PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Zitronensaft/Essig



moana
18.03.2008, 13:36
Hallo,
weiss jemand warum in der Brigitte-Diät (sonst auch schon gesehen) Salate mit Zitronensaft statt Essig angemacht werden? Ist das blos eine Geschmacksfrage oder hat es besondere Gründe?
Grüße Moana

Inaktiver User
18.03.2008, 16:53
Hallo,

genau weiss ich es nicht, aber Zitronensaft verhindert zum Beispiel, das Gemüse und Obst braun und unansehnlich werden.
Zitronensaft wird oft zum aromatisieren von Suppen, Saucen, Gemüse, Kuchen, Konditorcreme und Sorbets verwendet.

:blumengabe:

Inaktiver User
18.03.2008, 19:48
Naja,

Zitronensaft unterstützt auch noch den Fettabbau.
Vielleicht hat es auch etwas damit zu tun.
Allerdings werden nicht alle Salate der Brigitte-Diät mit Zitronensaft angemacht, manche auch mit Essig!

Grüßle Milena

rettungsring
23.03.2008, 13:24
Vielleicht liegt es aber auch daran, dass viele handelsüblichen Essigsorten nicht so appetittliche Inhaltsstoffe wie diverse E-Stoffe oder aber Zuckerarten entahlten - v.a. letzteres ist für einen Diätenden wahrscheinlich wichtig...

moana
23.03.2008, 14:09
... is besser so

moana
23.03.2008, 14:11
Sorry, ist schärfer formuliert als ich es beabsichtigt habe.

dido07
23.03.2008, 14:20
echter Zitronensaft ist gesund

Essig ist für nix gut

moana
23.03.2008, 14:25
Für was ist Zitronensaft gut?
Vitamin C???

hillary
27.03.2008, 10:44
Vitamin C unterstützt den Stoffwechsel und damit den Fettabbau.