PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 3 Wochen Heilfasten für den Frühling :)



kitty44
11.04.2008, 23:27
Jedes Jahr im Frühling mache ich 3 Wochen Heilfasten. Normalerweise mache ich mir dafür ein schriftliches Tagebuch, aber diesmal habe ich beschlossen es online zu machen :kuss:

2 Entlastungstag, einen nur mit Äpfeln und den 2. mit Buttermilch und Grapefruitsaft, habe ich jetzt hinter mir. Morgen starte ich also für 3 Wochen mit Wasser und ungesüsstem Tee!!

Klar, die ersten 4 Tage sind hart, aber wenn ich die durchgestanden habe geht es in der Regel wie von selbst und nach 3 Wochen bin ich wie neugeboren :)

Grace_Kelly
16.04.2008, 12:41
Interessant.
Habe es auch mal vor gut 8 Jahren gemacht. 14 Tage lang.

Eigentlich könnte ich es mal wiederholen. Es ging mir damals sehr gut damit.

Nur habe ich vorgestern den Kühlschrank vollgekauft mit lauter Leckereien :lachen:
Muss das Fasten dann wohl noch eine Woche warten :lachen:

kitty44
17.04.2008, 14:50
Hat auch nicht so geklappt wie ich mir das vorgestellt habe. Meine liebe Mutti hat nicht gewusst das ich faste und mir was leckeres gekocht....
Tja, heute ist wieder Neustart. Diesmal habe ich auch bei allen bescheid gesagt. Gestern und vorgestern waren wieder Entlastungstage, diesmal mit Orangen. Heute früh habe ich Glaubersalz genommen und bis jetzt schon 1,5 L Wasser getrunken. Das beste ist: ich habe überhaupt keinen Hunger. Wundert mich, denn am ersten Fastentag ist das bei mir eher ungewöhnlich. Nja, werde weiter berichten.
Wer mitmachen will, nur zu :blumengabe:

sonja44
18.04.2008, 13:56
Hallo Kitty,

ich fange Sonntag an mit einem dreiwöchigen Fasten, heute und morgen entlaste ich - aber bei mir heißt das nur weniger essen, kein Fleisch, nur obst führt bei mir zu Heißhungerattaken...
Sonntag dann einen Einlauf und es kann los gehen, mir grault nur vor dem zweiten, dritten Tag - da ging es mir beim letzten Mal richtig schlecht. Ich hoffe Du hast die Anfangsschwierigkeiten schon überwunden. liebe Grüße
Sonja

kitty44
18.04.2008, 21:59
Hallo Sonja (ist ja lustig, dass wir beide 44 hinter dem Nick stehen haben ;) ) Supi! Freu mich auf Verstärkung! :blumengabe:
Also bis jetzt läufts sogar überraschend gut. Normalerweise wars bei mir bis zum 4. Tag imme ein Bissl schwer (was Fresslust usw. betrifft). Ich hoffe mal, dass es so schön weitergeht!!
Liebe Grüße
Kitty

Xtomate
22.04.2008, 14:08
Ich habe gehört das man beim Fasten aus allen Pohren nicht gerade besonders gut riechen soll. Stimmt das?

Lilith
22.04.2008, 22:09
Ja.
(http://de.wikipedia.org/wiki/Heilfasten#K.C3.B6rperliche_Vorg.C3.A4nge)
Es verursacht unangenehmen Körper- und Mundgeruch.

Inaktiver User
13.05.2008, 12:02
Jedes Jahr im Frühling mache ich 3 Wochen Heilfasten. Normalerweise mache ich mir dafür ein schriftliches Tagebuch, aber diesmal habe ich beschlossen es online zu machen :kuss:

2 Entlastungstag, einen nur mit Äpfeln und den 2. mit Buttermilch und Grapefruitsaft, habe ich jetzt hinter mir. Morgen starte ich also für 3 Wochen mit Wasser und ungesüsstem Tee!!

Klar, die ersten 4 Tage sind hart, aber wenn ich die durchgestanden habe geht es in der Regel wie von selbst und nach 3 Wochen bin ich wie neugeboren :)


Hallo na Ihr seid ja schon alle Experten, ich möchte mich übermorgen anschließen.
Ich habe gelesen, dass der Körper Eiweis abbaut und das nicht so super für die (Herz)Muskulatur ist.
Es gibt ja auch modifiziertes Heilfasten, wobei dem Körper kleine Mengen Eiweis zugefügt werden.(30g prop Tag)

Hört sich erst mal vernünftiger an, habt Ihr damit Erfahrungen gemacht? Was wäre der Nachteil, wenn ich flüssig 30g Eiweis zu mir nehme??

Huba hopp!!!

Billo
20.01.2009, 21:31
Hallo,

habe Fragen zum drei-wöchigen Fasten. Ich kenne nur das Fasten mit fünf Tagen. Habe viel darüber gelesen, dass man das nicht länger durchziehen sollte. Ich habe früher auch mal gefastet, mir Bücher darüber gekauft, und danach 5 Tage gefastet. Ist es nicht schädlich drei Wochen lang zu fasten? Das geht dann wahrscheinlich nur mit Begleitung eines Arztes, oder?