PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wieder Angst



almamu
09.01.2008, 17:26
Hallo,
meine Angst vor bestimmten Situationen habe ich irgentwie in den Griff bekommen, glaube ich zumindest. Seit gestern wird sie von einer anderen Angst überdeckt, die mir weitaus schlimmer erscheint.Ich mache mir Sorgen um unsere kleine Familie. Habe Angst vor der Zukunft, konkret vor dem Sterben .Es erscheint mir alles sinnlos. Ich freue mich auf garnichts mehr, alles ist mir scheinbar egal, ich fühle mich überhaupt nicht mehr geborgen in dieser Welt. Denk mir, daß es doch jeden Tag passieren könnte , daß einer von uns gehen muß. Und das zu denken ist einfach furchtbar.Ich habe auch schon garkeinen Hunger mehr, nur Übelkeit.Und hier ist soviel Leben, meine Kinder sind so lebensfroh, und ich muß mich für alles zusammenreißen. Ich weiß nicht mehr weiter, war doch sonst so fröhlich, so dankbar für jede Kleinigkeit. Und jetzt das Gefühl zu ersticken. Ich frag mich, warum nicht jeder Mensch dauernd daran denkt.
Bitte helft mir!

Russland
09.01.2008, 17:58
Hallo almamu,

ich schicke Dir ganz, ganz liebe Grüße rüber.

Du solltest Dir ganz schnell gute Hilfe holen. Evtl. durch
eine Therapie.

Hast Du eine gute Freundin, mir der du dich besprechen kannst?
Als erste Anlaufstelle sozusagen.
Bist du verheiratet oder alleinstehend mit den Kindern?
Wenn du verheiratet bist, suche die Unterstützung bei deinem
Mann.

Liebe Grüße
Russland

nachtSonnen
09.01.2008, 22:36
Du solltest Dir ganz schnell gute Hilfe holen. Evtl. durch
eine Therapie.

Dem kann ich mich nur anschließen. Diese Angst hat mein ganzes Leben gelähmt, bis ich nicht mehr anders konnte als Hilfe zu suchen.

Jetzt, nach Therapie, ist es besser - es ist leichter mit der Angst umzugehen. Sie ist aber immer noch da. Sie blockiert mich aber nicht mehr.

Liebe Grüße
Thorsten