PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Neues Jahr-neues Glück bei Abnehmen! 5-10kg weniger - los geht´s!



hueftspeck
04.01.2008, 13:40
Hallo Ihr Lieben!

So, das neue Jahr hat begonnen - ich weiß, schon ein paar Tage, aber die letzten Weihnachtssüßigkeiten mußten noch weg, sonst fällt das Standhaftbleiben noch schwerer.

Jetzt geht´s aber los. Die neue Brigitte liegt bereit und meinem Hüftspeck wirds schon gruselig.

Zu mir, habe letztes Jahr mit der Brigittediät schon mal 9 kg (Jan.-Mai 07 auf 60 kg) abgenommen. Im Laufe des Jahres schlichen sich wieder 3-4 kg drauf. Und die Weihnachtszeit hat ihr übriges getan, Stand heute morgen 65,8 kg bei 1,70m. So kanns nicht weitergehen! Bin 34 Jahre, verheiratet und habe einen fast 2-jährigen Sohn.

Freu mich darauf hier Gleichgesinnte zu treffen. Gegenseitig anstacheln, Mut machen, trösten, gemeinsame Wiegetage, das wär fein. Und erleichtert die Zeit des Verzichts (manchmal fühl ich mich nämlich süchtig nach Süßkram).

Also, raus mit Euch aus euren Löchern! Wer macht mit?

pantarhei08
04.01.2008, 13:59
So kann´s wirklich nicht weitergehen! ich bin dabei - ganz frisch, erstes mal im Leben in einem Chatroom, aber alleine pack ich´s nicht, und das schon seit über 30 Jahren:) naja, so halb. 4-5 kg müssen jetzt schleunigst runter. Achso, ja, bin 45, habe 3 pubertierende Kinder, bin verheiratet, habe einen stressigen Beruf und brauche dringend eine Idee, wie ich trotz wenig Koch-Lust leckere, abwechslungsreiche und sattmachende Gerichte zaubern kann. Auf ein neues, also - beim Mut-machen bin ich dabei!
pantarhei08

isanoya
04.01.2008, 15:31
Hallo, ich werde auch mit der neuen Brigittediät anfangen. Habe vor einem Jahr schon mal 7 Kilo abgenommen von 68 auf 61kg, aber vor Weihnachten gabs wie bei vielen zu viele Kekse und zu wenige Bewegung. Daher bin ich jetzt aktuell bei 63,4kg und möchte auf 58 runter. Da ich Vegetarierin bin , freue ich mich über Tipps wie man die vielen Fleischrezepte vegetarisch umwandeln kann und trotzdem satt wird!
isa

susi78
04.01.2008, 16:56
Hallo,

also ich werde es auch mal versuchen.Ich bin 29 Jahre alt, 1,65 groß
habe einen 1 1/2 jährigen Sohn und wiege gerade 68 kg. Würde gerne wieder auf 61 kg runter. Na dann auf in den Kampf.
Habe auch schon direkt eine Frage. Und ich kann wirklich so viele
"grüne" Mahlzeiten essen, wie ich will?

LG
Susi78

Inaktiver User
04.01.2008, 22:48
Stand heute morgen 65,8 kg bei 1,70m. So kanns nicht weitergehen!

Das ergibt BMI 22,67 - also alles OK.
Nach der "alten Formel" liegt das Normalgewicht einer 1,70 m großen Person bei max. 70 kg, das Idealgewicht (minus 10%) bei 63,0 kg.

Warum also der ganze Aufstand?
2-3 Wochen bißchen auf das Essen achten, ein bißchen mehr Sport als sonst und schon ist die 5 weg.

10 Kg abnehmen, wie der Strangtitel heißt, bringt Dich zum BMI 19,03, also Untergewicht.

hueftspeck
05.01.2008, 10:13
Guten Morgen!

Schön, dass sich schon einige Gleichgesinnte gefunden haben! Hallo an susi, pantarhei und isanoya (by the way - bist du Spaniern?)! Was haltet ihr davon, wenn ihr euch auch eine Signatur verpasst?

Pantarhei- wenig Kochlust, das kenn ich. Und da sind mir auch beim letzten Diäten schon die Frostagerichte entgegengekommen. Sehr lecker und schnell gemacht. Wobei ich meinem Mann, wenn ich nicht extra kochen will, mindestens die doppelte, wenn nicht dreifache POrtion davon hinstellen muß... Hab aber auch ein paar Lieblingsselbstkochrezepte, die sind auch easy und schnell!

Isa, wie hast du die 7 Kilo verloren?

Susi, da gehts dir wohl ähnlich wie mir, die zuviel-Kilos sind Schwangerschaftsüberbleibsel? Wobei, die hatte ich ja schon weg, jetzt sinds eindeutig Sündenkilos :-)

Lady-in-red, der Strangtitel zielte auf mögliche Mitstreiterinnen ab. Hab keineswegs vor 10 Kilo abzunehmen, mein Wohlfühlgewicht liegt bei 59-60 kg, da will ich wieder hin. Keine Angst, ich werde nicht ins Untergewicht rutschen. Dafür esse ich viel zu gern. Nur der Hüftspeck stört mich jetzt doch wieder. Aber ich muß dir wiedersprechen, 2-3 Wochen Sporteln und aufs Essen achten bringt keinen langfristigen Erfolg. Mein kühnster Traum ist tatsächlich, dass ich nicht ständig wieder in diesen Süßwahn verfalle. Und dabei hilft bewußtes Essen sicher.

Nächste Woche gehts auch wieder los ist dem Sport, Aquajogging und - beste Vorsätze .-) - auch Laufen. Wie siehts bei euch anderen aus?

isanoya
05.01.2008, 14:36
hi hüftspeck und die anderen!

die 7 Kilo habe ich mit der letzten Brigittediät verloren. Habe meine Ernährung insgesamt auch etwas umgestellt, weniger Brot und Kohlenhydrate vor allem abends. Vorher gabs oft nur Frühstück und dann abends einen riesen Haufen Nudeln...
Mein persönliches Idealgewicht liegt so bei 58 Kilo aber das hatte ich schon seit Jahren nicht mehr. Nach der Schule und dem Auszug von zu Hause gings bei mir gewichtlich bergauf. Dazu kam noch eine Hormonbehandlung die ihren Rest dazugegeben hat...

@lady in red : ich denke das idealgewicht ist auch ein bisschen von einem selbst abhängig, wenn man vom körperbau eher auf schlank angelegt ist, machen da 5 kilo schon viel aus.. bei mir setzt sich der speck leider nicht an typisch weiblichen stelen wie po und oberschenkel sondern fast ausschließlich am bauch und zu meiner verzweiflung (das ist dann doch weiblich )an den brüsten ab. leider gibt das dann nicht so eine wohlgeformte frauenfigur sondern eher etwas der art "tonne auf zwei stöcken" :) :)
weiter viel erfolg.

gestern gabs bei uns (mein freund diätet mit) das süße gemüse mit dem ziegenkäse- sehr lecker! heute morgen das obst-haferflocken-joghurt gemisch was mir von der portion her etwas zu viel war. was habt ihr schon ausprobiert? mit ist aufgefallen, dass bei den milchprodukten nie dabei steht was für ein fettanteil (also bei dem heidelbeer müsli heute zb)... was nehmt ihr da?
lg
isa (komme nicht aus spanien)

wichtel688
05.01.2008, 15:00
Euch allen ein frohes neues Jahr.......:smile:

Ich bin dabei ! Die letzten 5 Kilo haben sich langsam aber stetig dazu geschlichen ( Weihnachten hat das ganze nicht besser gemacht) und es wird schwieriger sie wieder los zu werden.
Kann an meinen 40 Jahren liegen oder auch daran, das ich einfach
irgendwann aufgehört habe regelmäßig Sport zu machen.
Bin verheiratet, keine Kinder.

Zu mir, 1,60m kurz und jetzt 65 Kilo....ja, ich weiß, ich bin im
BMI und so weiter, mir geht es hier ums Wohlfühlgewicht
und die engen Klamotten, die bei mir mittlerweile kneifen
( bloß nicht bücken, wer weiß ob es noch hält!) und mit
denen ich mich total unwohl fühle. :knatsch:

Auch mein Umfeld hilft da nicht weiter, wenn ich meine Diät oder die Gewichtszunahme anspreche kommen nur die Sprüche : Wo willst Du den abnehmen oder das hast Du doch garnicht nötig.
Auch immer wieder die Belohnungen im Berufsalltag, wer Streß hat, muß sich wenigstens verwöhnen und dann noch Schichtdienst, ja, man ißt zusammen, wenn man sich sieht, egal zu welcher Zeit, eine Regelmäßigkeit ist da einfach nicht möglich.
Also, alles spricht eigentlich gegen eine Diät, ich bin trotzdem fest entschlossen mich dem ganzen zu stellen, es muß jetzt einfach sein !Die 5 Kilo müssen runter( bzw. ich will wieder meine 60 Kilo haben), ich will mich endlich wieder wohlfühlen und mich ohne schlechtes Gewissen im Spiegel anschauen, meine Sommer T-shirts tragen können ohne den Bauch einzuziehen.

Ich lese mich noch durch das Forum, Rezepte, bin noch sehr unsicher, was das ganze angeht und hoffe hier auf Gleichgesinnte zu treffen, die sich gegenseitig unterstützen.An Sport wollte ich
Nordic Walking machen ( wenn sich dabei das Joggen einstellt ok, muß aber nicht sein) und Aqua Jogging, 2 X pro Woche, mehr schaffe ich bei meinem Schichtdienst nicht, und habe noch Haus und Garten, wo ich mich auch noch bewegen muß, lol

So ihr lieben :blumengabe: Gruß Wichtel
aktuelles Gewicht heute 64,6 Kilo

beate.kiel
05.01.2008, 15:26
Hallo,

ich mach' auch mit.
Ich bin 45 Jahre alt und wiege heute 65,3 kg bei 1,64 m Höhe! Das ist zwar nicht sehr übergewichtig, aber mir geht es bei 60 kg einfach besser. Ich bin verheiratet und habe zwei Kinder (16 und 14).
Meine ersten Erfahrungen habe ich kurz vor meiner Hochzeit (1985) gemacht. Damals wog ich auch 65 kg und habe innerhalb von 6 Wochen fast 10 kg verloren. Über 60 kg kam ich dann erst während der Schwangerschaften wieder, ansonsten habe ich immer mal wieder ein paar Wochen "Brigitte" eingeschoben.
Heue ist es nicht mehr so einfach die Pfunde loszuwerden, je älter ich werde, desto anhänglicher sind die Fettpolster an Hüfte und Oberschenkeln.
Ich bin relativ sportlich (2 - 4 x pro Woche Fitness-Studio mit Bauch-Beine-Po-Gymnastik und Step-Aerobic), habe aber den Dezember über oftmals Fitness-Studio gegen Couch und Schokolade getauscht... Gestern sah ich dann das Elend: Die Pölsterchen zeichneten sich unter der Sporthose deutlichst ab...
:schild nein: Das will ich nicht mehr!!!!

Mit dem Umfeld geht's mir ähnlich wie Wichtel688: "Wo willst Du denn abnehmen, Du bist doch soo schlank, ... ..." Aber mein Mann unterstützt mich gottseidank sehr gut. Ich koche oft für mich allein und er versorgt derweil sich und die Kinder.

Also: Auf geht's!

susi78
05.01.2008, 19:17
Hallo zusammen,

mensch da sind wir ja schone ne gute Runde geworden.
Tschaka, gemeinsam sind wir stark......
Also mein Mann und ich haben heute erstmal Großeinkauf gemacht
(is ja nicht ganz billig der "Spaß").Wir bereiten uns gerade auf die Diät vor, also alte Lebensmittel verarbeiten und bei vereinzelten Mahlzeiten schon mal drauf achten. Aber ab Montag ist es dann soweit, ran an den Speck. Ich werde 2-3 mal die Woche ins Fitness-Studio gehen und hauptsächlich den Stepper quälen.
Sagt mal, weiß jemand wo man ne gute Kcal Tabelle bekommen kann?
Achja, bei mir ist es der Rest Schwangerschaftsspeck und ein wenig selbst erarbeitetes Hüftgold.

LG
Susi78

beate.kiel
05.01.2008, 23:48
Hallo Susi 78,

im Internet gibt's eine gute Seite: www.fitrechner.de
Da hab' ich schon so manches gefunden, was sonst in den Tabellen nicht enthalten ist - und außerdem kann man auch den Kalorienverbrauch für alle möglichen Tätigkeiten herausfinden. Macht richtig Spaß, da mal ein bisschen rumzugucken.

Ich werde es erstmal langsam angehen lassen, morgen wird eine Einkaufsliste gemacht und Montag gehts einkaufen. Mal sehen, was die TK-Angebote bei Lidl machen, dort soll es ja ab Montag die Brigitte TK-Kost geben. Aus Erfahrung weiß ich, dass die Gerichte sehr lecker schmecken. Ansonsten greife ich auch gern auf mein altes Brigitte-Diät-Kochbuch zurück.

Jetzt geht's erstmal ins Bett. Gute Nacht Euch allen!
Beate

wichtel688
06.01.2008, 15:04
Ja, ich bin auch gerade in der Phase, wo ich alte Lebensmittel aufbrauche und mich Montag in den Einkauf stürze.

Wie oft wiegt ihr euch eigentlich.........? Man ist ja neugierig und will wissen ob sich was tut, ist aber wahrscheinlich auch deprimiert, wenn es mal für ein paar Tage zum Stillstand kommt.:ooooh:

Im Moment habe ich Nachtwache und letzte Nacht hätte ich alles um mich herum "auffressen" können. Hatte vor der Arbeit die Gemüsefritten mit Remoulade gegessen ( gegen 18 Uhr) ,die waren sehr lecker....und gegen 2 Uhr kam dann der große Appetit.:unterwerf: Ich habe dann zwei Kannen Pfefferminztee
und zwei Knäckebrote und eine Banane in mich reingestopft.
Wo ich aber echt Hilfe brauche, ich brauche einen warmen Snack für morgens wenn ich nach Hause komme.
Ich habe immer eine Tasse warmen Haferbrei ,heißen Vanillepudding oder sowas (noch vor dem Schlafen) getrunken.
Das halft gegen das leere Grummeln im Magen und hat mich wohlig einschlafen lassen.
Heute morgen stand ich da und wußte nicht, wodurch ich das ersetzen könnte, ich habe mir dann eine kleine Schüssel mit Kartoffelpürree gemacht ( was auch ging, aber naja) .

Habt ihr irgendeine Idee, was man als kleine Zwischenmahlzeit, warm und schnell zubereitet so essen könnte ?

Vielel iebe Grüße Wichtel :ahoi:

susi78
06.01.2008, 15:44
Hallo,

danke beate für den Tip. Werde gleich mal stöbern.
Wichtel, wie wäre es als heiße Mahlzeit mit einer "heißen Tasse"
von erasco. Geht schnell und schmeckt lecker. Habe bei mit gerade
ne Packung Milchreis gefunden. Muß man auch nur mit heißer Milch
zubereiten und fertig. Habe heute mal geprüft wie viele Kalorien
Nudeln, Reis und Kartoffelknödel haben. Kann es denn sein,
dass wir bei dieser Diät am ehsten Kartoffelknödel essen können?
Scheint mir irgendwie am ungesundesten.
Ich nehme mir vor mich jeden Tag zu wiegen, spurtet einen ja auch an, wenn nichts passiert.

LG
susi78

isanoya
06.01.2008, 18:10
Hallo Allerseits,

also nach einem herzhafen Frühstück heute (Doppeldecker mit Ei) war ich erstmal gut gesättig. Eigentlich esse ich immer Süßes (Joghurt/Müsli etc) zum Frühstück, aber heute war mein Freund mit Kochen dran und ihm gefiel das ganz gut. War auch sehr lecker. Die Gemüsefritten heute mittag waren auch sehr lecker (und viel) jetzt bin ich gespannt auf den Ciabattakram heut abend.. Mir fehlts trotz der leckeren und mengenmäßig ausreichenden Rezepte immer noch an kleinen Zwischenmahlzeiten. Ein Joghurt, ne Banane oder ein Balisto... habe es mir bisher verkniffen,aber mein Magen knurrt schon so manches Mal...
Macht ihr eigentlich alle Sport nebenher? Ich eher nicht. Aber bin viel zu Fuß unterwegs, heute nachmittag ne Stunde durch den Stadtpark spaziert... naja, letztes Mal habe ich es auch ohne Sport geschafft :smile: Vieleicht gehe ich mal Schwimmen wenn ich die 60 geknackt habe, dann passe ich auch wieder in meinen Badeanzug :smirksmile: ...

@wichtel: wenns was warmes sein soll bereite dir doch nen grossen topf tomatensuppe vor. dann kannst du dir eine portion warm machen! milchreis geht übrigends auch (stand in der letzten brigittediät) nur nicht so viel.

isa

claudiernst
07.01.2008, 09:41
Hallo zusammen,
ich bin zwar etwas spät dran mit dem "Dazugesellen", aber ich habe mich erst heute aufgerafft und mich als langjährige Brigitte-Abonnentin endlich als User registriert!
Ich bin 32, verheiratet und habe eine Tochter mit 14 Monaten. Vor ein paar Jahren habe ich schon 3 mal immer so für ca. 4 Wochen übers Jahr verteilt die Brigitte-Diät getestet (damals die Job-Diät) und sehr gute Erfahrungen gemacht - von anfangs 70 kg bei 1,68 m auf 59 kg.
Leider habe ich es nicht geschafft, die letzten "Spuren" der Schwangerschaft völlig zu beseitigen :smirksmile: und mich deshalb entschlossen, nochmal loszulegen. Auch bei mir zwicken einfach die Klamotten, wenn ich mich mit 65 statt mit 59 kg reinquetsche... Also war heute der Startschuss zur neuen Diät. Als Süßigkeiten-Junkie gelingt es mir einfach nicht, ohne Plan abzunehmen! Wenigstens nehme ich normalerweise nicht zu trotz immensen Schokoladen-Verzehrs, da ich sehr viel Sport treibe. Hauptsächlich joggen, was seit einigen Jahren zu einer richtigen Leidenschaft und sogar schon zu zwei Halbmarathons geführt hat:smile: . Dank Kind und Teilzeit-Job beschränkt sich das aber inzwischen auf 2-3 die Woche.
Zum Thema Wiegen habe ich noch eine Anmerkung: Ich kann es auch kaum lassen, mich jeden Tag zu wiegen. Aus Erfahrung kann ich aber sagen, dass das Gewicht auch manchmal aus unerfindlichen Gründen so schwankt, dass das sehr frustrierend sein kann (hab sogar ein aktuelles Beispiel: gestern morgen 65,2 kg, heute morgen 66,6 kg ohne Freßorgie gestern...). Für's Gemüt ist eindeutig ein wöchentliches Wiegen besser!
Für Wichtel hab ich auch noch einen Tip zum warmen Frühstück: Bei der Job-Diät damals gab's einen warmen Haferbrei mit Banane, den ich mir heute noch ab und zu als Frühstück mache. Schmeckt sehr lecker und geht fix. Ich denke, das Rezept müsste noch irgendwo online bei Brigitte zu finden sein, falls nicht (oder wenn die Suche zu lange dauert), kann ich es Dir gerne schicken.

Viele Grüße,
Claudi

Charlotte1981
07.01.2008, 13:17
Hallo zusammen!
Darf ich mich auch noch mit dazugesellen? Ich bin 1,65 groß, werde im Februar 27 und wiege momentan 65,4 kg.
Die letzten 3 kg haben sich im Dezember angeschlichen und ich möchte wieder zurück zu meinen 55 kg.

Ich arbeite ganztags, daher gibt`s bei mir nur am Abend gekochte Brigitte-Gerichte, den restlichen Tag decke ich mit den Imbissvorschlägen ab.

Vielleicht hilft Euere Motivation, dass ich es schaffe, diese Ernährungsumstellung durchzuziehen? Ich habe zur Zeit keine weiteren Verpflichtungen, im Beruf ist`s bis Anfang/Mitte Februar noch sehr ruhig und ich denke, es ist jetzt der Idealzeitpunkt um etwas an der Ernärung zu ändern.

Sport mache ich jeden Abend eine halbe Stunde auf dem Stepper, zusätzlich noch Bauchmuskelübungen und Übungen für Arme, Brust und Rücken.

Wäre schön, wenn ich noch mitmachen könnte!
Bis bald,
Charlotte

hueftspeck
07.01.2008, 14:01
Hallo zusammen,

fein, wir werden immer mehr! Und ihr alle dürft mir einen auf den Deckel geben, wenn ich anfange zu jammern (ich hoffe, das dauert noch lang...)

Noch klappts ganz gut mit dem Süßverzicht (wobei ich mir gestern eine Kugel Eis nicht untersagen konnte) und ich achte brav auf Fette. Soviel Obst und Salat hab ich lang nicht mehr gegessen. Heut Mittag gibts ein Gericht aus der BRigitte-Diät, dass ich hier im Forum mal aufgestöbert hab, Spaghetti mit Lachs, hmmmmm! Ansonsten werd ich nachher mal zu Lidl düsen und mir das Gefrierfach vollmachen.

Zuwm Wiegen: Ich steig leider auch viel zu oft auf die Waage. Aber ich hab mir jett vorgenommen, den Freitag als Wiegetag zu nehmen und die Ergebnisse dann hier aufzuschreiben. Ich hoffe von Woche zu Woche tut sich was.

Wir haben ja hier viele Sportbegeisterte dabei, z.b. Marathon-Claudi Respekt! Für mich ist das irgendwie nur ein notwendiges Übel, hihi...

So, auf an den Herd, bevor ich auf dumme Gedanken komm und über das Nutellaglas herfalle (das ist das einzige, was ich nicht vernichtet habe)

Junifrau08
07.01.2008, 14:20
Hallo!
Darf ich auch noch dazu? Habe heute mit dem Diät-Coach begonnen und allein macht es wenig Spaß.
Ich bin 29, 1 m 69 und wiege 69,5 Kilo. Da ist einiges während der Schwangerschaft dazugekommen und geblieben. Zehn Kilo sollen jetzt runter!
Meine Kleine kam im September zur Welt und da ich nicht mehr stille, kann es jetzt zumindest mit dem Abnehmen losgehen. Wie genau zeigen eigentlich Eure Waagen an? In 100-Gramm-Schritten oder 500-Gramm?

Liebe Grüße von Juni

Mo, 07.01.08: 69,5 kg

hueftspeck
07.01.2008, 14:35
Hi Juni,

jaha, die schöne Stillzeit. Hab es auch sehr genossen, alles in mich reinzustopfen und trotdem abzunehen. Aber dummerweise hatte ich das dann nach Stillende auch beibehalten und die Kilos gingen wieder hoch... Aber letztes Jahr mit der Diät ist es gefluppt! Hoffe wieder auf so einen Erfolg. Aber nicht, dass mir das zur Gewohnheit wird, Anfang des Jahres runter, den Sommer genießen und im Winter wieder alles drauf...

Meine Waage zeigt übrigens jede 100 g an. Aber manchmal zweifel ich an der Richtigkeit...

caschuer
07.01.2008, 14:43
Hallo zusammen,
ich habe auch am Samstag mit der Brigitte Diät angefangen. Ich habe tatäschlich noch nie eine Diät gemacht und wiege mich quasi nie :smirksmile: Das letzte Wiegen vor einer Weile waren 83kg (170cm groß). Ich will vor allem abnehmen, um meine Leber zu entlasten. Mit meinem Gewicht habe ich nämlich ansich nie ein Problem gehabt (und auch aktuell nicht). Allerdings wären ein paar kg weniger vermutlich nicht schlecht. Also habe ich am Samstag gestartet.
Bisher keine Versuchungen und wenig Hunger. Also alles gut.
Allerdings werde ich mich vermutlich nicht regelmäßig wiegen, sondern nach Wohlfühlfaktor abnehmen :smile:
Ich hoffe, wir sind hier eine Weile zusammen.

Liebe Grüße
Carla

wichtel688
07.01.2008, 15:16
Hallo ihr lieben :smile:

@ susi
Danke für den Fitnessrechner, da habe ich dann auch gleich den Fettrechner ( www.fettrechner.de) entdeckt, wo man sich Gramm genau sich alle Lebensmittel ausrechnen kann
( Ihr kennt die Seite schon wahrscheinlich alle......:smirksmile: )

@isanoya
lol, die arme Katze....ich hoffe du fühlst dich nicht wie sie ausssieht :zwinker:

So, ich war fleißig und dachte mir, mein Haferbrei am Morgen kann doch nicht so "reinhauen", ich rechne mir das ganze mal aus ( wie schlimm kann eine Tasse Haferbrei sein ?! ):knatsch:

Ich habe es bis jetzt noch nicht rausgefunden und ich muß sagen,diese ganze Umrechnerei.......also echt. Ich bin ja neu auf diesem Gebiet, habe keine Diätbücher, Kalorientabellen oder sonstiges im Haus und stehe so ziemlich blöd da.

Ich habe alles genau abgemessen ( das ganze nehme ich jetzt als Beispiel für wahrscheinlich noch hunderte andere Gerichte, hier geht es jetzt ums Prinzip das ganze zu verstehen )

Milch 1,5 % = 47 kcal/ 100 = 0,47 ED

benutzt habe ich 250 ml , sind 117,5 kcal.

Hat die Milch jetzt 117,5 kcal/250 = 0,47 ED ??

Helft mir Mädels, vielleicht bin ich von der Nachtwache noch
nicht klar im Kopf.......

Wie können 100ml Milch und 250 ml Milch die gleiche Energiedichte haben.........meinen die das mit Essen bis man satt ist ? :freches grinsen:

Als Kalorien für meine Tasse Haferbrei habe ich übrigens

( 250ml Milch + 70g Haferflocken + 1 Teel. Honig ) = 383,20 kcal. :ooooh:

das mal so eben am Morgen ist ja echt heftig !!

Muß ich bei diesen ganzen Berechnungen jetzt eigentlich
die ED von Milch, Haferflocken und Honig einzeln ausrechnen
und dann wieder zusammen ziehen
oder die Gesamtkalorienzahl nehmen und davon die ED
nehmen ........??? :wie?:

Das wären dann 383,20 kcal/ "durch was jetzt, sind ja nicht 100 Gramm.......:wie?: "

Wie ihr seht......ich verfunzel mich hier in Berechnungen.
Hoffe der ein oder andere Profi hier kann mir weiter helfen....:zwinker: Wie berechnet ihr die Lebensmittel ??

Eure Wichtel

04.01.08 64,6 Kilo
07.01.08 63,8 Kilo

beate.kiel
07.01.2008, 21:34
Hallo alle zusammen,

na, das scheint ja ein ganz netter Haufen zu werden. Ich bin völlig begeistert, so viele Mitstreiterinnen zu haben.
So 100 %ig halte ich die ganzen Vorschläge ja nicht ein, aber immerhin habe ich heute vormittag (in Anlehnung an den Doppeldecker) 2 Scheiben Vollkornbrot mit Käse (30 %). Da ich erst im Büro frühstücke, war das mit dem Ei nicht machbar, aber ich bin genügsam und ein Käsebrot schmeckt immer.
In der Mittagspause gab's die 5-Minuten-Terrine und jetzt gerade die leckere Champignon-Schinken-Pfanne. Die hatte ich mir nach 2 Stunden Sport dann aber auch verdient.
Morgen früh werde ich den Heidelbeerjoghurt ausprobieren. Was der Tag sonst noch bringt, weiß ich noch nicht, aber vielleicht schaffe ich es nachher noch, einen Plan zu schreiben.
Gestern gab's bei Muttern noch ein kleines Stück selbstgebackenen Zitronenkuchen, aber abends im Kino habe ich auf jegliche Nascherei verzichtet!

@ wichtel 688:
Ich glaube, das mir der Energiedichte ist nicht ganz so wichtig. Mehr Beachtung verdienen die Kalorien (und der Fettgehalt) der Lebensmittel. Die Energiedichte erinnert mich stark an das spezifische Gewicht der Elemente aus dem Chemie-Unterricht vor 30 Jahren: Egal wieviel Eisen, Sauerstoff, Blei,... ich nehme, das spezifische Gewicht des Materials ändert sich nie! :ooooh:

@Hüftspeck:
Gab's bei Lidl die Frosta-Produkte zu kaufen? Ich habe im Internet und auch in der Tageszeitung (war eine Werbeseite von Lidl drin) nix von Brigitte-Diät oder Frosta gefunden und war leider heute auch noch nicht im Laden.

Zum Thema wiegen:
Ich kann es auch nicht lassen, mich mindestens einmal am Tag auf die Waage zu stellen, gerade zu Beginn meiner Diät (ich sage eigentlich lieber meine "ich-ernähre-mich-gesund-und lecker-Phase") gibt es fast täglich Erfolge zu verzeichnen. Und wenn nicht, ist auch nicht so schlimm, dann vertröste ich mich auf den Wochenschnitt.
Vielleicht sollten wir hier im Forum einen gemeinsamen Termin festlegen, zu dem jeder seinen (hoffentlich) Erfolg dokumentiert.

Viele Grüße aus dem derzeit stürmischen Norden

Beate

Junifrau08
08.01.2008, 11:16
Hallo aus dem sonnigen Süden!
Zu den Frosta-Produkten habe ich auch eine Frage: mein Edeka hat seit Wochen nur das Nasi Goreng (oder war es Bami Goreng?) - das ist zwar lecker, aber auf Dauer etwas öde. Wo kauft Ihr die Sachen?
Habe gestern abend den Tortellonisalat mit Fenchel probiert, war erstaunlich lecker. Und die Haferflocken mit Banane zum Frühstück hängen noch wie Blei im Magen. So schnell war ich selten satt.
Euch einen schönen entspannten Tag!
Juni

Charlotte1981
08.01.2008, 13:01
...mein erster Tag war leider nicht erfolgreich - ja, ich geb`s ja zu:
Ich gehöre zu denen, die täglich auf die Waage steigen... :lachen: Es gibt mir einfach die nötige Disziplin, keine zweite Portion mehr zu essen. Aber wenigstens habe ich nicht zugenommen, sondern einfach das Gewicht gehalten.

Heute gab`s bei mir das griechische Gemüse (gestern vorgekocht, heute mit in die Arbeit genommmen)
Wie macht ihr es denn eigenlich? Kocht ihr nach Plan? Wieviel Mahlzeiten ersetzt ihr durch ungekochte Alternativen?

Ich esse abends immer ein Brigitte-Rezept, von dem ich dann oft 3-4 Portionen mache: Eine für mich zum Abendessen, 1-2 für meinen Freund und eine fürs Mitnehmen am nächsten Tag.
Während der Arbeit habe ich allerdings IMMER Hunger. Vielleicht sollte ich auch noch das Frühstück selber zubereiten und nicht immer eine kochfaule Variante nehmen? Oder mehr Obst essen?
Habt ihr mir Tipps? Ich frühstücke immer so gegen halb acht in der Arbeit, habe dann allerdings schon um 10 oder 11 Hunger fürs Mittagessen. Esse ich dann, dann habe ich aber schon um 4 wieder Hunger. Zu hause bin ich aber erst um halb sieben...Wie regelt ihr denn das?

So...viel geschrieben...

@ Junifrau:
Ich kaufe abwechselnd bei Plus, Tengelmann und Edeka ein. Oft auch eine leicht Pfanne von Norma oder ALDI...funktioniert ganz gut!

@ Beate:
Musst auch an den Chemieuntericht denken...:freches grinsen: Witzig, dass noch jemand daran denken musste...

Bis denn, Euere hoffentlich bald schlanke Charlotte
P.S. Gestern habe ich schon mit Sport begonnen - zwar nur eine halbe Stunden, aber immerhin...

wichtel688
08.01.2008, 14:21
Ich habe mich gestern nochmal durchs Forum gelesen
und auch eingesehen, das mit der dichte ist wohl nicht ganz so wichtig und würde mich auch viel zu festlegen.
Ich mache es bis jetzt ja auch ganz locker, tausche hin und her,
achte halt auf meine Ernährung, mehr Obst, kein Alkohol oder
Süssigkeiten "Gelange". Ihr seht das schon ganz richtig.
Solange ich abnehme ist es ja auch Okay, ich weiß aber von mir, das wenn ich bei 63,0 Kilo ankomme, mein Körper nur noch sehr ungern was hergibt und es dann schwierig wird.

Ich wiege mich alle drei- vier Tage, ich bin auch eher einer der sich
morgens automatisch auf die Waage stellt, aber auch genauso Gewichtsschwankungen habe....

Bei uns gibt es ein Geschäft, da gibt es "nur" Tiefkühlkost, deswegen haben die da alle Sorten parat, aber auch die großen
Läden haben hier eine große Auswahl.(Da kann ich mich wohl Glücklich schätzen :Sonne: )

Kocht ihr die Rezepte aus dem Heft nach ? Ich habe sie mir jetzt
so oft durchgelesen, aber irgendwie sind sie mir zu kompliziert,
ich koch das auch nur für mich und irgendwie ist mir das zu
aufwendig, zu viele Zutaten für ein Gericht.

Ich esse leider je nach Dienst ( Früh-Spät-Nachtdienst)
und habe da überhaupt keine Regelmäßigkeit drinnen.
Ich kann den ganzen Tag kaum was essen und mampf mich dann
abends voll....darin bin ich Meister :zwinker:
Eigentlich esse ich am Tag einmal richtig ( ausführliches Frühstück oder ein warmes Gericht) und sonst eß ich so um mich herum, wonach mir gerade ist und was da vor mich steht.
Deswegen habe ich wohl auch zugenommen, ich habe zwar nur eine richtige Mahlzeit am Tag aber was ich so nebenbei alles so
esse war weder gesund noch Kalorienarm.

Gerne hätte ich nochmal das Rezept warmer Haferbrei mit Banane.
Wo kriegt ihr eigentlich die Rezepte her ? Hier aus dem Forum ?

Gruß :blumengabe: Wichtel

isanoya
08.01.2008, 15:37
Hallo allerseits,
heute mittag habe ich mal den Rosenkohl aus dem Ofen gemacht und sogar mein Schatz der sonst sagt "iih Rosenkohl" fands lecker.:smile:
Ansonsten fühle ich mich schon etwas besser als kurz nach den Feiertagen wo alles Hosen gezwickt haben. Habt ihr euch eine Belohnung ausgedacht wenn ihr euer Ziel oder ein Zwischenziel erreicht habt? Ich werde mit meinem Freund in ein schönes Wellnesbad mit Thermen gehen wenn ich unter 61 bin. Schätze so in 1-2 Wochen. Da ich viel zu Hause arbeite und mir ansonsten meine Zeit frei einteile versuche ich immer regelmäßig zu essen und koche genau nach den Rezepten der neuen Brigittediät aus dem letzten Heft. Im Moment probiere ich jedes (vegetarische) Gericht mal aus und dann gibt es nur noch das was lecker war und mir aus der letzten BD gut geschmeckt hat.
Euch ein gutes Gelingen, die unsportliche Isa...

hueftspeck
08.01.2008, 17:39
Hallo ihr Abnehmwütigen!

Beate, bei Lidl gibts die Frostagerichte wohl als Aktion vom 07.-14.01. (wenn ich mich jetzt nicht vertue, der Termin steht auf jeden Fall in der Diätbeilage der aktuellen Brigitte). Habs aber auch noch nicht dahin geschafft. Aber zum Glück gibts hier in der unterschiedlichen Supermärkten auch immer unterschiedliche Gerichte.

Wer fragte nach den Einkaufsorten, Moment ich scroll mal hoch... Ah, Juni, hier gibts das bei Plus, Edeka, Real und jetzt eben wohl bei Lidl. Meine Favoriten sind eben dieses Nasi Goreng (aber ich kann deinen Überdruß verstehen ;-)), Gulasch, Irgendwas mit Wok Mango Curry oder so und die Tagliatelle.

Ich halte mich gar nicht an den Plan, versuche aber jeweils mittags irgendetwas aus den letzten 2 Diäten oder meinen Brigitte-Kochbuch zu kochen oder eben etwas fertiges. Morgens, abends und zwischendurch viel Obst, wenig Brot, abends oft Salat.

Gemeinsamen Wiegetag find ich gut. Hatte mir eigentlich den Freitag vorgenommen, aber wenn ihr andere Wünsche habt...

Hey, unsportliche Isa, das sieht doch schon gut aus...

So, jetzt räum ich den Weihnachtsschmuck in den Keller. Ich hasse das zwar, aber Bewegung tut ja gut :)

beate.kiel
08.01.2008, 19:20
Hallo allerseits,

bin jetzt fertig mit dem Essen - es gab die asiatische Mais-Pute aus dem aktuellen Heft. Mir war es fast zu fleischlastig, aber es war das erste Mal, dass die ganze Familie ohne großartiges Murren mitgegessen hat, nur meine Tochter (14 J.) hatte Lauchzwiebeln zu bemängeln. Allerdings habe ich nach dem Essen festgestellt, dass ich die Dillspitzen vergessen hatte - war trotzdem sehr lecker.

Ich bin heute übrigens extra zu Lidl gefahren - aber da gab's nichts! Ich vermute, dass da irgendwie ein Fehler im Bericht war. Auf jeden Fall habe ich weder auf der Lidl- noch auf der Frosta-Hompage von der Aktion gelesen.


@ Charlotte 1981 (und Wichtel688):
Ich koche eigentlich auch immer mehrere Portionen. Das meiste lässt sich auch gut einfrieren, sodass es sich dann auch lohnt, mal 5 oder 6 Zutaten mehr zu besorgen. Portionsgerecht eingefroren kann man die Sachen dann auch gut mit zur Arbeit nehmen (sofern dort eine Mikrowelle oder Herd vorhanden ist). Oftmals sieht das ganze dann nicht mehr so nett aus, aber da bin ich mittlerweile ziemlich anspruchslos geworden.
Gegen den Hunger zwischendurch: Obst oder Gemüse naschen, das ist immer erlaubt - oder (ich kann oft einige Zeit damit überbrücken) viel (aromatisierten Rotbusch-)Tee trinken! Manchmal lutsche ich auch einen Fisherman's Friend o.ä.

@isanoya:
Ich werde vorab schonmal am Samstag mit Mann - OHNE KINDER - für ein Wochenende nach Sylt in ein Wellness-Hotel abtauchen. Hoffentlich passt der Bikini noch einigermaßen, sonst muss ich den ganzen Tag in der Sauna sitzen :smirksmile:
Ansonsten belohne ich mich sowieso regelmäßig - irgendeinen Grund gibt es für frau immer, sich zu belohnen :liebe:

So, nun muss ich meine Sportsachen packen - heute geht's für eine Stunde ins Fitness-Studio zum Aerobic-Kurs.

Ich wünsche allen einen schönen Abend!

Viele Grüße

Beate

claudiernst
09.01.2008, 07:46
Einen wunderschönen guten Morgen zusammen!

Ich konnte es natürlich auch nicht lassen und habe mich heute morgen gewogen, obwohl ich erst am Montag mit der Diät angefangen habe - eine glatte 65 (meine Wage zeigt auch 100gr-Schritte an)! Das mit dem gemeinsamen Wiegetag finde ich gut, welcher ist mir eigentlich egal, wir können also gerne den Freitag nehmen.
Beim Kochen halte ich mich ganz an den Plan der Diät/den Rezepten aus dem aktuellen Heft - außer ich muss was ersetzen, was ich nicht mag, so wie Rosenkohl. Dann improvisiere ich mit etwas ähnlichem, was ich gerade da habe. Eigentlich koche ich sehr gerne, aber teilweise finde ich die Rezepte schon etwas aufwendig, auch wenn es sehr gut schmeckt (habe bis jetzt die Mais-Pute, Möhren-Bohnen-Salat und die Pilz-Schinken-Pfanne getestet, was sehr lecker war). Mein Mann ißt die Hauptgerichte mit (meistens kommt er in der Mittagspause heim, dann koche ich mittags), weil sie ihm gut schmecken. Hier noch eine Frage: Findet Ihr nicht auch, dass das ganze Gewichtsthema ungerecht verteilt ist? Ich muss jeden Abend einen chipsessenden Mann anschauen (gerade hält er sich netterweise zurück), dessen Waschbrettbauch auch in den Fußball-Training-freien Zeiten absolut NICHTS!!! etwas anhaben kann... Ist ja an sich nicht schlecht - für ihn und für mich :zwinker: , aber trotzdem ungerecht!
Da er nur die Hauptgerichte mit ißt, muss ich immer schauen, was ich doppelt und was nur einfach einkaufen muss. Wir haben nur ein Auto, so dass ich auch nicht spontan mal kurz zum Einkaufen gehen kann (tja, das Landleben hat doch seine Schattenseiten:smirksmile: ). Und die Zutaten sind teilweise schon exotisch; also ich habe garantiert nicht die ganzen Sachen im Haus! Das ist schon ein bißchen kompliziert, vor allem, weil ich an den Tagen, an denen ich arbeite, mein Essen mit nehme ins Geschäft und dort warm mache und somit dann nur die "Einzel"-Menge brauche. Aber wahrscheinlich wäre es genauso kompliziert, ihm etwas extra zu kochen. Und meine Gefriertruhe ist leider auch nicht übermäßig groß... Deshalb weiß ich noch nicht genau, wie lange ich mich an den Plan halten werde oder einfach wie einige von Euch ein bißchen "mixen" werde.
Meine Belohnung ist, dass ich alle meine Sachen wieder tragen kann - obwohl bestimmt auch was Neues in den Schrank wandern wird!
@Wichtel: Die alten Rezepte kann man sich unter Diät&Ernährung - Brigitte-Diät - Diätpläne herunterladen. Allerdings habe ich die Job-Diät nicht mehr gefunden. Ich lasse Dir das Rezept zukommen, wenn ich zu Hause bin (bin im Moment schon im Büro).

Euch allen einen schönen Tag und liebe Grüße von
Claudi

07.01.08: 66,6 (oder 65,2??)
09.01.08: 65,0

katatinka
09.01.2008, 11:49
Hallo Hüftspeck und Kolleginnen,

nehmt ihr mich auch noch auf? Ich bin 39 Jahre alt und möchte endlich den seit knapp zwei Jahren hartnäckigen Schwangerschaftsüberschuss wieder loswerden. Mit Kind (und Kühlschrank) zu Hause fällt mir das aber extrem schwer, zumal mein Mann gerade das Rauchen aufgegeben hat und als Ausgleich Süssigkeiten konsumiert, dass es eine Freude ist ;-) Wobei Süssigkeiten gar nicht mein Problem sind, mehr die fettigen Salzsachen :(

Ich möchte auf lange Sicht etwa 12 kg abnehmen, bei 177 cm Körpergröße von 76 auf 64 kg. Nahziel ist jetzt erst mal unter 70. Und mehr Sport - dafür brauche ist aber unbedingt Unterstützung, Tips, Lob und auch mal einen Rüffel. Einen Wiegetag mit öffentlichem Vergleich finde ich auch gut, mich spornt das bestimmt an.

@Wichtel: Die Energiedichte ist tatsächlich ein fester Wert, der sich nicht mit der Menge des Lebensmittels ändert. 100 ml Milch und 250 ml Milch haben also die selbe ED, die sich aus Kalorien pro Gramm berechnet. Lebensmittel mit einer geringen Energiedichte sind also schwerer pro Kalorie und machen damit satter. Das ist der ganze Zauber. Kalorienzählen erspart man sich dadurch nicht.

Liebe Grüße,
Katatinka

hueftspeck
09.01.2008, 14:06
Hallohallo!

Katatinka, willkommen, hier kann natürlich jeder mitmachen!!! Du hast übrigens Recht, ohne kInd und Kühlschrank - und ich ergänze: hungrigen Mann- wär die Sache einfacher :-)

Beate, hab nochmal nachgeschaut, die Frostasachen soll es bei Lidl vom 7. Jan. bis 10. Feb. geben. In den nächsten Tage werde ich es hier überprüfen...

Claudi, jawoll, schreiende Ungerechtigkeit. Habe schon das Gefühl, du bist mit dem selben Mann verheiratet :-)

Ich esse gerade Erbsensuppe von Mama und hoffe, Gemüse ist Gemüse... Den Speck lass ich weg (mag ich eh nicht!).

Am Wochenende stehen mir schwere Zeiten bevor, Freitag Essen beim Brasilianer, Samstag Geburtstagsparty. D.h. dann wohl tagsüber nur Obst und abends zumindest keine Cocktails, lieber nen trockenen Weißwein. Wie gut, dass ich mich Freitag morgen schon wiege ;-)

Charlotte1981
09.01.2008, 16:11
Heute könnte ich nur schimpfen...über die Welt, die Waage und die Ungerechtigkeit ganz allgemein.
Ich halte mich jetzt seit 3,5 Tagen an die Diät, zähle Kalorien und gehe abends auf den Stepper.
:schild nein: :knatsch:
UND WAS KAM HERAUS??? ICH HABE NICHTS, ABER AUCH GAR NICHTS AN GEWICHT VERLOREN!!!
:regen:
Ich werde jetzt meine Kalorien von 1400 kcal auf 1200 kcal absenken. Vielleicht gilt eine halbe Stunde Steppen pro Tag doch nicht als "viel Sport" und die 1200 kcal sind eher angebracht.

Ich melden morgen den neuesten Zwischenstand!
:smile: Charlotte

susi78
09.01.2008, 19:46
Hallo zusammen,

mensch wichtel, endlich kommt ein Kommentar auf meine bereits gestellte Frage. Habe schon mehrere Fragen in den Raum gestellt und leider noch keine Antwort von jemanden bekommen.
Mir ging es mit der Rechnerei genauso. Wenn ich jetzt einkaufen gehen berechne ich immer erst die ED, Aber ich kann doch nicht
tütenweise z.b. Nasi Goreng essen. Der Magen leiert doch aus und das Verlangen wird mehr, oder?Worauf genau guckt ihr denn? Klar das Obst und Gemüse gesund sind, aber man kann sich ja nicht nur davon ernähren. Meine letzte Diät war die Low Cab Diät. Die war irgendwie einfacher.Man mußte halt nur drauf achten, dass man weniger Kohlenhydrate ist.

P.S. Habe bis jetzt nur 100g abgenommen :-(

LG
Susi

Junifrau08
09.01.2008, 20:28
Hallo, Ihr Tapferen!

Bin auch für Freitag als Wiege-Tag. Hab aber immer noch meine olle Waage, die nur in 500gr-Schritten anzeigt. Mal sehen, vielleicht kauf ich eine chice neue Waage. Gerade gab es Gemüsetopf mit Lachsschinken, Rezept vom Diät Coach - nicht der Brüller, aber gut genug. Die Energiedichte ignorier ich jetzt erstmal und versuche, mich an die empfohlene Menge an Kohlehydraten und Fett zu halten. Noch fühle ich mich sehr gut mit der Diät - hab mich aber noch nicht gewogen - bin also noch nicht wieder frustriert.
Schönen Abend!
Juni

beate.kiel
09.01.2008, 21:34
Hallo Charlotte, hallo alle anderen!

mir ging es heute morgen ähnlich. Ich bin auch seit Tagen wirklich tapfer und mach' Sport und halte mich eigentlich auch an die BD. Auch meine Waage scheint kaputt - immer noch 65 und ein paar Zerquetschte...:wie?:
So lahm fing es bei mir noch nie an - und ich habe über 20 Jahre Erfahrung. Langsam kommt das Alter dann wohl doch zum Tragen, es zeichnete sich auch im vergangenen Jahr schon ab - so ein Sch...:gegen die wand:

Jetzt musste ich mir erstmal ein Bier (alkoholfrei - knapp 60 kcal pro Flasche, das wird ja wohl drin sein!) aufmachen. Vorher gab's überbackene Tortelloni mit Rosenkohl aus dem aktuellen Heft. Schmeckte mir persönlich nicht soo gut. Ich werde wohl in der nächsten Woche auf meine altbewährten 1000-Kalorien-Rezepte aus dem alten Buch zurückgreifen und ab und zu mal ein Fertiggericht einfließen lassen.

:knatsch:
Den Bikini kann ich wohl am Wochenende zu Hause lassen...

Freitag als Wiegetermin finde ich auch gut! Hab gestern im einem anderen Strang gesehen, dass sich eine Fleißige gefunden hatte, die von allen Teilnehmern die Daten zusammenfasst - könnte man hier ja auch mal überlegen.

Erstmal - Gute Nacht an alle

Beate

Charlotte1981
10.01.2008, 08:22
Guten Morgen! :smile:
Heute mal mit guten Nachrichten: Ich bin wieder unter 65 kg - 64,3 kg ganz genau! :allesok:

Wie ich es mit den Energiedichte halte? Naja, ist halt eine neue Modeerscheinung bei Diäten. Klar, dass es unwahrscheinlicher ist, von 100 g Sauerkraut zuzunehmen, als wenn ich 100 g Schokolade esse.
Finde es wichtig, dass man sich an die Kalorienzahl pro Tag hält (1200 kcal bei mir), aber vielleicht ist es sinnvoll, wenn man große Mengen braucht, um satt zu werden.

Ärgerlich bin ich heute übrigens doch etwas auf mich - ich habe gestern den Sport ausfallen lassen. Jetzt fange ich schon am 4ten Tag zum Schludern an, wie soll das dann erst in ein paar Wochen sein?
In meinen "schlanken Zeiten" habe ich täglich Sport gemacht (...und es hat mir ja auch Spaß gemacht!!! :freches grinsen:)
Ich muss unbedingt wieder zurück zum täglichen Sport!!!

So denn, bis bald,
:jubel: Charlotte

isanoya
10.01.2008, 11:23
Hallo, inzwschen sind wir ja richtig viele! Nicht schlecht. Also ich koche immernoch nach der BD. Bald habe ich alle vegetarischen Gerichte durchprobiert.
Das Gute bei mir ist, das mein Freund mit mir diätet. Wir wechseln uns auch mit dem Kochen ab.Zwar isst er zwischendurch auch mal Schokolade oder trinkt ein Bierchen, aber insgesamt ist mir das eine grosse Hilfe. Eingefroren habe ich bisher noch garnichts. Werde es aber mal ausprobieren. Für die Uni muss ich mir eh was anderes ausdenken, da kann ich ja keine TK Kost mitbringen :smile:
Wiegetag Freitag finde ich auch okay. Zwar wiege ich mich auch so zwischendurch aber am Freitag können ja alle mal damit angeben was sie in einer Woche losgeworden sind :smile:
Schönen Tag euch allen, gehe jetzt mal zu LIDL und suche nach den BD Sachen, ciao
isa:blumengabe:

bijanka
10.01.2008, 11:58
Hallo Ladys, so ist es nun mal neues jahr neues glück passt vollkommen. Ich will mich erst mal vorstellen, bin 33 Jahre alt, 1,68 m und momentan wieder mal bei 78 kg angekommen. Habe mir vorgenommen ab nächster woche mit der BD anzufangen da ich am sonntag noch gäste erwarte und denen schwer die Diätkost vorsetzen kann und doppelt kochen macht da auch wenig sinn. Hatte letzes Jahr ein schönes gewicht von 65 kg allerdings wohl auch durch die Erkankung des Darms verursacht und nun hat mich der Appetit wieder gepackt und dann setzt sich leider mal wieder was an. Würde mich freuen, hier Unterstützung zu erfahren. Jetzt will ich erst mal meinen Einkauf erledigen und schon mal sehen was sinnvoller ist. Fertigprodukte oder selbst kochen? Erfahrungen würden mir da sicherlich weiter helfen. Liebe Grüße

hueftspeck
10.01.2008, 12:33
Oh, dann wirds morgen wohl ernst. Mal schauen, ob ich zum "Angeben" kommen oder eher frustriert bin...

Die Enegiedichte hab ich übrigens auch bisher nicht beachtet, halte es wie Charlotte und denke, die Kalorienzahl zählt. Zucker und Fett sind eben nüscht! Susi, ich denke viel Obst und Gemüse, aber mindestens 1 vernünftige Mahlzeit am Tag sollte es sein. Wenn du dich am Anfang an die Fertiggerichte oder die Rezepte hälst, kriegst du sicher ein Gespür dafür. Auch wenn Nasi Goreng "grün" ist, ist ja nun doch 1 Mahlzeit 1 Paket und nicht 2 oder 3, das setzt dann irgendwann auch an...

Noch ein Neuzugang, hallo bijanka. Was hattest du denn für eine Erkrankung? Darfst du denn alles essen was du magst oder mußt du Vorsicht walten lassen?

Isa, und wenn du den Plan zu Unizeiten so umstellst, dass es abends die warmen und aufwändigeren Gerichte gibt? Dann mittags eben mal ein Heidelbeerjoghurt oder irgendeinen kalten Snack?

So, werde gleich die FRosta TAgliatelle genießen (aber erst muß mein Sohn ins Bett, sonst bleibt zum Genießen nicht viel Zeit...)

Bis morgen - Tag der Wahrheit ;-)

wichtel688
10.01.2008, 14:23
Hallo ihr lieben,

als Diätneuling fühle ich mich ein bischen "reingefallen".
Zumindest was die Energiedichte angeht.Soweit ich das jetzt
verstanden habe, geht es hauptsächlich doch ( und zurecht)
weiterhin um Kalorien, Fette und Zucker.
Das ganze erscheint mir als ein Diät, die ein nicht so einschränken will und einem vorgaukelt, man kann ja essen, wenn man will ( aber ob man dann auch abnimmt, wenn man es so locker sieht, ist eine andere Frage)
Naja, ich halte es hier wie die meisten und ernähre mich Kalorienarm und achte darauf was ich esse........( Noch zähle ich nicht die Kalorien sondern ernähre mich mit viel Obst und Gemüse,
das mach ich ,solange ich noch Gewicht verliere)
Schaun wir mal wie weit ich damit komme.
Freitag als Forumwiegetag find ich gut......
Mit dem Sport habe ich auch noch nicht angefangen, konnte
mich nicht aufraffen, mache aber Zuhause Liegestützen und Bauchmuskeltraining.
Seit Tagen schleppe ich ein "Notfallschokoriegel" mit mir rum, falls
mich eine Heißhungerattacke überkommt und den habe ich immer
noch :freches grinsen: . Pro Tag erlaube ich mir selber einen
Riegel Kinderschokolade oder Duplo, damit ich auch was süßes essen kann und nicht ganz das Gefühl habe,ich muß verzichten.
Aber bis jetzt brauchte ich noch keinen......
Was mir am meisten schwerfällt ist der Verzicht auf Käse.
Ich konnte mich von Käsebrötchen ernähren....liebe die ganzen
kräftigen, herzhaften Käsesorten, dazu Weintrauben,Birnen,Feigen,Salat.Käse mit wenig Fett schmeckt einfach nach nichts, habe schon mehrere ausprobiert.Im Moment ( solange das Gewicht noch runtergeht) esse ich jeden zweiten Tag mein
Käsebrötchen und verzichte auf die warme Mahlzeit.Hoffe das ich das auch weiterhin kann....

Durchhalten Mädels........:blumengabe: wichtel

bijanka
10.01.2008, 16:24
hallo Hueftspeck, hatte im letzten Jahr jede menge stress und ob dies mit dem Ausbruch der chronischen Darmerkrankung namens Morbus Crohn zu tun hat oder nicht ist ebenso nicht erwiesen wie dass dies eventuell vererbt worden ist. Habe wie gesagt ohne großes Zutun abgenommen aber leider nach der durchgeführten Operation auch stetig wieder zugenommen - was wohl eindeutig für Gesundheit spricht aber die Figur bzw. die Zahl auf der Waage, die mich dann so im Mai oder Juni angeschaut hat gefiel mir besser. Mittlerweile bin ich soweit, dass so gut wie keine Hose mehr passt. das frustriert ganz schön vor allem wenn ich denke dass ich erst vor einem Jahr mein kleiderschrank mehr oder weniger komplett saniert habe und mich neu eingekleidet hatte, da damals alles zu groß war. Nun ja ich würd halt gern wieder zumindest auf 68 kg runter kommen. Medikamente muss ich nicht nehmen und essen kann ich eigentlich auch alles, nur allzu scharf sollte es wohl nicht sein. Hülsenfrüchte kann ich nicht sonderlich gut verdauen, aber die kaue ich dann einfach klein, früher wurden sie im ganzen verschluckt. Bin eigentlich ein Allesesser vor allen dingen komme ich an Käse nicht vorbei oder aber meine Pepsi aber dann muss man eben eisern sein und das habe ich eigentlich auch vor. Da ich allerdings Besuch am Wochenende erwarte will ich erst ab montag durchstarten. AUßerdem lässt sich dass dann besser kontrollieren so wöchentlich halt.

Also liebe Grüße
Bijanka

Junifrau08
10.01.2008, 16:39
Hallo, Ihr Tapferen!
Um wieviel Uhr ist denn das große Wiegen und danach Zetern und Schreien angesagt?
Oh Mann, ich esse jetzt schon Handkäse (wer kommt nochmal nicht an Käse vorbei?) Stinkt bestialisch, ist aber supermager. Heute habe ich richtig Hunger - die ganze Zeit. Aber bisher keine größeren Sünden begangen.
@bijanka: morbus crohn muss heftig sein. hoffentlich beeinträchtigt dich die Krankheit nicht allzu sehr.

Grüße an alle
Juni

beate.kiel
10.01.2008, 16:53
Hallo Charlotte, und hallo auch an alle anderen!:Sonne:

Irgendwie haben wir wohl etwas gemeinsam:
Auch bei mir zeigte die Waage sich gnädig und zeigte 64,3 kg an!
Und das, obwohl auch ich gestern meinen Sport ausfallen ließ - habe zu lange an der Kasse im Supermarkt gestanden.

@ Isa:
Ich hatte früher (damals, in den 80er Jahren) für's Büro immer so leckere Lunchpakete gemacht (BD-Buch mit dem grünen Apfel auf dem Titel). Das waren richtig tolle Brote :hunger: mit Salatblatt oder mal 'ner Tomate, mal Vollkorn- mal Weißbrot, mal gemsicht. Vielleicht kannst Du das ja mal probieren, ansonsten würde ich es wie machen, wie hüftspeck es schon beschrieben hat.
Ich habe heute mittag übrgens den Tortelloni-Salat aus dem neuen Heft gegessen - war ganz schön leckker (aber auch ziemlich aufwendig zuzubereiten)

@ bijanka
Ich glaube, dass Fertiggerichte auf jeden Fall die teurere Variante ist. Selbstkochen ist dafür etwas aufwendiger. Mach's am besten, wie es gerade passt bzw. wie die Lust ist - nur keinen Stress, dann wird es wahrscheinlich gar nichts mit dem Abnehmen.

Ich bin gespannt auf morgen! Mal sehen wer welche Erfolge zu verzeichnen hat.

Ich wünsch' Euch allen einen schönen Abend

Beate :entspann:

hueftspeck
10.01.2008, 20:15
Oh Leute, ich sitz gerade hier vorm Rechner und esse Joghurt Gums. Konnte im Supermarkt nicht dran vorbei, nachdem auch ich heut den ganzen Tag extrem Hunger und Lust auf was Süßes hatte. Hab mir zwar extra nur eine handvoll hier hingelegt und den leckren Salat für gleich aufbewahrt, in der Hoffnung, dass ich danach pappsatt bin, aber der WEg zum Abstellraum ist kurz. Drückt mir die Daumen, dass ich die restliche Tüte nicht anrühre...

katatinka
10.01.2008, 22:21
N'Abend Mädels,

weiss jemand von euch, wo es die im "grünen Frühstücks-Bereich" aufgelisteten Rosinen-Vollkorn-Bio-Brötchen gibt? Morgens mag ich's nämlich eher süss, aber mit 2 EL Haferflocken als Müsli habe ich nach einer Stunde wieder Hunger. Aber zwei Rosinenbrötchen ohne Belag und das in einen Milchkaffee getunkt (ist ja locker drin, die Brötchen haben ja nur 140 kcal)... hmmm, mir läuft jetzt schon das Wasser im Munde zusammen.

Wenn ich nicht bald ins Bettchen gehe, gehe ich zum Kühlschrank. Also gute Nacht!

Junifrau08
10.01.2008, 22:31
Ha, mir gehts gerade ähnlich. Lieber schnell schlafen gehen, bevor der Heißhunger noch größer wird. Hab mich am Hirse-auflauf probiert und es war ein ziemlicher Reinfall.
Bis morgen
tapfer bleiben
juni

beate.kiel
10.01.2008, 23:20
Hallo,

komme gerade von einer Shopping-Tour mit Freundin nach Hause (leider bis auf ein T-Shirt erfolglos) - ich war ganz tapfer und habe bei Mc D. nur einen Kaffee getrunken, obwohl meine Freundin sich einen Burger gegönnt hat. Aber die Wiegestunde morgen wollte ich mir nicht versauen. :smirksmile:

Dafür gibt's jetzt vorm Einschlafen noch ein alkfreies Bier :jubel:

Und für morgen Mittag habe ich mir schon lecker Putengeschnetzeltes mit Paprikaschote und Reis gekocht - das geht dann nur noch kurz in die Mikrowelle!

Nun erstmal gute Nacht! :schlaf gut:

Beate

Junifrau08
11.01.2008, 09:41
Guten Morgen!

500 Gramm sind runter: von 69,5 auf 69,0. Bin zufrieden!

Euch einen schönen sonnigen Freitag
Juni

katatinka
11.01.2008, 10:39
Juhu, bei mir ist's auch ein Pfund (75,9 auf 75,4), genau richtig. Und das, obwohl ich nicht ganz sündenfrei gelebt habe und mit krankem Kind auch nicht sporteln konnte. Das motiviert für's Wochenende.

Belohnt ihr euch, wenn ihr euer (Zwischen-) Ziel erreicht habt und wenn ja, mit was?

Gutgelaunte Grüsse,
Katatinka

wichtel688
11.01.2008, 10:54
Okay........soweit so gut.Aber bis jetzt war es auch einfach durch die Nachtwache. Morgen zum Brunchen mit den Mädels und abends Geburtstagsfeier mit Essen wird das ganze wieder etwas verlangsamen......ist aber auch okay.Mein Bauch fühl sich schon flacher an, seit langem mal ein gutes Gefühl.

04.01.08 64,6 kg
07.01.08 63,8 kg
09.01.08 63,4 kg
11.01.08 63,1 kg = - 1,5 kg :freches grinsen:

Gruß wichtel

hueftspeck
11.01.2008, 12:19
Ui, hab auch ein Kilo geschafft. So kanns weitergehen!

Später vielleicht mehr, muß erst was essen ;-)

Charlotte1981
11.01.2008, 12:41
Erster Wiegetag...und ich bin bei 64,3 kg. Gestartet habe ich anfangs der Woche mit 65,5 kg - also ist`s doch ganz ok.

Beate, hast Du noch die ISBN-Nummer von dem Buch mit dem Grünen Apfel? Interessiert mich nämlich auch. Brote wären eine tolle Alternative.

Bis denn,
Charlotte

claudiernst
11.01.2008, 14:04
Hallo zusammen,

das muntere Kind schläft seinen wohlverdienten Mittagsschlaf und ich muss mich jetzt vor dem Bügeln schnell mal melden, bevor wieder was dazwischen kommt.
Habe natürlich das Wiegen nicht verpasst heute morgen und es ist tatsächlich die 4 dabei! Ich muss aber zugeben, dass ich schon etwas Hunger leide zwischen den Mahlzeiten, bis jetzt habe ich es aber geschafft, nichts zu essen, was nicht "im Plan" war. Respekt übrigens an Wichtel, ich darf eigentlich nichts Süßes im Haus haben, sonst fehlt's. Und zwar nicht nur teilweise, sondern immer die ganze Packung! Also nichts mit Notschokoriegel...:knatsch:

Zum Thema Sport möchte ich noch die beruhigen, die gleich ein schlechtes Gewissen haben, wenn sie mal einen Tag nichts gemacht haben: Wißt Ihr eigentlich, wieviele Kalorien verbraucht werden bei der Hausarbeit? Das ist 'ne ganze Menge, vor allem beim Fensterputzen. Also dürfen wir eigentlich nie sagen, wir hätten nichts gemacht!:smile: Und irgendjemand meinte, sie mache keinen Sport, sondern Sit-ups etc. Also das ist doch auch Sport, oder? Oder zählt da nur konditionsmäßiges?

Was den Nährwert der Nahrungsmittel angeht, verlasse ich mich normalerweise auf Kalorien und Fett.

Ich habe diese Woche überrascht festgestellt, dass unsere Betriebskantine ab nächste Woche für zwei Wochen jeden Tag auch ein Gericht aus der Brigitte-Diät anbietet. Ist das nicht toll? Da ist es fast schade, dass ich nur 2 Tage die Woche im Büro bin.

Hier noch das Rezept für den Bananen-Haferbrei:
100 ml Milch, 1/2 EL Kürbiskerne, Salz, 1 Stück Zitronenschale, 4 EL Haferflocken, 1 Banane, 1-2 TL Ahornsirup, 2 TL Crème fraiche
Eine halbe Tasse Wasser mit gut der Hälfte der Milch, Kürbiskernen, Salz und Zitronenschale zum Kochen bringen. Haferflocken hineinrühren und einkochen lassen. Banane in Scheiben schneiden und mit Ahornsirup, Crème fraiche und der restlichen Milch zufügen.
Schmeckt auch ohne Kürbiskerne bzw. mit anderen Nüssen, auch ohne Ahornsirup und Crème fraiche und ist auch lecker mit Zimt statt Zitrone.

Glücklicherweise habe ich keine Geburtstage oder sonstigen Feste vor mir am Wochenende, so dass ich beruhigt meine BD ausleben und meinem Samstags-Jogging fröhnen kann. Ich wünsche aber allen anderen ganz viel Durchhaltevermögen und Standfestigkeit. Ihr schafft das, Mädels (immer an den Bikini denken :zwinker: )!!!

Viele Grüße und schon mal ein schönes Wochenende,
Claudi

07.01.08: 65,2
09.01.08: 65,0
11.01.08: 64,3

wichtel688
11.01.2008, 14:43
@ charlotte
Schau mal bei ebay, unter Bücher-Brigitte Diät....
da gibt die auch gebraucht ......Gruß Wichtel

@ claudi Danke für das Haferbreirezept ;-)

Junifrau08
11.01.2008, 15:43
Hey, das sind ja alles super Erfolge, wie schön. Das motiviert für Woche Nr.2 (die bei mir ja eigentlich erst am Montag beginnt, weil ich erst Montag mit der Diät begonnen habe, aber egal).
Ich glaube, auch in meinem Hirn bin ich langsam umprogrammiert: kein Streß-Trost-Schokocroissant-Futtern mehr. Gut fühle ich mich, wenn ich es schaffe, nichts zu essen, respektive ein Möhrchen esse und Kräutertee trinke. Wobei ich mir nach dem Megastress heute (stundenlang beim Kinderarzt, hin und her rennen..aaaahhh) echt was Süßes verdient hätte. Aber nein... ich denke mal über Alternativbelohnungen nach. Kosmetik? Klamotten? Massage?
Grüße an alle
juni

beate.kiel
11.01.2008, 16:18
Hallo an alle! :yeah:

war heute morgen auf der Waage mehr als überrascht: 63,8 kg - ich kann das gar nicht richtig glauben. Wo doch vor 3 Tagen noch der Frust so groß war, weil die 5 noch vor dem Komma war. Das bedeutet, dass ich insgesamt in der ersten Woche 3 Pfund abgenommen habe. Aber nicht überreagieren - ich weiß ganz genau, dass sich dieser Wert noch wieder nach oben korrigiert. Aber vielleicht packe ich nun doch meinen Bikini ein, um morgen auf Sylt im Wellnessbereich meines Hotels zu glänzen... :freches grinsen:

Ich freu' mich schon total auf ein "romantisches Wochenende zu zweit!" hab' extra noch neue Wäsche besorgt... Das kann ja ganz nett werden :liebe:

Meine Kinder freuen sich - glaub ich - auch. Sie haben schon Chips und Zitronenlimonade geordert. Und TK-Pizza in verschiedenen Variationen. Die werden sich das hier auch gemütlich machen und wohl Tag und Nacht vorm Rechner hängen und chatten.

@Charlotte:
Hier mal ein ebay-Link:

http://cgi.ebay.de/Brigitte-Diaet-Das-1000-Kalorienprogramm-400-Rezepte_W0QQitemZ110212207626QQihZ001QQcategoryZ15 3278QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

@Junifrau
Die Idee mit den Massagen und Kosmetikbehandlungen finde ich sehr gut!

@claudi

In welchem Büro arbeitest Du denn, dass es sogar Brigitte-Diät gibt, ich will das auch!

So, nun will ich einkaufen, damit ich um 18:00 Uhr pünktlich zum Sport kann.

Viele Grüße

Beate

Junifrau08
11.01.2008, 16:49
ich nochmal, das hatte ich gerade übersehen:
@claudi: die brigitte diät im büro - das ist wirklich genial. ich bin zwar gerade in elternzeit, aber wenn ich an unsere kantine denke: (wie aktiviere ich smileys? da gibts doch sicher einen, der spuckt, oder?) meistens liegen die gerichte irgendwo zwischen cevapcici (schreibt man das so?), wiener würstl und schweinebraten (in welchem bundesland lebe ich wohl?). und die fleischlosen gerichte sind auch nicht kalorienarm und außerdem sehr fad. wenn das essen gehen mit kollegen nicht einen wichtigen sozialen faktor hätte, würde ich es komplett bleiben lassen.
ein vorteil an der elternzeit: ich kann essen, was ich für richtig halte. a propos: gestern hatte ich den erste großen reinfall mit dem hirseauflauf. war irgendwie gar nix. sehr zum amusement des gatten.
liebe grüße
juni

claudiernst
13.01.2008, 13:17
Schönen Nachmittag alle zusammen!

Tja, das mit der Kantine ist echt gut, wobei ich hier selber überrascht war. Aber über das Essen dort allgemein kann man sich wirklich nicht beschwerden. Es werden auch immer verschiedene Gerichte und auch Buffets (Salate, Nachtisch etc.) angeboten. Möglich ist das bei einem großen Automobilhersteller in Stuttgart, der nicht Porsche heißt... Na, wo arbeite ich wohl?!? Bin aber über die Jahre meinem Golf treu geblieben, auch weil ich finde, dass selbst die Firmenangehörigen-Rabatte einen Mercedes nicht unbedingt günstig machen. :knatsch:

Diät-technisch hatte ich auch einen Reinfall, und zwar mit dem Dämpfei, das nach einer Stunde dämpfen und ungeduldigen Wartens (während der ich die Grissini, die es dazu gab, natürlich längst gegessen hatte) endlich so etwas ähnliches wie eine feste Konstistenz angenommen hat. Geschmeckt hat es dann ganz gut.

Ich habe beschlossen, mich Montags auch zu wiegen, weil ich wie Juni auch montags mit der Diät angefangen habe. Dann kann ich besser sehen, wieviel ich pro Woche geschafft habe.

Beim Thema Belohnen mit Kosmetik etc. ist mir eingefallen, dass in irgendeiner Schublade auch noch ein Gutschein für die Kosmetikerin dümpelt, den ich unbedingt einlösen muss...

@ Beate: Wie war's auf Sylt? Steht Euer Haus noch nach dem sturmfreien Wochenende?:smirksmile:

Liebe Grüße und Euch allen einen guten Start in die neue Woche,
Claudi

07.01.08: 65,2
09.01.08: 65,0
11.01.08: 64,3

isanoya
13.01.2008, 17:03
Hallo allerseits...
ja Freitag Wiegetag habe ich verpasst, dafür war heute umso deprimierender. Scheint auf mich einer eher aufpäppelnde Wirkung zu haben die Diät :regen:
Mit den Snacks zum Mitnehmen werde ich mir mal ansehen. Danke! Hoffe nächste Woche geht besser...
isa

wichtel688
14.01.2008, 09:10
Hallo ihr lieben,

so, das Wochenende ist rum. Habe versucht den schaden so gering
wie möglich zu halten.( Brunch, Geburtagsessen)
Am Freitag habe ich mir die gesamte Freundin Diät runtergeladen
und ausgedruckt, das geht bei denen nämlich noch umsonst !:zwinker: So habe ich jetzt mir noch eine weitere kleine Auswahl
an Mahlzeiten und Snacks dazu geholt.
Weiter gehts.....

wichtel :Sonne:

Charlotte1981
14.01.2008, 09:15
So...die erste Woche ist überstanden, die Waage zeigt ein Kilo weniger an.

Gestern waren meine Eltern da und mein Freund hat Geflügelleberburger als Vorspeise und Fischkroketten als Hauptspeise serviert.
Macht 1000 kcal für ein Essen, mit Wein 1200 kcal.
Wenn man aber abends keine Chips von der Tankstelle mehr isst und auch nur noch ein belegtes Brot, ist man immer noch unter 1400 kcal.

Bin sehr begeister und auch die Waage hat mich belohnt!
Bis denn, Charlotte

hueftspeck
14.01.2008, 13:47
Ha, Wichtel, so kanns gehen, wir sind z. Z. froh, wenn das Wochenende rum ist ;-). Geht mir aber auch so. Und trotz Schlemmen beim Brasilianer und - oh Schreck!- Chips auf der Geburtstagsparty hat sich das verlorene Kilo nicht wieder angeschlichen.

Aber es geht schwierig weiter. Bin gleich bei meinem Patenkind zum Geburtstag eingeladen, da gibts dann lecker Kuchen. Dafür hab ich gerade auch nur eine Magi Asia Fertigsuppe (Tipp aus letztem Jahr) gegessen. Und genossen, höllisch scharf, aber lecker. Und nur 1,6g Fett.

Es scheint ja bei uns allen gut zu fluppen. Wer wars mit dem gut genährt, Isa? Ist doch trotzdem ein Trend zu erkennen, das wird!

katatinka
14.01.2008, 20:32
Guten Abend allerseits,

wenn ich mich recht erinnere, waren hier einige Mamis von Kleinkindern (halbes bis zwei Jahre?): Sagt mal, kommt ihr dazu, Sport zu machen? Wenn ich's einmal die Woche zum Schwimmen schaffe, bin ich stolz auf mein Organisationstalent. Jetzt habe ich mir überlegt, dass Mamasein ja auch körperliche Arbeit ist: eine Stunde Baby-Traging (besagtes Kind wiegt immerhin 10 kg), 20 mal Kind auf den Arm nehmen, ein bis dreimal in den vierten Stock schleppen, ca. 50 mal am Tag bücken und Spielzeug und Bauklötze einsammeln - und das zusätzlich zu den normalen Haushaltsarbeiten wie z.B. einkaufen gehen.

Dazu, das nehme ich mir vor, werde ich am Wochenende einen ausführlichen Spaziergang mit der Familie machen und es dabei bewenden lassen. Mehr ist im Moment nicht drin. Erzählt mir doch mal, wie ihr das handhabt.

Müde Grüße,
Katatinka

beate.kiel
14.01.2008, 21:05
Hallo alle miteinander,

bin von meinem Verwöhnwochenende auf Sylt wieder zurück. War echt super und zu Hause hat auch alles geklappt. Ich weiß zwar nicht, was meine Kinder gegessen haben (die eingekaufte TK-Pizza war unangetastet im Tiefkühler, dafür sind alle Chips weg!), aber sie machen keinen verhungerten Eindruck und außerdem waren wir gestern zum Abschluss alle gemeinsam beim Griechen - lecker! :hunger:

Auf Sylt hatte ich mir nach einer ausgiebigen Strandwanderung die 3 Bierchen am Abend wohl verdient - dazwischen ein bisschen Sauna, Whirl- und Swimmingpool - :krone auf:

Die Waage zeigt wieder ein bisschen mehr an, aber immer noch unter 65! Aber jetzt geht's wieder los! War schon wieder 2 Stunden zum Sport und habe bei der Pizza (die besagte TK-Pizza), die mein Mann heute auftischte "nein" gesagt und stattdessen nur die Rohkost genommen...

An alle Jungmamis:

... irgendwann - und die Zeit kommt schneller als man denkt - kann man wieder in trauter Zweisamkeit die Wochenenden genießen!
Zum Thema Sport: Ich habe es damals geschafft, einmal pro Woche zur Gymnastik zu gehen - an mehr war nicht zu denken. Aber dann, als das zweite Kind in den Kindergarten kam, habe ich die Vormittage genutzt!

So Mädels, der nächste Sommer kommt bestimmt - und der Bikini wartet schon! Durchhalten! Es lohnt sich!

Für heute erstmal :schlaf gut: Gute Nacht

Beate

Junifrau08
15.01.2008, 09:50
Guten Morgen!
Der Hals schmerzt, die Nase läuft, ich huste...wäh! Laune ist entsprechend mies und zum Sport darf und kann ich auch nicht. Gestern noch den Vollkornnudelsalat mit Zucchini gemacht - eigentlich ganz gut, musste nur sehr viel nachwürzen. Das kann aber auch an der verstopften Nase gelegen haben.
@katatinka: ich versuche abends, bzw. am Wochenende 2-3 Mal ins Fitness-Studio zu gehen. Der Gatte bleibt dann bei der Kleinen und umgekehrt. Das funktioniert gut (ausser ich bin wie jetzt krank) - das Studio ist in 5 Minuten mit dem Fahrrad zu erreichen, schnell rauf auf den Crosstrainer... in einer Stunde bin ich wieder zurück und zufrieden. Dann mach ich noch einen Aufbaukurs zur Rückbildung, zu dem ich die Kleine mitnehmen kann. Und viel spazieren gehen mit Freundin + deren Baby: das hebt vor allem die Laune und stillt das Kommunikationsbedürfnis.
Wie gesagt - so sehen die perfekten Tage aus: an Tagen wie heute hänge ich eher ab.
Euch einen angenehmen erfolgreichen Dienstag!
Juni
(Dienstag ist immerhin "Dr. House"-Tag :))

isanoya
15.01.2008, 16:15
Hallo Allerseits.
ich bin wieder dabei- und auch nicht mehr so deprimiert. Schließlich geht es wirklich spürbar bergab. Nur eben nicht so schnell, wie ich mir das so vorstelle. Danke für den Tipp mit den "freundin" Rezepten. Werde da mal vorbeischauen.
ciao
isa

claudiernst
16.01.2008, 08:22
Guten Morgen allerseits,

ich habe mir als engagierter Sportler damals einen Jogger-Kinderwagen zugelegt. Seit die Kleine sitzen kann, sind wir also zu zweit unterwegs. Das mache ich normalerweise zweimal die Woche (außer der Gatte ist da wegen Urlaub etc. und kann sich um sie kümmern, dann gehe ich alleine). Am Wochenende gehe ich einmal joggen und der Gatte kümmert sich dann ums Kind bzw. wir haben die Bundesliga samstags auf Premiere, so dass normalerweise das Haus voll ist mit Papa, Opas und Patenonkel und ich mich dann um die Betreuung keine Sorgen machen muß!
Wie lange das noch funktioniert, weiß ich allerdings nicht, denn jetzt ist sie fast 15 Monate alt und schon sehr gut zu Fuß unterwegs - sprich man möchte natürlich selber gehen und nicht in den doofen Wagen sitzen! Aber da jetzt wieder der Sommer naht und es nicht nur von 8 bis 4 hell ist, kann ich auch entweder wieder frühmorgens oder abends gehen.
Außerdem wird bei uns ein Gymnastikkurs für Mamas angeboten ("Fit mit Baby"), zu dem man das Kind (ab 6 Monaten bis ca. 1,5 Jahre) mitbringen kann. Die Mamas turnen, die Kinder spielen. Werden die Kinder unruhig, dann singt man was zusammen oder macht eine oder zwei Übungen mit den Kindern, dann geht es wieder. Macht sehr viel Spaß, man kann sich auch so ein bißchen austauschen und die Kinder haben Kontakt zu anderen.
Am Anfang fand ich es auch schwierig, was zu machen. Entweder man wartet, bis das Kind schläft (wobei man ja normalerweise auch erhebliche Schlafdefizite ausgleichen sollte) oder hat einen Babysitter - und mir war das immer zu blöd, wegen einer Stunde joggen eine Oma zu fragen... Aber wie Du schon sagst, Katatinka, die Tragerei etc. macht schon auch was aus (ich zumindest hatte noch nie eine so ausgeprägte Oberarm-Muskulatur...:zwinker: ).

Wünsche Euch einen erfolgreichen Tag mit wenig Hunger und leckerem Essen (bei mir heute das Apfel-Bohnen-Ragout)!

katatinka
16.01.2008, 10:14
Hallo,

trotz Regen hier in Berlin versuche ich, meine gute Laune und Aktivität der letzten Tage beizubehalten und warte eine Regenpause ab, um mit dem Rad einkaufen zu fahren.

@Junifrau: Heitert es Dich auf, Dr. House zu gucken? Wenn ich schlecht drauf bin, macht die Serie es eher schlimmer, nur wenn ich gut drauf bin, kann ich über ihn lachen. Gute Besserung übrigens.

@ claudi und Junifrau: Hm, eine überzeugte Sportlerin war ich noch nie und Joggen ist leider ganz und gar nichts für mich. Was ich gern mag, ist Bewegung zur Musik (aber nur in der Gruppe) oder Schwimmen. Ersteres ist schwierig, da Fitnesstudios entweder ungünstige Öffnungszeiten haben oder weit weg sind und Göttergatte oft laaange arbeitet. Omas zum Babysitten sind auch nicht vorhanden. Aber Schwimmen will ich jetzt ein-, zweimal die Woche schaffen und ansonsten eben im Alltag mehr bewegen (siehe oben).

@ wichtel: Der Tipp mit der Freundin-Diät war toll, da gibt es ganz viele Nudelrezepte und ich liiiiieeeebe Pasta.

So, auf auf's Rädle,

Katatinka

claudiernst
16.01.2008, 12:48
Hallo Katatinka,

bei uns bieten die meisten Studios Kinderbetreuung an - ich weiß nur nicht, ab welchem Alter das startet. Vielleicht wäre das was für Dich. Gehst Du eigentlich mit Kind schwimmen oder hast Du da eine Betreuung? Mit Kind stell ich mir das stressig, also nicht das Schwimmen, sondern eher die Sachen wie Duschen...

Viel Spaß beim Einkaufen (im Großraum Stuttgart hat es endlich aufgehört zu regnen)!

hueftspeck
16.01.2008, 14:26
Hiiiiilfe, bin im Schokowahn. Gestern konnte ich nicht nachgeben und hab mir ein paar Kinderschokoriegel gekauft - und alle aufgefressen :-( Das sicherste Anzeichen, dass ich meine Tage kriege. Aber zumindest besteht die Hoffnung, dass sich meine Gelüste dann auch wieder verflüchtigen. Aber der nächste Wiegetermin macht mir Kummer. Ich bin ne Memme *heul*

Aber zumindest hab ich heut noch Aquajogging. Und damit bin ich bei Katatinkas Frage. Einmal die Woche Aquajogging, der Kurs fängt immer erst um 20.30 an, was ja sehr Mütterfreundlich ist. Und eigentlich hab ich mir auch vorgenommen, mindestens 1x pro Woche mit einer Freundin laufen zu gehen, wobei uns die frühe Dunkelheit im Moment einen Strich durch die Rechnung macht. Entweder ist früher kein Babysitter da oder sie muß bis in die Puppen arbeiten. Aber es kommen sicher wieder bessere Zeiten.

Claudi, das selber Laufenwollen ist in der Tat ein Problem. letztes Jahr im Frühling hab ich jeden Tag stramme Spaziergänge gemacht. Jetzt stehe ich eigentlich eher spazieren. Und zwischendurch höchstens mal ein kleiner Sprint um den Ausbüchser einzufangen..

wichtel688
16.01.2008, 15:41
Ich habe auch diese Woche einen "Hänger".
Vom Wochenende sind schon wieder 0,5 Kilo drauf,
meine Tage habe ich auch noch und ich habe die ganze
Zeit nur Hunger und Appetit.Das Wetter tut seinen Rest dazu,
das ich mich nicht aufraffen kann, nicht mal zum Aquajogging.
Ich schaffe es, mit Obst und viel Kaffee mit Süßstoff irgendwie
über die Runden zu kommen, den Notfallschokoriegel ist immer noch da, aber Gewichtsmäßig tut sich diese Woche wohl eher
nix....
Heute war ich einkaufen und fand es echt schwer, bei allem auf
die Kalorien zu achten.Ich sah tausend Sachen, auf die ich wirklich Hunger hätte und durfte sie nicht kaufen.

Heute versuche ich mal das Hähnchen Wrap ( abgeschaut bei
Freundin-Diät ) .....ganz mein Ding.

Boah....nicht mein Tag
:niedergeschmettert: Wichtel

isanoya
17.01.2008, 10:09
Hallo allerseits,
@Wichtel,
lass den Kopf nicht hängen, das wird sich schon wieder einspielen. Zwischendurch kommen eben immer ein paar Durchhängerphasen, das ist normal!Du musst nur dranbleiben und weiterhin den Schokoriegeln wiederstehen.
Bei mir gehts im Moment mal ganz gut, da ich viel zu tun habe und daher nicht so viel dazukomme, schwach zu werden...
An meiner Bewegung habe ich sogar auch mal ein bisschen was getan. Bin 3 Stunden um die Alter spaziert. Danach war ich fix und alle--- sieht man mal wie die Kondition so geschwunden ist..
Schönen Tag euch allen,
isa

beate.kiel
17.01.2008, 11:21
Hallo Mädels, :Sonne:

...nachdem ich die letzten beiden Tage zu Hause mit dem Netzwerk zu tun hatte :pc kaputt: (habe einen neuen Router installiert - [B]mit Kindersicherung![B] läuft nun alles wieder! Hatte gestern dann allerdings keinen Bock mehr, noch zu surfen... Und nun sitz' ich hier im Büro und gönn' mir mal 5 Minuten.
Während meiner "Bauarbeiten" war ich leider auch schwach, auf dem Schreibtisch stand noch der Weihnachtsteller mit einer leckeren bis vor 3 Tagen unangerührten Lindt-Weihnchtsschokolade - die ist nun leider weg! Ich werde es wohl morgen beim Wiegen merken. Allerdings war ich in dieser Woche schon 5 Stunden im Fitness-Studio. Heute ist Pause!

Mein Gatte hat derweil- während ich am Installieren, Downloaden, Telefon- und Netzwerkkabel-Stöpseln war - ganz tolle Salatteller gezaubert, das war echt schön. Ich bin eher der "alles rein in den Topf und umrühren"-Typ, er hat alles liebevoll auf einem Teller drapiert - lecker!

@alle:

Durchhalten! :yeah:
Gemeinsam werden wir es ja wohl schaffen!

Viele Grüße

Beate

Junifrau08
17.01.2008, 12:20
hallo allerseits...
langsam schwindet meine erkältung wieder, wurde doch heftiger. also nix mit sport, nix mit super kochen. gestern abend trost-pizza. naja. heute gehts besser und ich mach mir jetzt die bd-farfalle mit thunfisch. fühl mich irre aufgedunsen, wg erkältung und bin grade nicht so motiviert.
@katatinka: du hast recht: house ertragen kann man nur, wenn man gut drauf ist - das war am dienstag dann auch nicht das wahre. aber sonst kommt ja nix: grey und brothers and sisters haben pause...gestern hab ich mir in meiner not schon "raus aus den schulden" angeschaut. der helle wahnsinn. mit kleinem kind komm ich halt nicht wirklich raus und hänge abends vor der glotze und bin sauer, wenn so rein gar nix kommt. hat jemand einen tipp? gibts gerade eine geniale neue serie, die ich nicht mitbekomme?
danke und weiterhin verschnupfte grüße
juni

katatinka
17.01.2008, 19:57
Hallo an alle,

hier ist alles gut stimmungsmässig und auch abnehmtechnisch, wenn nur die Abende nicht wären. Bis 15 Uhr ist Diät kein Problem, danach geht's aber los mit den Gelüsten... Dinnercancelling wäre für mich die absolute Hölle. Muss mal überlegen, woran das liegen könnte.

@beate: Du machst das PC-Netzwerk und Dein Mann den Salat? Perfekte Rollenmodelle für die Kinder! :freches grinsen:

@juni: Was das TV-Programm angeht, habe ich leider keine Tipps, wir haben nämlich gar keinen Fernseher. Dr. House haben wir mal von Freunden auf DVD geliehen bekommen, ansonsten leben wir diesbezüglich hinterm Mond.

@claudi: Schwimmen gehe ich ohne Kind, das ist erst eineinhalb, da käme ich ja zu gar nichts. Mit langfristiger Anforderung meinerseits kommt mein Mann mal gegen 20.00 Uhr nach Hause, dann nicht's wie ab. Das nächste Fitnessstudio mit Kinderbetreuung leider fast 30 Min. mit den öffentlichen Verkehrsmitteln entfernt - ich kenn' mich doch, so einen Aufwand treibe ich nicht lange.

Morgen ist Wiegetag, bin gespannt


Katatinka

Lilue
17.01.2008, 21:13
Hallo,

standhaft habe ich mich bisher gegen Abnehmprogramme gewehrt und behauptet, daß ich entweder von alleine (oh Wunder) oder gar nicht abnehme. Nun aber habe ich schon vor Weihnachten meine Hosen fast gesprengt und die 70 Kilo erreicht bzw. nach Sylvester auch ein wenig überschritten. Das war zuviel und von alleine ging natürlich auch nix runter.
Also, neues Jahr und ich habe mich für die Brigitte-Diät entschieden. Und ich bin positiv überrascht, denn ich kann mich ganz gut daran halten. Allerdings bin ich nicht zu streng. Ich erlaube mir die eine oder andere Ausnahme ohne schlechtes Gewissen. Anders geht das bei mir nicht.
Zudem habe ich mir den Brigitte-Figur-Coach aufs Handy geladen und das ist wirklich klasse, da ich sehr bewußt dadurch beobachte was ich esse und verbrauche.
Sport mache ich zweimal die Woche und dann relativ viel Alltagsbewegung wie Radfahren und zur Arbeit zu Fuß gehen.
Bis habe ich 2,5 Kilo abgenommen, fühle mich allerdings nicht wirklich wohler.Dennoch ich mache weiter und es macht Spaß.

Gruß Lilue:jubel:

beate.kiel
17.01.2008, 21:38
Hallo Lilue,

schön, dass Du uns gefunden hast! :knicks: Herzlich willkommen!
Deine Vorgehensweise finde ich gut! Zuviel Stress mit "Diät-Halten" ist mit Sicherheit nicht gesund. Auch ich gönne mir ab und zu mal eine Ausnahme. Heute nachmittag habe ich beispielsweise auf der Arbeit Kuchen ausgegeben. Hab' dann selbst zwar nur ein halbes Stück gegessen, aber laut Plan wäre gar nichts drin gewesen. Selbstkasteiung ist nicht mein Ding!

Lass uns doch mal wissen, wie alt Du bist und welches Ziel Du (gewichtsmäßig) verfolgst; hast Du vielleicht auch - wie einige andere - noch Mutterspeck abzuarbeiten?

@wichtel:
Hast Du Deinen Schokoriegel immer noch? Und bist Du wirklich eisern und naschst nicht? Ich habe ja auch immer noch eine Riesenpackung "Merci" hier auf dem Schreibtisch liegen, die ist aber noch verschlossen - dafür nasche ich immer mal so andere Kleinigkeiten (vorhin habe ich bei meinem Sohn noch eine Schokokugel abgestaubt).

@katinka:
Die Rollenverteilung ist bei uns schon seit eh und je untypisch. Ich bin eher die technisch versierte Frau und hasse Hausarbeit. Mein Mann putzt zwar auch nicht viel und oft, aber er kocht zumindest sehr gern und kümmert sich auch viel um die lieben "Kleinen". Wenn ich mit meiner Tochter Hausaufgaben machen müsste, würde ich von einer Krise in die nächste stürzen. Mir reicht es schon, dass ich heute wieder zur Zeugniskonferenz musste (Mathe: 5, Französisch: 5, Physik 4-). Dafür verkabel ich alles kreuz und quer durchs ganze Haus. Der Gatte ist froh, wenn er den Wecker allein an- und ausstellen kann!

@junifrau:
Hast Du keinen Mann zu Hause der abends auf das Kind aufpassen könnte?

So, morgen früh geht's wieder rauf auf die Waage - bin gespannt was dabei rauskommt.

Gute Nacht!

Beate:schlaf gut:

wichtel688
18.01.2008, 10:18
Hallo ihr lieben,

toll wie ihr alle so durchhaltet und weiterhin abnehmt.
Ich habe die Woche auch durchgehalten, habe gestern
Abend nach einen total anstrengendem Tag und Zahnarzt
Besuch dann doch meinen Notfallschokoriegel gegessen.
( Macht ja nix, gibts einen neuen :zwinker: )
Mein Gewicht hat sich soweit wieder eingespielt,
groß abgenommen habe ich aber nicht, aber besser als
die Kurve nach oben. Heute gibts nur Obst und Gemüse
roh. Da ich immer noch kein Sport mache, wird es jetzt richtig schwer noch weiter nach unten zu kommen, mal sehen wie
sich die nächste Woche angeht.
wichtel :ahoi:
04.01.08 64,6 kg
09.01.08 63,4 kg
11.01.08 63,1 kg
15.01.08 63,4 kg
18.01.08 63,2 kg

katatinka
18.01.2008, 11:03
Guten Morgen,

Freitag als Wiegetag finde ich persönlich ja ganz pfiffig, dann hat man Zeit genug, die Sünden des Wochenendes auszugleichen. Ich habe letzte Woche drei Pfund verloren, war aber auch nur auf den Beinen. Bin schwer begeistert und habe mir als Ziel die U70 zum 15. März gesetzt (nur nicht hetzen). Als Belohnung gibt es dann Konzertkarten.

Das ist zu schaffen, zumal ja bald Obst und Gemüse wieder zahlreicher und leckerer wird. Gestern war es schon bis fast 17.00 Uhr hell (jaja, ich sehne das Frühjahr herbei, merkt man, was?).

Motivierte Grüße,
Katatinka

Junifrau08
18.01.2008, 11:12
Hallo!
@katatinka: pfiffig! Super wort, lange nicht mehr genutzt! auf welches konzert willst du denn gehen?

waage: trotz null sport und erkältung 500 gramm weniger: 68,5 jetzt. immerhin.

@beate: klar hab ich einen mann, aber mit dem will ich ja meine abende verbringen :)

grüße + einen schönen tag
juni

katatinka
18.01.2008, 12:34
hey juni,

kleinvieh macht auch mist, sagt meine mutter immer...
ich gehe zu The Bosshoss (Berliner Band), freue ich mich schon drauf wie Bolle...

schönes wochenende an alle!
katatinka

Lilue
18.01.2008, 12:36
Hallo Ihr Lieben

hier noch ein paar weitere Infos zu mir. Ich bin 46 Jahre alt, habe eine erwachsene Tochter und bin im Moment ohne Partner. Ich bin Vollzeit berufstätig und habe insgesamt ein lebendiges Leben.
Mein Ziel ist es insgesamt ca. 7 Kilo abzunehmen. Ich möchte so ungefähr 63 Kilo wiegen. Wie gesagt 2,5 kg sind schon runter. Früher hatte ich immer so 58/59 Kilo, aber als ich 40 wurde und ne stressige Beziehung hatte, bin ich schlagartig 5kg hochgegangen. Inzwischen finde ich es ein wenig runder ganz nett, also daher das Ziel 63 Kilo.
Meiner Meinung und meiner Erfahrung nach, ist neben Kalorienreduktion und Bewegung auch die Entspannung ganz wichtig. Wenn ich sehr angespannt bin, nehme ich nicht ab.

Heute abend geh ich aus und ich werde mit Sicherheit auch 1-2 Bierchen trinken, werde morgen dann aber schwimmen oder laufen gehen (hoffe mein innerer Schweinehund schläft).

Ich wünsche einen schönen Tag
Gruß Lilue

hueftspeck
18.01.2008, 13:44
Hallo ihr Lieben!

Richtig zufrieden bin ich nicht mit dem Wiegeergebnis, 100 g weniger. Andererseits hatte ich eigentlich Schlimmeres erwartet bei der Sündenwoche. Hoffe, ich bin nun wieder standhafter.

Sagt mal, was ist denn bis jetzt euer LIeblingsrezept aus der BG-Diät? Hab bis jetzt nur zwei der neuen Gerichte gekocht, fand beide aber sehr lecker. Die Kohlrabicreme und die Linsensuppe (die glaub ich das neue Leibgericht meines Mannes ist - und das wenn ich gekocht hab, seeeehr ungewöhnlich ;-)).

Heut gibts nur Hühner-Gemüse-Suppe...

Willkommen Lilue, du machst mir ja Angst... Die 40 bringt Pfunde ;-). Dann sollte ich versuchen in den nächsten 5 Jahren mein Traumgewicht zu erreichen ;-)

Beate, zu den Schulnoten, nicht aufregen. Mein Papa hat mich früher immer getröstet, er ist trotz ner 6 in Latein und dem folgenden Schulrausschmiß trotzdem irgendwann Lehrer geworden...

anjetta
18.01.2008, 16:32
Hallo zusammen, ich weiss ich bin spät, aber besser als nie :-) Bin ganz neu bei Brigitte gelandet und will mich direkt anschliessen. Diese verdammten 5 kg zuviel müssen doch endlich mal verschwinden. Bisher hab ich immer nur davon geredet abnehmen zu wollen, hab dann auch mal 2-3 kg weg, aber dann schnell wieder drauf...
Also, dieses mal wird alles anders! Der Wille ist groß, die Motivation auch. Am Wochenende wird der Kühlschrank entleert und Montag fange ich an.
Ich hab schon von Euren Erfahrungen gelesen und hoffe, dass ich so motiviert wie ihr durchhalte...
Ach so, ich bin 32 Jahre alt, 159 cm klein und wiege 62,5 kg.. Mein Wohlfühlgewicht liegt bei 57-58 kg und da möchte ich gern wieder hin..
Viele Grüsse von einer Nachzüglerin :ahoi:

beate.kiel
19.01.2008, 00:22
Hallo allerseits,

bin gerade vom gemütlichen Essen :hunger: mit zwei alten Freundinnen wieder nach Hause gekommen. Die Familie schläft schon, so habe ich noch Zeit, zu berichten:

Gewicht heute morgen besser als erwartet: 63,4 kg. :yeah:
Nach meinem Wohlfühlwochenende und der Tafel Schokolade + Kuchen gestern hatte ich damit nicht gerechnet.
Bin heute fleißig gewesen und vor dem Restaurantbesuch noch sporten gewesen, allerdings nur 45 Minuten - aber besser als nix!
Im Lokal habe ich mich dann für gegrillten Fisch und Reis entschieden, auf ein Dessert (standardmäßig gibt es dort hausgemachtes Tiramisu!) habe ich verzichtet. Zu trinken gab's alkfreies Bier (sehr kalorienarm!). Dummerweise gab der Chef des Hauses noch einen Grappa aus... Aber alles in allem habe ich es genossen. Ich glaube nämlich auch, dass Entspannung wichtig ist, wie Lilue bereits schrieb.

@hüftspeck
Ich habe aus der neuen BD leider noch nicht sehr viel gekocht, aber dafür schon 3 Frosta-Gemüse-Gerichte probiert, die waren allesamt lecker. Ich denke, dass ich am Wochenende mal wieder den Herd anschmeiße und meine gesammelten BD-Werke durchgucke.
zu den Schulnoten: Meine Tochter hat es (leider) von keinem Fremden - ihr Papa ist seinerzeit zweimal in der gleichen Klassenstufe hängengeblieben und musste dann das Gymnasium verlassen - später hat er dann doch noch studiert...
Aber: "Die Kinder sollen es doch mal besser und einfacher haben..." :knatsch: Und auch ich habe in der 8. Klasse das Gymnasium aufgegeben - es gab einfach wichtigere Dinge: Musik, Jungs und Jungs...!

@anjetta

Herzlich willkommen! Sehr guter Ansatz! Dein Wille scheint groß zu sein, das ist ja schon mal eine gute Voraussetzung. Hoffentlich ist Dein Kühlschrank nicht zu voll für ein Wochenende...
Das mit den 2 - 3 kg kenne ich auch - die kommen und gehen, aber mit den Jahren schaukelt es sich immer weiter hoch - deshalb ziehe ich jetzt auch die Notbremse und werde mindestens 5 kg abnehmen, dann hat der Körper wieder ein paar Jahre Zeit, sich auf den derzeitigen Level einzupegeln - und dann geht's wieder von vorn los:heul:

Gute Nacht aus dem völlig verregneten Norden!

Beate

wichtel688
20.01.2008, 10:24
Hallo und erstmal ein herzliches Willkommen :blumengabe:
anjette und Lilue
Da haben wir ja Gemein-same Erfahrungen :zwinker: .

Ich habe noch nicht so viele Gerichte nachgekocht, sie sind
mir mit den ganzen Zutaten zu aufwendig, da ich für mich
alleine koche. Wenn ich frei habe und viel Zeit, mache ich es
wie erwähnt, dann gebe ich mir mal die Mühe und stell mich
an den Herd aber am liebsten mache ich mir Salate mit etwas Hühnerbrust, wo die Zutaten variieren ( mal mit Blauschimmel,Birne etc.) Zum Sport oder zur Entspannung bin ich
noch nicht gekommen, ich glaube auch, wenn ich anfange zu
entspannen, kommen die Gelüste auf verbotene "Früchte" :zwinker:

@ Hüftspeck : Nachdem ich ja diese Woche einen Durchhänger
hatte und nicht abgenommen habe ( sozusagen das letzte Wochenende wieder abgearbeitet habe) bin ich heute endlich
an die 2 gekommen....62,8 kg. :jubel: Mann das war hart !
Da ich mir das schwer erarbeitet habe, gibt es dieses Wochenende keine Entgleisungen und ich hoffe es geht jetzt wieder weiter.

Weiter so Mädels ! Eure wichtel

claudiernst
20.01.2008, 15:17
Hallo Ihr Lieben,

nach einer stressigen Woche und einem bisher ausgefüllten Wochenende muss ich nun endlich auch meinen Zwischenstand vom Freitag durchgeben (hab mich dreimal gewogen, um wirklich sicherzugehen): es war tatsächlich die zwei da, 62,8 kg!! Ich war total überrascht (vor allem nach der Aussage mehrerer Freundinnen, die alle bestätigt haben, dass es nach 30 immer schwerer wird, Gewicht zu verlieren)! Als Belohnung hat es abends bei einem Geburtstag gleich ein bisserl Fleischkäse mit Kartoffelsalat und einen Muffin gegeben und gestern bei einem Skiausflug ins Allgäu einen lecker Erbseneintopf mit Wiener und einen Quarkstrudel... Bei strammem Skifahren im sulzigen Schnee bei knapp 10° dürfte auf keinen Fall etwas ansetzen! :zwinker: Aber ich konnte immerhin auf die heiße Schokolade verzichten.

Mir geht es aber sonst wie den meisten von Euch: Langsam lässt meine Disziplin nach und ich finde es immer schwerer, den Verlockungen des Alltags zu widerstehen (auch ich esse Schokoriegel immer "im Bündel"). Aber das ist normal, glaube ich; und wir sind doch nicht in Eile mit der Abnehmerei, oder??
Ich habe jetzt ungefähr 12 (Haupt-)Gerichte ausprobiert. Geschmeckt haben mir alle sehr gut, nur die Pasta mit American Sugo fand ich nicht so toll (war aber essbar). Am besten fand ich die Piccata mit Apfel - die Mischung Fleisch, Käse und Apfel war echt klasse und mir so nie in den Sinn gekommen. Bin allerdings auch ein heftiger Käse-Fan.

Wünsche Euch einen guten Wochenstart und einen kräftigen Durchhaltewillen (mit Entspannung natürlich :zwinker: ).

wichtel688
21.01.2008, 09:56
@Claudi

Wouw, da ist aber Dein Verbrennungsmotor angesprungen,lol

Klasse !! Wenn das kein Motivationsschub ist....

Weiter so :zwinker:

Wichtel

anjetta
21.01.2008, 12:08
Hallo zusammen, so jetzt geht es los. Bin mal gespannt wie ich mich so durchschlage...
Heute gibts bei mir Tortelloni-Salat und die Maispute..Den Salat hab ich gestern schon gemacht, schauen wir mal wie der schmeckt. Leider habe ich nur die Rezepte aus der neuen Brigitte-Diät, bin schon am überlegen, ob ich mir das Buch kaufe. Hat das jemand ???
Mein Freund macht auch mit - wir haben das 575 Ziel - ich 57 er 75..hoffe mal das das zusätzliche Motivation bringt... Heute morgen hab ich auch schon ein bisschen rumgeturnt - Sit-Up's und Liegestütz..
Viele Grüsse an alle :)
Anja

wichtel688
21.01.2008, 16:26
@anjette

Schau mal unter amazon nach Stichwort Brigitte Diät,
das gibts schon einige, vor allem die Meinungen über die neuen
und die älteren Bücher mal anschauen und dann kannste die
gebraucht älteren bei ebay gut ersteigern.:zwinker:
Und bei der "freundin" gibts auch Kalorienarme Rezepte, und dort
ganz Umsonst ( zumindest noch letzte Woche):freches grinsen:

Gruß wichtel

Urmeline
21.01.2008, 21:28
Hallo ihr alle! Ich würde mich auch gerne noch anschliessen, weil ich denke, mit Unterstützung von gleichgesinnten geht alles viel besser! Ich bin 44 Jahr und habe einen 16-jährigen Sohn, einen Göga hab ich auch. Ich bin 1,70 m und wiege derzeit 68,1 kg. Mein Wohlfühlgewicht liegt bei ca. 63 kg. Ich weiss gar nicht mehr so genau, die Kilo's haben sich halt langsam angeschlichen, so ganz unauffällig und jetzt ist halt mal schluss. Ich hab mir die Brigitte mit der Energie-Dicht Diät gekauft und gleich den Figur-Couch auf's Handy geladen. Hat jemand damit schon Erfahrungen gesammelt?
Viele Grüsse an euch alle
Urmeline

Ravinn
21.01.2008, 23:27
Hallo!
Ich würde mich auch gerne anschließen. Vielleicht motiviert mich das, diesmal bei der Stange zu bleiben.
Ich bin 47 Jahre alt, habe drei Töchter von 18-23 Jahren. Meine Größe beträgt 1.74 cm bei einem Gewicht von 72 kg, was momentan wirklich nicht mein Wohlfühlgewicht ist. Wenn ich es schaffe, 7 kg abzunehmen, dann wäre ich total happy.
Ich muss zugeben, dass ich ein ziemlicher Sportmuffel bin. Dafür bin ich 2-3 Stunden täglich mit meinem großen Hund draußen unterwegs.
Als ich um die 20 war, habe ich schon einige Erfahrungen mit Diäten gemacht - Atkins etc.. Vor ca. 10 Jahren habe ich sehr gut mit der BRIGITTE Diät abgenommen und das Gewicht sehr lange Zeit halten können. Deshalb möchte diesmal auch wieder diese Diät wählen.
Ich werde die Gerichte auch für meine Familie kochen und deren Portionen evt. etwas aufstocken.
Das neueste Brigitte-Diät-Buch habe ich. Auch die Karteikärtchen aus den Vorjahren habe ich gesammelt (für den Fall der Fälle :smile: ).
Ich bin schon seit nun zwei Wochen dabei, aber es geht doch recht zäh voran.
Viele Grüße von
Ravinn

isanoya
22.01.2008, 09:27
Hallo allerseits!
Ich bin einige Zeit nicht mehr zum Schreiben gekommen. Bei mir ist das mit dem Gewicht etwas seltsam. Ich nehme plötzlich vom einen auf den anderen Tage ne Menge auf einmal ab, dann die nächsten Tage Stück für Stück wieder zu, aber nicht so viel wie das Vorhergewicht- dann kommt wieder ein "Gewichtssturz" usw. Keine Ahung woran es liegt, aber ist etwas deprimierend, diese Phasen wo die Waage wieder steigt.
Ich habe festgestellt, dass die Ermährung genau nach der BD auf die Dauer etwas teuer wird. (sind ja noch arme Studenten :knatsch: ). Denke ich werde die Mittagsmahlzeit jetzt etwas einfacher gestalten und nur noch abends schön kochen.
Hatte gestern auch einen Zahnarzttermin. Allerdings ohne Schokoriegel verkraftet (der kommt dann beim Termin in 2 Wochen zum Bohren :ooooh: )
@Beate.Kiel wieso hast du mir mein Bild geklaut? War nicht vielleicht noch ein Anderes zur Auswahl ?... :zwinker:
Gruß
isa

beate.kiel
22.01.2008, 11:58
Hallo Isa,

das hatte ich wirklich nicht gesehen, habe lange im Internet gesucht und fand dieses Bild klasse - ich werde mir ein neues aussuchen!

Sorry!:blumengabe:

Ansonsten geht's bei mir sehr langsam bergab. Gestern gab's bei Lidl endlich die TK-Gerichte - allerdings nur 2 Sorten (1,87 €). Hab erstmal 6 Beutel gekauft - für's Büro echt klasse!

Mein Sohn hat gestern versucht, die neue Internet-Kindersicherung zu umgehen und das Heimnetzwerk lahmgelegt. Mal sehen, ob ich es heute abend schaffe, das Ding wieder zum Laufen zu bringen...

Einen schönen Tag (hier ist es richtig sonnig!) wünscht Euch allen

Beate

lilamex
22.01.2008, 12:35
Hallo,
bin gerade erst ins Forum gestoßen, und habe in diesem Thread nur die ersten paar Seiten gelesen. Wenn's noch ginge, würde ich mich gerne anschließen. Für mich wären 5 - 10 kg weniger allerdings 'nur' ein Etappenziel.
Zu mir selbst:
Ich bin 28 Jahre alt,
1,74 cm groß
wiege 85,6 kg
habe ein Kind von 9 1/2 Monaten.
Hatte 'in meiner Jugend' *grins* normales Gewicht, dann hat's plopp gemacht, und es ging stetig nach oben. Dann Auslandsaufenthalt - Stress pur - Krankheit - megaviel abgenommen (da war ich nur noch ein Gerüst), wieder zurück in Deutschland bißchen zugenommen (im Rahmen), schwanger, ewig nicht zugenommen (bis zum 8. Monat) und dann brutal. So, und jetzt klebt's an mir wie Pech. Und ich will es unbedingt runter haben. Bin auch schon im Fitnessstudio angemeldet. Aber es fehlt an Durchhaltevermögen etc pp. Alleine ist's halt bissle fad. Zumal ich nicht mal meinen Mann in die Mangel nehmen kann, weil der's nun wirklich nicht nötig hat.
Also wenn noch Platz für mich ist, würde ich gerne mit ins Boot hüpfen. Liebe Grüße!!

Junifrau08
22.01.2008, 19:01
Hallo auch an alle Neuen und herzlich willkommen!

Wir sind ja gerade erst in der Warmlauf-Phase und Mitstreiterinnen sind natürlich herzlich willkommen.
Von mir selber gibts seit 10 Tagen immer nur die gleiche Leier: immer noch erkältet, immer noch kein Sport und keine Energie, toll zu kochen. Jetzt hab ich allerdings ein Antibiotikum und das sollte endlich wirken.
Bin also voller Optimismus, in 2 Tagen wieder richtig dabei zu sein.

@lilamex: bei mir sind es auch die Schwangerschaftskilos, die runter müssen: ich habe insg. 20 Kilo zugenommen, 10 waren paar Tage nach Geburt wieder weg, die anderen bösen 10 sind geblieben und werden jetzt bekämpft.

schöne grüße
Juni

katatinka
22.01.2008, 20:26
Hallo Mädels,

also entweder spinne ich oder die Hosen sitzen echt schon ein bisschen lockerer. Seeehr angenehm - da werde ich gleich das Abendessen ausfallen lassen (Männe ist eh nicht da) früh in's Bett gehen, damit keine dummen Gedanken aufkommen. Vorher vielleicht noch ein kleines Belohnungsbad ...

@Isa: Ich weiss, es fällt schwer, aber wenn Du Dich einfach nur einmal die Woche wiegst, sind diese ganzen mysteriösen Schwankungen "unsichtbar" und nur der Erfolg auf der Waage ablesbar. Seit ich das so mache, finde ich die ganze Abnehmerei viel entspannter und hole mir regelmäßig einmal die Woche die Motivationsspritze (obwohl ich natürlich schrecklich neugierig bin und am liebsten zweimal täglich auf die Waage steigen würde).

Ich hatte gestern den Fisch- und vor ein paar Tagen den Rosenkohl-Tortellini-Auflauf. Beides lecker und so mittel-aufwendig. Vor allem finde ich so Tricks wie Joghurt als Sosse für den Auflauf zu nehmen super hilfreich, so lernt man wirklich was für's weitere Koch-Leben.

Macht's gut und bis bald,
Katrin

Urmeline
22.01.2008, 22:02
Hallo alle zusammen,
habe vor 5 Tagen mit dem Figur Coach angefangen. Heute hatte ich doch den totalen Heisshunger auf Süsses. Habe mir ein halbes! Stück Karottenkuchen gegönnt, mit Frischkäsecreme - mega lecker! Geschämt hab ich mich trotzdem, weil ich nicht standhaft geblieben bin. :peinlich: Habt ihr so etwas auch schon gehabt? Geteiltes Leid ist halbes leid :smile:
Euch noch einen schönen Abend
und bis bald
Urmeline

lilamex
23.01.2008, 00:25
Guten Abend,

@juni: bei mir sind es auch die Schwangerschaftskilos, die runter müssen: ich habe insg. 20 Kilo zugenommen, 10 waren paar Tage nach Geburt wieder weg, die anderen bösen 10 sind geblieben und werden jetzt bekämpft.

kenn' ich ... das ist böse und gemein. noch dazu hat mir irgendwie jeder gesagt, dass bei ihnen das stillen beim abnehmen geholfen hat ... bei mir hat sich da leider nix getan diesbezüglich.

Das mit dem schlechten Gewissen ... @urmel ... ging mir heute genauso. Den ganzen Tag ging's ordentlich mit FDH und viel Ablenkung, und auf dem Heimweg durch den Bahnhof: eine Portion Wokgemüse mit Bratkartoffeln; zu Hause dann eine Portion Müsli. *grrrrrrrrrrr*. Ich schreibe mir aber alles auf, um mir selbst einen Spiegel vorzuhalten. Vielleicht nützt's ja was - irgendwie, irgendwo, irgendwann ... . Wenn nicht, dann verzweifle ich wirklich langsam.

Gute Nacht zusammen,
LilaMex

isanoya
23.01.2008, 12:18
Holla,
also mein Lieblingsgericht ist der Rosenkohlauflauf mit diesen Käsenudeln. (die Besten gibts übrigens bei Penny!) Der FenchelKäsenudelsalat ist aber auch nicht schlecht. Im Moment komme ich ganz gut klar und komme auch nicht so oft dazu, zwischendurch zu naschen weil ich viel zu tun habe und tagsüber unterwegs bin.
aus der letzten brigitte diät gibt es auch einige sehr leckere rezepte, die ich zwischendurch mal mache (zb calzone verdure!!) - sowas hilft vor allem bei pizzahunger..
@beate nicht so schlimm :smirksmile: aber es hilft schon etwas besser sich auseinanderzuhalten wenn alle unterschiedliche bilder haben- bin gespannt auf dein neues!
viel erfolg weiterhin,
isa:engel:

claudiernst
23.01.2008, 12:25
Hallo Ihr Lieben,
und auch noch ein herzliches Willkommen an alle Neuzugänge!

Erstmal vielen Dank für Dein Lob, Wichtel; was genau da passiert ist, kann ich auch nicht sagen. Die Waage ist noch intakt und auch sonst habe ich eigentlich nichts gemacht... Sogar Eis gegessen! Aber wer weiß, je länger man "diätet", desto langsamer/weniger wird das ja...Aber noch ist die Motivation groß!

@ Isa: Beherzige den Tip mit einmal Wiegen pro Woche; ich kann das nur bestätigen! Du machst Dich sonst wirklich verrückt.
Und ich muss Dir zustimmen, was die Kosten angeht. Ich gebe im Moment wirklich jede Woche fast das Doppelte aus wie normalerweise für unsere Einkäufe. Deshalb ist nach den vier Wochen auch definitv Schluß mit Plan-Halten und ich werde etwas improvisieren. Wir sind zwar keine Studenten mehr, aber als junge Familie im neugebauten Heim hat man eben auch "Verpflichtungen"...

@Lilamex und Juni: Auch ich habe ca. 22 kg zugenommen während der Schwangerschaft. 12 waren nach einer Woche wieder weg. Den Rest, dachte ich, den krieg ich locker beim Stillen weg (sagen ja alle, da nimmst Du ab). Pustekuchen! 2 oder 3 sind weg in über 7 Monaten... und das war's! Der Rest hängt nun schon seit Monaten an mir wie Pech.

Aber wie bei Katrin sind die ersten Erfolge jetzt da; die Jeans sitzen schon nicht mehr so knapp und ich trage heute eine Hose, die ich seit zwei Jahren nicht mehr anhatte! :freches grinsen:

Gestern abend konnte ich aber auch nicht widerstehen und habe nach der Viertel-Packung Vollkorn-Grissini noch zwei Portionen Eis gegessen - Schande über mich! Im Büro ist es okay, solange im Schreibtisch nichts anderes Essbares zu finden ist außer Tictac und Kaugummis. Und tagsüber zu Hause geht es auch, weil meine Amelie natürlich alles probieren möchte, was ich esse und dann esse ich meistens nichts, um ihren Süßigkeiten-Konsum so weit wie möglich einzuschränken. Aber abends finde ich es sehr schwer... Einer meiner Tricks ist: Zähneputzen. Ich hasse Zähneputzen. Ich putze dann obergründlich, mit Zahnseide und Mundspülung und esse dann als pflichtbewußter Zahnarztgänger nichts mehr, weil ich ja dann nochmal putzen müsste.
Aber ab heute denke ich an die Hose, die wieder passt und an die, die hoffentlich bald wieder passen und dann passiert mir sowas wie gestern nicht mehr - hoffentlich :smirksmile: !

Euch allen noch einen schönen Tag und seid nicht so sehr gefrustet, wenn es mal nicht so läuft...die innere Einstellung trägt schließlich auch zum Erfolg bei!

anjetta
23.01.2008, 12:42
Hey Mädels :smile:
Ich hab jetzt "schon" 2 volle Tage nach den Rezepten gekocht und finde das echt total aufwendig. Beziehungsweise ungewohnt, ich koche gern und auch gut aber irgendwie sind das alles doch ungewöhnliche Rezepte. Was bringt eigentlich Apfelessig? Der kommt so oft vor ...
Vielen Dank übrigens für den Tip mit den Rezepten aus der Freundin, die hören sich auch gut an.
Ich sehe bei mir ja ein bisschen Probleme, wenn ich ab morgen wieder arbeiten gehe. Mikrowelle oder so gibt es bei uns nicht, da wir eine Kantine haben (wo ich nichts essen werde ). Von den Brigitte Rezepten eignen sich aus meiner Sicht nicht wirklich viele zum vorbereiten und mitnehmen.. Wahrscheinlich werde ich einfach dazu übergehen mir Brote mit Salat/fettarmer Aufschnitt etc. mitzunehmen und dann halt abends kochen - wenn es zeitlich passt.
Aber wenn ich noch zum Sport gehe und spät nach Hause komme .... :grmpf: schwierig alles

Nichts desto trotz, wir schaffen das, nicht wahr ??? :yeah:
Liebe Grüsse, Anjetta

lilamex
23.01.2008, 22:38
Hallo zusammen ...
heute ging's essenstechnisch sehr gut ... bis abends. gut, war jetzt nicht soooooo dermaßen viel; ich möchte nicht vorher gegessen haben wie sonst was und jetzt hungern, sondern die nahrungsmenge so reduzieren, dass sich mein körper auch wirklich auf 'weniger' programmieren lässt, und ich tatsächlich nicht mehr so viel hunger und lust habe.
wie macht ihr das denn abends? wie haltet ihr eure esslust im griff, wenn sie denn da ist? und wie lenkt ihr euch ab?
ich versuch's mit trinken und ablenkung eben.
wird zeit, dass ich wieder ins fitnessstudio gehe!!
liebe grüße,
lilamex

p.s.: ich blick ehrlich gesagt nicht so ganz durch hier, was die reihenfolge der postings angeht. von oben nach unten oder umgekehrt oder wie jetzt???

isanoya
24.01.2008, 10:06
Guten Morgen,.. das Wetter macht mich ganz trantütig :knatsch: Da will man jedenfalls nicht vor die Tür!
@lilamex normalerweise stehen oben die älteren Beiträge und weiter unten die neuen. Wennd u auf das Forumsthema klickst landest du ganz am Anfang beim ältesten Beitrag- man kann aber auf " letzen ungelesenen Beitrag" klicken, dann landest du da wo du aufgehört hast das letzte mal zu lesen oder zu schreiben! Beim "antworten" stehen die Beiträge der letzten Seite von oben nach unten (neu nach alt) geordnet - warum auch immer :smirksmile:
ciao isa...:regen: blöder regen...

Urmeline
24.01.2008, 18:45
Hallo an alle,

isanoya hat recht, dass Wetter macht einen ganz depressiv. Ich bekomme dann immer einen Schmachter auf Süsses, 'ne heiße Schokolade, oder ein großes Stück Kuchen (mit Cappuccino). Bin aber bis jetzt standhaft geblieben *ganzstolzguck*. Bei mir geht es irgendwie auch nur schleppend voran. Pro Tag so um die 200 gr. weniger, heute sogar wieder 200 gr. rauf! Ich esse aber ganz vernünftig, nasche (fast) nicht, schreibe mir alles auf und mache morgens sogar Bauchaufzüge und Liegestütz. Irgendwie unfair!!!
Mache ich etwas falsch?
LG
Urmeline

katatinka
24.01.2008, 20:03
hallo mal wieder,

heute war ein eher schlechter Tag, mein Kind war im Dauer-Mecker-Modus und ich hatte (nach dem Sport"exess" von gestern - 1 h Crosstrainer und 2 h Fahrradfahren) heute den ganzen Tag Hunger. Habe mir zum Mittag Nudeln gegönnt, das konnte aber auch nicht verhindern, dass ich mich über Männes Süssigkeiten hergemacht habe. Naja, das erste Mal in fast drei Wochen, hoffentlich bleibt das die Ausnahme.

@Urmeline: Wenn ich mich nicht verrechnet habe, muss man für 200 Gramm Abnahme 1400 Kalorien weniger aufnehmen, als man verbraucht. Das ist doch irre für einen Tag und für den Beginn einer Diät auch o.k., auf Dauer aber sogar ein bisschen zu rasant (Jojo-Gefahr).

@Wetter: Hier in Berlin war's gestern wunderbar (daher auch das Radfahren) und morgen soll es auch wieder sonnig werden. Wo immer ihr auch wohnt, ich wünsch' euch ebenfalls Sonnenschein. Gut für die Laune und mach aktiv *grins*

Sonnige Grüße,
Katatinka

beate.kiel
24.01.2008, 21:24
Hallo an alle!

Irgendwie geht es einfach nicht so richtig voran. Heute gab's wieder Kuchen im Büro - ich konnte nicht nein sagen! Aber die leckere Trüffelpraline auf dem Schreibtisch habe ich noch nicht angerührt! Dafür hat mein Sohn mir vorhin noch ein Weihnachtsnaschi geschenkt, weil ich das Home-Netzwerk und damit auch seinen Internet-Zugang wieder in Gang gesetzt habe - eine leckere Milka Alpenmilch Weihnachtskugel! Hmmm!:peinlich:

Mein Gatte ist richtig niedlich: Er macht abends immer für die ganze Familie nette Salatteller - das schmeckt nicht nur gut, sondern sieht auch noch gut aus!

Ansonsten komm' ich fast gar nicht zum Kochen. Gestern habe ich aus dem alten BD-Buch eine Blumenkohlsuppe nachgekocht, weil ich noch einen Rest Kohl hatte, den die Familie am Vortag nicht aufgegessen hatte. Habe allerdings einige Zutaten weggelassen und auch nicht besonders liebevoll zubereitet. Fazit: Es sah nicht nur schlecht aus - es schmeckte auch bescheiden! :grmpf:

Heute habe ich wieder TK-mäßig zugeschlagen. Das ist nach über 20 Jahren Brigitte-Diät (NEIN - natürlich nicht durchgehend!) eine ganz neue Erfahrung, schmeckt mir aber und ist für mich in der momentanen Situation der einzige Weg, die Diät einigermaßen einzuhalten.

Bin gespannt auf das Wiegen morgen! Mach mir allerdings keine großen Hoffnungen - Gottseidank dauert es bis zur Bikinisaison noch ein bisschen...!

Gute Nacht Euch allen!:schlaf gut:

Beate

lilamex
24.01.2008, 21:26
Hallihallo!
Also hier bei uns war auch ein strahlend schöner Tag. Kind war supergut drauf, und ich habe einen Pott Mousse au Chocolat gegessen, weil ich Lust drauf hatte. Jetzt bin ich befriedigt, und habe nicht aus Frust eine Tonne gesunde Sachen reingeschlungen, nur weil ich irgendwas anderes nicht essen darf.
Seit Diätbeginn am Dienstag - 700 g, keine einzige Kalorie gezählt und trotzdem echt satt und zufrieden: Ich kann mich nicht beschweren (bis jetzt; hoffentlich bleibt's dabei).
Liebe Grüße und gute Nacht,
Lilamex

@Isa:
danke für den Erklärungsversuch ... werde es schon irgendwann kapieren *gg*, dauert aber erfahrungsgemäß ein bißchen :-)

Urmeline
24.01.2008, 21:42
@ Katinka
Du hast sicher recht, ich bin bestimmt zu ungeduldig. Hat ja auch ein Weilchen gedauert sich den Speck anzufuttern. Meinst du wirklich, für 200 gr Abnahme muss man 1400 kcal unter dem Tagesverbrauch liegen? Erscheint mir sehr viel, oder? Ich sollte doch möglich so 1700 kcal jeden tag verbrauchen, da liege ich nur so 200-300 kcal drunter. Aber ohne zu hungern. Vielleicht hab ich das aber auch nicht richtig verstanden.

Gute Nacht und schlaft alle schön
LG Urmeline:ahoi:

katatinka
24.01.2008, 22:14
@urmeline: Hm, ich bin kein großer Zahlenmensch, ich weiss nur, dass jedes abgenommene Kilo 7000 Kalorien entspricht, die man mehr verbraucht als zu sich nimmt. Und wenn Du nur 300 pro Tag beim Essen einsparst, wird Dein Körper wohl einfach mehr als 1700 verbrauchen, weil Du Dich viel bewegst. Das ist meiner Meinung nach sowieso der beste Weg. Aber steinig für jemanden, der kein überzeugter Sportler ist, seufz...

lilamex
24.01.2008, 22:22
Guten Abend,
haltet ihr das wirklich durch mit so viel Rechnerei? Und wenn ja, wie lange? Ich finde das echt interessant und bewundernswert, wäre mir persönlich aber viiiiiiel zu kompliziert. Bei mir funktioniert abnehmen besser, wenn ich über mich selbst nachdenke, die Gründe, weshalb ich dick bin bzw nicht abnehme und all sowas. Mehr die Psycho-Schiene.
Und woher habt ihr das mit den 1700 kcal? Warum ausgerechnet 1700, warum nicht 1640 oder 1723???
Liebe Grüße,
Lilamex

wichtel688
25.01.2008, 08:10
Hallo ihr lieben,

bei mir geht es jetzt immer langsamer, habe seit

Montag kein Gramm mehr verloren :knatsch:

In drei Wochen geht es ab in die Karibik, bis dahin

muß noch wenigstens ein Kilo runter, damit ich

mich in meinem Bikini wohlfühle und bei "All inklusive"

hoffe ich doch sehr, das dann nicht wieder alles

drauf ist, oh weh....

Gruß Wichtel ( kann den Regen jetzt echt nicht mehr sehen)

lilamex
25.01.2008, 10:36
wo geht's denn da hin? karibik klingt gut, hab mal ein paar Jahre da gelebt :-)
saludos,
lilamex

isanoya
25.01.2008, 11:33
Holla,
gestern hab ich den ganzen Tag nur auf dem Sofa gelegen und Kopfschmerzen in Kombination mit Übelkeit gepflegt. Heute gehts wieder und sogar die Sonne scheint hier im Norden wieder ein bisschen.
Meine Zahl auf der Waage ignoriere ich einfach mal (habe gestern abend einen Trost-vanillepudding gekocht bekommen...)
Jetzt gehts erstmal in die Uni- weit weg vom Kühlschrank :knatsch:
isa

Junifrau08
25.01.2008, 11:38
Hallo und ein spätes "Guten Morgen"

Die Waage war nett zu mir und zeigt 67,5.
Das heisst, ich habe jetzt genau 2 Kilo abgenommen seit Beginn der Diät am 08.01. Bin sehr zufrieden und merke auch schon kleine Veränderungen.
Wie geht es Euch mit den BD-Frosta-Gerichten? Bei meinem Lidl gabs jetzt Couscous und Pesto Rosso im Angebot: Pesto war sehr lecker, Couscous eher mäßig.

Wg. Kalorienzählen: ich versuche das schon zu machen, bzw. mit der online-Kalorientabelle vom Diätcoach. Das Visualisieren, "wieviel hab ich schon?" und "wieviel darf ich noch?" hilft mir ganz gut.

Schöne Grüße und ein entspanntes Wochenende!
Juni

lilamex
25.01.2008, 11:45
Ach ja ...
84,6 kg, das heißt -1 kg seit Dienstag, trotz Mousse au Chocolat gestern. Ohne Hunger und irgendwas zählen. Werde aber nachher nochmal nachwiegen, denn irgendwie ist die Waage seltsam. Hat mir heute schon so ziemlich alles zwischen 84,6 und 87,2 kg angezeigt. Und ich habe - hoffentlich - wohl keine 2 kg zugelegt seit gestern. Habe die Waage anscheinend verrutscht oder so, sollte man nicht machen. Sie ist sensibel, genauso wie ich. Allerdings hat sie damit ein größeres Problem als ich, weil ihr Zweck darin besteht, betreten und belastet zu werden. Naja.
Liebe Grüße und einen schönen Start ins Wochenende. Bei uns ist morgen Firmung angesagt - die Nichte hat - und ich bin Firmpatin. Da gibt's hinterher wieder Restaurant. Und ich werde nur essen, wenn ich auch wirklich Hunger habe. Mir doch wurscht, wenn das blöd aussieht, sollte ich keinen Hunger verspüren und ich nix esse.
Liebe Grüße,
Lilamex

beate.kiel
26.01.2008, 00:24
Hallo aus Kiel!

... besser spät als gar nicht. Komme gerade aus der Kneipe - war mit meiner ehemaligen Chefin ein Bierchen (2 Flaschen Flensburger alkoholfrei) trinken und hab' ein La Flute (mit Kochschinken) gegessen. Vorher war ich dafür aber auch 90 Minuten zum Sport.

Die Waage zeigte sich heute morgen sehr gnädig - das erste Mal seit Monaten dass ich wieder unter 63 kg wog! Ich bin stolz auf mich. Aber ich glaube, allein und ohne diese Gruppe hätte ich das nicht so durchgehalten. Hoffe, dass ich es wirklich schaffe unter 60 kg zu kommen. Auch wenn ich nicht soooo eisern bin wie manch andere!:knatsch:

@ wichtel: :Sonne:
Du Glückliche - bei diesem Wetter (hier stürmt es den ganzen Tag wie blöde) reicht ja schon fast der Gedanke an Karibik, damit es mir besser geht. Aber die Aussicht, in 3 Wochen dort am Strand zu liegen ist natürlich um einiges besser! (*beneid*)

@Juni:
wie schon geschrieben: ich komme wunderbar klar mit den TK-Gerichten und stimme Dir zu, dass das Pesto rosso oberlecker ist. Heute hatte ich Pilz-Risotto, das schmeckte nicht ganz so toll - aber alles ist besser als meine Blumenkohlsuppe von gestern:ooooh:

@lilamex:
jaja, Waagen sind auch nur Menschen - das kenne ich auch. Habe aber aufgegeben, mich über die Schwankungen zu ärgern. Was zählt ist wirklich der Sprung von Woche zu Woche und da sind die Waagen (glaube ich) auf unserer Seite!
Und ansonsten ist auch nicht zu unterschätzen: Muskeln wiegen mehr als Fettgewebe und wenn sich die Waage mal nach oben korrigiert könnte es ja auch daran liegen, dass Fett in Muskeln umgewandelt wurden (das zumindest sage ich mir immer, wenn's bergauf geht oder stagniert!)
Ich wünsche Euch eine angenehme Nachtruhe und ein schönes Wochenende!

Beate

wichtel688
26.01.2008, 12:20
Hallo ihr lieben,

ich war die ganze Nacht auf Tour, habe mich brav beim Essen ausgeschlossen und die ganze Nacht nur Cola light getrunken
und getanzt was das Zeug hält.........
und dann zeigt die Waage heute 62,0 kg :freches grinsen:

Das zum Thema Gewichtsschwankungen.....:zwinker:

Die ganze Woche garnix und dann ruscht es nur so.Hat
sich das durchhalten also doch gelohnt, war schon am zweifeln.

@lilamex...ich zähle schon seit dem 4ten Tag nicht mehr,das
war mir alles viel zu aufwendig, ich eß einfach sehr bewußt
und verzichte auf ganz viel ( noch geht das)
Ich glaube auch ich liege am Tag unter 1000 Kilokalorien.
Ich weiß, das ist wahrscheinlich zu wenig, aber ich schaffe
irgendwie kein Mittelmaß. Ich halte jetzt schon so lange durch,
das ich mich nicht traue zu " schummeln" aus Angst dann
alles über Bord zu werfen.
Ich fliege wie die meisten in die Dom. Rep. nichts außergewöhliches und außer mich von der Sonne verwöhnen zu lassen und einfach die Seele baumeln zu lassen habe ich auch
keine Ziele.
Einfach diesem Wetter hier entrinnen......

Weiter machen....:smirksmile: ...Eure Wichtel

claudiernst
26.01.2008, 14:20
Hallo Ihr Lieben und Tapferen!

Ich trau mich schon fast nicht mehr, mein Gewicht anzugeben, weil viele so gefrustet sind. Ich weiß, ich habe leicht reden (es flutscht echt so, dass ich es selber kaum glauben kann, muss wohl doch am 3x/Woche-Joggen liegen... - obwohl ich das mit wenigen Aussetzern seit über 10 Jahre mache), aber ich bin so frech und sage: Nehmt es als Motivation!!! :zwinker:

Ich zähle übrigens überhaupt nichts im Moment, weil ich bis auf wenige Ausnahmen genau nach dem Plan der Diät koche. Ansonsten überschlage ich das nur... Nach der insgesamt 4. Brigitte-Diät (immer nur so 4-6 Wochen über 1,5 Jahre verteilt) hat man so ein bißchen im Kopf/Gefühl, von was man lieber die Finger läßt und was man essen "darf". Wobei ich hier sagen muss: Wenn ich hemmungslosen Appetit auf Schokolade habe, dann will ich Schokolade. Dann will ich keinen Apfel als Ersatz essen, weil mich der dann überhaupt nicht reizt! Also gibt es dann in schwachen Momenten die Schokolade oder in starken gar nichts.

@Wichtel: Unter 1000 Kalorien ist zu wenig auf Dauer, da arbeitet Dein Körper irgendwann nicht mehr richtig... Die 1200 sind schon ganz gut angesetzt. Es ist auch besser, langsam abzunehmen (0,5 bis 1 kg pro Woche), weil der Körper das besser verarbeiten kann und das Gewicht besser gehalten werden kann. Im schlimmsten Fall wird sogar Muskelmasse abgebaut!!!:ooooh:
Bei mir geht es normal die ersten 1-2 Wochen rasant nach unten, und dann wird es immer weniger. Wenn ich es nach "Beendigung der Diät dann umrechne, bin ich bisher jedes Mal auf 1 kg pro Woche gekommen.

Bei uns im Südwesten ist das Wetter übrigens hervorragend. Soweit ich mich erinnern kann, war Dienstag der letzte Tag mit Regen und ansonsten gibt es nur Schleierwolken und Sonne...

Ich wünsche Euch noch ein schönes erholsames Wochenende mit wenig Kalorien und trotzdem guter Laune!

Junifrau08
26.01.2008, 18:57
hallo!

@claudiernst: bitte nicht aufhören von erfolgen zu berichten - sonst hat ja dieses ganze forum keinen sinn mehr! nur um sich gegenseitig zu trösten, dass ausrutscher nicht schlimm sind... darum geht es ja nur in zweiter linie. vor allem sollen wir uns mut machen und zeigen, dass es wirklich gut klappen kann. und bitte keine falsche bescheidenheit. wer liest, dass du 3x in der woche zum joggen gehst und sieht, wie toll du abnimmst, könnte sich ja vielleicht ein wenig angespornt fühlen:)
mich zumindest spornt das an!

schönen abend an alle
Juni

claudiernst
28.01.2008, 14:32
Hallo Juni,

alles klar, ich werde mich bemühen, dass die Erfolgssträhne nicht abreißt!!! Euch allen eine schöne Woche!

beate.kiel
31.01.2008, 20:03
Hallo,

...und ich hatte schon ein schlechtes Gewissen, weil ich so lange nicht mehr ins Forum geguckt habe - aber nun sehe ich, Euch geht's auch nicht anders!:zwinker:
Ich bin immer noch voller Elan am Abnehmen - klappt nur nicht mehr so gut, aber das hält mich nicht davon ab, mein offenbartes Ziel zu erreichen :schild nein:- und wenn es Monate und Jahre dauert!:knatsch:

Vorgestern beim Sport sprachen wir auch nochmal über die leidigen Pfunde, die - je älter man wird, umso anhänglicher werden - also Ihr jungen Mütter um die 30: Verliert die Pfunde jetzt, mit über 40 wird's auf jeden Fall schwerer!

In dieser Woche war ich schon an 3 Abenden zum Sport - aber zweimal gab's auch Kuchen im Büro :grmpf: Ich LIEBE Kuchen und Schokolade!

Ich hoffe, dass morgen ordentlich positive Wiegeergebnisse kommen..!:smile:

Bis dann erstmal

Beate

wichtel688
01.02.2008, 09:19
Hallo ihr lieben.........Wiegetag.......:blumengabe:

Es war hier eine sehr ruhige Woche, was ich ganz schade fand,
weil ich gerne lese, wie ihr Euch auch so mit durchkämpft und den inneren Schweinehund besiegt.
Ich hoffe auch, das ich die nächsten Wochen nicht noch mehr
hier verabschieden, ich mache ebenfalls weiter bis ich meine 60 Kilo
erreicht habe.
Ich nutzte jetzt auch meinen kleinen Sonnenurlaub um endlich mal mit Sport anzufangen und dann hier nach der Ankunft gleich weiter zu machen. Ohne Sport schaffe ich es nämlich nicht bis 60 Kilo, das
weiß ich jetzt schon.

So, es geht langsamer.......aber ich bin bei Euch
Laßt ruhig mal öfter was von Euch hören
Tipps und Tricks wie ihr die Tiefen übersteht
Und wie funktioniert das mit dem Handy-Couch ???
Hätte da gerne mal die ersten Erfahrungsberichte,
wie es klappt und ob es auch umsetzbar ist und überhaupt
alles........;-)
:kuss: Wichtel

Junifrau08
01.02.2008, 10:05
hallo alle!
auch bei mir war die woche eher ruhig, die diät zäh und die lust auf sport mäßig. habe trotzdem versucht, mich einigermaßen am riemen zu reissen und habe heute früh auf der waage ein halbes kilo weniger. schön!
es geht mir gut, aber gleichzeitig hab ich das gefühl, anfälliger für erkältung etc. zu sein und weniger energie zu haben. zu wenig esse ich nicht - außer vielleicht zu wenig kohlenhydrate. gibt es da erfahrungsberichte?
@wichtel: den handycoach habe ich nicht, nur online.
@beate: du hast recht - deshalb strampel ich ja jetzt los, damit die schwangerschaftspfunde vor dem 30. geburtstag wieder weg sind. 3 mal sport: wow!
kocht ihr noch brav nach den vorgaben des online-rezeptplanes? diese woche hab ich immer nur kurz drauf geschaut und gedacht: fisch mit tomate, mag ich nicht. deftiger bohnensalat..mag ich nicht. aber eine kleine liste an gerichten der letzten wochen habe ich nun und die koche ich ganz gerne: vollkornnudelsalat mit zucchini zum beispiel.
trotzdem hoffe ich auf einen mentalen motivationsschub - vielleicht ist das vier-wochen-tief ja bald um.

schöne grüße an alle
juni

p.s. wie macht ihr diese signatur mit dem gewichtsverlust?

07.01.08 69,5 kg
01.02.08 67,0 kg

lilamex
01.02.2008, 14:40
Hi Juni,
wie lange hast du denn schon den online-coach? Ich habe den jetzt zweimal schon abonniert, geht ja über xx-well.com, oder? ich finde es ehrlich gesagt sehr umständlich, so viel zu kochen, ich fände es schöner, einmal eine große portion zu kochen, und die am nächsten tag fertig zu essen oder so. gut, kann man ja machen, wenn's besser passt. aber dann brauche ich zumindest keinen online-coach.
außerdem richten die rezepte sich null nach der saison, dabei ließe sich gerade hier so schön variieren, und nach vier bis sechs wochen wiederholt sich alles, selbst wenn man jede erdenkliche option bei den persönlichen vorlieben schon geklickt hat. auf nachfrage bei xx-well hieß es dann nur, man solle halt mal was anderes bei den persönlichen vorlieben anklicken. nun ja ... online-coach ist nicht mein fall, aber wenn's bei jemand anderem klappt ... weiter so!! :smile:
Habe seit Dienstag vor einer Woche 2,7 kg abgenommen mit der einfachsten Ernährungsumstellung der Welt und unter Mithilfe einer fetten Magen-Darm-Grippe und einer festen Spange, die ich am Mittwoch bekommen habe, so dass ich seit dem nix mehr essen konnte, weil die Zähne weh tun und irgendwie gar nicht mehr aufeinander passen beim Kauen - toll! Hoffe nur mal, dass das Gewicht nicht wieder rasant nach oben schnellt, wenn ich jemals wieder normal essen kann.
So, liebe Grüße,
LilaMex

katatinka
01.02.2008, 15:03
mensch mädels,

da seid ihr ja auch alle wieder. ich harre hier seit einer woche am krankenbett meiner kleinen tochter, die zu einer erkältung jetzt auch noch eine magen-darm-grippe bekommen hat :knatsch: arme maus...

obwohl ich deswegen leider zur zeit keinen sport machen kann und der neue (geliehene) crosstrainer traurig in der ecke steht, zeigte die waage heute morgen gnädige 72,5 kg. also sind fast sieben pfund geschafft und noch fünf bis zum etappenziel zu vernichten. YEAH!

schönes wochenende!
katatinka

beate.kiel
01.02.2008, 15:18
Hallo,

es geht noch immer bergab, aber l a n g s a m - Gottseidank mach' ich wenigstens viel Sport und muss feststellen, dass sich die Werte der Körperfettanalyse ändern. Weniger Fett - mehr Muskelmasse zeigt meine Waage an! Toll! Das motiviert mich zusätzlich.

Ich hoffe auch, dass das Tief bald überwunden ist und wir alle gemeinsam unser Ziel erreichen. Irgendwie ist es doch ganz angenehm zu wissen, dass man nicht allein ist... Danke, dass Ihr noch da seid! :blumengabe:

Mein Mann hat gestern (dummerweise) zur Beförderung von seinen Kollegen so ein Gutscheinbuch bekommen (zwei essen - einer bezahlt) - ich schätze, dass wir demnächst häufiger auswärts essen, dann muss ich gucken, wie ich das wieder ausgleichen kann.

Aber nichtsdestotrotz freu' ich mich, dass ich nun seit 4 Wochen (mehr oder weniger) durchhalte und bin stolz auf mich! :krone auf: und ich finde, wir können es alle sein - oder etwa nicht?

@juni
Guck mal ein bisschen weiter oben auf der Seite: über dem ersten Forum-Eintrag in dem grünen Balken ist ein Punkt "Profil", wenn Du den anklickst, kannst Du Dich weiter zu "Signatur ändern" durchklicken und dort kann man seine individuelle Textunterschrift gestalten. Ich finde es übrigens sehr praktisch und übersichtlich.
Wäre vielleicht für alle eine gute Idee!

@lilamex
Hoffe, dass es mit dem Essen bald wieder klappt - Und was meinst Du, wie toll das ist, wenn die überflüssigen Pfunde weg sind und dann auch noch die Zähne schön gerade im Mund blitzen (das mit der Spange hätte ich übrigens auch mal machen sollen - jetzt lohnt das wohl nicht mehr).

@katatinka
Knuddel Deine Kleine mal unbekannterweise von mir! Da leidet man ja echt mit, sünde!

So, ich hab Feierabend! Heute abend noch mal 2 Stunden Sport (BBP-Gymnastik und Step-Aerobic) und dann vielleicht ein schönes Glas Wein (lecker!)

Bis demnächst!

Beate

lilamex
01.02.2008, 15:19
ohje ohje, magen-darm-grippe scheint ja der letzte schrei zu sein zur zeit. ich kenne so viele, die das hatten, bis es uns drei schließlich auch erwischt hatte. bei uns erwachsenen ist es halt blöd, aber bei den lieben kleinen ... :ooooh: was mich einigermaßen positiv stimmt, ist, dass mein kind gut drauf ist - trotzdem.
@beate: das mit dem essen ist noch nicht absehbar, wann es jemals wieder gehen wird *jammer*, aber naja. werde dann die brei-reste von meinem kind essen, sind ja selbst gekocht, also lecker und mich wahlweise von suppen ernähren. juhuu *ironie*.
das mit dem körperfett und wasser und muskelmasse geht bei meiner waage so schnell vorbei, dass ich nicht mitkomme, ob's jetzt mehr oder weniger geworden ist. naja, vielleicht gucke ich früh auch noch zu langsam.
p.s.: für zähne ist es nie zu spät, bin auch 'schon' 28 und beim kfo im wartezimmer mit 20 teenies, die auch zahnspange haben.
gute besserung jedenfalls von hier nach dort! @katatinka
ich muss jetzt mal mein kind lüften gehen.
lilamex

Junifrau08
01.02.2008, 18:00
hallo!
schön - wieder mehr leben in der bude.
@lilamex:
den coach hab ich seit beginn der diät, also seit drei wochen. bin eigentlich schon zufrieden, bin ja auch noch nicht so lange dabei, dass mir wiederholungen auffallen würden. das gute ist, dass mich die rezeptvorschläge zum kochen motivieren und ich abend immer brav meine werte eintrage. scheinbar hilft bei mir diese schulmädchenhafte kontrolle. die magazinbeiträge find ich bisher recht überflüssig, aber das kann ja noch interessanter werden. also soweit alles ganz gut. ich koche mittlerweile auch größere portionen und esse das dann am nächsten tag mittags nochmal. oder ich suche mir was aus dem bd-heft raus und trage dann die werte ein. okay - ich bin in elternzeit und habe die zeit für so gefusel. aber deshalb will ichs jetzt ja auch anpacken :)
magen-darm ist so ätzend - und feste spange: da schmerzen gleich meine zähne aus solidarität mit. ich sehe schon, der trend geht zur zweit-spange. ich hatte eine (nicht feste) meine ganze pubertät über und die zähne haben sich wieder etwas verschoben -aber nein, hilfe - ich will nicht! zum glück kann ich mir eine zweite zahnregulierung eh nicht leisten - das darf dann in 12 jahren mein töchterchen.

@katatinka:
oh weh, die arme maus! das war bei meiner jetzt auch so, dass eine krankheit die nächste gleich mit sich gebracht hat. hoffentlich hat sie/habt ihr es bald überstanden. bin ja als neu-mutter noch nicht so geübt darin, kranke babies zu pflegen - bisher war es immer herzzerreissend. aber das bleibt es sicher auch.
trotzdem glückwunsch zum positiven wiegetag! wir haben am gleichen tag angefangen und du hast mich schon sauber überholt!

@beate: danke für den tipp in sachen "profil": ich hoffe, es hat geklappt, werde es gleich sehen..
step-aerobic - das ist etwas für fortgeschrittene: das hab ich mal versucht und bin dreimal halb über den/das (?) step geknallt. vielleicht in einem anderen leben...

schönen abend und ein verhaltenes helau!
Juni

lilamex
01.02.2008, 20:20
Hey hey ...
hier scheinen ja einige Neu-Mamis zu sein. Wie alt/jung sind denn eure Süßen? Meines ist jetzt knapp zehn Monate alt und bei uns steppt der Bär, weil es irgendwie ständig Entwicklungsschübe hat und immer was neues dazulernt, echt irre und sooooo schön!!
Juni, für den Coach braucht man halt so viel Disziplin, und die habe ich nicht. Dass es stressig ist, ist nur eine Ausrede oder ein Vorwand. Wobei bei mir sowas in der Tat nix bringt, wenn es nicht aller-einfachst umzusetzen ist, weil ich sonst früher oder später die Flinte ins Korn werfe, wenn mir der Aufwand zu groß erscheint.
Liebe Grüße und schön weiter abnehmen, jetzt kommt Jauch,
LilaMex

claudiernst
04.02.2008, 08:25
Hallo und einen wunderschönen guten Morgen,

da seid Ihr ja alle endlich wieder!

Schön, dass Ihr alle Erfolge verbuchen könnt - zumindest die, die sich gemeldet haben! :zwinker:

Ich hoffe, alle konnten das Wochenende zum Regenerien verwenden und sind wieder einigermaßen auf dem Damm, auch die Kleinen!
Das mit dem (Mit-)Leiden kenne ich, bisher war das zum Glück nur ein paar Mal eine Erkältung (ohne Fieber), aber das tut einem richtig selber weh, wie man sieht, wie die armen Kleinen dann Mühe mit dem Atmen haben und/oder husten! Meine Kleine (jetzt 15 Monate) steckt das aber immer super weg und ist trotzdem richtig gut drauf. Ich hoffe, das kann sie sich beibehalten!

Ich selber muss die Diät aus gesundheitlichen Gründen aussetzen, vielleicht auch abbrechen, genaues weiß ich noch nicht. Aber keine Angst, ich bin nicht dem Tod geweiht, es geht mir gut!! Sobald ich näheres weiß, werde ich Euch natürlich informieren.
Das Gewicht konnte ich aber bei knapp 62 kg halten bisher, obwohl ich seit letzten Mittwoch wieder "normal" esse - zumindest was die Menge angeht.

Ich kann auch den Sportmuffeln nur raten: Bewegt Euch, auch wenn es schwer fällt! Einfach gar nicht drüber nachdenken und sich immer, wenn sich die Gelegenheit bietet (oder bei den Mamas, Beruftstätigen etc. die Zeit findet), etwas tun. Da reicht schon ein bißchen Fahrradfahren. Bei mir passiert ohne Sport so gut wie nichts; mit Sport seht Ihr unten (@Juni: vielleicht findest Du noch eine Alternative zum Stepper...:zwinker: Bauch-Beine-Po oder so... Wird eigentlich "reine" Aerobic noch angeboten in den Studios?).

Viel Erfolg Euch allen und ich denke an Euch (und wo ich vielleicht schon sein könnte, schnief!), wenn ich heute mittag meine Spaghetti esse...

hueftspeck
07.02.2008, 14:31
Hallo Ihr Lieben!

Da will ich auch mal wieder aus der Versenkung auftauchen. Morgen vor drei Wochen hab ich von einer sehr schweren Erkrankung einer Person hier in unserem engen Umfeld erfahren. Das hat mich, wie alle hier, so aus der Bahn geworfen, dass die Diät total nebensächlich war. Langsam kommt wieder etwas Alltag zurück, nutzt ja alles nichts, man kann nur Daumen drücken, beten und hoffen, so dass ich meine Essgewohnheiten mal wieder gerade biegen muß.

Stand heute morgen war 63,9 kg, ich fang also wenigstens nicht ganz am Anfang wieder an.

Ihr konntet ja alle gute Erfolge verbuchen. Ich hoffe, das spornt mich jetzt genug an um gleichzuziehen ;-)

Heut gabs allerdings noch etwas Nervenschoki, heut Abend steht Essen gehen auf dem Programm, aber ab morgen... Schließlich ist ja Fastenzeit ;-)

So, freu mich auf weiteren Austausch mit euch - und schmelzende Pfunde!

hueftspeck
07.02.2008, 14:32
Claudi, ich hoffe dir gehts gut?

katatinka
08.02.2008, 07:43
Guten Morgen allerseits,

meine Kleine, die übrigens 18 Monate alt ist, ist wieder gesund und geht auch schon wieder in den Kindergarten.

Gewichtsverlust letzte Woche: 1 kg. Sehr zufrieden. Und gleich ist der Crosstrainer dran. Im Moment "flutscht" es geradezu und ich habe das Gefühl, noch ewig so weitermachen zu können... :smirksmile: und ich kann gar nicht verstehen, wie ich so zunehmen konnte :peinlich: Na, mal gucken, wie lange diese Phase anhält...

@hüftspeck: Ich hatte Dich schon vermisst... Hoffentlich geht es Dir wieder halbwegs gut, es gibt ja wirklich wichtigeres als Diät. Aber schön, dass Du wieder da bist.

@claudi: Dir alles Gute, meld' Dich auf jeden Fall, wenn Du weitermachen kannst, darfst, willst. Ein paar Leutchen sind bestimmt noch hier.

Allen einen gutgelaunten Gruss,
Katatinka

beate.kiel
08.02.2008, 13:45
Hallo,

hier nur eine schnelle Meldung, bin noch im Büro und habe ein anstrengendes (sehr gehaltvolles) Wochenende vor mir. Heute morgen gab’s schon lecker Frühstück mit Wein und Schinken und Käse und, und, und. Nachher geht’s zum Geburtstag meines Bruders, danach in die Kneipe zum „Irischen Abend“ und morgen feiert mein Schwiegervater seinen 80sten. Da werden sich die Pfunde, die sich in der vergangenen Woche schon nicht abgebaut haben, wieder verfestigen…
Aber ich bin immer noch guter Dinge, die Waage zeigte heute genau 62 kg an (in der Woche war sie auch schon mal bei 61,7). Der Körperfettanteil verringert sich aber – und das gibt mir ein gutes Gefühl. Auch meine Hosen werden spürbar lockerer – das ist schon klasse! Ich bleibe dem Forum auf jeden Fall noch ein paar Wochen erhalten, denn der Ehrgeiz wird immer größer.


Viele Grüße und allen ein schönes Wochenende!

Beate

wichtel688
08.02.2008, 17:49
Hallo ihr lieben,

bei mir tut sich im Moment nichts, aber ich habe auch

noch nicht mit dem Sport angefangen:knatsch:

was ich aber in 2 Wochen im Urlaub machen werde

( Baden im Meer und die Fitnessangebote/ Kurse)

So bleibt es bei 62,0 Kilo...habe zudem meine Regel

gestern bekommen und wiege dadurch heute natürlich

mehr, heute zähle ich meinen Wiegetag daher nicht:zwinker:

Schön das ihr alle weiter macht, das gibt einem die Kraft

durch zu halten.

Willkommen zurück dennen, die die letzen Wochen nicht

so präsent sein konnten

Gruß Wichtel :blumengabe:

isanoya
09.02.2008, 13:41
Hallo allerseits,
da melde ich mich auch mal wieder. Habe 2 Wochen anstrengende Prüfungsvorbereitungen hinter mir und bestanden mit 1,0 :smile: . Da gabs zum Feiern gestern natürlich Cocktails - aber naja- halte mein Gewicht ungefähr aber hoffe, dass ich bis April meine 58kilo erreich habe.-..
ich hoffe bei claudi ist alles im lot?
ich werde jetzt ein bisschen die sonne geniessen bei uns hier im norden ist es wirklcih herrlich frühlingshaft und die alster ruft :Sonne:
bis dahin und viel erfolg euch allen,
isa

wichtel688
12.02.2008, 09:18
Hallo ihr lieben,

ich kanns kaum fassen.....die Waage hat sich endlich wieder

bewegt.....sowenig habe ich seit 2 Jahren nicht mehr gewogen.

61,5 Kilo......ich passe schon wieder in meine alten Hosen, die man

ja nie wegwirft, weil man da vielleicht mal wieder reinpaßt.

Und die kneift nichtmal....ich mache hier Freudensprünge.

@Isa...........herzlichen Glückwunsch zur 1, super :blumengabe:

:freches grinsen: Wichtel

beate.kiel
14.02.2008, 21:24
Hallo aus Kiel! :blumengabe: (Happy Valentine)

bin leider im Moment eher gefrustet! Halsweh, ständig kalte Füße und (und das ist das schlimmste) die Waage steht! Kein Gramm weniger - eher mehr. Und das, obwohl ich mich eigentlich seit Montag relativ kalorienarm ernähre; aber das hängt vielleicht auch mit den regelmäßigen Hormonschwankungen (die Tage rücken an!!) zusammen.
Ich trau' mich morgen früh gar nicht auf die Waage - aber unterkriegen lass' ich mich auch nicht! :schild nein:
Ansonsten war ich heute schooon wieder in der Schule zu einer Klassenkonferenz (langsam schafft mich dieses Amt als Elternvertreterin), musste die 2 Stunden dann nacharbeiten und war erst nach 18:00 Uhr zu Hause...

So - nun habe ich mich für heute genug ausgeheult! :heul:
Ich danke Euch, dass ihr das ertragt und wünsch' allen eine gute Nacht

Beate

P.S.: Isa, herzlichen Glückwunsch! Super Leistung! Was war das denn für eine Prüfung?

beate.kiel
14.02.2008, 21:27
Hallo Wichtel,

weiter so! Bald wirst Du die alten Hosen doch noch wegschmeißen können, weil sie viiieel zu groß sein werden!

Aber das Gefühl kenn' ich auch, bei mir sitzen die Hosen auch schon lockerer. Allerdings habe ich noch eine aus der Zeit vor meinen Kindern (die ja schon 16 und 14 sind) - und die passt noch lange nicht...

Gruß

Beate

wichtel688
15.02.2008, 08:56
Hallo ihr lieben,

OMG :ooooh: im Moment verliere ich wieder rasend Gewicht,

ohne das ich groß was geändert habe. Schaffe es nur kaum

warm zu essen und jetzt purzelt es nur so.

Heute morgen dann plötzlich sogar die 0.

60,6 Kilo, damit läßt es sich in den Urlaub fahren, da kann ich

dann sogar auch wieder 1 Kilo zunehmen, die krieg ich dann

wieder runter. Mittlerweile nimmt es auch meine Umwelt wahr

und bemerkt, das Gesicht, Bauch und Po schmaler geworden

sind. Das ich das ganze ohne Sport so hinkriege ( außer

Liegestützen und Bauchmuskeltraining) hätte ich dann doch

nicht gedacht.

Ich verabschiede mich dann mal hiermit in den Urlaub,

bin in 2 Wochen wieder da

:Sonne: Wichtel

lilamex
15.02.2008, 12:40
hallo wichtel und rest,
so, wiegetag ... bin heute morgen bei 82,4 kg gelandet, gestern morgen hatte ich 81,3 - das niedrigste gewicht seit august 2006, da war ich ganz kurz schwanger. gestern abend/heute nacht aber sehr spät gegessen, weil zu viel zu tun etc pp, also sehe ich das mit den 82,4 heute nicht sooooo eng. außerdem habe ich mal wieder probs mit der bescheuerten spange, also erledigt sich das thema essen zumindest für die nächsten tag von selbst. ich sag euch, NIE wieder spange!! nochmal würde ich das garantiert nicht machen!!!
bei mir haben auch schon andere leute was gesagt - tolles gefühl, wenn man's nicht nur alleine merkt!! sport mache ich auch nicht aus ermangelung an zeit und vor allen dingen LUST. naja, kommt schon noch.
liebe grüße und schönes wochenende und urlaub und weiter so!
lilamex

beate.kiel
15.02.2008, 23:27
Hallo Ihr!

wie Ihr an meiner Signatur seht: die Kurve ist gestiegen! Ich lasse mich aber nicht demotivieren! Die Schwankungen sind wohl normal. In der Woche (und da geht's mir wie Dir, lilamex) war das Gewicht auch schon mal weiter unten. Außerdem hängt es wohl auch mit den Hormonen zusammen...

@ Wichtel:

Herzlichen Glückwunsch! :blumengabe: Deine Berichte motivieren mich total, nicht aufzugeben. Ich freu' mich für Dich und wünsch Dir ganz viel Spaß. Wenn Du dann so in der Sonne liegst, werden die Kalorien, die Du vielleicht durch die hoffentlich leckeren Mahlzeiten und Drinks zu Dir nimmst, bestimmt gleich wieder schmelzen.:Sonne:

Was ist mit den anderen aus der Runde?

:fluestertuete: HALLO - seid Ihr noch da??? Dann meldet Euch doch mal wieder!

Für heute erstmal eine angenehme Nacht!

Beate

katatinka
16.02.2008, 09:23
Guten Morgen ,

auch bei mir ist offensichtlich die "Plateauxphase" angebrochen, seit letzter Woche nur 200 Gramm weniger. Aber da mein Mann gefühlte 24 Stunden/Tag gearbeitet hat, war ich auch sportlich nicht aktiv - und außerdem hatte ich meinen heißgeliebten Nachmittags-Milchkaffee wieder eingeführt, samt zwei Keksen. Das wird jetzt wieder abgeschafft und morgen greife ich mir meine Familie und mache eine Radtour, ganz fester Vorsatz.

@wichtel: Schönen Urlaub wünsche ich Dir!

@lilamex: Hoffentlich ist Dein Zahnspangen-Problem bald nicht mehr so schlimm, ich erinnere mich noch gut an meine Zeit mit Metall im Mund, und das ist verdammt lang her...

Grüsse,
Katatinka

isanoya
16.02.2008, 12:40
Guten Tag,
ich bin auch noch dabei. Dieses Wochenende bei meinen Eltern und Fast-Schwiegereltern zu Besuch, was ein Pendeln zwische Kaffe Kuchen und Festessen bedeuetet. Bin immerhin zwei Stunden um die Talsperre gelaufen, aber meine Hose kneift leider etwas (vielleicht auch weil sie im Trockner war..:zwinker: ) Naja, ich nehme irgendwie nicht besonders ab im Moment, eher deprimierend, aber nach so einem Ess-Wochenende bin ich meist recht motiviert und halte mich an die Brigitte-Diät.
Hoffe es geht euch gut und ihr geniesst die Sonne (hier ist zumindest gerade welche).
isa
@beate: war mein vordiplom :smile:

isanoya
21.02.2008, 15:54
Hey,
seid ihr noch am Leben?
Seid ihr noch dabei? Ich lasse es etwas schleifen, aber aufgegeben habe ich noch nicht!! Der Sommer kommt bestimmt!
Wie schaut es bei euch aus?
isa

lilamex
22.02.2008, 11:15
Hallo Isa,
ich bin auch noch da! Vermelde hiermit 81,8 kg.
wirklich ruhig hier! wird doch niemand aufgegeben haben????
Hey ihr, kommt mal ganz schnell vom Kühlschrank weg ;-)
Liebe Grüße und schönes Wochenende,
LilaMex

beate.kiel
22.02.2008, 18:06
Hallo, :ahoi:

ich bin auch noch da!
Die Waage zeigte heute früh 61,7 kg. Das ist zwar nicht der Hit, aber aufgeben werde ich nicht! :schild nein:

Ich hoffe, dass ich durchhalten werde, bis die 58 erreicht ist - zumindest unter 60 möchte ich gern kommen.

Bin aber ganz guter Dinge und habe vor allem keine Eile mit meinem Ziel. Mich drängt ja nichts und niemand! Deshalb kann ich auch heute ganz locker und entspannt auf meine Party gehen. Heute ist offizielles "Angrillen" bei einem Freund im Kleingarten - mir graut allerdings jetzt schon vor dem Wetter, hier im Norden tobt nämlich seit gestern ein ganz schöner Sturm mit Regen. :regen: Gottseidank gibts eine Gartenbude mit Ofen und ich werde wohl die Gummistiefel anziehen - schick!

Für heute soll's das erstmal gewesen sein - ich hoffe, es melden sich noch ein paar der anderen aus unserem Club!

Viele Grüße

Beate

lilamex
29.02.2008, 10:26
Huhuuuuuuuuuuuu, noch wer da??????????????????????

ist ja schade, dass eventuell die Motivation bei so manchen nachgelassen hat, oder andererseits sie uns nicht mehr brauchen, weil's alleine klappt? Wer weiß das schon!!

Habe mich heute morgen voller Vorfreude auf die Waage gestellt und siehe da ... zum Einen hat sich die Zahl vorne dran geändert - jippiiiiiiiiiiiiiieh!! Zum Anderen bin ich jetzt nur noch 300 g von meinem Ausgangsgewicht entfernt, das ich vor der Schwangerschaft hatte - und schon damals zu viel war. Außerdem will ich jetzt nicht mehr 20 kg abnehmen, sondern 'nur noch' 19 und ein paar zerquetschte (19,7 kg). Das macht schon alleine von der Optik einen Riiiiiiiiiiiiiiiesenunterschied also ob 19,9 oder 20. Die Kilos auf meinen Rippen sowieso *schnief*.

Wie teilt ihr denn eure Abnehmschritte ein? Nehmt ihr euch vor, bis zu einem bestimmten Termin so und so viel abzunehmen?
Ich habe mir mein Abnehmen in verschiedene Schritte eingeteilt, den nächsten habe ich in 300 Gramm erreicht *gg*. Das versuche ich dann eine zeitlang zu halten, dann geht's weiter mit den nächsten knapp 4 kg (3,8 kg). Zeit spielt dabei keine Rolle. Und Diät auch nicht. Ich esse nach wie vor, wenn ich Hunger habe - und den habe ich zum Glück nicht viel, wenn ich ganz ehrlich bin. Insofern verweigere ich mir nix, und mache auch keine Crash-Diät oder so. Muss aber zugeben, dass ich mich öfter als einmal die Woche wiege. Steht ja sogar in dem Brigitte-Diät-Buch, dass Menschen, die sich täglich/öfter wiegen, ihr Gewicht nicht aus den Augen verlieren, und so im Falle eines Falles schneller gegensteuern können.

Ansonsten stelle ich jetzt den Gewicht-Halte-Modus an für eine bestimmte Zeit, bevor ich mich an die nächsten 4 kg mache.

So, wünsche Euch weiterhin erfolgreiches Abnehmen ... muss schnell noch die Signatur ändern *jippiiiiiiiiiiiiiiiieh* und dann die zweite Abnehm-Garantie wickeln *gg*.

Liebe Grüße,
LilaMex

beate.kiel
29.02.2008, 17:14
Hallo, :Sonne:

ich bin auch noch da! Und hatte heute auch ein gutes Gefühl auf der Waage - in der Woche schwankt das Gewicht ja immer mal, dass mir vor dem Freitag graut - aber irgendwie geht's zum offiziellen Wiegetag immer gut! 61,2 ist für mich schon ganz gut und ich würde mich freuen, wenn ich noch 2 - 3 Pfund schaffe bis ich in den Urlaub fliege!

Juhuuu::lachen: ich habe gestern das TUI-Schnäppchen gebucht. Eine Woche all inclusive, 4-Sterne, direkte Strandlage an der spanischen Südküste! Das Ganze für unter 400 € p.P. - da kann man nicht meckern...

Ich werde gleich erstmal zum Sport gehen und dann mal die Sommersachen von vor 2 Jahren anprobieren und ich habe so das Gefühl, sie könnten sehr gut passen. :jubel:

Wenn ich noch daran denke, wie frustriert ich im Januar war, weil die Sporthose kniff und jetzt die Hosenbeine locker um die Schenkel wabern - das fühlt sich schon gut an!
Ich bin zurzeit total gut drauf.:liebe: -
Mit den Kindern ist's auch besser geworden. Die Tochter hat jetzt nach zwei glatten sechsen in Mathe zweimal eine 3 mit nach Hause gebracht und auch die Französisch-Arbeit war mit "gut" bewertet (und das nach der 5 im Zeugnis!) .

Also mir geht's rundum gut! Und ich bin guter Hoffnung, dass ich irgendwann die 58 kg-Grenze knacke. Aber ohne dieses Forum hätte ich bereits längst aufgegeben! Also, Lila - ich bleibe noch hier! Auch wenn wir beiden zurzeit allein posten!

Bis dann erstmal liebe Grüße aus Kiel

Beate

wichtel688
29.02.2008, 17:58
Hallo ihr lieben,

melde mich gut erholt, leicht gebräunt und mit vielen netten

Erinnerungen aus meinem Urlaub zurück.

Selbst der Schreck heute auf der Waage kann mich nicht

irritieren, nein ,das war es Wert !! ( Mein Mann hat 2,5 Kilo

zugenommen, hehe )

Und das krieg ich diesmal auch wieder schneller runter als die

letzten Wochen ( sagt mein Mann :zwinker: )

Schaun wir mal......also, wie ich lese, sind noch einige hier

hart am Kämpfen ( Gott sei Dank), der Wiegefreitag übt

schon ein bischen Druck aus und der Sommer kommt

( hoffentlich)

Ich bleib dabei, kann euch gar nicht sagen, wie toll das Gefühl

war, so mit flachem Bauch ( auch wenn das dann nachließ lol )

sich zum Strand zu begeben um zu sehen was die Konkurenz

macht. Naja, bei so vielen, gab es da natürlich dünnere,

hübschere, aber auch jede Menge dickere und operierte.

Habt ihr schon mal jemanden mit Silikonbrüsten am Strand

liegen sehen ? Die Dinger stehen ab, ragen geradewegs in die

Luft.......also wenn mans nicht unbedingt machen lassen muß,

Rate ich davon echt ab, das sieht einfach komisch aus :zwinker:

So, nächste Woche Nachtwache, dann sollten die Kilos wieder

runter gehen........

Ich bin stolz auf Euch, wie ihr am Ball bleibt, ich darf mir dann

demnächst einen neuen Bikini für diesen Sommer kaufen, weil

meiner am Po nicht mehr " Wellenfest " ist und das kann auch

Peinlich sein, hehe..

Gruß Wichtel

isanoya
03.03.2008, 11:50
Hallo allerseits,
nach einer langen Zeit ohne Waage und mit ziemlich viel Schokopudding, bin ich erstaunt, dass es soo schlimm nicht geworden ist.
Gestern abend habe ich aber beshlossen ab heute wieder etwas enthaltsamer zu leben und mich statt mit Schokoladenpudding vielleicht mal mit einer Portion "Asitoaster" aufzumuntern...:Sonne:
Zwar habe ich in den letzten Wochen noch zur BD gekocht, aber wie gesagt, auch nich schlecht genascht und- ich glaube das ist das Schlimmere, hauptsächlich vorm Computer gesessen..
So denn, es sind nur noch wenige Monate bis zum Sommerkleid!3Kilo müssen noch runter- auch wenn die ziemlich an mir kleben...
Euch weiter viel Erfolg,
isa:blumengabe:

wichtel688
04.03.2008, 10:28
Hi, Isa

schön das du mal wieder reinschaust.

Mal ein bisschen locker lassen ist doch auch Okay,

was hat man sonst noch hier bei dem Wetter ....

Ich habe von meinen Urlaubkilos schon wieder 1 Kilo runter,

diesmal geht es dann doch schneller, weil ich wirklich dafür

gekämpft habe (davor) und die können in 10 Tagen ja auch

nicht real wieder drauf sein.

Die neue Frühlings- Sommermode ist fast überall raus und

ich verbringe meine Zeit damit zu schauen, was ich mir

zulege, weil man dann ja auch mal was anders wieder Tragen

kann.......nicht nur verstecken, auch mal zeigen

:freches grinsen: :zwinker: wichtel ( 61,4 Kilo )

lilamex
04.03.2008, 11:58
... jaja, das mit dem Kleider-Kaufen ... ich könnte jetzt auch endlich wieder ... nur ... was in den allermeisten Läden hängt, gefällt mir derzeit irgendwie nicht wirklich. also diese quietschbunten farben ... *nerv*. war letztens bei esprit ... da bringe ich sonst nen stapel mit 20 stücken raus, wenn's reicht, und entscheide mich dann doch für die paar schönsten der schönen; dieses jahr habe ich mit müh' und not zwei teile gefunden, die mir gefallen. ist ja echt gemein, dabei kann ich endlich mal wieder bisschen was zeigen, und dann sowas!!
liebe grüße,
lilamex

wichtel688
04.03.2008, 13:03
Hi lila,

ich habe das grau /schwarz / weiß so satt, bin froh mal wieder

was in Farbe zu sehen.....

http://www.marc-o-polo-shop.com/index_247_GG_M1.htm

http://shop.more-and-more.com/index.php?et_cid=4&et_lid=4&et_sub=brand_keywords

gemäßigter gehts dann da zu.........

Aber der Schnitt muß ja auch stimmen........:zwinker:

Klamotttenkauf wird wohl nie einfacher sein, egal was die

Waage zeigt....:freches grinsen:

Wichtel

wichtel688
07.03.2008, 13:52
Hallo ihr lieben........

so langsam mach ich mir meine Sorgen um diesen

Threat , das er einschläft. Die Beteiligung und vor allem der

Gegenseitige Austausch ist ja hier so ziemlich gleich gegen

Null gegangen. Finde ich sehr Schade. Dafür umso mehr

Euch allen ein schönes Wochenende

erholt Euch gut :blumengabe:

Wichtel

beate.kiel
07.03.2008, 22:36
Hallo,

ich bin noch da! Und hoffe, dass es auch noch so weitergeht, wie bisher. Allerdings war ich in der letzten Zeit etwas eingespannt - Urlaub buchen, mit zusätzlicher Bahnfahrt, Hotelübernachtungen in München, Fahrt des Kindes im April nach NRW organisiert, Elternabend in der Schule geleitet, Elternabend vom Fußballverein besucht (und ein Haufen Arbeit mitgenommen) - aber alles in allem läuft's bei mir gut. Ich habe immer noch Zeit 2 - 3x pro Woche zum Sport zu gehen und das Gewicht geht auch immer noch weiter runter. Ich habe bald die 10-Pfund-Marke erreicht, und das hätte ich mir eigentlich gar nicht träumen lassen. Im Grunde genommen mach' ich gar keine Diät mehr, sondern esse einfach ein bisschen bewusster. Mittags habe ich zwar immer noch die Frosta-Gerichte im Gepäck, die ich im Büro in die Mikrowelle schmeiße, aber abends esse ich ziemlich normal.

Wäre schon ziemlich schade, wenn das Forum nicht mehr wäre... Wie bereits letzte Woche geschrieben: dann hätte ich bestimmt schon aufgegeben.
Nun freu' ich mich schon riesig auf unseren Familienurlaub und mit ganz viel Glück (und Disziplin beim Essen) bin ich bis Ostern unter 60! Das wäre der absolute Hit!

Ich hoffe, Ihr bleibt mir erhalten. Für heute grüße ich Euch ganz lieb und wünsche allen weiterhin viel Erfolg.

Gute Nacht

Beate

wichtel688
09.03.2008, 13:29
@beate

Super, du bist ja richtig gut mit dem abnehmen dabei.
Hatte gestern Besuch da mit viel Essen und trinken,
hoffe, das ich das nächste Woche wieder schnell ausbügeln kann.
Laß doch nur einmal die Sonne scheinen, dann gehts aber raus in Garten, das sind dann mindestens 5-6 Stunden um ihn Frühlings-
fertig zu machen......:smirksmile: dann ist auch das Essen
wieder runter....lol

Gruß Wichtel

wichtel688
14.03.2008, 17:46
Hallo............falls hier noch irgendjemand ist...:ooooh:

habe wieder meine 0 erreicht, ab nächste Woche kommt

dann auch endlich mein Aquagymnastik dazu, dann

schaffe ich es auch das zu halten

Viele liebe grüße wichtel

claudiernst
15.03.2008, 20:54
Hallo alle Ihr Lieben,

nach so vielen Wochen und fast "genesener" Gesundheit muss ich mich endlich auch mal wieder melden und Euch aufklären, sonst denkt Ihr noch, ich bin inzwischen nicht mehr unter Euch...

Also, nach Erreichen der magischen 12. Woche kann ich endlich offiziell verkünden, dass wir Anfang Oktober wieder Familienzuwachs erwarten! Wir freuen uns sehr und sind schon ganz gespannt, wie unsere Amelie (dann fast zwei) auf das neue Mitglied reagiert! Natürlich habe ich nach Feststellen der Schwangerschaft die Diät gleich abgebrochen (und das lief so toll!!), damit das Kleine auch ordentlich versorgt wird. Was dann eh Pustekuchen war, weil ich mich irgendwann nur noch übergeben habe. An eventuellen Infusionen bin ich noch haarscharf vorbeigeschrammt. So waren dann zwar, bis die glücklicherweise erhaltenen Medikamente gewirkt haben, auch drei Kilo runter (habe somit auch so 59 Kilo erreicht), aber ich empfehle es trotzdem sehr ungern weiter! :zwinker:

Dann war das Kind krank (Mittelohrentzündung und Bronchitis) und hat mich natürlich angesteckt. Da ich ja kaum was nehmen darf, hat sich das Ganze etwas sehr in die Länge gezogen... Aber das Kind ist wieder gesund und auch ich bin auf dem Weg der Besserung und kann seit dieser Woche auch wieder fast alles essen und bei mir behalten! Dem Baby geht es auf jeden Fall sehr gut.

Ich freu mich, dass der "harte" Kern immer noch kräftig dabei ist. Laßt Euch nicht unterkriegen und denkt an mich, die ab jetzt wieder zulegen wird...:zwinker:
Ich werde mich natürlich ab und zu melden und Bericht erstatten - und weil ich neugierig bin, wie es Euch weiter ergeht!

Euch allen wunderschöne Ostern und vielleicht auch Urlaubstage!

claudiernst
15.03.2008, 20:56
Ach ja, noch ein kleines P.S.:
Der Göttergatte hat jetzt bemängelt, dass ich keinen A.... mehr in der Hose habe... Soviel zum Thema Männer möchten dünne Frauen!:zwinker:
Liebe Grüße,
Claudi

wichtel688
17.03.2008, 10:56
@claudi........

herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft :blumengabe: :freches grinsen:

hoffe, das es dir ab jetzt wieder besser geht und das sich der

Nachwuchs prächtig entwickelt und ihr beide Gesund bleibt.

Von jetzt an sind die Kilos doch egal ....:in den arm nehmen:

Viele liebe Grüße Wichtel

beate.kiel
17.03.2008, 13:29
Hallo Claudi,

herzlichen Glückwunsch! Na, das ist ja mal eine ganz tolle Nachricht.
Schön, dass es Dir wieder gut geht, ich hatt mir schon ein paar Sorgen gemacht, was wohl los ist...
Aber wie so oft im Leben: Manchmal macht man sich zuviele Gedanken und am Ende wird doch alles gut.
Ich wünsche Dir auf jeden Fall eine schöne Schwangerschaft - und manchmal (hab ich mir sagen lassen) nimmt man ja auch nicht sooo viel zu und ist hinterher gleich wieder schlank. Bei mir hatte es leider nicht geklappt.
Dafür bin ich jetzt (immer noch) auf einem guten Weg. Heute zeigte die Waage übrigens nur noch 60,0 kg an! Ich bin schon mächtig stolz, obwohl erste Probleme in der Urlaubsplanung auftauchen.
Hab' gestern meinen Lieblings-Sommer-Rock anprobiert - den muss ich wohl zu Hause lassen. Er rutscht von den Hüften - sieht nicht wirklich gut aus und Gürtelschlaufen hat er auch nicht. Aber mein Gatte sagt, ich kann mir noch einen neuen kaufen (der weiß anscheinend aber nicht, dass ich gar keine Zeit habe...) .
Ich komme ja auch erst heute dazu, mich hier im Forum zurückzumelden (und auch nur, weil der Chef Urlaub hat), das Wochenende war von Freitag bis Sonntag, von früh bis spät, verplant... anstrengend!
Aber nun sind's ja nur noch ein paar Tage und dann geht's ab in den Süden. Vorher kann ich hoffentlich noch die "5" vermelden. Ich hoffe, dass die bis Freitag gefestigt auf der Waage zu sehen ist.

WICHTEL - ich glaube, wir beiden sind die "Härtesten"! Lass es uns bis zum Ende durchziehen! Die Abgesprungenen werden uns beneiden!

So, nun noch mal ran an die Arbeit! Lasst es Euch gutgehen!

Lieben Gruß

Beate

lilamex
18.03.2008, 21:11
Huhu,
bin auch noch da!!! Zur Zeit ziemlich viel Stress hier, deshalb klinke ich mich hauptsächlich zum Lesen ein.
Abnehmtechnisch lief es die letzte Woche nicht so toll ... habe glaube ich wieder etwas zugenommen, statt meinen bisherigen Abnehmerfolg zu halten.
Liebe Grüße,
Lilamex

wichtel688
19.03.2008, 07:40
@beate, Danke diese Worte haben mir gefehlt
ich fühl mich hier zur Zeit wirklich etwas alleine.
Wann geht es in den Urlaub ?
Und wohin ??

Ich halte mich im Moment bei der 0 ganz standhaft
und durch die Liegestützen die ich täglich mache,
gefallen mir meine Oberarme mittlerweile schon recht gut.
Ich hätte nicht gedacht, das die Liegestütze dem ganzen Körper
gut tun, aber gestern hatte ich davon sogar einen leichten
Muskelkater in den Oberschenkeln, weil man ja eine
Körperspannung im ganzen Körper aufbaut.

viele liebe Grüße wichtel

isanoya
19.03.2008, 12:54
Hallo ihr alle.
bei mir läuft es im Moment so lala.. war auch schonmal leichter - kaum hat man das Gewicht von VOR Weihnachten erreicht, ist schon wieder Ostern :osterhase: und man bekommt einen BUTTER-Hefezopf von "Mutti" ... Naja, da muss ich durch.
Lese gerne mit was bei euch so läuft und hoffe dass ich bis zu meinem Geburtstag am 6.April noch ein Kilo runter habe!
LG
isa:blume:

beate.kiel
19.03.2008, 22:20
Hallo,

na, da sind ja doch noch einige...
freut mich zu hören!

Ich werde nächste Woche in Andalusien verbringen! Schööön! :Sonne:
Sonne, Strand 4* all inclusive! Ich freu' mich schon auf die Waage am Ende des Urlaubs :knatsch:

Die Chancen auf "unter 60" sind gestern drastisch gesunken! Erst waren wir abends essen und als ich wieder zu Hause war, eröffnete meine Tochter mir, dass sie noch Mousse au Chocolat gemacht hatte und das musste natürlich auch noch weg! A
ber egal. Jetzt ist erstmal Ostern:osterhase: und Urlaub :jubel: danach geht's dann wieder voller Elan zum Endspurt.

Ich werde mich auf jeden Fall am Freitag nochmal mit meinem Urlaubs-Startgewicht melden.

Bis dahin erstmal gute Nacht!

:schlaf gut:

Beate

beate.kiel
22.03.2008, 19:07
Hallo allerseits und schonmal Frohe Ostern! :ostersmiley:

Ich wollte nur nochmal kurz vor meinem Urlaub mitteilen, dass es doch noch geklappt hat - zwar nur ein bisschen aber UNTER 60! 59,8 kg zeigte die Waage gestern an!

Nun sind alle Koffer gepackt, die Fresspakete fertig, das Taxi zum Bahnhof bestellt, morgen früh um 8:00 Uhr geht's auf nach München!
Wir werden die Nacht von Sonntag auf Montag im Mövenpick-Hotel am Flughafen verbringen, um dann morgens um 6:30 Richtung Sonne zu fliegen. Nach diesem Wintereinbruch habe ich Sonne auch dringend nötig. Ich war heute morgen noch mit einer Freundin zum Frühstücken an der Kieler Förde und muss sagen: Mein Leben lang wohn ich nun schon hier - aber so viel Wasser habe ich selten gesehen, es schwappte nur so über die Kaimauern...

So, das war's für heute!

Bis demnächst!

Beate

lilamex
26.03.2008, 11:20
Huhu Mädels,
ist noch wer hier????????????
Seid ihr eure Kilos etwa schon los???????
Meldet euch mal,
LilaMex,
die nicht alleine abnehmen will

wichtel688
28.03.2008, 09:24
Wiegetag.............:zwinker:

Bin noch da :freches grinsen:

Ich bin bei meinem Gewicht erstmal angekommen

und halte es jetzt.Mal ein paar hundert Gramm mehr oder

weniger, aber bleibe bei der 0 .

Fühle mich richtig gut, esse zwischendurch auch mal

wieder Schweinereien und gleiche das aber am nächsten

Tag wieder aus und halte somit mein Gewicht.

Bin schon dabei mir nach und nach neue Klamotten für den

Sommer zu kaufen.......das macht richtig Spaß

Gruß Wichtel................weiter machen :allesok:

lilamex
28.03.2008, 10:35
Huhu,
auch Wiegetag ... vermelde -8,5 kg seit Beginn.
Heute 78,9 kg. Die Zahl 7 habe ich sooooooo lange nicht vor dem Komma gesehen ... DAS ist mal gut für die Psyche. Der nächste Schritt ist nicht mehr weit ... noch 3,1 kg.
Weiter so, wichtel ...
Liebe Grüße,
LilaMex

wichtel688
31.03.2008, 10:39
Super lila :blumengabe: weiter so.....

ich bin gerade dabei meinen Kleiderschrank zu entmisten,

ist ganz witzig, die Sachen die man aufgehoben hat, weil man

da irgendwann ja wieder rein paßt, trage ich jetzt gar nicht,

weil sie jetzt zwar passen, aber irgendwie nicht mehr in Mode

sind, lol . Hat mit dem reinpassen doch wohl etwas zu lange

gedauert :freches grinsen:

Naja, jetzt kann ich aber meinem Mann sagen, ich habe garnix

zum anziehen....die einen Klamotten sind zu groß, die anderen

sind echt out....und diesmal stimmts wirklich, hehe.

Auch kann ich es noch immer nicht glauben 2 Kleidergrößen

verloren zu haben, trau mich gar nicht so richtig in den neuen

Größen was zu kaufen, weil ich noch Angst habe wieder zu

zu nehmen. Muß mich noch erst an das neue gewöhnen

Gruß Wichtel

Gruß wichtel

lilamex
31.03.2008, 14:28
Nochmal weiter so, Wichtel ... ich habe übrigens alle meine zu großen Kleider weg geschmissen (waren eh Schwangerschaftssachen), das hilft, weil dann kann ich nicht mehr zunehmen, weil's sonst ja nix zum Anziehen gibt. Und was Größeres kaufe ich mir BESTIMMT nicht wieder :freches grinsen:
Guten Start in die Woche euch allen,
Lilamex - happy!!!!!

wichtel688
05.04.2008, 17:07
Wiegetag............60,2 kg


Gruß Wichtel:blumengabe:

wichtel688
11.04.2008, 09:29
Wiegetag.........ich find die Massen hier bei uns beeindruckend.


Naja...60,1 kg. Falls ich die nächste Woche auch noch alleine bin

wechsel ich die Gruppe.

Für alle die Mitlesen, bitte doch einfach mal "Hi" schreiben

das ich weiß, es ist noch irgendjemand von Euch da


Gruß Wichtel

lilamex
11.04.2008, 09:42
huhu wichtel,
ich bin auch noch da, und weiter am Abnehmen. ansonsten hat es sich hier wahrscheinlich aus-abgenommen.
schönes wochenende,
lilamex

wichtel688
11.04.2008, 11:14
Wouw, Deine Pfunde purzeln ja schön weiter,

klasse :blumengabe:

Dir auch ein schönes Wochenende


:zwinker: wichtel

lilamex
11.04.2008, 13:12
naja, grade nicht wirklich ... letzte woche war geburtstag von unserem junior, da gab's ordentlich zu essen. :knatsch:
aber wird schon wieder. eigentlich wollte ich ja bis ende juli fertig mit abnehmen sein, aber naja mal sehen, wo ich dann angelangt bin.
schönes wochenende,
lilamex

claudiernst
23.04.2008, 12:16
Hallo zusammen,

falls überhaupt noch jemand da ist...?

Ich dachte, ich schau auch mal wieder vorbei, auch wenn bei mir die Kilos in die andere Richtung gehen - zum Glück!
Ich war ja ganz baff, als ich von Euren tollen Erfolgen gelesen habe und ganz neidisch, wenn es um's Einkaufen geht. Das darf und kann ich zwar auch, aber bei mir geht es nur um Schwangerschaftsklamotten...

Ich habe fast "Halbzeit" jetzt und es ist soweit alles in Ordnung bei uns beiden. Ich hoffe, Ihr achtet auch schön auf die Gesundheit und viel gesundes Essen so wie ich!

Bleibt am Ball Mädels und liebe Grüße an alle, die noch reinschauen...
Claudi

beate.kiel
27.12.2011, 19:57
Hallo, bald ist es wieder soweit - ein neues Jahr beginnt! Und wie schon in 2008 hat meine (böse) Waage wieder die 65 überschritten. Deshalb suche ich wieder die eine oder andere, die Lust hat, sich mit mir gemeinsam von ca. 5 kg Körperfett zu trennen.

Meldet Euch, dann können wir uns gemeinsam motivieren. In der nächsen Brigitte ist wieder ein Diät-Heft..., mal sehen, was es da so an Rezepten gibt.

Inaktiver User
27.12.2011, 20:28
Hallo Beate,

bin auch schon gespannt auf die neuen Rezepte. Will mich von 10kg trennen.

Ich bin also dabei.

Schöne Grüße
Butterwiese

beate.kiel
27.12.2011, 20:49
Hallo Butterwiese,

das ist ja schön - nun sind wir schon zu zweit! Vielleicht kommt ja noch jemand dazu...
Wenn Du diesen Strang genauer durchsiehst, erfährst Du schon einiges über mich. Am Umfeld hat sich nichts geändert, nur dass die Kinder (und ich leider auch) jetzt älter sind. Die Tochter ist gerade für ein Auslandsschuljahr in Frankreich und volljährig sind auch beide schon...
Wir haben beim letzten Mal immer einmal in der Woche einen Wiegetag gemacht und dann unsere Signatur entsprechend geändert, dann hatte man immer eine Motivation - denn wer möchte schon "Zuwächse" offenbaren...
Ich treibe immer noch viel Sport, musste allerdings im Sommer einiges ausfallen lassen, deshalb wurde wohl auch die 65 kg-Marke überschritten.

Freu mich schon jetzt auf gemeinsames Abnehmen!

Beate:smile:

Inaktiver User
28.12.2011, 19:20
Hallo Beate,

ich bin schon eine andere Gewichtsklasse als du und das sieht man auch. Ich habe heute morgen auf der Waage gestanden und war doch sehr erschrocken. 10kg sind erstmal ein Anfang.

Also ich bin 55 Jahre 1,78 m groß und kg schwer. Mein Fernziel sind 78kg.

Vor 2 Jahren habe ich 11kg mit der Brigittediät abgenommen. Aber es ist alles wieder drauf. Ich bin ein Frustesser, d.h. bei Frust oder Stress esse ich Unmengen Süßigkeiten.

Ich muß mich jetzt wirklich sehr zusammenreißen. Wenn ich einmal den Anfang gefunden habe, wird's einfacher. Es ist auch hilfreich sich hier auszutauschen.

Ich würde mich nicht alsd sdportlich bezeichnen, aber ich mache regelmäßig Sport. Ich gehe 2 - 3mal in der Woche ins Fitnessstudio. Dort schwinge ich mich auf's Rad und mache Pilates. Leider habe ich eine Entzündung im Handgelenk, so dass bei manchen Übungen eingeschränkt bin.

Ich war am eben Fahrrad fahren, Freitag ist Pilates. Sonntag werde ich Fahrrad fahren. Wegen Neujahr fällt Pilates aus.

Ich habe mir eben die neue Brigitte gekauft, werde gleich mal Rezepte studieren. Richtig starten will ich am Montag.

Bist du schon dabei oder fängst du auch erst im neuen Jahr an?

Schöne Grüße
Butterwiese

Madame_X
28.12.2011, 19:43
Hallo Beate, hallo Butterwiese.

Ich würde auch gerne hier mitmachen. So 5 kg weniger wäre schön.
Passe ich wegen der Altersklasse dazu?
Ich bin 55 Jahre, und wiege zur Zeit 65 kg bei 1.65 m. Ich bis vor 1 Jahr 71 oder 72 kg gewogen, habe aber stress- und sorgenbedingt abgenommen.
Das war ja nicht weiter schlimm, nur die Umstände die dazu führten hätten andere sein können. Nun möchte ich noch weitere gute 5 kg abnehmen.
Sport habe ich die letzten Jahre kaum mehr gemacht, da ich einfach nicht dazu kam.
Das soll ab 2012 wieder anders werden, sofern alles so bleibt wie es jetzt ist..*aufholzklopf*-

Habt Ihr vor mit der Brigitte-Diät den Pfündchen zu Leibe zur rücken?

Liebe Grüße
Madame_X

Inaktiver User
29.12.2011, 12:33
Hallo ihr beiden,

@Madame_X, wir sind gleich alt. :smile: Ich werde die Rezepte aus der Brigitte-Diät machen. Da ich alleine wohne, ist das einfach. Ich werde immer am Vorabend etwas für den nächsten Mittag zubereiten und mitnehmen.
Willst du auch die Bigitte-Diät machen? Gestern ist die Brigitte mit der "Diätwende" rausgekommen. Man weiß zwar wie es geht, aber ich finde es immer wieder gut es nochmal zu lesen.

@Beate, ich wiege mich seit Jahren immer mittwochs und schreibe das auch auf. Werde das hier eintragen. Welchen Wochentag sollen wir nehmen?

So jetzt werde ich mal Rezepte lesen. :lachen:

Wünsch euch einen schönen Tag
Butterwiese :blume:

beate.kiel
31.12.2011, 18:33
Hallo und Herzlich Willkommen, Madame_X, :blume:
hallo Butterwiese,

völlig entsetzt entdecke ich jetzt, dass meine lange Ausführung die ich vorgestern (bzw. gestern früh um ca.0:30 Uhr) geschrieben habe, gar nicht da ist :ooooh:. Ich habe wohl in meinem übermüdeten Zustand vergessen, "Antworten" anzuklicken. Deshalb jetzt nochmal das wichtigste in Kürze:
Ich habe mir die Brigitte Rezepte angesehen und finde, dass sich einiges ganz lecker anhört.
Ich werde wohl das eine oder andere daraus kochen. Ansonsten werde ich Altbewährtes aus den alten Büchern und Zeitschriften essen. Außerdem will ich mein Sportprogramm zumindest beibehalten und vielleicht um die eine oder andere Stunde Ausdauertraining erweitern. Wenn ich es schaffe, den Schokoladen- und Rotweinkonsum herunterzufahren (Letzteres dürfte nicht schwerfallen), wird sich das Gewicht hoffentlich von selbst reduzieren.

@Madame_X:
ich bin zwar noch etwas jünger (U-50 - noch bis August), aber mit 1,65 cm Höhe und derzeit 65,3 kg Gewicht sind wir uns figurmäßig ziemlich ähnlich. Mit 5 kg weniger wäre ich wieder so richtig zufrieden. Dann könnte ich auf die derzeitigen Verhüller (sprich: alle Oberteile müssen weit geschnitten sein und bis zum Po gehen) verzichten und auch mal wieder eines meiner enggeschnittenen T-Shirts tragen.

@Butterwiese:
Wir können gern Deinen Wiegetag übernehmen. Dann wäre der 4. Januar unser erster gemeinsamter Termin! Beim letzten Mal haben meine Mitstreiterinnen und ich die wöchentlichen Erfolgsmeldungen als Signatur eingefügt, dass war ganz motivierend...

So, das war's für dieses Jahr von meiner Seite. Ab Montag werde ich loslegen - eingekauft habe ich heute schon so einiges...

Einen guten Rutsch und viel Erfolg im Neuen Jahr wünscht

Beate :prost:

beate.kiel
02.01.2012, 08:32
Guten Morgen und ein erfolgreiches, leichtes Jahr 2012!

Jetzt geht's los! Die Waage zeigte heute Morgen 66,0 kg an - das muss sich ändern! :schild genau:

Nachdem ich gestern Abend schonmal das Essen für heute vorgekocht habe, freue ich mich schon jetzt auf meine Ingwer-Suppe, die ich heute Mittag verspeisen werde. Abends gibts dann das Winter-Stifado, das auf jeden Fall schonmal sehr lecker aussieht und riecht!:hunger:

Nur das Frühstück liegt mir (immer noch) schwer auf dem Magen. Normalerweise frühstücke ich so gegen 8:30 - 9:00 Uhr im Büro 1-2 Scheiben Schwarzbrot mit Käse. Heute gabs schon um 7:00 Uhr Rührei mit Champignons, Toast und Hüttenkäse. Da muss ich mir nochmal etwas anderes einfallen lassen.

So, dann will ich mal wieder an die Arbeit gehen und hoffe, dass ich bald was von Euch höre!

Beate

Inaktiver User
02.01.2012, 20:33
Hallo Beate,

wünsche dir auch ein gesundes und leichtes Jahr 2012.

Dann fangen wir mal an :yeah:.

@Beate, du bist ja lecker gestartet :smile:. Frühstück macht mir keine Probleme, ich frühstücke immer zu hause.

Heute morgen gab es Ananas-Müsli-Cup, zum Mittag hab ich eine große Portion Blattsalate mit Senfdressing gemacht, dazu eine Scheibe Brot mit Käse. Heute Abend hab ich mir Bandnudeln mit getrockneten Tomaten und Parmesan gemacht, danach noch 3 Mandarinen.

Morgen früh gibt es wieder Ananas-Müsli-Cup, mittags Obstsalat, abends ist noch offen.

Schöne Grüße
Butterwiese :blume:

Madame_X
02.01.2012, 20:46
Hallo Butterwiese und Hallo Beate,

Danke schön für das Willkommen.

Butterwiese, ich lebe ebenfalls alleine...insofern kann auch ich nach Belieben werkeln, kochen, essen.

Nun über die Feiertage habe ich auch wieder etwas zugenommen.
Heute morgen waren es 66.5 kg. :heul:

Ich koche mir eigentlich nicht jeden Tag.
Ob ich die Brigitte-Diät mache werde ich mal sehen. Heute habe ich mir
aber doch die Brigitte gekauft.
Zuerst muss ich noch meinen Kühlschrank leeren bevor ich was Neues kaufen
werde. Er ist noch voll mit gesunden Sachen. Gemüse und Obst. Das ist doch
schon mal was.

Machen wir einen wöchentlichen Wiegetag?

Mein Problem ist das Trinken. Ich trinke einfach zu wenig und auch recht viel Kaffee.
Da werde ich mich bemühen das zu ändern.

Nun dann wünsche ich ein gutes Neues Jahr
und natürlich Erfolg beim Pfundeverlieren :smile:

LG
Madame_X

wahoiwe
03.01.2012, 13:58
hallo butterwiese,
nachdem ich dein gewicht gelesen habe -- meines ist bei ca.90kg bei 165 cm Größe - fasse ich auch den mut , etwas dagegen zu unternehmen. es ist das erste mal , das ich in einem forum schreibe. es würde mich freuen, wenn ich mich anschließen könnte. mit vielen lieben grüßen wahoiwe

beate.kiel
03.01.2012, 14:25
Herzlich willkommen, wahoiwe! :blume:

Schön, dass du noch mitmachen willst! Ich weiß aus eigener Erfahrung, dass es einem echt hilft, sich mit Gleichgesinnten auszutauschen.
Man kann sich doch mal das eine oder andere von der Seele schreiben oder einfach nur berichten, welche persönlichen Fortschritte man so macht.

Ich hatte mir ja vorgenommen, das erste mal die Brigitte Diät nach Wochenplan zu machen, aber dafür braucht man doch mehr Zeit als ich dachte. Mal sehen. Heute klappts noch - morgen muss ich mal sehen... Das Frühstück habe ich schon abgewandelt. Statt des planmäßigen "türkischen Frühstück" mit Schafskäse usw. (das geht morgens für mich gaaaar nicht!) hab ich auch Müsli mit Joghurt und Ananas/Kiwi probiert. Das geht schon besser, und ich habe es heute sogar mit ins Büro genommen. Mein Mann hilft mir beim Zubereiten, was ich ganz toll von ihm finde, da er ja noch für sich selbst und unseren 20jährigen Sohn kochen muss.

Heute Mittag hatte ich Vollkornbrot mit Makrelensalat - sehr viel und sehr lecker und heute Abend gibts die zweite Portion der leckeren Ingwer-Suppe mit Blumenkohl. :hunger:

Nachher gehts noch eine Runde Step-Aerobicen und evtl. noch ein bisschen Krafttraining.
Aber erstmal muss ich sehen, dass ich eine Regen- und Sturm-Pause erwische, um einigermaßen trocken mit dem Rad nach Hause zu kommen. Gottseidank nur 2 km.

Morgen früh werde ich die Waage nach dem "offiziellen Startgewicht" fragen! Bin gespannt!

Es grüßt ganz herzlich aus dem verregneten Norden

Beate

beate.kiel
03.01.2012, 15:06
Machen wir einen wöchentlichen Wiegetag?

Mein Problem ist das Trinken. Ich trinke einfach zu wenig und auch recht viel Kaffee.
Da werde ich mich bemühen das zu ändern.

Hallo Madame_X,

Butterwiese wiegt sich immer mittwochs - da bietet es sich doch an, dass wir uns anschließen, oder?

Mit dem Trinken klappts bei mir im Büro, wenn ich morgens gleich eine ganze Kanne (aromatisierten Rotbusch-)Tee koche und immer einen Becher voll auf dem Schreibtisch habe. Heute habe ich schon die 2. Kanne fast leer (jeweils 1 Liter!).
Abends wird's bei mir dann weniger, weil ich zu Hause auf der Couch am liebsten Rotwein trinke - und der fällt ja nun flach! :niedergeschmettert:
Wasser ist nicht so mein Ding, ich brauch immer ein bisschen Geschmack im Mund...

So, nun muss ich mich langsam auf den Feierabend vorbereiten.

Schönen Gruß

Beate

Madame_X
03.01.2012, 19:22
Hallo Beate,

okay, dann wiegen wir uns mit Butterwiese mittwochs. Prima :Blume:

Aaaaber....meine Gewicht setze ich nicht in die Signatur!!! :grmpf:
Es wäre zwar nicht ganz so schlecht...aber diese "Anhängsel" schleppe
ich ja dann bei jedem Beitrag in einem anderen Thread mit...mh..würde mir
nicht so gefallen.
Oder ich wähle einen 2.Nick dann schreibe ich nur hier. Das wäre okay.
Ich überleg´s...
Schönen Abend..
und denkt an die Kalorien.

LG
Madame_X

Inaktiver User
03.01.2012, 21:38
Hallo zusammen,

tagsüber klappt es bei mir gut mit dem Trinken, da die Wasserflasche auf dem Schreibtisch steht. Zu hause vergesse ich das Trinken schon mal.

@wahoiwe, das klappt schon :zwinker:, ich setzt mir mehrere Zwischenziele, dann ist es überschaubarer.

@Beate, das wäre mir auch zu aufwendig nach den Wochenplänen zu kochen, ich mag ja auch nicht alles. Konnte mich noch nicht so richtig mit den neuen Rezepten anfreunden. Aber der Makrelensalat ist mir aufgefallen, habe eben schon mal 2 Dosen Makrelen gekauft.

Heute Abend hab ich mir Putenschnitzel mit Möhren und Frühlingszwiebeln gemacht. ISt ein Rezept aus dem Jahr 2010. Da gehören zwar noch Nudeln dazu, aber die hab ich weggelassen.
Morgen früh wieder Ananas-Müslicup, die Ananas hält lange. :smile:
Mittags gibt es Chicoree mit Preiselbeerdip.

Nach der Arbeit geht es morgen zum Sport - Fahrrad fahren.

Morgen früh werde ich mich wiegen und berichten.

Bis morgen
Butterwiese :blume:

Fresie2012
03.01.2012, 21:49
Hallo Ihr 3!

Ich habe beim stöbern diesen Strang gefunden und wollte fragen, ob ich mich Euch anschließen kann?
Ich möchte gerne von meinen knapp 68 Kg runter und habe mit der neuen Brigitte Diät angefangen. Die Rezepte sind bisher ja ganz lecker, allerdings habe ich den vegetarischen Plan gewählt...

Vor 2 Jahren habe ich mit der Brigitte Diät kanpp 10 Kilo abgenommen, aber leider davon rund 8Kg wieder zugenommen...

Ein bischen Motivation könnte mir nicht schaden (gebe natürlich auch sehr gerne welche zurück!).

Weiß aber nicht, ob ich es täglich schaffen werde, hier etwas zu schreiben.

Mein Mann unterstützt mich übrigens auch ganz toll und kocht sogar ab und an für mich die Rezepte...

Über Eure Antworten würde ich mich riesig freuen,
Grüße Fresie 2012

Zu meinem Alter kann ich noch sagen, dass ich 38 Jahre alt bin.
Mein Startgewicht war am 30.12.11: 68,2 Kg
Heute Morgen waren es : 67,6 Kg

Schafft Ihr die neue Stundenformel einzuhalten? Irgendwie habe ich zwischendurch immer noch Hunger, vor allem am Nachmittag Jieper auf Latte Machiato oder Espresso mit Milch...

Madame_X
03.01.2012, 22:45
Hallo Fresie2012

Herzlich Willkommen im Club:blumengabe:
Ich denke hier kann jeder der mag mitmachen.

Jeden Tag werde ich auch nicht schreiben können.

Bei mir ist es so, dass ich alleine lebe. Ganztags berufstätig bin und auch sonst in den letzten Jahren ziemlich ausgelastet war. Seit mein Sohn nicht mehr bei mir lebt und das ist schon ne Weile her, esse ich gar nicht mehr regelmäßig, geschweige denn koche ich regelmäßig.

Ich möchte im Rahmen von ein paar Kilo abnehmen, mir auch wieder angewöhnen regelmäßiger und auch gesünder zu essen.
Bei mir kann es sein, dass ich entweder den ganzen Tag nichts esse und dann abends Hunger habe und zuviel Kalorien zu mir nehme. Auch in Form von Süßigkeiten. Oder auch, dass ich überhaupt keinen Hunger verspüre und nichts esse. Aber deshalb nehme ich nicht ab. Es wirft ja den ganzen Energiehaushalt durcheinander.

Grundsätzlich war ich immer recht schlank. Habe aber durch Frustessen vor ein paar Jahren einige Kilos zugenommen, im letzten Jahr durch Stress wieder einiges ab. Aber noch nicht genug. Nun habe ich das Problem keinen richtigen Hunger zu verspüren und wie gesagt, trotzdem nicht abzunehmen.

Meine Vorsätze für´s neue Jahr. Bessere Ernährung, mehr Sport und..wichtig: mehr Trinken.

Butterwiese und Beate
was Ihr macht klingt ja richtig lecker...:allesok:

Also, morgen früh ist Wiegetag.

Bis dann

es grüßt Euch

Madame_X

beate.kiel
04.01.2012, 13:54
Hallo,

mein erstes Wiegeergebnis: 64,9 kg!

@Madame_X
Ich hätte auch keine Lust, den Anhang in anderen Beiträgen mitzuschleppen. Da ich allerdings (bislang) nur hier poste, ist es eh egal!

Ich habe auch mal eine Zeitlang allein gelebt, da blieb die Küche auch mehr oder weniger kalt! Aber momentan genieße ich es, die (manchmal auch sehr aufwendigen) leckeren Rezepte auszuprobieren. Aber das halte ich bestimmt keine 2 Wochen durch. Es ist eine Frage der Zeit, bis ich die Taktik wechsel! :zwinker:

@Fresie2012
Bis jetzt geht's mit der Stundenformel. Ich frühstücke so ca. 8:00 Uhr, dann gegen 12:30 Uhr MIttagessen und dann erst wieder 19:00 - 20:00 Uhr - das ist schon eine lange Zeit und würde ich nicht zwischen 17:00 und 19:00 zum Sport gehen, würde ich es so lange auch nicht durchhalten.

Ich werde auch nicht jeden Tag schreiben, aber am Anfang bin ich noch sehr motiviert, das ändert sich bestimmt noch - und außerdem lässt der Job es diese Woche auch noch zu!

So, dann lasst uns weiter dahinschmelzen... :yeah:

Gruß

Beate

Fresie2012
04.01.2012, 16:17
Hallo zusammen!

Ersteinmal Glückwunsch für Dich beate.kiel! Über Silvester und Neujahr abgenommen!
Top!!!

Jetzt wo Advent, Weihnachten und Silvester hinter uns liegen, Ostern noch soooo lange hin ist,
können wir ja den Kilos den Kampf ansagen...

Ich habe gestern Abend den Ananas Salat mit Radieschen und Rauke zubereitet.
Hölle!
Die Kombination Radieschen, Ingwer und Chilli in "einem" Salat-
einfach nur scharf!

Kommentar meines pubertierenden Sohnes: "Tja Mama, da werden die Kalorien im wahrsten Sinne des Wortes verbrannt!"

Heute Nachmittag gabs es das Rosenkohlgemüse mit Buchweizen.
Geschmacklich ging das so.

Wie schön wäre jetzt ein Kaffee mit Milch...
Stattdessen werde ich gleich mein Balance Board hervor holen und so 30 Minuten
Fitness machen. Gestern habe ich mich 10 Minuten von einer Power Plate beim Fitness durchrütteln lassen und dann tapfere 30 Minuten ein Berg- und Tal- Programm auf dem Crosser durchgehalten.
Stolz!!!!

Morgen früh werde ich mich dann mal Richtung Waage trauen, werde berichten.

Euch allen noch einen schönen Abend, und eisern bleiben!

Grüße, Fresie2012

Mary_Shelley
04.01.2012, 18:07
So ihr Lieben,

ich Madame_X, habe mir für diesen Thread ein neues Kleid angezogen. :yeah:

und hier schleppe ich meine Kilos mit.

Ich habe heute auch Wiegetag gemacht...oh Schreck

LG
Mary

Inaktiver User
04.01.2012, 21:17
Hallo zusammen,

die Waage zeigte heute morgen leider nur 300g weniger an als am Neujahrstag. :ooooh: Aber das schreckt mich nicht. :smile:

Bin im Fintnessstudio 45 Minuten geradelt, danach hab ich mir Mangoquark gemacht, ist auch ein Rezept aus 2009.

Morgen Mittag gibt es bei uns in der Kantine Salat mit gegrilltem Hähnchen. Da mach ich es mir morgen einfach und geh in die Kantine essen. Morgen früh wie immer Ananas-Müslicup :zwinker:. Das wird es auch nochmal am Freitag geheb, danach sollte die Ananas verbraucht sein.

@Fresie, willkommen in Club. Du bist ja ganz schön fleißig. Ich komme gut mit der Stundenformel klar. Aber habe schon ein bißchen Hunger vor dem Mittagessen. Ich trinke am Nachmittag einen Kaffee, kein Zucker und Süßstoff, aber ein bißchen Milch.

@Beate, ich könnte nicht hungrig zum Sport gehen. Ich esse vorher immer eine Banane. Aber nach dem Sport keine Kohlehydrate.

Wünsch euch weiter gutes Gelingen

Schöne Grüße
Butterwiese:blume:

beate.kiel
05.01.2012, 15:05
Hallo,

so – nun ist es soweit! Ich werde mit dem festen Plan aus dem Diät-Heft brechen! :beleidigt:
Wenn man den ganzen Tag arbeitet, dann noch seinen Sport machen soll/will, einkaufen muss und dann auch noch kochen soll, geht das nicht wirklich gut. Ich habe gestern ca. 90 Minuten gebraucht, bis ich meine Vorbereitungen für das Mittagessen heute und das Abendessen gestern fertig hatte. Das ist mir zuviel! Zumal ich gestern mit dem ganzen Kram allein dastand; meine beiden Männer waren nach dem Fußballspielen Currywurst-Pommes essen. Und heute werde ich nicht mehr einkaufen und auch nicht kochen! :schild nein:

Zum Abendessen gibt’s dann eine Portion der eingefrorenen Suppe vom Montag und morgen Mittag muss ich dann aus dem Tiefkühlregal eine Portion „Pasta Pesto Rosso“ kaufen. Die Frosta-Sachen habe ich in den vergangenen Jahren immer mal wieder probiert und dieses Nudelgericht schmeckt echt lecker!
Heute beim Frühstück („Türkisches Frühstück“) musste ich auch schon abweichen. Habe Rosmarin-Knäcke mit Frischkäse und Mandarinen gegessen. Auf Schafskäsewürfel hab ich morgens überhaupt keinen Bock und Gurke und Tomate hatte ich nicht griffbereit. Dafür gabs eine Mandarine mehr. Heute Mittag hatte ich dann Schweinemedaillons mit Süßkartoffeln und Mango. Wenn’s denn fertig auf dem Teller liegt, sieht es ja echt gut aus – meine Kollegen haben mich schon ein bisschen beneidet – aber der Aufwand…:heul:

Samstag muss ich mir denn gar keine Gedanken machen: ich bin zum Grünkohlessen eingeladen. :hunger:

@fresie2012
Das mit dem Abnehmen über Silvester/Neujahr hat nicht wirklich geklappt. Das Gewicht hat sich erst nach dem 1. Januar (da zeigte die Waage sogar mal 66,1) reduziert. Und es handelt sich wahrscheinlich in erster Linie um Flüssigkeitsverlust und wird wohl leider nicht in dem Tempo weitergehen (schade!).

@Butterwiese
300 g in 3 Tagen ist doch gut! Rechne Dir das doch einfach hoch: 5000 g in 50 Tagen – das bedeutet am 20. Februar wären die ersten 5 kg weg!
Aber Spaß beiseite: Richtig sehen kann man es doch nur, wenn man mindestens eine Woche zwischen den Wiegetagen hat. Ich stell mich zwar auch täglich rauf, aber da ist es mal ein bisschen mehr, mal ein bisschen weniger – wichtig ist die Tendenz nach unten! Und das kriegen wir gemeinsam bestimmt in den Griff!

So, dann will ich ma' noch die letzte Stunde rumkriegen!

Bis morgen!

Beate

Fresie2012
05.01.2012, 16:45
Hallo zusammen!

Heute war Wiegetag bei mir:

66,6Kg

Wow, stolz!!!
Hoffentlich war das nun erstmal nicht alles nur Flüssigkeit.

Habe vorhin auch wieder 30min. auf dem Balance Board zugebracht.
Meine Tochter war eine wirkliche Motivationshilfe!

Wenn ich ab der nächsten Woche wieder arbeiten werde (im Moment habe ich noch Urlaub),
dann werde ich auch wieder zusehen müssen, alles unter einen Hut zu bekommen.

Gestern Abend habe ich den Heidelbeer-Apfelauflauf gemacht. Jammi, lecker!!!
Heute Nachmittag gab es die Obsttarte zum Kaffee (ach nee, zum zuckerfreien Tee), auch seeehhhhr lecker.
Heute Abend gibt es die Tortelini-Suppe.
Ich gebe Euch aber recht, es ist schon alles zusammen sehr aufwändig. Manchmal habe ich auch schon die doppelte Menge gekocht und dann eingefroren.
Die Frosta Mahlzeiten sind aber auch eine klasse Alternative. Ich mag das Pesto Rosso auch total gerne.

@Butterwiese: Ich finde die 300g weniger auch total spitze! Deine Jungs sind ja voll fair-
Currywurst...
Guten Hunger morgen in der Kantine!

@beate: Kann ich gut nachvollziehen, dass Du den Plan über den Haufen geworfen hast.
Die Frühstücksvorschläge sind ja auch irgendwie etwas gewöhnungsbedürftig.

Bei uns ist gerade die Heizung ausgefallen- bibber. Immerhin haben wir noch einen Kaminofen, der uns wärmen kann. Vielleicht verbraucht zittern ja Kalorien???
So, ich wünsche Euch noch einen schönen Abend...

Fresie2012

Inaktiver User
06.01.2012, 21:26
Hallo zusammen,

bei mir läuft es nicht gut. :niedergeschmettert:

Wünsche euch ein erfolgreiches Wochenende
Butterwiese:blume:

beate.kiel
10.01.2012, 14:47
Hallo,

mein schlechtes Gewissen beruhigt sich gerade wieder! Es hatte sich breitgemacht, weil ich das ganze Wochenende nichts gepostet habe, aber wir hatten (mal wieder) einen Familien-Notfall. Wir haben Samstag den Schwiegervater notfallmäßig ins Krankenhaus einliefern lassen (Krebspatient – schei…:niedergeschmettert:) und da gab’s keine Zeit für PC.
Allerdings habe ich mir Samstag den Grünkohl mit allem drum und dran (+ zusätzlich Mousse au Chocolat zum Nachtisch:smirksmile:) schmecken lassen. Sonntag gab’s dann nur ein aufgetautes Winter-Stifado und gestern habe ich im Büro eine Packung Frosta warm gemacht, abends war ich dann aber wieder fleißig und habe Seelachs mit Chicoree überbacken. Das war lecker! Und außerdem habe ich die Taktik wieder geändert. Ich koche jetzt abends die doppelte Portion und nehme sie am nächsten Tag mit zur Arbeit – ist zwar ein bisschen langweilig, aber wie gesagt: Ich bin da nicht so wählerische und anspruchsvoll.
Heute will ich vegetarisch kochen. Ich glaube irgendwas mit Möhren und Linsen mit Mangosoße… ! Morgen früh geht’s dann ja auch schon wieder auf die Waage. Mal sehen, was passiert ist (nicht, dass ich nicht jeden Tag kontrolliere, aber hier wird nur das Wochenergebnis vermerkt!).
Heute werde ich auch mal wieder zum Sport gehen. Gestern hatte ich leider keine Zeit, aber heute muss sein, da ich morgen auch schon wieder Termine habe (Friseur und Kino – freu‘:Sonne:).

@Butterwiese:
Kopf hoch!:blumengabe: Wir sind doch Frauen! Wenn wir uns etwas vornehmen, dann schaffen wir das auch! (Und gegebenenfalls wird das Ziel geändert – aber nur im Notfall)

Also, bis morgen erstmal liebe Grüße aus Kiel

Beate

beate.kiel
11.01.2012, 11:29
Guten Morgen!

irgendwie ist es ein bisschen träge hier...:ooooh:
Was haltet Ihr davon, wenn wir den Strang wechseln und zu den "12 - 15 kg abnehmen" -Kolleginnen wechseln?
Ich werde das mal gleich versuchen. Hab gelesen, dass dort auch einige sind, die "nur" in meinem Rahmen tätig werden wollen, von daher passen wir da doch gut mit rein...

Ich werde mal wechseln, aber weiter ein Auge auf diesen Strang haben...

Gruß

Beate

Inaktiver User
11.01.2012, 21:09
Hallo Beate,

ich bin noch. Diese Woche 200g weniger. Naja, aber die Tendenz stimmt. Bei dir läuft es ja richtig gut.

Ich hab jetzt auch schon mal Rezepte für 2 Portionen gemacht. Gestern hab ich auch ca. 1 Stunden in der Küche gestanden. Heute war es dann etwas leichter, hab den Nuss-Kartoffelsalat gemacht, das Rezept habe ich geteilt.

Danke für deine aufmunternden Woche. Kann verstehen, dass du am WE weder Lust noch Zeit auf den PC hattest. Ich hoffe es geht deinem Schwiegervater wieder besser.

Schöne Grüße
Butterwiese :blume:

Ich schau auch mal in den anderen Strang