PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Zungenpiercing = kaputte Schneidezähne?



Glasfluegler
13.12.2007, 10:59
Hallo zusammen,

Töchterchen will ein Zungenpiercing!! Generell habe ich nichts dagegen, aber als wir dann letztens bei der Piercerin waren um uns zu erkundigen sagte uns diese, dass sie seit geraumer Zeit keine ZPs mehr stechen würde, da sich die Leute damit die Vorderzähne zerschlagen würden. Die Zähne bekämen Risse und würden irgendwann auseinander bröckeln. Freunde und Bekannte, die ein ZP haben, sagen natürlich, das würde nicht stimmen....was soll ich denn nu glauben? Kann mir jemand weiterhelfen????
Vielen Dank!!!
Gruß G.

Judie
13.12.2007, 11:22
Hallo Glasfluegler,

ich arbeite beim Zahnarzt und wir haben schon mehrere Patienten gehabt die ein ZP hatten,bei denen waren meistens unten die Schneidezähne betroffen, kleine Ecken abgeschalgen. An den oberen SZ waren auch Risse zu sehen.
Ich empfehle denen generell das ZP raus zu nehmen.

Glasfluegler
13.12.2007, 11:30
Danke Judie, und wie ist es mit diesen Teflon- oder Kunststeckern, sind die genauso schädlich wie Metallpiercings?