PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kinder mit 50 ?



Zwinker
29.05.2008, 12:32
München (AFP) - Die Mutter von Popsängerin Sarah Connor hat Zwillinge zur Welt gebracht. Wie die "Bild"-Zeitung berichtet, bekam die 50-jährige Soraya Lewe-Tacke im Universitätsklinikum Eppendorf in Hamburg zwei gesunde Jungen. "Soraya und ich sind überglücklich", sagte ihr Ehemann Jürgen Tacke dem Blatt. Die Kinder seien zwei Wunschbabys, "die Krönung unseres gemeinsamen Glücks". Dem Bericht zufolge war auch der Pop-Star bei der Geburt im Kreißsaal dabei.

was ist eure Meinung?

erdbeereis
29.05.2008, 13:32
Klasse Frau und Klasse Familie.
Ich gönne denen das Glück von ganzem Herzen.

50? Ist das alt? Wenn sie sich noch fühlt wie 30? Warum denn nicht?
Bei ihr werden es die Kinder saugut haben. Da kann man sicher sein, dass sie weder im Müll, noch in der Tiefkühltruhe landen!

zaubervogel
29.05.2008, 13:49
50 ist heutzutage kein Alter für eine Frau.
Doch für Kinder finde ich das nicht so unproblematisch.
Ich vermute sie wollte ihrem Mann etwas beweisen. Ob es für die Kinder so toll ist eine 50-jährige Mutter zu haben.Ich denke alles im Leben hat seine Zeit und Mutter bis Mitte 40 finde ich noch ok.,Sex bis 90 auch :-)))
Auch wenn sie es finanziell gut haben.Sarah hat in einem Interview mal erzählt das sie ihre Mutter als Kind geschlagen hat.
Und sie sehr aufgedreht und nervös ist.
ich wünsche allen alles Gute.

erdbeereis
29.05.2008, 13:59
..Sarah hat in einem Interview mal erzählt das sie ihre Mutter als Kind geschlagen hat.
Und sie sehr aufgedreht und nervös ist.
ich wünsche allen alles Gute.

Hat anscheinend aber nicht viel Schaden angerichtet.
Es geht bei der Familie nicht so sehr um die Finanzen (da gibts
ja GsD keine Problem). Ich finde toll, wie die alle zusammenhalten, fast alles gemeinsam machen und zusammenleben.
Das findet man doch immer seltener. Ich glaube den Kindern ist es egal, wie alt ihre Mutter ist oder wie sie aussieht. Für Kinder zählt einfach nur Liebe. Mein Gott und bei 7 Kinderchen darf man auch mal nervös sein und auszicken. Wo ist es denn nicht so????

Wahrscheinlich ist sie jetzt mit 50 wesentlich entspannter.
Ist doch meistens so mit zunehmendem Alter. Da die anderen Kinder ja schon groß sind, kann sie sich jetzt voll und ganz und mit Unterstützung der gesamten Familie auf die beiden Zwerge einlassen. Besser gehts nicht.

Julifrau
30.05.2008, 08:58
Wahrscheinlich ist sie jetzt mit 50 wesentlich entspannter.
Ist doch meistens so mit zunehmendem Alter. Da die anderen Kinder ja schon groß sind, kann sie sich jetzt voll und ganz und mit Unterstützung der gesamten Familie auf die beiden Zwerge einlassen. Besser gehts nicht.

Ich weiß nicht, wie es anderen geht. Aber ich bemerke mit 48 schon, daß meine Kräfte und mein Energiehaushalt nicht mehr so hoch ist, wie noch vor 10 oder gar 20 Jahren.

Die restliche Familie hat mit diesem Nachwuchs ja eigentlich nichts zu tun. Zumal sie alle in einem Alter sind, wo eigene Wege gegangen werden.

Das einzige Plus das ich sehe, ist die finanziell sicher sehr entspannte Lage. Das heißt: Haushälterin, Babysitter - alles kein Problem. Frau Lewe-Tacke wird so auch genug Zeit bleiben, die Batterien wieder zu laden, für sich angenehme Dinge zu tun.

Morgaine
30.05.2008, 10:02
auch,wenn ich solche frauen sehr fuer ihre courage bewundere,finde ich es i-wie nicht okay,dass die kinder relativ jung schon keine eltern mehr haben werden,oder pflegebeduerftige.auch,wenn die menscheit heutzutage immer aelter wird.

sind die kinder im teenie-alter geht die mami in rente......ich weiss nicht.


es ist ja auch nicht grade so,dass sie bisher in ihrem leben kinderlos geblieben ist und sich nun endlich doch noch ihr lebenstraum erfuellt hat.

Columbine
30.05.2008, 11:11
Die Hauptsache bleibt für mich immer noch ein liebevolles Elternhaus. Darauf sollte m.E. mehr geachtet werden als auf ein "skandalöses" Alter. Who cares....

Julifrau
30.05.2008, 11:24
Die Hauptsache bleibt für mich immer noch ein liebevolles Elternhaus. Darauf sollte m.E. mehr geachtet werden als auf ein "skandalöses" Alter. Who cares....



Was natürlich aber von außen nicht subjektiv beurteilt werden kann. Das Alter als 'feste' Größe dagegen schon.

Nadine75
30.05.2008, 11:37
Ja.. warum nicht ? :blumengabe: