PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : "Angsthase" sucht Zahnarzt in HH



Schnurzelchen
14.01.2008, 14:18
Hallo liebe bricom!

habe lange gewartet - jetzt wird es zeit!

Ich hoffe, ihr könnt mir helfen: Ich suche einen "einfühlsamen" Zahnarzt/ärztin in HH, der nicht an meiner Angst vor ihm/ihr verzweifelt... Ich habe mir vor ein paar Jahren ein implantant (nicht in HH) machen lassen (nach einem Unfall mit kieferbruch usw. ...), leider ist das ergebnis nicht so geworden wie ich es mir vorgestellt habe. das alles war natürlich mit einigen schmerzen verbunden, da außerdem noch knochen transplantiert werden musste usw. ... *bammel*

leider müssen nun langsam (ich weiß es schon länger ...) meine weisheitszähne raus+nach meinem implantat geschaut werden+ein paar schönheitsreperaturen gemacht werden.

wer kennt einen guten arzt? bin nicht privat versichert, zahle aber gerne (naja...) zu ...

vielen dank und liebe grüße, das schnurzelchen!

crocus53
14.01.2008, 20:17
Ich gehe zu einem in Hypnose versierten ZA. Dr. Ries. Er ist auf Angstpatienten spezialisiert. Wobei die Hypnose bei mir aus Unverträglichkeitsgründen gegenüber Betäubungsmitteln gemacht wird, nicht weil ich Angst habe. Aber das ist ja wurscht. Hauptsache, das wirkt.
Habe bereits 3 Zähne gezogen bekommen und einige Kronen schleifen lassen. Das ist alles sehr gut gemacht worden. Da döst man vor sich hin und fühlt sich ganz wohl dabei. Zahnziehen: da stand ich immer 5 Minuten später auf der Straße. Kein Schmerz, kein Nachbluten, keine Schwellung. Nichts (außer dem gefühlten LKW-Querparkplatz im Mund).

Kann ich empfehlen.

SissiPhuss
14.01.2008, 20:36
Hallo Schnurzelchen,
ich habe dir eine pn geschickt!
Gruß Sissi

teppy
25.01.2008, 10:03
Du hast eine PN

Inaktiver User
28.02.2008, 10:37
s.u.

Inaktiver User
28.02.2008, 13:35
oh sorry ich glaub das ist nicht erlaubt, jemand mit namen nennen - ich schreib ne pn! und versuche das andere zu löschen.

argl