PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wieder Raucher?



wildeboll
11.03.2008, 20:56
Hallo,
mist, jetzt habe ich nach 3 Jahren (seit ca. einem Jahr gelegentlich) wieder angefangen zu rauchen. ich will es aber nicht und kanns einfach nicht lassen! Bin gerde in der Trennungsphase von meinem Mann und irgenwie zehrt das, obwohl die Trennung von mir aus geht. Ich habe mir jetzt schon die 3. Schachtel in 2 Wochen gekauft und mich regt das selber so auf! Immer denke ich : "Morgen rauchst du nicht mehr" und dann tu ich es doch, ich will nicht wieder abhängig werden, was kann ich tun?????
Bin dankbar für jeden Tipp!!!
Wildeboll

Karla48
11.03.2008, 21:14
Ja Du Ärmste, das kenne ich - im Streß rückfällig werden und sich dann wieder jahrelang ärgern. :freches grinsen: Und sich fragen: Was DER Frust das nun wert?? Zusätzlich zu allem anderen, was man gegeben hat, nun auch noch die Gesundheit?

Hey, tu es nicht!!! Rauchen hilft leider nicht gegen den Frust.
Der Rückfall verstärkte bei mir nach vier Wochen nur noch das "selber Schuld" -Gefühl, was mich nach der ein oder anderen Trennung sowieso beschlich ;-) Ich gebe zu: In den ersten Wochen dachte/fühlte ich: "Puh, endlich!". Was für ein Blödsinn, sowas von Selbstverarsche!! Mir war es vorher definitiv richtig gut gegangen. Kein Schmacht mehr, sehr selten!!

Gut, Du weißt das alles selber und brauchst "nur" Motivation:

Es gibt ein gutes Forum im Internet, ohnerauchen.de.
Da ist ein Chat dabei, wo Du Dich austauschen kannst.

Für mich habe ich festgestellt, daß Rauchen eine Ersatzbefriedigung darstellte und leider wieder darstellt. Aber ich bin dabei, das zu bearbeiten und werde am Tag X den letzten und ultimativen Schlag gegen das Rauch-Monster führen, da bin ich ganz sicher. Momentan brauche ich die Krücke noch, bilde ich mir ein. Haha. Hätte ich bloß nicht wieder angefangen, alles war so toll ohne die Dinger.

Willst Du das alles wieder aufgeben, ernsthaft? Weil ein Mann Dich ärgert???? Überleg Dir das bloß gut.

Ich rede und rede...sorry, mir tut einfach leid, das zu hören, weil ich mittendrin steck in dem "ich ärgere mich so sehr, daß ich wieder angefangen habe", das wünsche ich keiner!!

LG Karla *mutmachendguck* *diraufdieschulterklopf*