PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Was ich so GAR NICHT leiden kann.... !



Seiten : [1] 2 3 4 5 6

Inaktiver User
18.06.2008, 07:50
.....IST, wenn ich morgens um 4.45 Uhr (so heute morgen geschehen), das Telefon klingeln höre, richtig HÖRE, und ich aufstehe, zum Telefon schlurfe und sehe, es HAT gar nicht geklingelt!!!

Ich hatte das nur geträumt ! :knatsch::ooooh::grmpf::gegen die wand:





Und was könnt IHR so gar nicht leiden???????????


Bühne frei:

Heureka
18.06.2008, 07:54
und ich aufstehe, zum Telefon schlurfe und sehe, es HAT gar nicht geklingelt!!!

Ich hatte das nur geträumt ! :knatsch::ooooh::grmpf::gegen die wand:
Boah, wat fies! :ooooh:

Ich kann gar nicht leiden, wenn ich morgens barfuß zum Klo schlurfe und mein Kater nachtsüber in seinem Klo rumgetobt hat und das Streu breitflächig (außerhalb seines Klos) verteilt hat. *autsch* :knatsch:

Inaktiver User
18.06.2008, 08:03
auch übel ! :knatsch:

Ich empfehle euch dieses : klick (http://www.haustiersuche.at/images/Katzeamklosett.jpg)
:freches grinsen:

Monsterpueppi
18.06.2008, 08:12
Dieser Strang kommt wie gerufen: Ich kann es gar nicht leiden, wenn man zu viel Margarine nimmt und diese dann, zusammen mit den daran klebenden Brotkrümeln, am Rand der Margarinenschachtel wieder abstreift. Heute Morgen waren dann nicht nur Krümel, sondern auch noch Zwiebelwurst darin. :nudelholz:

Inaktiver User
18.06.2008, 08:44
igitt :ooooh:

dieandere.1976
18.06.2008, 09:32
Ich finde den Anblick schlimm, wenn ein Mann zentimeterlange Haare auf den Rücken hat und das Ganze aus dem T Shirt oben raus lugt....boah....da muss ich mich echt jedes Mal schütteln.

ichbinderMartin
19.06.2008, 16:35
ich kan garnich leiden wen man sich ueber mich lacht

frieda58
24.06.2008, 20:12
zu kleine Badehosen unter zu dicken Männerbäuchen *schüttel*

Inaktiver User
05.06.2011, 21:49
Veganer

Sonderzeichen
05.06.2011, 22:03
schlechte erfahrung gemacht?

Sintja
05.06.2011, 22:13
ich kann nicht leiden, daß manche erwachsene leute ständig supieee sagen. einfach saublöd finde ich das

Lil40
05.06.2011, 22:15
Ha, na dann mal los :freches grinsen:

schwitzige Maenner, die mit nacktem Oberkoerper in der Stadt rumlaufen (ich lebe in Suedspanien, da gehoert das leider zum taeglichen Anblick)

Northern Walkers, die stoeckeschlenkernderweise, ohne Ruecksicht auf Verluste, die Buergersteige langstreben (ditto)

Menschen mit Brillen mit aufgesteckter, aber hochgeklappter Sonnenbrille (ebenso ein taegliches Bild hier)

xx

Sintja
05.06.2011, 22:22
menschen die mit crocs durch die stadt laufen.

Sonderzeichen
05.06.2011, 23:07
Dieser Strang kommt wie gerufen: Ich kann es gar nicht leiden, wenn man zu viel Margarine nimmt und diese dann, zusammen mit den daran klebenden Brotkrümeln, am Rand der Margarinenschachtel wieder abstreift. Heute Morgen waren dann nicht nur Krümel, sondern auch noch Zwiebelwurst darin. :nudelholz:

bei uns wird das am tellerrand abgestrichen oder mit kuechentuch abgewischt. aber wieder zurueck in den behaelter faende ich auch eklig.

Sonderzeichen
05.06.2011, 23:09
menschen die mit crocs durch die stadt laufen.

yepp, am besten noch in neon-gruen.

fuer mich sind diese klotschen was fuer haus und garten, und auch an kindern mag das noch ganz niedlich aussehen. aber auf die strasse wuerde ich mich damit nicht wagen.

Inaktiver User
06.06.2011, 06:56
Kaugummi.
Oder präziser:
Kaugummikauer.
*schüttel*
Der Mensch ist nicht als Wiederkäuer konzipiert und sollte auch nicht so rumlaufen.

silberpfeil
06.06.2011, 08:30
Menschen die wegen ihrer Eitelkeit in der Öffentlichkeit keine Brille tragen---und dann einen auf 3 meter Entfernung nicht grüßen- weil sie die Leute nicht erkennen können:freches grinsen:

und....ständige Solariumgänger einen anpöbeln- na du bist aber noch blass für diese Jahreszeit....


LG

Inaktiver User
07.06.2011, 14:41
Individuen, die auf die Strasse spucken, ecklig !!!

Bisquitrolle
12.06.2011, 22:06
Männer mit (Voll)Bart, wo noch Essensreste drinhängen :schild nein:!!!

Sonderzeichen
12.06.2011, 22:47
mein absoluter hass-punkt:

leute, die bei einem konzert (theater, kein strassenfest) mitsingen!

erst letztens erlebt bei einem swing-konzert. statt also die stimmen der saenger auf der buehne zu geniessen, wofuer man viel geld bezahlt hat, musste ich mir das mitgesinge der hinterfrau anhoeren!

beschweren konnte ich mich leider auch nicht, da die saenger auf der buehne das publikum zum mitsingen geradezu animiert hatten. da "durfte" sie ja wohl offiziell ihre stimme erheben:gegen die wand:.

gott-sei-dank gab es in der naehe ein paar freie plaetze, so dass wir uns wegsetzen konnten.

(leider war das konzert ansonsten auch nicht der knaller. das publikum zum singen aufzufordern, erzeugt bei so einem konzert eine primitive karaoke-atmosphaere. ein weiterer kardinalfehler waere gewesen, das publikum zum aufstehen und mitklatschen zu animieren. aber das ist uns wenigstens erspart geblieben.)

mckenzie
12.06.2011, 23:06
Mir geht es gewaltig auf den Nerv wenn sich jemand mit mir in seiner Muttersprache "Deutsch" unterhält und mir es dann auf englisch übersetzt als könnte er/sie sich besser in englisch verständigen.

Sonderzeichen
13.06.2011, 09:40
ach du schande...

bist du englische(r) muttersprachler(in), oder wie kommt jemand sonst auf die idee?

Inaktiver User
17.06.2011, 18:07
... wenn in meinem Frühstücksei, das Weiße noch flüssig ist :ostersmiley: !!!

Sintja
17.06.2011, 18:22
bonbontütenrascheln im kino :knatsch:

Inaktiver User
17.06.2011, 18:32
bonbontütenrascheln im kino :knatsch:
Das hass ich auch, genauso wie das Popcorngeräusch, das Nachosknuspern und das Chipstütenrascheln. :knatsch:

Wenn ich mal ein Kino habe, dann gibt es nur geräuscharme Snacks (Marshmallows, Gummitiere usw.) :freches grinsen:

Inaktiver User
17.06.2011, 19:28
Wenn ich mal ein Kino habe, dann gibt es nur geräuscharme Snacks (Marshmallows, Gummitiere usw.) :freches grinsen:

In die hohle Hand, ohne Tüte...? :freches grinsen:

Inaktiver User
17.06.2011, 19:42
zigarren oder zigarillo geruch beim essen:gegen die wand:

Inaktiver User
17.06.2011, 20:01
In die hohle Hand, ohne Tüte...? :freches grinsen:

Offene Pappschälchen. :Sonne: Wahlweise Leinensäckchen...

Inaktiver User
17.06.2011, 20:03
Ich hasse es, wenn Leute im Supermarktmittelgang stehenbleiben oder in Zeitlupe langschlurfen. Ich hasse es auch, wenn Leute aus einem Gebäude kommen (Supermarkt, Kino usw.) und sofort stehenbleiben, so daß man ihnen hinten reinläuft.

Inaktiver User
17.06.2011, 20:05
Ich hasse es, wenn Leute im Supermarktmittelgang stehenbleiben oder in Zeitlupe langschlurfen. Ich hasse es auch, wenn Leute aus einem Gebäude kommen (Supermarkt, Kino usw.) und sofort stehenbleiben, so daß man ihnen hinten reinläuft.

Bremst du nicht:freches grinsen:? Daas kostet aber !!!

Suzie Wong
17.06.2011, 20:27
Ich hasse es, wenn Leute im Supermarktmittelgang stehenbleiben oder in Zeitlupe langschlurfen. Ich hasse es auch, wenn Leute aus einem Gebäude kommen (Supermarkt, Kino usw.) und sofort stehenbleiben, so daß man ihnen hinten reinläuft.

:allesok:
ich auch!

Aber ich hasse auch die Leute, die sehen, dass der Supermark voll ist, die Schlange lang ist, die Kassiererin schon drei Mal um Hilfe geklingelt hat und mir trotzdem im Nacken kleben, ihr Körbchen schwenken (wahlweise ihren Wagen mir in die Hacken rammen) und laut vor sich hinseufzen ...
:nudelholz:
Gerne Herren im Anzug in der Mittagspause, im Körbchen/Wagen ihre "Nachmittagszehrung" ...

:grmpf:

suzie

Sintja
17.06.2011, 20:39
was ich ganz ganz blöd finde, wenn leute in meinem alter (50) kaugummi mantschen, cool oder geil sagen. :gegen die wand:

Inaktiver User
18.06.2011, 00:40
was ich ganz ganz blöd finde, wenn leute in meinem alter (50) kaugummi mantschen, cool oder geil sagen. :gegen die wand:

... oder "zum Bleistift" :ooooh:
Das ist sooo "Eighties" (eigentlich auch furchtbar, oder?) :freches grinsen:

Suzie Wong
18.06.2011, 11:43
... oder "zum Bleistift" :ooooh:
Das ist sooo "Eighties" (eigentlich auch furchtbar, oder?) :freches grinsen:

"Ende Gelände" ... :grmpf:

Hillie
18.06.2011, 12:01
Wenn ich mal ein Kino habe, dann gibt es nur geräuscharme Snacks (Marshmallows, Gummitiere usw.) :freches grinsen:

Schreien die nicht?:freches grinsen:


Ich hasse es, wenn jemand während meines Berichtes z.B. über ein Ereignis an jeder sich nur bietenden Gelegenheit "ok" sagen!

Sentenza
18.06.2011, 15:15
Ich hasse es, wenn ich jemandem etwas erzähle, dass er nicht wissen kann, und derjenige mir dann nach jedem dritten Wort sagt: Richtig!

Bisquitrolle
18.06.2011, 18:00
Was ich so GAR NICHT leiden kann.... ! Fahrradfahrer im Strassenverkehr, die vorne ein Kind am Lenker haben und hinten eins auf dem wackligen Kindersitz auch noch und das ohne Helme.:knatsch:

Sonderzeichen
18.06.2011, 19:48
Ich hasse es, wenn Leute im Supermarktmittelgang stehenbleiben oder in Zeitlupe langschlurfen. Ich hasse es auch, wenn Leute aus einem Gebäude kommen (Supermarkt, Kino usw.) und sofort stehenbleiben, so daß man ihnen hinten reinläuft.

das laesst sich vermeiden, indem man einen gewissen abstand haelt.

was ich allerdings furchtbar finde, sind diese doppelbreiten zwillingskinderwagen, die mal locker einen ganzen gang versperren.

Sintja
18.06.2011, 20:03
ja sollen die denn zu hause bleiben ?:knatsch:

Smarty64
18.06.2011, 20:52
hatten wir das schon?:

leute, die einen auf dicke hose machen ABER -->

- sich durchschmarotzen, rechnungen nicht bezahlen und auch sonst schulden haben´...
- ...aber über asylbewerber und dauer-harzIV-empfänger meckern
- auch noch eine große klappe haben wer sie sind und können und überhaupt
- andere menschen ausschließlich nach ihrem nutzen für sie selbst auswählen
- die eh nicht üppige lebensversicherung beleihen, um sich einen (immerhin gebrauchten) audi A6 zu kaufen (siehe dicke hose)
- und dann noch eklig werden -sehr eklig- wenn man ihrem parasitären dasein einhalt gebietet

*würgikotzikübelplatzhalter*

Sintja
18.06.2011, 21:15
und das:
Ehemänner die sich in Singlebörsen herumtreiben. EKELHAFT

Inaktiver User
18.06.2011, 22:16
Leute, die ja sooooooooooooo wichtig und angeblich für die nächten Monate ausgebucht sind.
Ich weiß dann immer, daß es Zeit ist, mich von solchen Leuten zu verabschieden...

silberpfeil
19.06.2011, 19:58
Leute, die ja sooooooooooooo wichtig und angeblich für die nächten Monate ausgebucht sind.
Ich weiß dann immer, daß es Zeit ist, mich von solchen Leuten zu verabschieden...

ja das habe ich letztens bei meiner Schwester festgestellt- wir wollten sie besuchen(sie ist Hausfrau!!!)
Da kam doch der Satz:- ja warte mal, muss im Kalender gucken ob das geht:freches grinsen:

Für dass, das wir über ein halbes Jahr nicht da waren - toll.....

Aber sie konnte tatsächlich unseren Besuch einplanen-- was auch ganz groß im Wandkalender vermerkt wurde--- musste doch etwas schmunzeln und mich wundern....

Aber für sie ist es selbstverständlich( ohne von ihr aus mal nachzufragen-) mit 6 Leuten zu uns zu kommen und auch zu übernachten( bei der Hochzeit unserer Tochter)... und sowas ärgert mich......

LG

Inaktiver User
25.06.2011, 19:57
fremde Haare, auf dem Fußboden, im Schwimmbad !!!! :knatsch:

Snubi
25.06.2011, 20:41
Ungepflegte Menschen.

Und solche, die im Sommer mit knappen Oberteilen/Hosen rumlaufen, wo sie sich besser bedeckt gehalten hätten.
:knatsch:

Bisquitrolle
01.07.2011, 18:28
... das Jack Wolfskin, Marken Klamotten, in China hergestellt werden :knatsch:.

silberpfeil
03.07.2011, 20:55
... das Jack Wolfskin, Marken Klamotten, in China hergestellt werden :knatsch:.

Gabor lässt auch von Kindern in China oder Thailand?? Taschen und Schuhe fertigen...

Ja , alles billiger in der Herstellung....und die DEUTSCHEN kaufen teuer:freches grinsen:

LG

Dike
28.10.2011, 20:45
So dicht auffahrende LKW-Fahrer in BAB-Baustellen mit Tempo-80-kmh-Begrenzung, dass ich im Rückspiegel nicht mal mehr die Scheinwerfer des Dränglers sehen kann.

Ich kassiere so ungern Tickets.

fliederalala
28.10.2011, 23:17
Ueber vertagbare Belanglosigkeiten laut quatschende Menschen am Mobiltelefon in ansonsten friedlich stiller S-Bahn, die auf diese Weise das ganze Umfeld fuer viele, allzuviele Stationen quaelen, denn diese Details will hoechstens, wenn sie Glueck haben, der direkte Gespraechspartner wissen, ansonsten wirklich kein Mensch. :schild nein:

Sonderzeichen
29.10.2011, 01:49
ueberlaute handy-quasseler sind in der tat ein greuel. ich sass mal im bus vor einem araber, der sich am handy heftig stritt und dabei immer lauter und wuetender wurde. das geschrei war sicher bis in die hinterste ecke des busses hoerbar.

aber selbst wenn leute nur "normale" lautstaerke reden, ist das am handy immer noch lauter als im gespraech von person zu person. beim haendy gibt es halt gewisse stoerfaktoren, wie die geringe tonqualitaet und lautstaerke bei der uebertragung, sowie auch hintergrundgeraeusche, die sich nur durch lauteres reden kompensieren lassen.

Florette2011
30.10.2011, 18:41
Menschen die meinen sie wären was Besseres!

Opelius
30.10.2011, 18:49
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam eine, die wusste das nicht und hat's gemacht.

Toll, das gefällt mir!

fini.
30.10.2011, 20:12
... ist, wenn es jemand anscheinend besser als ich weiß, wie es mir geht und was mir gut tut.

fliederalala
30.10.2011, 23:46
...Humorlosigkeit, die sich vor allem aeussert in einer Haltung, die meint "ein bisschen Spass muss sein". Muss er gar nicht, aetsch, der kommt unverordnet und unerlaubt, einfach so.

Dennoch mag ich humorvolle Standesbeamte, die anderen eine heitere Sicht auf die Dinge, die da noch kommen, wenn nicht verordnen, so doch in Erinnerung bringen, wie in Opelius' Signatur zu lesen ist:

Der erste Kampf in der Ehe beginnt mit Ringen
gefunden vor dem Trauzimmer des Rathauses in Hann. Münden

Florette2011
02.11.2011, 15:22
Werbeanrufe am Telefon

twix25
04.09.2013, 21:57
Mal hochschubs:

Männer mit langen Fingernägeln iieehhhh

Menschen, die dauernd sagen "da hab ich kein Problem mit"

Letho
05.09.2013, 01:09
Leute, die Uralt-Threads aus der Steinzeit wieder ausgraben. Und ich fall dann drauf rein und will was dazu schreiben. :grmpf:

Inaktiver User
05.09.2013, 08:37
...ist doch nichts Schlimmes dabei, einen Uralt-Tread wieder auszugraben, oder?

...was ich so gar nicht leiden kann ist dieses assige "Hallo - geht's noch?" unter Erwachsenen.

Duisburgerin
05.09.2013, 09:48
finde ich gut diesen alten Thread wieder hochzuholen!!!!:smile:

Menschen, die alles ernst nehmen was in der Bildzeitung steht

Hallodria
05.09.2013, 10:12
Gefragt zu werden: Wie geil ist das denn?

Man sieht's doch, oder man sieht es eben nicht.

amade_a
05.09.2013, 10:13
Zu hören "Nix gesagt ist gelobt genug"

:grmpf:

Duisburgerin
05.09.2013, 10:14
Gesagt zu bekommen,wenn es einem nicht gut geht: Halt die Ohren steif!

Hallodria
05.09.2013, 10:26
Zu schreiben: Ich weiß nicht, was ich sagen soll.

Duisburgerin
05.09.2013, 10:29
Menschen,die ihr Gegenüber nicht ausreden lassen

Hallodria
05.09.2013, 10:35
... wenn ich Kopfschmerzen bekomme

Duisburgerin
05.09.2013, 10:36
"Wessis" die nie in der DDR waren, aber den "Ossis" erklären, wie sie gelebt haben

Inaktiver User
05.09.2013, 10:38
Hallöchen, Hallöle und supi :krank: Plastikpaddel und erst ausgerupfte und dann neu gemalte Augenbrauen, die ungefähr 20 cm zu hoch sitzen, so dass die Trägerin derselben einen dauererstaunten Eindruck macht. Oder einfach nur aussieht wie ein Monchichi...
Den Ausdruck: Wir rocken das Alles Hobbyrocker. Shoppingtag bei Shopping Queen: Wir rocken das
Kuchenbacken für den Kindergarten: Wir rocken das
Einkauf bei Aldi: Wir rocken das :unterwerf:

Duisburgerin
05.09.2013, 10:40
Die Redewendung: "Da bin ich ganz bei Ihnen"

Letho
05.09.2013, 10:40
...ist doch nichts Schlimmes dabei, einen Uralt-Tread wieder auszugraben, oder?Kommt drauf an. Bei diesem hier ist es ok, der ist ja gewissermassen zeitlos.

Nur, wenn Leute hier ueber ein Problem schreiben und zwei Jahre spaeter gibt noch jemand dazu einen Tip ab, ist das evtl. nicht sehr sinnvoll. Aber egal. Ich guck in Zukunft einfach besser hin.

Ich kann so einiges nicht leiden, da waere ich lange beschaeftigt, wenn ich das hier alles aufschreiben wuerde. Vielleicht ein Beispiel: Eine wildgewordene Hochzeitsgesellschaft, die mit 10 bis 20 Autos infernalisch laut hupend durch die Stadt faehrt. Ganz besonders angenehm, wenn man eh schon total abgenervt ist und ganz dringend seine Ruhe haben will.

Ueberhaupt Laermbelaestigung jeder Art. Letztens bin ich beim Supermarkt wieder raus, weil die ihre Musik so laut aufgedreht hatten, dass ich mich nicht auf den Einkauf konzentrieren konnte.

Duisburgerin
05.09.2013, 10:41
Weihnachtsliederdauerbeschallung in den Geschäften

amade_a
05.09.2013, 10:43
Ich krieg Pickel wenn hinter jedem noch so belanglosen Satz drei bis siebzehn Ausrufezeichen gemacht werden!!!

:unterwerf:

Hallodria
05.09.2013, 10:44
Türenknallen

Inaktiver User
05.09.2013, 10:44
Wenn sich Leute seit ungefähr 2 Tagen kennen, bei der Begrüßung aber ein Theater machen, als wären sie nach der Kindheit getrennt worden und hätten sich nach 50 Jahren endlich gefunden.:unterwerf:

Duisburgerin
05.09.2013, 10:44
Dialoge wie dieser: "Un wie isses? Ja muss ja, ne!"

Hallodria
05.09.2013, 10:44
Ich krieg Pickel wenn hinter jedem noch so belanglosen Satz drei bis siebzehn Ausrufezeichen gemacht werden!!!

:unterwerf:
Ich auch. In zehn Tagen spätestens werde ich aussehen wie ein Streuselkuchen.

Duisburgerin
05.09.2013, 10:46
Anrufer, die einem dann ungewollt das Kleinkind ans Telefon geben...:grmpf:

Hallodria
05.09.2013, 10:47
Stahltreppen

Duisburgerin
05.09.2013, 10:50
beim bezahlen ständig nach der PLZ gefragt zu werden

Hallodria
05.09.2013, 10:52
Unterhaltungen im Wartezimmer

Inaktiver User
05.09.2013, 10:52
Die Redewendung: "Da bin ich ganz bei Ihnen"

:schild genau: Furchtbar, das!

...Unpünktlichkeit

Duisburgerin
05.09.2013, 10:53
Kettenmails zugeschickt bekommen

Hallodria
05.09.2013, 10:55
sogenanntes "Blingbling"

Duisburgerin
05.09.2013, 10:57
Leute, die auch bei Verabredungen permanent ihr Handy/Smartphone im Auge behalten müpssen

Hallodria
05.09.2013, 10:59
Die auf widerlich aufdringliche Weise grassierende Verwendung des Wortes "Betreuung". Wer sich heutzutage alles anmaßt, einen betreuen zu wollen ... KK-Sachbearbeiter, Mitarbeiter von Wohnungsgesellschaften, Makler ...

Duisburgerin
05.09.2013, 11:02
Menschen,die sich Tiere anschaffen,weil es gerade Mode ist

Roni
05.09.2013, 11:13
Gesprächspartner, die ihre Fingernägel inszpizieren während jemand redet.

Telefongesprächspartner, die nebenher im Internet surfen, hört man am entfernteren Klingen der Stimme und dem geankenverlorenen 'Hmm'. Leider mach ich das auch...

Überhaupt kann ich Manches nicht ausstehen was ich selber mache.

Inaktiver User
05.09.2013, 11:21
sogenanntes "Blingbling"

was ist das?

...Frauen ü50 mit Kinderfrisuren - sprich Zöpfchen

Skunk
05.09.2013, 11:34
Mitmenschen, die den Gebrauch von Taschentüchern nicht gelernt haben. Ich bin jeden Tag aufs Neue versucht, meinen Mitreisenden in S-Bahn und IR ein Taschentuch anzubieten.
Bei einem ehemaligen Kollegen habe ich es getan. Jeden Tag wieder. Aufgehört hat es leider nicht, aber dann haben sich unsere Wege eh' getrennt.

Marga3
05.09.2013, 11:37
Ein bestimmter Kollege, der sich täglich nach dem Essen einen Zahnstocher schnappt und unendlich lange ohne die Hand vorzuhalten in seinem offenen Mund rumstochert.....

Letho
05.09.2013, 12:57
Mitmenschen, die den Gebrauch von Taschentüchern nicht gelernt haben.Ich benutze schon lange keine Taschentuecher mehr. Das ist naemlich im Grunde ungesund und zwar fuer einen selbst und fuer die anderen auch. Hat aber nichts mit Unkenntnis zu tun.

Was ich ganz besonders schlimm finde sind Leute, die ihre vollgerotzten Papierlappen dann auch noch wieder in die Hosentasche stecken. Da haben es die Bazillen dann schoen warm und gemuetlich.

Duisburgerin
05.09.2013, 13:10
eltern, die ihre Kinder in der Öffentlichkeit machen lassen ,was sie wollen ohne einzuschreiten

Skunk
05.09.2013, 13:24
Ich benutze schon lange keine Taschentuecher mehr. Das ist naemlich im Grunde ungesund und zwar fuer einen selbst und fuer die anderen auch. Hat aber nichts mit Unkenntnis zu tun.

Was ich ganz besonders schlimm finde sind Leute, die ihre vollgerotzten Papierlappen dann auch noch wieder in die Hosentasche stecken. Da haben es die Bazillen dann schoen warm und gemuetlich.

Meinetwegen, kann jeder selber entscheiden, aber alle 20 Sekunden zu hören wie die Rotze hochgezogen wird, ist nicht schön.

Letho
05.09.2013, 14:02
Meinetwegen, kann jeder selber entscheiden, aber alle 20 Sekunden zu hören wie die Rotze hochgezogen wird, ist nicht schön.Sehe ich ein. :smirksmile:

Weiter im Text:

Abkuerzungen wie "KiTa", "WaMa" oder... ganz schlimm... "GöGa" und dergleichen mehr... Haben die Leute nicht mal mehr genug Zeit, um die Woerter ganz auszusprechen oder zu schreiben?

Modesportarten mit coolen Namen, die sich bei genauer Betrachtung als altbewaehrtes in neuem Gewand entpuppen. Oder Sportartkombinationen, auf die kein normaler Mensch kommt, wie etwa Trampolinspringen unter Wasser. Das ganze ist dann natuerlich immer gerade das gesuendeste an Sport, das es gibt.

Hallodria
05.09.2013, 18:59
Ich wohne nicht in Bazi, Schlazi und Wozi. In meiner Küche stehen weder Kühli noch Micki. Ich hab auch im Bazi keine Wama.

Duisburgerin
05.09.2013, 19:02
Verkäuferinnen, die alles toll finden,was man anprobiert,obwohl man selbstkritisch sieht: Das geht garnicht!:niedergeschmettert:

Hallodria
05.09.2013, 19:19
Wegnahme der Deutungshoheit. Das geht eigentlich gar nicht.

Ebayfan
05.09.2013, 19:43
Leute, die ungefragt Körperkontakt herstellen. Ja, auch bei Kindern hasse ich das wie die Pest!

Duisburgerin
05.09.2013, 19:47
Falsche Versprechungen in Vorstellungsgesprächen

Ebayfan
05.09.2013, 19:56
... dass man sich für jeden Driss bewerben soll. Egal, ob es um Konzertkarten beim Radiosender oder eine Teilnahme bei irgendeinem Fun-Event in Hintertupfingen geht. Bewerben! Die Arbeitsagentur/das Jobcenter lässt grüßen!

KHelga
05.09.2013, 19:57
Schlechtes Benehmen :grmpf:

Choleriker :knatsch:

Duisburgerin
05.09.2013, 20:00
Unser Telefonanschluss läuft auf den Namen meines Lebensgefährten. Bei Werbeanrufen für ihn melde ich mich natürlich mit meinem Nachnamen. Das wird komplett ignoriert und ich werde mit dem Namen meines Lebensgefährten angesprochen. Selbst nach nochmaliger Richtigstellung meinerseits geht es genauso weiter. Hören die einem nicht zu?:grmpf:

Ebayfan
05.09.2013, 20:15
Nein, tun sie nicht. Sie müssen verkaufen. Zuhören ist sowieso out, jeder muss seinen Senf zu Ohr bringen und alles schreit durcheinander.

ganda55
05.09.2013, 20:54
Ein bestimmter Kollege, der sich täglich nach dem Essen einen Zahnstocher schnappt und unendlich lange ohne die Hand vorzuhalten in seinem offenen Mund rumstochert.....
:krank:
Da sagt ich seit längerem, dass ich das nicht sehen möchte.

... wenn jemand isst und gleichzeitig mit mir telefoniert.
... zu festen Händedruck

Letho
06.09.2013, 00:25
Verkaeufer in Fachgeschaeften, die mich einfach uebergehen und wenn ich mich beschwere sagen: "Entschuldigung, ich dachte sie gehoeren dazu." (...zum vorherigen Kunden.) Nein, ich darf schon alleine einkaufen. :grmpf:

Passiert mir allerdings nicht mehr so oft, seit ich schon beim Reinkommen in den Laden in den Kampfmodus schalte und entsprechend martialisch dreinschaue.

Ebayfan
06.09.2013, 07:23
Mir geht es umgekehrt. In manche Geschäfte kann ich kaum einen Fuß reinsetzen, ohne angesprochen zu werden. Dabei bin ich so eine, für die shoppen mehr so ein Herumstreunen ist. D.h.ich gehe total gern in die Stadt zum Gucken. Aber kaufen ist blöd, das müllt das Haus voll und kostet. Das überlege ich mir dreimal. Manche Läden betrete ich gar nicht mehr, andere nur noch, wenn sie rappelvoll sind.

Letho
06.09.2013, 10:38
Mir geht es umgekehrt. In manche Geschäfte kann ich kaum einen Fuß reinsetzen, ohne angesprochen zu werden. Dabei bin ich so eine, für die shoppen mehr so ein Herumstreunen ist.Wenn ich nur streune ist das ja ok, wenn die mich in Ruhe lassen aber wenn ich am Tresen in der Schlange stehe und dann uebergangen werde, macht mich das rasend.

Ebayfan
06.09.2013, 10:50
Wenn ich nur streune ist das ja ok, wenn die mich in Ruhe lassen aber wenn ich am Tresen in der Schlange stehe und dann uebergangen werde, macht mich das rasend. Ja, das verstehe und kenne ich auch. Besonders in Läden für Männerspielzeug passiert mir das auch gelegentlich.

Hallodria
07.09.2013, 14:03
... wenn jemand isst und gleichzeitig mit mir telefoniert.
Das macht mir nichts aus. Wenn ich selbst esse, dann würden Telefonpartner eventuell auch etwas hören, so nah an Mund und Ohr. Ich freue mich da eher, wenn sich jemand die Zeit für ein Gespräch nimmt, obwohl ich vielleicht in einem unpassenden Moment angerufen habe. :smile:


... zu festen Händedruck
Genau. Man braucht mir nicht weh zu tun. Andererseits ist so ein Händedruck wie eine Schüssel lauwarmer Pudding auch nicht das Wahre.

Feinsinn
07.09.2013, 15:18
... wenn jemand isst und gleichzeitig mit mir telefoniert.
... zu festen Händedruck

Meinst du diesen Schraubstockhändedruck oder diesen "mein etwas fester, übertriebener Händedruck wirkt überzeugend"?

So schnell beeindruckt mich ein zu fester Händedruck nicht und mein Vater hat es immer bis auf die Spitze bei anderen getrieben. Nervig und nicht überzeugend.

Es gibt noch Menschen, die nicht mehr loslassen wollen, wenn sie einem die Hand geben. Das ist unangehm.

Ich könnte auf viele Händedrückerei in diversen Lebenslagen gerne verzichten.

Essen und gleichzeitig telefonieren geht gar nicht, es gibt wenige Ausnahmesituationen.

Inaktiver User
07.09.2013, 15:38
menschen die mit crocs durch die stadt laufen.
yepp, am besten noch in neon-gruen.

fuer mich sind diese klotschen was fuer haus und garten, und auch an kindern mag das noch ganz niedlich aussehen. aber auf die strasse wuerde ich mich damit nicht wagen.

Und ich kann es gar nicht leiden, wenn man meint, dass Crocs unmöglich sind und man dann gleich die Menschen darin schon nicht mehr leiden kann.

Nur zur Info: bei mir sind das wegen einer Erkrankung tatsächlich die einzigen Schuhe, die mir nicht wehtun und in denen ich mehr als nur 500 Meter laufen kann. Und ich gehe damit in die Stadt, denn anders geht es nicht.

Fels
07.09.2013, 15:40
Geht gar nicht:
- Knatschig Kaugummikauen und dabei doof gucken (gehört wohl zusammen)
- Händedruck wie ein nasser Lappen, ja hat der denn überhaupt einen Arsch in der Hose?
- Beim Gespräck in meine Aura eindringen, d. h. immer einen Schritt zu nah bei mir stehen, so dass ich schon den Atem spüren kann, wenn ich einen Schritt rückwärts machen, macht derjenige wieder einen Schritt und wumms...wieder in meiner Aura (ich nenn das mal so, habe mal gehört der Wohlfühlabstand beträgt bei nicht so vertrauten Personen eine Armlänge)

Inaktiver User
07.09.2013, 15:42
...wenn ich im Kaufhaus an der Kasse stehe und die Verkäuferin unterhält sich während des Kassierens angeregt mit ihrer Kollegin.

Inaktiver User
07.09.2013, 15:58
Ich kann auch nicht leiden:

- Chefideologen
- zu stark parfümierte Individuen
- Arroganz
- Putzmittelgeruch
- wenn jede Aufgabe zur "Challenge" wird
- Rücksichtslosigkeit
- Vordrängler an Kassen
- Taxifahrer, die weder "Guten Tag" noch "Danke" sagen, geschweige denn einem mit Gepäck helfen
- überhaupt Leute, die sich für ein Trinkgeld nicht bedanken
- Lärm jeglicher Couleur

Feinsinn
07.09.2013, 15:59
Lautes lang anhaltendes Hupen, wenn jemand nicht gleich bei Grün losfährt oder bei sonstigen
Situationen im Straßenverkehr. Ein kurzes Hupsignal reicht völlig aus, außer bei Gefahr.

Inaktiver User
07.09.2013, 16:06
Geht gar nicht:
- Knatschig Kaugummikauen und dabei doof gucken (gehört wohl zusammen)

So (http://www.sauber-realisiert.de/media/PL_Sauberkeit_A4_Kaugummi.jpg)?

Duisburgerin
08.09.2013, 18:25
...wenn ich im Kaufhaus an der Kasse stehe und die Verkäuferin unterhält sich während des Kassierens angeregt mit ihrer Kollegin.

Am "besten" ist es noch, wenn ungeniert über den "doofen" Chef oder die "blöde" Kollegin hergezogen wird.

Letho
08.09.2013, 23:07
Bahnhoefe, die nicht barrierefrei sind. So viel wie heute habe ich mein Fahrrad schon lange nicht mehr die Treppen rauf und runter getragen.

Duisburgerin
09.09.2013, 13:24
Anglizismen im täglichen Sprachgebrauch, als hätte die deutsche Sprache nicht genug Wörter

Ebayfan
09.09.2013, 13:43
Mich nerven diese ständigen Forderungen nach "bezahlbaren Wohnungen"! Auf dem Land oder einigen unattraktiven Städten steht massenhaft preiswerter Wohnraum zur Verfügung, viele Häuser stehen leer oder sollen abgerissen werden. Aber jeder soll in den schönsten Städten für kleines Geld leben können?

Wir leben doch nicht in der Planwirtschaft! Angebot und Nachfrage bestimmen den Preis. Es ist doch völlig normal, dass es da, wo alle hinwollen, teuer und dort wo kaum einer hin möchte, billig ist.

Früher wollte ja kaum noch jemand in der Stadt wohnen. Benzin war günstig, die Straßen gut befahrbar und noch nicht so voll und alle Welt zog ins Traumhäuschen im Vorort.

Heute ist das eben anders, der Trend hat sich geändert und die Leute fordern dreist bezahlbare Wohnung in bester Lage. Jede Wohnung ist bezahlbar, nur nicht von jedem. Woher sollen die Wohnungen denn kommen und wer soll sie finanzieren?

Duisburgerin
09.09.2013, 14:09
Wenn nach gefühlten 30 Minuten Warten an der Kassenschlange derjenige, der nun dran ist anfängt umständlich aus seiner Tasche die Geldbörse hervorzukramen.....Als wäre nicht damit zu rechnen gewesen, daß man die gleich braucht:freches grinsen:

Andererseits finde ich Kassiererinnen unmöglich, die bei älteren Kunden, die nun mal langsamer sind mit den Augen rollen und ungeduldig werden

Ich war kürzlich zum Reifenwechsel in der Werkstatt. Bei Einfahrt in den Hof gab mir ein junger Mechaniker ein Zeichen, was ich nicht deuten konnte. Ich habe mir doch tatsächlich erlaubt nachzufragen und er rollte auch mit den Augen...nach dem Motto "typisch begriffsstutzige Frau". Ich bin dann zu ihm gegangen und hab ihm gesagt, was ich davon halte:beleidigt:Wie kann man denn so entnervt sein, wegen einer Frage?

Hallodria
09.09.2013, 18:42
Die Annahme, dass ich unentgeltlich an Online-Befragungen teilnehme

Duisburgerin
09.09.2013, 20:38
Das es doch tatsächlich bereits wieder Dominosteine, Lebkuchen usw. gibt:ooooh:

Hallodria
10.09.2013, 09:55
Dass in Dominosteinen nicht nur Marzipan ist.

ilazumgeier
10.09.2013, 09:57
Dass in Dominosteinen nicht nur Marzipan ist.

Endlich sagt das mal jemand!

Ebayfan
10.09.2013, 12:42
Ich mag die ja nicht, weil da was Glibberiges drin ist. Aber muss das nicht so? Macht diese glibberige Masse nicht erst den Dominostein zum Dominostein?

ilazumgeier
10.09.2013, 14:20
ich glaub, das ist nur billiges Füllzeugs, bäääää. wahrscheinlich Alleskleber-Ausschuss

Singingintherain
10.09.2013, 15:06
Was ich so GAR NICHT leiden kann... sind Menschen, die sich arrogant in ihrer "Uns geht es doch so gut"-Situation suhlen, und verlernt haben die Bedürfnisse anderer zu sehen... den Blick über den eigenen Tellerrand verlieren.

Duisburgerin
10.09.2013, 21:01
Wenn man beim Arzt jedesmal seine ganze Krankheitsgeschichte erzählen muss, obwohl sie doch alle Angaben im PC haben müssten:knatsch:

Inaktiver User
10.09.2013, 21:09
Kaugummikauen mit offenem Mund. Da könnt ich Amok laufen, so grausig find ich das.

Duisburgerin
10.09.2013, 21:10
Männer mit Dreiviertelhosen und mit hochgezogenen Strümpfen...:grmpf:

ilazumgeier
10.09.2013, 21:14
Männer mit Dreiviertelhosen und mit hochgezogenen Strümpfen...:grmpf:

Petterson und Findus? :niedergeschmettert: die sind doch richtig angezogen!:liebe:

Duisburgerin
10.09.2013, 22:09
EHER SOWAS (http://bilder.t-online.de/b/63/92/99/52/id_63929952/450/tid_da/behaarte-maennerbeine-in-socken-und-sandalen-kaum-steigen-die-temperaturen-ist-der-mode-fauxpas-ueberall-praesent-.jpg)

ilazumgeier
10.09.2013, 22:20
und wie isses damit (http://www.youtube.com/watch?v=q6EzPkqt2Rk)?

Duisburgerin
10.09.2013, 22:25
Auch "schön"!:freches grinsen:

Geli03
10.09.2013, 22:30
Oh je, das sieht ja schrecklich aus. Letztes Wochenende auf dem Weinfest sah ich einige männliche Exemplare, die scheinbar keine Frau oder keinen Geschmack haben. Helle Schuhe, schwarze Socken und kurze Hose ...:knatsch:

Duisburgerin
10.09.2013, 22:32
falsche Rolex

Geli03
10.09.2013, 23:05
Schweizer hier beim Einkaufen

_tarasjugina_
10.09.2013, 23:29
und wie isses damit (http://www.youtube.com/watch?v=q6EzPkqt2Rk)?

Ich fand die nett! Wäre ich also off theme. Um zurück zu kommen:

- Langsamtanker, bzw. Langsamwiederwegfahrer.

- Papierhandtuchspender, die falschrum befüllt wurden, so dass man da ewig an einer glatten Papierfläche herumzupft. Dieses Gefühl "gleich wird mir ein Wassertropfen den Unterarm entlangrinnen" macht mir schlechte Laune.

Geli03
10.09.2013, 23:32
und wie isses damit (http://www.youtube.com/watch?v=q6EzPkqt2Rk)?

Schreck lass nach!

Hallodria
11.09.2013, 00:46
Dieses hier grassierende "ob" anstatt "weil" oder "wegen".

Ebayfan
11.09.2013, 08:08
Schweizer hier beim Einkaufen

Warum? Was stört dich an ihnen?

ilazumgeier
11.09.2013, 08:14
Warum? Was stört dich an ihnen?

wollte ich auch fragen!
benehmen die sich jetzt so daneben wie manche schwoobe? (wobei genau die eher nicht gemeint sind)

Marga3
11.09.2013, 08:44
:krank:
Da sagt ich seit längerem, dass ich das nicht sehen möchte.



Hab ich schon, mit dem Hinweis, dass ich für sowas lieber auf die Toilette gehe. War wahrscheinlich wieder zu diplomatisch versucht. Antwort: nee, warum, die liegen doch hier am Tisch aus, also darf ich sie auch am Tisch benutzen.

Duisburgerin
11.09.2013, 11:18
Männerkrawatten mit Comicmotiven

Autoaufkleber mit exotischen Kindernamen Wie "Chantal-Xenia-Luise on bord"

Arschgeweihe

Skunk
11.09.2013, 11:38
Warum? Was stört dich an ihnen?

Die Schweizer verstopfen an Samstagen die Einkaufsmärkte und Fussgängerzonen grenznaher deutscher Städte, kaufen gleiche Waren zu geringeren Preisen ein als in der Schweiz und lassen sich vom Zoll noch die Ausfuhr bestätigen so dass sie auch die MwSt. zurückerhalten können.

ilazumgeier
11.09.2013, 12:00
gönn es ihnen doch. jahrelang wars ja umgekehrt

Skunk
11.09.2013, 12:36
gönn es ihnen doch. jahrelang wars ja umgekehrt

Tue ich. Ich lebe in der Schweiz. Grenznah. Und kaufe manchmal in D ein, entweder weil es bestimmte Dinge in CH nicht gibt oder ich ehrlicherweise die günstigeren Preise ausnutze. Und auch die MwSt-Erstattung, die aber bestimmt nicht für einen 20.73Euro-Einkauf! Eher bei grösseren Anschaffungen die ich in CH verzollen muss.

ilazumgeier
11.09.2013, 12:42
Haaaach, ich beneide dich....:cool:

Ebayfan
11.09.2013, 13:12
Die Schweizer verstopfen an Samstagen die Einkaufsmärkte und Fussgängerzonen grenznaher deutscher Städte, kaufen gleiche Waren zu geringeren Preisen ein als in der Schweiz und lassen sich vom Zoll noch die Ausfuhr bestätigen so dass sie auch die MwSt. zurückerhalten können.

Sie stärken also den grenznahen Einzelhandel. Das ist doch positiv.

Ehrich gesagt, wenn ich in die Schweiz fahre, stopfe ich mir auch den Kofferraum voll und kaufe vor Ort meist nur frisches Gemüse, hauptsächlich Importware. Tierische Lebensmittel sind dort viel zu teuer und manche Dinge, wie z.b. irische Butter habe ich gar nicht gefunden.

Letho
11.09.2013, 13:32
Langsamtanker, bzw. Langsamwiederwegfahrer.Dafuer mag ich keine Leute, die ungeduldig hinter mir rumhibbeln, weil ich ihnen zu langsam tanke, wegfahre, bezahle, meine Sachen einpacke, was auch immer... Habt ihr alle so wenig Zeit, dass die 30 Sekunden Verzoegerung euch den ganzen Tag durcheinander werfen?


PapierhandtuchspenderWenns wenigstens ueberhaupt welche gibt. Heutzutage hat man ja fast ueberall dies Turbo-Haendetrockenpuster, die so infernalisch laut sind, dass man anschliessend drei Stunden lang einen Pfeifton im Ohr hat. Widerlich. Hat sich bestimmt ein Mann ausgedacht. Die waschen sich ja fast nie die Haende nach dem Klogang und brauchen daher weder Papierhandtuecher noch sonstwas. :grmpf:

Einer meiner Favoriten: Leute, die ihren Muell einfach ueberall fallen lassen, auch wenn sie direkt neben dem Muellbehaelter stehen. Meistens halbstarke Dreibeiner. Die sollte man gleich nehmen und mit dem Kopf voran in den Muellbehaelter stopfen, damit sie sich gut merken, wo der Abfall hin gehoert.

Ebayfan
11.09.2013, 13:35
Abfall? Da fällt mir mein Mieter ein, der immer wieder den Biomüll samt Tüte in die Biotonne wirft und sich dann beschwert, dass in der Tonne soviele Fliegen hausen. Kein Wunder, denn die Tonne wurde wegen seiner Tüten nicht geleert.

Duisburgerin
11.09.2013, 13:57
Müll? Da fallen mir direkt die LKW-Fahrer aus aller Herren Länder ein, die gern mal in Flaschen pinkeln und diese dann aus dem LKW raus entsorgen:ooooh:

Klecksfisch
11.09.2013, 14:19
Kollegin, die sich nach dem Mittgaessen immer die Finger mit lautendem Geräusch ablutscht.
Ich könnte :nudelholz:.

Nein ich rege mich nicht auf, ich ingnoriere sie :beleidigt: und mache die Tür zu.

Letho
11.09.2013, 16:10
- Geschlossene Buerotueren (wenn es mein Buero ist und ich drin sitze).
- Leute, die dann vor der offenen Tuer stehen bleiben und Smalltalk halten. (Ist aber meist keine boese Absicht.)

- Schlechtes Kantinenessen
- zu kleine Portionen
- zu teure und zu kleine Portionen
- schlecht schmeckende, zu teure und zu kleine Portionen
- Leute, die nur ans Essen denken :smirksmile:

Hallodria
11.09.2013, 17:58
vermeidbare Geräusche

ilazumgeier
11.09.2013, 19:05
*schnief*,*räusper*

neurosia
11.09.2013, 20:21
Dieses hier grassierende "ob" anstatt "weil" oder "wegen".

Das ist mir noch nirgends aufgefallen. Wie ersetzt man denn "weil" und "wegen" durch "ob"?

ilazumgeier
11.09.2013, 20:23
Frau Neurosia wird hier hochgeschätzt ob ihrer emphatischen Fragen

Geli03
11.09.2013, 20:26
Die Schweizer verstopfen an Samstagen die Einkaufsmärkte und Fussgängerzonen grenznaher deutscher Städte, kaufen gleiche Waren zu geringeren Preisen ein als in der Schweiz und lassen sich vom Zoll noch die Ausfuhr bestätigen so dass sie auch die MwSt. zurückerhalten können.

Ja :schild genau:. Aber das ist auch an den Wochentagen der Fall.

Übrigens wohnte ich sechs Jahre in der Schweiz und mein Mann ist Schweizer :freches grinsen:.

neurosia
11.09.2013, 20:30
Frau Neurosia wird hier hochgeschätzt ob ihrer emphatischen Fragen

Teufel aber auch, darauf wäre ich ja nie gekommen, weil es ja nicht falsch ist. Oder vielmehr: Darauf wäre ich ja ob der Fehleinschätzung nie gekommen.

Oder eine der Koryphäen hier klärt mich auf, weil ich mit meiner Volxschulbildung hoffnungslos hinterherhinke. Oder: Klärt mich auf, falls ich ob meiner mangelhaften Schulbildung ein hoffnungsloser Phall bin.

ilazumgeier
11.09.2013, 21:28
woher sollen wir wissen, wegen du ein Phall bist? Auf dem Bild siehst du nicht so aus

Geli03
11.09.2013, 21:30
Schreckliches Deutsch! :freches grinsen:

ilazumgeier
11.09.2013, 21:59
Naja....altertümelnd mag eigentlich schon, wenn es gezielt und dosiert eingesetzt wird. Weniger, wenn es der Spiegel als Marotte pflegt und gar nicht mehr, wenn es in der Folge inflationär rumwabert

neurosia
11.09.2013, 22:05
Naja....altertümelnd mag eigentlich schon, wenn es gezielt und dosiert eingesetzt wird. Weniger, wenn es der Spiegel als Marotte pflegt und gar nicht mehr, wenn es in der Folge inflationär rumwabert

Apropos altertümelnd: Mein Avatar stellt Nietzsches Großmutter dar. :cool:

ilazumgeier
11.09.2013, 22:10
Apropos altertümelnd: Mein Avatar stellt Nietzsches Großmutter dar. :cool:

Wegen der ob ihrer Erziehungsmethoden zur Peitsche greifen wollte? Oder weil er bei der Lou nicht landen konnte?

neurosia
11.09.2013, 22:17
Wegen der ob ihrer Erziehungsmethoden zur Peitsche greifen wollte? Oder weil er bei der Lou nicht landen konnte?

Ich tippe mal auf Lou, die Oma wird er ob ihrer Großmütterlichkeit geliebt haben. (Reine Spekulation, in Wahrheit komme ich aussehenstechnisch der Oma näher als der schönen Lou.)

ilazumgeier
11.09.2013, 22:57
gib nicht so an:cool:

Duisburgerin
11.09.2013, 22:58
Abschweifen vom Thema:freches grinsen:

Singingintherain
13.09.2013, 13:52
Was ich so GAR NICHT leiden kann...

Menschen, die andere bestehlen... Unserem Nachbarn hier in der Firma sind Sachen aus dem Auto geklaut worden. Der Mann ist eine arme Wurscht (finanziell gesehen), herzensguter Mensch... und irgend ein blöder, arbeitscheuer Krimineller klaut der armen Wurscht Sachen. Ich könnte kotzen - und manchmal wünsche ich mir, solchen Kreaturen würde von einer höheren Macht einfach mal einer ihrer "langen Finger" abfallen. Für jeden Diebstahl.. solange bis es nicht mehr geht.
Ich bin wütend, werde mir bei sowas meiner eigenen Ohnmacht so bewusst... man kann nichts gegen so ein Pack tun!:niedergeschmettert:

Duisburgerin
13.09.2013, 17:04
Von der Bank ungefragt den Dispo erhöht zu bekommen nach dem Motto: Gönn Dir mal was:grmpf:. Hatte anschließend eine dämliche Diskussion mit dem Bankmenschen, der nicht verstehen konnte, daß ich das nicht möchte. Dabei liest man jeden Tag von Privatinsolvenzen und Überschuldungen, aber wenn es einem so leicht gemacht wird, ist das kein Wunder.

Hallodria
17.09.2013, 18:15
Nachbarn, die von außen in meinen Briefkasten greifen, mir wohlmeinend das ganze Zeug auf die Fußmatte legen.

Feinsinn
17.09.2013, 22:46
Die "Aufzugknopfschnellzudrücker!"

Die 1 oder 2 Sekunden, die sie Zeit einsparen müssen viel mehr Lebensqualität sie bedeuten.
Nur keine Zeit verlieren für so langsame Aufzugtüren.

Duisburgerin
18.09.2013, 09:29
Paketboten, die ganz kurz klingeln und direkt wieder ins Auto steigen. Man steht ja nicht ständig in Türnähe um zu öffnen, oder?

Feinsinn
19.09.2013, 07:15
Flashmobs

Immernagellack
19.09.2013, 07:26
Die Nummer mit dem Briefkasten kenn ich: meine Nachbar hat für 11 Perteien die Sachen aus den Briefkästen gezogen und auf alle Stufen gelegt! Er operierte dafür mit einem superlangen Schraubenzieher.

Schön auch, wenn man unbedacht aus der Wohnungstür geht und auf dem auf dem Abtreter liegenden Werbeblättchen ausrutscht.

Singingintherain
19.09.2013, 11:38
Frauen (langjährig verheiratet, mit großem Kind), die ihren Ex-Lieben immer noch hinter her trauern. Mensch Mädels, werdet endlich erwachsen... :niedergeschmettert:

silberpfeil
19.09.2013, 23:03
...sind Menschen, die nur meine E-Mail Adresse kennen, wenn es um " Neuigkeiten erfahren" geht...
Aber z. Bsp. den Geburtstag ignorieren....

_tarasjugina_
19.09.2013, 23:47
Kleine Badezimmer-Tretmülleimer, bei denen beim Treten statt dass der Deckel sich öffnet, der Mülleimer abhaut (nach hinten zurückweicht, weil die Tretleiste zu schmal und zu tief angebracht ist, und beim Treten sich zu sehr schräg stellt, so dass der Fuss gleich zum Boden durchtritt, worauf der Mülleimer einen "Rückstoß" erfährt. Der Deckel klappt kurz hoch - aber so schnell kann keiner sein - und fällt hohnlachend wieder zu, während der Mülleimer seinen Satz nach hinten macht.)
Eben hab ich wieder einen durchs ganze Bad verfolgt.

Viele Grüße ausm Hotel.

Duisburgerin
24.09.2013, 22:14
plötzlich eintretende Nachtfröste und schlechtes Wetter und man hat mal wieder verpasst, die Kübelpflanzen rechtzeitig wegzuräumen

ilazumgeier
24.09.2013, 22:18
wo gipsn jetzt schon nacktfrösche?

Inaktiver User
25.09.2013, 08:35
plötzlich eintretende Nachtfröste und schlechtes Wetter und man hat mal wieder verpasst, die Kübelpflanzen rechtzeitig wegzuräumen

Stimmt, es ist jedes Jahr das gleiche! Aber vielleicht denke ich aufgrund Deines Beitrags heuer rechtzeitig ans Einräumen? Gabs bei Dir schon Nachtfrost?

Duisburgerin
25.09.2013, 14:51
Nein, Nachtfröste gab es hier noch nicht.Aber im Wetterbericht wurde für irgendwo schon Frost angesagt.

wenn man jeden Tag jeden Menge Videos aufs Smartphone geschickt bekommt:grmpf:

Duisburgerin
04.10.2013, 13:25
Mitmenschen, die angeblich grundsätzlich alles kennen, bestens über alles informiert sind und auch alles schon erlebt und mitgemacht haben

Letho
04.10.2013, 13:43
Mitmenschen, die angeblich grundsätzlich alles kennen, bestens über alles informiert sind und auch alles schon erlebt und mitgemacht haben"Kenn ich, weiss ich, war ich schon." Sehr angenehme Zeitgenossen... sofern sie sich mindestens 500 Kilometer weit weg befinden.

Singingintherain
04.10.2013, 14:19
Menschen, die versuchen unser Büro auf zu brechen... nachdem bereits vor ca. 3 - 4 Wochen unserem Nachbarn das Auto aufgebrochen wurde, und er bestohlen wurde. Warum können diese Deppen ihr Geld nicht legal verdienen?????? :niedergeschmettert:

Duisburgerin
04.10.2013, 19:34
Leergutautomaten, die immer dann den Geist aufgeben,wenn großer Andrang ist

Quidam
04.10.2013, 21:08
Ampeln, die auf Rot schalten, wenn ich daherkomme....

silberpfeil
05.10.2013, 20:33
Menschen für die ich nur interessant bin, wenn es evebt. was NEUES bei mir geben kann/könnte..oder wenn sie was erfahren wollen....Aber zum Geburtstag keine Telef. - oder E-Mail Adresse kennen :freches grinsen:
...und dann ärgere ich mich über mich selber- mich mit diesen Menschen überhaupt auf Gespräche einzulassen....:niedergeschmettert:

Duisburgerin
05.10.2013, 20:35
wenn man Unverschämtheiten an den Kopf geworfen bekommt und einem erst Stunden später die passende Antwort einfällt

silberpfeil
05.10.2013, 21:27
wenn man Unverschämtheiten an den Kopf geworfen bekommt und einem erst Stunden später die passende Antwort einfällt

oh ja auch das kenne ich.....- habe aber neu gelernt, dass ein Lächeln und Garnichts sagen dem Gegenüber VIEL MEHR ärgert

Duisburgerin
06.10.2013, 19:38
wenn Leute auf dem Trödelmarkt selbst bei absoluten Schnäppchenpreisen immer noch erbitteret feilschen:grmpf:

ilazumgeier
06.10.2013, 20:46
wenn Leute auf dem Trödelmarkt selbst bei absoluten Schnäppchenpreisen immer noch erbitteret feilschen:grmpf:

hm. hast du ein Beispiel?
ich feilsche eher ungern, ich bin einfach nicht der Typ dafür, aber ich habe oder setze mir bei evtl interessanten Objekten ein Limit. wenn der geforderte Preis darüber liegt, frage ich schon, was da noch drin wäre. Der Händler kann sich drauf einlassen oder nicht und tut es manchmal, auch wenn er glaubhaft daran kaum noch was verdient. MIR ist es dann einfach nicht mehr wert.
.

Duisburgerin
07.10.2013, 14:05
Nun, wenn zum Beispiel für ein Paar nagelneue Schuhe ein Preis von 6,00 Euro verlangt wird und Kunden dann sagen, daß sie die Schuhe für 1,50 mitnehmen würden, dann finde ich es schon unverschämt! Schließlich muss jeder Händler auch noch Standgebühren bezahlen und ein bißchen lohnen sollte es sich für ihn ja auch. Hier sind solche Kunden häufiger Leute mit Migrationshintergrund, die dann richtig penetrant werden, wenn der Händler nicht nachgibt. Ein Limit setze ich mir persönlich natürlich auch...klar!:smile:

wenn die Müllabfuhr in der ganzen Strasse die Tonnen leert und nur unsere stehenlässt ohne den Müll zu entsorgen...Schon mehrfach vorgekommen. Warum auch immer????!!!!

ilazumgeier
07.10.2013, 15:29
was sagt das verantwortliche Unternehmen? kannst du die Gebühr kürzen? Hier werden Tonnen nicht geleert, in denen was Falsches drin ist.:wie?: - also bei Wertstofftonnen

Migrations-Feilscher: die sind das so gewohnt! Grade gestern gehört: der Händler ist fast beleidigt, wenn man nicht handelt; Grob-Peilung: bei 50 % fängt der harte Handel an

Duisburgerin
08.10.2013, 13:30
Das verantwortliche Unternehmen sagt, daß es das garnicht verstehen könne(ich ja auch nicht) und selbstverständlich nochmals jemand zur Leerung vorbeikommt...Aber das passiert nie:grmpf:

Firmen, die sich nicht an Tarifverträge halten! Da wird immer gejammert, daß es überall an Pflegekräften fehlt, aber gleichzeitig gehen die Gehälter nach unten, werden Sonderzahlungen nicht mehr geleistet und die Bedingungen immer schlechter.:grmpf:

ilazumgeier
08.10.2013, 13:54
ls jemand zur Leerung vorbeikommt...Aber das passiert nie:grmpf:

Firmen, die sich nicht an Tarifverträge halten! Da wird immer gejammert, daß es überall an Pflegekräften fehlt, aber gleichzeitig gehen die Gehälter nach unten, werden Sonderzahlungen nicht mehr geleistet und die Bedingungen immer schlechter.:grmpf:

so ist es:knatsch:

ilazumgeier
08.10.2013, 13:57
Ratsch-Schwimmer/innen. die blockieren zu dritt locker fünf Bahnen, zu zweit drei. Alle Anderen dürfen sich irgendwie einen Weg suchen. Aber wehe, eine/r kriegt einen Wassertropfen ab, wenn ich mal eine Bahn auf dem Rücken schwimme

Zartbitter
08.10.2013, 14:00
Das schreibst du seit Jahren :blume:...was ist mit ein anderes Schwimmbad suchen?...so eines, wo die Bahnen für Ratscher und Schwimmer durch ein Band getrennt sind?

Ebayfan
08.10.2013, 14:00
Und dazu noch befristete Verträge, unbezahlte Überstunden (selbst schuld, wenn du die Arbeit nicht pünktlich fertig bekommst), Zeitarbeit, Werkverträge und das alles zu Löhnen, bei denen man beim Jobcenter aufstocken muss.

Die Leute rackern sich ab und wofür? Sie kommen trotzdem auf keinen grünen Zweig. Aber die Arbeitgeber leben fein damit und machen einen auf dicken Otto.

ilazumgeier
08.10.2013, 14:07
Das schreibst du seit Jahren :blume:...was ist mit ein anderes Schwimmbad suchen?...so eines, wo die Bahnen für Ratscher und Schwimmer durch ein Band getrennt sind?

eine Stunde Fahrzeit mehr wäre das nächste (bin ich übringens manchmal, wenn es auf dem Weg liegt). Die gibt es aber leider überall. Abgetrennt ist - wenn überhaupt - EINE Bahn für die absoluten Schnellschwimmer, zu denen gehöre ich nicht. ich will meine Bahnen ziehen, was auch klappt, wenn viele Besucher da sind, die auch nix Anderes wollen. Das Schwimmbad kann fast leer sein, aber zwei bis drei Ratscher/innen machen richtiges Schwimmen fast unmöglich.

Zartbitter
08.10.2013, 14:13
Das kann man toppen. In BY werden Lehrer/Lehrerinnen, die in den Staatsdienst nicht übernommen wurden, nur für das Schuljahr eingestellt, also 6 Wochen der Sommerferien werden nicht bezahlt. Ein Vertrag über 10 Monate und 2 Wochen. Dann ist das Schuljahr beendet und die Lehrer/innen können kein ALG 1 beantragen, da sie ja nicht 12 Monate angestellt waren...das macht der Staat!

Ebayfan
08.10.2013, 14:30
Ja, so kann man schön Geld sparen. Und sich dann wundern, wenn Frauen "nur" noch 1,3 Kinder haben. Die Dreistigkeit heutiger Arbeitgeber ist unglaublich!

Duisburgerin
08.10.2013, 15:38
Man lässt sich aber auch oft einfach zu viel gefallen! Ich kenne Frauen,die eine 50% Stelle haben, aber trotzdem jede Woche 50 Stunden arbeiten müssen:knatsch: Das sind FRauen mit schlechtem Bildungsabschluss und ü 50, die sich nicht getrauen aufzumucken.

wenn jemand auf meinem Stellplatz parkt, obwohl ich dafür Miete zahle

Letho
08.10.2013, 16:44
wenn Leute auf dem Trödelmarkt selbst bei absoluten Schnäppchenpreisen immer noch erbitteret feilschenSetz den Preis einfach am Anfang hoeher an und lass dich dann runter handeln. Troedel- und Flohmarkt ohne Handeln macht doch keinen Spass.

Was mir in letzter Zeit mal wieder verstaerkt auf den Senkel geht, sind Hundebesitzer, die ihre Toele nicht im Griff haben (ca 95%).

Dann noch doofe Radfahrer, die meinen, nur weil sie im Alter von 8 Jahren in ihrer geistigen Entwicklung stehen geblieben sind, haetten sie das Recht auf dem Gehweg zu fahren.

Autofahrer im allgemeinen, Fahrer von teuren Autos im speziellen.

Maenner. Jedenfalls die meisten (ausser meinem Dad). Den Rest in einen Sack und tuechtig mit dem Knueppel drauf. Trifft man immer den richtigen.

Strunzhuhn
08.10.2013, 19:38
Wenn mir ein Deutscher die Amis erklären will. Wenn mir ein Ami die Deutschen erklären will.

Wenn mir jemand in der Autowerkstatt in Kindersprache erklären will, was mit dem Auto nicht stimmt (ich schreib die technischen Handbücher für Druckmaschinen, Pumpensysteme für Ölfelder, Schiffsverladearme, Fahrzeuggetriebe usw. ...)

Wenn überall Starbucks-Pappbechermüll rumfliegt. Überhaupt: die wichtigtuerische Kaffeesüffelei auf der Straße ("Ich bin richtig wichtig, ich bin immer in Eile!"). Wer richtig wichtig ist, lässt sich im Büro Kaffee bringen. Oder kann sich eine Kaffeemaschine leisten.

:smile:

ilazumgeier
08.10.2013, 20:11
die wichtigtuerische Kaffeesüffelei auf der Straße

könnte es aber nicht auch sein, dass die einfach Lust haben, den kaffee im Gehen zu trinken? so wie es ja durch den Begriff auch suggeriert wird.
Nein, ich hab noch nie einen Starb getrunken, ja, ich setze mich zu einem Kaffee lieber hin und ich möchte ihn auch aus einer Porzellantasse trinken (Steingut geht auch). und ja, mich würde der Müll auch nerven, aber in unserer Gegend ist mir das noch nie so aufgefallen.

fällt mir nur so ein, weil ich liebend gern eine Leberkässemmel oder wraps im Gehen esse und mir an der nächsten Futterstelle was gegen den Durst hole. to go natürlich

Strunzhuhn
08.10.2013, 20:44
könnte es aber nicht auch sein, dass die einfach Lust haben, den kaffee im Gehen zu trinken?

Ha! Hier in der Ecke und in der hektischen Innenstadt wirste schnell dagegen allergisch. Da rast jeder blind im Affenzahn durch die Fußgängerzone, SmartPhone in der einen Hand, heißen Kaffee in der anderen und sperrige Taschen überm Arm, die achten nicht auf ihren Weg, und es ist ein permanentes Ausweichmanöver, damit du keinen heißen Kaffee übergeschüttet kriegst.


PS. Mjam... Leberkäsesemmel... jetzt hab ich Hunger. :allesok:

Feinsinn
09.10.2013, 10:54
Lippenstift bzw. Lippgloss empfinde ich unangenehm.

Duisburgerin
09.10.2013, 10:59
Lippenstift bzw. Lippgloss empfinde ich unangenehm.

:wie?: Bei dir selbst oder bei anderen?

Oh ja, daß kenne ich auch, wenn einem in der Autowerkstatt der Monteur wie einer Fünfjährigen was erklärt:beleidigt:
Aber ich hab nicht halb so viel Ahnung wie Du-leider.

Wenn Frauen einen auf naives, hilfloses Blondchen machen :grmpf: Da könnte ich ausrasten!!!!

ilazumgeier
09.10.2013, 11:15
In BY werden Lehrer/Lehrerinnen, die in den Staatsdienst nicht übernommen wurden, nur für das Schuljahr eingestellt, also 6 Wochen der Sommerferien werden nicht bezahlt. Ein Vertrag über 10 Monate und 2 Wochen. Dann ist das Schuljahr beendet und die Lehrer/innen können kein ALG 1 beantragen, da sie ja nicht 12 Monate angestellt waren...das macht der Staat!

nicht nur in BY! mW flächendeckend

Ketten-Zeitverträge an den Unis und in der Industrie, dafür Muttigeld für Betuchte und Bildungsferne.

und großes Jammern, weil der gut ausgebildete Mittelbau keine Kinder kriegt. warum wohl nicht?

Mit dem Amt scheint der Verstand öfter zu schwinden als zu kommen. Klar, die Finanzen sind knapp. Die Vermögen aber nicht, und kein Mensch konnte mir bisher erklären, warum die nicht mehr und nicht wieder besteuert werden sollen. oder/und warum man nicht nach dem sonst so beliebten US-Vorbild Steuern für alle erhebt, die in D geboren wurden und hier ihre Ausbildung erhalten haben

Zartbitter
09.10.2013, 11:16
Wenn Frauen einen auf naives, hilfloses Blondchen machen :grmpf:

Gibt es die noch?

Ich kann das gar nicht ab. Dann gebe mich *geschlagen* und nehme qualitative Beratung an.

Ich kann es gar nicht leiden, wenn die Menschen um mich herum nur *Sonne strahlen*, obwohl sie bestimmt auch Problemchen mit sich herum schleppen.

Zartbitter
09.10.2013, 11:23
Ketten-Zeitverträge an den Unis und in der Industrie, dafür Muttigeld für Betuchte und Bildungsferne.



Das Muttigeld ist *ohne Sprache*...das erreicht nur die, die eh denken können...oder wie du schreibst, Bildungsferne nehmen das Geld mit um das Überleben zu sichern.
Ich wähle alternativ und bin eigentlich perplex, wie das Umdenken umgesetzt wird...

Duisburgerin
09.10.2013, 17:01
wenn Leute zwar gut "austeilen" können, aber bei der kleinsten Kritik sofort die beleidigte Leberwurst spielen

Natürlich gibt es die naiven Blondchen noch, die nach dem Motto leben " Dummheit schafft Freizeit". Wenn man sich blöd stellt, werden bestimmte Aufgaben direkt an andere Kollegen weitergegeben und sie haben das erreicht, was sie wollten.

Ebayfan
09.10.2013, 18:33
Naive Blondchen? Ich kenne da einen, der ist bestimmt nicht naiv und auch nicht blond und versüßt sich schon mehr als 10 Jahre das Leben mit der Masche.

Strunzhuhn
09.10.2013, 19:24
Naive Blondchen? Ich kenne da einen, der ist bestimmt nicht naiv und auch nicht blond und versüßt sich schon mehr als 10 Jahre das Leben mit der Masche.

Ja, ja. Bei Frauen heißt das "Hilflosigkeit", bei Männern heißt das "erfolgreiches Delegieren". :smile:

Ebayfan
09.10.2013, 19:32
Er tut einfach dumm. Er ist überdurchschnittlich intelligent, tut aber so, als läge sein IQ bei 90 oder 95, jammert herum und drückt sich vor allem, was unangenehm ist. Er delegiert noch nicht mal, er macht auf krank.

Strunzhuhn
09.10.2013, 21:06
Er tut einfach dumm. Er ist überdurchschnittlich intelligent, tut aber so, als läge sein IQ bei 90 oder 95, jammert herum und drückt sich vor allem, was unangenehm ist. Er delegiert noch nicht mal, er macht auf krank.

Klingt nach Berufsparasit, schüttel...


Was ich sonst noch nicht leiden kann:

Wenn jemand mit den Fingerspitzen auf dem Tisch trommelt. Oder hektisch und nonstop am Kugelschreiber herumklickt. Überhaupt alle nervösen und unnötigen Geräusche.

Quidam
10.10.2013, 07:44
Wenn mich jemand "lobt", weil ich etwas in seinen Augen gut kann.
Und er/sie dann von mir etwas gemacht haben möchte (unentgeltlich und sofort), das in dieser Richtung liegt. Erfahrungsgemäss kommen dann noch drei Nachbesserungen und vor allem Kosten.
Von demjenigen hört man danach auch wochenlang nichts.
Noch nicht mal Info, ob die gute Tat was gebracht hat.
Man will ja dann auch gelobt werden. :schild genau:

Ich helfe gerne.
Auch sofort und vor allem unentgeltlich.
Aber bei solchen Gelegenheiten kommt von mir der Spruch "Du meinst auch, einen Dummen muss man loben, dann schafft er lieber".

Ebayfan
10.10.2013, 08:17
Genau solche Situationen umschifft mein oben erwähnter Pappenheimer indem er dumm tut bzw. auf krank macht. Er hat nämlich ein Handwerk gelernt und alle Welt wollte ihn früher für beinahe kostenlose Schwarzarbeiten. Er wollte aber seine Freizeit damals nicht damit verbringen, tagelang für kleines Geld in anderer Leute Keller oder Dachboden zu werkeln. So fing das an ...

Aber manchmal ist es wirklich besser, dumm zu tun. Bei gewissen Leuten.

ilazumgeier
10.10.2013, 10:12
wenn ich Manipulation rieche, werde ich weiß vor Wut: DER/DIE hat dann keine Chance mehr! Eine Freundschaft hat so einen irreparablen Knacks gekriegt.
Verdammt, man kann mich für alles fragen und als gutmütiger Depp reiß ich mir Arme+Beine aus, meistens. Aber nicht verarschen
:knatsch::knatsch::knatsch:

Duisburgerin
10.10.2013, 10:16
Ich habe nicht ausgeschlossen, daß es ähnliche Varianten auch bei Männern gibt! Ich kenne bisher nur Frauen, die ganz hilflos tun, mit den Augen klimpern und Schmollmündchen ziehen...:grmpf:

garnicht leiden kann ich Menschen, die bei jeder Hilfeleistung erstmal überdenken, was für sie selbst dabei rausspringt. Einfach so jemandem zu helfen , weil Derjenige Hilfe benötigt, das ist nicht drin. Es muss sich lohnen"

noch schlimmer finde ich Menschen, die sich über viele Jahre in der sozialen Hängematte ausruhen, obwohl sie durchaus in der Lage wären zu arbeiten. Einfacher und bequemer ist es aber, wenn Andere für Einen mitarbeite.

Ebayfan
10.10.2013, 10:26
noch schlimmer finde ich Menschen, die sich über viele Jahre in der sozialen Hängematte ausruhen, obwohl sie durchaus in der Lage wären zu arbeiten. Einfacher und bequemer ist es aber, wenn Andere für Einen mitarbeite.
Ach, ich weiß nicht ... Ich glaube, da steckt mehr als reine Faulheit dahinter. Im Grunde würden doch fast alle Menschen gern anerkannt und angesehen sein und sich sinnvoll beschäftigen. Wenn einer dann Berufstätigkeit meidet, muss doch etwas vorgefallen sein, was diesem Bedürfnis im Wege steht. Mobbing, zum falschen Beruf genötigt, eine seelische Erkrankung, solche Dinge stecken meist dahinter, oft auch eine Kombination aus mehreren Gründen.

Duisburgerin
10.10.2013, 10:36
In einigen Fällen mag das sicherlich zutreffen, aber nicht alle sitzen "unschuldig" zuhause!
Ich kenne einen konkreten Fall: Frau zur Wende 20 Jahre alt, Berufsabschluss, der nichts mehr nutzt und direkt ein Baby. Mit dem Vater des Kindes lebt sie bis heute zusammen, aber natürlich ist er nicht gemeldet in ihrer Wohnung. Das heißt sie bekam bis vor kurzem die Miete vom Staat bezahlt und hat bis heute nicht einen einzigen Tag gearbeitet!:grmpf: Es kann mir keiner erzählen, daß es für solche Menschen keine Umschulung gibt.
Wie man an einen Job kommt, weiß man nicht, aber wo es was zu holen gibt, darüber ist man seltsamerweise immer bestens informiert....Tut mir leid-mich macht das wütend!
Denn: mir bezahlt keiner die Miete, ich wohne fast 500 Km von meiner Heimatstadt entfernt, weil ich sonst arbeitslos gewesen wäre, ich bin über viele Jahre sehr früh aufgestanden, um zu arbeiten, habe Schichten, WE, Feiertage gerackert-aber es geht auch anders. Man kann sich auch durchnnassauern!

Ebayfan
10.10.2013, 10:48
Also Berufswunsch Hausfrau und Mutter. Was ja bis vor kurzem durchaus angesehen war. Ihr Problem ist nur, dass der Kerl dafür nicht taugt.

Nicht mein Ding, aber nachvollziehbar! Ich kenne ähnliche Fälle.

VanessaB
10.10.2013, 11:54
...wenn sich mein PC updatet, einfach so, und ich bin grad mitten am lesen :grmpf:

_tarasjugina_
10.10.2013, 15:25
:ooooh: Jetzt bin ich platt: Deiner auch??
Mitten im Schreiben ist noch blöder; am blödesten: kurz vor fertig.

Ebayfan
10.10.2013, 15:34
Oh ja, automatische Updates, wie ich sie hasse! Ich habe die abgeschaltet, d.h. er meldet, wenn es welche gibt, wann sie runtergeladen und installiert werden, entscheide ich. Der kann allein rödeln, wenn ich mit ihm fertig bin.

Strunzhuhn
10.10.2013, 16:01
Bei euch auch PC Update? Dann sind die wohl weltweit gleichgeschaltet. Es sind 9 Stunden Zeitunterschied zwischen hier und Deutschland, und ich konnte den Neustart gerade noch abfangen - ich hab eine Deadline in zwei Stunden, kann den Kram gerade nicht brauchen und es wäre nicht das erste Mal, dass es mir dabei eine Datei zerlegt. :grmpf:

VanessaB
10.10.2013, 18:09
Ich bin leider eine solche PC Niete, dass ich nicht weiss, wie ich diesem Problem entkommen kann:knatsch:

Ebayfan
10.10.2013, 18:14
Man kann es in den Systemeinstellungen ändern. Da ich noch XP benutze, kann ich dir nicht sagen, wie das mit anderen Betriebssystemen läuft. Außerdem benutze ich gerade ein Tablet und kann nicht mal schnell nachsehen.

Du musst mal gucken, ob du bei dir die Systemeinstellungen findest und dann die Updates. Da sollte man es ändern können.

Duisburgerin
11.10.2013, 23:13
ist: wenn schon Kleinkinder einen vollen Terminkalender haben und jeden Tag was Anderes ansteht

silberpfeil
12.10.2013, 12:41
ich meine Haare aufwendig style, und das feuchte Herbstwetter alles zu Nichte macht:peinlich:

Inaktiver User
12.10.2013, 13:09
ich kann gar nicht leiden
- wenn Menschen sich als Oberlehrer aufspielen
- wenn Menschen andere moralisch bewerten
- sowie jede andere Form von Selbstgerechtigkeit.
Und:
Ich kann nicht warten und hasse daher Unpünktlichkeit.....:smirksmile:

neurosia
12.10.2013, 13:12
ich kann gar nicht leiden
- wenn Menschen sich als Oberlehrer aufspielen
- wenn Menschen andere moralisch bewerten
- sowie jede andere Form von Selbstgerechtigkeit.
Und:
Ich kann nicht warten und hasse daher Unpünktlichkeit.....:smirksmile:

Zu allen Punkten Zustimmung. Allerdings ...

Genau dies bin ich oft selber, zu oft. :grmpf:

Inaktiver User
12.10.2013, 13:23
Zu allen Punkten Zustimmung. Allerdings ...

Genau dies bin ich oft selber, zu oft. :grmpf:

Glaube ich nicht. Es kann passieren, aber wenn Du das hasst, wirst Du es bei Dir schnell merken und vermeiden!:blumengabe:

neurosia
12.10.2013, 13:56
Im Laufe der Jahrzehnte habe ich zumindest gelernt, diesbezügliche Äußerungen zu unterlassen, "... doch wie's da drin aussieht ...), heißt, die Gedanken kann ich immer noch nicht vermeiden, und die sind dann oft richtig gehässig.

Duisburgerin
13.10.2013, 11:33
Wenn ich ausgerechnet am freien WE mit einer Erkältung flach liege:grmpf:

Zartbitter
14.10.2013, 14:01
Ich mag nicht

-Menschen ohne Empathie
-Menschen, die sich selbst als Mittelpunkt der Welt sehen
-Menschen, die wochenlang ihre Denkweise überdenken und dann ihre neue *Denke* als ihre für die Allgemeinheit einzig richtige Denke als Statement sehen.

Singingintherain
14.10.2013, 16:33
Ich mag nicht

-Menschen ohne Empathie
-Menschen, die sich selbst als Mittelpunkt der Welt sehen
-Menschen, die wochenlang ihre Denkweise überdenken und dann ihre neue *Denke* als ihre für die Allgemeinheit einzig richtige Denke als Statement sehen.

Du scheinst ein generelles Problem mit Pubertierenden zu haben :freches grinsen:

Zartbitter
14.10.2013, 17:53
Du scheinst ein generelles Problem mit Pubertierenden zu haben :freches grinsen:

Schön wäre es, wenn es Pubertierende sein würden :blume:

silberpfeil
15.10.2013, 20:15
Schön wäre es, wenn es Pubertierende sein würden :blume:

eben- oder fängt das mit 40 aufwärts wieder an :schild ...uups:

Singingintherain
16.10.2013, 12:26
Die von zb geschilderte Darstellung erinnerte mich sehr stark an einen gerade voll pubertierenden in meinem Umfeld :freches grinsen: Aber ich bin fest überzeugt, es gibt sie auch bei anderen Altersgruppen :smirksmile:

Zartbitter
16.10.2013, 12:51
Die von zb geschilderte Darstellung erinnerte mich sehr stark an einen gerade voll pubertierenden in meinem Umfeld :freches grinsen: Aber ich bin fest überzeugt, es gibt sie auch bei anderen Altersgruppen :smirksmile:

:musiker:...ich habe schon gelernt, dass dieser Smiley auch ganz anders gedeutet werden kann.

Mich nervt, dass ich in Threads jedes Wort auf die Goldwaage legen muss....es nervt. Wo bleibt einfach das Schreiben?

Singingintherain
16.10.2013, 14:16
Die Crux bei der online-Schreiberei ist die fehlende Stimme und Mimik. Wenn du den/die Schreiber/in nicht real kennst, bildest Du dir halt deine eigene Stimmung/Mimik zum Post ein. Und so passiert dann manchmal eine teilweise/völlige/verwunderliche "Mißdeutung"

Auch ein Smiley wird dann zum Spielball der Deutung/Bedeutung. Die arme Wurscht, ist doch eigentlich nur ein kleiner gelber lustiger Kreis :ooooh:

Quidam
16.10.2013, 14:30
:musiker:...ich habe schon gelernt, dass dieser Smiley auch ganz anders gedeutet werden kann.

Mich nervt, dass ich in Threads jedes Wort auf die Goldwaage legen muss....es nervt. Wo bleibt einfach das Schreiben?ja, ja, ich werde auch oft missverstanden.

Hallodria
17.10.2013, 13:28
Die Formulierung: kennen und lieben gelernt.

Ebayfan
17.10.2013, 13:31
... dass diese dumme Fliege ständig auf meiner Tasse herumkrabbelt.
... wenn die Baumaschinen vor meiner Terrasse herumpoltern.

Duisburgerin
17.10.2013, 13:43
wenn mir bei Douglas die Verkäuferin Anti-Aging-Creme als Beigabe in die Tüte packt, statt netter Parfümpröbchen:knatsch:

Hallodria
17.10.2013, 13:44
dass ich mir Einkäufe bei Douglas gar nicht leisten kann

Duisburgerin
17.10.2013, 13:46
ständige Sale-Schilder, die einem vorgaukeln sollen, daß man gerade das Superschnäppchen macht