PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Das schönste was es gibt !!!



Seiten : 1 2 [3] 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20

Inaktiver User
13.09.2005, 21:47
Hallo ihr zwei Hibbeltanten!

@Carolin
Mir geht es wieder besser, Rücken läßt mich wieder in Ruhe und auch meine Laune ist besser.
Hast du auch wieder "Friends" geguckt?

@Denise
Meine Daumen hast du!

LG Katja

Eiserfeld
13.09.2005, 22:30
Hi Katja,

klar hab ich friends geguckt. Scheint so als ob du dich freuen könntest, Ross und Rachel nähern sich ja wieder an.
Schön das es dir wieder besser geht.
Hast dich ja schon ein bißchen rar gemacht :nudelholz: :freches grinsen:

LG Carolin

Inaktiver User
13.09.2005, 22:37
Hallo Carolin,
hab schon gedacht es ist soweit (mit Rachel und Ross).

Ich hing am Sonntag ganz schön durch, ich hätte den ganzen Tag heulen können.

Ich werde die Woche mir noch Mönchspfeffer besorgen, hab mich auch mal erkundigt, das soll wirklich gut sein bei Mens.-beschwerden.
Und dann war ich heute beim Arbeitsamt, mache ab 26.9. eine berufliche Weiterbildung (SAP und Lohn- und Gehaltbuchung). Da häng ich nicht ständig zu Hause rum und bin wenigstens für was nützlich. Ich freu mich schon!

Du hibbelst deinem ES entgegen? Merkst du immer oder machst du O-Tests? Hast du angefangen Temp. zu messen?

LG Katja

Eiserfeld
13.09.2005, 22:47
Hallo Katja,

hört sich doch gut an mit der weiterbildung. Es ist immer gut am Ball zu bleiben und sich weiter zu bilden. Hab mit SAP allerdings gar keine Erfahrung. Wir haben ein anderes System (obwohl die meisten Firmen SAP haben, oder?) Naja, wir sind halt was besonderes :freches grinsen:

Ich mache weder O-Tests noch messe ich temperatur. Ich merke den ES auch gar nicht (ist mir jedenfalls noch nie aufgefallen).
Mein Schatz und ich wollten das ja ganz ruhig angehen. So nach dem Motto was kommt, kommt. Wir sind ja beide noch sehr jung (22 und 24). Blos kann ich das nicht ruhig angehen, bin zu hibbelig da ich endlich den Zwerg in den Armen halten möchte.
Und wenn ich meinem Schatz jetzt mit Tests und Messen ankomme, dann bekomme ich wieder eine Standpauke: Wir wollten das doch ruhig angehen. Jetzt sei doch nicht immer so ungeduldig. Das klappt schon, du wirst sehen, usw. usw. :freches grinsen: :freches grinsen:

Und das erspare ich mir lieber.

Also rechne ich mir heimlich den ungefähren Eisprung aus, und will dann einfach mal ganz ungeplanten, spontanen Sex. Klappt natürlich immer. *hihi*

Du machst die Temp.-Methoder, oder? Wie funktioniert das eigentlich genau?

LG Carolin

Inaktiver User
13.09.2005, 23:02
Hallo,
ja die letzten 2 Monate habe ich meine Temperatur gemessen. Du mißt dabei deine Temperatur gleich nach dem Aufwachen ohne vorher irgendetwas zu machen. Bis zum ES ist sie relativ niedrig und mit oder kurz nach dem ES steigt sie an und bleibt bis zur Mens. oben!
Du stellst dabei halt erst im nachhinein fest, wann dein ES war! Aber zumindest weißt du, daß er war oder halt nicht!
Letzten Monat habe ich noch die O-Test gemacht, das fand ich ganz praktisch und werde das diesen Zyklus wieder machen.
Zur Zeit bin ich auch am überlegen, ob ich mir nen persona hole! Ich hatte meine Frauenärztin danach gefragt, und sie meint, daß die sehr zuverlässig und gut sind! Und man kann ihn später auch zur Verhütung einsetzen, weil ich auf die Pille nicht wirklich mehr Lust habe!

Verrät dir dein Freund, wie man so verdammt ruhig sein kann? Meiner ist ja auch die Ruhe selbst, aber er sagt mir, wie man so ruhig bleibt!

LG Katja

Eiserfeld
13.09.2005, 23:10
Ich glaube das die Männer da so ruhig sein können weil sie sich nicht um so viele Sachen einen Kopf machen und in Gedanken nicht schon soviel planen wie wir Frauen. Aber den wirklichen Grund verrät er mir nicht. Das macht mich wahnsinnig das er so ruhig ist. Ich denke dann immer: bin ich so extrem in die eine Richtung oder er in die andere? Keine Ahnung. Auf jeden Fall treibt es mich oft in den Wahnsinn.

Ich wünschte ich hätte nur die Hälfte von seiner Geduld.

LG Carolin

Inaktiver User
13.09.2005, 23:18
Dann geht es dir wie mir.
Ich könnte wahnsinnig werden, wenn er sich so wenig Gedanken macht. Obwohl es ja auch wieder gut ist, wenn ich mir vorstelle, er hätte am Sonntag genauso durchgehangen wie ich - da wäre Pforzheim untergegangen :freches grinsen:
Carolin (wirst du eigentlich auch Caro genannt?), ich geh jetzt schlafen, ich wünsch dir ne gute Nacht
Katja

Eiserfeld
13.09.2005, 23:23
Ja, gehe auch schlafen. Muss um Sieben raus. :schlaf gut:

Werde übrigens nicht Caro genannt, ich mag keine Abkürzungen und verniedlichungen von Namen.Weiß selbst nicht wieso. Hat mich irgendwie immer gestört.

Wünsche dir auch eine gute NAcht.

LG Carolin

Inaktiver User
14.09.2005, 09:42
hallo,

wie gehts euch denn?

@friends: ich schaus auch total gern und hab gestern auch gehofft, dass die beiden wieder zusammenkommen, dauert aber bestimmt nicht mehr lange.

@katja:danke fürs daumen "halten". ist ja toll mit deiner schulung, ist sie ganztags oder halbtags? wird sie vom AA bezahlt?


LG
Denise

Caterchen
14.09.2005, 09:47
Hallo Mädels,

heute hab ich leider keine Zeit, wollt Euch nur einen schönen Tag wünschen!

@Katja: Viel Erfolg für deinen SAP-Kurs!! Das ist bestimmt mega interessant!

Daten: ich werde sobald wie möglich eine PN schicken, hab´s nicht vergessen :-)

bis bald
caterchen :blumengabe:

Rubina
14.09.2005, 09:56
Guten Morgen,

Oh ja, sorry für die Verwechslung, aber bei so vielen Mädels und Namen, ist das durchaus möglich :wie?:

@Katja und Caro: Mein Mann ist ebenfalls total ruhig, wenn ich sehe, wie ich mich mit dem Thema schwanger zu werden befasse, und er denkt da womöglich kaum dran. Ich erwähne auch nicht ständig das Thema, wenn es kommt, dann kommt es. Ich bin auch ziemlich ruhig (versuche es zu sein) und warte gespannt, ob ich nächste Woche meine Mens bekomme. Wenn ich daran denke, werde ich auch ganz hibbelig, ansonsten wäre es auch nicht schlimm, wenn es noch nicht geklappt hat. Wir werden ja sehen...

Heute geht der Kingergarten wieder los und nachher begleite ich meinen Kleinen dorthin, habe mir 1 1/2 Stunden für nachher frei genommen. Freue mich schon richtig, er kommt in eine andere Gruppe und nun muss er sich nach 8 Wochen Ferien wieder and den Ernst des Lebens gewöhnen :freches grinsen:

@Katja: Bist Du mal diesen Rückenschmerzen auf den Grund gegangen oder einen Arzt gefragt, wenn man immer so leidet, ist das ja nicht so toll :unterwerf:
Das mit der Weiterbildung ist doch toll, viel Erfolg, wann geht es los ? Ich denke auch immer dran, evtl noch eine weitere Sprache dazu zu lernen, aber nur wann ???

Bis später,
Rubina

Eiserfeld
14.09.2005, 14:34
Hallo ihr Lieben,

hier ist ja heute wenig los.

Oh mann, ich kann es gar nicht abwarten bis endlich Feierabend ist. Heute bin ich ja sowas von lustlos und müde :schlaf gut:
Will nach Hause und am liebsten mal in die Badewanne mit einem guten Buch. Mhmm das wär jetzt klasse.
Aber, die paar Stunden bekomme ich auch noch rum.
Ansonsten gibts bei mir eigentlich nichts neues, und bei euch?

LG Carolin

Caterchen
14.09.2005, 14:45
Hallo Carolin,

die Müdigkeit muss wohl am Wetter liegen, ich kann mich auf fast nicht wach halten!!
Bei mir ist auch alles in Ordnung. Ich warte gespannt auf den Bericht von Willauch, will unbedingt wissen ob schon was zu sehen war - :wie?:

@Männer und warten: Meiner nimmt das Thema auch sehr gelassen. Manchmal bin ich mir gar nicht sicher ob er überhaupt noch weiß das wir nicht verhüten :smirksmile:

bis später mal
caterchen :ahoi:

Eiserfeld
14.09.2005, 14:52
Hallo caterchen,

stimmt, Willauch hat ja heute ihren Termin. Da bin ich ja mal gespannt.

Tja, Männer haben in der Beziehung echt eine Engelsgeduld. Aber wehe es hat irgendwas mit Fußball zu tun, dann hat mein Schatz noch weniger Geduld als ich mit unserem Babywunsch, und das will schon was heißen :freches grinsen:

Bist du auch auf der Arbeit? Wie lang musst du noch?
Oder warst du jetzt Hausfrau (bringe hier alles durcheinander) :schild uups:

LG Carolin

Caterchen
14.09.2005, 14:56
bin bei der Arbeit, muss noch bis 17.00 Uhr habe dann aber noch 1,5 h Heimweg vor mir :grmpf:

das mit den Namen und den Infos bekomm ich auch noch nicht richtig auf die Reihe, ich hoffe die Liste hilft mir dabei weiter...

Ich werd halt einfach alt :gegen die wand: :schild genau:

wie lange musst du noch arbeiten?

Willauch
14.09.2005, 15:04
Hallo an alle,

ich habe heute tatsächlich das erste Ultraschallbild bekommen. :jubel: :jubel: :jubel:
Man kann die Fruchthülle sehen und die Ärztin meinte, dass es auch an der richtigen Stelle sitzt (was immer das auch heißen mag?). Das ganze hat nur ein paar Minuten gedauert - innerer Ultraschall. Dann hat sie mir erzählt das ich nicht rauchen soll, möglichst keinen Alkohol trinken soll und auf meine Ernährung achten soll. 5 Zettel in die Hand gedrückt und draußen war ich wieder. Die Arzthelferin hat mir dann noch Blut abgezapft (Toxoplasmosetest - lasse ich machen, weil wir doch eine Mieze haben), einen ganzen Stapel Infobroschüren in die Hand gedrückt und schon stand ich wieder auf der Straße. Und das nach eineinhalb Stunden warten... :regen:

Ich war völlig fertig - bin nach Hause gegangen und habe erst mal geheult. Mir geht es nicht schlecht oder so, aber ich bin einfach so aufgewühlt und irgendwie hatte ich gedacht das die beim Arzt mehr machen. Was ist mit Blutdruck messen oder Gewicht aufschreiben? Den Mutterpass kriege erst beim nächsten Mal. Vielelicht erwarte ich zuviel, aber für mich ist es halt keine Routine, dass ich schwanger bin. Die Ärztin war nur total nüchtern und meinte: Ja also schwanger sind sie tatsächlich! :wie?:

Ach keine Ahnung, ich habe wohl gerade einfach zu Nahe am Wasser gebaut und bin sehr empfindlich. Ich freue mich total, dass ich nun schon ein erstes Bildchen habe :freches grinsen:.

@männer: mein Freund ist auch DIE RUHE SELBST. Als wir am Sonntag den Test gemacht haben, konnte ich die halbe Nacht nicht schlafen und war richtig zittrig als wir auf das Ergebnis gewartet haben. Er - völlig ruhig. Jatzt warte, gleich sind die 4 min doch um. Ich will seither ständig mit ihm darüber sprechen wie es ihm nun geht. Was sagt er: Ich freue mich! Und nix mehr. Bei mir überschalgen sich die Gedanken!!!
Ich denke mir nur immer: Gut, dass er so eine stoische Ruhe hat. Ist bestimmt eine sehr wichtige Papaqualität!!! :schild genau:


Ach ja: vorraussichtlicher Geburtstermin ist der 10. Mai!!!

Noch eine Frage zum Schluss: Wer weiß in welcher Woche ich jetzt bin? Wird da ab der mens gerechnet oder ab der Befruchtung??? :wie?:

@pn: wenn ich heute noch dazu komme schicke ich meine Daten an Elschen.

Liebe Grüße von willauch :knicks:

P.S. :allesok: :allesok: :allesok: :allesok:drück für alle Hibbelnden!!!

Eiserfeld
14.09.2005, 15:05
Bis halb fünf. Und hab dann auch noch 1h Heimfahrt vor mir.
Da haben wir ja das gleiche Leid.

Ja, das mit der Liste wäre wirklich hilfreich.

LG Carolin

Inaktiver User
14.09.2005, 15:09
@willauch
Soweit ich das hier mit gekriegt habe, wird ab der Mens. gezählt!

Ist doch schön, daß du nen Bild hast!

Und das deine Nerven blank liegen, ist bestimmt total normal!

Wissen es eure Eltern schon?

LG Katja

Caterchen
14.09.2005, 15:16
Hallo Willach,

nochmal herzlichen Glückwunsch!!! :jubel: :jubel: :jubel: :jubel: Ich finde wenn´s der Arzt bestätigt hat´s doch gleich nochmals eine andere Bedeutung, nicht wahr?
Schade finde ich allerdings die Art wie dein FA dich behandelt hat, ich glaube ich würde auch heulen... :heul:
Ich glaube die SSW ermittelt sich ab dem Zeitpunkt der Mens. Das finde ich zwar total bescheuert, weil man ist ja dann schon in der 2. Woche bevor überhaupt was passiert ist, aber vielleicht hängt es auch einfach damit zusammen, dass der Zyklus bei Frauen so unterschiedlich lang sein kann :wie?: und die Ärzte sonst mit rechnen überfordert wären
:zwinker:
So, jetzt ruh dich aus und erhol dich gut vom Arzttermin!! :jubel: :jubel:

:knicks: caterchen

Eiserfeld
14.09.2005, 15:21
Hallo Willauch,

mensch, das hört sich ja spannend an. Und ein Bild hast du auch schon, wie schön.
Was sagt dein Liebster zu dem Bild?
Mein Schatz würde wahrscheinlich genau so ruhig wie deiner reagieren. Unglaublich.

Das die Ärztin so kurz angebunden war ist natürlich nicht so toll. Irgendwie erwartet man ja mehr.

Hoffe du lässt uns an allen neuen Reaktionen Teil haben. Und nochmal HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH, ich freu mich für dich !!!

LG Carolin

Willauch
14.09.2005, 15:23
@katkud: DANKE! Nein unsere Eltern wissen es noch nicht. Ich möchte meinen Eltern einen Abzug von dem Ultraschallbild schicken und ihnen einen Brief dazu schreiben. Dann können sie erst mal in Ruhe damit klar kommen zum zweiten Mal (meine Schwester hat schon ein Kind) Großeltern zu werden.
Mein Freund will es seiner Mutter (Vater ist schon lange gestorben) sagen, wenn das nächste Mal zu Hause sind.

Ich bin schon sehr gespannt auf die Reaktionen.

Am WE fahre ich nun aber erst mal mit meinen beiden besten Freundinnen weg und muss es der zweiten noch beibringen. Davor graust es mich ziemlich, weil sie schon eine Fehlgeburt im vierten Monat, danach eine Eileiterschwangerschaft und seither nix mehr hatte... :regen:

ich finde das echt so schwer. Habe noch eine Freundin, die schon seit zwei Jahren versucht schwanger zu werden und es klappt einfach nicht. Ausgerechnet gestern fragte sie mich ob ich schwanger bin. Habe sie angelogen, fühle mich deswegen beschissen. ich hatte aber echt das Gefühl, dass ich es ihr jetzt noch nicht sagen kann. Muss das erst mal für mich so richtig klar kriegen!!!

Liebe Grüße an alle Arbeitenden. Muss noch bis 18 Uhr :niedergeschmettert:

Eure willauch :knicks:

Ups jetzt haben wir uns überschnitten:
@caterchen und Eiserfeld: Vielen herzliche Dank für eure Glückwünsche!!!!Meinem Freund habe ich das Bild an den Küchenschrank gehängt mit dem Hinweis: Hallo Papa, jetzt wirds ernst!!! Das sieht er dann wenn er nach Hause kommt :freches grinsen:

Caterchen
14.09.2005, 15:28
@Carolin,

oh je, dann gehts dir ja auch nicht wirklich besser als mir!! Nervt dich das auch so?
Inzwischen hab ich mir einen ruhigeren Fahrstil angewöhnt um meine Nerven zu schonen, aber das ist gar nicht so einfach bei den Chaoten auf der Strasse :unterwerf:

LG
caterchen

Eiserfeld
14.09.2005, 15:43
@caterchen
wem sagst du das. Bin jeden Tag froh wenn ich heil zu Hause ankomme.
Deshalb würde ich mich doppelt freuen wenn ich schwanger werden würde, dann könnte ich nämlich später in der Mutterfirma in Siegen arbeiten. Da wäre ich in zehn minuten zu Fuß da. Deshalb muß das jetzt mal langsam klappen :schild genau:

@willauch
berichte doch dann bitte mal wie dein Freund reagiert hat. Würde mich mal sehr interresieren.

LG Carolin

Elschen
14.09.2005, 15:54
Hallo Ihr Suessen,

sooooo, jetzt ist die vorläufige Liste fertig - fehlen nur noch ein paar von Euch, die kann ich aber noch nachtragen. Ihr seid ja so suess!! Ich habe ein word.doc daraus gemacht und hab mir überlegt, es so ähnlich wie die Bildergallerie der Baby2004-Mädels in yahoo zu stellen. Dann bekommt ihr den link und ich kann immer wieder etwas ergänzen, wenn gewünscht - natürlich auch Bilder. Der Vorteil ist, dass nur wir da rein kommen (wir können es sogar mit einem password schützen) und kein Schabernack (geiles Wort) mit unseren Daten getrieben werden kann. Ich habe versucht es per pn zu versenden, aber das sieht bei der Formatierung doof aus.

Rubina hat mir ihre email adresse geschickt - das würde natürlich auch gehen.

Was meint ihr??

Im übrigen hab ich vergessen nach eurem Alter zu fragen. Und vielleicht soll das Alter des Partners auch mit rein? Schreibt das einfach ganz normal im Forum!

Liebe willauch, ich kann Dich soo gut verstehen. Lass Dich mal drücken :wangenkuss: !! Ich habe auch immer das Gefühl, dass mein FA viel zu nüchtern ist. Hab mir schon ernsthaft überlegt, mir einen anderen zu suchen. Ich meine, ich will ja nicht in den Arm genommen werden - aber ein bisschen Verständnis und Zeit ist doch nicht zu viel verlangt. Es ist doch eine absolute Sondersituation in der Du Dich befindest, da könnte man doch auch so behandelt werden. Aber lass den Kopf nicht hängen und kuschel heute mal besonders lange mit Deinem Freund - das hilft bestimmt.

Ganz liebe Grüsse

Elschen (die ganz viel Spass hatte, die Liste zusammenzustellen!)

Inaktiver User
14.09.2005, 16:08
also zuerst mal:

willauch - gratuliere und kopf hoch! ist ja schade, dass deine frauenärztin da so wenig auf dich eingegangen ist, aber dafür hast du jetzt die ärztliche bestätigung und ein BIld. stell mir das so genial vor. endlich was "handfestes".

das dein freund so ruhig ist, würd ich auch als gutes zeichen werten, gerade wenn man selbst eher "wuschelig" ist, dann braucht man eh irgendwie den ausgleich.

@elschen: danke fürs liste schreiben, mir ist es im prinzip gleich, ob yahoo oder per mail. ich bin 26 und mein mann 30.

@rubina: wie wars denn im kindergarten? warum hat ruben die gruppe gewechselt?


ich hatte heute so einen horrorarbeitstag. ich arbeite ja in einem familienkrisenzentrum und heute war eine 11jährige!!! bei mir, die im 7. monat schwanger ist und noch nicht mal den vater des kinder weiß, es könnten mehrere in frage kommen.

eine total geschockte,
Denise

Inaktiver User
14.09.2005, 16:12
Hallo Elschen,
du bist aber fleißig! :wangenkuss:
Also, ich bin 27 (24.6.78) und er ist 32 (11.7.72), beide Krebs!
Deswegen müssen wir uns diesen Monat besonders anstrengen, dann haben wir vielleicht Glück und kriegen nen Krebs-Kind :freches grinsen:
Meine E-Mail schicke ich dir per PN.
Das mit yahoo finde ich keine schlechte Idee.
Danke nochmal!
LG Katja

Caterchen
14.09.2005, 16:14
@ Denise
:schild uups: - auch du sch***!!! ich glaube ich wäre vom Stuhl gefallen, musste mich beim lesen ja schon festhalten.... mit 11????? mehre Kandidaten als Vater????? HIIIILLLFFFEEEEE

bin geschockt, brauche jetzt erst mal einen :tassenkasper:
caterchen

P.S. mein Freund ist 40. yahoo find ich gut, mail ist aber auch OK

Inaktiver User
14.09.2005, 16:20
@Denise
Oh Gott, was will das Mädchen mit dem Kind machen? Behalten?
Was räts du da?
Stellt euch mal vor, sie kriegt ein Mädchen, das wiederrum mit 11 schwanger wird, so ist sie mit 22 Jahren Oma :schild uups:
Da mußte ich jetzt mal so weit spinnen! :freches grinsen:
LG Katja

Inaktiver User
14.09.2005, 16:20
ja caterchen, mir gings genauso. ich bin eigentlich schon geübt im umgang mit "jungen" müttern und ähnliches.

aber die kleine war eindeutig noch ein kind und hatte noch nicht mal ihre tage. laut ihrer frauenärztin hätte sie sie genau nach der zeugung das erste mal bekommen sollen, aber wegen schwangerscahft eben nicht. es sieht bei ihr aus, als wenn sich ein kleines kind nen polster unter T-shirt steckt, so sollte es wirklich nicht sein.

morgen steht mir ncoh das gespräch mit ihren eltern bevor und mit 2 der eventuellen väter und deren eltern.

da krieg ich immer wieder die krise, ob ich meinen zukünftigen kindern wirklich alles an richtigen werten mitgeben kann, denn hier haben eindeutig ihre eltern auch versagt.

Willauch
14.09.2005, 16:29
@elschen: habe dir gerade eine PN geschickt. Vielen dank für dein Engagement. Echt super!!!

@denise: W A H N S I N N!!!! Was ist das für eine Geschichte????? Horror!!! Die Kleine checkt doch überhaupt nicht was da mit ihr passiert, oder? Und sie hat dann quasi mit mehreren Typen geschlafen??? Bin schockiert! Mit E L F!! Da wusste ich noch nichtmal wie küssen geht.

Da hast du aber wirklich einen HARTEN JOB!!

Wünsche dir ganz viel Kraft.

Liebe Grüße willauch :knicks:

Inaktiver User
14.09.2005, 16:38
@katja: ich rate ihr weder die eine noch die andere möglichkeit, steht mir auch nicht zu. ich sage ihr ihre möglichkeiten und helfe ihr, so gut es geht. ich bin auf das gespräch mit den eltern neugierig, dann kann ich auch besser einschätzen, inwiefern sie dem mädchen helfen können bzw. sie unterstützen.

@willauch: ja hat sie, noch vor ihren elften geburtstag, ist so der wahnsinn, mir tut die kleine wahnsinnig leid, aber vor allem das kind. sie selbst ist einfach noch lange nicht so weit und hätte vielleicht schon früher zu einer beratung gehen sollen. finds auch von ihrem FA eine frechheit, dass er in dem falle nicht das Jugendamt einschaltet. dass sich die kleine 7. monate herumquält und jetzt innerhalb von 2 monaten eine so weitreichende entscheidung treffen muss/soll, ist einfach der wahnsinn.

Rubina
14.09.2005, 16:49
Hallo Ihr Lieben,

Mensch wart Ihr wieder fleissig am Schreiben, und ich jetzt fleissig am Lesen :freches grinsen:

@Willauch. :jubel: :jubel: :jubel: :freches grinsen: :allesok: :kuss: :blumengabe: Herzlichen Glückwunsch, ich freue mich riesig für Dich, ich bin gespannt, was Eure Familien und Freunde sagen, und mach Dir keine Sorgen, wenn Du Deiner Freunding gestern nicht gesagt hast, dass Du schwanger bist, Du wolltest ja auch erstmal die 100%ige Bestätigung der FA, bei mir war das genauso.
Mir ging es nach vielen FA Besuchen auch wie Dir, auf der einen Seite war ich super happy, mein Baby im US gesehen zu haben, auf der anderen Seite total depri, weil ich auch mehr erwartet hatte, dass scheint uns allen wohl so zu gehen. Meist habe ich dann auch geheult, weil mir das, was die FA sagte, einfach nicht genügte. Oft, wenn ich kein US Bild mitbekam, war ich fix und fertig, weil ich schwer damit rechnete, ein Bild meinem Mann zeigen zu dürfen. Auch wenn es noch so schwerfällt, es ist ganz normal und man muss auch verstehen, auch wenn es fast nicht geht, dass der FA auch nur seine Arbeit macht und wenig einfühlsam ist.
Ich dachte damals auch dran, die FA zu wechseln, im Nachhinein war ich doch ganz begeistert von ihr :freches grinsen:, sie hat auch schliesslich mein Kind auf die Welt gebracht und mich täglich im Krankenhaus besucht.

Mein Mann war auch die Ruhe in sich, nur als er dann mit zur FA kam und sah wie ich auf dem Präsentierteller :aetsch: lag und er sein Kind im US sah, da wurde ihm dann doch etwas mulmig....typisch Männer !!! :freches grinsen: :freches grinsen: :freches grinsen:aber auch ganz stolz, seinen kleinen Zwerg gesehen zu haben. Ich konnte mich gar nicht satt sehen, nur schade, dass die Untersuchung so kurz ist :schild genau:

In meiner SS wurde immer nach dem ersten Tag der letzten Mens gefragt, dass war bei mir damals der 14.1.03 und am 28.10.03 kam mein Sohn auf die Welt, eigentlicher Geburtstermin war der 23.10.03. Wenn ich mich recht erinnere, war die Befruchtung so um den 28.1. :fg engel: Ich staune gerade, wie haargenau ich mich an die jeweiligen Daten erinnern kann :schild uups:

Ich muss noch bis 19 Uhr arbeiten, habe allerdings eine 2 1/2 stündige Mittagspause hinter mir, könnte mir allerdings auch vorstellen, jetzt ein schönes Bad zu nehmen :freches grinsen:, schön wärs...

11 Jahre alt und schon schwanger, das hat mich aber auch gerade umgehauen, ist das Mádel denn sehr frühreif und wie steht sie zu der Schwangerschaft ? Ich staune ja schon, wenn ich 12-15 jährige auf der Strasse rauchen sehe, ich hoffe, nur, dass mein Sohn nicht mit dem Rauchen anfängt, da mache ich mir jetzt schon Gedanken, das ist echt hart.
Ich hoffe, man kann für das Kind eine geeignete Lösung finden, würdest Du uns berichten, wie es weitergeht ? Ist sie denn misshandelt worden ? Unfassbar.
Denise: Du hast einen harten Job, wie verkraftest Du so was ???

Im Kiga war es total gut, Rubén hat sich schnell wieder eingewöhnt, war total ausgelassen und hat mir die Schildkröten gezeigt, die im Hof des Kigas in einem geräumigen Käfig sind. Nun, er hat nicht die Gruppe gewechselt, es sind neue Kinder dazugekommen und einige sind nicht mehr da, er hat eine neue "maestra" und war hellauf begeistertund hat gespielt, morgen um halb 9 geht es dann richtig los. Mir hat es richtig gut getan, ihn heute zu begleiten, habe auch schwer mitgespielt :freches grinsen: :freches grinsen: :freches grinsen:

@Elschen, ich glaube, ich hatte gesagt, dass ich 31 bin, mein Mann ist 30.

LG
Rubina

Rubina
14.09.2005, 16:52
@Elschen: wollte Dir noch VIELEN DANK sagen, ich freue mich schon auf die Liste :allesok: :kuss: :blumengabe:

Eiserfeld
14.09.2005, 20:21
Na ihr lieben,
bin jetzt auch endlich mal zum gemütlichen Teil des Abends übergegangen.

@Elschen auch von mir nochmal ein herzliches Dankeschön an Dich das du dir die Arbeit mit der Liste machst. Finde ich klasse von dir. :kuss:
Also ich bin 22 (02.12.82, das Nesthäkchen hier) und mein Schatz ist 24 (28.04.81).

@all
wir waren eben mit unserer Katze Wilma beim Tierarzt. Sie hat jetzt schon seit zwei Wochen Katzenschnupfen und das Antibiotika hilft gar nicht. Jetzt hat die Tierärztin ihr Blut abgenommen welches untersucht wird, aber so wie sie sagt sieht es leider nicht gut aus. Scheint so als ob sie noch eine schlimme Katzenkrankheit hätte die ihr Immunsystem angreift (das ist das gleiche wie Aids bei Katzen). Und wenn sich das bestätigt muss sie eingeschläfert werden. Hab eben die ganze Zeit geheult. Das Ergebnis darf einfach nicht so ein. Und das alles nur weil die Idioten vom Katzenschutzbund, wo wir sie her haben, sie nicht geimpft haben, obwohl sie uns das versichert hatten. Ich bin echt deprimiert.

LG Carolin

Inaktiver User
14.09.2005, 22:12
Hey Carolin, laß dich mal drücken. Aber warte mal ab, vielleicht ist es ja gar nicht so schlimm und deine Katze muß nicht eingeschläfert werden. Ich drück dir die Daumen!
Wann erfährst du es?
LG Katja

Eiserfeld
14.09.2005, 22:24
Hallo Katja,
am Freitag um sechs sollen wir wieder dahin. Hab echt bammel vor dem Ergebnis.

Sind wir eigentlich immer die einzigen Nachtschwärmer hier?

LG carolin

Inaktiver User
14.09.2005, 22:35
Ja, es scheint so, obwohl wir ja jetzt so viele hier sind.
Aber die anderen sind bestimmt schon schlafen und träumen vor sich hin! :schlaf gut: :freches grinsen:
Ich bin grad nebenher dabei, mein / unser Fotoalbum auf den neusten Stand zu bringen, bin jetzt bei den Sprüchen angelangt, das ist ganz schön nervenaufreibend.

Wie alt ist deine Katze?

LG Katja

Inaktiver User
14.09.2005, 22:44
Hallo meine lieben Hibbeltanten,

ok, erst die schlechte Nachricht: Der Arzt hat heute festgestellt dass ich am rechten Eierstöck 5 bis 6 Zysten/Zystenbläschen habe. :ooooh:
Schockschwere Not!!!!!
Er hat mir erklärt dass das auch nix Schlimmes heißen muss und das es auch viele reife Eizellen sein können.
Für mich ist diese Ungewissheit der reine Alptraum. Einer Schwangerschaft steht aber nichts im Weg, da mein linker Eierstock und meine Gebärmutter "wie im Lehrbuch" aussehen. Ich muss jetzt bis nächsten Donnerstag warten, dann sind die Blutergebnisse da. Er testet meinen Eisenwert, den Impfschutz gegen Röteln und die Hormone in meinem Körper, da zuviele männliche Hormone auch diese "Dinger" hervorrufen können.
Es gilt abwarten und Tee trinken.

Ich habe ihm während der Untersuchung natürlich die berühmten Löcher in den Bauch gefragt. Er ist ja immer ganz lieb und erklärt mir alles. Mit dem Möpf vehällt es sich seiner Aussage nach so, dass es die Regelmäßigkeit und die Schmerzen während der Mens in die Reihe bringt aber definitiv nicht fruchtbarer macht.
Der Eisprung ist immer um den 14./15. Zyklustag, egal wie lange es dann noch dauert bis wieder die Tage kommen und wie lange man sie hatte :schild genau:, jedes unbefruchtete Ei nistet sich unterschiedlich lange ein, bis es dann abgestossen wird, daher dauert es bei manchen Frauen auch 40 Tage. :schild genau: Den berühmten Mittelschmerz muss man übrigens nicht merken.

War alles sehr informativ.

Mädels, ich fühle mich einfach hundeelend, total leer und bin unendlich traurig und ängstlich. Ihr musst wissen dass meine Mutter genau in meinem Alter den ersten Eierstock wegoperiert bekam, genau wegen der heute an mich gestellten Diagnose. Bei meinem Mann habe ich das alles runtergespielt damit er sich nicht so viele Sorgen macht, aber am liebsten möchte ich nur heulen, weil mit mir ja anscheinend was nicht stimmt. Wie grotesk es mir vorkommt, wenn dann eine 11-Jährige in Denis´Beratungsstelle sitzt und schwanger ist, könnt ihr euch ja denken.

Als ich das gerade gelesen habe, habe ich nur gedacht: Da kriegst die Motten!!!
Und Denise, Du hast recht wenn Du sagst, da haben auch die Eltern versagt.
Sind die total assozial? Sorry, aber das Leben von dem Mädchen ist jawohl echt versaut. Den Ruf musste erstmal wieder loswerden. Holla die Waldfee!!!!

Ich versuche jetzt in den nächsten Tagen tapfer zu bleiben da ich vor Donnerstag nächste Woche eh nix weiss´.

Alles wird gut!

Liebe Willauch, ich freue mich so sehr für dich! Es ist anscheinend normal dass Ärzte so reagieren, es war bei mir auch so. Wenn Du beim nächsten Mal den Mutterpass bekommst ist das Gespräch intensiver und umso länger Du schwanger bist, umso mehr wird sich dein Arzt dir widmen. Sei dir dessen gewiss.

Ihr lieben Mäuse, ich hoffe ihr versteht dass ich heute nicht in Hibbellaune bin. Morgen sieht die Welt schon wieder anders aus und dann setzte ich mich auch morgens schon vor den Rechner, google Zysten aus und bin dann auch hier online. Und nur zu eurer Info, ich werde trozdem daran arbeiten schwanger zu werden, ich hab ja zwei von den Dingern.

Es grüßt euch auf´s herzlichste:

krausi

Eiserfeld
14.09.2005, 22:46
Da bist du aber fleißig. Unsere Bilder vom Türkei-Urlaub 2002 liegen immernoch in der Schublade und das Album ist "unbeklebt" :schild uups:
In solchen Dingen bin ich sehr nachlässig.

Unsere Wilma ist erst 1,5 Jahre. Wir haben sie erst seit einem halben Jahr und sie war am Anfang ganz scheu. Jetzt erst lässt sie sich so langsam von uns streicheln, sie bekommt jetzt endlich Vertrauen zu uns. Die arme Maus tut mir so leid. Sie bekommt kaum Luft wegen der verstopften Nase und röchelt die ganze Zeit.
Aber ich hoffe ja immer das es nur so ein blöder Katzenschnupfen ist und wir übermorgen Entwarnung bekommen.
Unsere andere Katze, Ronja, merkt uch das mit Wilma etwas nicht stimmt. Ist schon komisch was Katzen alles merken.

LG Carolin

Inaktiver User
15.09.2005, 08:59
Guten Morgen Ihr Lieben,

@krausi: das klingt wirklich nicht gut, aber wenn er meint, einer schwangerschaft stünde nichts im wege, ist es andererseits ja auch trotzdem ein "guter" besuch gewesen. du bist nicht deine mutter und vergleiche bringen nichts, jeder mensch ist anders. fühl dich mal ganz lieb gedrückt von mir. du solltest aber deinem mann ganz ehrlich sagen, wie sehr es dich belastend, sonst kann er dich ja nicht verstehen.

@carolin: hoffentlich wird alles gut, drück dir die daumen, dass es doch etwas anderes ist und ihr eure katze behalten könnt. ist schlimm wenn sie so leidet.

@katja: ich kann mich zum foto-album-machen, einfach nicht aufraffen, so gern ich mir die fertigen ansehe, so ungern klebe ich sie ein. bewundernswert!

@rubina: wie ich das verkrafte? in den meisten fällen gibt einem die arbeit unglaublich viel, aber manchmal kann man einfach nichts positiv sehen, und dann zerrt das total an den nerven und nimmt mich total mit, auch wenn ich es mir eigentlich nicht zu herzen nehmen sollte, beschäftigt es mich auch daheim noch.


Morgen oder am samstag sollte ich meine Mens. bekommen und diesmal bin ich wirklcih enttäuscht, wenn es nicht geklappt hat. Aber bis dahin kann ich ja noch hoffen!

Caterchen
15.09.2005, 09:08
Guten Morgen ihr Lieben,

Ihr wart ja gestern Abend wieder sehr fleissig, während ich fix und fertig im Bett lag und mich meinen Träumen hingegeben habe :smirksmile:

@Eiserfeld
das mit deiner Katze hört sich schlimm an, ich drücke dir die Daumen :allesok: , dass es doch nur ein hartnäckiger Schnupfen ist

@Krausimausi
oh je, ich wäre wohl ziemlich geschockt wenn mein Arzt sowas zu mir sagen würde. Hatte mal eine Zyste, die dann aber von selbst wieder verschwunden ist (hängt wohl auch mit dem Zyklus zusammen) - war dann aber doch ziemlich nervös. Mach dich aber nicht verrückt, das mit dem Baby klappt auf jeden Fall!!! :schild genau:

So, ich wünsche Euch einen schönen Tag!!
LG
caterchen

Caterchen
15.09.2005, 09:16
hallo Denise,

ich drück dir ganz fest die Daumen :allesok: , dass du deine Mens nicht bekommst!! Hast du denn schon irgendwelche Anzeichen dafür?

Inaktiver User
15.09.2005, 09:24
Hallo Krausimausi,

bin aus dem Nachbarstrang. Dein Arzt das mit dem Eisprung leider etwas falsch gesagt. Der ES ist nicht immer um 14./15. ZT! Das ist bei jeder Frau unterschiedlich und kann durch verschiedene Sachen beeinflusst werden (Stress, Krankheit etc). Normalerweise ist die zweite Zyklushaelfte relativ stabil so ca. 12-16 Tage. Aber die erste ist variabel. ES am 14./15. ist ein Maerchen, das kannst Du ganz viel nachlesen.
Wuensche Dir viel Glueck :allesok: und den anderen natuerlich auch :allesok:
Pischti
:knicks:

SammyJo
15.09.2005, 09:31
Huhu Pischti :ahoi:

das wollte ich auch gerade schreiben. Meine letzte Gyn hatte mir erklärt, dass die 2. Zyklushälfte immer relativ stabil ist, wie Du sagst, 12-16 Tage (also im Mittel 14 Tage). Ich hatte vor der Schwangerschaft immer einen relativ langen Zyklus und der ES war definitiv erst gegen Zyklustag 20.

Ihr Lieben, ich will Eure traute Runde ja nicht stören, aber kann ich hier auch von Zeit zu Zeit mal was loswerden? Bin nämlich auch gerade am "hibbeln" und habe aufgrund der Tatsache, dass ich zur Zeit nicht arbeite (Elternzeit) viel zu viel Zeit, mich mit dem Thema zu beschäftigen :zahnschmerzen: Hab schonmal bei "wir wollen/haben/...ein Baby" vorbeigeschaut, aber da geht es doch hauptsächlich um's schwanger SEIN (was ich auch sehr gut verstehen kann).

Seid alle ganz lieb gegrüsst (huhu, Katkut :wangenkuss:)

SJ :knicks:

Caterchen
15.09.2005, 09:41
Hallo Pitschi, hallo SammyJo,

willkommen in unserer Runde!! Das mit dem Zyklus und dem ES habe ich in eurem Strang schon gelesen und war deshalb etwas verwundert über die Aussage von Krausi´s Arzt :wie?: - bin verwirrt... :unterwerf:

@SammyJo: Was für eine Frage???!! Natürlich darfst du mit uns mithibbeln!! :schild genau:

:blumengabe:
caterchen

Inaktiver User
15.09.2005, 09:50
hallo,

danke für die aufklärung pitschi!

hallo sammyjo,

natürlich! du hast schon ein kind, nicht wahr? erzähl mal von dir, bin ja total neugierig. rubina hat auch bereits ein kind und "bastelt" am 2ten. ich les eh so ziemlich alle baby-threads, bring aber ständig was durcheinander. du bist doch diejeniger, die den babylink weiterschickt oder? dürft ich eure baby´s auch sehen?

LG und willkommen,
Denise

SammyJo
15.09.2005, 09:57
Danke schön, Caterchen :blumengabe:

Zu so einer Gyn hätte ich wohl kein großes Vertrauen mehr :knatsch:

@ Eiserfeld: hier wird häufiger mal im Lokalteil der Zeitung ein Tier aus den Tierheimen vorgestellt, das ein zuhause sucht. Manchmal sind auch Katzen mit Katzen-Aids (VIF oder FIV oder so) dabei, die dürfen dann nicht mehr nach draußen, sondern werden als Wohnungskatzen vermittelt. Wieso müsst Ihr denn dann einschläfern lassen?? :wie?:

So, nun hat's mit dem ungestörten Schreiben ein Ende. Meine kleine Tochter (9 Monate) ist immer wie magisch angezogen vom PC und den Kabeln, nun hat sie sich keuchend über einen Riesenberg Sofa- und Stillkissen, was als Absperrung gedacht war, gearbeitet und treibt hier ihr aufsichtspflichtiges Unwesen :unterwerf:

Bis später, liebe Grüße - SJ :knicks:

SammyJo
15.09.2005, 10:07
Ups, nun haben wir uns überschnitten, Denise :smile:

Klar, ich schicke Dir gleich den link. ich bin 37, mein Mann ebenfalls, meine Tochter Nina ist 9,5 Monate alt und da ich sie per KS entbunden habe (sie war Beckenendlage - also falsch herum - und ich hatte eine Gestose), dachte ich, ich müsste mindestens 1 Jahr warten bis zum nächsten Schwanger werden. Mein Gyn hat aber letztens grünes Licht gegeben, weil alles so gut verheilt ist, und so haben wir uns gleich wieder dran gemacht :smirksmile: - also 1. ÜZ.

Ich möchte aus verschiedenen Gründen schnell noch ein Kind, 1. wegen meines Alters, 2. damit sich diese Kleinkinderzeit nicht so ewig hinstreckt (obwohl sie schön ist, aber ungestörte Nachtruhe ist auch was Feines :zwinker:), 3. weil ich nicht so ewig und immer wieder aus meinem Job raus will und 4. damit Ninchen gar nicht erst so Einzelkind-Allüren bekommt und ein Geschwisterchen als Störenfried ansieht und 5. damit sie auch noch miteinander spielen können.

So, nun wird hier gemeckert :unterwerf:

Alles Liebe - SJ

Inaktiver User
15.09.2005, 10:13
@Nina-Mama (SJ) :lachen:
Herzlich Willkommen unter uns Hibbeltanten!
Bis jetzt ist nur Willauch schwanger, sie weiß es seit Sonntag und hatte gestern ihren ersten FA-Termin.

@Krausimausi
Kopf hoch und vergleich dich auf keinen Fall mit deiner Mutter! Wie, ich glaube Denise, ist jeder Mensch anders.
Und der Arzt hat gesagt, einer Schwangerschaft steht nichts im Weg, also glaube daran und hibbel kräftig mit!
Hast du mal gegoogelt? Ich finde ja, daß einem danach noch mulmiger!
Und mit dem ES muß ich den anderen Recht geben, also ich kenne es auch nur, daß die 2. Zyklushälfte stabil ist. Mein ES ist auch immer so zwischen dem 17. - 20. ZT.

@Rubina
Der Kindergarten von Ruben hört sich aber schön an (Schildkröten etc).
Wie war er heute früh, als du ihn für den ganzen Tag "abgegeben" hast? Wielange bleibt er immer, wenn du bis 19 Uhr arbeitest?

@Denise
Wie war das Gespräch mit den Eltern und den potenziellen Vätern? Wie ist das in dem Fall eigentlich mit Verführung Minderjähriger?
Mußt du das melden?

@Carolin
Wie geht es deiner Katze?

@Willauch
Wie hat dein Freund reagiert? Wann hast du den nächsten Termin?

Gestern war ich wieder bei meinen 3 Nichten. Als ich die Kleine auf dem Schoß hatte, kam der ganze Babybrei wieder raus! Die Arme! Sie ißt sowieso nur Obstbrei, Gemüse will sie noch nicht!
Sie ist jetzt 7 Monate,

@alle Mütter
Wann fängt das Krabbeln eigentlich an? Das könnte doch bald losgehen, oder?

So das war´s erstmal
LG Katja

Inaktiver User
15.09.2005, 10:15
hi sammyjo,

warum gemeckert?

find deine gründe fürs 2te kind gleich anschliessend, absolut verständlich. falls bei uns alles hinhaut, möcht ich auch nur ca. 2 jaher altersunterschied und wenn man die schwangerschaft und übungszeit mitzählt, ist das 1. kind eben noch kein jahr.

wann solltest du deine mens. bekommen? bist du grad am hibbeln? wie lange hat es bei nina gedauert, bis du schwanger warst?

LG
Denise

Eiserfeld
15.09.2005, 10:15
@SammyJo

erstmal herzlich wilkommen hier.
Das die TÄ unsere Katze dann einschläfern will fand ich ja auch komisch, deshalb werde ich, sollte das Ergebnis so sein, eh noch zu einer anderen TÄ gehen und nachfragen ob das wirklich notwendig ist und was man für andere Alternativen hat. Allerdings sprach sie nicht von FIV sondern von Leucose. Ich werde mich da aber erstmal richtig informieren.
War gestern nur einfach zu geschockt um klar zu denken.

LG Carolin

Elschen
15.09.2005, 10:19
Guten Morgen!

Hab mich gerade durch die letzte Post gekämpft :yeah: und hab mir diesmal Notizen gemacht:

@ Krausi, das tut mir leid, dass du so depri drauf bist. Ist aber auch eine blöde Nachricht mit der Zyste - dummes Ding :nudelholz: Aber Dein Arzt hat ja schon gesagt, dass es gar nicht dabei hinderlich sein soll, schwanger zu werden. Ich hab irgendwo mal gelesen, dass es direkt nach der Befruchtug ganz normal sein soll, dass sich eine Zyste bildet. Also, mach Dich nicht verrückt. Und das Schicksal Deiner Mutter muss ja auf Dich nicht zutreffen. Das wird bestimmt alles gut. :wangenkuss:

@ Denise, das ist ja heftig mit der 11-Jährigen. Hoffentlich bekommst Du das gut geregelt und es gibt eine gute Lösung für die Kleine. Bitte berichte, was die Eltern sich so vorgestellt haben. Hammerjob hast Du - Hut ab! Für's WE drück ich jetzt schonmal die Daumen - hibbel - hibbel - hibbel!

@ SJ, schön Dich hier zu sehen. Ich les auch immer überall mit und hab mich schon gefragt . . ob sie wohl zu uns kommt? . . Schön, dass ihr noch ein zweites Kind wollt - da kriegt der kleine Lockenkopf Gesellschaft. Ich hoffe, Du fühlst Dich bald ganz heimisch bei uns!

@ all, ich habe an die, die mir die mail adresse gegeben haben die Liste verschickt. Es dauert bestimmt noch, bis ich sie auf yahoo stellen kann, da ich dazu die Hilfe meines Mannes brauche. Vielleicht am WE. Wer die Liste vorher schon haben will: email adresse per pn an mich! Ich mach auch laufend Ergänzungen. Wer also noch nichts geschickt hat oder bei wem noch Infos fehlen - einfach per pn schicken. Ich pfleg sie ein! Aber keine Stress!!

Bei mir ist alles soweit ok. Ich bin erst nächstes WE am hibbeln und wenn ich meine Mens bekommen, dann muss ich mir Gedanken wegen der KiWuPraxis machen und nochmal mit meinem Mann sprechen. Naja, wir finden schon eine Lösung bei der wir uns wohl fühlen.

Wer war das denn mit dem kranken Kätzchen? (meine Notizen taugen nichts!!! Muss noch üben!) Ich drück die Daumen, dass es nicht so schlimm wird wie befürchtet und die Kleine wieder gesund wird!

Liebe Grüsse

Elschen

Caterchen
15.09.2005, 10:28
:jubel: :jubel: :jubel: :jubel:

Ich bin soeben Patentante geworden :jubel: :jubel: :jubel: :jubel:
Meine Freundin hat heute Nacht (auf den Tag genau) einen Sohn bekommen!! juhuuuu
Der kleine heisst Felix Benedikt ist 49 cm groß und wiegt 2640 gr.

Ist das nicht schön??? Ich freu mich sooo.....

Inaktiver User
15.09.2005, 10:30
Hey Caterchen, wie schön! Wann gehst du Baby-gucken?
LG Katja

Inaktiver User
15.09.2005, 10:31
hi caterchen,

gratuliere! ist ja toll, ist der kleine gesund? wie gehts der mutter?

LG
Denise

Rubina
15.09.2005, 10:32
Elschen, danke für die Liste :blumengabe:, ist super :allesok:, man kann ja je nach Bedarf noch nachtragen lassen, oder ?
Bin erst heute nachmittag wieder da, muss zum Gericht zum Übersetzen, alles Liebe an alle Hibbeltanten :freches grinsen:
Bis später,
Rubina

Inaktiver User
15.09.2005, 10:34
Hey Eiserfeld
meinst Du mit Leukose eventuell Gelbfieber? Das koennen die ueberstehen. Die hungern dann nur so furchtbar aus und Du kannst ihnen im Nacken in die Haut so'ne Magenloesung (aehnlich wie die Kochsalzloesung im KKH) einspritzen. Wieviel das bei einer Katze sein darf, weiss ich jetzt nicht. Wir haben einen von unseren kleinen Hunden so wieder gesund bekommen, die anderen waren ohne die Behandlung und sind gestorben :heul: Und Eure Katze darf erstmal nicht mit anderen Tieren zusammen kommen. Alles Gute :allesok:
Pischti
:knicks:

Caterchen
15.09.2005, 10:39
Hallo Katja, hallo Denise,

Mutter und Kind gehts gut, sind beide wohl auf. Die Geburt ging wohl recht schnell - innerhalb von 4 h war alles vorbei und das ist für eine Erstgebärende wohl recht fix...
Ich gehe erst Morgen ins Krankenhaus, dann können die beiden sich erst mal erholen und heute werden ja wohl eh die Großeltern und Urgroßeltern auftauchen...
In dem Krankenhaus haben sie die Besuchszeiten auf der Entbindungsstation wieder sehr stark eingeschränkt, damit die Mami´s und die Baby´s ihre Ruhe haben. Find ich gut.

:yeah:

Eiserfeld
15.09.2005, 10:46
Hallo Pitschi,
danke für die Info.
Weißt du zufällig wie die Magenlösung heißt?
Dann könnte ich mich in der Richtung mal erkundigen. Das wäre echt lieb von dir.
Das Problem ist das wir zwei Katzen haben, und ich nicht weiß wie ich die jetzt getrennt voneinander halten soll.

LG Carolin

Inaktiver User
15.09.2005, 10:54
Erstmal ein großes Hallo an alle neuen Hibbels.

Habe grade googelt, hätte ich nicht tun sollen. es war auch meist die Rede von einer, und nicht wie bei mir 5 bis 6 Zysten. dazu wurde noch erwähnt das Frauen, die wie ich die Pille genommen haben, soetwas selten vorkommt und das es vererbt werden kann.

Danke für die tröstenden Worte, nur eins ist klar, fix und fertig bin ich auch so. Tausend Fragen raseb durch meinen Kopf, die ganze Sache zieht mich mächtig runter.
Ich habe jetzt seit ca. 9 Tagen meine Mens, Schmerzen immerwieder und kenne meinen Körper gut genug um zu wissen, das ist nicht normal.

:niedergeschmettert:, so fühle ich mich.
Habe gestern Abend noch mit meinem Mann geredet und einfach die ganze Zeit geheult. Ich komme mit dieser Ungewissheit einfach nicht klar. Wenn ich jetzt wüsste, die und die Zysten sind das und die müssen weggemacht werden, dann wär das ok für mich, doch so garkeine Ahnung zu haben, was auf mich zukommt raubt mir einfach den letzten Nerv. :heul:
Warum sind das so viele? Warum ich? Was kann man machen?
Ich habe gerade auch einfach zu viele Info´s bekommen und ich habe natürlich trozdem Angst nicht schwanger werden zu können.
Scheisse, alles doof. Will euch auch garnicht mit dem ganzen Scheiss zumüllen. Nur ein kurzes Statement zur seelischen Lage von krausi.

Ich hoffe euch allen geht es gut, ihr fühlt euch gut und die Katze wird wieder gesund.

Der Patentante meinen herzlichen Glückwunsch.

Ganz fest drückt euch: krausi :kuss:

Inaktiver User
15.09.2005, 11:00
hi krausi,

was hat denn der arzt gesagt, weil du schon so lange deine mens. hast? versuch dich nicht mit deiner mutter zu vergleichen, jeder mensch ist anders und auch jeder körper. kann deine angst gut verstehen, gerade in der momentanen situation, wo du ja schwanger werden willst, ist sowas besonders schwer.

vielleicht besuchst du mal einen anderen FA, vielleicht kann der dir genaueres sagen?

GLG
Denise

Elschen
15.09.2005, 11:05
Liebe Krausi, Du Arme, mach dich nicht so fertig. Geh doch vielleicht nochmal zu einem anderen Arzt. Mit Zysten ist das so eine komische Sache. Keiner weiss so richtig woher sie kommen und warum - also googel nicht so viel danach, Du findest bestimmt jede Mende Halbwahrheiten, die gar nicht auf Dich zutreffen! Auch die Fa's nehmen sie unterschiedlich ernst (die Zysten) und da ist eine zweite Meinung vielleicht gar nicht falsch. Und bei starken Schmerzen und Blutungen würde ich auch nicht locker lassen und auf sofortige Untersuchung bestehen! Ich drück Dich mal :wangenkuss:

Gute Besserung

Elschen

Inaktiver User
15.09.2005, 11:17
Liebe Denise,

also grundsätzlich ist mein FA ein superlieber und ganz gewissenhafter Kerl. Er nimmt sich immer sehr viel Zeit und hat ja gestern auch sofort eine gründliche Blutuntersuchung veranlasst. Ich glaube, da er mich schon lange kennt, wusste er, dass er mir lieber Ergebnisse präsentiert als mir zu erzählen was das möglicherweise alles sein könnte. Er hat auch ganz ruhig gesagt, dass das nix sein muss, ihm das aber nicht gefällt und er deshalb den Hormoncheck und ein großes Blutbild machen lässt. Er meinte auch die Periode könnte schonmal so sein wenn der Körper sich umstellt nach der Pille und ich schätze das auch mal so ein, da ich ja Haarausfall wie Hulle habe. Es kann auch sein, dass sich dort einfach nur unberfruchtete Zellen tummeln oder sich dort gebildet haben, die mit dem nächsten ES abgehen. So entstehen Mehrliengsschwahgerschaften, grins.
Ich finde das alles halt nur so komisch, weil ich immer, eben wegen meiner Mum, superregelmäßig zur Kontrolle gehe und vor einem halben Jahr nix war. Aber da habe ich ja auch noch die Scheiss- Pille genommen.
Leckofanni, eine Woche kann echt verdammt lang sein. Überlege auch, ob ich nicht direkt dahin fahre und mir die Ergebnisse in der Praxis abhole. dann kann er mich gleich nochmal untersuchen.

Ich will mir jetzt auch nicht das Schlimmste ausmalen, aber es wird dir doch in solchen Augenblicken bewusst, wie kostbar die Gesundheit ist. Neben der Liebe wohl das Wichtigste im Leben.

Wann kommt denn die Kindermama in dein Büro heute? Das ist ja echt der Hammer des Monats. Kann gut verstehen dass dich das manchmal auch zu Hause noch beschäftigt. Als ich im Jugendhaus gearbeitet habe, war das oft auch so. Man macht sich Gedanken, wie man helfen kann und manchmal dreht man sich auch einfach nur im Kreis.
Meine Hochachtung, dass Du diesen Job machst. Es ist echt wichtig, dass es Menschen wie dich gibt, die es sich zur Aufgabe machen Anderen zu helfen. :allesok:

Herzliche Grüße von krausi

Inaktiver User
15.09.2005, 11:24
Liebe elschen,

dir auch herzlichen Dank für deine Worte. Ich fühle mich bei meinem Arzt gut aufgehoben und er behandelt auch meine Mama, so das er, denke ich, besser abschätzen kann ob dies nun das gleiche ist oder nicht.

Sollte er sich aber wieder erwarten als nicht zuverlässig erweisen, werde ich definitiv einen anderen Arzt aufsuchen, vorallem bei einer Diagnose wie OP.

Dazu kommt das eine Mutter von einem alten Freund von Jochen, mein Mann, und mir FA ist und ich sie jederzeit anrufen kann. Puh, darüber bin ich auch echt froh.

Hoffe dir geht es gut?
Ihr schreibt alle so fleissig, musste erstmal alles nachlesen.

Auch dir ganz liebe Grüße. :blumengabe:
krausimausi

Caterchen
15.09.2005, 11:27
hallo Krausi,

fühle dich ganz fest gedrückt von mir!!! Versuche ruhig zu bleiben und warte mal das Ergebnis von der Blutuntersuchung ab. Wenn du dir so unsicher bist, dann geh doch wirklich noch zu einem anderen Arzt, vielleicht kann der dir dann mit seiner Meinung weiterhelfen. Das Internet ist schön und gut, aber es stimmt halt leider nicht immer alles was man findet und deshalb würd ich in dem Fall nur das glauben was der Arzt oder besser: die Ärzte sagen. Kein Mensch ist gleich und deshalb solltest du dich jetzt auch nicht mit deiner Mutter vergleichen. Ich bin sicher das sich alles zum Guten wendet!!
Hier noch eine Trostblume von mir :blumengabe:

caterchen

Inaktiver User
15.09.2005, 11:27
hi krausi,

dann bist du ja eh in guten händen. find ich gut, dass er gleich eine umfassende untersuchung veranlasst hat, ist bestimmt besser als nur spekulationen.

kann dich gut verstehen, gerade jetzt bist du sicher noch ängstlicher, aber versuch dich abzulenken, wahrscheinlich ist es gar nichts und beim nächsten ES ist alles "weg".

die kindsmama kommt um 14.00 Uhr und um 16.00 uhr 2 der möglichen väter und deren eltern, die wollten unbedingt gemeinsam kommen. irgendwas ist da sehr seltsam.

Caterchen
15.09.2005, 11:32
Hallo Denise,

wünsche dir viel Kraft bei den Gesprächen mit den Eltern und den möglichen Vätern!! Ich habe echt Respekt vor dem was du machst :knicks:

caterchen

Inaktiver User
15.09.2005, 11:47
Ihr seid sooooooooooooooooooooo lieb!!!!!!!!!!





krausi :kuss: :kuss: :kuss:

Elschen
15.09.2005, 12:00
Hach Krausi, da bin jetzt aber doch ein bisschen beruhigt - der erste Schock ist immer der grösste gell!!

Elschen

SammyJo
15.09.2005, 13:18
Hallo Ihr Lieben,

erstmal noch 1000 Dank für das nette Willkommen! Ihr seid echt super :wangenkuss:

@ Krausi, ich hab leider gar nicht so verfolgt, was mit Dir ist, aber ich drück Dir auf jeden Fall ganz fest die Daumen, dass die Ergebnisse unauffällig sind :allesok: :allesok: :allesok: Wann kriegst Du sie denn? Morgen?

@ Denise zu Deinen Fragen von vor 4385903458 Seiten :smirksmile:: bei Nina bin ich im 3. ÜZ schwanger geworden. Damals war auch alles nicht lehrbuchmäßig mit ZS und Temp, daher sind wir recht flott in eine KiWu Praxis gegangen - ich hatte etwas Sorge, dass wir erst ewig üben um dann festzustellen, dass es organische Probleme gibt. Da ich da schon Ende 35 war, hatte ich das Gefühl, die Zeit pressiert etwas. Aber die Untersuchungen haben dann nur ergeben, dass nichts ist, was ich zu dem Zeitpunkt dann auch schon wusste (positiver Schw.test :smirksmile:)

Trotzdem ist es doch immer wieder gleich: wenn man sich noch nicht mit dem Thema auseinandersetzt, denkt man, nichts ist so leicht wie schwanger zu werden :cool: Man kriegt ja schon bei kleinsten Verhütungspannen graue Haare.. Versucht man dann schwanger zu werden, kommt es einem fast unmöglich vor. Wenn man dann schwanger ist, war's irgendwie doch ganz einfach :smirksmile: Obwohl ich ja schon ein Kind habe, befinde ich mich trotzdem wieder in der 2. Phase :unterwerf:

Wenn mein Zykus wieder 29 Tage lang ist, wie der letzte (bei den davor weiss ich das nicht mehr so genau, auch irgendwas um den Dreh - habe nicht dauf geachtet, weil ich ja dachte, ich müsste noch viel länger warten), dann käme meine Mens um den 26. herum. Aber Tempverlauf und die ganze ZS-Beobachtung sind etwas diffus :wie?: Insofern weiss ich gar nicht sicher, ob ich überhaupt einen ES hatte.

Denise, viel Erfolg mit der Kind-Mama, das ist ja ein echter Horror! Die sollten das Baby zur Adoption freigeben, so hätte es vielleicht eine Chance, seine Mama nicht ebenfalls mit 22 zur Oma zu machen... :niedergeschmettert:

Rubina
15.09.2005, 13:29
Herzlich Willkommen Pitschi und Sammy Jo :jubel: :jubel: :jubel:, schön, dass Ihr auch hier seid...nun sind wir richtig viele, supi !!!

Krausi: Ich drücke Dich ganz fest *tröst*, es ist leicht gesagt, sich nicht so viel Sorgen zu machen, aber wir sind in Gedanken alle bei Dir und das klappt schon. Kopf hoch !!! :wangenkuss:

Caro: Das tut mir leid mir Deiner Katze, ich hoffe, es gibt dennoch gute Aussichten oder war das der definitive Entschluss ? Auch Dich drücke ich ganz lieb :wangenkuss:

Leider ist die Zeit knapp, ich muss leider schon wieder los, wollte mich nur mal kurz melden !

Lg
Rubina :blumengabe:

Wollt Ihr ein paar Grad mehr und Sonne ? Hier ist es heute mal wieder unerträglich heiss, dank dem Chef, haben wir ja Klimaanlage, etwas gutes hat er doch :freches grinsen:

Inaktiver User
15.09.2005, 13:41
@ SammyJo: Ich bekomme die Ergebnisse nächste Woche Donnerstag :niedergeschmettert:.
Heißt also eine Woche warten.
Wenn das nicht ätzend ist.

@ elschen: Würde mich freuen wenn ich die Liste per e-mail bekommen könnte.
Zu mir könntest Du noch eintragen dass mein Mann 35 Jahre wird(im Oktober, gleiche datum wie Rubina´s Sohn), Anna wird im Oktober 7 und wir ergeben die Horoskopkonstellation: Widder, Skorpion, Waage.Sende dir meine Adresse per PN.

@ all: Bin ja jetzt im 3 ÜZ, 9 Tag und habe immerwieder ZB. Zwar nur Tröpfchenweise, doch rumpelt und pumpelt es in mir. Versteh ich alles nicht.

@ Denise: Bitte berichte auf jeden Fall über deine Begegnung der "dritten Art". Die Sache ist ganz schön strange und was meinst Du damit, dass irgentetwas nicht stimmt? Was kommt dir so ominös vor?


Liebe Grüße an die Hibbelsisters.
krausi

Willauch
15.09.2005, 14:03
Jetzt habe ich mir zum ersten Mal auch Notizen gemacht. Hoffe ich vergesse niemanden... :freches grinsen:

@krausi: Ich denke fest an dich!!! Lass dich mal drücken :wangenkuss:. Alles andere haben ja die anderen schon gesagt!!! Ich drücke ganz fest die Daumen, dass dein Ergebnis gut ausfällt!!

@eiserfeld: Liebe Caro, wie schrecklich!!! :heul: :heul: :heul:Ich kann dich so gut verstehen. Wenn man selber ein Tier hat, dann weiß man erst mal wie sehr man sie ins Herz schließt. Hast du schon mal im Tierforum gepostet wegen der Krankheit?? Vielleicht kann die dort jemand sagen ob die Mieze wirklich eingeschläfert werden muss!

@sammy joe und pischti: ich kenne euch beide auch schon aus dem Nebenstrang vom stillen mitlesen :freches grinsen:.Herzlich willkommen :blumengabe:.
Ihr kennt euch da bezüglich Eisprung bestimmt besser aus: ich bin ja jetzt schwanger und die FA meinte Geburtstermin wäre der 10.05.2006. Aber diese rechnung stimmt doch nur beim 28 Tagezyklus, oder? Meiner dauert(e) aber immer ca. 35-39 Tage. Muss ich dann ein paar Tage draufzählen, oder? Weil ja der ES sich auch nach hinten verschoben hatte, oder?
@pischti: Ich beneide dich so, dass du auf kreta wohnst! Da fand ich es sooooo schön!!! Ich hibbel mit dir - es klappt bestimmt bald!

@denise: ja er zähl uns unbedingt mehr von deinem Fall. Finde ich auch super interessant! Bin schon sehr gespannt ob es bei dir geklappt hat, drücke feste die Daumen :allesok:.

@elschen: hoffe meine pn ist angekommen. Schicke dir auch gleich noch meine mailadresse.

@katkut: mein Freund hat auf das Ultarschallbildchen so reagiert: Ich kam nach hause und er sagte: Das verstehe ich nicht. (Ich zeigte ihm den Fleck). Er sagt: Oh und ich dachte das wäre das Auge... :knatsch: M Ä N N E R ....
Ansonsten hat er mir noch erzählt, dass er es gleich photographiert hat (so wie den Schwangerschaftstest auch...er liebt es alles per Photo festzuhalten...)
Vielleicht machen wir ein "Schwangerschaftsphotoalbum" so nur für uns selber...

Ganz liebe Grüße an alle von willauch :knicks:

Wo ist nur Nicole abgeblieben, die diesen Strang eröffnet hat??? Huhu, nicooole... :fluestertuete:

Inaktiver User
15.09.2005, 14:17
@Willauch
Ich muss noch mal in meinem schlauen Buch nachschauen, wie die Berechnung ist. Die Aerzte gehen immer von einem Zyklus mit ES am ZT 14 aus. Deswegen kann es gut sein, dass der ET nicht so stimmt fuer Dich. Du kannst Dir bei Urbia den ET anhand Deines ES ausrechnen lassen, schau doch dort mal rein.
Danke fuer's Mithibbeln, kann ich dieses Mal echt gebrauchen, da ich ohnehin schon so hibbelig diesmal bin :schild uups:
ich wuensche Dir eine tolle Schwangerschaft mit nicht allzuvielen und allzuschlimmen Wehwechen :allesok:

Ganz liebe Gruesse,
Pischti

Willauch
15.09.2005, 14:21
@pischti: danke für den Tip, da guck ich doch gleich mal rein!!!
Und nochmal viele :allesok: drück für dich!!!

Liebe Grüße von willauch :knicks:

SammyJo
15.09.2005, 14:28
Bin grad parallel dabei, unseren "Baby-Nachmittag" (ab 15 Uhr) vorzubereiten, daher etwas kurz: ja, der ET rechnet sich nach erstem Tag letzte Mens und danach 40 volle Wochen (der ET ist also der Beginn 41. Woche, man sagt dann 40+0) Wenn Dein ES später im Zyklus war, ist Dein Baby also de facto jünger. Das war bei mir auch so und ist am Anfang etwas spannend, weil es dann meist kleiner ist als es gemäß Standartrechnung sein sollte - dabei kann es ja gar nicht so groß sein, weil es doch eine Woche jünger ist! Also nicht verrückt machen lassen. Der ET wird aber erst später (oder gar nicht, wie bei mir) korrigiert, richtet sich nach der weiteren Entwicklung. ET ist ja eh nur ein Anhaltspunkt, nur ca. 2% aller Kinder kommen zum ET zur Welt

Inaktiver User
15.09.2005, 14:34
@ willauch:

Nur so zur Info, ich habe damals sofort gemerkt dass ich schwanger bin (1.Woche), Anna kam statt 26.09. am 08.10.. Es wird viel Humbuck erzählt, vertaue auf deine weibliche Intuition.

Gruß von krausi

SammyJo
15.09.2005, 14:51
Strenggenommen warst Du in der 1. Woche noch gar nicht schwanger :smirksmile: Das finde ich das komische an der Rechnung: die ersten beiden Wochen war man ja definitiv noch nicht schwanger. So *klugscheißeraus* ich melde mich heut abend wieder. Alles Liebe :blumengabe:

Caterchen
15.09.2005, 14:55
@willauch
ich bin ebenfalls der Meinung das der ET nur ein Richtwert sein sollte, damit du ungefähr weisst wann es soweit ist. Meine Schwester und ich sind jeweils 2 - 3 Wochen zu früh auf die Welt gekommen, war auch ok. Bei uns gibt´s so ein altes Mythos, dass Mädchen etwas früher und Jungs eher etwas später auf die Welt kommen (vom ET aus gesehen), aber zwei Freundinnen von mir haben´s mehr oder weniger widerlegt. Bei beiden war es eine Punktlandung und eins ist ein Mädchen das andere ein Junge :smirksmile: - somit: wenn´ kommt dann kommts :freches grinsen:

hihihi, die Reaktion von deinem Freund fand ich lustig, und die Idee von einem persönlichen Schwangerschaftsalbum ist super - das könnt ihr dem Wurm dann zum 18. Geb. schenken :musiker:

:ahoi:

Inaktiver User
15.09.2005, 15:03
also, bevor ich auf eure beiträge näher eingehe, muss ich euch von den Eltern der Elfjährigen erzählen:

Beide absolut normal und eigentlich auch total interessiert an der kleinen, die Mutter geht halbtags arbeiten, der Vater vollzeit, die kleine, ich nenn sie jetzt mal M., besucht den Sportverein, singt im Chor in dem Ort in dem Sie wohnen und hat auch freunde, alles soweit ganz "normal". Mir hat M. gestern schon erzählt, dass Sie sich mit ihren eltern sehr gut versteht und ihnen auch alles erzählen kann/könnte. Sie hat ihren eltern auch von sich aus von der schwangerschaft erzählt. hab jetzt alleine mit den eltern gesprochen, die mutter wäre bereit, dass kind ihrer tochter als ihres aufzuziehen, damit ihre tochter so weit es geht normal aufwachsen kann, falls ihre tochter damit einverstanden wäre. Auch wenn M. keine wirkliche Entscheidungsgewalt hat, wird sie in die entscheidung miteinbezogen. hab anschliessend mit M. alleine gesprochen und hab sie nochmal auf die ev. väter angesprochen und nach ewig langen zögern, hat sie mir dann erzählt, dass ihr "freund" damals 12J. zu ihr gesagt hat, wenn Sie nicht auch mit seinen freunden schläft, macht er schluss und da er ihr gesagt hat, er liebt sie, hat sies "eben gemacht". so der wahnsinn. also hat sie eben an diesem einen nachmittag mit ihm und 3 seiner freunden geschlafen. sie will das kind nicht zur adoption freigeben, was in dem fall wahrschienlich das klügste wäre, denn das kind egal ob es als ihr kind aufwächst oder als schwester, wird sie immer an den wahnsinn erinnern. sie hat zwar mehrmals gesagt, dass sie es freiwillig für ihren "freund" getan hat, aber mit 10J. zählt sowas einfach nicht und ist einfach nur erschreckend.
in ner std. kommt dann ihr "freund" und einer seiner freunde mit eltern, jetzt weiß ich auch, warum sie unbedingt gemeinsam kommen wollten.

Ich weiß nicht, ob ich wegen meinem Babywunsch gerade extrem empfindlich bin, aber mir ist beim zuhören, so schlecht geworden. M. meinte, sowas sei ja kein einzelfall und wenn man einen "beliebten" als freund haben wollte...

Inaktiver User
15.09.2005, 15:06
@willauch: dein freund ist ja witzig, wie groß dachte er denn, dass das baby im jetztigen stadium sei? mit dem schwangerschaftsalbum find ich ne gute idee, wir haben auch schon unser schwangerschafts/babytagebuch angefangen...

@SJ: schönen Baby-nachmittag!!

ich werd auch anfangen, mir notizen zu machen, ich wollt soviel sagen, habs aber schon wieder vergessen. werd abends noch mal genauer nachlesen und schreiben.

LG
Denise

Eiserfeld
15.09.2005, 15:12
@ denise

das ist ja unglaublich.
Kann man dem Jungen jetzt Vorwürfe machen oder nicht? Ist man sich in dem ALter bewusst was er da von der Freundin verlangt hat? Einerseits ist man ja in Versuchung da gerichtliche Schritte gegen ihn einzuleiten, andererseits kann man das in dem Alter ja eh noch nicht. Ich bin total erschüttert. Was macht man denn da?
Das ist mittlerweile echt eine komische Welt. Sind die denn so frühreif?
Mit 10 habe ich ja noch mit barbies gespielt.

Unglaublich und verwirrt carolin

Willauch
15.09.2005, 15:17
Aaahhhh, jetzt war ich auf Pischtis anratenhin bei urbia... Und habe es nicht lassen können die dortigen Geburtsbericht zu lesen. Ohgottohgottogott, das kann ich NIE IM LEBEN :niedergeschmettert: :ooooh: :wie?:

Schnell verdräng...

@denise: ich glaube du fändest das Ganze auch ohne Babywunsch krass - is es nämlich!!! Was schreibt ihr so in euer schwangerschafts-/babytagebuch? ich glaube es war wohl eher ein Scherz meines Freundes haha...

Ich verabschiede mich nun für ein paar Tage bei euch, weil ich nach der Arbeit wegfahre - zu meinen zwei liebsten Freundinnen ins Mädels-WE

Yippieh :musiker: :musiker:

An alle Hibbelnden: Ganz viel Glück, ich drücke die Daumen!!! :allesok:

Gruß willauch :knicks:

Inaktiver User
15.09.2005, 15:20
M. Eltern wollen nichts gegen ihn unternehmen, aber ich glaub da ist viel Feigheit dabei. Da er und alle ev. Väter ebenso unter 14J. sind, bin ich gesetztlich nicht verpflichtet etwas zu tun, werds aber wahrscheinlich, sobald ich mit dem jungen gesprochen hab. Es kommt jetzt vorallem drauf an, ob ihm auch nur annähernd klar ist, was er da gemacht hat. Für M. hab ich auf jedenfall Psychologische Betreuung vorgeschlagen, was für Sie und ihre eltern auch ok ist. Hab auch bereits unverbindlich mit dem JA gesprochen, da ich noch nie so eine junge schwangere hatte und das echt ein Ausnahmefall ist.

Ich bin auch total geschockt, so viel älter bin ich ja auch nicht, grad mal 15J. und so ne andere zeit war das ja nicht, aber mit 10 oder 11 oder 12, hätt ich an sowas nicht mal annähernd gedacht.

Inaktiver User
15.09.2005, 15:25
@ Denise:

I can´t believe it. :ooooh: Sag mal werden die nicht aufgeklärt? Was ist mit Kondomen, auch in Bezug auf AIDS?
Was haben denn die Eltern gesagt, kein Anflug von Bestürzung?
Also wenn Anna mit elf Jahren durch die Gegend poppen würde wäre hier aber Panhas am Schwenkmast angesagt. Was vermitteln die ihrem Kind an Selbstbewusstsein und an Gefühlen? Unfassbar!

@ SammyJo:

Der Kommentar "Humbuck" an Willauch war nicht auf dein Posting bezogen, sondern auf die allgemeinen Sachen die Leute einem erzählen wenn man schwanger ist, wie z. B.: Du trägst nach vorne, das wird ein Junge.
Desweiteren wurde ich deutlich missverstanden was die erste Woche betrifft.
Damit war gemeint das Anna, als Embryo, eine Woche alt war.
Da habe ich mich sicherlich falsch ausgedrückt.

Es grüßt die Krausi

Inaktiver User
15.09.2005, 15:33
@krausi:

doch die eltern waren total geschockt, sie wissen es aber bereits seit 4 monaten und hab sich natürlich inzwischen "beruhigt". der vater hat erzählt, er konnte seine tochter anfangs nicht mal ansehen. sie haben immer viel gekuschelt, gemeinsam viel auf wiesen usw. rumgetobt und für ihn war sie immer eindeutig kind. sie haben mir auch gesagt, dass sie mit ihr noch nicht über Sex gesprochen haben, weil es für sie einfach noch nie aktuell war. (haben sie zumindest geglaubt)

auch wenn ich bis zu dem gespräch heute der meinung war, wenn ne elfjährige schwanger wird und bereits mit 10J. sex hat, sind die eltern mitschuld, ich kann eigentlich nicht über jemanden urteilen, der mit seiner 10J. Tochter nicht über sex spricht, würd ich wahrschienlich auch nicht. Sie sieht ja auch nicht älter aus, es gibt ja 13jährige die wie 18 aussehen, aber sie schaut auch total kindlich aus.

Die Mutter hat erzählt, dass sie mit M. viel unternimmt, die kleine auch oft besuch von freunden hat, sie ihr ganz normal erschien. Sie zwar wusste, dass sie einen Freund hatte, aber sie hat mit M. mal übers küssen gesprochen, da meinte M. sie hätte es noch nicht und würds auch nicht. Was auch der Wahrheit entsprach, sie wurde das erste mal geküsst, bei ihren ersten Mal und am tag drauf, geschwängert.

Caterchen
15.09.2005, 15:47
@Denise:
oh Gott, das ist schon heftig!! Mich wundert ja total was du über die Familie von M erzählt hast. Das hört sich für mich ja eigentlich schon nach einer normalen Familie an. Umso mehr verwirrt es mich, dass das Mädel mit 10 schwanger wurde - hiiillllffffeeeee. Das macht mir doch etwas Angst. Klar ist die Jugend von Heute schon wieder anders als wir das waren. Das sehe ich ja schon an meiner Schwester, die wird jetzt dann 16, aber so frühreif sind die meisten dann hoffentlich doch wieder nicht!?!? .... und alles nur weil das Mädel mit dem coolsten Typen der Klasse oder der Schule zusammensein wollte - das ist hart... :gegen die wand:
Ich würde an deiner stelle wohl mit dem :nudelholz: um mich schlagen ...

@willauch
wünsche ein schönes langes WE mit deinen Freundinnen!

@all
müsste am WE meinen ES bekommen (wenn ich richtig gerechnet habe) - mal sehen ob ich meinen Schatzi ins Bett bekomme oder ob er wieder auf dem Sofa einschläft bevor er überhaupt richtig drauf liegt :smirksmile:


:knicks:
caterchen

Inaktiver User
15.09.2005, 15:48
@ Denise:

Wat is los in diese Welt, ey?
Also wir sind ja immer offen gegenüber Anna und sie hat auch schon gefragt "wie die Baby´s in den Bauch kommen". Natürlich wurde das von uns nicht en details geschildert, aber wir haben ihr gesagt dass man sich lieben muss um solche Dinge zu tun. Und das man das nicht erzwingen kann. Aber hier läuft eh die dein-Körper-gehört-dir-Nummer, alleine schon wegen Missbrauch und so. Ich finde schon dass man mit einer 10-Jährigen über solche Sachen reden sollte, sonst kommt nämlich das dabei raus. Anna sollte in diesem Alter schon wissen, wo der Hase langläuft. Damit meine ich Hep, Aids, Schwanger werden, ect. Prävention!!!!!!!

Ich bleibe weiter gespannt, auch wie sich das JA zu der Sache verhalten wird und dem Jungen muss mal klargemacht werden, was er da getan hat. vater mit 12, das muss man sich mal reinziehn. Wirst Du ihm sagen dass Du weißt was passiert ist?

LG krausi

Rubina
15.09.2005, 17:03
Guten Nachmittag,

@krausi: Ich hoffe für Dich, dass das Warten nicht zu einer Ewigkeit wird, berichte uns dann nächste Woche, sobald Du die Ergebnisse hast, ja ? Alles wird gut. Ich hatte letzte Woche auch eine ZW und auch in Tröpfchenform, dabei hat es dann auch bei mir gerumpelt, da ich nun erst die Pille abgesetzt habe nehme ich an, es hat was mit dem ES oder Mittelschmerz zu tun. Wenn man so am hibbeln ist, nimmt FRAU ja wirklich jedes Zeichen genau unter die Lupe, ach ist das schlimm mit uns.

@katja: Mein Sohn geht meistens bis 13 Uhr in den Kiga und meine Schwima holt ihn dann ab. Ein bis zwei mal die Woche lasse ich ihn zum Essen da, dann hole ich ihn um halb 2 ab, nachmittags könnte er dann auch nochmal von 15-17 Uhr gehen, allerdings macht er seinen Mittagsschlaf so von 14-16 Uhr. Die Kiga-zeiten sind ganz variabel, ich könnte ihn auch den ganzen Tag bis 15 oder 17 Uhr dort lassen, aber das finde ich ein bisschen viel. Aber ihm gefällt es dort ganz gut. Nächstes Jahr im September würde er dann in die Vorschule kommen, kann mir das noch gar nicht vorstellen, die Zeit vergeht so schnell, und ruck zuck sind die Kleinen gross.

@Pitschi: Hey, Du bist ja auch eine Insulanerin, was hat Dich nach Kreta gezogen. Viele Grüsse über den Teich :freches grinsen:

@denise: Ich finde die ganze Sache wirklich unfassbar.Mir tut die Kleine so leid, die da in was reingezogen worden ist und nun das Schlimmste ausbaden muss. Aber ich bin froh, dass die Eltern hinter ihr stehen und sie nicht im Stich lassen. Wenigstens ein kleiner Lichtblick. Schade um die Kindheit der Kleinen, die doch gerade erst am Anfang war.
Ich habe mit 11 Jahren auch noch mit Puppen und Barbies gespielt, im Leben nicht ans Küssen und mehr gedacht.

@willauch: Dein Freund ist ja süss. Ich muss sagen, es kann nicht jeder die US Bilder so gut erkennen, wie man selbst, nachdem es einem der FA gesagt hat. Ich habe mir auch ein Fotoalbum angelegt, es beginnt mit den US-Bildern und dann die ersten Bilder von Rubén. In der Klinik hatte mein Mann gefilmt, nachdem man mir Rubén aufs Zimmer gebracht hatte. Leider finde ich kaum noch Zeit, das Album weiter zu führen, dass ist schade. Aber wir machen viele Fotos und filmen weiterhin...wenn es die Zeit erlaubt :grmpf:
Wünsche Dir auch ein schönes WE mit Deinen Mädels, Ihr werdet bestimmt viel Spass haben und sag mal Bescheid, was sie zur zukünftigen Mama sagen :freches grinsen:

Oohhh, Chef ist da :unterwerf:

LG Rubina

Sternchen1501
15.09.2005, 17:05
Hallo Krausimausi,

mich kennt ihr hier noch nicht, aber ich lese schon einige Zeit bei euch mit - soweit es die Zeit erlaubt.
Zu deinen Zysten: Mach dir keine großen Sorgen. Ich selbst habe auch sehr viele, und meine Tante vor 20 Jahre ebenso. Der haben Sie damals gleich eine Total-OP gemacht, das ist heute aberv nicht mehr notwendig. Es gibt inzwischen so viele Mittel und Wege... Wenn du genaueres weißt, kann ich dir ja noch ein wenig von meinen Erfahrungen berichten.

Zu mir: ich bin 29 und verheiratet. Seit Januar 2003 ist bekann, dass ich Endometriose habe und wahrscheinlich unfruchtbar bin :heul: (Diagnose 1.Arzt). Nach einem Besuch in der KiWu Praxis wußte ich besser Bescheid, und ich bin kein hoffnungsloser Fall :allesok:(2.Diagnose) Nachdem ich meinen Mann kennengelernt und geheiratet habe, haben wir uns in Behandlung begeben. Erst eine OP um die Eileiter frei zu bekommen, dann Stimulation. Hat leider nicht geklappt. Am Wochenende hatte ich meine erste IVF und muss noch ein paar Tage geduldig auf das Ergebnis warten.... :wie?:

Liebe Grüße
Sternchen1501

Inaktiver User
15.09.2005, 17:24
Liebes Sternchen,
willkommen im Club. :blumengabe: Danke für deine lieben Worte. Das ist ja heftig was Du da berichtest aber Du scheinst ja frohen Mutes zu sein. Was war die genaue Ursache und hast Du mit dem Arzt ,der dir so´n Müll erzählt hat, mal tüchtig geschimpft?
Was ist IVF?
Berichte mal und was machen die damit? :knatsch: Sorry, aber kenn mich nicht aus.

Wo kommst Du her? Was machste beruflich?
Wer schön mehr von dir zu hören. :allesok:
Mit ganz lieben Grüßen.
krausi

Inaktiver User
15.09.2005, 17:28
Hallo Rubina!

Liebe Grüße und ganz doll Danke für die lieben Worte.

Das gilt übrigens euch allen . Bin echt mies drauf und sollte ich rumzicken, seht es mir nach.

Tja, die Kinder werden schnell groß. Was meinste wie die Einschulung war. Das ist der nächste Schritt ins eigenständige Leben. Aus Kindern werden Leute und es ist schon irre mitanzusehen wie die Zeit verfliegt.

Sei ganz lieb :wangenkuss: und grüß die Sonne, hier is´kalt und verregnet.

krausi

Caterchen
15.09.2005, 17:34
Hallo Sternchen,

willkommen in unserem Kreis!! Kannst du mal mir mal kurz erklären was eine Endometriose und ein/eine IVF ist?? Ich bin total unwissend... :niedergeschmettert:

In einem anderen Thread (ich weiss nicht mehr wo) hab ich gelesen, dass es einer die auch eine IVF machen lassen hat, anschließend sehr schlecht ging. Wie ist das bei dir? Spürst du irgendwelche Nebenwirkungen?

Ich drücke auf jeden Fall die Daumen :allesok: das es geklappt hat!!

So, ich mach jetzt Feierabend - muss schnell was kochen und dann gehts ans renovieren...

Wünsche Euch einen schönen Abend!!
:ahoi:

Sternchen1501
15.09.2005, 17:57
Hallo Caterchen, hallo Krausimausi,

ich komme aus dem nördlichen Umland Berlins und arbeite in der Verwaltung der Technischen Uni Berlin.
Endometriose ist eine Erkrankung, bei der sich im Körper außerhalb der Gebärmutter SChleimhaut ansammmelt, die zu sog. Schokoladenzysten werden. D.h. man kann sie nicht punktieren, sondern muß das operativ entfernen lassen. Es gibt 4 Stadien, 4 ist das schlimmste. Ich habe 3-4. Dem 1.Arzt habe ich meine Meinung gegeit . Er war Chefarzt der Gyn im Krankenhaus. Nach meiner OP habe ich die Diagnose Endometriose erhalten und er hat gesagt: Kinder kriegen können Sie vergessen. Da war ich 26 jahre alt... Nach einer durchheulten Nacht haben mich meine Zimmernachbarinnen ermuntert mich zu wehren. Er mußt esich dann öffentlich in unserem Zimmer entschuldigen. Er ist trotzdem ein A....
Schlimmer war mein damaliger Freund. Er hat heimlich Kontaktanzeigen gecshrieben, in welcher er eine gesunde Frau suchte, und seine Mutter hat mir noch im Krankenhaus ans Herz gelegt mich zu trennen, denn solche Unannehmlichkeiten gibt es in ihren Kreisen nicht. Sie waren etwas wohlhabener, aber nicht wesentlich.
Seit der Diagnose habe ich einiges mitgemacht. Am schlimmsten waren die 6 Monate in denen ich künstlich in die Wechseljahre versetzt wurde, um die Zysten zum austrocknen zu bringen (sie wachesen mit jeder Regelblutung). In dieser Zeit habe ich dann meinen Mann kennengelernt, der kommentarlos mit mir durch dick und dünn geht.
IVF ist In-Vitro-Fertilisation. Sprich: Künstliche Befruchtung. Die Behandlung ist stressig, aber zum aushalten. Am schlimmsten ist der Tag der Eizellentnahme (unter Vollnarkose) und der Tag danach. Man hat höllische Bauchschmerzen. Am Montag wurden mir die Eizellen wieder eingesetzt, seitdem bin ich ständig am heulen. Der psychische Druck ist enorm. Schmerzen habe ich wenig, aber ich halte durch die Erkrabkung auch sehr viel aus. Den Optimismus habe ich von meinem Mann, der baut mich super auf.

So, ich hoffe, ich konnte mit den Infos ein wenig aushelfen.

Liebe Grüße

Sternchen1501

SammyJo
15.09.2005, 18:20
Hallo Ihr, Babynachmittag vorbei und ohne größere Unfälle überstanden :zwinker:

@ Krausi, ich hatte da gar nichts auf mich bezogen.. hmm.. hab ich mich wohl falsch ausgedrückt. Sorry, war nicht bös gemeint :blumengabe:

@ Denise, das ist schon HAMMER. Bin gespannt, was Du von den Jungs erzählst. Ist ja wie in einem schlechten Film, mit 3 potentiellen Vätern :unterwerf:

@ Sternchen, ich drück Dir sooooo fest die Daumen! Ich hoffe sehr, dass es klappt. Wann weisst Du denn Bescheid darüber? Toll, dass Du so einen super Partner hast.

Inaktiver User
15.09.2005, 23:25
guten abend ihr lieben,

wenn ich dachte, dass gespräch mit M. und ihren eltern war schon belastend, dann wurde ich eines besseren belehrt.

ich mag eigentlich ALLE kinder und hab auch wirklich für vieles verständnis, aber die beiden jungen (13J.) sind wirklich horrorkinder, wobei ich eindeutig den eltern die schuld gebe, da sind die väter seit jahren befreundet und geben so ein schlechtes bespiel ab.

der eigentliche Freund von M. hat zu mir wortwörtlich gesagt: na und, dann ahben wir sie eben alle gef.....! scheint ihr ja gefallen zu haben. als anschließend auch seine eltern dabei waren, war seine wortwahl kein bissl besser und sein vater meinte, so sind jungs halt und er hätt halt verhüten sollen, aber ansonsten störts ihm nicht. die mutter hat den mund nicht aufgebracht. beim anderen jungen wars fast genauso, die wortwahl war etwas besser gewählt, aber bereuen tut er nichts.

So der Horror! als der vater des "freundes von M." gegangen ist, hat er mir noch netterweise gesagt, ich solle mich doch nicht mit der Fi..erei von kindern beschäftigen, er könnte es mir in der praxis zeigen, wie man das macht. vor seinem sohn und seiner frau hat er mir das gesagt.

ich hoffe sehr, dass das Jugendamt da einen schlußstrich darunterzieht, der junge wird wahrschienlich nie ein "normales" verhältnis zu sex und frauen haben, aber der gehört dort dringenst weg. ich bin ja wirklich in fast allen fällen dafür, dass man die eltern unterstützt, damit sie selbst ihre kinder richtig erziehen/versorgen können, aber in dem fall wäre ich wirklich für entziehung des sorgerechtes.

nach dem horrortag war mein mann natürlich nicht daheim, da er heute fußballtraining und anschließend spielersitzung hat/hatte und erst gegen mitternacht heimkommt, daher hab ich mich mit einer freundin getroffen, die mich da halbwegs wieder runtergeholt hat.

@sternchen: du arme hast ja wirklich schon schlimmes hinter dir. schön, dass du ejttz einen mann an deiner seite hast, der immer zu dir hält!

@krausi: egal wie zickig du werden solltest, hier ist bestimmt der richtige platz dafür, da eben nicht immer alles so läuft wie man will!

@SJ: es stehen sogar 4 väter zur auswahl. aber wenigst haben sich die beiden heutigen burschen dazu bereit erklärt, eine probe abzugeben, damit man gleich nach der geburt den vaterschaftstest machen kann. wird einstweilen im labor eingelagert, da man die jungs später nicht mehr zwingen kann, da sie unter 18 sind. dann kann man wenigst bei negativen ergebnis schon mal 2 väter ausschließen.

Kvinna
16.09.2005, 00:24
Hallo ihr alle,

wahrscheinlich kennt mich schon keine mehr von euch. Ich hatte mich bis jetzt nur einmal kurz vor ein paar Tagen zu Wort gemeldet. Bei euch gibt´s immer so viel zu lesen, dass mir die Zeit fehlt, was zu schreiben, weil ich am liebsten auf alle Einträge reagieren möchte.
Auf jeden Fall herrscht bei euch eine supernette, angenehme Athmosphäre. Wie ´ne richtige "Weiber-Clique".

@ Denise:
Ich könnte echt platzen, wenn ich das lese.
:grmpf: Was für bescheuerte Menschen es doch gibt! Ist wirklich kein Wunder, dass der Junge so drauf ist - bei den Eltern. Die leben ihm ja täglich vor, dass der Mann seine Frau "benutzen" kann, wie er will, er ihr null Respekt entgegenbringt und sie sich überhaupt nicht wehrt. Ich denke auch, dass es das beste wäre, ihn aus der Familie zu nehmen, sonst nimmt der Teufelskreis nie ein Ende.

Was ist denn dein Beruf? Sozialarbeiterin?


@ Sternchen:
Wo bist du denn in Behandlung? Im Fertility-Center?
Da gehe ich nämlich auch hin.
In dem Gäste-Buch, das dort im Wartezimmer liegt, wurde auch von vielen positiven IVFs berichtet, klappt bei dir bestimmt auch. Ich drücke dir ganz fest beide Daumen.
:allesok:
:allesok:

Liebe Grüße an alle,
kvinna

:ahoi:

Inaktiver User
16.09.2005, 08:25
hallo kvinna,

schön, dass du wieder schreibst! wenn du keine zeit hast, alle beiträge zu lesen (sind ja teilweise wirklich viele), ist dir sicher niemand böse, wenn du nicht auf alles eingehst und trotzdem von dir berichtest, kennt ja eh jeder, dass man manchmal einfach nciht dazu kommt.

ja ich bin sozialarbeiterin in einem familienkrisenzentrum.

LG
Denise

Caterchen
16.09.2005, 08:37
Guten Morgen Ihr Lieben,

@Sternchen,
oh je, du hast ja wirklich schon viel mitmachen müssen. Nicht nur die Diagnose sondern dann auch gleich noch in der eh schon schwierigen Zeit die Erfahrung mit deinem damaligen Freund und dessen Mutter. Das tut mir leid für dich, fühl dich ganz herzlich gedrückt!! :wangenkuss:
Umso schöner ist es wenn du jetzt den Mann gefunden hast der dich liebt und der dich unterstützt. Ich drücke beide :allesok: für dich!

@Denise,
Das mit den Jungs ist der Hammer, ich kann mir die Väter richtig vorstellen, da läuft es mir vor Ekel kalt den Rücken runter :grmpf: Sind die sich eigentlich nicht bewusst was die Ihren Kindern antun ??!! :gegen die wand: Wie ist das eigentlich, muss der Vater bzw. dessen Eltern Unterhalt bezahlen? Das Mädel ist ja schon eine Arme, die hat sich von solchen Ekelpaketen ihr Leben versauen lassen nur weil ihr Freund der angesagteste Typ im Umkreis ist und sie es sich nicht mit ihm verscherzen wollte. Allein da zeigt sich wie sehr Kind sie noch ist. Die Jungs gehören definitiv weg, vielleicht haben sie dann ja noch eine winzig kleine Chance irgendwann mal "normal" zu werden. :nudelholz:
Du tust mir echt leid, fühl dich ebenfalls ganz fest gedrückt!! :wangenkuss:

@SJ
Schön, dass du den Babynachmittag gut überstanden hast, das stell ich mir auch anstrengend vor :smirksmile: - sind da dann auch einige Mütter dabei, deren Kinder immer schon viel weiter, besser und sowieso toller sind? Manche scheinen da ja einen richtigen Wettbewerb laufen zu haben...

@Kvinna
hallo und herzlich Willkommen!

So, jetzt hab ich wahrscheinlich wieder die Hälfte vergessen... Ich hoffe ihr seht es mir nach.

Bis später
caterchen :blumengabe:

SammyJo
16.09.2005, 08:51
Guten Morgen Ihr Lieben :blumengabe:

Juhuuu, die Temp ist deutlich gestiegen! Also so geht das wirklich nicht weiter mit der Hibbelei, bin schon um 0430 aufgewacht und hab dann bis 6 wachgelegen, weil ich so aufs messen gespannt war, total dämlich :knatsch: Das Ergebnis hat mich dann doch beruhigt - aber heissen tut das ja trotzdem gar nichts :unterwerf:

Denise, das ist der Ober-Ober-Oberhammer mit den Vätern! Ich weiss, das ist sehr populistisch und polititsch inkorrekt, aber manchmal denke ich, früher wären solche Typen von wilden Tieren gefressen worden und heute zahlen wir vermutlich alle schön dafür, damit sie sich möglichst früh fortpflanzen können. Puh, ich wäre definitiv nicht der richtige Typ für Deinen Job, meine Toleranzgrenze solchen Typen gegenüber geht gegen Null :grmpf: :nudelholz:

Caterchen, ja, Du hast es absolut erfasst, diese doofen Vergleiche gibt es tatsächlich häufig. Aber das sind auch immer so Berufs-Mütter, wie ich sie nenne, die alles besser wissen und einen ungeheuren Ehrgeiz an den Tag legen. Manchmal kriegt man da wirklich schlechte Laune von, denn jedes Baby entwickelt sich definitiv anders, und solange es sich in bestimmten Rahmen bewegt ist auch wirklich alles normal. Wie mit dem Laufen: meine Kinderärztin sagte, zwischen 10 und 18 Monaten sei alles normal. Ich habe übrigens erst mit 2 Jahren angefangen, bis dahin bin ich wie der Wind über den Boden gerutscht :zwinker:

Ich wünsche Euch einen superschönen Tag, bald ist WE :yeah:
Liebe Grüße - SJ

Kvinna
16.09.2005, 10:23
Guten Morgen,

kann mir mal jemand verraten, wie man ein Bild unter seinen Namen in der linken Spalte bekommt? Ich stelle mich etwas dämlich an...
:pc kaputt:

Vielen Dank.
Einen schönen Tag und viel Spaß beim Hibbeln (ist damit die Zeit zwischen ES und der Zeit gemeint, wenn normalerweise die Mensis kommt?):wie?:
wünscht euch kvinna

das mit dem Bild hat sich erledigt, hab´s doch geschafft :erleuchtung:

Inaktiver User
16.09.2005, 11:00
Guten Morgen ihr Lieben,

hab schon die Hütte geputzt weil ich mich irgentwie ablenken musste. Bin aber heute schon entspannter weil ich mir vorgenommen habe alles so zu nehmen wie es kommt und wenn ich dann höre was Heike durchmachen muss ist mein Zystengedöns wohl eher nen Fliegenschiss dagegen.

@ Heike: Meinen allergrößten Respekt vor dem was Du körperlich und seelisch auf dich nimmst. Andere hätten bestimmt nach all dem nicht eine so positive Einstellung dazu.

@ Denise: Und das soll der tollste Typ der Schule von M. sein? :ooooh: Sehr fragwürdig wie sich ein Mädchen aus solch einem Elternhaus auf so einen Assi einlassen kann. Der Vater ist jawohl ein ekelhaftes Schwein sondergleichen. :schild genau: Vor seiner Frau, die wahrscheinlich "auf die Fresse" kriegt wenn sie überhaupt den Mund aufmacht, sowas dir gegenüber abzulassen ist echt zu kotzen. Sorry für meine Wortwahl, aber da kommt mir alles hoch.

Da fällt mir folgender Spruch zu ein:

Wie sähe die Welt ohne Männer aus?

Keine Kriege, keine Verbrechen und lauter glückliche, dicke Frauen!

:freches grinsen:
Lass dich von dem Scheiss nicht runterziehen und ich finde, Du reagierst genau richtig.

@ SammyJo: Ich bin froh dass die Mutter-Kind-Nachmittage bei mir vorbei sind und die Kinder heute ohne ihre Mütter zu uns kommen. Immer diese Gespräche über Windeln und Brei und was der kleine Thorben-Hendrik gestern wieder alles tolles gemacht hat hingen mir irgentwann zum Hals raus. :gegen die wand:
Ich bin ja eh mehr der etwas andere Typ Frau und finde diese Wettbewerbe a la wer-kann-was-als-erstes total überflüssig. Die meisten Mutti´s profilieren sich über ihre Kinder und drängen diese in dem Alter schon in ihre eigenen Vorstellungen was das Kind alles machen soll wenn es mal groß ist. Wundern sich dann aber später wenn es nicht so läuft. Man muss die Menschen nehmen wie sie sind, vorallem die Kinder. Jeder hat andere Talente und jedes Kind entwickelt sich anders. Bewahre dir deine Eistellung :allesok:.

Werde heute Nachmittag mal zu meiner Oma fahren, die fühlt sich nämlich einsam. :niedergeschmettert: Ist klar, spielt sich auch alles bei uns ab. Sie will aber partut keine Initiative ergreifen und es ist schwer ihr dann klar zumachen dass wir auch nicht so viel Zeit haben.

Haben jetzt unseren Urlaub geplant. Werden nicht nach Malle fliegen, schade hätte so gerne Rubina getroffen. Ich werde eins von meinen Patenkindern mitnehmen, dann ist Anna nicht allein und ihr tut es mal gut rauszukommen.

So ihr Mäuse, muss jetzt meine Freundin anrufen. Sie versucht seit 3 Jahren ein Kind zu bekommen, doch auf Grund verschiedener Dinge geht das nicht. Sie hatte Kortisontabletten bekommen und hatte davon ganz üble Nebenwirkungen wie Erbrechen und Durchfall, beides versetzt mit Blut. Ganz schön ekelig :knatsch:. Ich werde ihr erstmal abraten das Zeug weiter einzuwerfen und zum Arzt zu gehen. Die Arme tut mir so leid.

@ Kvinna: Schön das Du wieder da bist. :freches grinsen:

Seid mir alle ganz lieb :wangenkuss:.
Eure krausi

Inaktiver User
16.09.2005, 11:30
hallo ihr lieben,

noch merke ich nichts von meiner mens. - kann natürlich auch sein, weil ichs einfach so hoffe, dass sie sich dadurch verschiebt. ich will nicht zu positiv denken, sonst ist die enttäuschung noch größer.

@krausi: ich würd wegen solcher männer nicht alle männer verdammen. sowas ist eher eine seltenheit. mir tut nur das arme mädel leid, wenn sie 16 oder 17 wäre, würd ich mir eher denken, selber schuld, wenn sie so "blöd" ist, aber mit 11 ist sie einfach noch sooo sehr kind, dass sie nicht selbst verantwortlich für ihr handeln ist. ich gebe auch den jungen nur ne teilschuld, da haben eindeutig die eltern versagt.

aber heute hab ich auch etwas sehr positives in meinem job erlebt: ich hab vor ca. 6 Monaten ein 4jähriges MÄdel das seit geburt bei ihren pflegeeltern lebte, bei der adoption geholfen und hatte daher relativ viel mit der familie zu tun und heute hab ich per post ein bild von dem mädel in postergröße erhalten, also ein selbstgemaltes bild. dazu ein brief von der mutter, in dem sie sich nochmal bedankt und mich zur geburtstagsparty der kleinen in 2 wochen einlädt.

Caterchen
16.09.2005, 12:02
Hallo zusammen,

Kvinna, wie ich sehe hat sich das Thema Bild schon erledigt, prima

SJ: Das ist ein Punkt den ich mir ganz fest vorgenommen habe wenn ich mal Mutter sein sollte: NIE zu einer Mutter dieser Sorte zu mutieren. Es gibt doch wirklich noch anderes worüber man reden kann und keiner hat den Anspruch das beste Kind zu haben. Abschreckendes Beispiel war die Mutter eines Schulkameraden von mir: Ihr Sohn war ja so viel toller als ich (das hat sie zumindest versucht meiner Mutter einzureden) und letztendlich hab ich vor ihm Abi gemacht und mein Studium beendet während er immer noch halbherzig vor sich hin studiert :yeah:

krausi: dann warst du ja schon richtig fleissig, hats denn wenigstens zur Ablenkung beigetragen?

denise: es freut mich, dass du heute wenigstens auch ein positives Erlebnis hattest und ich drücke weiterhin die :allesok: dass deine mens nicht kommt!!

so, ich muss jetzt die Mittagspause nutzen um einen babystrampler für mein patenkind zu kaufen..

bis später
:knicks:

Rubina
16.09.2005, 12:14
Ach bitte erklärt doch mal, wie das mit dem bildchen geht, bitte bitte bitte
:ahoi:
LG Rubina

Eiserfeld
16.09.2005, 12:16
Ja, ich will das auch wissen. Noch viel mehr bitte bitte bitte.

Inaktiver User
16.09.2005, 13:52
Liebe Denise,

verachte ja nicht alle Männer nur solche Typen sind in meinen Augen das Allerletzte.

Ich hätte das mit dem Bild auch gerne gewusst :freches grinsen:.

LG
krausi

Eiserfeld
16.09.2005, 14:19
Ich hab´s geschafft! Jippie :yeah: :yeah:

So ähnlich sieht die Dicke Bertha alias Cindy aus.

LG Carolin

SammyJo
16.09.2005, 16:06
Wer ist denn die dicke Bertha (außerhalb von Emil und die Detektive)? :wie?:

Ja, das mit dem Konkurrenzkampf ist schon komisch. Selbst Mütter, die das angeblich selber ablehnen, sagen manchmal sowas wie "hat Dein Kind etwa noch keinen Zahn?" "Kann sie sich wirklich noch nicht drehen?" Vor allem die Mutter, die gestern hier war, neigt etwas dazu, obwohl sie sonst recht nett ist. Sie war recht erstaunt, dass Nina schon in die Hände klatschen und winken kann - "das kann aus meiner Babygruppe aber noch keins" Da sieht man, wie unterschiedlich das ist. Die einen können dies schnell und die anderen jenes, und die dritten lassen sich mit allem etwas Zeit.

Ich denke aber, dass manches auch die Kinderärzte schuld sind. Man glaubt gar nicht, weswegen heutzutage alles Krankengymnastik verschrieben wird, fast jedes Baby muss da mittlerweile hin (Nina zum Glück nicht, ich habe aber auch eine sehr gute Ärztin). Das Baby von gestern sollte dahin, weil es mit 6 Monaten noch nicht krabbeln konnte :gegen die wand:

Inaktiver User
16.09.2005, 16:27
Hallo da will ich auch mal wieder!

@Elschen
Danke für die Liste. Jetzt blicke ich schon ein bißchen besser durch!

@Caterchen
Und wie war es bei deinem Patenkind? Hast du auf dem Arm gehabt?
Bei meiner kleinen Nichte war ich im Februar total überrascht, wie klein und leicht so ein Mensch ist, obwohl alles dran ist!
Es war zwar nicht das erste Baby, das ich auf dem Arm hatte, aber vielleicht liegt es am persönlichen Babywunsch, daß man alles bewußter wahrnimmt!

@Krausimausi
Schön, daß du heute schon nicht mehr so durchhängst und dich versuchst abzulenken! Du hast nen guten Arzt, also laß das googeln. Das macht nur kirre!

@Denise
Mir fällt zu der Geschichte mit der schwangeren 11jährigen gar nichts mehr ein.
Am besten man fängt so früh wie möglich mit der Aufklärung an! Jedes Mal ein bißchen mehr!
Aber es ist schön, daß du dich über die "guten" Geschichten freuen kannst und siehst, was du schon alles geschafft hast. Hängt das Bild jetzt über deinem Schreibtisch?

Du warst es doch, die hibbelt, oder? Meine Daumen hast du!
Wann willst du testen?

@Carolin
Wie geht es deiner Katze?

@Sternchen
Ich drücke dir ganz sehr die Daumen, daß es geklappt hat.
Schön, daß du so optimistisch bist und so einen tollen Partner hast :jubel:

@Kvinna
Eigentlich hibbeln wir hier auf alles, erst auf den ES und dann auf das die Mens. nicht kommt.
Das Leben ist ne pure Hibbelei!

@SammyJo
Herzlichen Glückwunsch zur Temperaturhochlage :blumengabe:
Vielleicht hat es ja geklappt! :allesok:
Wie habt ihr nach der Geburt verhütet? Hast du die Pille wiedergenommen?

Dicke Bertha ist der Hund von Coralins (Eiserfeld) Vater. Cindy heißt sie (hundin) richtig und sie haben sie seit 1 1/2 Wochen!

Der Arzt hat sich beschwert, daß das Kind mit 6 Monaten noch nicht krabbelt. Meine Nichte tut das auch noch nicht und sie ist 7 Monate. Die Ärzte versuchen wirklich überall Geld zu machen.
Nicole (meine Nichte) läuft zwar um die Wette, wenn man sie auf den Schoß hat und wenn sie auf dem Bauch liegt, versucht die den Po in die Höhe zu recken, aber sonst noch nichts!

@Rubina
Wie geht es eigentlich deiner Mutter?

So, ich hoffe, ich habe niemanden vergessen.

Ich habe mir gestern auch den Mönchspfeffer gekauft, weil die Rückenschmerzen diesmal extrem waren und ich nicht so auf Schmerzmittel stehe. Hoffentlich hilft es etwas!

Was macht ihr am Wochenende?

Bei mir ist morgen Schuleinführung (nicht ich, meine Nichte) und am Sonntag wird der Wildpark unter die Lupe genommen (Grüße an Andrea :freches grinsen:).
Liebe Grüße
Katja

Eiserfeld
16.09.2005, 16:43
Hallo Katja,

der Wilma geht es meiner meinung nach besser. Sie hatte ja vorgestern ein anderes Antibiotika bekommen, vielleicht wirkt das besser. Sie macht auf jeden Fall einen fitteren Eindruck. Aber gleich bekommen wir ja die Blutergebnisse. Um sechs müssen wir mit ihr wieder zur Tierärztin, und dann wissen wir es genau. Aber so wie sie momentan drauf ist habe ich ein gutes Gefühl.

Wir haben am WE nichts besonderes vor. Heute Abend fahren wir erstmal meinen Papa und die dicke Bertha (danke übrigens das du das SJ den Insider erklärt hast :freches grinsen:) besuchen, da Papa Geburtstag hat.
Und morgen mal sehen. je nachdem wie das Wetter ist wird das spontan entschieden. Und du? Was habt ihr vor?

LG Carolin

Eiserfeld
16.09.2005, 16:45
Ich bin Urlaubsreif - Sorry Katja, du hattest ja schon geschrieben was ihr am WE vorhabt. :schild uups:

Das wird ja aufregend mit der Schuleinführung. Aber wieso ist das an einem Samstag? Ist das immer so?

Rubina
16.09.2005, 17:09
Darf ich nochmal fragen, wie das mit dem Bildchen geht ??? :pc kaputt:
Irgendwie stehe ich da auf dem Schlauch..... :wie?:

Meine Kollegin hat heute nacht von mir geträumt und wisst Ihr was ? Sie hat geträumt, dass ich ihr gesagt habe, dass ich schwanger sei :schild uups:. Isses denn möglich ?
@Katja: Danke, meiner Mum geht es besser und bald wird sie auch wieder ganz fit sein, zwar mache ich mir Sorgen, aber ich sehe das alles schon gelassener, dank der guten Betreuung durch einen Arzt.

Mein Sohn hat auch recht spät angefangen zu krabbeln, er hat sich viel gedreht und ist auf dem Boden herumgerobbt, allerdings ist er einen Tag vor seinem 1.Geburtstag quer durchs Wohnzimmer gelaufen, vor lauter Freude habe ich geweint, es sind einfach so tolle Momente, dass ist unbeschreiblich. Ich würde auch nie zu früh einen Arzt deswegen aufsuchen, alle Kinder entwickeln sich anders. In Rubéns Kiga ist ein Mädchen, genauso alt wie Rubén, die schon auf die Toilette geht und nur noch nachts Windeln trägt, Rubén dagegen will vom Töpfchen noch gar nichts wissen, ich finde das gar nicht schlimm und würde deswegen auch nicht gleich zum Ki-arzt rennen.

Ich wünsche Euch allen schon mal ein schönes WE, schönes Wetter und ganz viel Spass beim Feiern, Schulanfang, oder einfach nur ausruhen.

Hasta la vista,
Rubina

Eiserfeld
16.09.2005, 17:16
Hallo Rubina,
das mit dem Bild idt eigentlich ganz einfach. Du gehst auf Mein Profil oben in der Leiste. Dann auf persönliche Einstellungen und dann scrollst du runter, da ist ein Feld wo Mein Bild (o.Ä.) drüber steht und da musst du dann die URL von dem Bild eingeben.
Also am Besten das Bild mit dem Browser den du hast öffnen und dann die Adresse in die Spalte kopieren.

War das jetzt verständlich?
Versuchs einfach mal Ist gar nicht so schwer.

LG Carolin

Inaktiver User
16.09.2005, 17:20
@Carolin
Dabei biste doch die jüngste von uns! :freches grinsen:

Ich weiß, warum am Samstag. Aber ich glaube, meine war auch an einem Samstag!
Die Schule hat, glaube ich, hier am Donnerstag angefangen, morgen ist dann die Feier und am Montag der erste richtige Schultag!

@Rubina
Ich kann dir das leider nicht genau erklären. Ich war überrascht, daß ich das überhaupt hingekriegt habe.
Ich habe einfach ein Bild im Internet gesucht (habe meins von den yahoo-Grußkarten) und den Link dafür hierher kopiert!
Vielleicht ist hier jemand, der dir das besser erklären kann!

Schön, daß es deiner Mama wieder besser geht.
Dann ist dein Sohn gar nicht richtig gekrabbelt? Mal sehen, was Nicole so anstellt!

LG Katja

Rubina
16.09.2005, 17:43
Hallo Ihr beiden,

Danke für die Erklärung, ich werde es jetzt einfach mal probieren :pc kaputt: mal sehen ob es klappt.

Nun er ist schon richtig gekrabbelt, mir taten immer seine Knie leid, der Arme. Aber er stand schneller auf den Beinen, als ich dachte. Mittlerweile rennt er so gerne, da kommt manch einer gar nicht so schnell hinterher. Die Zeit vergeht so schnell und die Kleinen werden einfach viel zu schnell gross.

ciao
rubina

Rubina
16.09.2005, 18:02
:jubel: Habs doch tatsächlich geschafft, jetzt suche ich mir aber noch ein schönes Bild aus !!! War ja gar nicht soooooo schwer :freches grinsen:

Oh je, wenn mein Chef wüsste, was ich hier fabriziere, während ich eigentlich arbeite, ts, ts, ts, EGAL :freches grinsen: :gegen die wand: :gegen die wand: :gegen die wand:

SammyJo
16.09.2005, 18:21
Hallo Ihr,

hier ist ja viel los!

Nina krabbelt auch noch nicht, aber sie robbt wie der Teufel (sieht so aus wie anpirschen) und man muss ständig hinter ihr her :knatsch: Der Tag war recht stressig und ich bin froh, wenn mein Mann kommt. Allerdings ist bei Ninchen um 7 ohnehin Schlafenszeit :allesok:

Denise kann testen dieses WE, oder? wie spannend!!
Ups, schon ist sie wieder aus dem Zimmer. Muss mal hinterher.

Machts gut, Ihr Lieben! SJ :knicks:

Inaktiver User
16.09.2005, 22:39
hallo mädels!

@carolin: was sagte denn der tierarzt wegen deiner katze beim termin heute?

@elschen: vielen dank für die liste, du hast dir ja wirklich viel mühe gegeben, jetzt hab ich endlich halbwegs nen plan, wer wo wie wann...

@caterchen: wie gehts denn deinem patenkind und der mutter? hast du sie schon besucht?

@katja: nein, mein büro ist für das bild viel zu klein und auch viel zu schade, habs im vorzimmer auf einer riesenpinwand hängen. wie war die schuleinführung???

@SJ: vielleicht hats ja schon geklappt bei dir, wann sollte es so weit sein? sorry, habs sicher schon gefragt, aber irgendwie wieder vergessen.

bis jetzt lässt sich meine Mens. nicht blicken, aber vielleicht sollte sie ja auch erst morgen kommen, so ganz genau weiß ich es eben nicht. vor dienstag/Mittwoch will ich nicht testen, mein mann hat aber heute auch wieder schwangerschaftstests gekauft, dabei hatte ich voriges monat schon welche eingekauft (auf lager) und er meinte heute, naja wir wollen ja sicher sein. ich glaub er ist noch nervöser als ich.

ich wünsch euch allen ein schönes WE!
LG
Denise

Caterchen
17.09.2005, 08:13
Hallo Ihr Lieben,

sorry, hab nur kurz Zeit....

Dem Patenkind und der Mama geht es sehr gut. Der Kleine ist ja sooooo niedlich und so winzig. Er schreit noch ganz zaghaft, während das Baby vom Nachbarbett schon richtig kräftig schreien konnte (was ein paar cm und ein paar gr doch ausmachen...)

Die Mama hat die Geburt gut überstanden, ging sehr schnell für´s erste Kind. Es war gerade ziemlich viel Besuch da als ich kam, deshalb konnte ich nur kurz mit ihr sprechen. Sie meinte nur "Gott sei dank ging es so schnell, ich wollte in der Zeit nämlich nur eins: Sterben" Ich werde sie mal näher befragen wenn sie wieder daheim ist und sich alles eingependelt hat. Der Kleine hat mir ja schon wieder leid getan, das war so eine richtige Fleischbeschauung und er wurde mal kurz von einem zum anderen gereicht wie ein Pokal ... - deshalb hab ich mich auch ziemlich schnell wieder verabschiedet. Schließlich sind Mutter und Kind ja noch im Krankenhaus um sich etwas zu erholen. :schild genau:

So Ihr Lieben, ich starte nun ins Wochenendprogramm: einkaufen, Keller meiner Eltern aufräumen, Kisten packen und weiter renovieren. Lasst es Euch gut gehen. Drücke allen Hibbelnden die :allesok:

LG
caterchen :knicks:

Inaktiver User
17.09.2005, 08:18
@Eiserfeld
Hat ein bisschen laenger gedauert mit dem Nachschauen. Die Loesung heisst hier: Lactated Ringer's Injection. Wie das n un in D heisst, weiss ich nicht. Ich hoffe, Deine Katze wird wieder gesund :allesok:

Maedels seid mir nicht boese, aber ich werde vorwiegend nebenan weiterschreiben, bin da schon zu lange. Zwei Straenge regelmaessig zu beschreiben, ist zuviel fuer mich.
Ich wuensche Euch allen, dass Ihr bald einen positiven Schwangerschaftstest habt und eine schoene Kugelzeit :allesok:

Pischti

Eiserfeld
17.09.2005, 15:43
Hallo Ihr Lieben,

@pitschi
danke fürs nachschauen, aber gestern haben wir das Ergebnis vom Bluttest bekommen und Leukose konnte ausgeschlossen werden. Dafür war der FIP-Titer viel zu hoch und es müssen jetzt noch zwei weitere Test gemacht werden um genau zu wissen ob sie FIP hat. Da es ihr unserer Meinung nach schon besser geht, hoffen wir das die Tests negativ sind, auch wenn die Tierärztin meinte wir sollten eher davon ausgehen das sie den Virus hat. Wir hoffen jetzt einfach das beste und warten ab.
Trotzdem vielen Dank das du dur die Mühe gemacht hast.

@all
wie gehts den hibbelten? Was gibt es sonst bei euch neues?
Bei mir nichts. Ich hibbel dem ES entgegen, der ja erst am 23.09. ist. Aber die Zeit geht auch rum.

Wir bekommen heute Abend Besuch von dem Bruder meines Freundes mit seiner Freundin, das wird bestimmt wieder lustig. Wir verstehen uns echt gut mit íhnen und so freue ich mich schon riesig darauf.
Aus diesem Grund kam ich heute auch nicht um den Wohnungsputz drumrum :grmpf:
Naja, aber gott sei Dank bin ich schon fertig.

LG Carolin

Inaktiver User
18.09.2005, 14:23
hi carolin,

hoffentlich stellt sich noch heraus, dass es doch nicht dieser virus ist! *daumendrück*

@pitschi: kann ich gut verstehen, ist teilweise wirklich viel zu lesen, lass uns trotzdem wissen, ob es dieses monat geklappt hat bei dir!

@all: meine mens. ist nach wie vor nicht da und dienstag früh werd ich einen test machen, glaub aber eher, dass ich mich selbst so gestresst hab und sie sich deswegen verschoben hat, da ich überhaupt keine anzeichen habe, weder brust, noch übelkeit noch sonstwas.

das WE hab ich fast nur daheim verbracht, gestern nachmittag hab ich komplett verschlafen und heute haben wir mal die wohnung gründlich geputzt und jetzt treffen wir uns noch mit freunden auf nen kaffee.

schönen Sonntag und LG
Denise

Inaktiver User
18.09.2005, 14:39
Hallo ihr Hibbels,

Wochenend und Sonnenschein und meine Laune ist auch besser. Müsste jetzt wohl meinen ES bekommen und wir halten uns natürlich dran. :freches grinsen:

Wir waren gestern Abend auf einem Oktoberfest mit einigen Freunden und ich hatte richtig Späßchen. Tat gut mal rauszukommen und Ablenkung zu haben.
Fahren jetzt zu meiner Oma lecker Mittag essen und ansonsten leg ich mich nachher auf´s Sofa und gucke mir die Wahlergebnisse an.

Wünsche euch einen schönen Sonntag!!!! :cool:

Liebe Grüße von krausi :wangenkuss:

Rubina
19.09.2005, 10:00
Guten Morgen an alle,

Ich schreibe Euch mal gleich, bevor es hier nachher wieder rund geht, heute ist ja leider wieder Montag, aber bisher ist es noch ruhig.

Ich hatte auch ein schönes WE, Freitag abend Einaldung bei Freunden, Samstag abend Geburtstagsfeier und gestern haben wir vormittags geputzt und nachmittags waren wir mit meiner Mutter und meinem Bruder (ist gerade zu Besuch hier) spazieren, war allerdings recht kühl, so langsam scheint es Herbst zu werden, dabei war es am Freitag noch sommerlich heiss. Aber ich bin ganz froh, dass es nicht mehr so heiss ist.

Also, ich bin heute am Zyklustag 30 angelangt, und fühle mich irgendwie total komisch. Habe ab und zu leichtes Ziehen im Rücken, würde es nicht als Schmerzen bezeichnen, aber komisch, weil ich es sonst nicht habe. Mein Bauch fühlt sich gebläht an, kann aber auch vom vielen Essen und Trinken am WE kommen, wer weiss. Nun, ich warte ab ob die Mensis kommen, ach je, ich fühle mich echt daneben. Sollte ich meine Mens bis zum nächsten WE nicht haben, dann werde ich auch ein Test machen.

@denise: Wie geht es Dir ? Fühlst Du Dich auch so total daneben ? Berichte uns sobald Du einen Test gemacht hast, ja ?

@krausi: Ich freue mich, dass Du guter Laune bist :yeah: und drücke Dir die Daumen, dass es diesen Monat klappt.

Liebe Grüsse an alle Hibbels,
Rubina

Inaktiver User
19.09.2005, 10:17
Guten Morgen,

hab heute früh getestet und der test war negativ. habs mir eh fast gedacht, trotzdem hätt ich mich lieber getäuscht, aber vielleicht klappts ja im nächsten monat.

Lg
Denise

Caterchen
19.09.2005, 10:20
Hallo Ihr Lieben,

ich hoffe ihr hattet alle ein schönes, erholsames WE?!

Meins war arbeitsreich und wie immer viel zu kurz, aber das geht uns wahrscheinlich allen so... :smirksmile:

Denise: Schade, dass es ein negatives Ergebnis war, ich hätte mich sehr für dich gefreut! Aber lass den Kopf nicht hängen, dann klappt es halt einfach das nächste Mal :schild genau:

Ich wünsche Euch einen schönen Tag!
LG
caterchen :blumengabe:

SammyJo
19.09.2005, 12:16
Och Denise, wie schade! Wie lange bist Du denn drüber?

Inaktiver User
19.09.2005, 12:38
danke für den beistand! erst 3 tage, aber meinen schwangerschaftstest hätte ich schon am 1. tag nach ausbleiben der mens. verwenden können und da ich auch gar keine anzeichen habe, ist das ergebnis bestimmt richtig.


bei dir ist es am we soweit oder sammyjo?

Kvinna
19.09.2005, 12:49
Hallo Hibbeltanten,

habe heute morgen auch getestet, war leider negativ.:heul: Ich war erst drei tage drüber und obwohl ich schon seit einer Woche meine typischen prae-menstr. Symptome hatte, war meine Hoffnung recht groß, da mein Zyklus fast immer genau 28 Tage dauert. Kurz nach dem Test kam dann auch noch meine blöde Mensis. :gegen die wand:

@ Denise
Wie lange warst du denn drüber? Falls erst einen oder zwei Tage, dann solltest du in drei Tagen noch mal testen, falls deine Mensis bis dahin noch nicht gekommen ist. Das stand zumindest in meinem Test, aber das hast du bestimmt selbst schon gelesen.

@ Rubina
Du hast doch schon ein Kind, oder?
Was hattest du denn da für Symptome in den ersten Schwangerschaftswochen?
Ich finde, dass deine Beschreibungen sich sehr danach anhören, dass du schwanger bist. Ich drück´dir die Daumen. :allesok:


Liebe Grüße an alle
kvinna

Kvinna
19.09.2005, 12:53
@ Denise
Da war ich heute aber viel zu langsam. :schild uups:

Auch wenn du drei Tage drüber bist, würde ich die Hoffnung nicht aufgeben, solange du deine Mensis noch nicht hast. Ist deine Zyklusdauer denn normalerweise konstant?

Gruß kvinna

Rubina
19.09.2005, 13:09
@denis und kvinna: Schade, dass bei Euch die Ergebnisse negativ waren, ich drücke Euch ganz fest. Entspannt Euch und denkt auch mal an was anderes, es klappt bestimmt ganz bald :wangenkuss: :blumengabe:


@kvinna: Gute Frage, ja bei der ersten SS hatte ich auch Rückenschmerzen :zahnschmerzen:, wusste aber zu dem Zeitpunkt nicht, dass es ein SS-Anzeichen sein könnte.
Nun, ich warte noch ein paar Tage ab, ich würde evtl am WE testen, mein Mann ist von Samstag bis Mittwoch in München, wenn er zurück ist, könnte ich ihm vielleicht die Hiobsbotschaft unterbreiten, aber irgendwie schliesse ich eine SS aus, ich kann mir nicht vorstellen, dass es im 1.ÜZ nach Absetzen der Pille gleich geklappt hat. Wie gesagt, total daneben ! Wie gut, dass ich so viel zu tun habe und hibbel nicht wie verrückt !!!

LG
Rubina

Sternchen1501
19.09.2005, 13:30
@denise und Kvinna Schade, das ihr kein positives Ergebnis hattet. Ich habe allen Hibbelnden so die Daumen gedrückt...
Dann wünsche ich einen erfolgreichen nächsten Zyklus.

Ich muss mich noch bis Freitag gedulden, dann weiß ich, ob unsere Anstrengungen sich gelohnt haben. Ich hasse diese Wartezeit...

Einen schönen Monatg an alle

Sternchen1501

Willauch
19.09.2005, 15:00
Hallo an alle,
da ist man kaum mal drei Tage weg und schon muss man sich durch mehrere Seiten wühlen. WAhnsinn habt ihr fleißig geschrieben!!!

Ich habe die Beiträge nur überflogen aber ich glaube die HIbbels vom WE hatten leider kein Glück, oder? Wie schaaaade. Ich drücke weiter für alle die Daumen.

Mein WE war wunderschön und ich hatte riesig Spaß. Meine eine Freundin die schon lange versucht schwanger zu werden hat meine Schwangerschaft gut aufgenommen und sich wirklich gefreut!! Jetzt muss ich es diese Woche nur noch der anderen Freundin "beibringen". :unterwerf:

Ausserdem gibt es schon wieder Neuigkeiten: mein Freund hat mir einen Heiratsantrag gemacht und wir werden wohl nächstes Jahr heiraten. Falls jemand von euch im Heiratsforum mal unterwegs war, dann wisst ihr vielleicht was das für mich bedeutet, da er mir immer erzählt hat, dass er heiraten nicht wichtig findet... Ich bin echt soooo froh. Am WE fahren wir nach Hause und er fragt meinen Vater! Finde ich total lustig.

Ich werde währenddessen wohl meiner Mama erzählen, dass sie Oma wird!! Oh mann ist das alles ein Wahnsinn!!!

@elschen vielen Dank für die Liste. habe gesehen, dass bei mir noch einige Daten fehlen. Schicke sie dir noch per PN.

@alle neuen: herzlich willkommen hier!!! Helft mit, dass ich hier nicht mehr lange die einzige schwanger bleibe!!

Liebe Grüße an alle von willauch :knicks:

Eiserfeld
19.09.2005, 15:03
Hey Willauch,

das ist ja klasse. HERZLICHEN GLKÜCKWUNSCH :jubel: :jubel:

Dann heiraten wir ja beide nächstes Jahr. Weißt du schon ungefähr wann oder in welchem Monat?

LG Carolin

Caterchen
19.09.2005, 15:18
Hallo Willauch,

herzlichen Glückwunsch !!!! :jubel: :jubel: :jubel: :jubel:
Bei dir läuft es ja zur Zeit wirklich super!!! Ach ist das Leben schööönnnn :freches grinsen:
Bin gespannt auf die Reaktionen deiner Eltern - gleich zwei Hammer-Nachrichten auf einen Schlag :allesok:

:blumengabe:
caterchen

Kvinna
19.09.2005, 15:50
@ willauch

:blumengabe: Herzlichen Glückwunsch. Du hast ja momentan echt eine Glückssträhne! Hoffentlich hält sie lange an, damit du eine wunderschöne Schwangerschaft ohne die üblichen "Wehwehchen" hast. Das wird ja echt eine aufregende Zeit für dich.
Wißt ihr schon, wie ihr heiraten wollt (kleiner oder großer Rahmen)?
Wir haben vor zwei Monaten im kleinen Rahmen (20 Gäste) geheiratet. War ein traumhaft schöner Tag, aber im Vorfeld tierisch aufregend, obwohl es ja eher eine kleine Feier war.

Ich wünsche euch alles Gute und viel Spaß beim Planen!
:freches grinsen:

Rubina
19.09.2005, 16:31
@willauch: Auch von mir die allerbesten Glückwünsche :jubel: :jubel: :jubel: :allesok: :kuss: Ich freue mich für Dich, dass ist ja schöner als alles andere, glücklich schwanger und dann auch noch bald eine Hochzeit !!!! SUPER !!!
Na Deine Eltern werden staunen, bei gleich zwei so tollen Nachrichten !!!
Wie geht es Dir ?
Na Du wirst uns schon berichten....

LG
Rubina

Inaktiver User
19.09.2005, 20:36
Hallo ihr Süßen,

@ Willauch: Herzlichen Glückwunsch auch von mir :blumengabe:. Na da werden deine Eltern ja Augen machen. Warum war für deinen Freund heiraten nicht so wichtig? Bei uns stand das immer im Raum aber es hat auch gedauert bis wir dann endlich Nägel mit Köpfen gemacht haben.

@ Denise: Sei nicht traurig Herzchen, beim nächsten mal klappt es bestimmt und so lange die Mens auf sich warten lässt besteht ja noch Hoffnung :smirksmile:.

Ich befinde mich momentan in akuter ES-Phase und hoffe natürlich dass unsere Bemühungen fruchten, im warsten Sinne des Wortes. Müsste meine nächste Mens bekommen wenn wir in Urlaub fahren. Na das kann ja heiter werden.
Drückt mir bitte alle fest die Daumen!!!
Zumindest lenkt das Hibbeln mich von dem endlos langen warten auf die Ergebnisse ab.

@ all: Also, nochmal für mich Dumme: Wie läuft das mit dem Eisprung? Mein Arzt hat gesagt ab dem 14. Tag des Zyklus macht das Ei sich auf Wanderschaft. Das wäre dann morgen :erleuchtung: :erleuchtung: :erleuchtung:!

Freue mich :yeah: über jede nette Antwort.

Grüße auch an alle anderen Damen dieses Kreises.
Das mit dem Bild habe ich immernoch nicht auf die Kette gekriegt :pc kaputt: .

krausimausi

Claudi25
20.09.2005, 08:23
Hallo ich bin Neu hier !

Mein Name ist Claudia und ich bin 25. Mein Mann u. ich haben Anfang August beschlossen, dass wir gerne ein Kind hätten und ich habe die Pille n. 10 J. abgesetzt. Anfangs war ja auch alles entspannt, aber fragt n. wie es mir jetzt geht. Zyklus hat sich glaube ich gut eingestellt. Direkt n. absetzen d. Pille Abbruchblutung, 1 Woche später Periode, und jetzt nach 29 Tagen wieder. Eigentl. würde ich mich ja sehr freuen wenn es klappen würde , auf der anderen Seite mache ich mir so meine Gedanken: bin ich vielleicht noch zu jung, werde ich unsere jetzige Freiheit vermissen, noch warten,.... Auf der anderen Seite kaufe ich mir am 28 Zklus Tag einen Schwangerschaftstest und bin enttäusch, dass die Periode am 29 T. gekommen ist und er noch ungebraucht im Kasten liegt. Bitte haltet mich jetzt nicht für schizophren. :peinlich:

Caterchen
20.09.2005, 08:43
Hallo Claudia,

willkommen in unserer Runde :blumengabe:

Du bist nicht verrückt, das sind wohl die ganz normalen Gedankengänge wenn man sich dazu entscheidet ein Kind zu bekommen. Ich übe ja nun schon etwas länger und ich kann dich beruhigen, der erste ÜZ ist eigentlich der schlimmste, dann wird man immer ruhiger. Ich habe zwar auch hin und wieder eine kleine Krise wenn es wieder nicht geklappt hat, aber ich bin mir sicher, dass wir zum richtigen Zeitpunkt auch ein Baby bekommen werden. Dass ich nun schon im 7. ÜZ bin hat ganz unterschiedliche Gründe: ein paar Mal war mein Freund zur passenden Zeit im Ausland, ein paar Mal (eigentlich die meiste Zeit) waren wir schlichtweg zu müde zum Üben und vielleicht 1 - 2 Mal hat es einfach nicht sein sollen... - versuche locker zu bleiben und allem ganz gelassen entgegen zu blicken (ist nicht immer ganz einfach, aber es geht...)

LG
caterchen :knicks:

Inaktiver User
20.09.2005, 08:47
@willauch: gratuliere! ich schließe mich den obigen fragen an, bin ja auch total neugierig.

@claudi25: ich glaub die bedenken sind normal, natürlich wird man bei so einer veränderung nervös, ich glaube wenn du überhaupt keine bedenken hättest, würdest du es zu locker sehen. wenn ihr beide euch dazu entschieden habt und du bei einem negativen schwangerschaftstest enttäuscht bist, ist eindeutig ein kinderwunsch da, würd ich jetzt mal sagen. wie alt ist denn dein mann und wie lange seid ihr denn zusammen? ich bin total neugierig *g* wünsch dir viel erfolg im nächsten zyklus!

@krausi: so weit ich das jetzt verstanden habe, ist nicht am 14. tag sondern 14. tage VOR der MEns. der eisprung, also bei einem langen zyklus wesentlich später als bei einem kurzem.

Kvinna
20.09.2005, 08:52
@ Krausimausi
Also bei mir ist der Eisprung auch am 14. ZT. Das hatte meine Gyn das letzte Mal beim Ultraschall festgestellt. Sie hatte an zwei Tagen eins meiner Eibläschen vermessen und es so festgestellt. Allerdings hatte ich bis jetzt auch immer einen ziemlich genauen 28-Tage-Zyklus.

Wie das mit dem Bild in der linken Leiste funktioniert, kannst du ganz oben unter FAQ nachlesen.

@ Claudi
:blumengabe:Herzlich Willkommen!
Ich glaube, dass es normal ist, dass du dir etwas unsicher bist, ob es momentan bei euch der richtige Zeitpunkt für ein Baby ist. Es ist zwar eine sehr große Verantwortung damit verbunden, es wird aber auch die schönste Zeit (bestimmt mit Höhen und Tiefen) werden. Es wird bestimmt anstrengend werden, aber die Freude über euer kleines Würmchen wird alles aufwiegen. Die Eltern, die ich kenne, blühen richtig auf.
Wir versuchen schon seit vier Jahren schwanger zu werden und ich wünsche mir nichts sehnlicher als ein Kind. Trotzdem glaube ich, dass auch ich, wenn es endlich geklappt hat, unsicher sein werde, ob ich dem ganzen gewachsen bin.
Lass es einfach auf dich zu kommen und sei froh, wenn es bei dir bald klappt. Das ist nämlich leider keine Selbstverständlichkeit. :smirksmile:

LG kvinna

Caterchen
20.09.2005, 08:53
@krausi,
ich habe ja die Antwort für dich ganz vergessen... sorry (mein Gedächtnis lässt nach)

Also wenn ich das richtig verstanden habe, dann ist der ES 12-16 Tage (im Durchschnitt also 14 Tage) vor der Mens. Somit ist die 1. Zyklushälfte variabel und hängt von der Zykluslänge ab. Die 2. Zyklushälfte ist immer gleich lang... Ich drücke auf jeden Fall ganz fest die :allesok:

LG
caterchen

Claudi25
20.09.2005, 08:59
Na das ist ja nett, dass hier die Antworten so schnell kommen ! Mein Mann ist 31, wir sind seit 7 Jahren zusammen und seit knapp 1 Jahr verheiratet.
Schön zu hören das ich mich nich einweisen lassen muss, wegen "Verrücktheit".

Wirklich lieb von euch so schnell aufmunternde Worte zu lesen. Werde mich natürlich sofort wieder melden wenns was Neues gibt.

Ganz ganz viel Danke an euch !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! :blumengabe:

Rubina
20.09.2005, 10:07
Guten Morgen,

@claudi: Herzlich Willkommen, ich schliesse mich meinen Vorrednerinnen an. Ich finde keinesfalls dass Du zu jung bist, ich denke was entscheidend ist, ist die innere Reife, hört sich zwar blöd an, und die hast Du bestimmt. Allen geht es genau wie Dir.

@krausi: Klar drücke ich Dir die Daumen, :allesok: :allesok: :allesok: und ganz viel Spass im Urlaub, wo geht es denn hin ? Wie lange bist Du weg ?

Bei mir ist alles unverändert, keine Mens und ab und an Ziehen im Rücken. Ich bin zu feige, zu früh einen Test zu machen, komischerweise bin ich die Ruhe selbst, mit einem Test zu warten :gegen die wand: :gegen die wand: :nudelholz:

LG, heute mal wieder strahlender Sonnenschein aber nicht so heiss,
Rubina

Inaktiver User
20.09.2005, 10:48
ich muss euch was erzählen! meine kollegin hatte gestern geburtstag und hat von ihrer geburtstagfeier gestern einige salate, aufstriche usw. heute mit ins büro gebracht und als ich den wurstsalat gesehen hab, hätt ich am liebsten die ganze schüssel aufgegessen! ich bin aber seit ich 18 bin, vegetarier und hatte in den letzten 8 jahren auch niemals lust auf fleisch, wurst oder ähnliches. hab dann keinen gegessen, aber es hat mir total zu denken gegeben, da meine mens. ja noch immer nicht da ist.

jedenfalls hab ich jetzt einen schwangerschaftstest von hier gemacht (wir bieten das hier an) und der test ist positiv!!! kann das sein? gestern negativ, heute positiv??

in der mittagspause werd ich zum arzt gehen, zum glück ist er im nachbarhaus meiner arbeit und schiebt mich zwischen seine termine.

Caterchen
20.09.2005, 10:55
@Denise

Herzlichen Glückwunsch :jubel: :jubel: :jubel: :jubel:
Na wenn das keine gute Nachrichten sind!!!!!
Dem Wurstsalat sei Dank :freches grinsen:
Bin gespannt was der Arzt sagt - ich drück ganz fest die :allesok:

LG
caterchen :blumengabe:

Lambada
20.09.2005, 10:57
Hallo Denise,

ich lese eigentlich nur bei Euch mit, aber ich erlaube mir als erste "Herzlichen Glückwunsch" zu sagen! :jubel: :jubel: :jubel:
Ich denke, das kann schon gut sein. Vielleicht zeigen die SS-Tests bei Euch im Geschäft schon ab einem geringeren hcg-wert an? Oder, mir hat jemand im anderen Thread gesagt, daß wenn man z.b. viel vor dem Test getrunken hat, die hcg-Werte quasi auch "verdünnt" werden.

Ich gratuliere dir von Herzen :blumengabe: und wünsche dir viel Spaß beim Gyn. Das ist wahrscheinlich die einzige Zeit wo man sich auf so einen Arzt-Termin freut, oder?

Ganz liebe Grüße von Lambada

Inaktiver User
20.09.2005, 10:58
danke caterchen,

bin total nervös - ich glaub schon, dass der 2te test richtig ist, aber vielleicht red ich mir das auch nur ein. mein arzt meinte am telefon, ob ich den gestrigen test mit dem morgenurin gemacht hätte und ob ich eh nüchtern gewesen wäre. ich hab aber vorher tee getrunken, zwar nicht soviel, aber 2 tassen mind. und er meinte ev. wäre deshalb der gestrige test negativ gewesen.

ab 12.00 Uhr weiß ich mehr, meinen schatz werd ich aber vorher nichts sagen, da er gestern so enttäuscht war und ich ihn nicht wieder verletzen will.

Inaktiver User
20.09.2005, 10:59
Hallo Claudi, schön das Du dabei bist.

@ Rubina: Danke für´s Drücken. Müsste ja dann rein theoretisch jetzt klappen. Üben fleissig :freches grinsen:.
Hier ist´s heute auch sonnig. Wir fahren Anfang Oktober nach Büsum, genau dann wenn die Mens kommen sollte. Hibbeln ohne euch wird ja dann leider nicht drin sein. Vielleicht komme ich aber auch mit guten Neuigkeiten :jubel: wieder. Hätte dich auch gerne besucht, aber vielleicht im Frühjahr. Mein Mann hat übrigens in Col d´en Rabassa gelebt. Werde eins von meinen Patenkindern mitnehmen damit Anna nicht so allein mit uns ist. Wann willste denn nen Test machen? Bin ja gespannt!!!!!

@ all: Danke für´s erklären, sagt aber doch jeder Arzt was anderes :wie?:. Habe jetzt, da ich darauf achte, das Gefühl des berühmt berüchtigten Mittelschmerzes. Kann mir das natürlich auch nur einbilden :gegen die wand:.

Ich hoffe euch geht es allen gut und grüße euch herzlich.
krausi

Inaktiver User
20.09.2005, 11:03
@ Denise:

:jubel: :jubel: :jubel:

Na siehste Süße, es geht doch!!!!
Bin riesig neugierig und freu mich total für dich.
Bitte, bitte berichte uns nachher was der Arzt gesagt hat. :yeah:

Gruß, krausi

Rubina
20.09.2005, 11:17
@Denise: Auch von mir :jubel: :jubel: :jubel:, hier wimmelt es ja nur so von zukünftigen Mamis :yeah:, das ist echt super toll.
Berichte uns vom Arztbesuch, ich bin auch ganz aufgeregt, was Du zu sagen hast.

LG Rubina

Inaktiver User
20.09.2005, 11:23
@ Rubina: Keine Antwort???? :niedergeschmettert:

Liebe Grüße
krausi :blumengabe:

Rubina
20.09.2005, 11:28
@krausi: Auf das die Mensis im Urlaub nicht kommen :allesok: :zwinker:
Ich kenne Coll d´en Rabassa, habe dort auchmal gewohnt für ein paar Monate, dass ist aber schon einige Jahre her, was hat Dein Mann dort gemacht und wie lange hat er hier gelebt ? Kommt Ihr ab und zu nochmal nach Mallorca ?

Sollte ich meine Mens bis Sa oder So nicht haben, dann mache ich einen Test, evtl So früh. Mein Mann ist von Samstag bis Mittwoch nicht da, so bin ich vielleicht entspannter und kann ihn dann überraschen, wenn er wieder da ist, habe ihm allerdings noch nichts gesagt !!!
Echt eine aufregende Zeit !!!

Adiós,
Rubina

Rubina
20.09.2005, 11:30
@krausi: Du hast ja sooooo Recht, ich freue mich auch immer, wenn mir einer antwortet, aber Du siehst ja, ich habe auch gleich an Dich gedacht :freches grinsen: :freches grinsen:

Rubina :kuss:

Inaktiver User
20.09.2005, 11:35
hallo,

danke für eure glückwünsche und aufmunderten worte! ich hoffe wirklich, dass mir der arzt die schwangerschaft bestätigt!

@lambada: das mit dem trinken meinte mein arzt auch am telefon, hätt ich nur vorher wissen sollen.

@all: ich weiß nicht obs rubina war, oder jemand im anderen forum, aber mir hat gestern meine arbeitskollegin auch erzählt, dass sie geträumt hat, ich erzähle ihr von meiner schwangerschaft. fand ich gestern total frustrierend, heute seh ichs aber positiv. (meine kollegin weiß nicht, dass ich schwanger werden will)

Inaktiver User
20.09.2005, 11:41
@ Rubina:

Mein Mann ist beruflich auf Malle gewesen, er sollte bei einem Magazin arbeiten was sich im Nachhinein aber als total unseriös herausgestellt hat. Er war vor ca. 5 Jahren dort. Eine Bekannte und ein Bekannter von uns leben aber noch auf der Insel. Sie ist Krankenschwester und er arbeitet als Koch. Ich möchte auf jeden Fall mal wieder nach Mallorca weil die Insel, abgesehen von dem Tourikram, viel zu bieten hat und einfach wunderschön ist. :allesok:

LG
krausi

SammyJo
20.09.2005, 12:39
Och Denise, wie SCHÖÖÖÖÖN *tränchenverdrück*

Jaja, die Frühtesterei :smirksmile:
Mal sehen, wer die nächste ist. Rubina? :allesok:

Sternchen1501
20.09.2005, 12:42
@denise Das ist ja wohl der Oberhammer! Super. Ich drück dir ganz fest die Daumen für den Arztbesuch. Bin echt gespannt...

Toi, toi, toi

Sternchen1501

Inaktiver User
20.09.2005, 12:57
ja ich bin schwanger!!! anfang 5te woche, obwohl das komisch gezählt wird, aber das hab ich hier eh schon gelesen. ich bin sooo happy! hab die restl. mittagspause noch mit meinem schatz verbracht, da ich ihn gleich anrufen musste und so haben wir uns noch gschwind getroffen und uns beide so megamäßig gefreut!

der arztbesuch war nach 15min. vorbei, man hat am ultraschall schon was gesehen, auch wenns nur ein winziger fleck war, war ich begeistert. ich dachte nur eigentlich, man kriegt den mutter-kind-pass gleich, was aber erst bei der letzten untersuchung vor der 12. woche passiert, schade. aber mein gewicht wurde aufgeschrieben und blutabgenommen, wegen blutgruppe? habs schon wieder vergessen, ich war so aufgeregt.

ich hab vom arzt ein total nettes schwangerschaftsbuch bekommen, das kriegt jeder bei einer schwangerschaft mit, da wird genau erklärt, wann wie was im körper passiert und wann man welche untersuchung machen sollte.

ich bin total aufgeregt, hätte nie erwartet, dass ich da sooo extrem emotional werde, vorallem als ich es meinem mann gesagt hab und er so wunderbar und begeistert reagiert hat.

@sammyjo: danke! hab eigentlich nicht früh getest, war ja schon 3 tage drüber, aber dafür freu ich mich jetzt doppelt und hab auch gleich die bestätigung vom arzt!

@sternchen: vielen dank!

Eiserfeld
20.09.2005, 13:01
Hallo Denise,

das freut mich ja riesig für dich und deinen Schatz.
Herzlichen Glückwunsch :jubel: :jubel: :jubel: :jubel: :jubel: :jubel: :kuss:

Mensch klasse. Das läuft ja hier momentan. Hoffentlich ist das ansteckend :freches grinsen:

LG Carolin

Willauch
20.09.2005, 13:02
@denise: Yippiehh!!!!! Yippieh, yippieh!!!! :jubel: :jubel: :jubel:

Wann ist dein Entbindungstermin??? Das zweite Forumsbaby!!! Herzlichen Glückwunsch!!!Du bist ja echt nur ganz kurz hinter mir. Wie ich mich freue! *Schneuz*

Liebe Grüße von willauch :knicks:

Inaktiver User
20.09.2005, 13:03
hallo carolin,

vielen dank! ja scheinbar hat mich willauch angesteckt und ich gebs gern weiter!

an arbeiten ist ja heut überhaupt nciht mehr zu denken, ich hab das schwangerschaftsbuch unter meinen unterlagen und lese eigentlich das buch und kann mich auf die arbeit nicht konzentrieren! da gibts ja so viele dinge, die ich nicht wusste und es ist alles total neu und aufregend.

Inaktiver User
20.09.2005, 13:06
hi willauch,

an dich hab ich auch die ganze zeit gedacht, weil ich so kurz nach dir bin. termin sollte der 23. mai werden, deiner ist fast 2 wochen früher oder?

wann hast du denn vor, dass du es in der arbeit sagst? ich werd die 12.wochen schon abwarten.

Caterchen
20.09.2005, 13:06
ach wie toll!!! das ist ja prima!!! :yeah:

Hoffentlich ist das wirklich ansteckend :zauberer:

grüssle
caterchen

Rubina
20.09.2005, 13:09
:jubel: :jubel: :jubel: :jubel: :jubel: :jubel: :jubel: :jubel: :jubel: :jubel:

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH liebe Denise !!!
Ich freue mich riesig für Dich auf dass wir Dir und willauch ganz bald nacheifern :yeah:
Toll, dass Dein Mann sich auch so sehr gefreut hat, ich habe eben beim Lesen richtig Gänsehaut bekommen !!! :wangenkuss:
Wann ist voraussichtlicher Geburtstermin ?

Ja das mit dem Traum ist schon witzig, ich habe meiner Kollegin auch nichts von meinem Babywunsch gesagt, vielleicht mal vor geraumer Zeit mal angedeutet.
Mal sehen, ob mich auch noch jemand zum Wurstsalat einläd :freches grinsen: :freches grinsen: :freches grinsen: dann hat es wohl auch bei mir geschnaggelt. Ich werde Euch spätestens am Montag Bescheid geben !

LG Rubina

Inaktiver User
20.09.2005, 13:14
rubina & caterchen: vielen dank! ich bin wirklcih froh, dass ich noch vor der schwangerschaft auf das forum gestoßen bin und das so mit euch erleben und bei euch auch miterleben darf/kann.

@rubina: der 23.mai sollte der termin sein! hoffentlich hats bei dir auch geklappt, ich würds dir sehr wünschen! mit dem traum ist das wirklich sehr komisch, wusste nicht mehr sicher, ob du es warst, vielleicth auch bei dir ein zeichen?

LG
Denise

Willauch
20.09.2005, 13:20
@denise: mein offizieller ET ist der 10. Mai. Ich glaube aber das es später kommt, weil ich doch so einen langen Zyklus habe. Ich werde es auf keinen Fall vor der zwölften Woche sagen, lieber später. Bin da ein wenig gebrandmarkt, weil eine eine Freundin von mir + eine Bekannte Fehlgeburten in der 15. Woche hatten... :regen:
Ich möchte es bis dahin nur meiner Familie und meinen besten Freundinnen (2 Stück) erzählen, da es bestimmt schlimm ist wenn was schief läuft und man dann alle wieder "auf den aktuellen Stand" bringen muss.
Leider befürchte ich, dass das mit dem "dichthalten" der Leute nicht so gut funktioniert, weil es meiner Freundin schon bei ihrer Mutter rausgerutscht ist, die es ihrem Mann erzählte und der prompt meinem Freund gratulierte als er ihn traf... Der wäre beinahe in Ohnmacht gefallen...Das war echt superblöd vor allem weil es meine Eltern und die meines Freundes noch garnicht wissen und die ALLE in einem Ort wohnen :gegen die wand:.
Gestern habe ich es meiner Schwester erzählt die sich total gefreut hat. Als nächstes hat sie mir erzählt, dass sie gerade am WE ihre ganzen Schwangerschaftssachen und die Erstlingssachen fürs Baby einer Freundin gegeben hat, die gerade im 5. Monat ist :gegen die wand: :gegen die wand: :gegen die wand:

Naja, die muss es halt dann gleich wieder an mich weitergeben, wie blöd!!

@rubina: Ich bin soooooo gespannt, vielleicht wirst du die Nächste?? Halte uns bloß auf dem Laufenden!!!!

@all: vielen herzlichen Dank für all die Glückwünsche! Ich freue mich echt riesig, bin aber immernoch ziemlich von der Rolle bei soviel Neuigkeiten in meinem Leben. Mein Freund hat 1000000000 Mio "Ausreden" (fand ich) gehabt warum er gegen das heiraten ist. Ich hätte NIEMALS mit einem Antrag gerechnet, weil seine Aussage dazu eigentlich immer klar war. Und ich habe mir immer soooo sehr gewünscht eine richtige Familie mit einem Namen und so zu haben. Ich wollte auch immer zuerst heiraten und dann ein Kind bekommen. Ich wollte NIE wegen dem KInd heiraten. da er das weiß hat er mir auch erzählt, dass er das Ganze schon geplant hatte, bevor wir den Test gemacht haben!!! Aber diese Geschichte ein andermal...

Wer ist gerade noch am hibbeln? Ich drücke allen die :allesok: :allesok: :allesok:

Ganz liebe Grüße von willauch :knicks:

Inaktiver User
20.09.2005, 13:40
na das mit dem weitererzählen ist ja echt blöd gelaufen, wäre sicher schlimm, wenn es deine eltern oder deine schwiegereltern von jemand anderen als euch zuerst hören.

ich werds auch nur meinen eltern u. schwiegereltern und meiner schwester erzählen. das mit den babysachen ist nicht weiterschlimm, da sie dem anderen baby dann wenn es bei dir soweit ist, eh nicht mehr passen.

ich bekomm bestimmt auch die sachen meiner nichte und dem baby meiner cousine.

willauch - merkst du irgendwas von der SS??

Willauch
20.09.2005, 13:48
@denise: ja ziemlich. Ich hatte schon ab der Befruchtung einen komischen Druck auf der Blase (kann zwar eigentlich nicht sein aber war echt so). Ein paar tage vor dem Test haben meine Brüste angefangen weh zu tun (dachte ich bekomme meine Mens). Diese beiden Anzeichen sind geblieben. Ich habe fast ständig ein starkes ziehen im Bauch, was wohl von der Ausdehnung der Gebärmutter kommt. Ich habe gelesen, dass diese im Moment auf die Harnblase drückt, weshalb ich STÄNDIG das Gefühl habe pinkeln zu müssen. Ansonsten fühle ich mich blendend. Bin topfit, fast schon überwach (warscheinlich weil ich immernoch so aufgeregt bin???) und mir ist kein bißchen schlecht. Toitoitoi das das auch so bleibt. Obwohl ich ja gerade gelesen habe, dass Frauen denen schlecht ist oft besonders stabile Schwangerschaften haben :knatsch:

Merkst du etwas???

Oh mann um 2 kommt mein nächster termin, kann mich auch garnicht konzentrieren....

LG willauch :knicks:

Caterchen
20.09.2005, 13:48
Hallo Denise und Willauch,

habt ihr euch schon überlegt wie ihr es euren Eltern sagen werdet?

Ich habe mir das ja schon mal so ausgemalt und ich würde sie gern alle gemeinsam zum Kaffee einladen und dann für jeden ein Päcken auf dem Teller liegen haben. In dem Päckchen sollten dann kleine Babysachen wie Schnuller, kleine Schuhe, etc. sein... - so oder so ähnlich hätte ich es gern, aber das ist nur so ein Traum...

:schlaf gut:

Willauch
20.09.2005, 13:51
@caterchen: Ich wollte eigentlich einen Brief schreiben so vom Baby an meine Eltern mit dem ersten US-Bild. Nun will aber mein Freund (ups Verlobter :freches grinsen:) meinen Vater "fragen" ob er mich heiraten darf, so dass ich es währenddessen wohl meiner Mum einfach erzählen werde...

ich find deinen Traum aber auch schön...

LG willauch :knicks:

Inaktiver User
20.09.2005, 14:05
@willauch: nein ich merk überhaupt nichts, weder ziehen im bauch (hab aber auch fast nie mens. schmerzen oder vorzeichen gehabt) noch sonst was. das einzige war heute die lust auf wurstsalat.

@caterchen: wir werden es ihnen wahrschienlich einzeln sagen, meinen eltern alleine und seinen auch, also nicht alle 4 auf einmal einladen. ich werd meinen eltern einen schönen bilderrahmen kaufen, statt einen bild nen text ca: Hallo oma und opa, bild wir in 9.monaten nachgereicht! Eure Enkelkind oder so ähnlich. einfach damit sie auch während der schwangerschaft etwas in der hand haben, möchte sie da miteinbeziehen, da ich meinen eltern sehr nahe stehe. und für meine schwiegereltern etwas ähnliches.

Caterchen
20.09.2005, 14:36
@Denise,
das ist auch eine schöne Idee. Meine Freundin hat mir einen Brief geschrieben. Darin war eine Kopie des ersten Ultraschallbildes und als Text stand so ungefähr dabei: Hallo dies ist mein erstes Foto, ich werde wahrscheinlich am 15.09. das Licht der Welt erblicken und würde mich freuen wenn du meine Patentante werden würdest. Das fand ich Klasse vor allem weil ich dadurch die Gelegenheit hatte in Ruhe über das Angebot - Patentante zu werden - nachzudenken ohne gleich meiner Freundin etwas sagen zu müssen.

Warte gespannt auf die Reaktionen!! :musiker:

Bei mir wird´s wohl diesmal wieder nicht geklappt haben (mangels üben zur richtigen Zeit). Das hat mich gestern sehr traurig gestimmt und hat auch gleich zu Missverständnissen und einem kleinen Streit mit meinem Schatz geführt - ich hoffe es klappt noch vor Januar - ansonsten werde ich erst mal 4 Monate Pause einlegen, da ich kein November-Dezember-Januar-Kind bekommen möchte wenn es sich vermeiden lässt

:tassenkasper:
caterchen

Inaktiver User
20.09.2005, 14:42
@caterchen: ein brief ist auch eine liebe idee, vorallem für die patentante! find ich total herzig!

warum willst du kein herbst/winter-kind? war das wegen des geburtstags, weil da schon einige deiner familie haben?

Caterchen
20.09.2005, 14:58
genau: um es genau zu nehmen haben 2/3 meiner Verwandschaft im Dezember (auch ich) und das ist mir zuviel. Ich hatte als Kind - teilweise auch Heute noch - immer Probleme mit meinem Geburtstag. Keiner hatte Zeit (oftmals nicht mal meine Eltern da selbständig), da es ja nur noch wenige Tage bis Weihnachten sind, keiner hatte Lust weil ja schon zig Geburtstage neben den 1000 Weihnachtsfeiern und Nikolausfeiern stattgefunden haben und Geschenke gabs für mich als Kind von vielen auch nicht wirklich - immer mit dem Kommentar: in x Tagen ist doch eh Weihnachten, du bekommst dann dort was größeres (von wegen :nudelholz:).

Das mit den Geschenken ist jetzt natürlich nicht mehr wichtig, aber irgendwie hab ich den Knacks weg. Ich schenke mir inzwischen immer selbst was :-) und öffne am Geburtstag das Adventskalender-Türchen vom 24. :-) - das Problem mit dem Feiern ist geblieben; der Nächste ist ein Runder und der ist natürlich an einem normalen Wochentag. Die Vorstellung vom 23. auf den 24.12. ein großes Geburtstagsfest zu machen ist auch nicht wirklich prickelnd... Na ja, das sollte jetzt nicht in gejammer ausarten (sorry), aber ich will das meinem Kind ersparen :schild genau:

Inaktiver User
20.09.2005, 15:03
achso. fände ich persönlich zwar nicht so schlimm, aber vielleicht red ich mir auch nur leicht, da ich ein maikind bin und meines auch ein maikind wird. wie das klingt -freu mich total.

willst du dann die 4 monate wieder mit pille anfangen oder anders verhüten? aber ich hoffe mal, es klappt vorher noch!

LG
Denise

Caterchen
20.09.2005, 15:11
die pille werd ich wohl nicht mehr anfangen, ich denke ich werde einfach die hier gewonnen Erkenntnisse bezüglich ES und Temperatur + Kondom zur Verhütung verwenden. Mal sehen, vielleicht ist es mir bis dahin auch egal :smirksmile: - es ist ja auch noch etwas Zeit bis dahin. Meine Oma würd sagen: "bis dort läuft noch viel Wasser den Bach runter" :freches grinsen:

Ich freu mich auf jeden Fall sehr, dass ich dieses Forum und Euch gefunden habe. Das ist echt eine super nette Runde!!!! :blumengabe:

Inaktiver User
20.09.2005, 15:15
muss dir wirklich recht geben, caterchen! find das forum auch total nett und der austausch mit euch tut wirklich gut!

Caipi
20.09.2005, 15:22
Hallo,

ich hab mal eine Frage an Euch.
Ich hatte am Mi. ungeschützten Sex mit meinem Freund, mein Eisprung war nach meiner Berechnung am Fr. und heut ist mir den ganzen Tag schon schlecht (aber erst seit dem Vormittag) und mein Kreislauf ist auch im A.... Sind das die ersten SS Beschwerden? Aber eigentlich ist das doch noch zu früh, oder?

Danke
LG
Caipi

Inaktiver User
20.09.2005, 15:27
hallo caipi,

ich bin wirklich kein experte, aber ich glaub sperma kann bis zu 2 tage "überleben", also könnte es theoretisch schon sein. wegen SS-Zeichen: ist total unterschiedlich, ich merke bis jetzt gar nichts, andere merken ziemlich schnell etwas.

vielleicht hast du die ANzeichen aber auch nur, weil du verunsichert bist? klingt nämlich als wäre eine SS eher unerwünscht oder hab ich es falsch verstanden?

LG
Denise

Caterchen
20.09.2005, 15:32
Hallo Caipi,

erstmal: Herzlich Willkommen!! :blumengabe:

Ich war / bin ja noch nicht schwanger, aber ich lese ja nun schon ein Weilchen bei den anderen mit und hab mich auch schon auf diversen Homepages informiert.... Es kann durchaus sein, dass das die ersten Schwangerschaftsanzeichen sind. Aber es muss nicht...
Ich würde erst mal noch ein paar Tage weiter abwarten um zu sehen wie sich die Beschwerden weiterentwickeln...

Wie alt bist du denn? Und wie lange übt ihr schon? (ich bin neugierig) :schild uups:

Caterchen
20.09.2005, 15:35
ach ja, hab ja was vergessen...

bei www.9monate.de (http://www.9monate.de) hab ich gelesen, dass die Wahrscheinlichkeit schwanger zu werden höher ist wenn man nicht direkt beim ES GV hat, sondern eher etwas davor (die reden von bis zu 5 Tagen, das halte ich aber für sehr unwahrscheinlich), weil sich das Sperma erst irgendwie umformen und eingewöhnen muss (hat einen speziellen Ausdruck den ich mir nicht merken konnte)...

Ich hatte auch den Eindruck dass dich das nicht sehr freuen würde!? :wie?:

Sternchen1501
20.09.2005, 17:21
Herzlichen Glückwunsch, Denise. :jubel: :jubel: :jubel: Das ist ja echt super!!!

LG
Sternchen1501

Rubina
20.09.2005, 17:52
Hallooooo,

Das sind ja tolle Ideen, wie Ihr es Euren Familien und Freunden beibringen wollt, habe mir auch schon Gedanken gemacht, wie ich es, wenn es der Fall sein sollte, erstmal meinem Mann sagen würde, es soll ja was ganz besonderes sein :schild genau:
Ich kann Euch nur sagen, dass es beim 2.Kind bestimmt genauso aufregend ist wie beim ersten Kind !

@willauch und denise: Wollt Ihr beide wissen, ob es Mädchen oder Junge wird oder lasst Ihr Euch überraschen ? Ich weiss, bis dahin dauert es noch eine Weile, aber jetzt beginnt eine ganz spannende Zeit für Euch. :freches grinsen:

@katja: Geht es Dir gut ? Habe gar nichts mehr von Dir gelesen.
@krausi: wenn Du mal wieder in Chat-Laune bist, dann sag Bescheid, o.k. ? :freches grinsen: Und Ihr anderen natürlich auch !!!

LG und einen schönen Nachmittag,
Rubina

Inaktiver User
20.09.2005, 19:56
Hallo,

mal sehen, ob ich alles hinkriege und nichts vergesse :erleuchtung:

Aber erstmal:

@Denise
:jubel: :jubel: Herzlichen Glückwunsch und eine schöne Kugelzeit :jubel: :jubel:

Du hast es ja spannend gemacht! Schön, daß du gleich nen Frauenarzttermin bekommen hast und deinen Krümel schon sehen konntest.
Wann hast du den nächsten Termin beim Arzt?

@Willauch
:jubel: :jubel: Herzlichen Glückwunsch zur Verlobung :jubel: :jubel:

Bei dir geht es ja Schlag auf Schlag mit den positiven Nachrichten!
Erzähl mal etwas über den Antrag! Wie hat dein Freund dich gefragt?
Wollt ihr auch kirchlich heiraten?
Ich habe bei "Ich will auch - Baby 2006" gelesen, daß du Angst hast, mit Kind keinen Job mehr zu finden. Eine Bekannte von mir hat gesagt, daß es mit Kind einfacher war einen Job zu finden als ohne, allerdings macht sie nur nen Halbtagsjob und das Kind ist schon 3 Jahre gewesen. Also mach dir jetzt nicht so viele Gedanken darüber, alles wird klappen!

@Carolin
Was gibt es dir neues? Du müßtest du in der Nähe deines ES sein?
Wie geht es deiner Katze?

@Krausimausi
Schön, daß es dir wieder besser geht!
Hast du mal überlegt, ob du deinen ES mit Hilfe der Ovulationstest bestimmst? Ich finde das ganz praktisch. Wenn der positiv ist, folgt in 2-3 Tagen dein ES und da ist eh der beste Zeitpunkt zum üben!

@Kvinna
Eine Trösteblume für dich :blumengabe: Schade, daß dein Test negativ war.
Auf in den nächsten Übungszyklus! :schild genau:

@Sternchen1501
Ich drück alle Daumen, die ich habe! Vielleicht hat es ja geklappt!

@Claudi
Herzlich Willkommen in unserer Runde!
Und du brauchst dich garantiert nicht einliefern zu lassen, sonst wären wir nämlich alle schon für verrückt erklärt!

@Caipi
Auch dir ein herzliches Willkommen
Eigentlich wäre es zu früh für SS-Anzeichen! Aber das ist eh bei jeder Frau anders!
Wollt ihr Kinder oder wäre es ungewollt?
Ich glaube, dir bleibt nicht weiter übrig, als zu warten, ob deine Mens. kommt und wenn nicht, einen Test zu machen!

@Rubina
Hier bin ich!
Mir geht es gut! Ich komme hier nur nicht mehr hinterher. Was soll das nur werden, wenn meine Weiterbildung angefangen hat? :wie?:
Du machst ja auch echt spannend! Wann müßte deine Mens. kommen? Aber am Wochenende wird getestet, ge?

@SammyJo
Ich hab deine Fragen zu der Temperatur "drüben" gelesen. Unbedingt absinken muß sie vor dem ES nicht. (ist wohl aber meistens der Fall) Es langt wenn die Temperatur an 3 Tagen um mind. 0,2 Grad höher ist als an den 6 vorangegangenen Tagen! So steht es zumindest in meinem schlauen Buch!

@Bekanntmachen
Also, meinem Freund will ich ja Babyschuhe süß verpacken und ihm auf dem Tisch stellen!
Und bei den werdenden Omas habe ich mir überlegt, daß erste Ultraschallbild einzuscannen, ausdrucken und in nen Bilderrahmen machen. Bei meiner Mutter schreibe ich dann drauf: Dein 1. Enkelkind und bei meiner künftigen Schwiegermutter muß ich mir noch nen Spruch überlegen.
Aber beide Familien warten ja nur darauf, daß wir auch endlich ein Baby kriegen, also wird es auf alle Fälle einfach nur ne positive Überraschung!

So, jetzt hab ich nen halben Roman geschrieben,
liebe Grüße
Katja

Eiserfeld
20.09.2005, 20:44
Hallo Katja,

schön das du dich auch nochmal meldest.
Ich habe hier in letzter Zeit auch den Überblick verloren. Und dann traue ich mich oft nichts zu schreiben aus Angst ich könnte jemanden vergessen, aber ich gratuliere immer fleißig wenn jemand eine tolle Neuigkeit hat *aufschulterklopf* :freches grinsen:

Ja, du bist echt gut informiert, eigentlich müsste so am Freitag mein ES sein, aber im moment denke ich nur an unsere Wilma und der Rest ist momentan egal.
Leider hat der Bluttets ergeben das sie statt Leukose eine andere Krankheit hat, nämlich FIP. Das ist eine Krankheit die öfter mal bei Katzen vorkommt, und gegen diese es leider keine bekannten Heilungsmethoden gibt. Wir waren jetzt bei drei verschiedenen Tierärzten, die leider alle dasselbe sagen. Wilma wird sterben. Sie bekommt jetzt Kortison, aber das Unterdrückt die Schmerzen und die Krankheit nur vorläufig, und alle Ärzte raten uns sie einschläfern zu lassen. Aber sie leidet ja (noch) nicht und so bringe ich das nichts übers Herz. Ich weiß nicht was ich machen soll, ich fühle mich total überfordert. Sie ist doch erst 1,5 Jahre alt und hatte vorher nie irgendwas.
Scheiße, jetzt heule ich schon wieder. Sorry, sowas gehört hier eigentlich gar nicht hin. Ich wollte euch nicht die Laune verderben, wo ihr doch alle so super Neuigkeiten habt. Ich freue mich wirklich richtig richtig doll für euch. Aber momentan bin ich einfach in einem Loch.

Gruß carolin

Inaktiver User
20.09.2005, 20:53
Hey Carolin, laß dich mal knuddeln. Natürlich paßt das hierher, es ist ja nicht nur ein ES-Schwanger-Forum!
Es ist immer schlimm, wenn ein Haustier stirbt, aber ihr schafft das schon. Hoffentlich steckt die eure andere Katze nicht an!
LG Katja

Eiserfeld
20.09.2005, 20:55
Danke, das ist lieb von dir.
Die Tierärzte meinen sie hat sich schon angesteckt, aber es gibt viele Katzen die den Virus in sich tragen und bei denen der nicht ausbricht. Und die Chancen stehen bei Ronja sehr gut.

Wie gehts dir denn so? Was gibts neues? Lenk mich doch mal ein bißchen ab und berichte mal.

LG Carolin

Inaktiver User
20.09.2005, 21:01
Mit was kann dich denn ablenken?

Bei mir gibt es leider nichts neues! Ist dein Freund wieder beim Fußball-Training?
Und habt ihr schon überlegt, ob ihr noch dieses Jahr standesamtlich heiratet?
LG Katja

Eiserfeld
20.09.2005, 21:04
Ja klar ist er beim Training, wie fast immer. Aber dann kann ich ja wenigstens in Ruhe Friends gucken, man muß ja immer das positive sehen.

Wir werden sowohl standesamtlich als auch kirchlich erst nächstes Jahr heiraten. Sonst ist vielleicht doch zu viel Zeit dazwischen.

Und wann weil dein Freund dir mal endlich einen Antrag machen? Tritt dem mal in den Hintern damit der aus den Puschen kommt. Habt ihr schonmal darüber geredet?

LG Carolin

Inaktiver User
20.09.2005, 21:20
Ja, es ist wieder Friends-Zeit! Hey, was war das denn jetzt für ein Ende?

Nein, einen Antrag habe ich immer noch nicht. Aber als wir mal drüber gesprochen haben, hat er gesagt, daß wir in spätestens 2 Jahren heiraten und auf alle Fälle im Frühjahr oder Sommer. Und seiner Mutter hat er auch schon gesagt, das wir bald heiraten.
Und es ist schon klar, wo wir heiraten werden :yeah:
Also, bin ich da ziemlich ruhig zur Zeit.
LG Katja

Kvinna
20.09.2005, 21:38
Ich fühle mich ganz schrecklich und bin am Heulen.:heul:
Einerseits freu ich mich total für Denise, andererseits macht mich ihre frohe Nachricht tierisch traurig.
Ich verstehe einfach nicht, warum "alle" so schnell schwanger werden und es bei mir nicht klappt. Ich finde mich furchtbar, weil ich mich nicht einfach nur für Denise freuen kann. Wenn dass jetzt bei euch allen hintereinander klappt, lese ich besser nicht mehr das Forum, weil ich gerade merke, wie sehr mich das runterzieht (hätte ich nicht erwartet)
Falls ich mich nicht mehr melde, wünsche ich euch alles Gute, besonders für eure "Baby-Wünsche". Ihr seid eine tolle Truppe macht weiter so. Falls es endlich auch mal mir klappt, melde ich mich wieder.

Liebe willauch, liebe Denise:
Ich wünsche euch alles Gute für eine wunderschöne Schwangerschaft und eine "schnelle" Geburt. :allesok:


LG kvinna :ahoi: :kuss:

Inaktiver User
20.09.2005, 21:51
Hey Kvinna,
nicht den Kopf in den Sand stecken! Wir werden hier alle noch schwanger, aber halt jeder zu seiner Zeit.
Mir versetzt es auch immer ein Hieb, wenn ich lese, daß es bei anderen so schnell klappt. Willauch hat positiv getestet als ich meine Mens. bekommen habe und total durchgehangen hat. Und dann denk ich auch, alle hier werden schwanger und ich bleib allein zurück - aber es wird nicht so sein!
Und nach einem Tag guck ich schon wieder zuverlässiger in die Zukunft.
Wie lange übt ihr denn schon?
Wäre schön, wenn du uns erhalten bleiben würdest! Wir Nicht-Schwangeren und auch die Schwangeren werden jede Unterstützung brauchen!
LG Katja

Eiserfeld
20.09.2005, 23:03
@katja
sorry, mein Computer ist eben abgeschmiert :pc kaputt:
Das hört sich doch sehr gut für deine Zukunft an. Ich wette ja das du den Antrag spätestens dann bekommst wenn du schwanger bist. Warte mal ab. Männer sind so komische Exemplare und brauchen für alles nen Grund.

@kvinna

mach so Sachen nicht! Guck mal, bis jetzt sind nur willauch und denise schwanger. Was soll denn der Rest sagen? Wir hibbeln und warten doch alle noch. Wir bauen uns doch hier alle gegenseitig auf. Warte mal ab, wir werden alle mal unsere Zwerge haben, und es gibt bestimmt irgendeinen Grund warum es bei uns bis jetzt noch nicht geklappt hat (auch wenn wir den jetzt noch nicht wissen). Es ist immer zweigeteilt wenn es bei anderen so schnell klappt, obwohl man sich aufrichtigt freut denkt man warum klappts bei mir nicht? Ich glaube aber nicht das die anderen uns das übel nehmen, weil sie ja wissen das wir alle den gleichen Wunsch haben und man zwangsläufig daran erinnert wird das es auch schnell gehen kann. Also Kopf hoch. Wir halten zusammen !!!! :schild genau: :schild genau: :schild genau:

Gruß Carolin

Sternchen1501
21.09.2005, 06:28
@kvinna

Du darfst nicht aufgeben. Hast du nicht auch geschrieben, dass du im Fertility Center in Behandlung bist? Die lassen es eigentlich nicht zu, dass jemand nicht schwanger wird. Übt ihr "nur" oder macht ihr irgendwelche Behandlungen?
Wenn ich lese, das hier eine nach der anderen schwanger wird, dann sag ich mir immer: Irgendwann bist auch du dran! Ich verhüte schon seit 4 Jahren nicht mehr. Zwar waren da 2 Männer in der Zeit aktuell, aber ich bin auch nie schwanger geworden. Ich hatte auch oft solch Durchhänger, aber das geht wieder vorbei. Die anderen können ja nichts für das eigene Schicksal.
Ich drück dir ganz fest die Daumen, dass es bei dir bald klappt.

@Eiserfeld

Das mit deiner Katze tut mir leid. Es ist wirklich schlimm, wenn man weiß, dass das Haustier nicht gesund ist. Ich denk an dich.

Liebe Grüße

Sternchen1501

SammyJo
21.09.2005, 06:42
Huhu Sternchen *schlafausdenaugenreib*

Du schreibst immer so positiv, das ist sooo schön zu lesen. Ich finde Deine Einstellung und Haltung einfach toll!

Ich denke oft, heutzutage erwartet man immer, dass man innerhalb eines bestimmten Zeitrahmens schwanger wird. War das früher auch so? Da haben doch die Paare früh geheiratet aber es hat trotzdem manchmal Jahre gedauert, bis Nachwuchs kam - und das, wo es doch quasi erwartet wurde, dass es schnell passiert, und der Job der Frau in den seltensten Fällen eine Rolle gespielt hat...

Caipi
21.09.2005, 07:26
Guten Morgen allerseits,

also ich bin 26. mit meinem Freund über 3 Jahre zusammen... Wir wollten nächstes Jahr mit dem "üben" anfangen.
Also wenn ich tatsächlich schwanger bin, dann kommts nicht ungelegen.
Ich wüsch mir ja schon länger ein Kind - aber zwischen wünschen und dem "es könnte wirklich geklappt haben" ist doch noch ein Unterschied.
Ich glaub ehrlich auch, das es noch zu früh ist für SS Beschwerden - schau mer mal.
Ich halt Euch auf dem laufenden!

LG
Caipi

Inaktiver User
21.09.2005, 08:22
Guten Morgen!

@carolin: tut mir total leid mit deine katze! hoffentlich bricht der virus bei ronja nicht aus! auch wenn du nicht alles lesen kannst und auf jemanden nicht eingehst, freuen wir uns sehr, wenn du von dir erzählst! fühl dich umarmt!

@rubina: wir wollen es schon wissen, einfach auch weil wir sehr viel kaufen müssen, wenn es ein junge wird, bei einen mädchen dagegen bekommen wir sehr vieles von meiner schwester und cousine.

@kvinna: ich kann dich gut verstehen und du brauchst dich deshalb sicher nicht schlecht fühlen, natürlich fragt man sich, warum es bei einen noch nicht geklappt hat, bei anderen dagegen so schnell, aber es wird klappen! ich hoffe du bleibst uns erhalten!

@katja: danke! wann genau geht deine weiterbildung los? hatte irgendwas mit 15. in erinnerung, oktober? wann ist denn dein ES?

@caipi: ich würde noch abwarten, aber wenn ihr ohnehin gemeinsam kinder haben wolltet, ist es ja nicht so schlimm oder? stimmt, zwischen wollen und "geklappt haben" ist ein gr. unterschied, aber es fühlt sich wahnsinnig gut an, sobald man die bestätigung vom arzt hat!


Wir haben gestern abend im zukünftigen Kinderzimmer auf ner Decke gelegen und Babyausstattungskataloge angesehen und uns beide so gefreut. Wir wollen natürlich noch die ersten ca. 12 Wochen abwarten, bevor wir Babymöbeln kaufen, aber da es unser erstes ist, übertreiben wir es sicher mit allen.
@rubina & sammyjo: was ist wirklich notwendig und was total übertrieben? habt ihr bei ruben & nina auch zuviel gekauft, etwas vergessen? bin ja wirklich froh, dass hier schon mütter sind.

@all: wer hibbelt denn gerade/als nächstes?

LG
Denise

Kvinna
21.09.2005, 09:17
Guten Morgen ihr Hibbeltanten.

Es ist mir etwas peinlich, aber meinen etwas "dramatischen" Eintrag hätte ich mir gestern echt knicken können. Heute sieht wirklich alles schon wieder ganz anders aus. Mir geht´s wieder viel besser. Vielen Dank für euren lieben mails!!! :wangenkuss:

So Denise, jetzt aber noch mal richtig:
:jubel: :wangenkuss: :blumengabe: :musiker: Herzlichen Glückwunsch!!!!!!!
Deine "Geschichte" hört sich wie ein wunderschöner Film an: Montag enttäuscht durch negatives Testergebnis, Dienstag als Vegetarierin eine ganze Schüssel Wurstsalat wegfutterrn wollen, der Test mit dem positiven Ergebnis auf der Arbeit und dann Mittagspause beim Gyn und anschließend kl. "Feier" mit deinem Freund. Herrlich....:jubel:
Ist bestimmt schwer, deine Kollegen die nächsten 2 Monate nichts merken zu lassen, oder. Du strahlst doch bestimmt unbewußt wie ein Honigkuchenpferd. :freches grinsen:


So und bei uns wird es auch klappen, schließlich haben mir meine Eltern am Wochenende
Glücksbringer (silberner Kettenanhänger: eine süße kleine schwangere Frau) geschenkt,
den ich jetzt immer trage (bei der Arbeit heimlich unterm Pulli). Der Goldschmied hat meinen Eltern erzählt, dass ein Mann den Anhänger seiner Frau geschenkt hat und sie drei Monate später schwanger war...

Nächsten Mittwoch habe ich wieder einen Termin zum Monotoring in der KiWu-Praxis. Da wird die Größe meines Eibläschens gemessen und mir gesagt, wann genau mein Eisprung kommt. Und ich muss mich wieder selbst in den Bauch spritzen. Tat beim letzten Mal etwas weh:zahnschmerzen:, aber was tut man nicht alles für so einen kleinen Zwerg.

So, ich hoffe, dass ihr nicht denkt, dass ich eine durchgeknallte Tante voller Selbstmitleid bin. Gestern gings mir wirklich sch..., aber heute sprühe voll neuer Energie...:yeah:


Schön, dass es euch und das Internet gibt! :schild genau:

LG kvinna


P.S. bin beim googlen auf http://www.eltern.de/schwangerschaft_geburt/schwanger_werden/index.html
gestossen. Eine schöne Seite über schwanger werden, schwanger sein etc. Also für jede von euch etwas...

Willauch
21.09.2005, 09:27
@eiserfeld: Lass dich mal gaaaanz feste von mir drücken :wangenkuss:. das mit deiner Katze tut mir wahnsinnig leid. Ich kann dich soooo gut verstehen. Vielleicht könnt ihr euch in den nächsten Tagen "voneinander verabschiedden" und ihr bringt es dann übers Herz sie einschläfern zu lassen? Als meine kleine Katze (1 Jahr alt) vor eine paar Jahren überfahren wurde habe ich tagelang rotz und Wasser :heul: geheult, weil ich es einfach nicht verstanden habe. Sie war doch erst so kurz auf dieser Welt. Irgendwann habe ich mich mit der naiven Vorstellung getröstet, dass sie nun einfach schneller in den Katzenhimmel durfte... :niedergeschmettert:. Ich denke fest an dich. Ihr werdet das schaffen. Und ich drücke ganz feste die Daumen, dass Ronja nicht auch noch krank wird... :allesok:

@kvinna:ich kann dich total gut verstehen. Deine Gefühle finde ich völlig normal. Mir kommt das Leben gerade auch so unfair vor, weil doch eigentlich einige andere "dran" gewesen wären. Aber doch nicht ich. Mir ging es mit dem Thema heiraten, so wie dir mit dem Thema Kind. Ich dachte mein Freund fragt mich nie, war eine zeitlang im Heiratsforum unterwegs und habe gemerkt, dass es mir total weh getan hat, wenn ich gelesen habe, dass andere einen Antrag bekommen haben.Ich finde es super, dass du uns geschrieben hast wie es dir geht. Lass es raus, dafür ist dieses Forum doch da!!! Wäre schön, wenn du uns erhalten bleibst, aber ich könnte es auch verstehen, wenn du ein wenig "Abstinenz" brauchst!Ein dicker :wangenkuss:

@rubina: wir wollen es uns auch sagen lassen. Einfach weil wir es gerne wissen möchten! hast du es dir bei Ruben sagen lassen?

@katkud: das hört sich aber doch wirklich schwer nach Hochzeit an!!! Wie schön! Es hat mir echt sooo leid getan, dass ich positiv getestet habe als du deine mens bekommen hast :knatsch:

@all: Der Antrag lief so ab, dass mein Freund mir sagte, dass ich mich ins Wohnzimmer stellen und meine Augen schließen soll. Dann suchte er ewige Zeiten etwas in seinem Büro, kam zu mir und sagte ich soll nun meine Hand ausstrecken (gleich aber mit dem Hinweis, dass er mir nun nichts an den Finger stecken möchte...). Dann hat er mir die Kurbel von so ner Minispieluhr in die Hand gedrückt (kennt ihr die auf so einer Walze?) und als ich drehte kam der Hochzeitsmarsch :musiker:(heißt der so?).

Ich musste heulen und dann hat er mich auf Knien gefragt ob ich ihn heiraten will. ich konnte garnichts sagen und dann hat er mir noch erzählt, dass er die Spieluhr bestellen musste, weil sie ausverkauft war und er das schon gemacht hat BEVOR wir den SS-Test gemacht haben. Er wusste, dass ich gefragt werden wollte bevor klar ist ob wir ein Kind bekommen, weil ich nicht das Gefühl haben wollte, dass wir "nur" wegen dem Kind heiraten....Ohje was für ein Drama!! Nunja ich habe dann JA gesagt :freches grinsen:. NIEMALS hätte ich gedacht, dass er mich fragt, da wir über dieses Thema schon seit einem halben Jahr streiten...

@rubina /SJ: ich schließe mich Denise Frage an!

@alle Neuen: Herzlich willkommen!

@elschen: Wo bist du??? Du fehlst mir!

@krausi: was gibt es bei dir neues?

Liebe Grüße von willauch :knicks:

Inaktiver User
21.09.2005, 09:34
Guten Morgen,

@Willauch
Du brauchst dich doch nicht entschuldigen, daß du positiv getestet hast.
Es ist doch schön, wenn man sieht, daß es klappen kann :zwinker: Ich hing nur damals dermaßen durch! Aber ich freue mich wirklich aufrichtig für dich! :yeah:
Und meinem kleinen Krümel bekomme ich auch noch :schild genau:
LG Katja

Inaktiver User
21.09.2005, 09:36
hi kvinna,

fand deinen gestrigen eintrag wirklich nicht schlimm, kennt doch jeder von uns, dass es manchmal einfach frustrierend ist, wenn andere vor einem das bekommen, was man sich selbst wünscht!

find ich total lieb von deinen eltern, mit dem glücksbringer! da klappts bestimmt bald.

und nochmals danke für die glückwünsche.

LG
Denise

Inaktiver User
21.09.2005, 10:09
@Denise und Willauch
Guckt mal hier! Angeblich kann man mit diesem Kalender bestimmen, ob es ein Junge oder ein Mädchen wird!
http://9monate.qualimedic.de/Chinesischer_empfaengniskalender.html

Was kommt bei euch raus?

@Willauch
Dein Antrag liest sich ja süß. Ich bin schon gespannt, auf welche Idee mein Freund kommt!

@Kvinna
Schön, daß du wieder dabei bist und es dir besser geht!
Der erste Tag ist immer besonders schlimm, ge?

LG Katja

Inaktiver User
21.09.2005, 10:19
hi katja,

find ich ja witzig, ich glaub zwar nicht dran, aber bei mir würde es ein Mädchen werden lt. kalender.

Inaktiver User
21.09.2005, 10:24
Denise, naja, mal gucken, wir sprechen uns in 9 Monaten wieder :freches grinsen:
Katja

Rubina
21.09.2005, 10:27
Guten Morgen Ihr Lieben,

@caro: ich drücke Dich auch ganz fest :wangenkuss: und denke an Dich. Es ist sehr schwer so etwas zu verkraften, und wir werden versuchen, Dich so gut wie möglich aufzumuntern. Das ist zwar keine grosse Hilfe, aber Du wirst Deine Katze in guter Erinnerung haben.

@kvinna: Das Leben besteht aus Höhen und Tiefen, und ich freue mich, dass Du wieder richtig motiviert bist. Es wird schon klappen. Wir sind hier wirklich ein tolles Team und wir alle haben den gleichen Wunsch, dass nicht immer alles so geht, wie wir es uns wünsche, müssen wir leider akzeptieren, aber es kommt der Moment, wo wir alle am Ziel sind. Ich drücke Dir ganz fest die Daumen ! :blumengabe:

@denise: Wir haben angefangen, für Rubén das Zimmer herzurichten, ich glaube, da wir ich im 5 oder 6. Monat, wäre es nach mir gegangen, hätte ich alles schon im 6. Monat parat gehabt. Als ich im 7. Monat war, wurden die Möbel fürs Kinderzimmer geliefert und einen Monat vor der Geburt, hätte Rubén schon kommen könne, es war alles so komplett. Das sind einfach so tolle Momente, wenn man das Kinderzimmer und Ausstattung fertig hat und nur noch auf das Baby warten muss. Mein Mann war da allerdings viel gelassener, mit konnte nichts zu schnell gehen :freches grinsen:, typisch Mamis.

@willauch: Wow, dass ist ja wirklich ein süsser Heiratsantrag, richtig toll, ich freue mich für Dich.
Ich wusste, dass wir einen Jungen bekommen würden, wir beide wollten es auch wissen. Nur beim zweiten Kind bin ich mir noch nicht so sicher, ob ich es wissen will, mein Mann ja. Mein Wunsch wäre ja ein Mädchen, na warten wir es ab.

@katja: ich komme bei vielen postings hier auch nicht mehr nach und entschuldige mich, wenn ich nicht allen antworte, aber ich lese eifrig und finde es super, dass wir eine richtig super gesellige Runde sind :allesok: :jubel: :lachen:

Kurz zu mir: unverändert, ZT 32, Ziehen im Rücken wird weniger, keine Mensis, nix. :wie?: :wie?: :wie?: Ich verspreche Euch, wenn sich bis zum WE nichts getan hat, dann werde ich testen und ihr werdet die ersten sein, die das Ergebinis erfahren :jubel: ob neg. oder pos. Ich könnte ja heute schon testen, aber ich mache es spannend :gegen die wand: :gegen die wand: :gegen die wand:

Bis später,
Rubina

Rubina
21.09.2005, 10:39
Laut Kalender traf es bei meiner ersten SS zu, ein Junge !!!

Inaktiver User
21.09.2005, 10:42
Bei meiner Cousine stimmt´s auch! :freches grinsen:

Inaktiver User
21.09.2005, 10:52
ich hab mri das jetzt noch mal angesehen, bei meiner schwester triffts auch zu! mir wäre beides recht, für ein mädchen bräuchten wir weniger sachen kaufen, da es nur mädchen in meiner familie gibt, aber ein junge wäre auch was tolles, ich freu mich über beides, solange es nicht wirklich beides ist, also zwillinge :freches grinsen:

Inaktiver User
21.09.2005, 11:12
Guten Morgen ihr Lieben,

ja hier ist ja was los. Komme mit dem lesen kaum noch nach.

@ Denise: :jubel: Herzlichen Glückwunsch. Hab ich´s doch geahnt. Ich freue mich soooo sehr für dich.Habe bei Anna auch tagelang über diesem Buch gesessen und es förmlich verschlungen :freches grinsen:.

@ Caipi: Erstmal Hallo von mir. Ich habe bereits ein Kind und ich glaube es ist normal, dass wenn es ernst wird jeder Frau mulmig wird. Das ganze Leben verändert sich und nur durch eine Geburt muss man/frau nicht sofort mega Muttergefühle haben.
Bleib ruhig und warte erstmal ab.

@ Eiserfeld: Ach Herzchen, das mit deiner Katze tut mir so leid. Ich kann verstehen das Du es nicht über´s Herz bringst sie einschläfern zu lassen. Sei ganz lieb :wangenkuss:.

@ Willauch: Ach ist das schön. So ein süßer Antrag. Dann ist ja jetzt alles perfekt.

@ Kvinna: Bleib bei uns! Jede von uns hatte schon diesen Durchhänger und es ist normal dass man Tage hat an denen man sich einfach sch.... fühlt und traurig ist. Klingt zwar doof, aber wird schon Spatzl.

@ Katja: Das mit den Ovu-Test´s möchte ich eigentlich nicht. Dann mache ich mir noch mehr Stress und ich glaub mein Göttergatte wäre davon ziemlich genervt :nudelholz:. Wir wollen es ja so natürlich wie möglich versuchen.

@ Rubina: Hallo Hibbelchen. Du machst es ja ganz schön spannend. Ich könnte das garnicht aushalten. Chatten gerne, jederzeit. Warte gerade nur auf nen Freund der sich eigentlich bei mir ausheulen wollte weil er unsterblich in seine beste Freundin verknallt ist. Habe schon versucht ihn anzurufen, er geht aber nicht ran.
Ich drücke dir auf jeden fall feste die Daumen und halte uns auf dem Laufenden. :smirksmile:

@ all: Ja meine Lieben, heute muss ich um halb 1 beim Arzt anrufen. Bibber!!!!
Ich hoffe so sehr das alles in Ordnung ist.
Wie bereits erwähnt, haben wir uns in den letzten Tagen ziemlich rangehalten was das Kinderzeugen betrifft, war ja ES-Party, hoffe ich zumindest das ich einen hatte.
Jetzt beginnt wieder die Zeit des wartens und ich nehme mir natürlich vor cool zu bleiben, merke aber dass ich wieder voller Hoffnung bin und dass ich enttäuscht sein werde wenn es nicht geklappt hat :niedergeschmettert:.
Leider bin ich ja im Urlaub wenn die Mens kommen sollte, so dass ich euch nicht informieren kann. Werde mir aber Test einstecken und zur Not suche ich in Büsum ein Internet-Cafe.

Hilfe, ich bin Das-Schönste-was-es-gibt-süchtig!!!!! :smirksmile:

Heute gucken wir uns unser Traumhaus an. Ist nur leider viel zu teuer. Werde dann wohl die Ich-bin-die-Tussi-von-der-Bank-Nummer abziehen und mein Verhandlungsgeschick unter Beweiss stellen müssen. :gegen die wand: Ich hasse dies Gehabe, aber 319.000Euro :ooooh: sind einfach zu viel Geld.

Ich melde mich dann nach dem Telefonat nochmal.

Liebe Grüße auch an SammyJo, Heike und alle anderen die ich nicht erwähnt habe.
Ich hoffe dass es euch allen gut geht. :allesok:

Liebe Grüße an die nettesten Hibbels der Welt sendet euch krausi. :blumengabe:

Inaktiver User
21.09.2005, 11:34
Hach ja, da bin ich nochmal

Habe mir grade den chinesischen Kalender angesehen. Demnach hätte Anna ein Junge werden müssen und wenn ich jetzt schwanger wäre sollte es auch ein Junge werden. Skepsis!
Ich hätte ja auch gerne noch ein Mädchen, obwohl unserer Familie ein Junge ganz gut tun würde, da ,zumindest von meiner Seite aus, die letzten 4 Generationen nur aus Frauen besteht. Letztendlich wär´s mir auch Wurst, Hauptsache Kind ist gesund.

Andreas geht nach wie vor nicht ans Telefon, ich hasse das, wenn die Leute nochnichtmal absagen. Jetzt sitz ich hier wie bestellt und nicht abgeholt und dabei hätte ich heute morgen noch so gerne geschlafen :schlaf gut:.

Na der kann sich auf was gefasst machen. :grmpf:

Tummel mich hier noch etas rum.
Bis später.
krausi

Sternchen1501
21.09.2005, 11:39
Bei meiner Schwester stimmt es auch!

LG
Sternchen1501

Willauch
21.09.2005, 11:39
@chinesischer Kalender: also bei mir müsste es ein Junge werden. Das denke ich irgendwie auch... obwohl ich mich mit diesem Gedanken ja erst seit kurzem anfreunden kann... bei meiner Schwester stimmt der Kalender nicht... Mhh...denke es bleibt spannend
@krausi: sag uns bitte gleich bescheid was dein Arzt gesagt hat!!!Ich drücke die Daumen!

@denise: sagst du es mir wenn du was merkst? Bin schon voll gespannt wie sich das bei dir so entwickelt! Mir war heute zumersten Mal ein bißchen schlecht. Aber nur kurz. Hoffe das bleibt so *klopf auf Holz*


Liebe Grüße an alle von willauch :knicks:

Inaktiver User
21.09.2005, 11:43
@willauch: außer dass ich unglaublich gern fleisch essen würde, merk ich überhaupt nichts, aber ich bin ja auch erst ganz am anfang. kommt bestimmt noch. aber meine fleischgelüste sind eigentlich absolut abnormal, erstens mag ich fleisch nicht und dann hab ich heut sogar davon geträumt. hab geträumt mein mann hätte ne fleischplatte bestellt und als sie kam, war er gerade nicht am tisch und bis er zurück war, hab ich sie zusammengegessen :schild uups:

Inaktiver User
21.09.2005, 12:44
So Mädels,
mein Doc hat mich gerade angerufen. Always lucky in Kentucky :freches grinsen:.
Alles ist in Ordnung.
Meine Eisenwerte sind super. Meine Hormone sind genau wie sie sein sollten und die Zysten/Bläschen sind reife Eier und bereit befruchtet zu werden. Er meinte, die haben sich einfach nur gesammelt und nach seiner genaueren Betrachtung muss ich mir keine Sorgen machen, es sind keine Zysten.
Puh, Hinkelstein vom Herz gefallen. Habe ich euch also vollkommen unnötig in Aufregeung versetzt.
Habe mit ihm nochmal wegen dem ES gesprochen. Laut dem was er gesagt hat müsste das genau auf unsere Aktivitäten hinhauen. :freches grinsen:
Also, ich hibbel wieder. :yeah:
Jetzt muss ich noch so lange warten bis ich weiss was los ist.

Okay, ruf jetzt meinem Mann an und sag ihm erstmal dass alles ok ist.

Liebe und erleichterte Grüße von krausi :blumengabe:

Kvinna
21.09.2005, 12:57
@ krausi:
:jubel: :wangenkuss: super, das alles in Ordnung ist!!!!:freches grinsen:
Ist doch vollkommen logisch, das du dir auch die möglichen schlimmen Seiten ausgemalt hast; hätte bestimmt jede von uns gemacht.
Na, wenn da jetzt so viele Eibläschen auf ihren Einsatz warten, klappt es bestimmt.
Ich drücke dir jedenfalls die Daumen :allesok:

Viel Spaß beim Hibbeln
kvinna :ahoi:

Inaktiver User
21.09.2005, 12:57
krausi das sind ja tolle nachrichten!!! glaub ich dir, dass du da erleichtert bist!

jetzt kanns ja losgehen!
LG
Denise

Elschen
21.09.2005, 13:48
Hallo Mädels,

da bin ich auch wieder. Hab zwar in der letzten Woche kaum geschrieben aber immer mitgelesen.

Denise - das sin ja sooo tolle Nachrichten. Ganz herzlichen Glückwunsch. Ich freu mich ganz doll für Dich. Das ihr schon in Babykatalogen blättert find ich ganz suess - ihr seid bestimmt total aufgeregt - wie schön!! Ach, ich muss Dich mal knuddeln!


Willauch - hey, der Antrag hört sich ja wirklich toll an. Richtig romantisch. Herzlichen Glückwunsch also zur Verlobung. Hab jetzt nicht mitgekriegt, ob ihr schon einen Termin im Auge habt. Soll es vor oder nach der Geburt sein? Schön, dass ich Dir gefehlt habe :kuss:

Caroline - das tut mir so leid mit der kleinen Wilma. Ich kann das gut nachempfinden. Du Arme :wangenkuss:

Kvinna - ich kann Dich so gut verstehen. Ich hab am Sonntag meine Mens bekommen - 5 Tage zu früh und war ganz schön geknickt. Aber ich rappel mich auch immer wieder auf und denke halt: beim nächsten mal. Lass ruhig immer alles raus, was Dir auf der Seele liegt. Ich find Deine Gedanke völlig verständlich und hier ist genau der richtige Platz dafür.

Krausi - schön das Du kerngesund bist und alles im grünen Bereich ist. Da übst Du jetzt bestimmt viel entspannter. Mich hat die Nachricht meines FA mit dem Myom auch erstmal umgehauen - er sage zwar auch, dass es unwichtig für die Schwangerschaft wäre - aber wenn die vermuteten Zysten ja nun sogar Eizellen sind ist es ja um so besser.

Bei mir kam, wie gesagt am Sonntag die Mens - 5 Tage zu früh. Ich hatte diesen Zyklus auch den Eindruck, dass alles eine Woche früher passiert (Mittelschmerz, Z-Schleim). Hab ich mich also nicht getäuscht und es erklärt natürlich auch, warum mein O-Test negativ war und der FA am 15. ZT absolut nichts sehen konnte. Am vorletzten WE hatte ich ja auch noch einen Kotzattacke und lag den ganzen Tag im Bett. Mir war total schwindelig und ich hatte schon gehofft und befürchtet zugleich, dass ich besonders stark auf HCG reagiere (mir ist relativ schnell wegen allem möglichen übel). Nun vermute ich, dass meine Hormone einfach ein bisschen durcheinander sind und mir deshalb so schlecht war. Auf jeden Fall hab ich nun doch diesn Sonntag mit dem Mönchspfeffer angefangen und ich werd mich mal um den Tee nach Pischtis Rezept kümmern. Meine Stimmungslage ist immernoch schwierig aber ich arbeite daran und hab schon ein paar Notleinen gelegt, an denen ich ziehe, wenn es ganz schlimm wird. Blöd ist nur, ich weiss, dass meine Gefühlslage im Moment etwas daneben ist und ich weiss auch woran es liegt, aber ich kann es nicht wirklich ändern. Das macht mich ganz wuschig. Aber Ablenkung hilft mir im Moment am besten - und was das Organisieren der Freizeit angeht bin ich Profi. Also, kein Grund zur Sorge.

So ihr Lieben, mein Chef hat auch ein Herz für mich und schüttet mich im Moment mit Arbeit zu :zwinker: Bloss keine Langeweile aufkommen lassen!

Und da fällt mir noch etwas ein: alle, die mit auf die who is who Liste möchten und diese dann per mail von mir bekommen, bitte schickt mir eine PN mit euren Angaben und eure mail adresse und ich melde mich dann bei Euch! Hier nochmal der Fragenkatalog:

Name
Dein Alter – und das vom Partner
Woher kommst Du?
Wo wohnst Du jetzt?
Seit wann mit Freund/Mann zusammen?
1-2 Stichpunkten zum Kennenlernen
Verheiratet?
Kinder?
Seit wann übt Ihr?
Schon schwanger?
Was tust Du, um schwanger zu werden?
hobbys / Tiere
job / Beruf
Geschwister

Liebe Grüsse

Elschen

Willauch
21.09.2005, 13:48
@krausi: :jubel: :jubel: :jubel: Puh, gott sei dank! Ich freue mich für dich!!! Und drücke dir nun ganz fest die Daumen :allesok:

@denise: musste ziemlich gfrinsen bei deiner Schilderung!!! Ist ja abgefahren das mit deinen Gelüsten. Wann hast du denn den nächsten Termin beim Arzt? Mir hat gerade eine Freundin geraten mir lieber eine Hebamme zu suchen anstatt einen Frauenarzt. Was denkst du darüber

@all mamis die hier anwesend sind: Was sagt ihr zum Hebammenthema?

@elschen: Schöööön, dass su wieder da bist. Hast meine PN gelesen? Danke für die Glückwünsche. Und schaaaade dass es bei dir diesen Monat nix war. Ich drücke weiter ganz fest die Daumen!!!!
Warum geht es dir denn schlecht? Was ist denn los?

Liebe Grüße von willauch :knicks:

Inaktiver User
21.09.2005, 14:06
@ willauch: Ich würde zwar bei meinem FA in Behabdlung bleiben, doch hat jede Schwangere das Recht auf eine Habamme, von Tag X an bis, glaube ich, 6 Wochen nach der Geburt. Ich würde das auf jeden Fall wieder machen. Man kann von Frau zu Frau doch ganz anders reden. Auf die Behandlung beim Arzt aber nicht verzichten. Es gibt ja auch Hebammen die Belegbetten im Hospital haben, dann kann sie dich auch entbinden, machen aber nicht alle Hebammen. Ich finde es wichtig vor der Geburt eine Hebamme zu haben, da diese dich auch nach dem Krankenhausaufenthalt zu Hause betreut und man doch vorher schon ein Vertrauensverhältnis aufbauen sollte.
Bei uns gibt es auch Geburtshäuser in denen Habammen arbeiten die dich auch zu Hause betreuen. Ich bin allerdings kein Freund dieser Häuser, im Krankenhaus fühle ich mich, auch was die notärztliche Betreuung betrifft, besser aufgehoben.

Wenn ich wieder entbinde, würde ich das gerne ambulant machen, also sofort oder einen Tag nach der Geburt wieder nach Hause. Allerdings habe ich ja auch schon eine Geburt hinter mir und weiss wie das ist.

Soweit meine Klugscheisserei dazu.
Hebammen findest Du über deine Krankenkasse oder über deinen FA.

Liebe Grüße
krausi :blumengabe:

Inaktiver User
21.09.2005, 14:07
@elschen: tut mir leid, dass du deine mens. bekommen hast, aber bald klappts bestimmt. der mönchspfeffer hilft sicher auch. ablenkung ist wirklich das beste. danke für die glückwünsche!

@willauch: ganz ehrlich hab ich mir darüber noch keine gedanken gemacht, dachte eigentlich, wenn man sich das KH aussucht, schaut man sich auch hebammen an oder muss man das schon vorher machen? hebamme hat aber mit frauenarzt ja nichts zu tun oder steh ich grad auf der leitung? mein nächster termin ist erst am 4.10., er meinte aber, da sieht man am ultraschall mehr. wann ist dein nächster?

@gelüste: ich find das total schlimm, einerseits versuch ich es einfach zu ignorieren, aber ob ich das durchhalte? eigentlich möcht ich nicht nur wegen der schwangerschaft wieder mit fleischessen anfangen, aber mal schauen. hätt mir nicht gedacht, dass sowas wirklich so ausgeprägt ist, hielt das eher für ein "gerücht".

Inaktiver User
21.09.2005, 14:12
@ Denise:

Na, wurden deine heimlichen Fleischeslüste geweckt?
Ich halte es nach wie vor für ein Gerücht für 2 essen zu müssen. Die Kilo´s sind schneller drauf als gedacht und hinterher wieder schwer wegzubekommen. :schild genau:
Vielleicht isst Du einfach wieder Fleisch oder redest mal mit deinem Arzt was Du als Vegetarierin in der SS beachten solltest.

@ Elschen: Hallo Herzchen, bist ja immernoch im Stress. Schade das es nicht geklappt hat. Bestimmt beim nächsten mal. Drücke dir ganz fest die :allesok:.

Liebe Grüße
krausi

Sternchen1501
21.09.2005, 14:26
@ krausimausi

Mensch, super, dass es keine Zysten sind. Und du hattest solche Sorgen. Nun aber ran an die Arbeit :lachen: Ich drück euch ganz fest die Daumen, dass aus dieser Ansammlung was wird. :allesok:

Liebe Grüße

Sternchen1501

Inaktiver User
21.09.2005, 14:29
@Krausimausi
Schön, daß bei dir alles in Ordnung ist!
Wie stehen da jetzt eigentlich die Chancen auf Zwillinge bei dir? Oder wieviele Eizellen waren es?

@Elschen
Och, schade das du deine Mens. bekommen hast! Auf in den nächsten! :schild genau:

LG Katja

Inaktiver User
21.09.2005, 14:29
Danke Sternchen,

wir haben ja fleissig geübt und ich hibbel jetzt wieder.
Müsste eigentlich meine Mens Anfang Oktober bekommen, hoffe aber natürlich dass die ausbleibt.

Danke für die lieben Worte, auch an die anderen Lady´s. :blumengabe:
Ihr seid echt zum :kuss:

krausi

Inaktiver User
21.09.2005, 14:34
@ Katja:

Es waren 5 bis 6 Eizellen. Zwillinge gibt es in unseren Familien nicht. Seit meine Freundin aber Zwillinge hat bin ich ja aufgeklärt dass das bei vielen Frauen, ich glaube jede achte, einfach so passiert.

Meinst Du ich kann mich auf Sechslinge freuen? :freches grinsen:
Eins würde mir ja schon reichen.
Ich will eh nur noch eins, dann ist Schluss.

Sei mir lieb gegrüßt.
krausi :zwinker:

Willauch
21.09.2005, 16:00
@denise: ich habe erst wieder am 14.10!!!! Das ist doch wohl unglaublich! Und ich war ne Woche vor dir beim Arzt, oder? Ich finde das alles wirklich immernoch komisch.

@all:Wieso habe ich keinen Mutterpass gekriegt, wieso ist quasi NIX untersucht worden? Mein Freund meinte ich soll den Arzt wechseln. Meine Schwester (hat ein Kind) meinte auch, dass das nicht so normal ist, aber vielleicht daran liegt das ich noch so früh dran war?! Wer von den mamis kennt sich da aus.
@krausi: Danke für deine Tips. Lasse mir nun vom Hebammenverband oder so eine liste schicken. Aber was mache ich, wenn mir die dann unsympathisch ist? Kann ich dann zur nächsten gehen? Zahlt die KK (bin in der gesetzlichen) das ganze? Was denkt ihr sind Kriterien die einen guten FA in der Schwangerschaft ausmachen? Sorry sollte vielleicht lieber in "Ihre Erfahrungen beimFA" posten, aber eure Meinung wäre mir wichtig...

Die verunsicherte willauch :knicks:

Rubina
21.09.2005, 16:16
@krausi: Das sind ja super Nachrichten, ich finds super, und nun kannst Du hibbeln was das Zeug hält :freches grinsen: Ich drücke Dir die Daumen :allesok: :allesok: :allesok:
Wie sieht es aus mit Eurem Traumhaus ? Konntest Du den Preis noch etwas runterhandeln ? Wo wollt Ihr hin ziehen ?

@elschen: Nicht den Kopf hängen lassen, es klappt bestimmt bald, auch Dir drücke ich natürlich ganz fest die Daumen !
Würdest Du uns dann die aktualisierte List ab und zu zumailen ? Mach Dir aber keinen Stress, Arbeit hast Du ja genug schon ! Aber nochmals Danke für Deine Mühe.

@Hebamme: Ich hatte hier in Spanien bei meiner ersten SS keine Hebamme, ich bin immer nur zur FA gegangen. Den Geburtsvorbereitungskurs hat eine Hebamme gemacht, die allerdings nur Atemübungen und Gymnastik mit uns gemacht hat. War auch nicht so der Renner, hatte mir das alles ganz anders vorgestellt. Wenn man Fragen hatte, konnte man sich zwar an sie wenden, aber ich fand das alles nicht so befriedigend. Wie gut das Frau einen Mutterinstinkt hat, sonst wäre ich in manchen Dingen ganz unerfahren an mein Baby rangegangen :wie?:
In D-land läuft das glaube ich auch etwas anders ab.

Bei mir weiterhin keine Veränderungen, lets go on hibbeling !!! :freches grinsen:

Rubina

Inaktiver User
21.09.2005, 16:22
@willauch: mutterpass kriegt man lt. meinem FA erst in der letzten untersuchung bevor die 12 wochen um sind. meiner hat zu mir auch gesagt, dass gewicht jetzt noch nicht notwendig gewesen wäre, er aber dachte, ich hätte untergewicht (was natürlich blödsinn ist). indem büchlein steht, dass man bis zur 12 woche so ca. alle 2-4 wochen einen termin haben sollte, bei dir wären es 4 wochen oder? falls du ein ungutes gefühl bei deinem arzt hast, dann würd ich auch wechseln. wurde dir blut abgenommen bzw. gefragt, welche blutgruppen du und dein verlobter habt?

Julla
21.09.2005, 18:32
Hallo :smile:
Mich mich mal grad ein, bin aus dem Nachbarstrang, aber Eure Themen interessieren mich gerade auch :zwinker:
Das mit dem Mutterpass scheint bei jedem Arzt anders zu sein, manche warten bis nach Ablauf der 12 Wochen, falls noch was schief geht, andere machen ihn schon früher. Ich hab meinen in der 8. Woche bekommen. Davor war ich auch bei einer Ärztin, die bis zur 7. Woche fast gar nichts kontrolliert hat, fand ich auch etwas seltsam und beunruhigend und hab dann gewechselt. Bei mir war es aber so, dass ich gerade am Anfang wirklich jede Woche zur Kontrolle kommen sollte, was ich persönlich sehr beruhigend fand, hab nämlich auch jede Woche Ultraschall bekommen. Wenn Ihr es schrecklich findet, am Anfang so wenig Kontrolle zu haben und sowieso nicht so zufrieden seid, würde ich darüber nachdenken, den Arzt zu wechseln. Im Prinzip ist es aber eigentlich okay so, die Vorsorgeuntersuchungen sind ja am Anfang nur alle 4 Wochen vorgesehen.
Thema Hebammen: Hebammenpraxen haben oft eine offene Sprechstunde, da kann man schonmal einen ersten Eindruck gewinnen und vielleicht auch schon abchecken, ob man miteinander klarkommen würde. Dann ist es nicht gleich so verbindlich. Im Prinzip ist es ja so, dass man die festen Vorsorgetermine hat, den jeweiligen Termin macht dann entweder die Hebamme oder der FA. Das kann man auch aufteilen, dann würde ich das aber vorher mit beiden besprechen, damit klar ist, wer welche Aufgaben übernimmt. Ich habe den Eindruck, dass Hebammen sich mehr Zeit nehmen können und man keine Scheu haben muss, auch mit "Wehwehchen" Rat bei ihnen zu suchen. Beim FA dagegen hat man mehr medizinische Geräte, die Hebamme kann z.B. keinen Ultraschall machen. Man kann dann z.B. überlegen, für die Ultraschalluntersuchungen zum FA zu gehen. Dann sollte man aber auch einen FA haben, der gerne mit Hebammen zusammenarbeitet, es gibt nämlich ein paar, die da echt Probleme haben und das als eine Art Konkurrenzkampf auffassen. Wenn man sowieso überlegt, den Frauenarzt zu wechseln, kann es ganz hilfreich sein, sich erstmal die Hebamme zu suchen und diese dann zu fragen, welchen FA sie empfehlen würde. Das hat in meinem Fall super geklappt, bin jetzt total zufrieden mit meinem FA!
Hoffe, dass ich Euch ein bisschen helfen konnte :zwinker:

Viele Grüße,
Julia (9+4)

Inaktiver User
22.09.2005, 08:42
hallo julla,

vielen dank für deine antwort! ich wusste gar nicht, dass man auch vorher schon eine hebamme haben kann, ist wirklcih gut, dass man sich hier austauschen kann.

LG
Denise

SammyJo
22.09.2005, 09:05
Liebe Denise,

ich habe es genau anders gehandhabt :zwinker: (ist ja immer so - 2 Leute, 2 Meinungen). Wenn man vorher schon eine Hebamme hat, dann will die einen Teil der Untersuchungen machen (klar, irgendwomit will sie ja ihr Geld verdienen) und das wollte ich auf keinen Fall. Höhrrohr gehört für mich ins vorletzte Jahrhundert, und tasten ist ja eine schöne Sache, liegt aber auch oft falsch. Ein Beispiel: ich hatte wirklich eine tolle Hebamme, die ich aber nur für die Nachsorge haben wollte (eben weil ich für die Untersuchungen zu meinem Gyn gehen wollte). Ein paar Wochen vor der Geburt habe ich sie dann doch schonmal kontaktiert, weil das Baby sich nicht drehen wollte und Hebammen da ja angeblich einige Verfahren drauf haben.

Haben sie auch: das am wenigsten Abgedrehte ist das "moxen". Dabei wird eine brennende Kräuterzigarre an Deinen kleinen Zeh gehalten, um irgendeinen Punkt zu stimulieren, was angeblich die Drehung auslöst. Ich habe das auch brav 3x gemacht, sogar mit einer positiven Einstellung (was mir im Nachhinein etwas schleierhaft war :zwinker:) und nach dem 3. Mal sagte sie: ich kann es genau fühlen, es hat sich gedreht.

Nun, hätte ich mich darauf verlassen, hätte ich bei der Geburt eine Überraschung erlebt: das Baby hatte sich NICHT gedreht; ich war direkt danach beim US zur Kontrolle, und nichts war.

Ich finde, Hebammen haben 1000 super Tipps auf Lager und ich hätte auf die Nachsorge auch um nichts in der Welt verzichten wollen, aber vorher - auf keinen Fall! Abgesehen davon, dass diese sog. "Beleghebammen", die Dich dann auch während der Geburt betreuen, eine Bereitschaftspauschale von um die 500 EUR verlangen, die Du selbst bezahlen musst. Aber das war bei mir nicht ausschlaggebend.

Liebe Grüße - SJ

Rubina
22.09.2005, 09:47
Guten Morgen Ihr Lieben,

Habe heute morgen meine Mens bekommen :heul: :heul: :heul: aber ich empfinde es jetzt nicht als ganz so schlimm, also keine Weltuntergangsstimmung sondern eifer einfach dem nächsten ES entgegen, das viele Üben macht ja schliesslich auch Spass :freches grinsen:

Bis später,
Rubina

Eiserfeld
22.09.2005, 09:53
Guten Morgen,

Rubina, das tut mir leid. Nach der Beschreibung deiner Anzeichen hatte ich gedacht es hätte bei dir geklappt.
Schade. Ich :wangenkuss: dich.

LG Carolin

Inaktiver User
22.09.2005, 09:53
@rubina das tut mir leid, hätte es dir so gewünscht! aber stimmt, dass üben macht ja auch spass :-) wie gehts ruben?

@sammyjo: genau so wie du es erzählst, kenn ich es auch. ich kenne in österreich auch keinen, der vorher schon eine hebamme hatte, werde mich da aber auf jeden fall informieren. ich finde es kommt am anfang soviel an information auf einem zu, dass man sich einfach selbst eine meinung bilden muss.
bei deinem nick denk ich immer an die sammyjo aus "denverclan" - kennstkanntest du die serie? hat nina dich gestern dann schlafen lassen?

Rubina
22.09.2005, 10:38
@denise und carolin: Das ist lieb von Euch, ach geht schon, ich denke, mein Körper musste sich auch erstmal an die Zeit ohne Pille gewöhnen. Da ich fast nie irgendwelche Anzeichen, Mens.beschwerden oder sonstiges habe, fielen mir eben diese kleinen Wehwehchen auf, aber man achtet ja in Hibbelzeiten besonders auf seinen Körper :schild genau:
Wird schon klappen. Ich hatte jetzt einen Zyklus von 32/33 Tagen, vor meiner ersten SS war er immer so bei 30-31 Tagen, ob das so bleiben wird ?

@denise: wie geht es Dir ? Machst Du Dir schon Gedanken, wie alles wird, wenn Dein Zwergilein erstmal da ist ?
Rubén hatte heute morgen 38,8 Fieber, der arme war total erschöpft, obwohl er die ganze Nacht durchgeschlafen hat, habe ihn heute morgen zu meiner Schwima gebracht, wäre am liebsten zu Hause mit ihm geblieben, er tat mir so leid. Aber hier ist so viel zu tun und morgen vormittag habe ich frei genommen, muss zu ein paar Ämtern in Palma. Wird schon wieder, die Kleinen sind ja so schnell wieder gesund, zum Glück, und die Mamis und Papis leiden da viel mehr wenn die Kiddies mal krank sind.

Bis später, Rubina

Caterchen
22.09.2005, 10:42
Hallo Mädels,

ufff ich bin jetzt wirklich geschafft, kaum hab ich mal 1 Tag keine Zeit muss ich 6 Seiten nachlesen!!! Das ist ja echt der Hammer wie fleissig ihr seid :lachen:

Alles konnte ich mir leider nicht merken, aber ich versuche es mal...

@krausi
Toll das du eine so gute Nachricht von deinem FA bekommen hast und mit deiner Gesundheit alles in Ordnung ist!!! :yeah: Wie war die Hausbesichtigung?

@willauch
das war ja ein toller Heiratsantrag - am liebsten würde ich das ausdrucken und meinem Freund als kleine Anregung geben :erleuchtung: damit er auch mal in die Gänge kommt :smirksmile:

@kvinna
Es tut mir leid, dass es dir so schlecht ging und es freut mich umso mehr, dass du uns doch nicht ganz den Rücken kehren willst. Ich drücke dir ganz besonders die :allesok:

@Eiserfeld
das mit deiner Katze tut mir sehr leid. Sei nicht traurig!! Fühl dich ganz fest gedrückt :wangenkuss:

@elschen
vielen Dank für die neue Liste, ich werde dir gleich eine PN schreiben

@hebamme
eine bekannte von mir ist bei einem FA, der ganz intensiv mit Hebammen zusammenarbeitet. Die sind wohl auch in der gleichen Praxis untergebracht. Da teilen sich der FA und die Hebammen die Betreuung und die Hebamme ist dann auch bei der Geburt dabei. Das fände ich eine ganz tolle Lösung. So lernt man die Hebamme vorher schon kennen und hat trotzdem immer ärztlichen Beistand. Ein Geburtshaus ist mir auch etwas unheimlich. Ich würde auch lieber im Krankenhaus entbinden, man kann das ja inzwischen auch ambulant machen...

So, ich habe bestimmt wieder einiges vergessen, aber das war einfach zuviel für mich... :smile:

Bei mir gibts nichts Neues. Richtig hibbeln will ich diesmal erst gar nicht anfangen, es kann eigentlich nicht geklappt haben... - Ende nächste Woche sehen wir weiter :wie?: - fang ich jetzt etwa doch zu hibbeln an?!

Wer ist im Moment alles am hibbeln?? Ich drücke auf jeden Fall ganz fest die Daumen!!

LG
caterchen
:knicks:

Caterchen
22.09.2005, 10:47
Hallo Rubina,

das war es was ich vergessen hatte...

Schade dass es nicht geklappt hat. Ich wünsche dir für´s nächste Mal viel Glück!! :blumengabe:

Hoffentlich gehts deinem Sohn bald besser. :zahnschmerzen: Blöde wenn man dann nicht daheim bleiben kann um das Kind zu trösten...

LG
caterchen

Inaktiver User
22.09.2005, 11:13
@rubina: na hoffentlich gehts dem kleinen bald besser, aber bei deiner schwiegermutter ist er ja bestens aufgehoben. stimmt sicher, dass die eltern mehr leiden als der kleine selbst.

momentan kommt es mir noch so unwirklich vor, weil ich eben überhaupt keine beschwerden habe, ich glaub ich wünsch mir schon richtig ein wenig übelkeit, dann würds mir wirklicher vorkommen. ich glaub aber das anstrengenste an der schwangerschaft wird mein mann *g* er ist total überbesorgt und das jetzt schon. gestern hab ich nach der arbeit die wohnung zusammengeräumt und wollte die wäsche aufhängen und er hats mir abgenommen und gemeint, ich soll die nasse wäsche nicht heben, das wäre zu schwer :lachen: finds ja wirklich gut, dass er jetzt so begeistert die hausarbeit machen will, aber er übertreibt einfach total, auch wenn ers lieb meint.
am Wochenende werden wir es meinen schwiegereltern und meiner schwägerin sagen, da sie uns besuchen kommen und es da einfach gut passt.

@caterchen: ich kenne hier nicht mal ein geburtshaus, ich glaub in österreich ist es immer im kh oder eben hausgeburt. aber die lösung, dass der FA mit dem hebammen eng zusammenarbeit ist wirklich ideal. ein bißchen hibbeln gehört dazu, werd nächste woche mit dir mitfiebern!

LG
Denise

Elschen
22.09.2005, 11:26
Hallo Mädels,

na, alle wieder da?? Habt Ihr gut geschlafen?? Ich bin heute mit einem Grinsen aufgewacht :smile: denn ich geh heute mit meinen Mädels ins Kino und da freu ich mich schon riesig. Vorher ein paar Cocktails trinken und dann schauen wir uns "Der verbotene Schlüssel" an - grusel grusel.

Rubina, das tut mir leid, dass Du nun Deine Mens hast. Ich hatte auch ganz fest die Daumen gedrückt - komisch, dass das nicht funktioniert hat :wie?: Aber die Daumen bleiben gedrückt, gell!! . . im Moment dann also für Caterchen. richtig?!

Toll finde ich, dass es hier jetzt auch einen Austausch w/ Geburt usw. gibt. Das sind ja unbezahlbare Infos von unseren Mamas. Klasse, das es so schön gemischt bei uns ist. Ich wäre sicher auch eher eine Kandidatin für die modernst ausgestattete Klinik. Aber ich würde mir auch gerne mal ein Geburtshaus anschauen - noch dazu, wo es direkt um die Ecke meiner Wohnung ist. Da werden auch Yogakurse und so angeboten - das finde ich auch interessant. Ich bin doch so ein Bewegungsfreak und könnte unmöglich ohne Sport auskommen.

Sternchen und Kvinna, ich habe die PN's eingearbeitet nun brauch ich noch eine email Adresse von Euch, damit ich die Liste auch an Euch schicken kann. Ich mache das via blindcopy da in manchen Adressen der Familienname enthalten ist und auf diese Weise bin ich die Einzige, die diese Info hat. Die behandele ich selbstverständlich vertraulich.

Ist heute nicht wieder wunderbares Wetter? :yeah: Ich kann's kaum glauben - jeden Morgen scheint die Sonne in unser Schlafzimmer und es ist so schön, sich dann auf's Rad zu schwingen und in die Firma zu fahren (und meine Hormone sind auch ganz lieb in Moment).

Ganz liebe Grüsse

Elschen

Elschen
22.09.2005, 11:28
Ach Rubina, jetzt hab ich den kleinen Ruben völlig unterschlagen :nudelholz: Gute Besserung für den kleine Mann. Er ist ja in besten Händen bei deiner Schwima und wird sicher ganz schnell wieder gesund!

Elschen

Inaktiver User
22.09.2005, 11:38
elschen deine gute launa springt einen ja wirklich entgegen - ist schön, dass es dir besser geht. wünsch dir einen schönen abend mit deinen mädels!!

Caterchen
22.09.2005, 12:00
Hallöchen

@Elschen
du verbreitest ja richtig gute Laune, prima!!! :yeah:
Ich wünsche Dir einen schönen Abend mit deinen Mädels und schlürf für uns einen Cocktail mit :tassenkasper:

@Denise
Die Geburtshäuser kommen bei uns auch erst in der letzten Zeit (oder mir ist es bisher halt einfach nicht aufgefallen) - ich kann es mir nur überhaupt nicht vorstellen. Ich will da schon auch einen richtigen Arzt für den Notfall in greifbarer Nähe haben. Von verschiedenen Frauen habe ich nur schon gehört, dass es in den Geburtshäusern angenehmer und ruhiger zugehen und eine ganz andere (harmonische) Atmosphäre herrschen soll...
Habt ihr das zukünftige Kinderzimmer schon leer oder wird es zur Zeit noch anders genutzt?

LG
caterchen

P.S. heut hab ich nocht nicht wirklich was gearbeitet... :schild uups:

Inaktiver User
22.09.2005, 12:14
hi caterchen,

vielleicht hast du recht und es gibt hier auch geburtshäuser und ich habs sie bis jetzt einfach nciht zur kenntnis genommen.

das zukünftige kinderzimmer ist schon leer, manchmal steht das bügelbrett usw. drinnen, aber eigentlich ist es leer, da wir ja noch nicht so lange in der gr. wohnung sind und daher das zimmer gleich freigehalten haben. ich kann mir das schon so gut vorstellen, würd am liebsten bald alle kindersachen kaufen, aber mir ist schon klar, dass es blödsinn ist und ich mich einfach gedulden muss.

bin momentan auch so total unmotiviert zum arbeiten, am nachmittag kommt nochmal der extrem unangenehme vater des ev. kindsvater der elfjährigen. habt ihr gelesen, dass in der schweiz eine 10jährige entbunden hat??? ist doch krank.

Caterchen
22.09.2005, 12:35
Hallo Denise

ein bisschen warten solltest du dich vielleicht schon noch bis zu kindersachen kaufen kannst, aber ich kann deine Wünsche verstehen. Als ich letzte Woche ein Geschenk für mein Patenkind gekauft habe hätte ich am liebsten auch was für uns mitgenommen. Da kommt dann aber zum Glück doch wieder der Vernunftsmensch zum Vorschein und verbietet mir das :smirksmile: Oh je, dieses Ekelpaket schon wieder - du Arme!!! Ich wünsche dir viel Kraft für den Termin. Wenn er dir blöd kommt dann mach ihn fertig. Der soll ruhig merken wo es lang geht!! :nudelholz: :pc kaputt: :nudelholz:

Nachher kommt meine Schwester und ich soll ihr neben der Arbeit mit ein paar Referaten helfen, da werd ich wohl nicht mehr dazu kommen Euch zu schreiben.
Ich wünsche Euch noch einen schönen Tag, lasst es Euch gutgehen :blumengabe:

LG
caterchen

Willauch
22.09.2005, 14:27
@rubina: oh wie schade! Aber nach der Pille muss sich dein Zyklus bestimmt erst mal wieder einpendeln. Ich habe schon lange nur mit Kondomen verhütet gehabt. Vielleicht eine Erklärung? Gute besserung an deinen Kleinen!

@elschen: Wie schön, dass es dir heute so gut geht! Und ich beneide dich sehr darum,dass du mit dem rad in die Arbeit fahren kannst!!!Echt super bei dem Wetter!!!

@caterchen: wartest du also auch gerade auf einen Antrag deines Freundes? Schön, dass du den von meinem Freund nett fandest. Aber wenn du wüßtest was er bis DAHIN für ein Theater veranstaltet hat... :grmpf:

@denise: meine Schwester hat in einem Geburtshaus entbunden und es war eine kurze, relativ "schöne" Geburt. Leider musste sie danach trotzdem noch ins KH, da sich bei ihr die Plazenta nicht abgelöst hat. Und deshalb meinte sie, dass sie es nicht mehr machen würde, weil der Wechsel schon Stress war... Ich habe nun echt alle Meinungen: Die eine sagt: geh zur Hebamme, die andere sagt: geh zum Frauenarzt, die nächste sagt: such dir über den Arzt ne hebamme und dann hatte ich noch: such dir über die Hebamme den Arzt :wie?: :wie?:

Jetzt weiß ich garnichts mehr und werde am WE noch meine Mutter befragen.
Am Ende muss man wohl einfach selber wissen, was man will.

Zum Thema Vorsorge scheint es ähnlich zu sein. Da habe ich nun schon von wöchentlicher Betreuung und ständigen US, über Mutterpass beim ersten Termin, beim zweiten, nach den 12 Wochen etc.. Dann wieder 3 US sind völlig ausreichend, das Kind will in Ruhe gelassen werden usw. usw. gehört.Wahrscheinlich ist das immer so, dass man sich da seinen eigenen Weg durch suchen muss. Für mich ist es gerade sehr komisch, dass ich erst in 3 WOCHEN wieder einen Termin habe, weil ich schon gerne wissen würde ob wirklich alles in Ordnung ist. Mir geht es seit gestern nicht sooo prickelnd (starkes Bauchziehen, leicht schlecht, meine Brüste explodieren)...

Aber ich will hier nicht jammern, weil es auch wirklich ein tolles Gefühl ist zu wissen, dass da in mir drin ein kleiner Mensch wächst. Mein Busen ist mir zwar gerade sehr fremd, aber die Vorstellung dass ich damit bald mein Kind ernähren werde ist wahnsinn!!Heute in der Mittagspause habe ich mir ein Buch gekauft zum Thema Schwangerschaft und Geburt. Würde es am liebsten gleich lesen. :freches grinsen:

Aber das wäre hier wohl nicht so schlau :freches grinsen:.

@sachen kaufen: ich würde auch total gerne, aber ich bin durch die Geschichten meiner Freundin wohl ein wenig vorbelastet und werde die kritischen 12 Wochen abwarten... :knatsch:.

@alle hibbelnden: ich drücke die Daumen!!!

@ich glaube sternchen: gibt es schon was neues bei deiner Kiwu-Behandlung? Eine Freundin von mir ist da auch gerade am "durchstarten".


Liebe Grüße an alle und einen schönen sonnigen Tag noch
von willauch :knicks:

Sternchen1501
22.09.2005, 15:37
@willauch

Ich bin heut ziemlich durch den Wind. morgen hab ich meinen SS-Test beim Arzt. Mit mir ist heute nix anzufangen, aber schön, dass du an mich denkst...

Liebe Grüße

Sternchen1501

Willauch
22.09.2005, 15:51
@sternchen: alle :allesok: :allesok: :allesok: :allesok: sind gedrückt!!!

Erzähl uns unbedingt wie es dir ergangen ist!!!

Ganz liebe Grüße von willauch :knicks: