PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schwer verletzt nach Drama-Unfall....



Nastasja.F
04.05.2008, 12:11
...

Nocturna
04.05.2008, 15:25
Das ist wirklich tragisch, aber es wird nur der Auftakt zu vielen weiteren Unfällen sein, die im Laufe dieses Grillsommers noch passieren werden. Die Leute haben oft keinen blassen Schimmer, wie gefährlich das Zeug ist oder handeln grob fahrlässig.
Ich habe mich längst vom Brennspiritus verabschiedet, Grillfeuer werden von mir ausschließlich per Brennpaste oder Grillkohleanzünder plus Luftzufuhr entfacht.

Mein Mann hat mir vor vielen Jahren, als wir noch nicht verheiratet waren, zwei Teppiche abgefackelt als er einen Fonduetopf von der Küche ins Wohnzimmer tragen wollte und ihm der brennende Spiritus auf den Boden geschwappt ist.

Instinktiv hat er völlig falsch gehandelt, in dem er versuchte, den Flächenbrand auszutreten, was das Feuer dank Sauerstoffzufuhr erst recht entfacht hat. Ich habe dann kurzerhand meinen zweiten noch nicht brennenden Teppich geopfert um mit diesen die Flammen zu ersticken, ansonsten wäre wohl die halbe Bude abgefackelt.

Wenn irgendwo mit Brennspiritus hantiert wird, halte ich gebührenden Abstand. Die wenigsten Leute sind zugänglich dafür, dass man Bedenken hat und halten einen für ängstlich. Ich beschränke mich dann darauf, für den Fall der Fälle geistig vorbeireitet zu sein und einen Notfallplan parat zu haben, das habe ich aus der Sache mit meinem Mann damals gelernt.

Deinem Kollegen und seiner Freundin wünsche ich von Herzen, dass sie nicht ihr restliches Leben unter den Folgen dieses Nachmittags zu leiden haben.

Inaktiver User
04.05.2008, 15:26
Natasja,
nein ich habe soetwas glücklicherweise noch nie erlebt.

Wenn ich mir aber dein Post so angucke, z.b. den Teil hier:


Seltsamerweise reagierten bis auf das Opfer, dass inzwischen wohl ohnmächtig geworden war,:fg engel: :fg engel:
dann erscheint mir das irgendwie komisch mit den ganzen Smilies und so.
So besonders verzweifelt klingst du eigentlich nicht...

Entschuldige wenn ich das jetzt falsch einschätze, aber so "Drama" kann das ja für dich nicht gewesen sein?

Inaktiver User
04.05.2008, 15:39
Hallo Nastasja,

stehst Du unter Schock?
- Das ist für mich die eine Möglichkeit Dein Posting zu verstehen.
Dann solltest Du Dir wo anders professionell helfen lassen und ich wünsche Marco alles Gute!

Die andere Möglichkeit: Ich glaub Dir kein Wort.

Oder wie kommt's zu dieser - ich sag mal 'unangemessenen Art' so ein Ereignis so zu beschreiben .... vom Inhalt abgesehen ist das nämlich ein sehr blumiger Romanstil ....

:wie?:

Edelherb
04.05.2008, 15:46
Wenn irgendwo mit Brennspiritus hantiert wird, halte ich gebührenden Abstand. Die wenigsten Leute sind zugänglich dafür, dass man Bedenken hat und halten einen für ängstlich.

Ich hantiere auch mit Brennspiritus, aber man sollte natürlich wissen, was man tut. Und dazugehört auch, nicht in die offene Flamme nachzugiessen, noch nichtmal in heisse Behälter.

Was mich wundert an der Geschichte: warum hast Du, Nasstasja, alles mögliche beobachtet, aber so hübsch die Klappe gehalten? Du stellst Dir Fragen, aber nicht den anderen, Du guckst munter zu, wie ein Kind neben einer auf dem Boden stehenden Spiritusflasche hantiert... :wie?:

Inaktiver User
04.05.2008, 15:54
Vielleicht ist sie vom Freiwilligen Feuerwehrverband e.V. oder beim Tierschutz und das ist der Start der Anti-Grill-Kampagne-2008?
Oder der Textentwurf für 2009, hier zur Prüfung vorgelegt.

Mir war das beim Lesen mehr als komisch.

:wie?:

Nastasja.F
04.05.2008, 19:04
Hallo Nastasja,

stehst Du unter Schock?
- Das ist für mich die eine Möglichkeit Dein Posting zu verstehen.
Dann solltest Du Dir wo anders professionell helfen lassen und ich wünsche Marco alles Gute!


Ich stand unter Schock. Wie's jetzt aussieht, kann ich selbst nicht genau sagen.



Die andere Möglichkeit: Ich glaub Dir kein Wort.

Oder wie kommt's zu dieser - ich sag mal 'unangemessenen Art' so ein Ereignis so zu beschreiben .... vom Inhalt abgesehen ist das nämlich ein sehr blumiger Romanstil ....

:wie?:

Ja, vielleicht blumig. Danke für das Kompliment.
Es war mir wichtig, dass jemand die Geschichte liest und zwar von Anfang bis Ende. Deswegen all die Smileys. Normalerweise hätte ich sie weggelassen. Aber was ist normal und was war normal?

Ihr könnt von mir aus denken, dass die Geschichte ein Fake ist. Vielleicht verkraftet Ihr sie dann besser.

Nastasja.F
04.05.2008, 19:12
Ich hantiere auch mit Brennspiritus, aber man sollte natürlich wissen, was man tut. Und dazugehört auch, nicht in die offene Flamme nachzugiessen, noch nichtmal in heisse Behälter.


Klar, weiss ich, aber das habe ich zufällig nicht beobachtet. Alles ging dann in Sekundenschnelle und schneller.



Was mich wundert an der Geschichte: warum hast Du, Nasstasja, alles mögliche beobachtet, aber so hübsch die Klappe gehalten? Du stellst Dir Fragen, aber nicht den anderen, Du guckst munter zu, wie ein Kind neben einer auf dem Boden stehenden Spiritusflasche hantiert... :wie?:

Nein, munter war ich nicht. Die Kleine hatte ich ständig im Visier. Die Zeit aufzuspringen oder warnend zu rufen, wäre dagewesen.
Wenn Leute meinen, ihr Grill gehört nicht auf die Veranda sondern in den Garten, gehe ich davon aus, dass sie öfter grillen und wissen, welcher Gefahr sie sich aussetzen.

Nastasja.F
04.05.2008, 19:15
Vielleicht ist sie vom Freiwilligen Feuerwehrverband e.V. oder beim Tierschutz


Leider nicht...Vielleicht sollte ich da hingehen.





Mir war das beim Lesen mehr als komisch.

:wie?:

Kann ich verstehen. Über den Schreibstil kannst Du Deiner Meinung ruhig sein. Aber eigentlich sollte die Geschichte nur nachvollziehbar sein.

Nastasja.F
04.05.2008, 19:28
Deinem Kollegen und seiner Freundin wünsche ich von Herzen, dass sie nicht ihr restliches Leben unter den Folgen dieses Nachmittags zu leiden haben.

Danke für Dein Posting Nocturna,
sie werden wieder gesund, falls die Ärzte uns nicht nur beruhigen wollten. Die seelischen Folgen könnten die schlimmsten bleiben, befürchte ich.

Inaktiver User
04.05.2008, 19:34
Nastasja,

findest du das nicht auch merkwürdig?
Du erzählst uns hier eine Horrorgeschichte wie aus einem Lesebuch, gespickt mit glücklichen Smilies.
Und keinen Tag später löscht du die ganze Geschichte wieder, aber du warst ja ach so traumatisiert nach diesem Drama?

Du, ich finde das ganz schön seltsam. :knatsch:

Nastasja.F
04.05.2008, 19:58
Nastasja,

findest du das nicht auch merkwürdig?
Du erzählst uns hier eine Horrorgeschichte wie aus einem Lesebuch, gespickt mit glücklichen Smilies.


Und keinen Tag später löscht du die ganze Geschichte wieder,


Ich glaube, etwas besseres konnte ich jetzt garnicht tun? Was für eine Diskussion löse ich denn da aus?

Lizzie64
04.05.2008, 23:47
da das eingangsposting von der usering gelöscht wurde und das thema somit nicht mehr nachvollziehbar ist, schließe ich den thread.