PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Weissheitszahn muss gezogen werden - Kosten als Privatpatient



Desideria
05.12.2007, 12:27
Hallo,
ich muss mir links unten den Weissheitszahn ziehen lassen, da er bzw. das Zahnfleisch entzündet ist.
Da ich keine KV habe, muss ich selber zahlen.
Wenn kann mir was zu den Kosten sagen.
Wie lange dauert die Behandlung?
Wie lange hat man Schmerzen?

Liebe Grüsse
Desideria

appoline
06.12.2007, 22:31
Hallo Desideria,

Du solltest einen privaten Kostenvoranschlag bei Deinem Zahnarzt anfordern.
Daran erkennst Du, welche Kosten schätzungsweise auf Dich zukommen.
Schmerzen? Das hängt von der Ausgangssituation ab. Bei einer "einfachen Zahnextraktion" d.h. keine Entzündungen, Verlagerungen, etc. sind die Beschwerden gering bis vernachlässigbar.....

Grüße und Kopf hoch,

Appoline

cosima83
07.12.2007, 16:57
Hallo!

Über die Kosten kann ich keine genauen Angeben machen, da ich Kassenpetientin bin.
Ich hab eine Weisheitszahnextraktion unten rechts gerad hinter mir. Um den Zahn rumm hat sich innerhalb einiger Tage eine heftige Entzündung gebildet mit Eiter und alllem drumm und dran.
Als der Arzt das sah, griff er sofort zur Zange.
Das schlimmst am Ziehen waren die Spritzen direkt ins entzündete Gewebe, aber die Schmerzen wraen gut zu ertragen. Das Ziehen selbst war nicht schmerzhaft, nur etwas unangenehm.
Danach hatte ich noch etwa 5,6 tage Schmerzen, musste an der Uni oder auf der Arbeit Schmerzmittel schlucken, hab aber schon schlimmeres erlebt. ;-)
Nach etwas über einer Woche, konnt ich wieder auf der Seite kauen.

Wenn bei dir die Entzündung noch nicht so weit fortgeschritten ist, dann bist du bestimmt schneller wieder beschwerdefrei.
Es ist auf jeden Fall 1000x unangenehmer einen entzündeten Zahn im Mund zu haben!

Ich wünsch dir alles Gute!

Music74
07.12.2007, 17:18
Hallo,

als Direktzahlerin - also ohne privat krankenversichert zu sein - solltest du den Preis mit dem Zahnarzt auf alle Fälle vor der Extraktion verhandeln! Ansonsten könnte er dir den 3,2 fachen Satz verrechnen, da er über deine spezielle Situation nicht informiert worden ist.

Ich hatte vor Jahren ebenfalls stark entzündetes Zahnfleisch über dem linken unteren Weisheitszahn und entsprechende Schmerzen. Nachdem der Zahn aber völlig durchgebrochen war und ich die Stelle täglich intensiv gereinigt und mit Myrrhetinktur behandelt hatte (ca. 2 Wochen) war Ruhe. Ich habe 4 gesunde Weisheitszähne und keinerlei Probleme,- hätte ich immer auf meine Zahnärzte gehört, wären alle gezogen worden!

In jedem Fall: viel Glück!

music

Cytheria
07.12.2007, 19:38
Du hast keine KV!??

Ich weiß nicht wovon das genau abhängt, aber du kannst für 4 Zähne je nach Aufwand zwischen 400 und bis zu 700 Euro zahlen... also wahrscheinlich ein Viertel davon und je nachdem wie entzündet der Zahn ist ....