PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ich habe einen Fehler gemacht.



Indara
09.12.2007, 23:13
hallo Leute,

Mir geht mein Geflenne echt auf die Nerven. Wäre das eine Soap, würde die jeder abschalten, aber ich kann das nicht.

Gestern Nachmittag habe ich in dem Brieftagebuch gelesen, daß mein Mann und ich geführt haben und jetzt bin ich völlig hinüber und frustriert.

Aus jeder seiner Zeilen, spricht eine so tiefe Liebe, daß ich nicht glauben kann, daß mich je wieder ein Mann so lieben kann.

Wie komme ich denn da wieder raus?

Schon wieder diese Heulerei. Habe ich schon erwähnt, daß mich das nervt, dauernd heulen zu müssen? Ich dachte, ich sei erwachsen. Nun, so kann man sich täuschen!!


Gute Nacht und Danke, Indara

orenda
09.12.2007, 23:43
Liebe Indara,

also wenn alle, die so viel weinen nicht erwachsen sind, sondern sich wie Kinder verhalten, dann sind wir hier vermutlich ein ziemlich großer Kindergarten. Das musste ich gerade denken, als ich Deine letzten Zeilen las. Und ich reihe mich gleich ein in den Kindergarten, denn auch ich weine zur Zeit sehr viel und sehr oft.

Es ist eben so. Lass Deine Tränen einfach zu, Du hast allen Grund dazu zu weinen, also weine. Mich nervt es auch manchmal an... schon wieder, denke ich dann. Aber inzwischen sage ich mir, okay, du willst weinen, dann wein doch, lass es raus und dann ist erstmal wieder gut (manchmal nicht für sehr lange, aber immerhin).

Auch ich lese immer wieder in alten Mails. Leider habe ich nicht besonders viele. Es gab sehr viele, aber irgendwann habe ich angefangen diese Mails aufzuräumen und zu löschen. Erst ganz kurz vor seinem Tod habe ich aufgeräumt. Wie sehr ich das jetzt schon bedauert habe. Sei froh, dass Du so einen Schatz an lesbaren Erinnerungen hast - aber Du musst ihn Dir nicht ständig anschauen. Hör in Dich rein, ob Dir gerade wirklich danach ist und wenn nicht, dann lass es. Ich hatte auch schon ein paarmal das kleine Fotoalbum, das ich extra gemacht habe in der Hand und habe es dann wieder weggelegt. Nein, heute nicht. Und wenn ich es dann anschaue, weil ich mir sage, ja jetzt will ich, dann weiß ich auch, dass ich wieder heulen werde.

Ich hoffe, ich habe Dich damit jetzt nicht zu sehr zugetextet, ich bin leider keine Meisterin der wenigen Worte. Falls Du Dich mal in meinen Strang verirren solltest, wirst Du sehen, was ich damit meine :zwinker: . Ich will Dir eigentlich nur sagen, weinen ist gerade normal, Du darfst traurig sein und weinen gehört dazu. Lass Dich davon nicht zu sehr nerven. Ich glaube, es ist viel einfacher, wenn man es zulässt, als sich dauernd dagegen zu wehren und zu ärgern, wie "unerwachsen" man jetzt wieder ist. Vielleicht hilft es Dir ja, dass es da noch andere gibt, denen es genau so geht - ich bin eine davon.

Ich wünsche Dir eine gute Nacht.
Liebe Grüße,
orenda

Inaktiver User
09.12.2007, 23:48
Hi Indara,
was ist so schlimm daran, zu heulen? Es befreit, und du frisst nicht alles in dich hinein! Lass dich gehen, aber vergiss dabei nicht wieder hinauszukommen! Es wird immer wieder schlimme Tage geben, und dann wieder erträgliche. DU musst lernen damit umzugehen, und dabei lernst Du Dich kennen.
Du wirst ein anderes Leben leben, (leider?) ob Du willst oder nicht, aber am Ende wirst Du erkennen dass es ok ist.
Beschäftige Dich, mit, von mir aus, Putzen, oder Lesen oder Spazierengehen, oder Internet oder.... überlege mal, was für Dich gut wäre. Ich habe das Fotografieren entdeckt, habe sogar festgestellt, dass es etwas gibt, was mir sowas wie Spass macht. Und dann die Bilder im Internet setzen. Einfach so. Ohne irgendne Vorgeschichte, einfach so, als Mensch, wie Du im Moment bist.
Versuche es, es gibt ein Leben danach, schaue nach vorne und versuche bitte einfach das beste daraus zu machen!
Ich grüsse Dich ganz lieb!
Inca
:in den arm nehmen:

Indara
11.12.2007, 00:04
Liebe Indara,

also wenn alle, die so viel weinen nicht erwachsen sind, sondern sich wie Kinder verhalten, dann sind wir hier vermutlich ein ziemlich großer Kindergarten. Das musste ich gerade denken, als ich Deine letzten Zeilen las. Und ich reihe mich gleich ein in den Kindergarten, denn auch ich weine zur Zeit sehr viel und sehr oft.

Es ist eben so. Lass Deine Tränen einfach zu, Du hast allen Grund dazu zu weinen, also weine. Mich nervt es auch manchmal an... schon wieder, denke ich dann. Aber inzwischen sage ich mir, okay, du willst weinen, dann wein doch, lass es raus und dann ist erstmal wieder gut (manchmal nicht für sehr lange, aber immerhin).

Auch ich lese immer wieder in alten Mails. Leider habe ich nicht besonders viele. Es gab sehr viele, aber irgendwann habe ich angefangen diese Mails aufzuräumen und zu löschen. Erst ganz kurz vor seinem Tod habe ich aufgeräumt. Wie sehr ich das jetzt schon bedauert habe. Sei froh, dass Du so einen Schatz an lesbaren Erinnerungen hast - aber Du musst ihn Dir nicht ständig anschauen. Hör in Dich rein, ob Dir gerade wirklich danach ist und wenn nicht, dann lass es. Ich hatte auch schon ein paarmal das kleine Fotoalbum, das ich extra gemacht habe in der Hand und habe es dann wieder weggelegt. Nein, heute nicht. Und wenn ich es dann anschaue, weil ich mir sage, ja jetzt will ich, dann weiß ich auch, dass ich wieder heulen werde.

Ich hoffe, ich habe Dich damit jetzt nicht zu sehr zugetextet, ich bin leider keine Meisterin der wenigen Worte. Falls Du Dich mal in meinen Strang verirren solltest, wirst Du sehen, was ich damit meine :zwinker: . Ich will Dir eigentlich nur sagen, weinen ist gerade normal, Du darfst traurig sein und weinen gehört dazu. Lass Dich davon nicht zu sehr nerven. Ich glaube, es ist viel einfacher, wenn man es zulässt, als sich dauernd dagegen zu wehren und zu ärgern, wie "unerwachsen" man jetzt wieder ist. Vielleicht hilft es Dir ja, dass es da noch andere gibt, denen es genau so geht - ich bin eine davon.

Ich wünsche Dir eine gute Nacht.
Liebe Grüße,
orenda



Ich danke Dir.

Leider bin ich gerade schon total müde, aber ich will nicht vergessen, daß man gelöschte Daten ganz oft wieder herstellen kann. Vor einiger zeit gab es bei Stern-TV einen Beitrag, daß erst nach siebenmaligem Löschen alle Daten weg sein sollen.
Vielleicht findest du auf der HP die passende Software?

Sonst würde ich mal auf den seiten der verschiedenen Computerzeitungen fragen. Da kann Dir bestimmt jemand helfen.

Viel Erfolg, Indara

Tirina
11.12.2007, 06:30
Gestern Nachmittag habe ich in dem Brieftagebuch gelesen, daß mein Mann und ich geführt haben und jetzt bin ich völlig hinüber und frustriert.

Liebe Indara, das ist jetzt sicher kein Trost. Mein Mann ist seit über 12 Jahren tot und es existiert ein Video aus dem Urlaub, das ist 10 Tage vor seinem Tod aufgenommen worden. Ich habe es bis heute noch nicht geschafft, mir dieses anzusehen.An Versuchen hat es nicht gemangelt, aber alle enden schon nach wenigen Sekunden damit, dass ich in Tränen ausbreche. Ich lebe seit vielen Jahren schon in einer neuen Partnerschaft, trotzdem schaffe ich es nicht.

Indara ich nehme dich trotzdem in den Arm. :in den arm nehmen: