mal lesen!

@Sonne
Herzlich Willkommen :jubel: :jubel: :jubel:
Ich hatte letzte Woche schon so nen Billig-Test aus dem Internet mal gemacht, der war negativ. Da ich nicht wußte, ab welchen Wert die anzeigen (und ich viel negatives über diese Test gelesen habe) und meine Temperatur ja immer noch oben ist, wollte ich ja noch mal einen starten. Ich habe aber seit gestern ganz leichte Blutung, also eher nicht schwanger.
Du hattest auch einen unregelmäßigen Zyklus? Hast du beim Frauenarzt das abklären lassen? Wie lange hat es gedauert, bis dein Zyklus regelmäßgi kam? Ich krieg irgendwie immer Panik, wenn es auf den "Stichtag" zugeht und nichts zu sehen ist! Jetzt bin ich am überlegen, ob ich meinen Hormonhaushalt vom Frauenarzt überprüfen lasse!

@Rubina
Habt ihr einen schönen Namenstag gehabt?
Ab Mitte nächster Woche soll es wärmer werden, würde dir trotzdem lange Sachen empfehlen - bei dem Sch...Sommer dieses Jahr :schild genau:

LG Katja

Eiserfeld
07.08.2005, 12:42
Hallo Katkut, Hallo Sonne,

sorry das ich mich erst jetzt melde, war aber gestern auf der Hochzeit meines Cousins und da ist es etwas später geworden :schild uups:

Vielen Dank für eure Tipps. Was würde ich blos ohne euch machen?
Ich werde mir sofort morgen Termine bei meinem FA und meinem Hausarzt machen um die nötigen Vorbereitungen zu treffen. Hoffe das ich die Röteln schon irgendwann mal hatte und mir die 3 monatige Wartefrist erspart bleibt. Wo ich doch morgen meine letzte Pille nehme und es dann endlich losgehen kann :jubel:

Im moment kann mir noch nicht mal der Sch...Regen meine gute Laune vermiesen :freches grinsen:


Hoffe ihr berichtet bald was es bei euch neues gibt und haltet den Kopf hoch, irgendwann klappt es auch bei uns :blumengabe:
LG eiserfeld

Elschen
08.08.2005, 11:09
Hallo Mädels,

na, hier ist ja richitg was los - wie schön.

Erstmal: herzlich willkommen Eisenfeld und Sonne. Schön, dass ihr mitmacht. Eisenfeld, ich hab auch gerade erst die Pille abgesetzt und der erste Zyklus war so was von spannend. Ich war glaub ich 4 Woche lang daueraufgeregt :zwinker: Jetzt im zweiten ÜZ bin ich etwas entspannter - aber vermutlich nur, bis die Mens vor der Tür steht, dann steh ich bestimmt mit 'nem Test bewaffnet in den Startlöchern. Über die "Vorbereitungen" zur Schwangerschaft hat Katja dich ja schon aufgeklärt. Den Rötelntiter solltest Du echt abklären lassen.

Hallo Sonne, dir drück ich natürlich auch die Dauemn, dass es bald klappt. :allesok: Übt ihr denn auch schon seit einem Jahr? Was sagt denn Dein FA dazu, dass dein Zyklus so lang ist? Hast du schonmal diesen Zyklustee oder änliches probiert. Da gibt's hier im Forum eine Menge tipps zu.

Liebe Katja, ich habe im babystrang gelesen, dass Deine Mens jetzt da ist - ganz leichte Blutungen hätten ja auch etwas anderes bedeuten können. Aber lass den Kopf nicht hängen. Ich bin ja erst im 2. ÜZ und war erstmal erleichtert, als meine Mens nach Absetzen der Pille kam, die Enttäuschung hat sich erst so am 3. Tag eingestellt. Jatzt bin ich wieder ganz zuversichtlich und gespannt, was in den nächsten Woch so passiert.

Rubina, danke für Deinen Bericht :wangenkuss:. Ja, ich mach mir schon ein bisschen Gedanken über unser weiters Zusammenleben. Eine Umstellung wird es auf jeden Fall. Aber wir haben eine gute Basis, reden über alles und klären Unstimmigkeiten so schnell es geht. Manchmal macht/sagt man eben Dinge, die den anderen verletzen oder ärgern ohne das man es selber registriert. Wichtig ist eben, dass man einander keinen bösen Willen unterstellt und mit der Sprache rausrückt. Fragt sich bloss, ob das in Streßsituationen auch so einfach klappt. Na, wir werden sehen!

ZU meinem Test, ich habe jetzt seit Samstag jeden Tag einen Ovulationstest gemacht - bisher kein Eisprung. Ich rechne allerdings auch erst am Mittwoch oder Donnerstag damit. Mal schauen.

Jetzt werd ich mich erstmal in die Arbeit stürzen.

Liebe Grüsse

Elschen

Inaktiver User
08.08.2005, 11:36
Hallo Elschen,

Ja, ich hab meine Mens :heul: Am Samstagabend hing ich ganz schön durch, vor allem bin ich eher Typ Panikmache! Ich hab dann wirklich gedacht, daß ich nie Kinder kriegen könnte.Ich habe ja schon im Januar mit der Pille aufgehört, zwar üben wir erst seit April so richtig, aber ich habe trotzdem gedacht, daß es irgendwie schneller geht! Jetzt geht es zwar wieder, aber ich habe mir für nächste Woche nen Termin beim Frauenarzt geholt, die soll mal meine Hormonwerte überprüfen!
Ich bin auch am überlegen, ob ich die Ovulationstests mal ausprobiere! Welche nimmst du? Und ich habe mit dem Zyklustee angefangen - schmeckt zwar nicht, aber vielleicht bringt es war, daß mein Zyklus endlich regelmäßig ist!
LG Katja

Elschen
08.08.2005, 11:58
Ohje, liebe Katja, lass den Kopf mal nicht hängen, das wird schon noch :wangenkuss:

Aber alle Fakten abtesten, das kann nichts schaden. Da bin ich ganz bei Dir. Vielleicht ist es nur ein kleines Rädchen, an dem Du drehen musst und das erspart Dir dann eine Menge Stress - also ab zum FA und richtig durchchecken lassen.

Ich habe so 2 Ovulationstests bei ebay ersteigert, zusammen mit 3 Schwangerschaftstests. Es sind jeweils 5 Teststreifen drin - sollte also jeweils für einen Zyklus reichen. Die Marke heisst one call. Ich habe aber bei DM die O-tests auch von clear blue gesehen, wenn Du denen eher vertraust. Sollte ich keine ES in diesm Zyklus feststellen, dann geh ich auch mal zum FA. Ich gehör ja schon zu den alten Eisen (36) und da möcht ich so früh wie möglich wissen, was los ist.

Liebe Grüsse

Elschen

Sonne0111
08.08.2005, 12:29
Hallo Mädels,

@katkut:
mein Zyklus ist seit den letzten 3 Monaten stabil bei 34 Tagen (so plusminus 1 Tag). Hormonell ist alles ok, das hatte ich bei der letzten Routineuntersuchung beim Gyn abgeklärt. Auch sonst bin ich bumperlg'sund (wie der Bayer so sagen würde :freches grinsen:) Ursprünglich hatte ich Bedenken, wg. einer früheren Lebererkrankung, aber das ist gottseidank kein Problem für eine Schwangerschaft! Diesen Monat habe ich mal wieder ein supergutes Gefühl, was den "goldenen Schuß" betrifft! Nächste Woche sollte mich Tante Rosa eigentlich mal wieder besuchen, aber bis jetzt lassen noch die Anzeichen auf sich warten (Gewichtszunahme, Launenhafigkeit, Süßigkeitensucht, ständiges Hungergefühl). Naja, wollen wir mal nicht die Pferde wild machen - aber das wäre TOLL, wenn es endlich klappen würde! Und diesmal kaufe ich KEINEN Test - wenn der negativ ist, bin ich bloß wieder deprimiert *g.

@eiserfeld:
soweit ich weiß, kann man Röteln auch 2mal bekommen... Aber laß Dich da lieber mal von Deinem Gyn beraten, als von mir :smirksmile: Der wird Dir wohl auch alles erzählen, was an Vorbereitung wichtig für Dich und das geplante Würmerl ist. Viel Erfolg und einen schnellen Termin wünsche ich Dir!!

Hoffentlich geht die Arbeitsunlust heute auch mal irgendwann vorbei... Würde lieber noch Stunden lang im Forum stöbern :pc kaputt:

Liebste Grüüüüße

Sonne

Sonne0111
08.08.2005, 12:29
...wie ich gerade festgestellt habe, hat sich wieder einiges getan, während ich meinen Roman fertig geschrieben habe...

Schreib später nochmal, sonst krieg ich Schimpfe vom Chef :freches grinsen:

Rubina
08.08.2005, 12:46
Hallo Ihr Lieben,

Herzlich Willkommen Eiserfeld und Sonne0111, schön, dass Ihr da seid.

Toll, Ihr habt so viel geschrieben, ich komme gar nicht nach, vor allem heute, wo mein letzter Arbeitstag ist und ich so mit Arbeit eingedekct bin, heute kann es gar nicht langweilig werden. Kennt Ihr dass, ausgerechnet am letzten Tag ist die Hölle los und alle wollen was von einem. Aber um 19 Uhr ist Schluss und dann habe ich erstmal 8 Tage frei, juchuuu.

@Katja: Ich tröste und drücke Dich mal ganz doll :wangenkuss: :kuss:, nicht traurig sein, das klappt schon, da bin ich mir sicher.
Probiers doch mal mit dem O-test aus, das werde ich wohl auch machen, wenn sich dann der Zyklus bei mir wieder normalisiert hat. Ich glaube, ich stelle mir das viel zu einfach vor, wenn ich in 2 1/2 Wochen die Pille absetze, darf ich natürlich nicht damit rechnen, innerhalb von wenigen Monaten wieder schwanger zu werden, ich glaube schon, dass ich auch noch einige Hürden überwinden muss, aber man stellt sich immer alles so toll und bunt vor, und wird dann doch wieder enttäuscht wenn die Mens. wieder kommt, na ich werde Euch auf dem Laufenden halten, wie das bei mir so wird. Aber wir muntern uns gegenseitig auf, oder ???

Folsáure wurde mir sofot verschrieben, als ich meiner FA sagte, dass ich schwanger war, aber sobald ich wieder Pillenfrei bin, werde ich auch schon mal Folsäure nehmen, schaden kann es ja auf keinen Fall.

Hier in Spanien wird auf Toxoplasmose überprüft, ich glaube in meiner ersten SS sogar zwei Mal, das fand ich schon gut zu wissen, ich habe zwar nie grossartig mit Katzen zu tun, oder gar rohem Fleisch, aber man weiss ja nie. In Deutschland muss man den Test auf eigene Kosten machen, oder macht man den erst gar nicht ???

So Ihr Lieben, ich wünsche Euch allen eine tolle Woche, und verabschiede mich schon mal bis nächsten Mittwoch oder Donnerstag, sollte ich heute nicht mehr zum Schreiben kommen. Eine Woche Urlaub in D-land, ist es denn kühl geworden oder muss ich mich auf etwas Sommer einstellen ? Mein Vater erzählte mir gestern was von Jacke mitbringen, na das wird ja ein Temperaturschock geben...

Alles Liebe,
Eure Rubina
...werde Euch vermissen !!!

Elschen
08.08.2005, 13:25
Hallo Rubina,

pack Dir auf jeden Fall eine Jacke und einen Pulli ein. Es soll zwar wieder ertwas wärmer werden aber aktuell sind erstmal 19-22 Grad vorausgesagt.

Ganz viel Spass in D und ich freu mich, wenn Du nächste Woche wieder da bist!!

Viele Grüsse

Elschen

Sonne0111
08.08.2005, 13:34
Soooo, jetzt habe ich Pause und kann doch nochmal kurz was beitragen *g.

Zu allererst wollte ich nur mal kurz sagen, wie GRANDIOS ich es finde, wie lieb man hier aufgenommen wird! In anderen Foren wird man entweder komplett ignoriert (d. h. auf Antworten wird gar nicht reagiert) oder man wird erstmal als "Eindringling" angesehen. Schade eigentlich, wo doch alle irgendwie das selbe Ziel, die selben Sorgen und Ängste haben.

Zum Thema Eisprung hab ich auch schon was in einem anderen Thread geschrieben. Es gibt ein homöopathisches Mittel was sich Sepia C 1000 nennt. Das sind Globulis, die man einmal im Monat auf der Zunge zergehen läßt, die dann den Eisprung und die Fruchtbarkeit fördern. Auch auf den Hormonhaushalt soll's ausgleichend wirken. Wie gesagt, rein homöopathisch, d. h. es gibt keine Nebenwirkungen. Eine Freundin hat das probiert und ist tatsächlich 2 Monate später schwanger gewesen. Das ist vielleicht auch ein Einzelfall, aber durchschnittlich kann man wohl die Wartezeit damit verkürzen. Ich habe mir das allerdings als Option vorbehalten, weil mein Zyklus wie gesagt, derzeit recht stabil ist und wir es erst nochmal auf "normalem" Wege probieren. Aber es hört sich schon recht verführerisch an :freches grinsen:

Bei Interesse kann man kann sich da bei Kinderwunsch.de informieren. Die Seite ist von einer Heilpraktikerin. Es gibt auch ein Forum hierzu, aber das entspricht nicht so sehr meinem Typ. Einige Frauen sind schon sehr hysterisch, was den Kinderwunsch betrifft. Hauptsächlich ist das Forum dort aber eher für Frauen, die ihr Kind während der Schwangerschaft verloren haben. Aber wie gesagt: einfach mal kucken und informieren :smirksmile:

Euch allen noch einen schönen Tag und Dir, Rubina, einen tollen Urlaub in "good-old-germany" - auch wenn's Wetter nicht so dolle ist: die Wiesen sind noch satt und voll und das Eis schmeckt mir persönlich auch bei 2 oder 3 Regentropfen :regen:

Sonne

Inaktiver User
08.08.2005, 13:35
@Elschen
Ich werde gleich bei ebay mal stöbern! Mal gucken, ob ich die auffinde! Von Clearblue die sind immer so teuer, da kann man auch erstmal die günstigen probieren!

@Sonne
Da drück ich dir mal die Daumen, daß du nächste Woche keinen Besuch bekommst :freches grinsen:
Hast du irgendwas genommen, daß dein Zyklus regelmäßiger geworden ist? Hast du Mönchspfeffer oder den Zyklustee genommen?
Bei mir kommt leider noch ne Schilddrüsenfehlfunktion dazu, ich nehme zwar Tabletten und meine Werte sind auch ok, aber trotzdem macht man sich halt so seine Gedanken!
Aber nächste Woche weiß ich mehr!

@Rubina
Oh, das kenn ich auch noch, letzter Arbeitstag war immer Hölle! Ich hatte eh immer Probleme mit meinem Urlaub, mein Chef hat sich immer zickig angestellt, wenn ich mal frei haben wollte.
Das Wetter in Deutschland ist sehr herbstlich! Aber ab Mittwoch soll es langsam wärmer werden (26 Grad), aber im Norden noch Regen!
Trotzdem wünsche ich dir einen schönen Urlaub! Erhol dich schön!

Liebe Grüße
Katja

Elschen
08.08.2005, 13:57
Hallo Sonne,

dem Tip mit den Globullie werde ich mal nachgehen. Solche Dinge finde ich unglaublich interessant. Bei mir schlagen homeophatische Mittel sehr gut an und da meine Mutter Ärztin ist und auch Heilpraktikerin, versuche ich es immer erstmal damit. Bin also sehr offen für solche Methoden.

Was Du über die anderen Stränge geschrieben hast, ist mir auch schon aufgefallen. Aber da ich mich hier mit Euch sehr wohl fühle sind es für mich eben Lesestränge. Ist ja auch ok.

@ Katja: der Anbieter bei ebay heisst babytest.

Viele Grüsse

Elschen

Sonne0111
08.08.2005, 13:58
Hi Katkut,

nö, ich hab nix genommen. Der Zyklus hat sich von alleine reguliert. Aber ich versuche, einigermaßen regelmäßig zu joggen (min. 2 x wöchentl), mich ausgewogen zu ernähren (was bei prämenstruellen Fressattacken schon ab und an schwierig ist), regelmäßig Obst zu essen und mind. 1,5 l am Tag zu trinken. Das Rauchen hab ich vor ein paar Monaten auch aufgegeben. Vielleicht hat das was damit zu tun?

Versuche es derzeit noch ohne "Hilfsmittel" :-)

Sonne

Eiserfeld
08.08.2005, 14:26
Hallo Elschen, Sonne, Rubina und Katja,

also ich kann mich Sonne ja nur anschließen, ihr seid alle super lieb und nimmt einen ganz toll auf hier. :wangenkuss: :wangenkuss: :wangenkuss: DANKE EUCH DAFÜR.

Heute abend ist es soweit, die letzte Pille wird genommen, bin sowas von aufgeregt auch wenn ich mich wahrscheinlich von dem Gedanken verabschieden kann das das mit dem schwanger werden so schnell klappt. Hab schließlich 7 Jahre lang die Pille genommen.
Aber trotzdem ist es alles spannend. Hab nächste Woche schon einen Termin zum Impfen und einem beim FA. Da werde ich mich mal ausführlichst beraten lassen (obwohl ihr mich ja schon super beraten habt).

@Katja
Fühl dich ganz ganz lieb geknuddelt von mir. Lass den Kopf blos nicht hängen, das wird schon alles. Da bin ich ganz sicher.

So muss mal kurz wieder was arbeiten und melde lich später wieder.

LG eiserfeld

Rubina
08.08.2005, 17:14
Halloooo,

Ich melde mich nochmal kurz, Chef ist gerade Kaffee trinken, ich nutze die Zeit und bedanke mich für die lieben Urlaubswünsche. Oh ja, wir werden auch bei herbstlichen Temperaturen eine schöne Zeit haben, für mich ja eher angenehm, weil es hier seit Ende Mai so sehr heiss ist, aber ich bringe Euch ganz viel Sonne mit nach D-land, versprochen.

Toll, dass Ihr hier so viele Tipps gebt, kann es gar nicht erwarten, bald die leere Pillenpackung wegzuwerfen...Eiserfeld, dann werden wir ja um die Wette zittern, oder ? :freches grinsen: :freches grinsen: :freches grinsen: Ob es wohl bald klappen wird ? Ich bin echt mal gespannt...

So, jetzt verabschiede ich mich aber, habe noch etwas tun, bevor ich mich dann endgültig in den wohlverdienten Urlaub begebe :pc kaputt: :nudelholz:

Adiós y hasta la vista,
Rubina :wangenkuss:

Eiserfeld
08.08.2005, 20:41
Hallo Rubina,

klar zittern wir zusammen, dann trösten wir uns gegenseitig wenn es nicht klappt und bauen uns wieder auf.
Hoffe natürlich das wir beide schnell Glück haben. Bin schon so aufgeregt, das glaubt man gar nicht. Wünsche dir eine gute Reise ins kalte :heul: Deutschland und bitte vergiss die Sonne nicht.

Da fällt mir noch eine Frage ein, die ist wahrscheinlich blöd :schild uups:, aber vielleicht weiß es jemand von euch.
Ist "gebährfreudigkeit" vererbbar? Meine Mutter und ihre Schwester sind nämlich beide im ersten Monat nach absetzen der Pille schwanger geworden. Ist wahrscheinlich nicht der Fall, aber man greift ja nach jedem Strohhalm :lachen:

Wünsch euch was ihr lieben.
Bis bald
eiserfeld

Elschen
09.08.2005, 09:20
Liebe Eiserfeld (hab bestimmt bisher immer Eisenfeld geschrieben - . . schuldigung!) :kuss:

Vielleicht kann man bei Fruchtbarkeit nicht unbedingt von Vererbung sprechen, aber vielleicht von Veranlagung. Ich denke aber, dass die Gene nur einen Bruchteil bei der ganzen Geschichte ausmachen. Ob der Körper gesund und fit ist hängt ja auch von Komponenten wie Ernährung, Raucher/Nichtraucher, Stress, Sport usw. ab. Aber vielleicht kann man sagen, dass die organischen Voraussetzungen vererbt werden können und wenn die gut sind, ist das ja schon mal ein Pluspunkt. Ich bin echt kein Fachmann aber so stell ich es mir vor.

In dem Zusammenhang hab ich mich übrigens auch mit der Fruchtbarkeit in Verbindung mit dem Alter befasst (bin ja schon eher eine Oma mit 36 :zwinker:). Ich hab gelesen, dass die Wahrscheinlichkeit schwanger zu werden bei Frauene bis 35 bei ca. 30% liegt, bei Frauen zwischen 35 und 40 bei 27% und ab 40 (bis zu den Wechseljahren) bei ca. 20%. Viel grösseren Einfluss hatte bei der Untersuchung, ob die Frauen (und auch der Mann!!) rauchen oder regelmässig Alkohol trinken. Dadurch wird die Sauerstoffversorgung im Körper nämlich reduziert und das führt auch zur Sauerstoffunterversorgung in der Gebärmutter und im Mutterkuchen, was einen Einnistung schwierig macht. Bei Männern führte es verstärkt zu Missbildung und zur geringeren Produktion von Spermien. Folio wirkt dem übrigens entgegen, da es die Bildung der roten Blutkörperchen anregt und diese sind für den Sauerstofftransport in Körper verantwortlich. So, jetzt bin ich etwas von Thema abgekommen, aber Du verstehst worauf ich hinaus will.

Wie geht es euch sonst so ladies?? Hier in Düsseldorf lässt sich die Sonne ab und an blicken und ich bin heute mit meiner Freundin zum shoppen verabredet. Am Samstag heiratet eine Bekannte und ich brauch dringend was zum Anziehen – mein Kleiderschrank ist leer – ganz ehrlich.

Mein Test war heute morgen wieder negativ – also noch kein ES am TZ 12. Ich bin gespannt.

Liebe Grüsse

Elschen

SammyJo
09.08.2005, 09:45
Liebes Elschen,

bin ganz zufällig hier hergeraten und wollte Dir nur zwei Sachen sagen:
1., dass Du Dich mit Deinem Alter nicht verrückt machen sollst, ich bin auch mit 36 schwanger geworden, und in meinem Geb.vorbereitungskurs waren bis auf eine alle deutlich über 30, und ich mit Abstand NICHT die älteste. Bin jetzt 37 und plane "sogar" noch zweites - da werde ich dann auf jeden Fall mindestens 38 sein

2. Ich stehe diesen Ovu-Tests sehr skeptisch gegenüber. Da ich genauso ungeduldig wie Ihr war, habe ich mir auch welche bei ebay ersteigert und um den ES herum bestimmt 10 Tage gestestet - alle negativ!!! Und genau in dem Zyklus bin ich schwanger geworden (und da war wiederum am Tag des Ausbleibens der Mens auch der Schw.Test negativ...) Also, die Tatsache, dass der Test nichts anzeigt, heisst nicht, dass Du keinen ES hast.

Ich glaube übrigens nicht, dass Fruchtbarkeit vererbt wird. Meine Schwester zB musste recht lange "üben", obwohl sie viel jünger angefangen hat, ich hatte schon im 3. ÜZ Glück. Und recht viel geraucht habe ich früher auch. Wenn man sieht, wieviele rauchende und saufende "Assis" jede Menge Kinder in die Welt setzen, frag ich mich ohnehin, ob das so eine Rolle spielen kann. Aber so oder so ist es ja besser, NICHT zu rauchen und NICHT zu trinken (zumindest nicht viel) :smirksmile:

Ich drück Euch fest die Daumen. Vielleicht treffen wir uns ja alle bei "Baby2006".

Alles Liebe - SJ :blumengabe:

Elschen
09.08.2005, 10:22
Liebe SammyJo,

das find ich ganz lieb von Dir, dass Du geschrieben hast. Ich les auch immer in "euren" strängen mit und kenn Deine Geschichte ein bisschen. Du hast völlig recht, es macht gar keinen Sinn, sich verrückt zu machen und die Tendenz ist in den letzten Jahren wohl eher zu den etwas älteren Müttern gegangen. Schön natürlich immer, wenn ich dann lese, dass es auch da ganz problemlos klappen kann. Aber Du kennst es ja, wenn man schwanger werden möchte, kann man eben nicht aus seiner Haut. Da schwappen die Zweifel schon mal über mir zusammen. Trotzdem versuche ich ruhig und entspannt zu bleiben.

Danke auch für die Info zu den O-tests. Ich werd sie jetzt mal weiter machen aber dann wohl eher keine weiteren kaufen, sondern eher den FA aufsuchen. Aber erst nach dem 3. ÜZ.
Bist Du damals eigentlich direkt zu einer KiWuPraxis gegangen? Brauchtest Du eine Überweisung? Hat Dein FA Dich da unterstützt? (Fragen über Fragen) Ich hab gedacht ich geh erstmal zum FA und informiere den, würde aber alle Untersuchungen in der KiWuPraxis machen lassen - sonst machen die doch sicher alles doppelt (verlockend für die Ärzte auch dadurch, dass ich privat versichert bin) und das kostet dann Zeit und Geld.

Naja, vielleicht hat sich das Problemchen ja auch schon bald von alleine gelöst.

Hab einen schönen Tag mit Deiner kleinen Nina.

Liebe Grüsse

Elschen

Inaktiver User
09.08.2005, 10:32
Hallo Elschen,
wegen dem Alter brauchst du dir wirklich keine Gedanken machen. Meine Schwägerin ist über 40 und hat im Februrar ihr 3. gesundes und süßes Kind auf die Welt gebracht! Also deswegen keine Panik!
Viel Spaß beim Shoppen!
LG Katja

Eiserfeld
09.08.2005, 10:43
Hallo Elschen,

ich hatte es mir ja schon fast gedacht. Aber man hofft ja immer.
Bin übrigens Raucherin und von daher jetzt etwas entmutigt. Aber ich habe es schon reduziert und Alkohol trinke ich auch nicht.

Naja, ich muss einfach Geduld haben (oh mann, wie ich dieses Wort hasse!! :schild genau:)

Vielen Dank für deine Antwort, und übrigens kenne ich auch sehr viele die älter waren als du und trotzdem süße Würmchen bekommen haben. Also lass den Kopf nicht hängen !!!

LG eiserfeld

Elschen
09.08.2005, 11:12
Danke, Ihr seid echt lieb. Ich mach mir auch nicht sooo viele Gedanken. Ich denk halt, wenn es nicht klappen sollte, dann ist die Zeit doch eine wichtige Komponente und es ist eben ein Unterschied, ob man noch 7 oder 17 Jahre Zeit hat. Aber erstmal gehe ich davon aus, dass es ganz normal klappt.

Ohje, Eiserfeld, ich wollte Dich nicht entmutigen mit der Raucherei. Wieviel rauchst Du denn am Tag? Ich kenn übrigens auch mindestens 5 Beispiele von Bekannten die geraucht haben und auch problemlos schwanger geworden sind. Sie haben dann alle in der Schwangerschaft aufgehört und bis auf eine sind noch alle "trocken". Dies Untersuchungen sind ja auch immer statistisch und das bedeutet natürlich, dass man für sich selber eher wenig daraus ableiten kann. Du weisst ja, die Abweichung von der Regel. Also, lass den Kopf nicht hängen und starte erstmal motiviert in Deinen ersten ÜZ :zwinker:

Liebe Grüsse
Elschen

SammyJo
09.08.2005, 13:34
@ Elschen

Also, das war so :smirksmile::

ja, das mit dem "unentspannt sein" kenne ich natürlich auch zu Genüge, was meinst Du, warum ich gleich in eine Kiwu Praxis gerannt bin :zwinker:

Ich war erst beim Gyn und dort hieß es, ich solle erstmal genüßlich ein Jahr abwarten und dann sehe man weiter. Da ich damals aber auch Zeitdruck aufgrund meines Alters gespürt habe, hab ich mir selber einen Termin in der KiWu Praxis gemacht (was kein Problem war) und mir vom Hausarzt eine Überweisung geholt (bzw. 2, für meinen Mann und mich). Die haben dort erstmal eine umfangreiche Anamnese gemacht, Blut abgenommen und mein Mann hat ein Spermiogramm machen lassen.

Im Nachhinein betrachtet war das natürlich völlig unnötig und übereilt, mir hat es damals allerdings so eine merkwürdige Ruhe gegeben, "ich muss mich da jetzt nicht mehr drum kümmern, die kriegen das schon irgendwie hin". Es hieß nämlich sogar, ich müsse noch nicht mal mehr Temperaturkurven führen oder sonstige Beobachtungen machen; ich fühlte mich einfach gut betreut und ganz entspannt. Ich kann natürlich nicht sagen, ob diese plötzliche Relaxtheit irgendeinen Einfluß gehabt hat. Ich dachte damals nur, dass ich nicht erst ein Jahr rumprobieren wollte um evtl. erst dann festzustellen, dass irgendwas Organisches nicht in Ordnung sei.

Dir auch einen schönen Tag! Klein-Nina ist zur Zeit höllisch anstrengend, wird Zeit, dass sie richtig krabbeln kann :unterwerf:

Liebe Grüße - SJ :knicks:

Eiserfeld
09.08.2005, 14:29
Hallo Elschen,

also ich habe immer so eine Schachtel am Tag geraucht, aber seit zwei monaten habe ich es auf die hälfte reduziert (ist immer noch zu viel ich weiß).
Ist gar nicht so leicht gewesen, aber wenn es bei uns irgendwann klappt muss ich ja eh ganz aufhören, daher habe ich auch schon vorher mit dem reduzieren angefangen. Hoffe ich bleibe danach auch "trocken". Der Wunsch ist auf jeden Fall da, alleine schon wegen dem Zwergi.
Um wenigstens etwas gesund zu leben habe ich vor eineinhalb Jahren mit dem Joggen angefangen, und laufe mittlerweile 4x die Woche eine Stunde. Denke das ist auch gut für mich, bin nämlich nicht so der Obst&Gemüse Typ und muß daher besonders auf mein Gewicht aufpassen. :knatsch:

Was gibts sonst bei dir so neues? Bei uns ist echt besch... Wetter, da wird man gar nicht richtig wach.

LG eiserfeld

Inaktiver User
09.08.2005, 15:30
Hallo Eiserfeld

sorry, wenn ich mich bei euch einfach so "reinhänge",
bin eigentlich nur eine "stille Leserin" :smirksmile:
Aber ich glaube das rauchen solltest du versuchen, bevor
du schwanger wirst schon ganz aufzugeben. Hörst du auf, wenn du
von der Schwangerschaft weißt (meist so 6.te Woche) muss dein
Körper den Entzug erstmal durchmachen, dh. auch das Baby...
Und einen Nikotin Entzug hat der Körper, auch wenn man es vielleicht
manchmal kaum spürt. Hab schon oft gehört, dass das wohl für das Baby
dann auch nicht so das Wahre ist...
Hoffe du hälst mich jetzt nicht für'n Klugscheißer :knatsch:
Vielleicht weiß ja jemand hier noch besser Bescheid wie ich.

Liebe Grüße Andrea

Eiserfeld
09.08.2005, 15:44
Hallo Andrea,

quatsch ich halte dich doch nicht für einen Klugscheißer. Ist doch immer super Tipps von anderen Personen zu bekommen.
Das es das beste wäre jetzt schon aufzuhören ist klar, aber leichter gesagt als getan :schild uups:
Ich werde versuchen es immer weiter zu reduzieren, aber es ist ja immerhin schon ein Anfang, oder? Ich gebe auf jeden Fall mein bestes.

Wie sieht es bei dir aus? Bist du schon schwanger oder willst du es werden. Sorry, aber ich bin immer so neugierig.

LG Eiserfeld

Nicole2412
09.08.2005, 21:00
Hey ihr lieben,

hab jetzt mal ne Woche ausgesetzt und habe jetzt festgestellt wie rassant sich der Strang entwickelt hat und ihr fleißig weiter geschrieben habt. Ich tauche das letzte mal auf Seite 4 auf. Ups.

Bin noch nicht schwanger und jetzt im 3 ÜZ aber der blöde Zyklus hat sich noch nicht eingestellt. Probiere seit Mai.
Kann es natürlich immer noch genau so wenig abwarten wie ihr aber irgendwie werde ich von Zyklus zu Zyklus immer ruhiger. Ich bin schon voll entspannt und warte kaum noch. Hoffe natürlich auch das es diesen Monat passiert.

Daten nochmal:

Pille 10 Jahre genommen, total unsportlich aber gott sei dank schlank, 10 Jahre geraucht und letztes Jahr im Mai aufgehört, Schilddrüsenkrank und 1 Konisation hinter mir.

Ich will auch denn ich für mich ist es wie schon gesagt, dass schönste was es gibt.

Katkut: bei Dir auch noch nicht geklappt? Hab aber immer noch nicht gemessen, bin noch faul. Hast Du nun mal diesen Zyklustee probiert? Was soll da eigentlich passieren?

Nicole :knicks:

Inaktiver User
10.08.2005, 07:26
@Eiserfeld: Also ich bin 27 (noch) seit 5.5.05 mit meiner besseren Hälfte verheiratet... noch sind wir völlig unschwanger. Nächstes Jahr kann sich das dann ruhig ändern :freches grinsen: aber im Moment wollen wir noch ein paar Dinge auf die Reihe bringen.. Ich bin so ein schrecklicher "Planer" :niedergeschmettert:

Ich drück euch ALLEN hier fest die Daumen, dass es rucki zucki schnaggelt.
Nicht den Mut verlieren und dran denken: EINEN SCHATZ habt ihr schon bekommen --> Eure Männers!!!

LG Andrea

Eiserfeld
10.08.2005, 11:09
@ Andrea

Planen ist auch gar nicht verkehrt, soweit man das Babythema überhaupt planen kann.

Aber mein Freund ist genauso. Er ist so eine Typ der sich am liebsten einen Gürtel und Hosenträger anziehen würde nur um ganz auf Nummer Sicher zu gehen.
Aber wie gesagt, nicht alles im Leben lässt sich planen, manche Dinge kommen wie sie kommen. :schild genau:

LG eiserfeld

Elschen
10.08.2005, 11:58
Hallo Ihr Lieben,

habe ganz schlecht geschlafen und bin soooooo müde. Mein Mann war heute Nacht total unruhig. Er will bis Angang 2006 seine Doktorarbeit fertig haben und eine Option nach der Promotion ist die Selbständigkeit. Im Moment verhandelt er mit einer taiwanesischen Firma, die Karten für Industrierechner herstellt und ist dabei sein Konzept zu präsentiern. Wir haben gestern lange darüber geredet und vermutlich schwirrte ihm das alles noch im Kopf rum. Auf zu neuen Ufern ist meine Devise. Schauen wir mal.

Eiserfeld, joggen ist auf jeden Fall klasse. Ich bin ein absoluter Sport freek und würde eingehen, wenn ich keine Sport machen könnte. Im Februar war ich 4 Wochen krank und hab echt gelitten. Es gibt echt nichts schöneres, als nach dem Sport völlig erschöpft aufs Sofa zu fallen und sich zu entspannen.

SJ, danke für Deinen Bericht. Ich werd das wohl so ähnlich machen wie Du und mich spätestens im Oktober an eine KiWiPraxis wenden.

Nö, Andrea, immer raus mit der Sprache. Ist doch gut, wenn jeder seinen Senf dazugibt.

Liebe Nicole, ich hab mich ja schon gewundert, wo Du abgeblieben bist - nee, hab ich nicht, hab Dich ja in den anderen Strängen gesehen. Schön, dass Du wieder da bist.

Mein O-test war heute wieder negativ. Aber nachdem Du, liebe SJ Deine Erfahrungen kund getan hast, nehme ich das nicht so ernst. Ich zieh das jetz einfach noch 5 Tage durch und warte mal ab.

Liebe Grüsse

Elschen

Eiserfeld
10.08.2005, 14:21
Hallo Ihr Lieben,

@Elschen
Da habt ihr aber viel vor. Ich wünsche Dir und deinem Mann viel Glück und das alles so läuft wie ihr euch das vorstellt. Da wird es bestimmt noch so einige schlaflose Nächte geben auf dem Weg zur Selbstständigkeit. Ich kenne das von meiner Mutter, sie hat zwei Firmen und da sind Stress und Sorgen an der Tagesordnung. Die Gedanken und Sorgen nimmt man nämlich auch mit nach Hause. Aber man hat ja auch genügend Vorteile. Hat halt alles immer zwei Seiten. Wie gesagt wünsche dir und deinem Mann viel Glück und starke Nerven.

Weiß eigentlich jemand ob man auch während einer Schwangerschaft joggen kann? Hab mal hier irgendwo gelesen das hüpfende Bewegungen nicht so gut sein sollen. Aber andererseits kann doch Sport eigentlich nicht schaden, oder?

LG eiserfeld

Elschen
10.08.2005, 14:58
Hallo Eisenfeld,

schau mal hier:

http://www.eltern.de/schwangerschaft_geburt/schwanger_sein/sport_schwanger.html?p=2

Joggen hat 4 Sterne bekommen - ist also schwangerschaftstauglich.

LG

Elschen

Eiserfeld
10.08.2005, 15:32
Hallo Elschen,

danke für den Link. Das ist schonmal gut zu wissen. Will nämlich während einer Schwangerschaft nicht aus der Übung kommen, wo ich doch stolz auf meine mittlerweile doch schon eine Stunde Ausdauer komme :lachen:

Mein Freund hat mir übrigens eben eine ganz süße E-mail mit einem Anhang geschickt. Er hat schonmal einen Plan gemacht wie man denn das Arbeitszimmer am besten zu einem Kinderzimmer umgestalten könnte und das mal gezeichnet. Fand ich ganz toll, dafür das er ja "eigentlich" noch gar nich so weit war. Das hat mich richtig gefreut und gezeigt das er sich auch schon auf unseren Nachwuchs freut (auch wenn der noch nicht mal unterwegs ist).
Musste meine Freude mal mit euch teilen .

LG Eiserfeld

Inaktiver User
10.08.2005, 16:45
Hallo alle zusammen!

@Eiserfeld
Dein Freund ist ja süß! Dann mal ran ans üben :freches grinsen:

@Nicole
Den Zyklustee will ich ab diesen Zyklus ausprobieren!
Er soll angeblich ein bißchen regulierend wirken, und daß ich ja das was wir wollen!
Der Zyklustee besteht aus einen für die erste Zyklushälfte (bis ES) - er soll den ES fördern - und einen für die zweite Zyklushälfte - gut für die Gelbkörperhormone und Einnistung! Ich weiß nicht, ob es was bringt, aber ich hab viel gutes im www gelesen und probieren kann man es. Es ist keine Chemie und da hast täglich nen 1/2l mehr Flüssigkeit!

Das war´s erstmal von mir!
LG Katja

Woelfchen101
10.08.2005, 17:21
@Elschen:
Mein Freund schläft auch ganz oft sehr unruhig, weil er sich über irgendetwas Sorgen macht. Er ist so ein Grüblertyp. Schlimm ist es vor allem, wenn er Stress hat oder sich selbst unter Druck setzt. Die Diss. ist da auch immer ein ganz heißes Thema *nerv*.
Es klingt zwar seltsam, aber ich kitzel ihn abends immer kräftig durch, dann entspannt er sich und schläft besser. Vielleicht hilft euch das ja auch.

Zum Thema Sport in der Schwangerschaft. Ich überlege, ob ich wieder anfange Judo zu machen, da ich dringend wieder Bewegung brauche und so vielleicht auch ein paar neue Leute kenne. Ich wohne erst seit 4 Monaten hier. Allerdings dürfte Judo wohl mit zu den schlechtesten Sportarten gehören, die man in der Schwangerschaft ausüben kann. Ich weiß zwar noch nicht, wann wir anfangen zu üben, aber ich hoffe, dass das bald der Fall sein wird. Ich ringe jetzt ziemlich mit mir, ob ich noch mal anfangen soll.
Andererseits wüsste ich auch keinen Sport, den ich sonst so machen würde. Joggen mag ich nicht und wir haben hier nur ein Freibad (unbeheizt), so dass schwimmen auch wegfällt. Mal davon abgesehen, dass mir dazu eh meistens die Disziplin fehlt regelmäßig dorthin zu gehen.

Woelfchen101
10.08.2005, 17:24
Arg, ich bin vergesslich:
@Eiserfeld:
Das ist ja total süß von deinem Freund!

Elschen
11.08.2005, 08:20
Moin Mädels,

Eiserfeld, Dein Freund ist ja ein Herzchen - echt süss. Da könnt ihr ja direkt loslegen mit dem "Umbau" und baby shopping, soblad der Test positiv ist. Männer isnd manchmal wirklich niedlich. Meiner sieht ja alles ganz relaxed und ist eher entspannt ABER wenn es um den Kinderwagen geht, da het er sich schon genau informiert und bis auf die Farbe werd ich da wohl nichts zu sagen haben :smirksmile:

Ja, Wölfchen, mein Freund macht sich im Moment einige Gedanken. Ich vertraue ihm voll und ganz und versuche, das auch zu vermitteln. Gestern hat er einen Entwurf für die mögliche Zusammenarbeit mit der Taiwanesen gemacht und ich war echt beeindruckt. Die Sache mit dem durchkitzeln werd ich mir merken :freches grinsen:

Ich hab heute morgen wieder meinen O-test gemacht und er war positiv. D.h. also ich müsste morgen einen ES haben, am 15 Tag. Ich war ehrlich gesagt überrascht, dass es positiv angezeigt hat. SammyJo, Dein posting hat mich da echt beruhigt und den Druck genommen. Ich kann mir jetzt in etwas vorstellen, wie es Dir mit der KiWuPraxis ging.

So ladies, jetzt muss ich noch ein bisschen in den anderen Foren fremdlesen.

Liebe Grüsse

Elschen

Tigerente
11.08.2005, 09:20
Da muss ich als "Fremdleserin" hier aber auch mal kurz meinen Senf dazugeben.

@woelfchen: Mach das ruhig mit dem Judo. Wer weiß, wann Ihr zu üben anfangt. Und ich kann mir nicht vorstellen, dass es vor Feststellung der Schwangerschaft schadet. Ich mache Aikido, was zugegebenermaßen ein klein wenig schwangerschaftskompatibler ist, da der Bodenkampf wegfällt, generell die Distanz größer ist und Randori selten und wenn dann mit klar verteilten Rollen (Uke und Nage werden vorher festgelegt) stattfindet. Insofern ist die Gefahr von Unfällen deutlich kleiner. Zum Thema Aikido haben mir eine Hebamme und eine schwangerschaftserprobte Freundin, die den gleichen Sport ausübt, gesagt, bis zur Feststellung der Schwangerschaft könnte ich das auf jeden Fall machen, und ansonsten würde mein Körper mir rechtzeitig sagen, wann ich besser damit aufhöre.
Ich "übe" ja auch, und vom Sport her mache ich halt Aikido und jogge nebenher ein bisschen - wenn dann Aikido nicht mehr geht, werde ich halt mehr joggen und nur noch an den außersportlichen Vereinsaktivitäten (und da machen wir auch recht viel) teilnehmen.
Liebe Grüße von der Tigerente

Eiserfeld
11.08.2005, 14:23
Hallo ihr Lieben,

war gestern beim Arzt um mir Blut abnehmen zu lassen da ich die Röteltiter (oder wie die Dinger heißen) bestimmen lassen wollte. Heute hab ich schon das Ergebnis bekommen. Bin immun gegen Röteln und muss nun doch keine 3-monatige Pause wegen der Impfung hinnehmen. Da freu ich mich echt drüber, wo ich es doch kaum abwarten kann.

Muß aber leider morgen noch eine kleine OP über mich ergehen lassen und muß anschließend Antibiotika nehmen, von daher muss ich wohl auf den nächsten ÜZ warten :niedergeschmettert:

Hoffe euch geht es allen gut bis bald...

LG carolin

Elschen
11.08.2005, 15:05
Hey Carolin (schöner Name), da hoff ich mal, dass Du die OP gut überstehst und es nichts wirklich schlimmes ist. Den einen Monat Wartezeit hälst Du schon durch. Wir lenken Dich hier ein bisschen ab, gell. :zwinker:

Ich hab heute mal ein bisschen gesurft und etwas über Zerfixschleim und Hustenschleimlöser gelesen. Wollt ihr's wissen?? Also, man kann den Zervixschleim etwas verflüssigen, indem man um den ES herum Schleimlöser mit dem Wirkstoff Guaifenesin nimmt. Das ist im Hustensaft Fagusan oder Wick Formel 44 plus enthalten. Wenn der Schleim dann etwas flüssiger ist, dann ist der Weg frei für die Spermien. In dem Zusammenhang habe ich auch gelesen, dass man auf jeden Fall ganz viel trinken soll, wenn man schwanger werden möchte, da auch das die Flüssigkeit des Schleims beeinflusst. Das mit dem Hustenlöser ist nicht wissenschaftlich erwiesen, es gibt nur immer wieder Berichte von Frauen, bei denen es angeblich so geklappt hat. Ich persönlich würde es auch nicht machen . . lieber einen Liter mehr am Tag trinken.

So, das war's von Frau Puppendoktor Pille (kennt die jemand noch? - hab mich jetzt definitiv als Ossi geoutet)

Noch mal etwas zu dem Sport. Ich seh's genau wie Tigerente und würde auch erstmal alles so weitermachen wie bisher. Wenn es dann geklappt hat kann man sich immernoch Gedanken machen und einen Ausgleichsport suchen. Verträge mit Fitnessclubs können doch bestimmt gelöst oder geändert werden, wenn man die Bescheinigung vom Arzt hat, oder? Ich bin absoluter spinning fan und bei 150 bpm ist es auch ganz schön zappelig auf dem Rad. Ich würde dann mit der Trainerin reden und nur die halbe Geschwindigkeit fahren - hauptsache Bewegung.

Liebe Grüsse

Elschen

Eiserfeld
11.08.2005, 15:14
Vielen Dank Frau Puppendoktor Pille für den kleinen Exkurs :lachen:
Wir sind ja immer alle dankbar für jeden neuen Tipp.

Das ist keine schlimme OP. Hatte nur gehofft ich könnte sie noch ein bißchen vor mir herschieben. Aber war wohl nix. Naja, ich habe es 22 2/3 Jahre ohne Kind ausgehalten, da wird die Aussicht darauf auch noch einen Monat länger warten können :schild genau:

Spinning habe ich übrigens auch mal gemacht, das fand ich zwar sau-anstrengend (für dieses Wort entschuldige ich mich) aber das bringt Spaß ohne Ende. Leider hat meine Freundin dann aufgehört, und alleine, gebe ich offen zu, war ich zu faul.
Naja, wie gesagt, jetzt gehe ich abends mit meiner Mama joggen, das ist auch immer sehr amüsant.

LG Carolin

Inaktiver User
11.08.2005, 15:26
Frau Puppendoktor Pille mit der GROßEN Brille.... :freches grinsen:
So, jetzt hab ich mich auch geoutet, bin eine waschechte Sächsin (die aber hochdeutsch spricht). :schild genau:

Sport: Es gibt eine einfache Regel. Wer VOR der Schwangerschaft Sport getrieben hat, soll in der Schwangerschaft WEITER Sport treiben. Wer davor mega faul war, soll nicht plötzlich anfangen zur Sportskanone zu mutieren. Die Hauptsache ist ein Wohlbefinden der Mama! Ich könne ohne Sport nicht leben und würde mich nicht wohl in meiner Haut fühlen! In guten Fitnesscentern bzw. Gesundheitsstudios wirst du auch als Schwangere super betreut. Ich habe das Glück das bei uns super kompetentes Personal arbeitet und ich jederzeit hingehen kann um mir einen "Schwangerschaftstrainings und Ernährungsplan" erstellen lassen.
Spinning wird vermutlich aber nicht mehr dazu gehören :heul:
Der Puls sollte "nur" noch um die 140 Schläge liegen.

Liebe Grüße an euch alle!
Andrea

Inaktiver User
11.08.2005, 16:57
@Ossi Elschen
Ich bin auch einer :freches grinsen:, bin aber seit Juni Papier-Wessi!

Das mit dem Zervixschleim und dem Schleimlöser haben die schon in dem Formu "Wir wollen, bekommen und haben ein Baby" geschrieben. Ich glaube, 2 sind nämlich in einer Erkältungsphase schwanger geworden, wo sie so etwas eingenommen haben!
Also wenn alle Stricke reisen, bin ich dazu auch bereit :freches grinsen:, aber ich werde mich auch erst an das Trinken halten (und das stimmt, habe ich schon selbst bemerkt)!

@Carolin
Ich wünsch dir auch alles Gute für die OP! Ich hoffe, es ist nicht all zu schlimmes! Und sag dir, der eine Monat ist für deinen Körper gut, um sich umzugewöhen!

Liebe Grüße
Katja

Eiserfeld
14.08.2005, 17:54
Hallo Ihr Lieben,

wollte mich mal zurück melden. Hab alles gut überstanden und warte jetzt das es endlich Mittwoch wird und ich mein letztes Antibiotika nehmen kann. Und dann gehts los :yeah:

Wie geht es euch, was gibt´s neues? Schreibt ja keiner dieses WE was.

Hallooo??? :wie?:

Also bis dann

LG Carolin

Elschen
15.08.2005, 09:44
Hallo Mädels,

hier in Düsseldorf ist so mieses Wetter, dass man eigentlich im Bett bleiben müsste :schlaf gut: Wir hatten gestern Karten für's openair Kino und sind nach dem dritten Regenschauer wieder nach hause getrottet - das soll nun August sein. Aber ab Mittwoch wird es wieder besser, dann kommt der Sommer zurück.

Carolin, schön, dass Du Deine kleine OP gut überstanden hast. Ich hoffe, Du kannst Dich ein bischen erholen und bist bald wieder fit.

Meine O-testphase ist abgeschlossen. Der test war am Donnerstagmorgen und -abend positiv, Freitagabend nicht mehr. Ich vermute also, dass ich da dann auch einen ES hatte. Wir haben die Gelegenheit genutzt :freches grinsen: und nun ist warten angesagt. Nicht gerade meine Stärke.

Ich bin noch gaaaaanz müde und meld mich später nochmal.

Liebe Grüsse

Elschen

Elschen
15.08.2005, 09:49
Ach Katja, jetzt hab ich Dich ganz vergessen. Ja, mir war auch so, als hätte ich das mit dem Schleimlöser und dem Zerfixschleim kürzlich irgendwo gelesen. Vielleicht probier ich das im nächsten Monat ja auch mal aus.

Wie meinst Du das mit dem Papierwessi. Bist Du im Juni in die alten Bundesländer gezogen? Wo wohnst Du denn? Ich wohne seit fast 7 Jahren in Düsseldorf (vorher in Frankfurt/Main).

Liebe Grüsse

Elschen

Eiserfeld
15.08.2005, 12:10
Hallo,

mit erholen is wohl nix. Bin schon wieder auf der Arbeit, sitze ja eh nur im Büro, da geht das schon.

Ich bin aber heute auch sooooo müde. Die Schwiegereltern in spe waren gestern Abend da, und da ist es doch ganz schön spät geworden. Irgendwie bin ich mit fast 23 schon zu alt für sowas :schild uups:

Bis bald

LG Carolin

Inaktiver User
15.08.2005, 15:20
Hallo,

@Elschen
Ja, ich wohne jetzt in BaWü, in Pforzheim! Deswegen der Papierwessi! Ich mach gerne meine Witze darüber, und die Familie meines Freundes auch, aber immer witzig gemeint! Und bei meinem letzten Job haben viele Bayern auch da gearbeitet, und da gab es unter den Bauarbeitern so ne richtige Kluft zwischen Ost und West. Einmal hat mich da nen Bauarbeiter von der Seite angemacht nach dem Motto "Die blöden Ossis" (Stoiber läßt grüßen), tja und dem hab ich erwidert, daß ich stolz sei, Ossi zu sein :schild genau: Von da an war Ruhe :freches grinsen: und deswegen leg ich Wert auf PAPIERWessi!

Mit dem Schleimlöser - jetzt müssen wir nur noch gucken, in welchen rezeptfreien Arzneimitteln das ist :freches grinsen:

@Carolin
Schön, daß es dir schon wieder besser geht! Noch 2 Tage, dann geht´s los, oder?

Tja, so ist das mit dem Alter :freches grinsen: Wenn ich mir vorstelle, das früher unterwegs war, bis die Kneipen zu machten und ich heute kaum bis 2 Uhr aushalte, ist schon wirklich Angst einflössend! Bald sind wir 60 und gehen wieder mit dem Sandmann ins Bett :zwinker:

LG Katja

Eiserfeld
15.08.2005, 15:31
Hallo Katja,

ja noch zwei Tage und dann wird endlich gestartet. Oh mann das man in seinem Leben mal so hippelig sein kann hätte ich nie gedacht.

Ich muss euch aber nochmal eine peinliche Frage stellen (wie immer!):

Man sagt ja das so am 13-15 ZT irgendwann der ES ist, aber ab wann zählt man die ZT?
Ab dem ersten Tag der Periode oder ab dem erstem Tag nach der Periode? Und wann hört der dann wieder auf?
Ich weiß wurde wahrscheinlich schon öfters erläutert, aber da habe ich bestimmt mal wieder nicht aufgepasst :schild uups:

Sorry für meine vielen Fragen :kuss:

LG eiserfeld

Inaktiver User
15.08.2005, 15:42
Hallo Carolin,
glaub mir, das Hibbeln wird noch schlimmer :gegen die wand:

Die Zyklustage zählst du ab den 1. Menst.-tag, da beginnt immer ein neuer Zyklus!

Frag ruhig, mich stören die Fragen nicht, dazu ist ja dieses Forum da, um sich gegenseitig zu unterstützen!

LG Katja

Eiserfeld
15.08.2005, 15:48
Danke Katja, das ist echt lieb von dir/euch.

Ich finde das Forum gerade auch deshalb so toll, weil jeder einen versteht und man auch nicht das Gefühl bekommt den anderen damit auf den Geist zu gehen.
Obwohl ich mich ja manchmal schon selber nerve, da ich an nichts anderes mehr denken, geschweige denn von was anderem reden kann.

Muss schon aufpassen das ich durch meine Überdrehtheit meinen Freund nicht wieder umstimme. Der muss momentan ganz schön leiden :lachen:

Aber das ist ja wahrscheinlich normal, oder?

LG Carolin

Inaktiver User
15.08.2005, 15:55
Hallo Carolin,

:yeah: :yeah: 100 Nachrichten :yeah: :yeah:

Ich hatte auch immer Angst, meinen Freund damit zu nerven! Ich hab mit ihm abgemacht, wenn es ihm zu viel wird, soll er es sagen. Aber eigentlich reagiert er immer recht lieb und süß :jubel: und meint, daß wir unser Baby auf alle Fälle kriegen!
Und morgen begleitet er mich sogar zum Frauenarzt! :yeah:

LG Katja

Eiserfeld
15.08.2005, 16:08
Hallo Katja,

das ist ja super von deinem Freund. So eine Unterstützung kann man sich ja nur wünschen.

Mein Freund sagt auch immer, mach dir nicht so viele Gedanken, dass klappt schon alles.
Das hoffe ich ja auch, trotzdem ist das doch alles so aufregend und ich würde am liebsten schon alles ins kleinste Detail planen.
Obwohl er da mittlerweile auch schon mit anfängt (Kinderzimmerplanung, Namensliste, usw.) Finde ich auch toll von ihm, aber ich hab echt Angst das es eventuell nicht klappen könnte.
Bei meiner Schwester hat der FA jetzt nämlich festgestellt das sie gar keinen ES hat, nachdem sie 3 Jahre vergeblich versucht hat schwanger zu werden. Sowas macht einem natürlich Sorgen.

LG Carolin

Inaktiver User
15.08.2005, 18:13
Hallo Carolin,
aber mach dich nicht fertig deswegen. Man soll ja immer schön locker bleiben! (leicht gesagt)
Hast du schon mal drüber nachgedacht, deine Temp. zu messen? Dann weißt du, ob du einen ES hattest oder nicht!
Ich mach das seit dem letzten Zyklus, und es ist wirklich interessant!
LG Katja

Eiserfeld
15.08.2005, 18:35
Hallo Katja,

danke für den Tip, ich hab über die Temp.-Methode hier schon viel gelesen. Aber ich warte jetzt erst mal so ab und wenn es nicht klappen sollte werde ich das wahrscheinlich auch machen.

Aber wie du schon so schön sagtest um erstmal locker zu bleiben versuchen wir es erstmal so. Ist ja nicht gesagt das es bei mir wie bei meiner Schwester sein muss. Man macht sich dann halt nur eher mal Gedanken.

Bist du schon aufgeregt wegen deinem Termin morgen?

LG Carolin

Inaktiver User
15.08.2005, 18:59
Hallo Carolin,
so langsam werde ich wuschig, ich mach mir halt doch meine Gedanken.Ich hab ja schon Anfang des Jahres die Pille abgesetzt. Ich will ja meine Hormonwerte mal überprüfen lassen, weil ich immer noch nen unregelmäßigen Zyklus habe!
Ich wohne zwar erst seit April mit meinem Freund zusammen, so daß wir ja eigentlich noch nicht so lange richtig üben, aber das locker bleiben schreibt sich halt wirklich leichter als es ist! :freches grinsen:
LG Katja

Eiserfeld
15.08.2005, 19:08
Hallo Katja,

kann ich dir gut nachempfinden. Ich wäre wahrscheinlich genau so wuschig.
Hattest du denn bevor du die Pille genommen hast auch einen unregelmäßigen Zyklus gehabt? Weil dann wäre das weniger verwunderlich, und auch nichts nachteiliges. Habe mich da auch schonmal erkundigt.

Bei mir war das so. Hatte nie regelmäßig meine Tage, daher war das auch mit ein Grund das ich die Pille genommen habe. Ich gehe auch mal davon aus das der Zyklus jetzt, nach Absetzen der Pille wieder unregelmäßig wird. Aber wie gesagt mein FA sagte das das die Chancen nicht zwangsläufig mindern würde.

Mach dir also bitte nicht so viele Sorgen! (Ist auch wieder so leicht gesagt, sorry!)

LG Carolin

Inaktiver User
15.08.2005, 19:14
Hallo Carolin,
ich glaube, vor der Pille war mein Zyklus auch unregelmäßig, ist aber schon ne Weile her!
Ich laß mir morgen einfach nen Rezept für ein Baby, einzulösen bei meinem Freund, geben :schild genau: und das lös ich dann ganz schnell ein! :freches grinsen:
Warum kann es nicht so einfach sein? :gegen die wand:
Bald können wir ja zusammen hibbeln! :musiker:
LG Katja

Eiserfeld
15.08.2005, 19:28
Hallo Katja,

wenn du das Rezept bekommen hast, dann gib mir bitte die Adresse von deinem FA. Ich fahre dann, egal wie weit, auch dahin.
Allerdings löse ich das dann lieber bei meinem Schatzi ein :freches grinsen:

Wie gesagt, Mittwoch letztes Antibiotika, und dann gehts los bei uns. Der Arme muss wahrscheinlich dann sein Fußball an den Nagel hängen und darf nicht mehr aus dem Schlafzimmer raus :allesok: (Gott sei Dank ist seine Vorbereitung (5-6 Training in der Woche) nächste Woche vorbei) Ich sag nur: Perfektes Timimg :freches grinsen:

Werde dir/euch dann wahrscheinlich noch mehr auf den Sender gehen vor lauter Anspannung und Ungeduld, aber wir bauen uns dann gegenseitig auf, und irgendwann wird bestimmt einer von uns hier mal eine ganz tolle Nachricht verkünden können.

Ich wünsche es uns auf jeden Fall.

LG Carolin

Inaktiver User
15.08.2005, 20:24
Hallo Carolin!
Was heißt hier einer, wir alle hier :zwinker: und dann werde unsere Kinder sich in ca. 25 Jahren hier treffen :freches grinsen:

LG Katja

Eiserfeld
15.08.2005, 21:12
Hallo Katja,

ja genau. Und die werden die gleichen unbegründeten Ängste und Sorgen wie wir diskutieren.

LG Carolin

Inaktiver User
16.08.2005, 10:29
Hallo,

Frauenarzttermin war ok, am Freitag, spätestens am Montag krieg ich die Ergebnisse von meinen Hormonwerten. Jetzt heißt es nur noch abwarten!
Ich hab mir gerade bei ebay die Ovulationstest bestellt, mal sehen, wann sie kommen und da mein Freund Urlaub hat, wird die Zeit dann auch genutzt :freches grinsen:

LG Katja

Eiserfeld
16.08.2005, 10:54
Hallo Katja,

da hast du ja eine lange Woche des Wartens vor dir.
Aber dann hast du wenigstens klarheit.

LG Carolin

Rubina
17.08.2005, 10:19
:yeah: :yeah: :yeah:

Hallo Ihr Lieben,

Melde mich wieder zurück und wenn mein Schreibtisch wieder überschaubar ist, dann schreieb ich Euch wieder...oh je, das kann dauern.
War so schön im kühlen D-land, hier ist es wieder so sehr heiss und schwül.

Alles Liebe und bis später,
Rubina, die mit einem lachenden und einem weinende Auge wieder "zu Hause" ist :lachen: :heul:

Eiserfeld
17.08.2005, 11:19
Hallo Rubina,

schön das du wieder da bist.
Was gibts neues bei dir?

LG Carolin

Elschen
17.08.2005, 12:38
Hallo ihr Lieben,

bin auch noch da. Bei mir gibt es nichts neues im Moment - bin sozusagen in der Warteschleife - noch bis zum nächsten Wochenende.

Rubina, schön dass Du wieder da bist. Bin schon gespannt auf deinen Bericht.

Liebe Grüsse

Elschen

Inaktiver User
17.08.2005, 13:06
Hallo

@Rubina
Schön, daß du wieder da bist! Wie war´s?

@Carolin
Ja, irgendwie dauert diese Woche ziemlich lang. Das beruhigende Gefühl nach dem Arzt hat auch leider nicht lange angehalten, habe gestern wieder mal wie ne Blöde gegoogelt! :gegen die wand: :gegen die wand: Das Internet macht einen verrückt!

@Elschen
Hibbelst du kräftig? Bildest du dir auch schon alles mögliche ein, was du zu fühlen glaubst? Bei mir ist das irgendwie total extrem! Ich hoffe, du gehst du ruhiger an als ich :schild genau:

Liebe Grüße
Katja

Elschen
17.08.2005, 13:31
Hallo Katja,

ja, ich bin die Ruhe selbst :zwinker: Nee, vergiss es, ich bin natürlich schon ganz schön hibbelig. Aber es ist besser als im letzten Monat - bis jetzt. Aber warten wir mal ab, wie es ist, wenn es auf das nächste WE zugeht. Ich dneke, durch den Ovulationstest bin ich ganz zuversichtlich, dass ich einen ES hatte und weiss in etwa, wann die Mens kommen müsste. Ich kann dann also relativ zügig testen. Das finde ich ganz gut. Es fühlt sich so an, als ob ich einen Plan hätte :smirksmile: und das beruhigt mich ein bisschen.

Was macht ihr denn so zur Ablenkung?? Irgendwelche Tricks und Tipps??
:fluestertuete: Her damit!

Elschen

Inaktiver User
17.08.2005, 13:42
Hallo Elschen,

ne, leider hab ich da auch keine Geheimtipps! Schade eigentlich! Ich versuch mir dann immer einzureden, daß ich eh nicht schwanger bin, dann ist die Enttäuschung nicht so groß!
Ich hab gestern übrigens meine Frauenarzt nach den O-Test gefragt, sie findet die richtig klasse und konnte sie nur empfehlen! Deswegen habe ich mir gestern auch gleich welche bestellt :freches grinsen:
Mißt du eigentlich zusätzlich deine Temp.?
LG Katja

Elschen
17.08.2005, 13:52
Nee, Temperatur mess ich im Moment nicht. Da hab ich erstmal noch keine Lust drauf. Ich würde damit anfangen, wenn die Kinder :smirksmile: da sind und ich wieder verhüten möchte. Pille will ich nicht unbedingt nehmen, Spirale auch nicht und da bietet sich NFP ja an. Mal schauen, ob ich dann auch so diszipliniert bin. Aber ich will es eher machen, um dann nicht schwanger zu werden. Ich hab in meinen NFP Buch gelsen, dass es gut ein Jahr dauern kann, bis man tatsächlich brauchbare Kurven bekommt - das ist mir (in meinem speziellen Fall und um schwanger zu werden) einfach zu lange. Da lass ich lieber in 2 Monaten alles in der KiWuPraxis abchecken und schau mir den ES ggf. auf dem Ultraschall an :freches grinsen:

Grundsätzlich finde ich diese Methode toll!

Elschen

Eiserfeld
17.08.2005, 14:13
Hallo Elschen,

ich lenke mich die ganze Zeit mit Hausarbeit ab. Muß ja heute noch abwarten und morgen starten wir dann.
Um in der Zeit nicht wahnsinnig zu werden, bin ich zu Hause nur noch am putzen. So sauber war es glaube ich noch nie bei uns :freches grinsen:

Aber so ganz kann man sich sowieso nicht von den Gedanken ablenken.

Ist bei euch eigentlich heute auch so schönes Wetter?
LG Carolin

Elschen
17.08.2005, 15:38
Jaaaaaahhaaaa, Superwetter. Und die Stadt ist rappelvoll. Ganz viele junge Leute, durch den Weltjugendtag! Find ich richtig toll. Die haben echt Glück mit dem Wetter . . naja, haben eben doch die besseren connections :zwinker:

Und es soll ja morgen richtig warm werden. Hoffentlich hält es sich bis zum Wochenende. Wir treffen uns mit meinem Bruder bei meinen Eltern (die sind gerade im Urlaub) und haben einen Haufen Freunde eingeladen zur jährlichen pool party. Meine Eltern wohnen auf dem Land und haben ein Riesenhaus mit Riesengarten und Minipool. Leider in der Pampa aber genial zum Feiern und mit reichlich Übernachtungsmöglichkeiten. Freu mich schon, die ganzen Leute mal wiederzusehen! Eine echt geniale Mischung aus gaaaaanz alten Freunden und noch nie gesehenen neuen Leuten. Ist immer richtig spannend und ohne Eltern auch ziemlich relaxed. Ein gutes Ablenkungsmanöver :freches grinsen:

Was macht ihr denn so am WE??

Elschen

Eiserfeld
17.08.2005, 15:49
Hallo Elschen,

na das hört sich ja mal nach einer ganzen Menge Spaß an.
:musiker:

Wir haben fürs WE noch gar nichts geplant. Wahrscheinlich werden wir es uns einfach mal gemütlich machen und es ruhig angehen lassen. Wir haben die ganze Woche noch nicht einen Abend mal zusammen auf der Couch gesessen, da wird es höchste Zeit.
Außerdem ist für Siegen ab Freitag mal wieder Regen gemeldet :heul:

Aber ich freu mich für dich das du am WE genügend Ablenkung hast :allesok:

LG Carolin

Inaktiver User
17.08.2005, 15:51
Hallo Elschen,
ein besseres Ablenkungsmanöver gibt es wirklich nicht! :schild genau: Viel Spaß! Wie willst du das mit dem Alkohol regeln?
Wir fahren morgen nach Thüringen, zu meiner Mutter, und bleiben bis Montag. Und am Samstag kommt noch der Bruder meines Freundes mit Frau und 3 Kindern nach! Da ist dann volles Haus, aber leider nicht Ablenkung pur, da das jüngste erst nen halbes Jahr ist - aber gut zum üben :freches grinsen:

@Rubina
Bist du nicht auch bald mit deiner Pillenpackung fertig, noch ne Woche oder?

LG Katja

Heike_Liesel
17.08.2005, 16:14
Mädels, ich kann nur sagen Shoppen hilft auch ein kleines bisschen.

Kommst Du aus Thüringen?

Nächstes Woe fahre ich mal nach Eisenach zu meiner Tante.
ICh glaube, wenn man die Familie um sich herum hat, dann kann man wieder auftanken für den Marathon "Tage ausrechnen".

Liebe Grüße

Inaktiver User
17.08.2005, 16:23
Hallo,
ja ursprünglich komme ich aus Thüringen, genau aus Meiningen. Kennst du vielleicht, wenn in Eisenach deine Tante wohnt! Kleine schöne Stadt :schild genau:

Shoppen hilft? - Mein Freund wird begeistert sein :freches grinsen: :freches grinsen: :freches grinsen: :freches grinsen: :freches grinsen:

LG Katja

Eiserfeld
17.08.2005, 16:30
Katja,

du als Frau müsstest es doch wissen:

Shoppen hilft in jeder erdenklichen Lebenslage !

:freches grinsen: :freches grinsen: :freches grinsen: :freches grinsen: :freches grinsen: :freches grinsen: :freches grinsen: :freches grinsen: :freches grinsen:

LG Carolin

Elschen
17.08.2005, 16:36
Ha, Mädels, ich komm übrigens aus Sachsen Anhalt, genauer gesagt aus Wernigerode - auch sehr nett. Eisenach kenne ich und Meiningen werde ich heute abend gleich mal im Atlas suchen. Mal 'ne Frage diesbezüglich: ich habe ganz viele liebe Freunde hier in NRW und auch früher in Hessen gefunden ABER wenn ein Ossi in meiner Nähe ist, dann fühle ich mich magisch von ihm angezogen. Ist mir schon sooo oft passiert, dass ich total auf einer Wellenlänge mit jemandem war und bumm - Ossi! Find ich voll witzig.

So, so, shoppen hilft also. Kann man da irgendwo ein Rezept bekommen oder ist das sonstwie wissenschaftlich belegt?? Ich googel gleich mal :zwinker:

Ja, der Alkohol. Ich werde mit dem bar keeper sprechen - also mit meinem Brüderchen :freches grinsen: - und ihn bitten, mir nur alkoholfreie drinks zu machen. Ich will nicht unnötig Aufsehen erregen, noch dazu, wo es ja auch ganz unnötig sein könnte. Aber bei mir ist das auch nicht so ein Problem, da ich eigentlich nie was trinke - nur einmal im Jahr halt - zur pool party :ooooh:

Liebe Grüsse

Elschen

Heike_Liesel
17.08.2005, 16:44
Hallo,

ich komme eigentlich aus Dresden, wohne aber in Stg.!
Eisenach ist schön und meine Verwandtschaft ist immer super drauf, man wird gut verköstigt und dann sind die Gedanken und ÜZ, ES, Zyklus erst einmal dahin.
Das würde mir im Moment unheimlich gut tun.

Meiningen kenne ich nicht.
Der Nachteil an Familienfesten ist aber, daß meistens das Kidner auch dabei sind und man sich wahnsinnig über Fehl-Erziehung sich aufregen kann. Dennoch darf man nichts sagen, denn man gehört ja zu den "Kinderlosen!"... Autsch... das sitzt dann wieder.

Schön, daß ihr Mittwochs schon so fröhlich gen Woe hofft... ich dagegen nehme die Freude immer erst am Freitag auf.

Heike

Inaktiver User
17.08.2005, 16:53
@Heike
Du wohnst in Stuttgart? Ich wohne seit Juni in Pforzheim!
Ja, das Essen in Thüringen ist wohl immer ein Lob wert! Ich hab hier schon alle mit den Thüringer Bratwürsten angesteckt, und von Mal zu Mal muß ich mehr mitbringen!

@Elschen
Das magische Anziehen der Ossis scheint auch hier zu funktionieren, oder?
Ich kenn hier leider noch nicht so viele, so daß ich das nicht beurteilen kann!

@Carolin
Meinst du, man kann das dann bei der Krankenkasse absetzen? :freches grinsen: :freches grinsen: :freches grinsen: :freches grinsen: :freches grinsen: :freches grinsen: :freches grinsen: :freches grinsen: Ist ja dann ne Art Therapie!

So viele wie hier hibbeln ... da müßte es ja mit der Wirtschaft wieder aufwärts gehen :freches grinsen: :freches grinsen: :yeah: :yeah: :freches grinsen: :freches grinsen:

Heike_Liesel
17.08.2005, 17:03
Hallo

@Katkut1978:
Wenn ich Deinen Nickname richtig interpretiere, dann bist Du auch etwa so alt wie ich.Fiel es Dir schwer nach Pforzheim zu ziehen, die reden da so doof? ;)

Ich glaube auch daß das Fieber um sich greift.
Auf der anderen Art belastet es auch unheimlich... Warum ist man dann immer so enttäuscht, wenn die Tage einsetzen? Geht das dann Jahre sooo???? Ohje...
Mein Freund sagt heute schon, daß er nicht wissen will wie ich mal schwanger sein werde, anscheinend stelle ich einen ziemlichen Freak dar. :)

Gruß

Rubina
17.08.2005, 17:12
Hallo Ihr Lieben,

Erstmal vielen lieben Dank für die Willkommensgrüsse, das ist schön zu wissen, dass Ihr an mich denkt.
Ihr habt ja richtig fleissig geschrieben, leider bin ich noch nicht 100 %ig durch Eure letzten Postings durch, hier ist so viel Arbeit liegengeblieben, heute wurde es richtig stressig und bis ich mich wieder eingelebt habe, da ist es bestimmt auch schon wieder Monatag, heute ist auch gar nicht so mein Tag, bin etwas traurig wieder hier zu sein, wir hatten wirklich eine tolle Woche in D-land und haben so viele liebe Menschen getroffen, aber das ist ja meistens so und die 8 Tage gingen viel zu schnell um......aber dennoch gibt es einen Grund zu feiern :jubel: :fg engel:, Katja hat gaanz recht, morgen nehme ich die letzte Pille ein und dann werden wir auch anfangen zu üben :freches grinsen: :freches grinsen: :freches grinsen:
Und wenn wir unseren kleinen Engel fragen, ob er denn ein Geschwisterchen will, da sagt er klar und deutlich NO / nein :knatsch: :knatsch: :knatsch: aber das haben die "Grossen" wohl so an sich.
Es ist aber auch höchste Zeit, die Pille abzusetzten, ich habe bemerkt, dass immer wenn ich auf Reisen gehe, ich vorzeitig meine Mens bekomme und dann nochmal wie üblich in der Pillenpause, ist das nicht komisch ? Ist Euch das auch schon passiert ? Machen denn Ortswechsel so viel aus ?

Heute abend, wenn mein Sohn schläft, lese ich nochmal Eure Postings in Ruhe durch, mein Mann ist heute abend nicht da, da habe ich schön viel Zeit.

Ich grüsse Euch alle ganz lieb, ich glaube, ich habe Euch dass schöne Wetter in D gelassen, hier soll es ab dem Wochenende etwas abkühlen, Regen, etc. :regen: Mensch das wäre ja toll !!!

bis später...
Eure Rubina

Rubina
19.08.2005, 12:41
Hallooooooooooooooooooooooo :lachen:,

wo seid Ihr denn ? Oder keine Lust mehr zu schreiben ?

Sende Euch mal liebe Grüsse und schon mal ein schönes WE an alle mit ganz viel Sonne,

Rubina

Eiserfeld
19.08.2005, 12:46
Hallo Rubina,

schön das du auch noch da bist. Wunder mich auch schon die ganze Zeit wo sich alle verstecken.

Wie gehts dir? Was gibts neues?

LG Carolin

Elschen
19.08.2005, 13:37
Ich bin auch noch da :tassenkasper: Musste mich gestern mal ein bisschen erholen, durch den Wetterumschwung hatte ich rasende Kopfschmerzen und bin im Bett geblieben. Normalerweise hab ich so was einmal im Jahr - kann ich'S also für 2005 abhaken!

Bei mir gibt es irgendwie nichts neues. Wir machen uns heute auf den Weg nach Sachsen Anhalt. Ich freu mich schon riesig.

Für die nächsten Wochenenden haben wir lauter schöne Sachen nur für uns zwei geplant: bei schönem Wetter geht's nach Holland an die See und bei schlechtem Wetter geht's nach Köln ins Mediterana. Den Eltern meines Mannes haben wir für die nächsten 3 Wocheenden erstmal einen Korb gegeben. Sie wohnen zwar nur ca. 2 Stunden von hier, aber wir wollen mal ein bisschen was für uns machen. Gegen einen kurzen Besuch der Schwiegereltern bei uns hätten wir ja nichts einzuwenden, aber durch familiäre Verpflichtungen sind die zwei recht unflexibel. Ganz selten kommt uns mal der Papa meines Mannes besuchen. Aber was soll's, ich bin auch schon mit telefonieren zufrieden. Hauptsache wir hören voneinander.

Liebe Grüsse

Elschen

Eiserfeld
19.08.2005, 13:45
Hallo Elschen, das hört sich ja gut an. So WE´s zu zweit sind einfach was feines.

Bei mir gibts aber auch tolle Neuigkeiten.
Mein Freund hat mir gestern einen Antrag gemacht.

Wir werden nächstes Jahr im Sommer heiraten. :jubel: :jubel:

Ich bin überglücklich. Zur Zeit läuft einfach alles super.

LG Carolin

Heike_Liesel
19.08.2005, 13:57
Gartuliere.... ja voll schön!!!

Dann sind wir ja schon Zwei!!

Heike

Eiserfeld
19.08.2005, 13:59
Hallo Heike,

ja, scheint so als hätten wir eine echte Glückssträhne, wa?

Bin mal gespannt wie unsere Eltern reagieren.

Habt Ihr es euren Eltern schon gesagt?

LG Carolin

Heike_Liesel
19.08.2005, 14:03
Hallo,

meine Eltern ahnen bestimmt, daß es nächstes Jahr losgeht. Sie kennen mich und wissen, daß ich schon eine richtige Familie mit Trauschein haben möchte, bevor ein kleiner Zwerg uns vervolständigt.

Ich bin ostdeutsch erzogen und da ist es Brauch, daß mein Freund meinen Vater um Erlaubnis fragen sollte, bevor ein Termin festgelegt wird.
Mein Freund meinte, daß er demnächst mit meinem Dad ins Stadion nach München geht, um sich ein Spiel von Dynamo Dresden anzusehen. Dort will er ihn fragen... Männerausflug sozusagen.

Wie wollt Ihr das machen?


heike

Elschen
19.08.2005, 14:36
Hey Carolin, herzlichen Glückwunsch :blumengabe: Und Dir natürlich auch, Heike. Mensch, das find ich ja echt toll. Habt ihr schon Vorstellungen, wie das ganze so ablaufen soll?? Gibt es Wunschtermine? Nur standesamtllich oder auch Kirchen? Wie soll denn das Kleid aussehen?

Als ich es damals meiner Freundin gesagt habe (etwa im Juli - Hochzeit dann im Dezember), ist eine ähnliche Fragenlawiene über mich hereingestürzt :freches grinsen: Ich hab nur gedacht: HILFE, wir wollen doch nur heiraten! Also Mädels, ich will Details :fg engel:

Liebe Grüsse

Elschen

Rubina, bist Du unter dem Arbeitshaufen verschütt gegangen? Hoff, Du kannst Dich am WE entspannen!

Eiserfeld
19.08.2005, 15:26
Also wir wollen nächste woche unsere Eltern zum Essen einladen und Ihnen dann die frohe Botschaft verkünden. Aber ich denke auch das die es sich schon denken können, da wir auch die "altmodische" Vorstellung von Familie haben. Obwohl ich selber in einer absoluten Patchworkfamilie aufgewachsen bin.
Meine Eltern haben sich scheiden lassen wo ich drei war und haben beide neue Partner. Mein Vater ist sogar wieder verheiratet. Wir verstehen uns aber alle super, auch meine Eltern untereinander.

@Elschen
Danke, danke.
Wir würden gerne am 31.05.06 heiraten, da der 31. Mai unser Jahrestag ist (und man ist ja schlau) sich dann nur ein Datum merken muß :allesok:

Ja, wir wollen auch kirchlich heiraten. Mit allem drum und dran, auch wenn das in Deutschland ja gar nicht ganz so wie in den amerikanischen Filmen dargestellt abläuft.

Ich hab schon genaue Vorstellungen von meinem Kleid :knicks:
Am liebsten Champagnerfarben und ganz schlicht, aber edel. Ich kann das gar nicht so richtig beschreiben. Aber in meinem Kopf sehe ich das schon genau vor mir.
Ich glaube das ist ja bei den meisten Frauen so.

Wie stellst du dir das vor, Heike?

Bist du auch so aufgeregt und voller Vorfreude? (Auch wenn es ja noch fast ein jährchen dauert bis es soweit ist :schild uups:)

LG Carolin

Heike_Liesel
19.08.2005, 15:46
hallo...

ach ich freu mich so für Dich.. Mein erstes "Hoch" an diesem Tag.

Ich möchte in meiner Heimat Erzgebirge heiraten, Standesamt mit Familie und anschließend eine große Gartenparty mit Freunden und Familie zu veranstalten.
Kirche möchten wir beide nicht machen, da wir nicht getauft sind...
Romantische Rendite ist da aber sicherlich garantiert!!! :)

Tag täglich male ich mir aus, was ich da wohl anziehen werde. Ein schönes Kleid ist Pflicht, aber vielleicht leihe ich mir auch nur eines... Mal gucken.
Was meinst Du zum Thema Kleid?

Da wir ziemlich am "Hippeln" sind seid vier Monaten wird sicher auch bei uns der große Tag im Mai sein.

Drück Dich!

Heike

Rubina
19.08.2005, 16:22
Hallo Ihr Lieben,

Erstmal Carolin und Heike die allerbesten Glückwünsche, dass sind ja tolle Nachrichten, wenn ich an meine Hochzeit, die ganzen Vorbereitungen und wie alles so anfing denke, bekomme ich richtig Gänsehaut, es war so schön, alle so glücklich, ach, ich wünschte, ich könnte meinen Hochzeitstag nochmal erleben, es ist einfach ein unvergesslicher Tag. Ich wünsche Euch jetzt schon mal ganz viel Spass bei den Vorbereitungen Eures (fast) schönesten Tages im Leben :freches grinsen:, der allerschönste Tag im Leben ist dann, wenn Ihr Euer Würmchen zum ersten Mal im Arm halten dürft :freches grinsen:
Ich freue mich riesig für Euch.

Wenn Ihr wollt, könnt Ihr mir ja mal Eure Mailadresse als PN schicken, dann würde ich euch mal ein Foto von mir als Braut mailen...wenn Ihr wollt !!!

Ihr macht das genau richtig, wir haben am 16.11.2002 geheiratet, Ende Januar 2003 bin ich dann schwanger geworden und Ende Oktober kam mein Enegel auf die Welt, ja, manchmal geht so was eben ganz schnell und ich denke so sehr gerne an diese Zeit zurück.

Sonst gibt es bei mir auch nicht viel neues, zum Glück ist heute schon wieder Freitag und das WE steht vor der Tür. Ich arbeite leider samstags vormittags, so planen wir meist unser WE ganz spontan, vielleicht gehen wir aber Samstag nachmittag mit unserem Kleinen mal in den Tierpark, da gibt es Pinguine, Papageien, Delphine, Seelöwen, Schlangen, etc. das macht irre viel Spass !!!

Viel Spass Euch allen, schönes Wochenende,
Rubina :kuss:

Heike_Liesel
19.08.2005, 16:34
Hallo Rubina,

vielen Dank für Deine Glückwünsche... noch ist man ja nicht verheiratet...grins

War es für Dich wichtig verheiratet zu sein, bevor Dein Wurm auf die Welt kam?
Ist es denn sehr altmodisch?

Heike

Rubina
19.08.2005, 17:01
Hi Heike,

Ja da war ich wohl zu voreilig :freches grinsen: aber nehm die Glückwünsche für die Verlobung, soll ja bloss kein Unglück birngen, aber der Entschluss zu heiraten ist ja schon ein Glückwunsch wert :zwinker: :allesok: :freches grinsen:

Zu Deiner Frage, also ich fand die Reihenfolge gut, die wir eingehalten haben, eben genauso, wie mein Mann und ich mir unsere Zukunft vorstellten. Wir haben uns erst unser Eigenheim gekauft, dann geheiratet, das erste Kind bekommen, etc. Ob es in der Reihenfolge altmodisch ist, weiss ich nicht, aber so entsprach es unseren Vorstellungen. Ich finde immer, jeder macht es, wie er will, ob verheiratet oder nicht, mit Kind oder ohne, ich denke, da sollte man auch keine Regeln setzten.
Ja und nun bin ich gespannt, ob wir unsere Pläne vervollständigen können, wir haben immer gesagt, wenn der Kleine so zwischen 2 und 3 Jahre alt ist, dann darf das Geschwisterchen kommen, ab dem nächsten Monat werden wir uns dann ans "Üben" machen.

Wie siehst Du das ? Wie sind Deine/Eure Vorstellungen ???

Gruss,
Rubina

Eiserfeld
19.08.2005, 19:15
Hallo Heike,

ja, ich habe auch schon darüber nachgedacht ob ich mir ein Kleid leihe, man zieht es ja eh nur einmal an. Andererseits ist es ja auch eine tolle Erinnerung an diesen Tag.
Ich weiß es also auch noch nicht genau, ich werde mich dann mal umschauen wenn es soweit ist und dann entscheiden.

Ich freu mich auch total für Dich. Wie hat dein Antrag ausgesehen? Entschuldigung, aber ich bin immer so neugierig.

@Rubina
Das mit dem altmodisch meinte ich nicht so, wie es vielleicht rüberkam.
Wenn kein Antrag gekommen wäre hätten wir auch so ein Kind bekommen (wenn es klappt), ich sehe da nicht wirklich einen Unterschied ob mit oder ohne Schein. Nur so ist es natürlich viel viel schöner. Das macht irgendwie alles so komplett auch wenn es eigentlich nicht wirklich ein Unterschied ist, da wir ja eh schon zusammen wohnen und gemeinsame Konten und so haben.
Aber es ist doch einfach toll wenn man sagen kann das ist mein Mann oder meine Frau.

Ich denke auch das jeder das so machen sollte wie er es für sich am schönsten und besten findet. Nur wenn beide mit der Situation glücklich sind, kann auch die Partnerschaft glücklich sein. :schild genau:

Ich habe dir übrigens eine pn geschickt mit meiner E-Mail.
Vielen Dank schonmal im voraus (auch für die Glückwünsche natürlich!)

LG Carolin

Rubina
20.08.2005, 10:44
Guten Morgen Carolin,

Das hast Du schön geschrieben, genauso sehe ich es auch. Es macht alles einfach so komplett, da hast Du Recht.

Danke für die PNs, ich schicke Euch, Carolin und Heike, ein Foto heute abend noch oder morgen, da habe ich etwas Zeit.

Ihr werdet es nicht glauben, aber hier giesst es aus Eimern, herrlich, und es hat etwas abgekühlt, ich liebe Gewitter im Sommer, könnte ruhig öfter regnen :regen: :regen: :regen:

Wie sieht es bei Euch aus ?

Liebe Grüsse,
Rubina

Eiserfeld
20.08.2005, 13:12
Hallo Rubina,

bei uns ist ganz komisches Wetter. Es ist bewölkt, aber trotzdem schwül. Ganz eklig :heul:

Bin gespannt auf die Bilder. Danke schonmal dafür im voraus.

Heike, wie gehte es dir? Schon in den Vorbereitungen, oder warum so schweigsam :lachen:

LG Carolin

Nicole2412
20.08.2005, 20:09
Hey Rubina,

bist Du schon wieder aus dem Urlaub.

Jetzt bin ich in Deiner Nähe. Bin auf Malle.

Liebe Grüße von hier

Nicole :knicks:

(hatten schon lange nichts mehr von einander gehört, obwohl Du warst ja total fleißig)

Wie geht es Dir?

Elschen
22.08.2005, 13:26
HAAALLLLLOOO, seit ihr noch alle im Wochenende??

Also ich hatte ein sehr schönes WE. Wir haben kräftig gefeiert und ich konnte ganz unbemerkt "trocken" bleiben. Dafür hatte ich am Sonntag auch keine Cocktailgrippe. Allerdings hatte ich am Sonntag definitiv die ersten Schwangerschaftsanzeichen :zwinker: Nee, keine Ahnung, im Moment zwickt und zwackt es in meinem Bauch und das könnte natürlich auch mit den bevorstehenden Tagen zusammenhängen. Da ich erst im 2. ÜZ bin, kann ich das noch nicht so genau einordnen. Es ist auf jeden Fall anders, als in der Zeit in der ich die Pille noch genommen habe. Also, ganz ruhig bleiben und die Erwartungen runterschrauben.

@ die zwei Bräute, Mensch Mädels, das wird ja jetzt eine aufregende Zeit. Die Hochzeitsvorbereitungen fand ich auch sehr schön. Wir haben in sehr kleinem Rahmen mit der Familie gefeiert (ca. 25 Leute) und 4 Wochen später gab es die Riesen-Cocktailparty mit unseren Freunden und Kollegen (ca. 100 Leute) in der beachvolleyball Halle in der wir uns kennen gelernt haben - coole location und geniale party :fg engel: Wir haben standesamtlich geheiratet, nicht kirchlich. Ganz toll bei den Vorbereitungen war der Besuch mit zwei Freundinnen im Hochzeitsaustatter "Honeymoon" in Düsseldorf. Ich habe ca. 6 Kleider angehabt. Teilweise konnten wir uns nicht mehr halten vor lachen - aber es war auch ein unglaublich schönes Kleid dabei. Mir war zwar von Anfang an klar, dass ich kein Hochzeitskleid möchte, aber ich wollte wenigstens mal eins angehabt haben. Das war wirklich ein toller Nachmittag.

Hey, Rubina, wie waren die ersten Tage wieder zu Hause?? Wart Ihr im Zoo??

Nicole, ich beneide Dich. Wär jetzt auch gerne auf Malle. Hier sind 20 Grad und keine Spur von der Sonne.

Ich wünsch Euch allen einen schönen Wochenstart!!

Viele Grüsse

Elschen

Heike_Liesel
22.08.2005, 14:14
Hallo Zusammen, MAHLZEIT!

@Eiserfeld:
Du darfst mich gerne fragen, wie mein Antrag von meinem Freund aussah.
Ich stehe voll aufs Drachen steigen und er hat sich immer davor gedrückt mit mir mal aufs Feld zu stehen und wie als Kinder früher Drachen steigen zu lassen.
Dann stand er da (ich hatte das Thema schon vergessen) hielt einen Lenkdrachen (sehr teuer) in der Hand und erklärte mir, daß er gern alles machen würde. Und stellt darauf ich diese besagte große Frage. Ich zögerte nicht, denn das stand in meinem Herzen schon ganz früh fest.
-> In Sachen Hochzeitskleid sehe ich das auch so zwiegespalten wie Du.-> Ich bin aber Realist und weiß, daß ich da nie wieder reinpassen werden... Doppelgrins.

@Elschen:
Durch die Phasen des "Durchdrehens" weil man alle Anzeichen einer Schwangerschaft verspürt habe ich in der letzten ÜZ schon durch. War sogar beim Arzt. Alles Panikmache! Heute sehe ich es lockerer, habe meine Enttäuschungen schon weg.
Ich wünsche mir sehr, daß Du mehr Glück hast. Meine Freundin hat mit mir aufgehört mit der Pille, ist nun in der 8 Wo.... Manchmal drücke ich mich richtig ihr zu begegnen. Das klingt mies, was? Warum sind wir Menschen nur so grenzenlos neidisch. Grad arbeite ich auch noch an ihrer Hochzeitszeitung (bin Trauzeugin) und das macht das alles nicht einfacher.

Liebe Mittagsgrüße aus dem regnerischen Stuttgart.

Heike

Eiserfeld
22.08.2005, 14:53
Hallo Elschen,
schön nochmal was von dir zu hören.
Schön das dein WE so toll war und es dir gefallen hat.

:allesok:

Wir werden wahrscheinlich zur Hochzeit so 40-45 Personen haben (nur Familie und allerengste Freunde). Ich finde das auch mehr als genug. Muss ja schließlich alles bezahlt werden.
:schild genau:

Dann haben wir uns das so vorgestellt das wir erst Standesamtlich heiraten und den nächsten Tag dann "kirchlich". D.h. bei uns aber außerhalb der Kirche. Der Bruder des Lebensgefährten meiner Mutter ist Pfarrer und wird uns trauen. Und da es bei uns ein schönes Schloß mit wunderschönem Garten gibt, haben wir überlegt in dem Garten die Zeremonie zu feiern. Hoffe das klappt auch alles so.

Ich hätte das nämlich gerne so richtig kitschig wie in den amerikanischen Filmen :freches grinsen:

Naja, wir werden mal sehen inwiefern das realisierbar ist.

LG Carolin

Eiserfeld
22.08.2005, 14:58
Hallo Heike,

das hört sich ja nach einem richtig tollen Antrag an.
Ich finde das auch super wenn die Männeken sich Gedanken machen und einem quasi einen individuellen Antrag machen, der einen in der Situation ja dann besonders rührt.

Und, seid ihr schon am planen?

Mich lenkt die Vorstellung an die ganzen Vorbereitungen jedenfalls momentan mal gut vom hippeln ab und ich hoffe das hält auch noch was länger an :freches grinsen:

LG Carolin

Elschen
22.08.2005, 15:00
Hallo Heike,

das tut mir leid, dass Du Dir das so zu Herzen nimmst mit Deiner Freundin. Kann ich aber gut verstehen. Jeder geht anders mit dem Kinderwunsch um und wenn man es schon länger probiert, dann kommt man vielleicht auch ins grübeln, wenn es bei anderen so problemlos klappt. Wie lange übt ihr denn schon?

Ich sehe es im Moment eigentlich recht entspannt. Am besten geht es mir, wenn ich es mit Humor nehme und über mich selber und meine eindeutig eingebildeten :freches grinsen: Schwangerschaftsanzeichen lache. Und sollte Plan A nicht funktionieren, so gibt es immernoch Plan B, C , D . . .

Und irgendjemand schrieb es hier ja auch schon, den ersten Schatz habe ich ja schon gefunden - meinen unglaublich lieben, verständnisvollen und süssen Mann.

Liebe Heike, fühl Dich auf jeden FAll mal ganz lieb gedrückt. :wangenkuss:

Viele Grüsse

Elschen

Heike_Liesel
22.08.2005, 16:09
Hallo ihr,

@Eiserfeld:

Wir wollen uns bis Ende des Jahres noch Zeit lassen, denn ich möchte es auch von einer Schwangerschaft abhängig machen. Denn ich möchte bei der Geburt schon einen anderen Namen tragen. Außerdem muß mein Freund noch meinen Vater fragen, daß ist in unserer Familie so Brauch...-> ostdeutsche Mentalität
Aber vielleicht sollte ich es auch mal probieren, mich auf dieses Thema stärker zu focusieren, denn ich hippel grad arg. Schließlich sollte ich am Mittwoch meine Tage kriegen.


@ Elschen:

In welcher ÜZ bist Du? Ich bin der 4.ÜZ und ich denke, daß es keinen Grund zur Panik gibt, dennoch kann ich mir nicht stundenlang anhören, wie es einem so in der Schwangerschaft geht. Klar, Interesse ist da, nur kann ich das nicht ständig um mich haben. Der Humor fehlt mir noch etwas, denn ich habe mich nur schwer damit abgefunden, daß ich die Natur nicht beeinflussen kann. Auf den Mann an meiner Seite bin ich zumindest unheimlich stolz, denn er ist eines der besten Dinge in meinem Leben.

Drücker zurück.. vielen Dank! Tut gut.

Heike

Elschen
22.08.2005, 16:27
Hallo Heike,

ich bin im 2.ÜZ, bin 36 Jahre alt und habe mit kurzer Unterbrechung so ca. 18 Jahre ide Pille genommen. Mein erster ÜZ war vorbildliche 27 Tage und mit einem Ovulationstest habe ich in diesem ÜZ am 14. Tag meinen Eisprung ertestet. Am Freitag müsste ich meine Tage bekommen . . oder auch nicht :zwinker:

Danke für Deinen Drücker. Diese Woche bin ich ganz optimistisch und gut drauf und versuche ein bisschen gute Laune zu verbreiten. Kann nächste Woche schon wieder ganz anders sein. Von daher kann ich das Gefühlskarussel gut verstehen und finde es auch völlig legitim, wenn Du nicht gerade Bock auf eine euphorische Frühschwangere hast.

Liebe Grüsse

Elschen

Heike_Liesel
22.08.2005, 16:42
Hallo Elschen;

ich müßte am Do die Tage bekommen, aber kann es eigentlich gar nicht mehr einschätzen. Anfangs war es total korrekt 28 Tage, jetzt bin ich bei 32Tage.

Ich gebe mir einfach mühe geradaus zu gucken, mich mit Euphorie nicht aufzuhalten.
Jeden Tag muß ich hier im Geschäft meinen Mann stehen, und da bleibt manchmal nicht viel Raum für Panik. Ich bin ein sehr kontrollierter Mensch, der mit Sachlichkeit versucht durch emotionale Phasen hindurch zu steigen.
Den Kopf oben zu halten ist mein Devise.

Die Harmone haben mir die erste Zeit mächtig einen Streich gespielt und deshalb sehe ich das heute etwas nüchtern.

Heike

Inaktiver User
22.08.2005, 17:02
Hallo an alle,

bin wieder zurück aus dem schönen Thüringen, wo jetzt noch die Sonne scheint :grmpf:

Heute früh habe ich auch bei meinem Frauenarzt angerufen, meine Hormonwerte sind alle bestens :jubel: :jubel: :jubel:
So, jetzt werde ich erstmal alle Beiträge durcharbeiten und dann auf jeden eingehen, ich hab nur was von 2 Heiratsanträgen mitbekommen ... ich gratuliere dann, wenn ich genau weiß, wer! .... ja, ja das Alter ... also bis gleich
LG Katja

Rubina
22.08.2005, 17:57
Halli Hallo,

Ich melde mich mal ganz kurz, ich habe heute so viel so tun, mal wieder richtig typisch Montag, und habe mir vorgenommen, heute nacht oder morgen früh ganz in Ruhe Eure Postings zu lesen und dann melde ich mich wieder, sonst komme ich gar nicht mehr nach.
:pc kaputt: :nudelholz: Müssen diese Montage denn immer so furchtbar sein ? Ist das bei Euch auch so ?

Ich sende Euch allen ganz liebe Grüsse aus Mallorca, nach Regen am Samstag heute wieder heiss, aber es ist nicht mehr all zu heiss, wie es war, dass tut gut.

Adiós,
Rubina

Inaktiver User
22.08.2005, 18:53
Also jetzt erstmal:

:jubel: :jubel: :yeah: :yeah: HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH AN CAROLIN UND HEIKE :yeah: :yeah: :jubel: :jubel:

@Heike
Ja, ich bin auch Baujahr 78, habe die 27 dieses Jahr auch schon geknackt :schild uups:
Es war schon schwer, aus Thüringen hier nach PF zu ziehen, aber mehr aus dem Grund, weil in Mgn fast meine ganze Familie wohnt - ich bin ein totaler Familienmensch. Die Sprache finde ich auch furchtbar. Mein Freund kommt zum Glück ursprünglich aus NRW, so daß er nur ein paar Brocken schwäbelt. Bei meiner Schwägerin in spe habe ich aber totale Probleme sie zu verstehen :peinlich:
Der Antrag von deinem Freund war ja wirklich schön!
Ich warte ja noch auf die Frage der Fragen! Mein Freund sagt zum Thema Hochzeit immer "bald" und grinst dabei!

Hat hier jemand ne Ahnung, wie MANN bald definiert?

@Carolin
Habt ihr eure Eltern schon eingeladen? Wann ist der große Tag der Bekanntmachung? :smile: Erzähl mal wie sie reagieren?
Bei uns rechnen auch alle mit, so daß es dann keine große Überraschung geben wird!
Wie war eigentlich dein Antrag? Jetzt frag ich mal ganz neugierig! :freches grinsen:

@Elschen
Deine Party war schön? Wie war das Wetter, war es wenigstens trocken bei euch? Wie viele Leute wart ihr?

@Rubina
Bin doch auch so neugierig! Würdest du mir auch dein Hochzeitsfoto schicken, auch wenn ich noch auf meinen Antrag warte? Man kann sich ja nicht früh genug um Tipps kümmern :freches grinsen:
Wie war es im Zoo?
Montag ist wirklich immer der schlimmste Tag der Woche, aber er ist ja bald geschafft :yeah:

@ Heike und Elschen:
Viel Spaß diese Woche beim Hibbeln, mal sehen, wann wir das erste Baby hier verkünden!

@Nicole
Viel Spaß noch auf Mallorca! Bring die Sonne mit!

Ich habe heute (ZT 15) den ersten O-Test gemacht, negativ! Elschen, wie viele Tests hattest du gemacht? Ich hatte mich schon gefreut, daß überhaupt ein 2. Strich da war und dann muß ich lesen, wenn der heller ist als der Kontrollstreifen, ist es trotzdem negativ - so was blödes :schild genau:

So, ich hoffe, ich habe niemanden und nichts vergessen!
LG Katja

Heike_Liesel
23.08.2005, 10:32
Hallo Katkut1978:

Wie kannst Du morgens schon so fröhlich sein? Igitt... Bei uns ist leider Hochwasser und einigen Kollegen gehen heute mittag heim, um ihre Keller damt Inhalt zu Retten.
grrrrrrrr... und wer darf nicht heim?-> Heike, klar, ich übernehme auch gern alles und bleibe bis sechs, bei mir warten auch keine Kinder, wohne ganz oben auf einem Berg und meine Besitztümer müßte ich auch nicht groß retten, wäre eher froh um die günstige Entsorgung.
-> Sorry... mußte ich mal sagen.

Ich denke, daß Männer sich unheimlich zurückhalten mit dem Antrag, denn man legt sich damit unheimlich fest. Kommt Dein freund auch aus Thüringen oder ein Waschechter Schwabe? Wir Beide sind richtige Erzgebirgsler und solchen Dingen, wie Ehe und Kindern sehr offen gegenüber. Mein Freund war der Älteste von Vier Geschwistern und hat von daher keine Ängste sich diesem Thema zu stellen.

@Carolin:
Noch im Freudentaumel?

@Elschen:

Wie sieht es heute bei Dir aus? Hibbelst Du noch mit mir?


Heike

Inaktiver User
23.08.2005, 11:50
@Heike
Ich bin gar nicht so gut drauf, hab nämlich schon gestern Abend geschrieben :freches grinsen:
War heute früh schon beim Arbeitsamt, da kriegt man erst recht die Krise! :gegen die wand: :gegen die wand: :gegen die wand:
Mein Freund kommt aus NRW, wohnt aber schon seit er 4 Jahre alt ist, hier! Schwäbeln tut er zum Glück nicht so sehr, sonst würde ich ihn ja gar nicht verstehen!
Du wohnst doch in Stuttgart oder? Und bei euch regnet es? Hier in Pforzheim ist es zwar bewölkt, aber trocken :yeah: Was so ein paar Kilometer ausmachen können! Hochwasser hab ich hier auch noch nicht mitbekommen!
Ich glaube nicht, daß er Angst hat, sich endgültig festzulegen, mit dem Kinderwunsch war er eigentlich auch recht schnell einverstanden und er spricht ja auch immer davon, nur die Frage kommt halt nicht. Es ist bei uns schon klar, daß wir mal heiraten, aber ich will nen richtigen Antrag bekommen! :schild genau: Auch wenn das vielleicht altmodisch ist! Wir wissen auch schon, daß wir in Thüringen heiraten (in meiner Heimatstadt ist das Standesamt in einem Schloß) und wen wir alles einladen!
Habt ihr eigentlich so richtig verlobt (auch mit Ringen und so) oder einfach beschlossen, nächstes Jahr zu heiraten?
Welcher ZT bist du heute? Hast du irgendwelche Anzeichen, egal ob SS oder Mens?
LG Katja

Rubina
23.08.2005, 12:13
Hallo Ihr Lieben,

Oooooohhhhhhhhhhhhhhh :heul: :unterwerf: :pc kaputt: :pc kaputt: :nudelholz: Jetzt habe ich Euch gerade so viel geschrieben und nun war schwupp die wupp alles weg, dass ist vielleicht ärgerlich, vor allem habe ich gerade die Zeit genutzt, wo der Chef gerade mal nicht da war und jetzt so was, aber ehrlich :pc kaputt: :pc kaputt:.

Ich glaube, wir werden in der nächsten Zeit aus dem Feiern gar nicht mehr herauskommen, Hochzeiten, Schwangerschaften, Geburten, Taufen,... ist das nicht toll ??? :jubel: :freches grinsen: Auch Dir Katja wünsche ich ganz viel Glück, bin schon mal auf den Antrag gespannt, ich hoffe, Dein Zukünftiger lässt sich auch was tolles einfallen, ganz bestimmt !!! Schicke mir doch eine PN mit Deiner Mailadresse, schicke Dir gerne auch ein Hochzeitsfoto.
Ihr strahlt so viel Glück und Freude aus, das tut richtig gut, gleich 3 Bräute auf einmal :jubel:

Ich schicke Euch ganz viel Sonne ins kalte verregnete Deutschland, hier haben wir ja genug gehabt und es ist immer noch recht warm, aber ich glaube, die schlimmste Hitze haben wir überstanden, zum Glück.
Ich kann mich noch gar nicht mit dem Gedanken befassen, nun die Pille abzusetzten, mal sehen, wie sich das so einpendelt, in Zukunft werde ich dann mit Euch "mithibbeln" :freches grinsen: :freches grinsen: :freches grinsen:

@Nicole: Bist Du noch auf der Insel ? Vielleicht bist Du ja ganz in meiner Nähe, wer weiss ? Ich hoffe, Du erholst Dich und hast eine schöne Zeit.

Ich muss leider los zum Gericht, hier ist auch heute so viel zu tun, immer dieser Stress,

Ich grüsse Euch alle ganz lieb,
Rubina

Heike_Liesel
23.08.2005, 12:17
Hallo Katkut,

Das Arbeitsamt ist echt der Hammer oder? Die sind so was von unstrukturiert und planlos, also ich glaub Dir gern, daß das ein Frust-Gang war.

Mein Freund und ich haben einfach beschlossen zu heiraten, ohne SchnickSchnack, kein Junggesellenabschied, Polterabend, Hochzeitsreise und so weiter.
Nur heiraten, -> Standesamt und Festle für alle! Ich halte nichts von viel drum herum, schließlich gehts ums "ja-sagen".

Ich bin heute ZT28, 4ÜZ

Was ist SS? Anzeichen? -> Nein, gar nichts....

Heike

Inaktiver User
23.08.2005, 12:27
@Heike
SS - die hier allseits beliebte Schwangerschaft!
Wir wollen auch kein Polterabend machen (wenn ich mal die Frage gestellt bekomme :zwinker:), da es ja auch recht kompliziert ist, da die Familie meines Freundes ja hier in BaWü wohnt und wir in Thürigen feiern wollen! Hochzeitsreise wäre schon schön, aber wenn sich mein Freund nicht beeilt, ist eh das Kind früher da und da gehts ja dann nicht! :schild uups: Aber dafür würde ich dann sehr gern auf eine Reise verzichten :schild genau:

@Rubina
Ganz viel Spaß beim üben! :freches grinsen: Wie schnell hat es bei deinem Sohn geklappt?
LG Katja

Heike_Liesel
23.08.2005, 13:07
Hallo Katkut:

Was machst Du eigentlich beruflich?
Meinst Du, daß Ärger oder Streß im Geschäft, und so weiter es verhindern können schwanger zu werden?

Ich bin völlig am Arsch, nicht nur das ich aussehe wie ein Streußelkuchen voller Pickel, auch noch tierisch mit dem Gewicht aufpassen muß, das Rauchen lasse und selbst den Alk links liegen lasse....emotional, verheult und stur geworden bin. Ich hasse es.

Heike

Elschen
23.08.2005, 13:44
Hallo Mädels,

bei mir ist heute richtig was los im Büro. Die Wirtschaftsprüfer sind wiedr mal da und da bin ich immer im Stress. Aber immernoch besser als Langeweile :freches grinsen:

Katja, ich habe wohl ein wenig zu früh angefangen mit den O-Tests, da mein erster Zyklus erst 3-4 Tage nach der letzten Pille angefangen hat und ich rein rechnerisch einen 25 Tage Zyklus hatte. Somit habe ich lt. Packungsbeilage am Tag 9 angefangen zu testen und am Tag 14 war der Test dann erst positiv. Wenn man sehr unterschiedliche Zyklern hat, muss man sicher etwas breiter streuen. Wie war das denn so bei Dir in der Vergangenheit?

Bei mir wird's erst Ende der Woche richtig hibbelig. Ich bin froh, dass wir am Wochenende so gut wie nichts vorhaben und Zeit für uns ist. Obwohl wir einiges für die neue Firma meines Mannes machen wollen. So langsam kommt Schwung in die Sache.
Ansonsten lenke ich mich zur Zeit auch gut ab. Heute treff ich mich mit einer Freundin, morgen ist Sport angesagt - ich liebe Sport - Donnerstag gehen wir ins Kino und Freitag werden wir spinnen gehen - ich liebe Sport !

Ich wünsche euch allen einen schönen Dienstag!

Elschen

Eiserfeld
23.08.2005, 14:20
Hallo Ihr Lieben,

mann, heute ist ja hier richtig was los. Schön, das man euch mal alle antrifft.

@Heike
Klar bin ich noch im Freudentaumel, ich bin wohl (nach lesen eurer letzten Beiträge) die einzige die das ganze Programm bei einer Hochzeit will und male mir schonmal aus wie das alles aussehen könnte. Vielleicht sollte ich mich auch besser aufs wesentliche beschränken, dann käme wesentlich weniger Arbeit und Kosten auf uns zu.
Aber da mein Schatz und ich das ja auch gerne alles so wollen, muss ich das wohl in Kauf nehmen. Macht man ja dann auch gerne.

@Katja
Ja, ich habe einen richtig Antrag mit Kerzen und Sekt und allem drum und dran bekommen. Musste natürlich die ganze Zeit heulen wie ein Schloßhund vor lauter Freude. Das war ganz toll. Das wir beide heiraten wollen wussten wir aber auch schon beide vorher, und hatten da auch schon oft drüber gesprochen.

Dein Antrag kommt bestimmt auch bald. Und dann möchte ich bitte auch eine detaillierte Beschreibung wie der bei dir ausgesehen hat :freches grinsen:

@Rubina
Danke Rubina für die Fotos. Die sind ja echt traumhaft schön. Du siehst da richtig klasse aus. Eine richtig schöne, strahlende Braut.

Schick bitte noch mehr schönes Wetter nach D-Land. Die ersten Sonnenstrahlen sind nämlich schon hier eingetroffen. :jubel: :jubel: :jubel:

@Elschen
Ich hab es auch lieber stressig auf der Arbeit, als wenn nix los ist. Dann geht ja auch die Zeit nie rum.
Hoffe der Sport lenkt dich ein wenig vom hibbeln ab.

Hoffe ich hab keinen vergessen.

:knatsch:

LG Carolin

Inaktiver User
23.08.2005, 15:01
Das ist wirklich schön, wenn hier etwas los ist :yeah:

@Heike
Ich habe Wirtschaftsrecht studiert und habe als kaufmännische Angestellte gearbeitet. Seit Mai bin ich leider arbeitslos :heul: Das war damals wirklich viel Streß, weil ich total gemobbt wurde und im nachhinein hatte ich auch Streß, da ich mein Arbeitszeugnis ewig nicht bekommen habe.
Ich glaube schon, daß sich Ärger und Streß auf den Babywunsch auswirken können, es kann ja auch die Mens. bei Streß ausbleiben, also muß es Auswirkungen auf den Eisprung haben! Also KEIN Streß!
Seit wann übst du nochmal? (bin schon alt, sorry, daß ich nochmal nachfrage)

@Elschen
Gestern war mein erster O-Test, deswegen habe ich überhaupt keine Erfahrungswerte! Mal sehen, ich denke auch, daß ich länger testen muß, hab mir auch gleich ein Paket mit 20 Stück bestellt - nenn es verrückt :freches grinsen:, aber irgendwie ist es beruhigend so viele im Bad liegen zu haben! Ich bin ja gespannt, ob ich diesen Zyklus einen ES haben werde!

@Carolin
Dein Antrag klingt richtig romantisch! :neidischwerd: Mal sehen, was sich mein Schatz überlegt!
Deine Hochzeitspläne sind doch schön, ich bin halt nicht so aufgewachsen! Und so nen wirklicher Romantikfanatiker bin ich auch nicht!
Fangt ihr schon an zu sparen? Habt ihr schon mal überschlagen, wie viele kommen werden?

Wie macht ihr das mit dem Namen / oder habt es gemacht? Nehmt ihr den von eurem Mann an, oder anders herum oder heißt jeder weiter so wie bisher?

LG Katja

Eiserfeld
23.08.2005, 15:14
Hallo Katja,

dein Antrag wird ganz bestimmt genauso schön. Dabei können Männer teilweise richtig über sich hinaus wachsen. :freches grinsen:

Ja, wir sparen schön länger für Baby und Hochzeit. Nur reichen wird es wahrscheinlich nicht. Aber unsere beiden Eltern werden was dabei geben, das haben sie schon immer gesagt. Und wir werden das dann annehmen, aber auch wieder zurückzahlen (das wissen sie nur noch nicht).
Ich werde nach der Hochzeit seinen Namen annehmen, da er wesentlich schöner als mein Name ist. Hätte aber bei einem anderen Namen auch keine Probleme gehabt meinen zu behalten. Das sollte jeder so machen wie es für ihn am einfachsten ist, denke ich.

Ich bin froh das die komplette Familie sich für uns freut und keiner irgendwie querschießt.
Jetzt fehlt nur noch unser Zwerg. Hoffe das klappt schnell (hätte keine probleme mit Babybauch zu heiraten). Dann sind wir eine eigene kleine Familie :freches grinsen:
Obwohl mit unseren zwei Katzen sind wir das auch jetzt schon, aber dann eben richtig.


Wie wäre das bei dir? Hast du schon eine Ahnung wie deine Familie reagieren würde? Und würdest du das "üben" dann auf nach der Hochzeit verschieben?

LG Carolin

Inaktiver User
23.08.2005, 15:35
@Carolin
Meine und seine Familie rechnen eh damit, wir werden immerzu gefragt, wann wir denn endlich heiraten und ob und wann wir Kinder wollen. Deswegen glaube ich nicht, daß es da irgendwelche Einwände geben wird, und wenn wäre es mir auch egal. Ich liebe meinen Freund und damit pasta :schild genau: Aber man ist natürlich irgendwie ruhiger, wenn alle sich gegenseitig respektieren!
Das üben werde ich auf keinen Fall verschieben, nur mit dicken (!) Babybauch will ich nicht heiraten. Aber ich bin ja jetzt schon 27 und wollte eigentlich immer meine 2 Kinder vor 30. Das wird ja nichts mehr werden, also soll wenigstens das erste vor 30 kommen!
Überlegt ihr, ob wir das üben verschiebt? Würdest du schwanger dann auch kirchlich heirtaten? Oder das zusammen mit der Taufe machen (ich nehm mal an, daß ihr eurer Kind taufen laßt, wenn ihr kirchlich heiratet)?

LG Katja

Eiserfeld
23.08.2005, 15:48
@Katja

Jeder sagt es wäre ja dann besser noch etwas zu warten bis die Hochzeit vorbei ist.
Aber ich will nicht warten und mir ist das auch egal was die anderen sagen. Mein Schatz und ich sind uns da einig.
Und wir werden die kirchliche Trauung eh nicht in der Kirche sondern bei uns in der Stadt im Schloßgarten "celebrieren" und der Bruder meines Siefvaters ist Pastor und macht das, von daher gucken eh schon alle schief, da wäre der dicke Bauch dann auch egal :freches grinsen:

Ich rechne einfach mal mit allem.

LG Carolin

Inaktiver User
23.08.2005, 16:14
@Carolin
Das ist doch das wichtigste, daß du und dein Freund sich einig sind! Der Rest ist erstmal egal, du bzw. ihr müßt damit leben!
Da mußt du aber, im Fall der Fälle, dein Babybauch beim Kleiderkauf mit einkalkulieren! :freches grinsen: Was willst du für ein Kleid?
LG Katja

Eiserfeld
23.08.2005, 20:06
@katja

So genau weiß ich das glaube ich erst wenn ich das sehe.
Obwohl ich es mir schon genau vorstellen kann. Es soll schön schlicht sein. Ohne Tüll und Rüschen und so. Und am liebsten so Champagnerfarben.
Keine genaue Beschreibung, ich weiß. Aber in Gedanken sehe ich es vor mir. :freches grinsen:

Hast du da auch schon Vorstellungen?

LG Carolin

Inaktiver User
23.08.2005, 20:32
@Carolin
Auf alle Fälle weiß und bodenlang, aber auch eher schlicht. Am liebsten hätte ich eines mit nem ganz tiefen Rückenausschnitt, was aber dessoustechnisch schwierig ist! Naja, mal sehen, vor Jahren habe ich mal nen Kleid gesehen, aus weißer Baumwollspitze (mit Unterkleid), superlang - so etwas würde mir gefallen, aber ich weiß auch nicht, wie ich das genau beschreiben soll!
Wann sagt ihr es euren Eltern?
LG Katja

Eiserfeld
24.08.2005, 10:28
@katja

Unserer Familie haben wir das allen schon gesagt. Die haben sich riesig für uns gefreut :musiker:

Hoffe das irgendwann eine eventuelle Schwangerschaft auch so gut ankommt, da gehe ich aber sehr stak von aus.

Was gibts bei dir so neues?

LG Carolin

Rubina
24.08.2005, 10:40
Wow, Ihr habt ja wieder super viel geschrieben, muss mich hier erstmal durchlesen, bevor ich mir Gedanken mache, was ich Euch schreibe :freches grinsen:

@Katja: Danke, Spass werden wir bestimmt haben, heute oder morgen muss die Mens vorbei sein, nur manchmal ist es gar nicht so einfach, Zeit für einaner zu finden, wenn unser "President" manchmal einschläft, ist es bereits nach 22 Uhr, und oft ist man dann auch müde oder hat was anderes zu tun, als sich schnell zum kuscheln zu begeben, aber wir haben keine Eile, dnnoch bin ich gespannt, wie schnell sich der Eisprung einpedelt, etc. Ich werde alles auf mich zukommen lassen, möchte mich mit dem schwanger werden auch gar nicht so verrückt machen (ist allerdings manchmal gar nicht so einfach :schild genau:).
Ihr werdet lachen, aber als ich erfuhr dass ich schwanger war, war ich doch erstaunt, wie schnell es gehen kann, ich glaube, wir haben keine 2 oder 3 mal "geübt" und da war es schon geschehen. Ich hatte mir meine fruchtbaren Tage ab und zu per Eisprungkalender errechnen lassen, dass fand ich ganz gut, so konnte man sich auch ein wenig danach richten :freches grinsen:

@Heike: Ich kann mir gut vorstellen, dass Stress und Veränderungen unseren Körper unbewusst beeinflussen. Lass Dich nicht verrückt machen, ich drücke Dich mal ganz fest und munter Dich auf. Die Laster kannst Du ja nach und nach ausschleichen, bei dem Gedanken, Deine eigenes Baby bald auf dem Arm zu halten, dürfte das doch leicht fallen, oder ?

@Elschen: Macht es Euch schön gemütlich und denkt mal nur an Euch. Ich hoffe, Du kannst uns bald eine tolle Botschaft verkünden ? Das wäre doch super. Ansonsten, viel Spass beim Hibbeln.

@Carolin: Ich sende Dir gerne noch mehr Sonne, hier !!! Habe gerade von dem Unwetter in den Alpen gelesen, dass ist ja furchtbar. Kann man den gar nicht mehr in Frieden leben, auf dem spanischen Festland und in Portugal brennen die Wälder und auf der anderen Seite an der Ostküste Spaniens sind auch Überflutungen im Moment an der Tagesordnung.
Wir haben auch das ganze Hochzeitsprogramm durchgezogen, ich fand, es gehörte einfach alles dazu, Polterabend, Hochzeit, Hochzeitsreise, etc. Wir hatten allerdings auch grosse Unterstützung unserer Eltern, dass war schon sehr hilfreich, aber in Spanien ist das auch etwas anders, wir hatten fast 200 Hochzeitsgäste geladen, viel zu viel in meinen Augen, aber das ist hier Gang und Gebe, 200 Gäste sind noch fast zu wenig :schild uups:

Habe gerade erfahren, dass meine Freundin schwanger ist, und sie ist soooooo glücklich, hier ist wirklich der totale Babyboom ausgebrochen, finde ich, oder ich achte nun vielleicht auch mehr darauf, weil ich selbst ein Kind habe. Das ist schon witzig.

Liebe Grüsse,
Rubina

Heike_Liesel
24.08.2005, 10:48
Guten Morgen...

@Eiserfeld:
Ich finde es schön, wenn Du die Romantische Ader hast und den Traum einer Hochzeit leben willst. Für mich siegt da die die Vernunft und der Blick auf den Geldbeutel. Aber vielleicht wäre es mir einfach nicht wichtig genug. -> Der Antrag war einfach schön bei Dir... da fängt es doch auch spitzenmäßig an.

@Rubina:
Wie gehts Dir heute?

@Elschen:
Was ist denn so Deine beste Therapie gegen das Hippeln?

Katkut:
Ich würde auch gern den Namen meines Freundes annehmen, da er schöner klingt und einfacher für Kindernamen sein wird. Grins!!!Wir üben nun mittlerweile 01.06.2005!
Ich warte mal wieder auf meine Mensis, aber sie kündigt sich dieses Mal gar nicht an. Komisch!
Was treibst Du so heute? Habt Ihr auch so schönes Wetter?


Heike

Inaktiver User
24.08.2005, 11:00
Hallo an alle,
ich schreib nur mal ganz schnell.
Mein Freund hat nämlich noch Urlaub und wir wollen nach Straßburg fahren, ist ja nicht weit weg von hier! Mal sehen, wie es wird, ich war noch nie in Frankreich!
Heute abend mehr, bis dann,
LG Katja

Elschen
24.08.2005, 15:31
. . . trari trara die Mens ist da . . naja fast. Habe seit heute morgen Unterleibsschmerzen und noch einige andere eindeutige Vorboten. Aber ich komm schon wieder unter der virtuellen Bettdecke hervor, die ich mir heute über den Kopf gezogen habe. Mein Mann war heute zufällig in der Nähe und wir waren gerade eine Kaffee trinken - er hat mich getröstet und nun bin ich wieder ganz optimistisch. Also, auf in die nähste Runde. Wenn's nur nicht immer sooooo lange dauern würde! Ich versuche mir zwar jede Woche high lights zu setzen, aber den Gedanken an den Kinderwunsch kann ich natürlich nicht ganz verdrängen. Manchmal schleicht er sich ganz hinterhältig an und erwischt mich eiskalt. Trotzdem versuche ich die Zeit zu genießen. Ich habe selten so viel und regelmässig Sport gemacht, wie im Moment, ausserdem male ich, das lenkt mich auch immer ab und in den nächsten Wochen wollen wir wieder mal eine Salsakurs machen - da freu ich mich auch schon drauf. Am WE gehts nach Roermond - das ist ein Riesen-Designer-Outlet in Holland. Da werden wir mal so richtig shoppen! Und was ich auch gut finde, im Kino laufen wieder richtig gute Filme, kann mich im Moment gar nicht entscheiden, wo ich zuerst reingehen soll.

Katja, ganz viel Spass in Strassbourg. Erzähl, wie's Dir gefallen hat.

Rubina, der baby boom ist hier scheinbar auch ausgebrochen - oder kommt mir das nur so vor?? Bestimmt. Was das üben angeht, so sind wir ja gerade mal 1,5 Jahre zusammen, da ist die Frequenz eh noch sehr hoch :freches grinsen: und uns beiden ist die körperliche Nähe auch sehr wichtig. ABer Du hast schon recht, nach einem anstrengenden Tag fallen wir auch oft genug einfach nun noch ins Bett . . aber am Wochenende . . . :fg engel:

Was ich noch zum Namen nach der Hochzeit sagen wollte, also ich hab den Namen meines Mannes angenommen. Der ist zwar nicht schöner oder leichter auszusprechen - aber das war irgendwie schon immer so in meinem Kopf. Und auch wenn es nervig war, überall (Bank, Versicherung . . ) den Namen zu ändern, war ich auch jedesmal total stolz.

Liebe Grüsse

Elschen

Eiserfeld
24.08.2005, 15:43
Hallo Elschen

erstmal einen knuddel für dich :wangenkuss:.
In der nächsten Runde klappt es bestimmt, immer dran denken: Neues Spiel neues Glück.

Ich finde das toll wieviel du mit deinem Mann zusammen unternimmst. Es gibt ja genug Männer die darauf nicht so einen Wert legen und lieber getrennt weg gehen. Dabei ist das für eine Partnerschaft doch so wichtig, schließlich hat man dann mehr Gesprächsthemen und gemeinsame Erlebnisse.

Wie gesagt, ich finde das toll und bin froh das mein Schatz das genauso sieht.

LG CArolin

Elschen
24.08.2005, 16:13
Danke, Carolin, für's knuddeln. Kann ich gut gebrauchen :smile:

Ja, mein Suesser ist ein ganz besonderer Schatz. Wir passen prima zusammen. Wir machen zwar beide auch noch jede Menge getrennt mit Freunden, aber wenn es Überhand nimmt, dann haben wir beide das Bedürfnis, Zeit miteinander zu verbringen. Und meistens unternehmen wir etwas - sind eher selten zu Hause. Gut natürlich, dass unsere Interessen so ähnlich sind - tanzen, kochen, Sport, spanisch lernen . . Wir haben beide in unseren vorigen Beziehungen jede Menge unerfreuliche Erfahrungen gemacht und sind einfach immernoch überglücklich, dass wir uns gefunden haben. Ich finde es echt schön, wenn man als Paar Freizeit miteinander verbringt und genieße es richtig.

Was macht ihr denn so - hobbys, Interessen usw.??

Elschen

Heike_Liesel
24.08.2005, 16:18
Hallo Elschen,

auch ich merke, daß sich die Mens bald ankündigen wird. Das Ziehen im Bauch ist schon ziemlich arg. Auch bin ich schlecht gelaunt und einfach zappelig. Ich rege mich einfach über alles auf. Zum Beispiel helfe ich bei der neuen Wohnungssuche meiner Eltern, alles was ich presentiere ist einfach nur Mist und wird wehement abgelehnt. Können die eigentlich das Wort KOMPROMISS buchstabieren?

Deine Ziele für jede Woche mit Salsa-Kurs, Shoppen und Kino klingt super schön. Ich lenke mich mit Hochzeitszeitung basteln und Freunden helfen ab. Am Samstag werde ich meinen besten Freund unterstützen, und bei dem Umzug von seiner alten Wohnung mit seiner Ex mit helfen.
Meine Freundin hat Geburtstag und ich möchte ihr was Schönes schenken. Leider habe ich so ein gemeines Teufelchen im Ohr, welches mir immer wieder neidische einwände entgegenschißt, da sie schon in der 8 SSW ist und ich nur am Rumhippeln.

Um mich herum gibt es nur noch Baby´s! Als wäre es sooo easy eines zu bekommen und es klappt scheinbar bei allen.... AUTSCH.

Meine Mama hat mir immer gesagt, daß meine Sorgen und Ängste mit jedem Alter steigen werden und sie hatte Recht. Manchmal mache ich mich schier kaputt, wenn ich morgens aufwache und darüber philosphiere, warum ich an diesem Punkt stehe und nicht weiter komme. Ob das Hochzeitsplanung, Arbeitsstelle, Wohnungssuche oder Babywunsch ist.

grrrrrrrrrrrrrrr

Heike

Eiserfeld
24.08.2005, 16:26
Hallo Elschen,

also die Woche über abends können wir wenig zusammen machen, da er 3x die Woche Fußballtraining hat und ich joggen gehe. Und dann sind wir immer erst so um neun, haln zehn zusammen zu Hause, und da ist dann nur noch fernseh angesagt.

Aber am WE gehen wir oft zu Freunden, oder die kommen zu uns und wir kochen dann, oder machen einen Spieleabend oder so. Oder wir gehen irgendwo in einer Kneipe was trinken. Wir sind beide nicht so die Disco-gänger, sondern lieber so gemütliche Abende mit Freunden. Das ist immer super witzig.

LG Carolin

Elschen
24.08.2005, 16:45
Hallo Heike, ich schick Dir mal einen punshing ball rüber . . immer schön draufhauen :zwinker: Lass Dich nicht unterkriegen, so Tage hat doch jeder mal. Und zur Not haben wir doch 'ne super Ausrede: die Hormone. Auf jeden Fall schick ich Dir einen Knuddler . . den hab ich gerade von Carolin bekommen - ist also von uns beiden! Kopf hoch, das wird schon. Wie alt bist Du eigentlich? Hab ich schon wieder vergessen. Sollen wir das mal unter die mails schtreiben, so wie in dem anderen Strang: (Alter, Übungszyklus, Züklustag) Ich mach das mal!

Hey, Carolin, so ab und an was gemütliches machen, das find ich auch schön . . aber spätestens am dritten Abend müssen wir wieder irgendetwas unternehmen. Wir sind auch beide ganz schön neugierig und wollen immer was neues ausprobieren. Letztes Jahr haben wir den Tauchschein gemacht und mein Mann klettert auch regelmässig - musste ich natürlich auch ausprobieren :zwinker: Mann, hatte ich einen Schiss - ich hab Höhenangst!

So, jetzt geht's ab ins Sonnenstudio - bei dem Wetter die einzige Möglichkeit etwas Farbe zu bekommen - es sei denn, man wohnt auf Mall - wa Rubina??

Habt alle einen schönen Abend!

Elschen

(36, 3.ÜZ, T 1)

Heike_Liesel
24.08.2005, 17:07
Hallo ELschen,

Dein PunshingBall ist platt. Den habe ich grad völlig zerklopft.. Grins

Danke für die Drücker und ich besinne mich nun wieder auf die vielen Harmone.

Mit dem Solarium hast Du völlig Recht. Denn das kann ich ja zum Glück auch noch machen. So sieht man nicht ganz so blas aus und die Pickel gehen schneller weg.
Zum Glück!
Ich gehe mit meinen Kollegen heute abend ins Theater: Caveman. Kennst Du das?
Da geht es um Männer und Frauen, reine Comedy. Super genial. Ich gehe das zweite Mal hin und bin sicher danach besser drauf.

Rubina, schicke Dir neidvolle Blicke nach Malle.

Eiserfeld: Ich bin zwar auch der Gemütliche Typ, aber haue auch gern mal auf den Putz, ein echtes Stg-Girl.Nur Sport beschränkt sich bei mir aufs Skifahren.

heike

25, 4 ÜZ, 29ZT

Rubina
24.08.2005, 18:36
Hallo,

@Elschen und Heike: Auch von mir einen ganz dicken Knuddler :wangenkuss:, nicht den Kopf hängen lassen, das wird schon werden, schliesslich macht das Üben doch auch jede Menge Spass :freches grinsen: :freches grinsen: :freches grinsen:
Elschen, Du lernst spanisch ? Hey, das ist ja super, wenn Du Fragen hast, stehe ich Dir gerne zu Verfügung. Macht es Dir Spass ?

Ihr unternehmt ja richtig viel, das ist super. Wir machen unter der Woche nicht sehr viel, der Arbeit wegen, und bei meinem Sohn sehe ich zu, dass er zur gewohnten Zeit ins Bett geht, jetzt im Sommer ist das etwas schwierig, wer geht schon gerne ins Bett, wenn es draussen noch hell ist. Ich gehe ab und zu in meiner Mittagspause schwimmen, mal alleine, mal mit Sohnemann, aber er plantscht ja eher, das wird dann nix aus schwimmen :unterwerf:
Aber die Wochenenden sind bei uns heilig, ich arbeite zwar samstags vormittags aber nachmittags und sonntags unternehmen wir immer was, Strand, Wasserpark, Tierpark, Freunde besuchen, bei uns ist immer was los und für den Kleinen ideal.
Ab und zu gehe ich mit meinem Mann auch mal Tennis spielen, dann lassen wir den Kleinen bei der Oma und wir haben mal eine Stunde für uns.

Finde ich süss, wie Ihr Euch über die Nachnamen unterhaltet, ich muss sagen, da habe ich mir noch nie Gedanken gemacht, hier in Spanien behält ja die Frau ihren Mädchennamen, nur die Kinder bekommen 2 Nachnamen, erst der Nachname des Vaters und dann der Nachname der Mutter :gegen die wand: schon komisch, was ? Finde ich aber ganz gut so, so geht kein Nachname "verloren".

Habt Ihr Euch schon über Namen für Eure Kinder Gedanken gemacht ? Jungennamen habe ich eine Menge parat, aber für ein Mädchen habe ich noch nicht den passenden Namen gefunden, mein Mann und ich haben da auch sehr unterschiedliche Ansichten, obwohl wir uns beim ersten Kind sofort einig waren :gegen die wand: :nudelholz: :schild uups:

Noch einen schönen Nachmittag wünsche ich Euch allen,
Rubina

Ach ja Elschen, komm doch zu mir, hier ist es heute mal wieder so heiss, ich glaube, Dir würde es gefallen, oder soll ich noch mehr Sonne schicken ???

Inaktiver User
24.08.2005, 19:57
Hallo, bin wieder zurück. Es war zwar richtig schön, aber auch total streßig. Also was die Franzosen da zusammenfahren ... da kriegt man echt ne Krise!
Straßburg ist eine sehr schöne Stadt, und der Dom ist gigantisch, aber es ist sehr teuer dort!

@Elschen
Auch von mir ein Trostpflästerchen, auf in die nächste Übungsphase! :schild genau:
Es ist wirklich schon doof, daß die Chance schwanger zu werden in einem Zyklus nur 30% beträgt und dann dauert der Zyklus immer noch ewig! Ich versteh immer noch nicht wie ungewollte Schwangerschaften entstehen!?!?! :grmpf:
Aber ich hoffe, du nimmst es nicht so schwer, wir werden hier alle unser Wunschbaby bekommen, unser Körper wird schon irgendwie wissen, wann der richtige Zeitpunkt ist!

@Heike
Ich schick dir mal nen gute-Laune-Paket, ich glaube, das kannst du gebrauchen!
Wie war das Musical?

@Rubina
Wie heißt euer Sohn?
Bei uns ist es genau anders herum, Mädchennamen gefallen uns ohne Ende, aber bei Jungennamen tun wir uns schwer. Wenn´s ein Mädchen wird (was wir beide ganz arg hoffen) wird es ne kleine Lara (der Name gefällt mir schon seit ich Dr. Schiwago gelesen habe), meinem Freund gefällt noch Celina!
In Spanien haben die Kinder beide Namen? Und was ist, wenn die dann mal Kinder haben, welcher Name wird dann weitergegeben?

@Nachname
Ich werde auch den Nachnamen von meinem Freund annehmen, mir gefällt mein derzeitiger nämlich überhaupt nicht! Ich hab sogar schon heimlich die Unterschrift probiert!

@Heike
Passiert es dir, daß du noch manchmal deinen alten Namen sagst, am Telefon oder so?

@Hobbies
Ich bin ein totaler Sportmuffel - leider! Figurtechnisch kann ich mir das zwas leisten, aber ich hätte schon gern ein bißchen mehr Ausdauer und Kraft! Mir fehlt einfach das Durchhaltevermögen :gegen die wand:
Ich lese gern und außerdem habe ich einen Hund, mit dem ich früher viel Zeit verbracht habe. Aber der mußte ja leider in Thüringen bleiben. Er fehlt mir ganz schön!

Liebe Grüße
Katja

Elschen
25.08.2005, 09:12
Guten Morgen Ihr Liebe,

Mensch ist dass schön hier bei Euch. Bin ganz gerührt, wie lieb Ihr mich tröstet. Und es hat auch echt geholfen. Auf in die nächste Runde sag ich nur :freches grinsen: Und Recht hast Du Rubina, üben macht schließlich irre Spass!

Caveman hab ich auch schon gesehen und mich echt gekringelt vor lachen. Die shopping Geschichten sind doch wirklich zu schön. Da hattet Du bestimmt einen schönen Abend, was Heike??

Katja, Du hast schon die Unterschrift geübt, find ich ja süß. Ich hab mit der Terminbestätigung vom Standesamt meinen Paß und Ausweis schon 4 Monate vor der Hochzeit beantragt (dann bekommt man die Dokumente direkt bei der Hochzeit) und musst mit dem neuen Namen unterschreiben. Boah da bin ich vielleicht ins schwitzen geraten. Die Dame auf dem Einwohnermeldeamt war aber ganz goldig und hat mich erstmal üben lassen. Vor der Hochzeit hab ich natürlich auch geübt, aber wenn ich meinen alten Namen schreiben muss, geht mir das immernoch wesentlich flüssiger von der Hand.
Dass Du Deinen Hund vermisst, kann ich gut verstehen. Ich bin auch mit Hunden aufgewachsen und es war immer ein riesen Theater, wenn einer krank war oder gestorben ist. Ist Dein Hund jetzt bei Deinen Eltern?

Bei uns ist es mit den Kindernamen auch eher so, dass wir für ein Mädchen viele Ideen haben. Unser Favorit im Moment ist Cecile - kann man nur hoffen, dass das Kind nicht lispelt :zwinker: Aber das ändert sich auch ab und an. Anfangs wollten wir Emma nehmen, aber das ist im Moment so beliebt, dass sicher einige kleine Ladies so heissen. Lara find ich übrigens auch super schön, genauso wie Laura und Celina klingt auch schön. Aber bei Jungs find ich es echt schwierig einen Namen zu finden, der zu einem kleinen Jungen und zu einem Mann passt. Da sind wir noch total unschlüssig. Was habt Ihr Euch denn da so ausgedacht??

Liebe Grüsse

Elschen

Eiserfeld
25.08.2005, 10:06
Guten morgen allerseits,

also wir haben auch mehr Mädchen- als Jungennamen parat.
Ein Mädchen würde Leni, Kati oder Nika heißen. Ein Junge wahrscheinlich Luca.
Bei Jungen ist das echt schwer.

Die Unterschrift habe ich auch schon heimlich geübt (dachte das machten die meisten Frauen



:schild uups:)

Ich freue mich soooo aufs Wochenende, gott sei dank ist es nicht mehr lange bis dahin.

LG Carolin

Marlela
25.08.2005, 10:37
Aloha,

kurze Zwischenmeldung einer NOCH-Thread-Fremden - bisher durfte ich ja keinen ÜZ beginnen, da Freund gerade in existentiellem Streß hängt. Danach werden wir sehen, ob ich dabei bin... :unterwerf:

Hier findet ihr alle Namens-Hitlisten der letzten Jahre und Jahrzehnte:

http://www.beliebte-vornamen.de/2005.htm

Wer keinen Wert auf sehr ungewöhnliche Namen legt, kann sich hier was raussuchen. Alle anderen, die einen exotischeren Namen möchten, können alle diese Namen von ihrer Liste streichen.
Daneben findet ihr dort eine Auflistung ungewöhnlicher und auch biblischer Namen.

Zur Bedeutung findet ihr Hinweise unter:
http://www.namens-lexikon.de/

oder auch hier:
http://www.kindername.de/

Einige ungewöhnliche Namen werden auf englischsprachigen Namensseiten erklärt. Leider finde ich gerade keinen passenden Link. Melde mich nochmal, falls ichs wiederfinde...

Grüße

Elschen
25.08.2005, 10:50
Hallo Marlela,

das ist aber nett von Dir. Ich werd gleich mal stöbern.

Schön, dass Du Dich zu uns gesellt hast. Magst Du was von Dir erzählen - bin schon sehr gespannt!

Liebe Grüsse

Elschen

Marlela
25.08.2005, 11:03
Liebes Elschen,

bisher bin ich ja nur in "ich will - er nicht"-Threads herumgeirrt. Wobei mein Partner wohl grundsätzlich Lust auf Kinder hat, aber gleichzeitig gewaltigen Bammel davor hat.

Ich würde ihn gerne bald herausfordern. Aber im Moment hat er noch eine Prüfung. Wenn möglich, werde ich mir danach aber Klarheit darüber verschaffen, ob es überhaupt eine Chance gibt......... :unterwerf:

Bis dahin gilt für mich: 32/ÜZ0/10

Dir und den anderen wünsche ich viel Glück! Und lasst euch von einer Andeutung von PMS nicht unterkriegen. Viele Schwangere haben die ersten Anzeichen für die Mens gehalten - inkl. leichte Blutungen.

Frohes Wachsen und Gedeihen! :ahoi:

Nachtrag!!
Hab soeben eine nützliche Seite mit Erklärungen für ungewöhnliche Namen gefunden. Die Erklärungen sind teilweise in Englisch:
http://www.vornamenarchiv.de/start/?WIN=

Inaktiver User
25.08.2005, 11:52
Hallo,
mein O-Test war heute morgen positiv :jubel: :jubel: Ich bin dadurch irgendwie total gut drauf heute, weil ich schon gedacht habe, daß ich diesen Zyklus keinen ES habe!
Heike, ich schick dir noch mal ein paar Gute-Laune-Viren!

@Heike
:schild uups: ich hab gestern gefragt, ob du deinen Namen noch manchmal verwechselst, dabei bist du ja noch gar nicht verheiratet - sorry! So langsam muß ich mir Stichpunktzettel machen, damit ich nichts durcheinander bringe!

@Elschen
Ja, mit den Namen ist das so ne Sache, ich will eigentlich auch nicht, daß unser Kind so heißt, wie tausend andere. Und neulich war ich ganz schön perplex, weil Lara schon ziemlich weit vorne in den Beliebtheitslisten ist. Aber uns ist das jetzt egal, erstens gefällt mir der Name schon seit über 10 Jahren und er paßt so schön zu unserem Nachnamen. Und was ich auch ganz wichtig finde, man kann keine Koseformen draus machen - Lari oder so, geht nicht :schild genau:

Mein Hund lebt bei meiner Mutter, ich hatte da bis ich hierher gezogen bin ja auch meine 2 Zimmer! Dort ist ein riesiges Grundstück und sie ist alles gewohnt! Es ist immer schön zu beobachten, wenn ich jetzt immer nach Hause fahre, die ersten 2 Tage weicht sie nicht von meiner Seite und kommt sofort mit ihrem Ball angerannt. Und wenn wir wieder fahren, dann guckt sie ganz traurig, das fällt mir dann immer sehr schwer! Ist schon ne Süße :schild genau:

@alle Nicht-Verheirateten
Habt ihr euch schon mal überlegt, wie ihr das macht, wenn das Kind vor der Hochzeit kommt, welchen Nachnamen das Kind dann kriegt? Ich tendiere ja zur Zeit dazu, daß es dann gleich den Nachnamen von meinem Freud kriegt, daß nicht 2 auf der Geburtsurkunde stehen! Aber wie das rechtlich ist, muß ich mich nochmal erkundigen!

LG Katja

Eiserfeld
25.08.2005, 12:04
Hallo Katja,

erstmal freue ich mich mit dir für die positiven Nachrichten, da geht es einem natürlich gleich viel besser. :allesok:

Dann zu dem Nachnamen des Kindes vor einer Hochzeit.
Du kannst definitiv deinem Kind den Nachnamen des Vaters geben, auch wenn ihr nicht verheitatet seid. Eine Bekannte von mir hat das auch gemacht, und das war definitiv kein Problem.

@all

Mein Freund und ich sind am überlegen ob wir standesamtlich schon dieses Jahr heiraten und kirchlich dann im Mai.
Was denkt ihr, ist das blöd das so zu machen? Irgendwie bekomme ich nur negatives Feedback.
Dabei fänden wir es besser, da wir uns dann voll auf die anderen Vorbereitungen konzentrieren könnten und das ganze ummelden und Namensänderungsgedöhns schon hinter uns hätten.
Wie gesagt, was meint ihr ??? :wie?:

LG Carolin

Rubina
25.08.2005, 12:12
Hallo Ihr Lieben,

@Marlela: Herzlich Willkommen und danke Dir für die Vornamen-Links, da werde ich bei Gelegenheit mal stöbern.

Mein Sohn heisst Rubén (in Deutschland wohl eher ungewöhnlich), hebräischer Namen und bedeutet "seht her, ein Sohn ist geboren". In der Bibel war Rubén der älteste Sohn Jakobs !
Mein Mann und ich haben vor x Jahren im Spanischen TV eine Kindersendung gesehen, da war ein kleiner Junge, der Rubén hiess und ich sagte, wenn ich irgendwann mal einen Sohn bekomme, soll dieser Rubén heissen, mein Mann fand den Namen auch ganz toll, wir waren uns da sofort einig :yeah:. Aber wie gesagt, gehen unsere Ansichten bei Mädchennamen total auseinander.
Hier in Spanien werden oft die Namen der Opas und Omas immer wieder genommen, alte Familientradition, deshalb gibt es hier auch tausende Juan, Miguel, Jaime, Maria, Francisca, etc. Aber bis es soweit sein sollte, einen Namen auszusuchen, haben wir ja auch noch jede Menge Zeit :schild genau:

Während meines D-lands Besuchs habe ich sehr oft den Namen Jannick gehört, gefällt mir auch sehr gut, aber ich hoffe jauch auf ein Schwesterchen für meinen Kleinen :schild genau:

Adiós,
rubina

Elschen
25.08.2005, 12:27
Hallo Marlela,

ja, Männer brauchen manchmal etwas länger, um sich für das Richtige zu entscheiden :zwinker: Mal ganz im Ernst, bammel haben kann ich gut verstehen. Weiss ja auch keiner, was auf einen zukommt. Bei mir bammelts auch ständig. Und vielleicht ist Dein Suesser ja nach der Prüfung auch wesentlich entspannter und dann könnt ihr mal in aller Ruhe über das Thema sprechen. Wenn er grundsätzlich Kinder möchte, sind doch die Aussichten gar nicht schlecht. Wie alt ist er denn??

Hey, Katja, das Hochgefühl kenne ich. Wie Kontrollfreaks brauchen immer ein bisschen Bestätigung, dass auch alles in Ordnung ist, gell?? Ich geh mal davon aus, dass wir in den nächsten Tagen nicht so viel von Dir hören :fg engel: Ich drück ganz fest die Daumen, dass es klappt!

Was Kosenamen angeht, davon kann ich ein Lied singen. Von meinem gibt es ca. 786 Stück. Keine Ahnung, warum meine Eltern auf die Idee kamen, mich Elisabeth zu nennen. Früher hab ich mich tierisch darüber geärgert, heute bin ich ganz froh über den Namen. In meiner Altersgruppe ist er eher selten und meine ausländischen Freunde haben auch ihren Spass daran. Dass ein Name international gut zu benutzen ist, finde ich auch wichtig - so im Zuge der Globalisierung. Was Lari angeht muss ich Dich leider enttäuschen. Eine Freundin hat auch eine kleine Lara und die wird ständig Lari genannt. Aber muss ja nicht sein, wenn die Eltern konsequent sind, bleibt es bestimmt bei Lara.

Meinen alten Nachnamen hab ich nach der Hochzeit übrigens nicht eineinziges mal benutzt. Zwar war's am Anfang echt komisch, sich mit dem neuen Namen zu melden, aber ging schon. Meine Kollegen hatten hinter meinem Rücken sogar Wetten abgeschlossen, wann ich wohl das erste mal den Namen verwechsele und nachdem ich das zpitz gekriegt haben, hab ich auch auf meinen alten Namen nicht mehr reagiert. Wenn mich jemand so angesprochen hat, tat ich so, als wüsste ich nicht wer gemeint war. Das war manchmal echt lustig. Irgendwann hat mein Chef, der auch zur Verschwörung gehörte, mal hinter mir hergerufen, da er was wissen wollte - ich bin ohne zögern einfach weiter gegangen. Er kam dann hinter mir hergeflitzt und wir haben uns in meinem Büro erstmal ausgeschüttet vor lachen. Hat mir eine Flasche Sekt eingebracht!

Liebe Grüsse

Elschen

Elschen
25.08.2005, 12:47
Hier geht's ja Schlag auf Schlag . . so schnell kann ich gar nicht schreiben!

Rubén ist ein toller Name, mein Spanischlehrer heisst so. Danke liebe Rubina für Dein Angebot, wenn ich Fragen bzgl. meiner Spanischhausaufgaben habe, werde ich nicht zögern, Dich zu fragen :freches grinsen:

Liebe Carolin, ich finde die Idee richtig gut, dieses Jahr standesamtlich zu heiraten und im Mai dann die kirchliche Hochzeit nachzuschieben. Das hat doch nur Vorteile. Es bringt weniger Stress, Du musst Dich nicht zweimal um die Garderobe kümmern und kannst in Ruhe alles vorbereiten. Für Mai würdest Du jetzt(glaube ich) eh noch keinen standesamtlichen Termin bekommen, erst 6 Monate vor dem Tag der Eheschließung, also frühestens im Dezember. Was die Planung natürlich schwierig macht, wenn ihr das volle Programm wollt - da willst Du doch bestimmt bald loslegen (und ohne Datum bist Du total aufgeschmissen!!). Und Termine im Mai sind echt begehrt, da ist es nicht sicher, ob man den Wunschtermin bekommt. Du musst halt nur allen sagen, wie ihr das machen wollt, damit sich nicht jemand auf den Schlips getreten fühlt, wenn er beispielsweise nicht zur standesamtlichen Hochzeit eingeladen wird. Macht es einfach so, wie ihr das wollt. Das ist genau das Richtige.

Wir haben am 18.12. geheiratet, eine Woche vor Weihnachten - was glaubst Du, was wir uns anhören mussten :freches grinsen:

Elschen

Inaktiver User
25.08.2005, 13:23
@Marlela
Natürlich auch von mir ein herzliches Willkommen!

@Elschen
Wirklich Lari? Oh Gott! Ich hoffe mal, daß mein Freund auch etwas gegen Verniedlichungen von Namen hat und wir beide uns dann gemeinsam dagegen wehren können!
Wirst du auch Sissi genannt? Ich war als Kind totaler Sissi-Fan und als dann die Wende kam, ging meine erste Reise auch gleich nach Wien!
Deine Nachnamen-Geschichte ist ja lustig! Hattest du bei irgendwelchen Versicherungen Probleme mit deinem neuen Namen? Davor kraut es mir ja! Ne Bekannte von mir, wollte ne Versicherung kündigen und sie mußte dauernd Nachweise bringen, warum sie nicht mehr so heißt wie früher, die haben das nie geglaubt, daß hat sich fast nen halbes Jahr hingezogen!

@Carolin
Was soll es daran Nachteiliges geben? Du hättest ja dann wirklich richtig Zeit, nur dieses eine Fest vorzubereiten und hast allen Schriftärger hinter dir! Vor allem wenn du wirklich schwanger wirst, bist du bestimmt froh, so wenig Arbeit wie möglich zu haben - wenn man bei einer kirchlichen Trauung überhaupt von wenig Arbeit sprechen kann!
Also meinen Segen hast du :freches grinsen: :freches grinsen: :freches grinsen: :freches grinsen: :freches grinsen: :freches grinsen: :freches grinsen: :freches grinsen:
Macht ihr dann standesamtlich nur mit Familien und Trauzeugen?

@Rubina
Rubén ist wirklich schön!
Mit den Namen von den Großeltern find ich eigentlich ne schöne Tradition, leider hab ich aber nicht einen soooo tollen Bezug zu meinen Großeltern, daß ich das dann nicht will!

LG Katja

Eiserfeld
25.08.2005, 13:24
Hallo Elschen,

Vielen Dank, genauso denken wir nämlich auch. Ich dachte schon wir wären irgendwie unnormal.
Wir würden dann dieses Jahr nämlich nur mit Trauzeugen und Eltern zum Standesamt gehen,
und dann nächstes Jahr (am besten wäre der 2. Juni sonst aber im Mai) die ganze "Bagage" zur Trauung einladen.
Und das ist echt viel vorzubereiten, dann will ich das andere lieber schon erledigt haben. Aber irgendwie können die das alle nicht verstehen.

LG Carolin

Eiserfeld
25.08.2005, 13:26
@Katja

Ja, wir dachten am Standesamt reicht es wenn unsere Trauzeugen (meine Schwester und sein Bruder :freches grinsen:) und unsere Eltern mitkommen.

Danke für deinen SSegen, was würde ich nur ohne euch machen :wangenkuss:

LG Carolin

Elschen
25.08.2005, 13:48
Ne, ne, also Sissi hat noch keiner gebracht und wehe, Du fängst damit an :freches grinsen: Dann muss ich ganz böse werden!! :nudelholz: :freches grinsen: Aber es war sonst echt alles dabei: Lisel, Lischen, Lissy, Lizbeth (mein engl.Chef), Betty, Else, Elschen, Lisa, Isabell (mein Spanischlehrer), Liserl (ein Freund aus München) . . .

Mit den Versicherungen/Banken hatte ich keine Probleme. Ich hab einfach ein Fax geschickt und auch die neue Kontoverbindung mitgeteilt, da haben alle brav reagiert - wollten ja ihre Beiträge kassieren. Manchmal wollten sie eine Kopie der Urkunde zur Namnesänderung haben, aber das war's dann auch schon. Meinen Führerschein hab ich noch gar nicht geändert, da hab ich noch dieses rosa Teil aus der DDR. Vielleicht nehm ich da auch mal in Angriff.

Carolin, Ihr macht das schon richtig. Die werden sich schon alle an den Gedanken gewöhnen, dass Ihr es so und nicht anders macht!! Gaaanz bestimmt :smirksmile: Lass ihnen ein bisschen Zeit!


Elschen

Heike_Liesel
25.08.2005, 15:24
Hallo ihr alle da draußen,

@Rubina:
Ruben ist echt ein genialer Name. Der klingt voll schön. Ich stehe voll auf die nordischen Namen: Levke, Ilka, Emma// Torben, Sören, Niels
Was meint ihr?

Ich habe mir das nun so überlegt. Ich werde dieses Jahr noch abwarten und dann heiraten bevor ein Kind kommt. Sollte mein SS Wunsch bis Silvester sich nicht erfüllen, dann heiraten wir im schönen Mai mit allen.

Ich war jetzt grad voll schön Essen beim Italiener, denn ich warte auf meine Mens.
Komisch ist, das ich keine Anzeichen habe.... Brüste jucken oder schmerzen nur.
Alles sehr eigenartig, aber das würde mich bei mir auch nicht mehr verwundern.

Ich weiß nur, daß wenn man sich super viele Gedanken über Namen und so weiter macht, dann ist die Enttäuschung umso größer, wenn man nicht schwanger ist. Innerlich setzt man sich doch bestimmt sehr unter Druck und allen geht es gleich.

Gruß Heike

Elschen
25.08.2005, 15:44
Liebe Heike,

natürlich hast Du Recht. Es gibt immer ein winziges Fünkchen Hoffnung und wenn dann die Mens kommt ist man enttäuscht. Ich denke, dass gehört halt einfach zum Prozess dazu. Ich nehme es auf jedenfall als dazugehörend an und wenn mir danach ist, einen Namen auszusuchen, dann mach ich das und wenn ich mal keine Lust auf diese Gedanken habe, dann versuche ich mich abzulenken oder zieh mir die Decke über den Kopf. Ich würde nicht sagen, dass ich mich damit unter Druck setzt, ich akzeptiere nur, dass es mich berührt und dass es mich traurig oder fröhlich machen kann. Aber da ist natürlich jeder Mensch anders.

Was Eure Hochzeitspläne angehen, so gratuliere ich ganz herzlich. Wie sind denn Eure Pläne? Hast Du schon genaue Vorstellungen??

Liebe Grüsse

Elschen

Heike_Liesel
26.08.2005, 09:36
Hallo,

meine Brüste (zarte "B") fühlen sich an wie "Doppel-D". Hilfe, meine Mens läßt auf sich warten!

Ich bin ein Nervenbündel. ZT33

Wie soll man sich bei dem "Scheiß-Gefühl" nicht in eine "Scheinschwangerschaft" sich reinsteigern können?
Mein Laune ist seid geschlagen fünf Tagen ab Arsch und eigentlich erkenne ich mich nicht mehr wieder.

Gruß

Heike

3.ÜZ. 33ZT

Rubina
26.08.2005, 10:30
Liebe Heike,

Ganz ruhig, nicht aufregen. Ich möchte Dich nicht noch mehr in Aufregung bringen, aber eines der ersten Anzeichen in meiner 1.SS waren juckende Brüste, aber zu dem Zeitpunkt habe ich auch noch nicht gedacht, dass ich schwanger sein könnte, bin eher etwas blind durch die Gegend gelaufen, statt mir Gedanken zu machen, es könnte was mit einer SS zu tun habe. Frau ist schon komisch manchmal... :freches grinsen:

Wenn Dir was auf dem Herzen liegt, lasse Dich hier aus, wir sind ja für Dich da :schild genau:

Bis später,
Rubina

Heike_Liesel
26.08.2005, 11:46
Hallo Rubina,

ich habe mir grad einen Test gekauft, da es mir keinen Ruhe gelassen hat und Du mir auch nochmals bestätigt hast, daß man das als klaren Anzeichen sehen sollte.

Es zeigt POSITIV an aber nur ein leichter Streifen. In der Anleitung steht, daß man es dennoch als Positiv ansehen soll. Mein Frauenarzt hat prombt erst Zeit in 10 Tagen.

Was mache ich nun?


Heike

Inaktiver User
26.08.2005, 12:00
Hallo Heike,
ein bißchen schwanger gibt es nicht, also
HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH :jubel: :jubel: :jubel: :jubel: :jubel: :jubel:

Hat dein FA nicht eine nette Vertretung, zu der du kannst? Aber ich glaube auch nicht, daß es schlimm ist, wenn du erst in 10 Tage gehst. Da sieht man vielleicht schon mehr!

Ist deine Laune jetzt sprunghaft gestiegen? :freches grinsen:
LG Katja

Heike_Liesel
26.08.2005, 12:11
Hallo Katkut,

ich bin ganz zittrig und das schlimme ich, daß ich heute noch bis fünf im GEschäft ausharren muß. Ich kann nicht früher gehen, da eine Kollegin heute schon vor mir das Recht sich rausgenommen hat. (Sie hat das Arbeiten definitiv nicht erfunden, grummel)

Aber jetzt heißt es: Relaxed bleiben!!!
Aber wie??? Autsch... wie sage ich es meinem Schatz... :)

heike

Inaktiver User
26.08.2005, 12:19
@Heike
Das kann ich mir vorstellen, daß du total zittrig bist! Aber immer schön ruhig bleiben, schließlich kommt es ja nicht sooooooooo überraschend :schild genau:
Du hast deinen Freund noch nicht angerufen?
Ich plane es ja eigentlich so, daß ich ein Paar Babyschühchen kaufe und die ganz niedlich einpacke und ihm hinstelle! Aber ich weiß nicht, ob ich dann im Fall der Fälle meine Klappe halten kann!
Versuch jetzt einfach dich zu freuen, und lauf im Geschäft mit nem Dauergrinsen rum, schließlich bist du in 8 Monaten (oder so) im Mutterschutz und dann können sie dich alle mal! :freches grinsen:
Ach, ich freu mich so für dich!
LG Katja

Rubina
26.08.2005, 12:39
Hallo Heike,

:jubel: :jubel: :jubel: :jubel: :jubel: :yeah: :yeah: :yeah: :yeah: :wangenkuss:

Auch von mir Herzlichen Glückwunsch, juchhuuuuuuuuuuuuuu, das ist ja die tollste Nachricht heute überhaupt !!!!!
Habe beim Lesen eben richtig Gänsehaut bekommen !

@Katja: das mit den Babyschühchen ist mir auch gleich eingefallen, ist doch eine nieliche Geste, oder ?

Ganz ruhig, aber doof, dass Du noch bis 5 im Büro bist, aber denk dran, heute ist zum Glück Freitag !!!
Als ich "damals" bei der FA anrief und um einen Termin bat, musste ich auch fast 14 Tage warten, sie rat mir aber gleich Folsäure zu nehmen, kann ja nie schaden.
Wie fühlst Du Dich ? Total aufgeregt und ausser Dir ? Jetzt beginnt eine sehr schöne Zeit für Dich, lass alles ganz langsam angehen, ja ?

Ich drücke Dich ganz fest,
Liebe Grüsse,
Rubina

Elschen
26.08.2005, 12:56
Hallo Heike,

auch von mir ganz herzliche Glückwünschen . . .hihi, das hast Du toll hingekriegt. Und wisst ihr was Mädels, das ist der Beginn einer ganz grossen Glückssträhne :zwinker:

Glaubt mir, das hab ich im Gefühl!!

Mit dieser Einstellung geht's in die nächste Runde. Heute Nacht bin ich von den Mens-Schmerzen 2 mal aufgewacht und um 6 hab ich es nicht mehr ausgehalten und eine Tablette eingeschmissen. Wird Zeit, dass ich schwanger werde :zwinker:

Also, auf gutes Gelingen und ab ins WE!!

Elschen

Heike_Liesel
26.08.2005, 13:10
Hallo

@Rubina:
Der Test zeigt mir recht schwach das "Schwangerschaftszeichen" an.
Aus diesem Grund werde ich wohl am Montag nochmals einen Test machen und dann den Termin beim FA nehmen. Aber wenn ich so meine Brüste angucke, dann habe ich schon die ganze Zeit das Gefühl, die wachsen. Es tut schon richtig weh.

@Elschen:
Ich kaufe kleine weiße Schuhe und dann mal gucken was er sagt. In der Mittagspause werde ich nun schnell abhauen und kurz heimfahren. Ist nur 5km von hier und er kam grad von der Frühschicht.

Ich berichte euch, was seine erste Reaktion war.


Heike

Inaktiver User
26.08.2005, 13:23
@Heike
Du wirst schon sehen, am Montag ist da ein fettes dickes POSITIV!
Ich bin ja schon total neugierig, wie dein Freund reagiert! Mach schnell ja :freches grinsen:

@Elschen (Sissi :freches grinsen:)
Hoffentlich hast du Recht! Ich will nämlich jetzt, nachdem ich den positiven O-Test in der Hand hatte, auch endlich nen postitiven SS-Test haben :schild genau: :schild genau: :schild genau: :schild genau: :schild genau: :schild genau:

LG Katja

Inaktiver User
27.08.2005, 10:42
:fluestertuete: Heeeeeeeeeeeeeeike, wo bist du? Wir wollen doch deinen Bericht lesen?

Rubina
27.08.2005, 10:55
Hallooooooooooo,

Ich warte auch schon ganz gespannt :yeah: :yeah: :yeah:

Meine Freundin hat gestern ihr zweites Kind bekommen, ein Mädchen, daraufhin habe ich mit meinem Mann mit Sekt angestossen, war ja ein Grund zu feiern, oder ? Heute tut mir der Kopf weh :gegen die wand: :schild uups:, bin keinen Alkohol mehr gewöhnt :schild uups: und ich muss noch ein paar Stündchen arbeiten :pc kaputt:
Aber in der nächsten Zeit werden wir noch mehr zu feiern haben, oder was meint Ihr ???

Liebe Grüsse und ein schönes WE,
Rubina

Inaktiver User
27.08.2005, 11:09
@Rubina
Ein Mädchen - wie schön! Hast du die Kleine schon gesehen? Wie heißt sie? Och, Baby sind doch immer was süßes!
Meine Nichte kriegt grade ihren ersten Zahn, und beißt auf allem herum! Sooooo süß!
LG Katja

Rubina
27.08.2005, 11:29
Hola,

Leider habe ich die Kleine noch nicht gesehen, aber bestimmt kriege ich bald ein Foto geschickt, sie wohnen in D-land, sollten wir im Dezember wieder "nach Hause" fahren, dann dúrfen wir die Kleine auch live erleben.

Hüte Dich, wenn Deine Nichte mehrere Zähne hat, die Kleinen können nämlich ganz gut zubeissen :zahnschmerzen: :freches grinsen:

LG
Rubina

Inaktiver User
27.08.2005, 12:17
@Rubina
Noch ist ja nicht viel zu sehen, nur 2 kleine weiße Punkte und man fühlt es halt! :jubel: :jubel: :jubel:
Aber ich wurde auch schon gewarnt! :freches grinsen:
Es dauert nicht mehr lange und sie ißt Schnitzel mit Pommes :freches grinsen: :freches grinsen: :freches grinsen: Sie weint immer, wenn die Großen am Tisch sitzen und essen und sie nur ihren Brei bekommt!
LG Katja

Rubina
27.08.2005, 12:30
Wie alt ist Deine Nichte ? Ich kann gut verstehen, dass sie am Essen schon teilhaben will, ich habe meinem Sohn immer ein Stück Brot oder Baguette oder auch mal ein Stück geschälte Gurke (oder Karotte, wenn die Beisserchen da sind :freches grinsen:) in die Hand gegeben, auch wenn er nur daran gelutscht hat, er war froh, einfach mitzumachen :allesok:
Wie heisst die Kleine ?

Bis später,
Rubina

Eiserfeld
27.08.2005, 13:58
Hallo Ihr Lieben,

@Heike

Herzlichen Glückwunsch erstmal. Das ist ja super. :jubel: :jubel: :jubel: :jubel:

Meld dich schnell wieder und berichte uns mal, wir sind doch alle ganz gespannt. :schild genau:

@Katja & Rubina

Ja, Babys sind wirklich was tolles. Obwohl Kinder ja irgendwie in jedem Alter neue tolle Eigenschaften haben.
Wir waren gestern auf der goldenen Hochzeit meiner ´Schwiegeroma & -opa, und da war auch Schatzis Nichte (5) da. Die kleine könnte ich auffressen so goldig ist die. Und mein Schatz hat sich total viel mit ihr beschäftigt und man konnte merken das er mal ein ganz toller Papa wir. Das üben hat ihm jedenfalls richtig Spaß gemacht.
Hoffentlich ist es bei uns bald soweit. Bin so ungeduldig.
:grmpf:

LG Carolin

Inaktiver User
27.08.2005, 15:57
@Rubina
Nicole (gerufen aber Nicki) ist jetzt 6 1/2 Monate alt. Auf den Bauch drehen kann sie auch schon, nur nicht zurück!
Dann habe ich noch 2 andere Nichten (gleiche Eltern) und einen Neffen (andere Eltern). Bist du auch Tante? Dein Mann hat als Spanier doch bestimmt viele Geschwister oder?
Aber das mit dem Essen zum lutschen werde ich mir für meine eigenen merken! :schild genau:
LG Katja

Inaktiver User
27.08.2005, 16:00
Da hab ich wieder nur die Hälfte gelesen.

@Carolin
Das stimmt, Kinder sind in jedem Alter süß. Meine anderen beiden Nichten sind 4 und 6 Jahre alt und wir haben gestern Seifenblasen-kaputtmachen gespielt. Es ist schön, wie sich Kinder über so kleine Dinge freuen können, als sie durch die Seifenblasen gelaufen sind!
LG Katja

Heike_Liesel
29.08.2005, 09:47
Hallo Zusammen, ich bin zurück.

Mein Freitag war noch sehr chaotisch. Also mittag habe ich einen Frühtest gemacht, war bereits zwei Tage drüber und war völlig erstaunt, als da ein POSITV sehr schwach zu sehen war. Ich haute im Geschäft dann doch schnell ab und fuhr zu meiner Freundin, die bereits in der 8.SSW ist. Sie bestätigte mich und riet mir schnell zum
Arzt zu gehen. Okay, ich rief ihren Arzt an und schilderte das Problem, daß ich nur eine Aussagen zur Schwangerschaft haben will und bei meiner Ärztin kein Termin erhalte. Er untersuchte mich und sagte, daß zwar alles dafür spricht, auch das die Gebärmutter erweitert ist, aber er das eingenistete ei noch nicht sieht.
;( ich war enttäuscht. er erklärte mir, daß das noch kommen kann wenn ich noch sehr früh dran bin.
Gut, aber es ließ mir keine Ruhe. Ich war ehrlich ziemlich am Arsch. Also kaufte ich mir nochmals einen Test von einem anderen Hersteller. Das Ergebnis war ebenfalls POSITIV.
-> Ich habe weiterhin Schmerzen in der Brust und Unterleibs-Ziehen, meine Tage sind bis heute nicht da und somit fühle ich mich schon richtig schwanger :)

Mein Freund war sehr überrascht und reagierte erst gar nicht groß auf die kleinen Kinderschuhe. Eine Stunde später schien er es realisiert zu haben und schrieb mir eine Zuckersüße SMS.

-> Was meint ihr?


Heike

Eiserfeld
29.08.2005, 10:44
Hallo Keike,

ja das hört sich doch alles super an. Nochmal herzlichen Glückwunsch
:jubel: :jubel: :jubel:

Männer sind ja bekanntlich immer etwas langsamer, von daher ist die Reaktion deines Freundes bestimmt normal.

Und du fühlst dich schon schwanger, ist ja toll.
Wie lange habt ihr jetzt eigentlich geübt? (habs irgendwie vergessen :schild uups:)

LG Carolin

Rubina
29.08.2005, 11:41
Guten Morgen Ihr Lieben,

Wie geht es Euch heute nach dem Wochenende ? Habt Ihr alle was schönes unternommen ?

@Heike: Das ist doch super, ja ich glaube auch, dass Männer einige Zeit brauchen um sich mit dem Gedanken zu befassen, dass sie bald Papa werden. Aber wenn der Zwerg dann erstmal da ist, können die Papas so herrlich mit dem Baby umgehen, ich hatte oft Tränen in den Augen, als ich mein Mann mit seinem Sohn sah, die ersten Momente, einfach himmlisch. Du wirst auch sehen, wie toll es ist, wenn Dein Baby sich dann in Dir bewegt,tritt und boxt und Dein Freund/Mann dann die Hand auf Deinen Bauch legt und es auch spüren kann, das sind Momente des pures Glücks :yeah:
Unvergesslich.

Bin mal gespannt, wer die nächste SS zu verkünden hat, Carolin ? :freches grinsen:

Viele Grüsse und bis später,
Rubina

Heike_Liesel
29.08.2005, 11:44
Hallo, Carolin,

Wir haben bisher 3ÜZ gehabt. Jetzt habe ich keine Periode mehr bekommen, eigentlich hätte dies um Mittwoch letzte woche kriegen sollen. Ich fühle mich noch etwas unsicher, denn eine richtige Bestätigung von einem Arzt habe ich nicht.
Ein Termin erhielt ich erst für Montag in einer Woche. Vielleicht sieht man dann mehr.
Ich stehe grad im Harmon-Chaos!


Gruß

Heike

P.S: Bin richtig froh, daß ich heute arbeiten gehen kann, denn das lenkt etwas ab.

Eiserfeld
29.08.2005, 11:56
Hallo Heike,

du wirst sehen das wird schon alles. Wenn alle SS-Test Positiv anzeigen, wird dir der Arzt bestimmt nichts anderes sagen. Lenk dich ab mit Arbeit und versuch dich schonmal ein bißchen an den Gedanken zu gewöhnen :freches grinsen:.

Ich hoffe bei uns geht es auch so schnell wie bei euch. Bin ja erst im ersten ÜZ. Warte jetzt bis meine Periode kommt, oder noch lieber ausbleibt. Aber ich glaube so schnell gehts nicht. Auch wenn Rubina es für mich hofft.

Danke, Rubina übrigens dafür. Hoffe ihr drückt mir genauso die Daumen wie ich euch

:lachen:

Also, was gibts sonst bei euch so neues?

LG Carolin

Rubina
29.08.2005, 12:13
Hallo,

Ich bin ja auch erst im ersten ÜZ, habe ja gerade erst die Pille abgesetzt, deshalb denke ich nicht, dass es ganz so schnell klappt. Aber irgendwie bin ich der Hoffnung, dass ich vor Ende des Jahres noch schwanger werde, so stelle ich es mir einfach mal vor *träum*, und wenn nicht dann eben 2006, aber das wird schon werden.

Gestern haben wir einen super schönen Familientag gemacht, wir 3, das haben wir total genossen, wir haben an einem grossen See in einem Naturschutzgebiet mit ganz vielen Enten gehalten, dass war natürlich der Hit für den Kleinen und bis er dann abends ins Bett ging, wurde nur von den Enten geplappert, das hat ihn sehr beeindruckt, vor allem durfte er sie auch füttern.
Ja und heute leider schon wieder Montag, die Wochenende gehen immer viel zu schnell um.

Was habt Ihr gemacht ?

LG,
Rubina

Inaktiver User
29.08.2005, 12:16
Hallo,

@Heike
Schöööööööön! Und schick mal ganz viele Schwangerschaftsviren hier ins Forum, soll ja ansteckend sein!
Am Montag sieht man dann bestimmt schon mehr, auf alle Fälle diese Fruchthülle! Oh, du mußt dann alles berichten, ge? :yeah: :yeah: :yeah: Unser erstes Forumsbaby!

@Carolin
Du bist überfällig?!?!? Das war Heike auch :freches grinsen:
Hast du vorher die Pille genommen? Wenn, wie war dein Zyklus vorher?

@Rubina
Danke für deine Hochzeitsbilder! Du siehst wahnsinnig glücklich aus und dein Kleid ... herrlich! Mit dieser Schleppe :neidischwerd:
Hattest du dir das Kleid gekauft oder geliehen?

Mein Wochenende war sehr erholsam, hab viel gelesen!
Und seit gestern ist meine Temperatur oben, das heißt ES für diesen Monat vorbei, jetzt heißt es nur noch abwarten! Wie gerne würde ich in meinen Körper gucken können, ob sich da grad eine kleine befruchtete Eizelle rumtreibt und sich teilt :schild genau:
Ich finde diese Hibbelphase ja furchtbar, jetzt kann ich gar nichts mehr machen! Die erste Zyklushälfte hat man es ja noch ein bißchen in der Hand, man kann üben :freches grinsen:, aber jetzt! Hat jemand Tipps, wie man sich ablenken kann?

LG Katja

Eiserfeld
29.08.2005, 12:19
Hallo Katja,

nein bin nicht überfällig. Ich weiß ja auch gar nicht wie mein Zyklus ist. Bevor ich die Pille genommen habe hatte ich einen ganz unregelmäßigen Zyklus, von daher wüsste ich jetzt gar nicht ab wann ich überfällig wäre. Bin ja erst ZT 20.

Von was für einem Zyklus kann ich eigentlich ausgehen :heul:

Ich würde das alles ja gar nicht merken fällt mir gerade auf.

LG Carolin

Elschen
29.08.2005, 12:54
Mensch Mädels, das erste Forumsbaby!! Heike ich freu mich so für Dich!! :yeah: Und wie gesagt, das ist nur der Anfang der riesigen Glückssträhne.

Ja, Carolin, das ist echt blöd, wenn der Zyklus so unregelmässig ist - da musst Du jetzt wohl die Übungsfrequenz erhöhen :freches grinsen: Bei mir war der Zyklus vor der Pille schon recht regelmässig und das scheint jetzt auch wieder so zu sein . . vorbildliche 28 Tage. Diesmal konnte man fast die Uhr danach stellen: Donnerstagabend erste Schmerzen, in der Nacht immense Schmerzen (bin Freitag davon aufgewacht) und heftige Blutungen und Montag ist alles wieder vorbei, nur noch ganz leichte Blutungen. Das gute bei 28 Tagen ist, dass man nicht lange rechnen muss. Man weiss schon, an welchem Wochentag was ist. Praktisch!

Rubina, Dein Wochenende hört sich schön an. Ich war mit einer Freundin und ihrem Sohn (2,5) auch vor kurzem im Park bei den Enten. Das war ein Spass. Da kann ich mir gut vorstellen, dass Dein Sohn seine Freude hatte. Wie alt ist Rubén nochmal? Wir haben auch schon eine Radtour zusammen gemacht und waren baden. Das fand er auch ganz toll. Schön finde ich, dass das bei unseren Freunden so unkompliziert ist und sie in bestimmten Grenzen noch recht spontan sind. Der Kleine macht so ziemlich alles mit.

Wir waren am WE shoppen und wollten eigentlich was für mich besorgen. Ich hab letze Woche meinen Kleiderschrank ausgemistet und richtig viel weggeschmissen. Der Schrank ist fast leer (finde ich :zwinker:) . . und das kann ja so nicht bleiben. Am Ende haben wir aber nur zwei jeans für meinen Mann gekauft. Dafür bin ich heute in der Mittagspause fündig geworden und hab mir zwei Blusen und ein shirt gekauft :yeah:

Das Wetter soll so toll werden. Habt Ihr schon Pläne für die nächsten Tage? Wir haben gerade beschlossen, dass wir morgen Nachmittag Urlaub nehmen und die Sonne genießen. Abends sind wir zu einem spanischen Abend mit Tappas, Flamenco und Salsa mit Freunden verabredet . . da freu ich mich schon!!

Sonnige Grüsse aus Düsseldorf!!

Elschen

Heike_Liesel
29.08.2005, 13:27
Hallo Zusammen,

ich habe nun etwas ausgerechnet und müßte ( wenn ich das richtig gemacht habe) in der 5 SSW sein. Aber warum konnte der Arzt den Ring nicht sehen? Ist das befruchtete Ei soooo lange unterwegs bis zur Gebärmutter? Viele grauenvolle Gedanken plagen mich, zum Beispiel Eileiter-Schwangerschaften und so weiter.
Bis zum nächsten Montag erscheint mir die Zeit endlos, aber ich weiß, daß ich es nicht ändern kann. Ich hoffe so daß es hält und gut gedeiht.

Im Moment zum Beispiel habe ich keinen Unterleib-Schmerz, kein Brust-Jucken, keine stechenden Schmerzen im Brustbereich. Ist das Normal? Ach so ein Mist. Ich steh völlig auf dem Schlauch, denn wenn ich meine Freundin anguck, die schon in der 8. SSW ist, da ist das Erbrechen und Schmerzen an der Tagesordnung.

Vielleicht habe ich auch einfach nur Glück.

Mit mir ist irgendwie nichts anzufangen.

Mein Woe war auch sehr schön, denn ich half bei meinem Kumpel beim Umzug. Ich achtete peinlichst darauf, daß ich nicht zu schwer getragen hab und übernahm alle Klienarbeiten und das Einräumen um nicht groß aufzufallen. Gestern hatte dann meine Freundin Geburtstag und ich staunte nicht schlecht, daß sie 5 Stücken Käsekuchen verdrücken konnte.


Heike

Inaktiver User
29.08.2005, 13:38
@Carolin
Das Problem kenn ich, es ist wirklich blöd einen unregelmäßigen Zyklus zu haben und nicht zu wissen, wann man ist der Mens. rechnen kann. Deswegen habe ich ja vorletzten Zyklus mit dem Temp.-Messen und diesen Zyklus mit den O-Test angefangen. Da kann es wenigstens so in etwa bestimmen!
Ja, und diesen Zyklus habe ich auch mit dem Zyklustee angefangen, der soll ja auch ein bißchen regulieren!

@Elschen (ich kann´s nicht lassen, muß jetzt immer an Sissi denken :freches grinsen:)
Deine Planung für heute abend klingt ja super! Oh, ich will auch mal wieder richtig ausgehen!
Und einkaufen warst du auch? Och, ich finde es gibt zur Zeit richtig gute Sachen, irgendwie gefällt mir die Mode zur Zeit! Ich hab mir letzte Woche auch ein paar Stiefel bestellt :yeah:
Mein Freund hat diese Woche noch Urlaub, weil bei ihm im Geschäft nichts los ist, demzufolge werden wir morgen ins Freibad gehen. Das sind bestimmt die letzten Sonnestrahlen für dieses Jahr!
Und wir brauchen noch ein Geburtstagsgeschenk für eine meiner Nichten! Sie wünscht sich was von Barbie - mal gucken.

Ich werd mich mal um etwas zu beißen kümmern!

Da fällt mir ein:
@Heike
Hast du schon auf bestimmte Sachen Heißhunger?

und
@Rubina
Wie war das bei dir? Saure Gurken mit Eis?

Sonnige Grüße
Katja

Inaktiver User
29.08.2005, 13:58
@Heike
Mach dir nicht so viele Gedanken, vor allem nicht so schlimme!
Ich denke, wenn etwas unnormal wäre, hättest du bestimmt früher nen Arzttermin bekommen!
Und wenn es zu schlimm wird (mit den Gedanken) ruf doch einfach deinen Arzt an, und frag woran das liegen könnte, daß man noch nichts sieht! Und du wirst sehen, alles ist in Ordnung! :schild genau:
LG Katja

Inaktiver User
29.08.2005, 14:44
Hallo,

ich möchte mich auch zu euch gesellen. hab seit heute vormittag alle 24 seiten gelesen und bin glaub ich bei euch auf den laufenden *g*

@heike: gratuliere! wenn 2 tests positiv sind, kannst du dich wirklich freuen! der arzt wird dir das selbe sagen...

@carolin: ich finde die idee mit jetzt standesamtlich und nächstes jahr kirchlich auch sehr gut. dann habt ihr auch jetzt schon alle den gleichen namen - find ich einfacher.

@rubina: ruben klingt total nett. ein wirklich schöner name!

jetzt kurz zu mir: ich bin 26J. seit 6 Jahren verheiratet und im mai hab ich die Pille abgesetzt und seit dem üben wir. bis jetzt aber ohne irgendetwas zu beachten, weiß nicht mal, wie lange mein zyklus dauert, wir wollen das ganz ruhig angehen lassen, auch wenn ich jedesmal enttäuscht bin, wenn ich meine mens. bekomme.

lg
denise

Inaktiver User
29.08.2005, 16:04
Hallo Denise,
herzlich Willkommen, es ist immer schön, wenn sich neue Gesichter dazu gesellen!

Wie in dem anderem Forum dir schon geraten wurde, würde ich dir auch die Folsäure sehr empfehlen! Meine Frauenärztin hat mir gleich, als ich ihr von unserem Babywunsch erzählt habe, eine Probepackung mitgegeben. Die Folsäure soll den offenen Rücken und die Hasenscharte (vor allem nach Pilleneinnahme) verhindern! Du kriegst sie kostengünstig in der Apotheke oder im Drogeriemarkt!
Ich habe auch gelesen, daß du deine Temp. erstmal nicht messen willst! Ich finde, daß es eigentlich ne gute Methode ist, um die Vorgänge in deinem Körper kennenzulernen, gerade wenn der Zyklus unregelmäßig ist.
Ich messe auch erst den 2. Zyklus und ich muß sagen, so langsam lerne ich alles kennen, z.B. habe ich gemerkt, daß ich in ES-Zeit immer ein Ziehen im Rücken bekomme!
Aber trotz allem, darf das ÜBEN natürlich nicht nur plangemäß ablaufen, was bei der Temp.-methode eigentlich eh nicht funktioniert, weil du erst nach deinem ES von diesem erfährst.
Also ich wünsche dir viel Spaß beim üben und natürlich auch bei uns!
LG Katja

Elschen
29.08.2005, 16:05
Katja, Du hast's gut . . morgen ins Freibad!! Mal schauen, was wir so machen.

Denise, schön, dass Du zu uns gekommen bist. Ja, das Warten auf die Mens oder besser gesagt auf die Nichtmens, das fällt mir auch schwer. Ein bisschen bin ich dann auch immer enttäuscht, wenn es nicht geklappt hat. Aber ich bin noch Anfänger, was das üben angeht. Ich hab Ende Juni die Pille abgesetzt und bin jetzt im 3. ÜZ.

So, Mädels, jetzt ab in die Sonne!! Das Wetter muss man nutzen!

Liebe Grüsse

Elschen

Heike_Liesel
29.08.2005, 16:34
Hallo Dennis,

schön, daß Du Dich zu uns gesellst.

Ich kann Deine Enttäuschung absolut nachvollziehen und kann es auch vestehen, daß Du besser daürber bescheid wissen willst.
www.eltern.de (http://www.eltern.de) ist da ganz gut zum Durchlesen! Es hat mir sehr geholfen.

Ich gehe mir gleich ein Haus angucken, welches ich gerne Mieten würde. Dort könnte ich mit meinen Eltern unter einem Dach leben in zwei völlig abgetrennte Wohnungen mit schönem Garten und in einer tollen "familienfreundlichen" gegend.
Also drückt mir die Daumen.


Heike

Rubina
29.08.2005, 18:22
Hallo Ihr Lieben,

Ihr habt ja wieder jede Menge geschrieben, komme gar nicht mehr nach...

@Denise: Herzlich Willkommen, schön dass Du auch bei uns mitmachst, hier bei uns netten Mädels bist Du auch bestens aufgehoben und gute Ratschläge gibt es immer.

@Elschen: Da wünsche ich Dir einen schönen spanischen Abend, kannst Du Flamenco tanzen ? Qué aproveche, die Tapas werden bestimmt "muy rico" sein. Ich hoffe, Du berichtest mir, wie es war, vale ?

@Katja: Supi, dass Dir die Fotos so gut gefallen, ich war wirklich sehr glücklich an diesem Tag ( :schild uups:und bin es heute natürlich auch noch :freches grinsen:), es ist einfach unvergesslich. Einmal die Hauptdarstellerin zu sein, ist wirklich ein super Gefühl, ich denke so gerne an meine Hochzeit zurück.
Besonderen Heisshunger hatte ich eigentlich nie, Gewürzgurken esse ich auch so gerne, die habe ich auch ab und zu verschlungen, ich habe viele Salate gegessen, in allen Variationen und da es augerechnet im Sommer 2003 (in meiner SS) so furchtbar heiss war, habe ich auch viel Eis gegessen, das brauchte ich einfach ! Fazit: über 20 Kilo hatte ich nach den 9 Monaten drauf, aber die Hauptsache war ja, dass der Kleine gesund und munter war, nach der Stillzeit habe ich dann angefangen zu diäten und kämpfe immer noch mit ein paar Pfunden, aber ich fühl mich wohl :schild genau:
Bin ja mal gespannt, wenn Heike uns von ihrem Heisshunger erzählt. Meist hat man ja Lust auf das, was man gerade nicht im Haus hat, das ist dann echt gemein :nudelholz:

@Heike: Mach Dir mal nicht so grosse Sorgen, lass Dich ablenken. Die einzigen Anzeichen die ich damals hatte, waren wie schon gesagt, juckende Brüste und an einigen Tagen Rückenschmerzen, wobei ich diese Anzeichen nicht für SS-anzeichen hielt, weil ich nicht davon ausging, so schnell schwnanger geworden zu sein. Mir war weder schlecht, noch musste ich mich übergeben, rein gar nichst. Im 5. Monat hatte ich ab und zu mal Kopfschmerzen, aber das hing auch mit dem Wetter zusammen. Am Ende der SS dann Sodbrennen. Ich kann nur jedem so eine SS, wie ich sie hatte, wünschen, ich hatte kaum Probleme, ich hoffe, meine zweite SS verläuft genauso super. :allesok:
Schon Dich und lass Dich verwöhnen. Viel Glück bei der Hausbesichtigung, wollt Ihr bald umziehen ? Wir denken am Montag ganz fest an Dich, sagst uns dann auch gleich Bescheid, was der FA gesagt hat, ja ?

Ich habe noch etwas Arbeit vor mir, um 19 Uhr darf ich dann aber auch gehen. Hier ist es heute recht heiss gewesen, von mir aus könnte es ein wenig abkühlen. Ich habe am Sonntag Geburtstag, freue mich schon riesig drauf, weiss nur noch nicht, was wir schönes machen werden, vielleicht ganz spontan was organiseren. Mein Sohn ist seit gestern 22 Monate alt. Für seinen 2. Geburtstag werden wir eine schöne Feier machen, Familie, Nachbarn mit Kindern, Freunde und Kiddies werden eingeladen, da habe ich grosse Lust drauf und die Kleinen werden ihre Freude haben.

Bis morgen,
Rubina

Inaktiver User
30.08.2005, 09:12
Hallo,

ich muss ja ehrlich zugeben, dass ich bis jetzt auch nicht mal besonders darauf geachtet habe, wie regelmässig meine mens. kommt, ob es 28 oder32 tage usw. sind.

Temp. messen ist einstweilen noch ziemlich blöd, da ich ziemlich unregelmässig arbeite und daher auch unterschiedlich aufstehe, man kann die temperatur nur morgens messen oder? hat ja jemand vielleicht ienen link der es genauer beschreibt?

@katja: hab mir heute schon folsäure gekauft, danke nochmals für eure herzliche begrüssung und die ganzen infos!

@elschen: ich sag mir auch immer, wir üben erst seit Mai, aber ich glaube jeder, der sich wirklich ein kind wünscht, ist enttäuscht, egal ob man 1 Monat übt oder 1 Jahr...

@Heike: danke für den link, werd ich mir gleich am nachmittag genauer anschauen, verschlinke momentan jede info über schwangerschaft/kinder. hoffe es klappt mit dem haus! wir sind auch gerade in eine größere whg. gezogen, damit wir mehr platz haben und das zukünftige kz steht eben noch leer - auch ein komisches gefühl.

@Rubina: ich finde auch, dass eine hochzeit etwas total besonderes ist, auch wenn ich selbst nicht wirklich traditionell geheiratet habe und auch nicht in einen brautkleid, sondern nur ein weißes sommerkleid, wars ein wunderschöner und einzigartiger tag für mich.
wegen kindergeburtstag: meine nichte wird am samstag zwei und bekommt von mir eine schoko-auto-torte, weil sie so gern mit autos spielt.

Inaktiver User
30.08.2005, 10:35
Hallo,
ist ja gar nicht viel los, genießen wohl alle sie Sonne?
Wir werden ja auch heute Mittag ins Freibad gehen, kann nämlich gut und gerne ein bißchen Farbe vertragen!

@Elschen
Wie war der spanische Abend?

@Heike
Geht es dir heute besser? Wie war das Haus, was ihr euch angeschaut habt?

@Denise
Ja, immer schön die Folsäure nehmen. Irgendwo hatte ich mal gelesen, daß es auch empfängnisunterstützend wirken soll - weiß aber nicht, ob das wirklich stimmt!

@Rubina
Ich hoffe, daß ich deinen Geburtstag nicht vergesse :merk: :merk: Darf man fragen, wie jung du wirst?

@Heißhunger
Das wird wohl stimmen, daß man immer Hunger auf das hat, was grad nicht zu Hause ist. Als meine Mutter mit mit schwanger war, hatte sie Heißhunger auf Kohlrabi, und wer aus dem schönen Osten kommt, weiß vielleicht noch, das das im Frühsommer Mangelware war. Sie hat dann Blumenkohlstrünkchen (ich hoffe, ihr wißt was ich meine) gegessen! Und das komische daran ist, ich liebe Kohlrabi, könnte ich ständig essen!
Deswegen glaube ich daran, was man während der Schwangerschaft viel ißt, essen später auch die Kinder gern!
Also Heike, viel Spinat essen! (dabei streiken ja die meisten Kinder, oder?)

Wir waren gestern übrigens noch bei unseren Nichten, Nicole, die ganz Kleine, hat mir gestern ihren Zahn gezeigt, man sieht schon richtig die Zackelchen und von der Oberfläche her ist er schon ganz draußen. Das süßeste war ja, daß sie gelacht hat, als wir geguckt haben, so als wäre sie ganz stolz :jubel: Ja, und gestern war auch wieder Untersuchung, sie wiegt jetzt 8kg bei 70cm! :yeah:

Der letzte Abschnitt interssiert euch vielleicht nicht so :schild uups:, aber ich platze hier vor Stolz! Es ist nämlich die erste Nichte, bei der ich alles mitbekomme!

LG Katja

Rubina
30.08.2005, 10:55
Guten Morgen,

Katja, dass Du stolz auf Deine Nichten bist, ist ganz klar, ich habe meine auch zum Fressen gern :freches grinsen: :hunger:, sie ist so lieb und ist ganz stolz, dass sie nächste Woche endlich in die Schule kommt. Leider kann ich bei ihrer Einschulung nicht dabei sein, aber sie wird mir dann am Telefon alles ganz genau berichten.
Deine Nichten werden Dir dann bestimmt eine grosse Hilfe sein, wenn Du dann erstmal Dein Baby hast, oder ?

Ich werde am Sonntag leider schon 31, oh dieses Alter ist furchtbar, fühle mich aber noch ganz fit und gar nicht soooo alt :gegen die wand:. Als ich letztes Jahr 30 wurde, war das total deprimierend für mich, alleine schon diese 3 da vorne zu sehen, ist grauenvoll, aber wir alle werden ja älter :schild genau:

Sorry, Chef kommt, bis später,
Rubina :lachen:

Eiserfeld
30.08.2005, 11:22
Hallo Ihr Lieben,

@ katja
das ist doch wirklich normal das man stolz auf seine Nichten/Neffen ist. Ich fände es schlimm wenn es anders wäre. Ich selber hab leider noch keine, aber meine Schwester kann es auch kaum aushalten bis sie endlich tante wird und stachelt mich immer noch mehr an :freches grinsen:

@Rubina
31 ist doch kein Alter. Frauen werden außerdem nicht älter, sondern nur interessanter :freches grinsen:

@all

Gestern war bei uns echt super Wetter und meine Schwester, meine Mutter und ich haben das direkt ausgenutzt und sind shoppen gegangen. Das war echt klasse.
Hab jetzt eine tolle neue Hose (sogar eine Nummer kleiner ls sonst :yeah:) und einen schönen Blazer. Ach, das tat richtig gut, nach den schlechten Narichten der letzten Tage. Meine Tante ist am Samstag im Alter von 54 gestorben und morgen müssen wir auf die Beerdigung. Das wäre dann der dritte Todesfall in unserer Familie für dieses Jahr. Da vergeht einem wirklich alles.

Aber der Gedanke an meinen Zukünftigen und unseren Zwerg (der hoffentlich bald mal gezeugt werden will) baut mich immer wieder auf.

LG Carolin

Elschen
30.08.2005, 11:32
Hallo Ihr Lieben,

mein spanischer Abend ist erst heute - nach dem Sonnenbad :freches grinsen: Ich berichte dann morgen!!

Heike, ganz viel Glück mit dem Haus wünsche ich Euch. Das ist ja total aufregend. Und ihr wollt echt mit den Eltern zusammenziehen? Für mich wär das ja nichts, obwohl ich mir etwas mehr Nähe zu meinen Eltern (400 km) und Schwiegereltern (200 km) schon vorstellen könnte. Es ist schon immer eine kleine Weltreise, wenn wir meine Eltern und meine Großmutter mal besuchen. Und meine Brüder wohnen auch weit weg, in Ingolstadt und in München (wobei mein Münchner Bruder ab Januar nach South Carolina zieht). Uns hat es also ganz schön verstreut. Trotzdem besuchen wir unsere Familien regelmässig und zu meinem kleinen Bruder habe ich ein ganz besonders enges Verhältnis, da ist es auch egal, dass wir dann nach Amerika fliegen müssen.
Aber jetzt nochmal zu dem Haus. Beschreibs doch mal ein bisschen . .auch die Umgebung. Das find ich total aufregend!

Rubina, mach Dir mal keine Gedanken wegen der 3 in der Altersangabe - sieht man uns ja nicht an :zwinker:. Ich hatte damit überhaupt kein Problem - erst als mein kleiner Bruder 30 wurde, da bin ich echt ins grübeln geraten.

Ich habe übrigens auch einen kleinen Neffen. Er ist im Februar geboren und ist total knuffig. Anfangs war er so winzig, da hab ich mich kaum getraut ihn auf den Arm zu nehmen. Mein Bruder meinte zwar immer, die sind robust - da kann nichts kaputt gehen, ich hatte aber trotzdem so meine Bedenken. Ist eben ungewohnt! Aber mittlerweile ist er ein richtiges baby und freut sich die ganze Zeit, wenn ma ihn bespasst. Man kann ihn knuddeln und rumschleppen und er erzählt schon jede Menge. Ich glaube, er spricht auch mehrere Sprachen - unsere Nachbarin kommt aus Polen und spricht nur ganz wenig deutsch und die zwei haben sich fabelhaft verstanden. Katja, ich kann Deinen Stolz voll und ganz verstehen.

Denise, hier kommt ein link zur NFP: http://www.uni-duesseldorf.de/NFP/
Ich hab mir ein Buch dazu gekauft und fand das auch ohne dass ich die Temp messe, sehr spannend. Es steht einiges über den Zyklus drinn. Die Seite von eltern.de finde ich auch sehr gut.

Mensch Carolin, das tut mir aber leid. Ich drück Dich mal ganz doll! Schön, dass Dich der Gedanke an eure Zukunft wieder aufbaut. Das finde ich schön!

So, ich arbeite ja heute nur bis mittag :yeah: und dann gehts ab an den Rhein!

Liebe Grüsse

Elschen

Inaktiver User
30.08.2005, 11:43
@Carolin
Mir tut es auch leid, es ist wirklich nicht einfach mit solchen Schicksalsschlägen umzugehen, vor allem wenn sie so gehäuft kommen!
Deine Tante war aber noch sehr jung, war sie krank oder kam es überraschend? (Brauchst aber nur antworten, wenn du willst)

@Elschen
Hey, meine Nichte ist auch im Februar geboren (7.2. - Rosenmontag). Wir können die beiden ja dann in 14 oder 15 Jahren verkuppeln :schild genau:
Dann für heute abend: Viel Spaß

@Rubina
Mach dir mal keine Sorgen wegen der 3! Obwohl es für Frauen immer schlimmer sein wird als für Männer, aber zum größten Teil werden wir daran mit schuld haben!

@Denise
www.9monate.de (http://www.9monate.de) - da findest du auch etliches.
Ich hatte mir auch ein Buch gekauft ("Natürlich sicher"), darin ist es wirklich sehr gut beschrieben!

LG Katja, die immer noch nicht im Freibad ist :grmpf:

Eiserfeld
30.08.2005, 12:48
@katja

Meine Tante hatte eine schwache Leber, welche sie aber gerne mit Alkohol noch weiter strapaziert hat. Dann ging es ihr plötzlich so schlecht, dass sie eine Spenderleber brauchte. Die hat sie dann auch bekommen (am Tag der Hochzeit ihres ältesten Sohnes). Leider hat sie die OP nicht gut verkraftet, hatte zusätzlich noch einen Schlaganfall und war dann zwei Tage später Hirntot. Am Samstag haben sie dann beschlossen die Geräte abzuschalten.
Also man kann sagen das es schon irgendwie dann alles ziemlich schnell ging, und es ist auch sicherlich besser so, aber mir tut die Familie so leid. 3 Söhne (19,22,24) und einen Mann der über diese Tortur wirklich graue Haare und kreisrunden Haarausfall bekommen hat. Und das allerschlimmste ist das sie es teils selber schuld ist, da sie den Alkohol ja nicht lassen konnte.
Ich stehe dem allen sehr zwiegespalten gegenüber.

So, genug gejammert. Ich hab da morgen schon genug Sorgen mit-das reicht.

@Elschen

Danke fürs Drücken, tat gut.

@Heike

Wie gehts unserer Neu-Schwangeren eigentlich so?
Hoffe das mit dem Häusle klappt und das du dich an den Gedanken Schwanger zu sein schnell gewöhnst und dich richtig freuen kannst.

LG Carolin

Rubina
30.08.2005, 13:07
@Carolin: Ich drücke Dich ganz fest, es ist nicht einfach, solche Schicksalsschläge zur ertragen. In der Familie meines Mannes hatten wir vor über 3 Jahren auch 3 Todesfälle, das war furchtbar, aber wenn man dann wiederum das fröhliche Lachen eines Babies/Kindes sieht, ist der Schmerz vorübergehend weg.

Ich lag neulich mal im Bett und habe geweint, war etwas depri, und da kam mein kleiner Sohn an und hat gemerkt, dass ich weinte und er guckte, kletterte auf mich, nahm meinen Arm und machte diese "Pupsgeräusche", zum Weinen war mir dann auch nicht mehr zu Mute und ich musste so lachen. Das hatte er vorher noch nie gemacht, ich fand es einfach toll, wie er mich aufmuntern wollte.

Katja und Carolin, das habt Ihr recht und danke für die lieben Worte zum "älter werden". Wird schon werden, werde ja auch nicht steinalt :freches grinsen: :freches grinsen: :freches grinsen:
NOCH NICHT

Hasta la vista,
Rubina

Eiserfeld
30.08.2005, 14:39
Hallo Rubina,

Danke fürs drücken !!! :kuss:

Ohhh das hört sich so süß und toll an mit deinem Sohn, wie er dich aufgemuntert hat.
ICH WILL AUCH !!! Ich bin so ein furchtbar ungeduldiger Mensch (das stört mich selber an mir).

Naja, vielleicht klappt es ja bis zur Hochzeit noch. Mal sehen.

LG Carolin

Heike_Liesel
30.08.2005, 16:15
Hallo Zusammen,

ich fieber den morgigen Tag entgegen: Die erste Untersuchung!! Ich hoffe, daß ich nun endlich sehen kann, daß sich da was tut und dieses Mal wenigstens ein Fleck erkennbar ist und ich nicht länger hipplen muß. Klar die Anzeichen und der Test war eindeutig, aber ohne Aussage eines Arztes ist mir das sehr unklar und ich fühle mich sehr unsicher.

Gestern waren wir ja das Haus ansehen in das ich mit meinen Eltern ziehen möchte und ich finde es einfach genial, schöner Garten, viel Licht, alles neu renoviert und zei komplett abgetrennte Wohnungen. Da meine Eltern immer ein sehr enges Verhältnis zu mir hatten, aber viel unterwegs sind und noch einen zweiten Wohnsitz im Erzgebirge haben, bin ich mir sicher, daß man sich nicht in die Quere kommt. Mein Freund ist auf dem Land groß geworden und wird sicher wohler fühlen, als in unserer Stadtwohnung. Durch die Schichten als Altenpfleger ist er nachmittags häufig daheim und könnte sich dann erst richtig austoben. Platz für eine Werkstatt wäre auch.
Heute warte ich sehnlichst auf die Zustimmung des Eigentümers. Wir hatten uns alle super schnell entschieden und gleich zugesagt, auch wenn mich die Kaution und die Provision hier im Stuttgarter Raum sehr geschockt haben.

Heute gehts mir wesentlich besser, als gestern. Außer das meine Brustwarzen so super wund sind und selbst der BH stört mich. Aber ich arbeite noch bis um 18.00 Uhr und muß also durchhalten.

Rubina:
Also mit Anfang 30 brauchst Du Dir sicher null Gedanken machen. Du machst einen so jungen Eindruck auf mich, da kann nichts dagegen sprechen.


Liebe Grüße Heike