PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Frage an werdende Mütter



Love77
05.06.2008, 08:44
Hallo liebe vorfreudige werdene Muttis,

ich nehme seid diesem Zyklus keine Piller mehr und bin auch
schon am Ende des Zykluses, ich sollte am Sonntag meine Tage bekommen.

Nun habe ich seid gut 2 Wochen sehr empfindliche Brustwarzen, dass heisst ohne Bh kann ich überhaupt nicht mehr rum laufen, sobald dirkekt ein Shirt auf meinen Brustwarzen liegt habe ich
schmerzen, auch nachts wenn ich auf dem Bauch liege tun mir
die Brustwarzen weh. Sie werden auch sofort hart wenn ich sie berühere, so etwas habe ich noch nie erlebt, hatte vor Jahren schon einmal die Pille abgesetz da hatte ich allerdings keine Anzeichen. Bis auf wiederspennstige, fettige Haare und ein paar pickelchen mehr geht es mir eigentlich ganz gut, bin nur in letzter zeit sehr gereizt, auch mein Patner meinte neunlich, was ist den mit dir los ich erkenne dich ja nicht wieder, du siehst auch so anders aus, ich glaube du bist schwanger ??!!

Es gibt 2 möglichkeiten entweder ich bin schwanger oder es liegt
an der Hormonumstellung. Obwohl ich diese Symtome bei letzten Pillenabruch nicht hatte.

Nun war ich noch nie schwanger und kenne mich überhaupt nicht aus. Mich würde interessieren was für Anzeichen ihr hattet?

Liebe Grüße
Love:blumengabe:

Inaktiver User
05.06.2008, 09:50
Hallo Love77,

wenn du schon am Ende des Zyklus bist, ist die einfachste Methode, herauszufinden, ob du schwanger bist, einen Test zu machen.
Die Anzeichen sind von Frau zu Frau so unterschiedlich, dass man alleine daraus keine sichere Aussage treffen kann.

Viel Glück,
Ironwoman

Love77
05.06.2008, 09:57
Hallo Ironwomen,

ich drück mich irgendwie vor einem Test, ich denke ich werde auf jedenfall meine Tage abwarten.

Mich interessiert wie es ist wenn man Schwanger ist, wie man sich fühlt und welche Anzeichen man hat?

Hat man als werdene Mutti empindliche Brustwarzen, oder bekommt man empfl. Brustwarzen beim Absetzten der Pille?
irgendwie muss sich doch der Körper verändern??!

Ich kenn mich in dieser Materie überhaupt nicht aus, habe z.B.
seid 2 Wochen ständig weissen Aufluss, und bin grad mit der Situation ziemlich überfordert.

Nahema
05.06.2008, 10:15
ich hab nach absetzen der hormone 3 wochen lang empfindliche/schmerzende brustwarzen gehabt - und bin leider nicht schwanger gewesen. :smile:

ich würd mich nicht zuviel auf irgendwelche anzeichen verlassen - die können immer sowohl anzeichen für das eine als auch das andere sein...

Nocturna
05.06.2008, 10:19
Mich würde interessieren was für Anzeichen ihr hattet?
Gar keine, zumal ich Schmierblutungen hatte, die ich nach dem Absetzen der Pille als Regel interpretierte.

Der Doc hat mir dann gesagt, dass ich in der 10. Woche schwanger bin. :smile:

beaver
05.06.2008, 10:20
Ich hab die Pille auch schon öfter abgesetzt und die 'Hormonwucht' wurde von mal zu mal deutlicher - hängt vielleicht mit dem Alter zusammen.

Grundsätzlich hatte ich wesentlich mehr PMS-Beschwerden seit ich mich auf's Schwangerwerden konzentrierte und bei mir waren die PMS auch wesentlich mehr und heftiger als Schwangerschaftsanzeichen bei der Schwangerschaft. Meine Brüste spannten erst, als ich schon weit über dem NMT war und auch sonst spürte ich anfangs gar nix von der Schwangerschaft. Eher war die Abwesenheit der PMS im Nachhinein verdächtig :smirksmile: .

Lass dich nicht zu sehr auf diese Spekulationen ein, bist nur umso enttäuschter, wenn's dann doch nicht geklappt hat - aber das kennen wohl alle hier, und man hibbelt eben doch...

Hophop81
05.06.2008, 10:25
ALso ich habe auch überhaupt nicht gemerkt dass ich schwanger war. Im Urlaub blieb meine Periode aus und ich dachte dass es sicher wegen der hitze und der ganzen umstellung ist zumal es der erste zyklus war indem wir nicht verhütet haben! Da hätte ich nie gedacht dass es sofort geklappt hat. Zuhause hab ich dann einen ganz normalen arzt vorsorge termin gehabt weil ich sicher gehen wollte dass bei mir alles ok ist BEVOR ich schwanger werde und da meinte er nur "zu spät". Da war ich schon schwanger und hab mich wie blöde gefreut!
Also mach nen TEst! Dann weißt du schnell bescheid.

Love77
05.06.2008, 10:29
hallo danke für euer Antworten,

also ich versteiff mich auf nichts, ich poch auch nicht
darauf unbedingt schwanger zu sein und seh alles als Schwangerschaftanzeichen.

Wir haben uns dazu entschieden die Pille abzusetzten und vorerst mit Kondom zu verhüten, na und das halt nicht immer geklappt:engel:

Mein Körper verwirrt mich nur gerade ziemlich und mich würde intessieren, was eigentlich gerade los ist. Ich gehöre jetzt nicht unbeidingt zu den hippelden, für mich würde jetzt aber auch keine Welt zusammen brechen wenn ich schwanger wäre, darüber haben wir uns lange genug ungerhalten.

Wie ist das den mit dem Ausfluss, wenn man keine Pille mehr nimmt, ich kenn das auch nicht, habe ständig einen feuchte Unterwäsche. Für mich ist dass jetzt einfach alles komisch, deshalb wende ich mich an euch. Bzw. auch an Frauen die die Pille abgesetzt haben.

@ nocturna was war der Auslöser dass du zum Doc gegangen bist, wenn du doch in der Annahme warst nicht schwanger zu sein??

Love77
05.06.2008, 10:31
Hophop81, kann ich den jetzt schon einen Test machen?? ich erwarte doch meine Regel erst am Sonntag, wie warscheinlich ist der Test?? Wenn ich schanger bin, reagiert er dann sofort???

Inaktiver User
05.06.2008, 11:05
ich hatte überhaupt keine anzeichen... doch, warte... ich habe mich so menslastig gefühlt wie immer, daß ich mir zum hcg-bluttest tampons in die handtasche getan habe, um dort nicht irgendwie durchgeweicht dazusitzen.

ich hatte menspickel, unterleibsziehen und schlechte laune, halt so wie immer:zwinker: .

als der doc mir die schwangerschaft verkündet hat, habe ich ihm nicht geglaubt.

das mit den empfindlichen, vergrößerten brustwarzen habe ich übrigens immer noch nicht... in der 20.ssw...

Love77
05.06.2008, 11:19
Ständige schlechte Laune :zwinker: das kenne ich :lachen:

du ich mach mich nicht verrückt dass ich schwanger sein könnte,
aber ich bin ein bisschen durcheinander, was gerade mit mir vor geht, ich hatte nieee irgedwelche probleme, hab ja lange die Pille genommen.

Wir hatten Sex der nach meinem Eisprungkalender als sehr gefährlich markiert war, die Lust war leider größer wie das verwenden des Kondomes, ja und jetzt diese Merkwürdigen Anzeichen. Seltsam. In den ersten 2 Wochen nach absetzten der Piller hatte ich außer ein paar Pickelchen keine Probleme.

Hat man eigentlich ständig diesen Ausfluss wenn man keine Hormone nimmt?? ist ja eklig ;-)

Würde ein Test jetzt überhaupt schon was anzeigen??

rofl
05.06.2008, 11:50
ich war am anfang hundemüde. sonst nix. hatte allerdings auch vorher anders verhütet. schwangerschafts-ausfluß hatte ich nicht gleich ab tag 1.

die pille hab ich vor jahren abgesetzt, danach hatte ich keinerlei probleme.

mach' dich einfach nicht verrückt. es kann pms sein, es kann das absetzen der pille sein, es kann, es kann, es kann... warte noch eine woche. dann hast du entweder deine tage oder du kaufst nen test...

Love77
05.06.2008, 11:59
Das ist ja wirklich verrückt was der Körper so mit einem anstellt!!

Ja, ich warte auf jedenfall mal ab, bin schon richtig gespannt,
was noch alles auf mich zukommt, die Regelschmerzen können
ja richtig schmerzhaft werden.

Schwangerschaftsausfluss, gibts tatsächlich?? Wann und wie ist der, neugierig frag ;-)

rofl
05.06.2008, 13:11
Das ist ja wirklich verrückt was der Körper so mit einem anstellt!!

Ja, ich warte auf jedenfall mal ab, bin schon richtig gespannt,
was noch alles auf mich zukommt, die Regelschmerzen können
ja richtig schmerzhaft werden.

Schwangerschaftsausfluss, gibts tatsächlich?? Wann und wie ist der, neugierig frag ;-)

äh, letzteres war meine eigen-wortkreation. ich hatte früher NIE ausfluss, aber seit ich schwanger bin schon, täglich. hab mir sagen lassen das sei normal, warum auch immer. ich find's nervig.

ansonsten: jep, der körper kann schon so einiges anstellen *g*

Nocturna
05.06.2008, 13:23
@ nocturna was war der Auslöser dass du zum Doc gegangen bist, wenn du doch in der Annahme warst nicht schwanger zu sein??
Die Schmierblutung machte mir Sorgen, weil ich mit der Pille nur schöne regelmäßige Zyklen gewohnt war.

Ich kann gut erinnern, wie ich damals im Wohnzimmer stand, aus dem Fenster geschaut habe und nachdache, ob es nicht eine Schwangerschaft sein könnte. Ich habe das aber verworfen, da ich eben null Anzeichen hatte und auch im (Kampf-)Sport keine Leistungseinbußen hatte.

Beim Doc war ich dann erstmal so überrascht und kurzfristig geschockt, dass sich der Ärmste Sorgen machte, ob ich die Schwangerschaft denn auch will. Ich konnte ihn aber schnell beruhigen. :smirksmile:

Inaktiver User
05.06.2008, 13:28
bleierne Müdigkeit vom ersten Tag der Schwangerschaft an:zwinker:

Hophop81
05.06.2008, 13:28
Also mit dem thema schwangerschaftstest kenne ich mich ja nun nicht sooo gut aus da ich wie beschrieben nie einen gemacht habe aber ich weiß von einer Freundin, dass es welche gibt die auch vor ausbleiben der periode "sicher" eine schwangerschaft anzeigen können! Schau doch mal bei DM. Also wenn es dich so beschäftigt dass du hier schreibst würde ich ehrlich gesagt die paar minuten investieren und so einen test holen. dann weißt du ob du dir sorgen um ungelegte eier machst oder ob du bald hier als werdende mutter schreiben kannst. :zwinker:

rofl
05.06.2008, 13:34
bleierne Müdigkeit vom ersten Tag der Schwangerschaft an:zwinker:

aber holla
und ich hab mich wochenlang gefragt, was bloß mit mir los ist... :gegen die wand: aber... woher soll man's wissen?

vegetarina
05.06.2008, 13:52
Hallo Love 77,
bei mir liefs nach dem Absetzen der Pille ähnlich. Meine Brustwarzen waren total empfindlich und ich hoffte auch, dass es Anzeichen einer Ss waren. Habe aber wenige Tage später meine Mens (bzw. Abbruchblutung) bekommen. War kurz davor auch sehr gereizt und auf die Pickel könnte ich auch gut verzichten.
Ich hoffe, ich nehm dir jetzt nicht irgendwelche Illusionen, wollte nur berichten, dass ich nach dem Absetzen genau die gleichen Symptome hatte.
Welche Pille hast du denn genommen?

Grüße
vegetarina

Gisella
05.06.2008, 13:55
Ich hatte gar keine Symptome am Anfang. Das kam alles erst später.

Von Frühtests würde ich abraten, die zeigen auch gerne mal falsch an. Wenn ich du wäre würde ich Sonntag oder Montag testen. Da reicht dann auch schon ein normaler Test aus der Drogerie. :smile:

Ausfluss habe ich auch aber der kam nicht sofort sondern erst später in der Schwangerschaft. Gibt schlimmeres. :smile:

Love77
05.06.2008, 14:27
Vegetarina, für uns geht die Welt nicht unter wenn
ich nicht schwanger bin, ich sag mal vorsichtig im gegenteil,
habe die Pille abgesetzt und wollten erst mal mit Kondom verhüten, hm dass hat nur leider nicht so geklappt, wir haben es also darauf angelegt und das auch noch als mein eisprungkalender
sehr fruchtbar angezeigt hatte. Wir wussten schon was wir tun :smile:

Ich habe die Valette genommen.

Vor 5 Jahen hatte ich schon mal abgesetzt (war single) da
hatte ich diese seltsamen Anzeichen nicht.

Also am so/mo müsste Tante Rosa kommen und ich habe mir vorgenommen bis zum Ende nächster Woche zu warten. Da es ja durchaus möglich ist, dass sie später kommt ;-)

MoechtegernMami
05.06.2008, 14:42
gut das Du als letztes geschrieben hast, wir wussten schon was wir tun.. sonst hätte ich Dich jetzt gefragt, warum Du so handelst.. bisher kam das Geschriebene bei mir so an, ich wollte einfach mal kucken, wie mein Körper reagiert, wenn ich die Pille absetze, dann mal sehen, was er tut, wenn ich schwanger bin.. und wenn ich jetzt gemein bin, sag ich noch und dann probier ich mal aus, wie es ist, wenn mein Leben von einem Baby auf den Kopf gestellt wird..

Die meisten Frauen machen sich eigentlich schon Gedanken vor dem Schwanger werden, was auf sie zu kommt. Es sei denn es ist ein "Unfall" oder sie fanden es bei ihrer Schwester, ihrer Freundin oder sonst wem so toll und das Leben mit Baby ja so traumhaft, dass sie es einfach geschehen liesen.. aber vielleicht ist es manchmal sogar besser so unvoreingenommen ranzugehen..

Wie auch immer, ich wünsche Dir, dass das für Dich rauskommt, mit dem Du am Besten leben kannst. Viel Glück!

LG MgM :blumengabe:

Love77
05.06.2008, 16:16
hallo moechtegernmami,

echt kam das so rüber?? nein so ist es ganz und gar nicht.

Wir haben uns entschlossen, dass ich die Pille absetzte und vorerst noch mit Kondom verhüten( was wir allerdings selten getan haben) damit sich die Hormone abbauen können uns war klar, dass ich schwanger werden kann :zwinker:

Wir sind gerade erst in unser Haus gezogen und würden uns erst noch ein bisschen einleben wollen. Aber wenn es so wäre dann wäre es auch recht, dann würde uns das hippeln erspart bleiben :lachen:

Ich bin wirklich gespannt ob ich meine Periode bekomme oder nicht. Die Arzthelferin meinte es könnten die Hormone sein aber auch eine Schwangerschaft, wenn ich ihr sagen würde ich bin überfällig würde sie mit meinen genannten Anzeichen sofort auf eine Schwangerschaft tippen.

MoechtegernMami
05.06.2008, 17:29
ihr habts ja auch gut drauf ankommen lassen :zwinker:

Ich hatte auch die Valette genommen und war schnell schwanger. Hast Du wenigstens Deinen Impfstatus überprüfen lassen, bevor ihrs versucht habt?

spunki
05.06.2008, 18:00
hallo love77,

also ich hatte ab dem tag des "ungefähren" eisprungs wahnsinnig schmerzende brüste (wusste gar nicht, dass unsere handtücher aus stahlwolle bestehen :freches grinsen: ), ich war so was von hundemüde (egal wielange ich geschlafen hatte) und super schnell erschöpft, ich hatte totales ziehen im unterleib, hmmh sonst noch was? ich glaub das war´s.
so schlecht hatte ich mich nicht mal nach dem absetzen der pille gefühlt und die hatte ich immerhin 10 jahre genommen!

aber wie die anderen schon geschrieben haben: bei jeder ist´s anders!
ich würd auch bis nächste woche warten und dann einfach nen test machen!

wünsch dir viel glück!

lg
spunki

Love77
06.06.2008, 08:08
hi moechtegernmami,

also mein Impfass müsste eigentlich auf dem laufenden sein, da hast mich erwischt, darum hab ich mich nicht wirklich gekümmert, was sollte man sich den impfen lassen??

spunki, wie lange hat man den die schmerzenden brustwarzen??
Also heute finde ich, wird besser.

Kann mir den niemand was zu dem Ausfluss sagen?

Love

Gisella
06.06.2008, 08:41
Hatte dir gestern doch schon geantwortet bzgl. Ausfluss. Bei mir kam der durch die Schwangerschaft aber auch nicht sofort sondern erst später. Wenn das bei dir jetzt schon so ist dann wird das die Hormonumstellung sein. Solange nichts juckt oder komisch riecht ist das alles normal und ok.

Man sollte prüfen lassen ob die Röteln-Impfung noch aktiv ist. Kann man vorher machen, habe ich damals aber auch nicht. Meine war aber noch aktiv.. manchmal muss man die auffrischen, das geht schwanger natürlich nicht mehr. Dann muss man halt aufpassen, sollte sich nicht unnötig Gefahrenquellen ausliefern wie z.B. Kindergärten oder ähnliches.

Gisella
06.06.2008, 08:41
P.S. schmerzende Brustwarzen hatte ich nie. Nur Brustspannen, aber auch erst lange nach dem positiven Testergebnis. :smirksmile:

Love77
06.06.2008, 09:57
Hi Gisella,

stimmt das hattes du geschrieben, aber viell. hätte ich ja noch ne andere Antwort darauf bekommen.

Das schmerzen der Brustwarzen hat nachgelassen, Gott sei dank.

Ich bin ja wirklich gespannt ob ich meine Periode bekomme, aber ich denke schon. Dann lass ich mich auf jedenfall vorher noch impfen.

:blumengabe:

Gisella
06.06.2008, 10:15
Dann lass ich mich auf jedenfall vorher noch impfen.

:blumengabe:

Mußt du nur wenn der Impfschutz nicht mehr besteht. Rötelimpfung hattest du mit Sicherheit schon als Kind. Es wird Blut abgenommen und überprüft ob noch genug Antikörper vorhanden sind. Wenn ja dann brauchst du keine Impfauffrischung.

Love77
06.06.2008, 11:35
So ne Auffrischimpfung ist glaub auch nicht ohne,
kann dass sein, wie lange hält den normalerweise
der Rötelnschutz?

Gisella
06.06.2008, 11:38
Keine Ahnung wielange Rötelschutz hält. Kann sein daß das von Mensch zu Mensch verschieden ist ?! Ich weiß es nicht. Ich hatte eine als Kind und die ist nach wie vor aktiv.

Rötelauffrischung ist glaube ich kein Problem, glaube nicht daß man da Nebenwirkungen hat. Allerdings muss man nach der Impfung 3 Monate warten mit schwanger werden !!!

Love77
06.06.2008, 12:24
dann lass ich einfach mal testen ob mein rötelnschutz noch besteht. naja viell. ist es ja eh schon zu spät, aber ich kann
ja trotzdem kontrolliern lassen ob der schuzt da ist, dann muss ich mir keien sorgen machen.

schönes wochenende

:liebe:

Gisella
06.06.2008, 15:10
Wenn du schwanger bist prüfen die das automatisch beim FA. Dann mußt du die Prüfung auch nicht bezahlen, wenn du extra prüfen lässt kostet es was. :smirksmile:

Love77
09.06.2008, 09:27
Schönen guten morgen,

bis jetzt habe ich noch keinen Besuch bekommen, am Wochende hatte ich ekelhaftes ziehen in der Leistengegend, immer abwechseln, mal rechts mal links.

Ich weiss gar nicht was ich denken soll, da meine Tag öfter erst Montags kommen seh ich alles noch gelassen. Den Test möchte
ich erst am Wochende machen, oder was meint ihr?? Ich trau mich irgendwie nicht, ich glaube ich wäre eher entäuscht wenn
ich nicht schwanger wäre, man beschäftigt sich ja schon Gedanklich damit.

Wenn ich jetzt schwanger wäre, wie sieht es den mit reiten aus, ich meine jetzt am Anfang, später sitze ich natürlich nicht mehr drauf??

Ich habe eigene Pferde, ansonsten könnte ich gut darauf verzichten.

:liebe:

Kurly
09.06.2008, 10:18
Hallo love,

es gibt hier einige die in der SSW noch länger geritten sind: pauschal raten die Ärzte ab. Frage da doch nochmal in einem Extra-Strang, da bekommst Du sicher viele Erfahrungsberichte :blumengabe:
Und wenn Du schwanger bist, wird Dir auch Dein inneres Gefühl viel sagen, was noch gut ist und was nicht: Ratschläge können immer nur Richtlinien sein, jede Frau ist ein bisschen anders.

*räusper* ich war in der 9. Woche noch Skifahren *räusper* :zwinker:

Klar, wenn Du ZU früh testest, kann er negativ sein obwohl Du schwanger bist: normalerweise müsste er aber morgen schon zuverlässig anzeigen :zwinker:

LG
Kurly

Love77
09.06.2008, 10:59
Hi Kurly,

ich warte jetzt einfach mal ab :smile: , mein Gefühl sagt mir,
dass ich schwanger bin. Ich hatte diesmal auch keine Anzeichen das die Regel kommt, die ich sonst bei der Pille immer hatte. Da es allerdings der 1. Zyklus ohne Pille ist kann es ja auch sein, dass sie später kommt. Obwohl die Artzhelferin meinte, wenn sie mit Pille pünkltlich kam müsst sie jetzt auch pünktlich kommen.

Ich denke mal, dass ich nicht mehr reite wenn ich 100 % weiss das ich schwanger bin, dass risiko ist mir dann doch zu groß.

spunki
11.06.2008, 09:11
hallo love :blumengabe:

*neugierigbin*

na, wie schaut´s bei dir aus? hast du schon nen test gemacht?

ganz liebe grüße
spunki

Inaktiver User
11.06.2008, 10:14
Hallo love77,

ich bin (mit Wissen meines FA) bis zur 15. Woche geritten. Allerdings nur gemütliche Ausritte auf nem Verlasspferd. Wenn man am Anfang runterfällt wäre das wohl auch gar nicht soooo dramatisch, da noch viel mehr Flüssigkeit als Baby in der Gebärmutter ist, das Kleine ist also gut geschützt.
Allzu heftiges Geruckel kann wohl eher schaden.
Ist aber jedem seine Entscheidung und die Meinungen gehen da weit auseinander.
Irgendwann hab ich mich dann einfach nicht mehr wohl dabei gefühlt und bin auf Bodenarbeit umgestiegen.

Hast Du inzwischen getestet? *neugierig bin*

Lg, sunny

Love77
11.06.2008, 12:05
Hallo Sunny,

ich bin seid Sonntag überfällig und habe morgen einen Termin
beim Fa, dann wird es sich wohl rausstellen. Den Test
spar ich mir, bis morgen kann ich noch abwarten.

Mein gefühl sagt, dass ich schwanger bin, heute ist
es mir zu 1. mal schwindlig und übel, hatte das gefühl
ich muss mich übergeben, soweit ist es aber nicht gekommen.

Ich wäre dann jetzt bei 5+3, wenn es so ist.

Ich geb am Freitag auf jedenfall bescheid, gibts den schon ein Februar 2009 Strang?? :smile:

Love