PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wundheilung nach WHZ-OP?



Inaktiver User
10.12.2007, 09:38
Guten Morgen,

habe ein kleines Problem mit der Wundheilung nach meiner WHZ-OP. Und zwar wurden mir im Juli unter Vollnarkose alle 4 herausoperiert. Unten rechts wars ein bissl entzündet, aber nicht so schlimm, dass ich hätte Antibiotika nehmen müssen. Jetzt ist das Zahnfleisch um die Wunde herum immer noch geschwollen, außerdem hatte sich kurz nach der OP so ein weißer, harter Belag gebildet, der dann irgendwann abfiel. Dachte erst, die hätten bei der OP da irgendwas drin vergessen...einige Zeit war Ruhe, aber vor einigen Tagen war da wieder dieses weiße harte Zeug. Hab ein bißchen mit der Zunge daran rumgepult und es schließlich quasi "rausgerissen". Jetzt ist wieder Ruhe. Schmerzen habe ich auch nicht. Habt Ihr eine Idee, was das sein könnte? Bin ein bißchen panisch vorm Zahnarzt und habe Angst, daß alles wieder aufgeschnitten werden muß? Deshalb vorab meine Frage an Euch...und sorry für die unappetitlichen Details :)

Liebe Grüße,
Sissixx