PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Nochmal PKV Ende Studium aber Lehramt+Ausland



Inaktiver User
28.02.2008, 14:00
Hi, habe den anderen "PKV-Ende-Studium"-Thread gelesen, aber ich hätte da trotzdem noch ein paar offene Fragen, versuche mich kurz zu halten!;)

Werde mein Studium mit 25 beenden. Habe dann 4Monate noch bis zum möglichen Beginn des Referendariats, werde Lehrerin.

Angenommen ich würde in der Zwischenzeit einen Vertretungslehrerjob annehmen, so könnte ich dann ja aus der Privaten `raus, wenn ich es richtig verstanden habe.

Ev. bekomme ich nicht direkt einen Referendariatsplatz, eventuell würde ich auch gerne nochmal ins Ausland VOR dem Ref, Assistenzlehrer oder so (also auch mit Gehalt).

Eventuell würde ich auch nach dem Referendariat ins Ausland, ein zwei Jahre an ne dt. Auslandsschule, zum jeweiligen "Ortstarif", als Angestellte und erst nach dieser Zeit zurück nach Deutschland, mit der Möglichkeit dann eventuell verbeamtet zu werden.

Tja, wie sieht es also aus. Ist es möglich nach dem Studium in die Gesetzliche zu gehen (eben über einen Job, zb Vertretungslehrer) und auch während des Refs und anschließend in der Gesetzlichen zu bleiben und dann erst später, wenn man dann (vielleicht...) verbeamtet ist in die Private zu wechseln?! (Weil ob man denn mal verbeamtet wird, das steht ja auch in den Sternen, und bevor man das nicht weiß...)

Oder müsste ich wenn, direkt zum Ref in die Private wechseln(oder eben direkt drin bleiben), hätte dann aber Pech gehabt weil ich mir mit der Privaten vermutlich nach dem Ref kein Auslandsaufenthalt mehr leisten könnte? (Also als "Ortskraft" bezahlte Lehrerin), bzw ginge das überhaupt?


Ok., ich hoffe ich habe mich verständlich ausgedrückt;) Wo genau könnte man sich da noch informieren? Es ist einfach total *nervig* weil ich doch jetzt noch gar nicht abschätzen kann wie und wo ich in 3Jahren arbeiten werde bzw. will. :/