PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : ihr lieben nicht(mehr)raucher!



Inaktiver User
21.04.2008, 18:08
ich hörte vor drei tagen zum wiederholten mal zu rauchen auf. das letzte mal (vor ca einem jahr) fiel es mir sehr leicht, null entzugserscheinungen etc, dafür auch wieder die eine oder andere zig nach einem halben jahr u schließlich wieder knapp 4 monate rauchen.

(hab ich vielleicht deshalb wieder anganfangen? "Nützen" entzugsschwierigkeiten bei abstinent bleiben?)

momentan geht es mir schlecht, ich habe schmacht, mir fehlt etwas schon den ganzen tag, ich bin aggggggrrrrrrressiv ;-) und selbstmitleidig.

wer von euch hat lustige, schaurige ;-), aufbauende, motivierende, interessante tipps und geschichten vom aufhören, von der nachfolgenden zeit, den vorteilen des nichtrauchens, etwaigen überflüssigen rückfällen etc.?

würde mich sehr freuen!

so, und jetzt verputz ich nen riesenteller sahnenudeln und trink dazu ein bier. man gönnt sich ja sonst nichts.:freches grinsen:

:blumengabe: sigi

Habnur2haende
21.04.2008, 19:14
na ja siggi, wenn du schnell zunehmen möchtest, hast du jetzt genau den richtigen Weg eingeschlagen.:zwinker:
ich hatte auch schmacht, die hab ich ausgesessen und aufgegessen. mittlerweile bin ich 144 Tage rauchfrei , da hat mir rauchfrei-online geholfen und hilft immer noch. Region 4 macht Spass. Zumindest mir.
Klar war ich zickig, aber meine Lieben haben mir das schnell zu verstehen gegeben: sooo nicht !!!!
Ich hatte Schlafstörungen (und bestimmt war ich nur deshalb zickig), Zahnfleischbluten , Blähungen (und die waren nicht ohne :peinlich: ) und ab 6 wochen hab ich wahrhaftig angefangen mit Sport- bis jetzt :ooooh:

Dafür hab ich super Luft, bin etwas empfindlicher im Geruchswesen geworden (bei bevor beschriebener Nebenwirkung wär es anders besser gewesen). Alles schmeckt mir viel besser !
Meine Ausdauer ist besser und ich hab viel Geld gespart.
Ich wollte mich nicht mehr von so einem kleinen Stängelchen abhängig sein- nööö- wenn dann sollte das Stängelchen schon größer sein :zwinker: .
Ich hoffe, ich hab das schlimmste hinter mir und fühle mich trotz vermehrter Kilos "sau-wohl":Sonne:

es lohnt sich !!!

Fussl
23.04.2008, 17:14
mhm..............vielleicht mal was aufbauendes:

Also, gegen alle Meinung muss ich sagen: ich habe ABGENOMMEN seit ich nicht mehr rauche!!!!!!!!!!!!!!!!!

Ich ernähre mich heute viel gesünder, bin eine kleine Sportskanone geworden, ich hatte NIE einen Rückfall. Was ich mir ab und zu gönnen ist ein Zigarillo oder so. Aber wirlich nur zu besonderen Anlässen und selbst da habe ich nach der hälfte keinen Bock mehr. Schmeckt einfach nicht.

Mhm, was kann ich noch berichten???? Mein Geruchssinn ist weder besser noch schlechter geworden.

Ich bin vor allem SUPER STOLZ auf mich. Das ich das einfach so durchgezogen haben. Letzte geraucht, beschlosse keine mehr zu kaufen und fertig. That´s it. Ich finde JEDER der es zumindest probiert nicht mehr zu rauchen ist ein kleiner Held!

Aus diesem Grunde: *daumendrück* für´s weitere Durchhalten....du packst das!

Inaktiver User
24.04.2008, 18:23
danke ihr zwei, für euer feedback. habe "euch" schon 2x durchgelesen, als ich lust auf ne zigarette hatte - und es ging mir gleich besser.
wäre doch gelacht, wenn ich das nicht schaffte, da haben schon ganz andere nach 45 jahren rauchen dan ausstieg souverän gemeistert!

:liebe: zu meiner neuen nichtraucher-existenz!:smirksmile:

ich grüße euch,
sigi:blumengabe:

Habnur2haende
24.04.2008, 20:21
dann geh doch als stiller teilnehmer zu rauchfrei-online. da kannst du ganz viel darüber lesen. musst ja nicht selber aktiv werden. kostet nix !
Hast ja bald 7 tage geschafft. Glückwunsch !!!! Nur ein sturer Esel bleiben- dann geht das !!

Inaktiver User
24.04.2008, 22:43
liebe 2hände,

ich bin noch bei rauchfrei online und bei nichtraucher.de aktiv dabei.:smirksmile: ich kreise meinen nikomo, falls er denn auftaucht, von allen drei seiten ein ....

Woman113
25.04.2008, 23:21
Hallo sigi,
gratuliere zu deinem Entschluss, ich rauche seit dem 18.03.08 nicht mehr, fällt mir nicht schwer, bin einfach nur stolz auf mich.
Mache sehr viel Sport und obwohl ich wenig und sehr gerne geraucht habe, hoffe ich, dass ich nnnnniiiiiieeeee wieder rückfällig werde. Dir auch weiterhin viel Durchhaltevermögen.

LG
woman

Billchen
02.05.2008, 09:46
Hallo Sigi,

da drücke ich Dir mal ganz fest die Daumen, dass der Aufhörversuch dieses Mal hinhaut. Ich habe mal gehört, dass man mit jedem Aufhörversuch mehr Übung bekommt. Also sieh es positiv.

Beim Aufhören ist es glaube ich tatsächlich so, dass viel auch viel hilft. Das heisst Du kannst ruhig an mehreren Fronten gleichzeitig agieren. So wird der Suchtteufel effektiv eingekreist.

Alles Gute

Billchen

Inaktiver User
03.05.2008, 15:24
liebe woman und billchen,

danke für eure lieben zeilen. 2 wochen bin ich schon rauchfrei, der zweifel-nikotin-teufe meldet sich nach wie vor täglich und schlägt vor, doch eine zigarette zu rauchen:ooooh: :knatsch:

ich klappe dann die ohren zu und starre stur geradeaus. hmpf.:smirksmile: