PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kfz Versicherung eilt ! Vollkasko oder Teilkasko



-uma-
13.12.2007, 13:05
Bin etwas verwirrt da schon x verschiedene Meinungen dazu gehört : bei einer Neuwagenanschaffung, ist da partout eine Vollkaskoversicherung abzuschließen oder ist auch Teilkasko vernünftig ? Kaufe nächste Woche einen Neuwagen und nutze die Gelegenheit um die Versicherung zu wechseln. Laut Versicherungsvertreter ist nur eine Vollkasko sinnvoll :ooooh: Was sagt ihr denn dazu ?

Inaktiver User
13.12.2007, 13:34
Hallo -uma-

Das kommt darauf an, wie Du finanziell gestellt bist.

Wenn Du den Preis für den Wagen gegebenenfalls (bei einem Kaskoschaden) aus der Portokasse bezahlen kannst, würde ich keine Kaskoversicherung abschließen.

Wenn Du aber für den Kaufpreis wirklich sparen oder dich gar einschränken mußt, dann würde ich eine Kaskoversicherung dringend empfehlen. Wenn Du den Wagen finanzierst, kommst Du um eine Kaskoversicherung i.d. Regel überhaupt nicht herum, weil die finanzierende Bank meist einen sog. Sicherungsschein haben möchte.

Achte aber darauf, daß die Neuwertentschädigung (analog GAP-Deckung) mindestens 12 Monate, besser 18 Monate oder im Idealfall sogar 24 Monate gezahlt wird. Denn in den ersten Jahren verliert der Wagen am meisten an Wert. Stell Dir vor, Du hast von einer Finanzierung nach einigen Monaten gerade mal 500.-Euro abbezahlt und die Versicherung zahlt nach einem Kaskoschaden einen um 2.500.-Euro niedrigeren Wert aus. Dann brauchst Du ein neues Fahrzeug (das kostet) und Du mußt die für die Finanzierung noch offenen 2000.-Euro Differenz auch noch abdrücken.

Du beauftragst einen Versicherungsvertreter?
Bist Du sicher, daß Dir jemand, der keinen wirklichen Marktüberblick hat, sondern nur seine eigene Gesellschaft, wirklich einen großen Nutzen bringen kann? Warum beauftragst Du nicht einen unabhängigen Berater mit der Recherche nach einem wirklich günstigen Tarif?

lg. justii

-uma-
13.12.2007, 13:48
Justii,
danke für die schnelle Antwort ! Hab mich wohl falsch ausgedrückt - ist kein Vertreter; ich hab einen Vergleich im Inet gemacht und die 3 günstigsten nach Angeboten abtelefoniert. So habe ich nun schwarz auf weiß wo die Unterschiede sind. Der Wagen ist weder finanziert noch angespart. Ich hatte bei Neuwagen bisher immer 3 Jahre Vollkasko und bin dann in die Teilkasko gewechselt. Nun höre ich vermehrt, dass sich das kaum lohnen würde mit der Vollkasko.

Die Neuwertentschädigung wäre nur beim Leasing interessant, richtig ?

Hm... und nun ? Du sprichst von Kasko = Vollkasko ? Sorry wenn ich so explizid nachfrage ... habe grade über Deine Signatur geschmunzelt ;-)

Inaktiver User
13.12.2007, 14:22
Justii,
danke für die schnelle Antwort ! Hab mich wohl falsch ausgedrückt - ist kein Vertreter; ich hab einen Vergleich im Inet gemacht und die 3 günstigsten nach Angeboten abtelefoniert. So habe ich nun schwarz auf weiß wo die Unterschiede sind. Der Wagen ist weder finanziert noch angespart. Ich hatte bei Neuwagen bisher immer 3 Jahre Vollkasko und bin dann in die Teilkasko gewechselt. Nun höre ich vermehrt, dass sich das kaum lohnen würde mit der Vollkasko.

Die Neuwertentschädigung wäre nur beim Leasing interessant, richtig ?

Hm... und nun ? Du sprichst von Kasko = Vollkasko ? Sorry wenn ich so explizid nachfrage ... habe grade über Deine Signatur geschmunzelt ;-)

Die Neuwertentschädigung ist bei jeder Art von Finanzierung nicht nur interessant sondern sogar wichtig.

Da Du nur von Vollkasko gesprochen hast, habe ich das auf "nur" Kasko reduziert. Aber selbstverständlich können wir uns auf die genauen Begriffe beziehen, damit keine Verwirrung entsteht.

In den meisten Fällen ist die Vollkasko in den ersten Jahren durchaus sinnvoll (nur wenige Menschen schütteln einen Wagen-Neupreis nach einem Kasko-Totalschaden einfach so aus dem Ärmel).

Außerdem gibt es Fälle, in denen die Vollkasko günstiger ist als die Teilkasko, obwohl der Versicherungsschutz in der Vollkasko sehr viel umfassender ist. Zumeist ist das dann der Fall, wenn bereits eine gute SF-Klasse vorliegt.

Bei Vollkasko kann man sich nämlich durch Schadensfreiheit eine gute SF-Klasse (niedrige Prozente) erfahren. In der Teilkasko bleibt die Einstufung immer bei 100% - Auch nach 10 Jahren oder nach 20 Jahren.

Fährt also jemand mit Vollkasko bei 40% oder 30% kann es durchaus sein, daß dies günstiger ist, als eine Teilkasko bei 100%

lg. justii

Karla48
13.12.2007, 14:55
"Internet"-Versicherung soll gut sein. d.h. preiswert (Google). Vollkasko halte ich für sehr wichtig bei Neuwagen.
LG Karla

-uma-
13.12.2007, 15:00
hallo karla - welche meinst du genau, oder heißt die so ? lg.

Golda
13.12.2007, 15:07
Ich kann dir die HDI empfehlen. Presiwerte Versicherung, und im Schadenfall gibts zügige, korrekte Abwicklung. Wobei bei meinem Wagen bisher nur Glasbruch zu ersetzen war.

Inaktiver User
13.12.2007, 16:10
hallo karla - welche meinst du genau, oder heißt die so ? lg.

Die Deutsche Internetversicherung ist eine Tochter von der Tochter der Continentale Versicherung

Petra13
13.12.2007, 17:06
Mein neuer Kleiner hat auch ne Vollkasko bekommen und sogar OHNE Selbstbeteiligung, weil das so günstig war. Hab's gerade hier liegen:

Typklasse: 16
Regioklasse: N7
S-/SF-Klasse: 24
Beitragssatz: 30%
1/2 jährlich: 125,- Euro

Habe aber auch einige Nachlässe (Alter, Treue, nur ich und mein Mann fahren das Auto, Wohneigentum). Bin bei der Europa - schon ewig.

Inaktiver User
20.12.2007, 07:25
Dann solltest Du mal bei der Europa anrufen und fragen, was Dein Auto im Neukundentarif kosten würde. Oft ist dieser günstiger als ein Bestandskundentarif (man will ja neue Kunden anlocken).

Eine Umstellung ist gegebenenfalls ganz einfach und schnell möglich.

lg. justii

Petra13
20.12.2007, 13:11
Erst eilt es und dann hört man nichts mehr ... schade! :grmpf:

-uma-
20.12.2007, 16:23
Wollte eigentlich noch kurze Rückmeldung geben, bin aber wegen Weihnachts- und Autokauf-Stress gar nicht mehr dazu gekommen ... hatte von der ersten Anruf Aktion dann endlich alle Angebote bekommen und habe mich nun für die BGV entschieden. und vollkasko ... für eure hilfe bei den Fragen herzlichen Dank.
Morgen wird nun endlich das Auto abgeholt !

Inaktiver User
20.12.2007, 16:38
:allesok:
Dann viel Freude am neuen Auto und allzeit gute Fahrt

Petra13
20.12.2007, 18:08
Gern geschehen und gute Fahrt! :allesok: