PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : guter wein o.ä.



LolaOntario
03.03.2008, 14:35
welcher wein ist für euch so gut, dass ihr ihn verschenken würdet oder auch anbieten, ohne euch zu blamieren.

also ein wein, der nicht nur gut schmeckt, sondern auch salonfähig ist, wenn besuch kommt.

was für alternativen gibt es zu wein? prosecco?

ich werde nächsten monat an den strand verreisen und plane, jemanden mit einem guten wein zu überraschen. sollte aber noch bezahlbar sein, aber eben keiner aus dem pappkarton.

kenne mich leider wenig aus bzw. habe immer mitgetrunken, ohne genau hinzuschauen.

Madiba
03.03.2008, 14:37
Geh in eine Weinhandlung und lass Dich beraten.
Die Geschmäcker sind verschieden.
Dort wird man Dir sicher weiterhelfen können.
Weine mit großen Namen sind nicht gleichbedeutend mit solchen, die jedem schmecken.
Also, ab mit Dir zum Fachhandel! :blumengabe:

LolaOntario
03.03.2008, 14:43
danke, da ich mich nicht auskenne, könntet ihr so ungefähr posten, welche weine herzeigbar sind? war bisher eher bei aldi usw. unterwegs.

Islabonita
03.03.2008, 15:47
Also falls es Rotwein sein soll: Ich persönlich mag sehr gerne Chianti und zwar "Chianti Classico". Die guten Weine erkennst Du an dem Schwarzen Hahn auf dem Etikett (Gallo Nero). Es gibt diesen Wein natürlich von einer Menge verschiedener Weingüter, ich habe aber noch keinen getrunken, der schlecht war. Preisvorstellung ist ca. ab 10 Euro.

Oder wenn es weißer sein soll, vielleicht ein Sancerre? Damit kann man auch nicht viel falsch machen. Oder ein südafrikanischer Chardonnay, Preisklasse sollte auch so ab 10 Euro sein.

Madiba
03.03.2008, 16:00
Und ich bin immer noch dafür, dass sich die Strangeröffnerin fachkundig beraten lässt. *mecker* :lachen:
Es ist egal, ob man sich nun mit Wein auskennt oder nicht, ein kompetenter Verkäufer wird den richtigen Wein für den Anlass empfehlen, zumal in den allermeisten Läden ohnehin verkostet werden kann.
Ich könnte Dir ad hoc dutzende Weine empfehlen, die mir schmecken, aber das muss ja nix heißen.
Außerdem ist nicht gesagt, ob sich genau diese dann in der Stadt der Strangeröffnerin käuflich erwerben lassen.
Onlineshops sind in dem Fall keine gute Option, da es ja nur um eine Flasche Wein geht, da lohnt sich eine Bestellung per Internet nicht.

Für etwa 10 € wirst Du garantiert in jeder guten Weinhandlung einen Wein nach Wunsch bekommen können.

:blumengabe:

LolaOntario
03.03.2008, 16:08
welchen wein trinkt man denn ohne essen dazu oder was könnte ich dazu anbieten (bitte nicht diese knabber mix sachen und nichts, was umständlich ist).

LolaOntario
03.03.2008, 16:09
also sind 10 euro dafür ok?

Madiba
03.03.2008, 16:11
also sind 10 euro dafür ok?
Absolut! :blumengabe:

Zum Knabbern dazu?
Hmm.. Grissini mit Parmaschinken, Oliven, getrocknete Tomaren, guten Käse...

Asphaltblume
03.03.2008, 17:06
Ich plädiere auch für Beratung in einem Weingeschäft. Denen sagst du, was du dir vorstellst, zu welchem Anlass (zum Essen? was für Essen? oder für abends auf der Terrasse?), was für Vorlieben (z.B. eher trocken, eher lieblich? mögen wir z.B. Holznoten oder finden wir das aufdringlich und billig, typisch für die Neue Welt? leicht oder schwerer? verträgt jemand z.B. keinen geschwefelten Wein? soll es was Ungewöhnliches sein, oder eher solide und vertraut?), welche Preislage und so weiter, und dann bekommst du konkrete Empfehlungen. Oft kann man auch kosten.

Und du kannst dir gleich ein paar fachkundige Wendungen zur Charakterisierung des ausgewählten Weines merken, damit kannst du dann ein bißchen Eindruck schinden beim Überreichen. :zwinker:

Übrigens ist ein Weinladen meist auch nicht viel teurer als etliche Supermärkte. Okay, mit Aldi kann er nicht mithalten, aber gegen einen größeren Supermarkt (ohne Beratung!) stinken die meisten ganz gut an.

Wenn ich Wein zum Verschenken kaufe, gehe ich auch in einen Weinladen und lasse mich beraten. Ich erkenne zwar einen guten Wein, wenn ich ihn im Glas habe, aber an der Flasche oder am Namen erkenne ich ihn nicht - und genau dafür gibt es die fachkundige Beratung.