PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : cystus tee zum fasten / entschlacken



solero76
29.03.2008, 18:44
hat den schon jemand getestet? wie sind eure erfahrungswerte?

sleepless
04.04.2008, 12:03
Hallo solero!

Ich habe cystus - tee im rahmen eines vollwert-kochkurses kennengelernt und finde ihn sehr lecker, außerdem soll er sehr gesund sein. Google doch mal.

Generell ist viel Tee oder Wasser trinken, ja immer gut beim Fasten und Entschlacken; nur abnehmen (falls Du das willst) geht immer nur mit Ernährungsumstellung und Bewegung.

Gruß

sleepless

anatomie
06.04.2008, 21:53
Hallo!
Wo kann ich denn den Cystus- Tee kaufen? Im Bioladen oder Reformhaus? Den Tee habe ich noch nirgends gesehen...
Gruß anatomie :tassenkasper:

Boorg
06.04.2008, 22:05
Super Tee! :blumengabe:

Hält einem alle Viren und Bakterien vom Leib.

Gibts im Internet - ist aber nicht billig.

Nadine75
06.04.2008, 22:07
Kann jemand den Geschmack beschreiben ?
Teesüchtige Grüße :liebe:

anatomie
08.04.2008, 18:53
Hallo zusammen!
Heute habe ich den Tee in der Apotheke erstanden,
und mir grade die 1. Tasse gekocht. Der Geschmack haut mich nicht um, aber mit einem Teelöffel Agavendicksaft gesüßt schmeckt er ganz gut. Der Tee ist recht teuer: 50 g für 6,98 €
Herzliche Grüße
anatomie :entspann:

Inaktiver User
08.04.2008, 18:56
Ich habe noch min 1 kg hier herumstehen. Der wurde mir von einer Heilpraktikerin zum Entschlacken empfohlel. Gekauft habe ich ihn im Teegeschäft.

Mir schmeckt er nicht sonderlich gut...

Boorg
08.04.2008, 19:04
dann nimm ihn äusserlich :zwinker:

Hautpflege mit Cystus
Waschungen : Bei Hautjucken, gereizter Haut, Neurodermitis, Akne
Tee-Konzentrat: 10 g Tee in 200 ml Wasser 5 min. lang köcheln lassen, mit einem Schwämmchen auftupfen, trocknen lassen
Eine Haut-Kur sollte 4-6 Wochen durchgeführt werden


Messungen vom Lefo Institut in Ahrensburg ergaben, dass Cystus eine ganz besondere Kombination von Antioxidanzien enthält, somit hochwirksam als Fänger freier Radikale (aus Umweltgiften, oder schädlicher Nebenprodukte des Stoffwechsels) wirkt.


Prof. C.P.Siegers von der Uni Lübeck stellt fest, dass durch den Genuss von Cystus eine verbesserte Körperentgiftung von Schwermetallen stattfindet. Auch eine deutlich positive Beeinflussung des Immunsystems wurde von Dr.V.Nowak bei Laboruntersuchungen erkannt.

Laut Forschungen der Uni Münster, kann Cystus auch verwendet werden zur Vorbeugung gegen Pilzerkrankungen, sowie anderen schädlichen Mikroorganismen.

Vom Lefo-Institut ind Ahrensburg wurden folgende Wirkkräfte des Cistrosenkrauts wissenschaftlich bestätigt:
Cystus-Tee ist drei Mal so gesund wie Grüntee und Holunderbeersaft, schützt das Herz vier Mal besser als Rotwein, hat eine zwanzigfach stärkere antioxidative Kraft als frisch gepresster Zitronensaft.
Prof. Claus Peter Siegers von der Universität Lübeck bewies folgendes:

Cystus entgiftet den Körper von giftigen Schwermetallen wie Zigarettenrauch, Zahnfüllungen und Umweltverschmutzung.
Dr. Frank Petereit stellte im Rahmen seiner Doktorarbeit an der Universität Münster fest:
Dass Cystus gegen viele Pilzkrankheiten (z.B. Cancida albicans) und auch gegen Kolibakterien, Heliobacter eingesetzt werden kann. Die Zistrose dämmt Entzündungen, eliminiert die Parasiten, stärkt die nützlichen Bakterien im Darm und fördert die gesunde Keimbesiedlung.

Vor allem in letzter Zeit hat die Zistrose sich einen Namen gemacht in der Bekämpfung und Prophylaxe von Zeckenbissen und der Borreliosekrankheit.
Empfehlen möchte ich Ihnen dazu das Buch "Auf den Spuren der Zistrose" von Wolfgang Pietza, Prof. Dr. habil. Lotti Baum, Dr. med. vet. habil. Wolfgang Beuche

Ein Inhaltsstoff der Zistrose ist das Vitamin P. Dahinter verbergen sich bestimmte Gerbsäure-Verbindungen, die so genannten Polyphenole. Die Zistrose gehört zu den Pflanzen mit der höchsten Konzentration dieser Wirkstoffe. Die Wirkstoffe des Vitamin P haben eine stärkere Zellschutz-Kraft als die dafür bekannten Vitamine E und C.

Die "Deutsche Gesellschaft für Ernährung" betont, dass Polyphenolreiche Nahrungsmittel die Zellen vor unkontrollierbarer Vermehrung bewahren, das Herz-Kreislauf-System stärken und die biologische Aktivität von Vitamin C unterstützen. Schon ein Schnapsgläschen des konzentrierten Tees hat die gleiche Wirkung wie eine Tagesdosis Vitamin C.

Cystus findet weiterhin Verwendung zum Betupfen von Hautunreinheiten und Akne. Diese vielseitige Wirkung der Pflanze wird vor allem in dem hohen Gehalt an Polyphenolen gesehen (Vitamin P). Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung betont: “Polyphenolreiche Nahrung bewahrt die Zellen vor unkontrollierter Vermehrung, stabilisiert Herz-Kreislauf und unterstützt die biologische Aktivität von Vitamin C.

[edit: zitiert aus derneueweg-bs]

Inaktiver User
08.04.2008, 20:06
naja, dann mach ich mir jetzt mal einen gesunden Cystus Tee :zwinker: (oder doch lieber einen Kaffee :freches grinsen: )

Lilith
08.04.2008, 20:39
Also, Boorg, wenn ich das alles glauben soll, was in Deinem Zitat behauptet wird . . . dann ist diese Pflanze geradezu tödlich gesund!

crocus53
09.04.2008, 19:31
In der Türkei und in Griechenland wird dieser Tee viel getrunken.
Gibt es dort als Bergtee zum Spottpreis.

Mir bekommt er z. Bsp. innerlich gar nicht. Bekomme richtigen Schüttelfrost davon.

Ila
09.04.2008, 19:33
Also, Boorg, wenn ich das alles glauben soll, was in Deinem Zitat behauptet wird . . . dann ist diese Pflanze geradezu tödlich gesund!

:lachen: :lachen: :lachen: waren in etwa auch meine gedanken

Lizzie64
12.04.2008, 00:16
entschlackt werden können nach wie vor nur hochöfen! :smirksmile:

Lilith
12.04.2008, 00:30
Willst Du da (http://www.fortunecity.de/arbeit/industrie/229/METALL/hochofen/hochofen3.gif) etwa Tee hineinschütten??? :smirksmile:

Lizzie64
12.04.2008, 00:33
lilith, da kütt nix :heul:

Lilith
12.04.2008, 00:40
Lizzie, gaaar nix?

Noch nicht einmal so etwas (http://www.lookitsme.co.uk/404-me)? nach dem Klicken ein wenig abwarten . . .

Dann nimm den (http://www.bezsins.ch/Schuelerarbeiten/2003_04/hochofen/images/phasen1.gif)!

Lilith
12.04.2008, 00:41
*räusper*

Jetzt werden wir aber wieder ernst.

Auch wenn das mit dem "Entschlacken" eine wohlfeile Mär ist, könnte der Cystus-Tee tatsächlich für das eine oder andere Gebrechen von Nutzen sein.

Lizzie64
12.04.2008, 00:43
*g* beim ersten link erscheint ein böser frosch und bezichtigt mich des diebstahls :ooooh: der kriegt nen melissentee :freches grinsen:

und jaaa .. in das rot-blau-gestreifte dings kipp' ich auch welchen.

*zissssssssccccccccchhhhhhhh*

holla, die schlacken poltern :smirksmile: