PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Tringeld (oder sonstige "Goodies") für hitzegeplagte schleppende Handwerker ...



Haxl
27.05.2008, 12:04
Ich brauche dringend Rat.
Wir haben heute zuhause Arbeiter, die unsere Terrasse pflastern.
Bis sie damit anfangen können, müssen sie fast den ganzen Tag erst einmal das ganze Material über einen langen Weg mit vielen vielen Stufen schleppen. (Und ich sitz im klimatisierten Büro.)
Sie sind guter Dinge, aber natürlich ganz schön geschafft, weil die ganze Treppe in der prallen Sonne liegt und wir heute 30 Grad haben ...
Sollen wir ihnen jetzt schon so zwischendurch Trinkgeld (oder habt Ihr sonst eine Idee?) geben oder trotzderm erst am Schluss und überhaupt. Wir sind grad total verunsichert.

Was ist Eure Meinung???

Haxl
27.05.2008, 12:06
Ich muss mich noch präzisieren.
Mit "am Schluss" ist das Ende der Woche gemeint, wenn sie mt allen Arbeiten fertig sind, nicht "am Schluss vom Schleppen".

Islabonita
27.05.2008, 12:19
Trinkgeld würde ich erst am Schluss geben. Aber ich würde die Herren zwischendurch mit kalten Getränken und Kaffee versorgen.

Gruß

Promethea71
27.05.2008, 12:41
Ich würde ihnen kalte Getränke hinstellen und wenn ihr in der Nähe einen Eisladen habt im Nachmittag verkünden "Ich geb 'ne Runde Eis aus, was darf es denn sein ?" und das das Eis holen.

promethea

GuteLaune
27.05.2008, 20:56
Ich würde ihnen kalte Getränke hinstellen und wenn ihr in der Nähe einen Eisladen habt im Nachmittag verkünden "Ich geb 'ne Runde Eis aus, was darf es denn sein ?" und das das Eis holen.

promethea

Genauso würde ich's auch machen. Und sorg dafür, dass sie ihre Brotzeit an einem kühlen, schattigen Ort essen können - drin im Haus, oder dort, wo keine Sonne hinkommt.

Tabea
27.05.2008, 20:59
Das mit dem Eis finde ich eine nette Idee - kannst auch einfach eine Packung Eis am Stiel holen.

Und Trinkgeld erst am Ende der Woche, sieht sonst komisch aus!

Tabea

Inaktiver User
27.05.2008, 21:23
Ich möchte noch einen Tip geben, aus eigener Erfahrung. Wenn du wirklich ein Eis vom Eisitaliener holen möchtest, mach deutlich, dass du das auch bezahlst. Nicht, dass sie denken, du holst und sie geben dir das Geld. :blumengabe:
Sonst ist das aber eine Super Idee, mit dem Eis! Aber kühle Getränke sind auch wichtig. :blumengabe:

Haxl
28.05.2008, 08:13
Danke an Euch alle!
Ja, es wird sicher eine Runde "Eis am Stiel" werden oder Cornetto oder was auch immer ...
Das Bloede ist ja, dass ich nicht zuhause bin und es irgendwie einrichten muss, mich kurz von der Arbeit zu absentieren, um ihnen was Gutes zu tun.

Danke!

putzwunder
28.05.2008, 10:15
:Sonne: Ich habe mich gerade beim Trinkgeldgeben total vergaloppiert...:knatsch:
2 Möbelpacker haben mir das neue Kinderzimmer meiner Tochter geliefert und aufgebaut, ich habe bar bezahlt und beim Bezahlen habe ich mich angestellt, wie eine 3jährige:wie?:
Ich fummelte im Kleingeld rum, das kaum vorhanden war, suchte Münzen raus, vielleicht alles in allem 3 oder 4 Euro. Jetzt finde ich das so scheiße, ich denke ich hätte mehr geben müssen, die Männer war 2 Stunden beschäftigt.:knatsch:
Mist, mist, mist... Aber mit Trinkgeld tue ich mich immer schwer, mal gebe ich ganz wenig und ein anderes mal zu viel (wie ich dann im nachhinein finde).
Da muss ich noch irgendwie an mir arbeiten, auf jeden Fall ist mir das jetzt total unangenehm mit diesen Möbelmännern!!!!

Tabea
28.05.2008, 15:50
Schau mal, (http://www.brigitte.de/foren/showthread.html?t=67368&highlight=Trinkgeld) wir hatten da schon mal einen Strang!

Mach Dir mal keinen Kopp!!! :blumengabe:

Tabea