PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Die besten Sprüche des inneren Schweinehundes!



Inaktiver User
04.12.2007, 15:19
Pah - 1. Tag Nichtraucher und plötzlich ist auch ein Single nicht mehr allein. Der innere Schweinehund redet den ganzen Tag schon auf mich ein. Ich finde, ich sollte seine besten Sprüche aufschreiben. Er argumentiert gut und witzig und echt lieb dafür, dass ich jetzt wieder mal eine Zigarette rauchen sollte.

Wäre nett, wenn auch ihr jungen Exraucher hier die besten Sprüche eures Schweinehundes aufschreiben würdet. Gemeinsam bekämpfen wir ihn und gemeinsam halten wir durch.

1. Tag: 4,- € ins Schwein .....

..... und hier ein paar Sprüche:

"Jetzt weißt du ja, dass du es schaffst, du kannst jederzeit aufhören. Aber irgendwie warst du doch noch gar nicht bereit dazu."

"Wozu aufhören? Was ist so schlimm daran, eine Zigarette zu rauchen? Nach dem Kaffee oder dem Essen war es doch immer Genuss oder?"

"Du sagst am Besten zu den anderen, dass du es mal versuchst nur einen Tag nicht zu rauchen, dann könntest du morgen wieder." :freches grinsen: den fand ich klasse

"Andere haben auch schon versagt. Du musst niemanden etwas beweisen."

"Wenn du aufhörst zu rauchen, wirst du zunehmen." :knatsch:


Ich gebe zu, ich bin ein bisschen gereizt. Im Supermarkt an der Kasse anstehen und mit schweren Taschen in einen überfüllten Bus steigen, zehrt an meinen Nerven.

Inaktiver User
04.12.2007, 17:12
Herrliches Thema!:freches grinsen:

Ich kenne noch: "Jetzt will dich keiner mehr dabei haben, du bist nicht mehr so gesellig wie vorher."


"Vielleicht kannst du heimlich rauchen, wenn du vor den anderen dein Gesicht micht verlieren willst"

:freches grinsen: :freches grinsen:

Mir fallen bestimmt bald noch mehr ein, dann meld ich mich wieder...muß im Gedächtnis kramen, ist ja schon über zwei Jahre her.:freches grinsen:

Inaktiver User
04.12.2007, 17:16
"Vielleicht kannst du heimlich rauchen, wenn du vor den anderen dein Gesicht micht verlieren willst"

Den kenn ich auch - der ist einfach nur klasse :freches grinsen: :freches grinsen:

Ixchel
04.12.2007, 18:08
Ein paar Sprüche von meinem inneren Schweinehund, der seit 4 Tagen mein Begleiter ist:
1. und was machst Du bitte, wenn die nächste Katastrophe in Deinem Leben passiert? He? Dann kannst Du nicht einmal rauchen, um Dich zu beruhigen
2. Deine Verdauung wird nie ohne Nikotion funktionieren, Du wirst den Rest Deines Lebens mit Blähbauch herumrennen.
3. Welcher Trottel hört schon am 1.Dezember zum Rauchen auf? Adventzeit, Weihnachtsfeiern, geselliges Zusammensein usw.usw. wie gesellig wird denn das für dich werden ohne Zigaretten?
4. Kaffee, Wein, Bier, ist alles nichts wert ohne die dazugehörige Zigarette oder die Zigarette danach (Essen, SEEEEXXXX)

Das ist das Anfangsrepertoire meines Schweinehundes, kommt sicher noch einiges nach.
lg Ixchel

Inaktiver User
04.12.2007, 22:47
cooles thema

ixchel dein schweinehund ist aber auch ein guter sprücheklopfer... :freches grinsen:

mein schweinehund raucht schon lang nicht mehr.. aber wir sind ein bissal kaufsüchtig und ein bissal esssüchtig und wer weiß was noch...
man merkt es ja erst wenn man aufhören oder einschränken will .. naja beim essen merkt man es auch am gewicht....

mein schweinehund (haben wir schon eine abkürzung für den?) wollte heute unbedingt schokolade einkaufen... obwohl unser gemeinsamer schokoholiceinkauf noch nicht lang her ist und der schrank ist immer noch voll von dem zeug...

Inaktiver User
05.12.2007, 08:05
Ja, stimmt, wir brauchen erst mal eine Abkürzung. Langer Name, hoher Status und mancheiner heißt sogar "Schweinehund VON santana". Klingt ja fast wie ein Adeliger.

Ich würde ihn jetzt SWH nennen, einverstanden?

Heute ist Tag 2 und mir gings heute Morgen schon viel besser ohne Rauch als gestern!

Bin gespannt, wann SWH mir das Essen als Ersatzdroge einreden möchte. Gestern hab ich ihn mit einer riesen Portion Gemüsesuppe überlistet :zwinker:

Inaktiver User
05.12.2007, 08:24
ach ja ein bissal friseursüchtig ist mein swh auch... gestern wollte er unbedingt schon wieder hin.. die dunklen spitzen schneiden die sind doch soooo kaputt und überhaupt viiiieeel dunkler als der rest .. na das hätte ja mal wieder eine extreme kurzhaarfrisur ergeben... obwohl wir sie doch gerade wachsen lassen .... und zwar bis mindestens zu den schultern runter....
was mir auffällt... der swh meldet sich ganz clever und hartnäckig wenn ich gute vorsätze hab... sonst agiert er relativ unbemerkt im hintergrund...

Habnur2haende
05.12.2007, 15:44
Mein SWH flüstert mir zu:

" Nur mal kurz dran ziehen, das zählt nicht."

" siehste, ich wusste doch ,dass dein Mann meint, du hättest wieder"

" wen stört es denn, wenn du wieder rauchst ? "

" ok, dann rauchst du eben weniger, was hälst du davon ? "

" wenn du so weiterfrisst, freu dich auf das Frühjahr, da kriegste n Schreikrampf"


Ich will mich aber nicht weiterhin von so nem kleinem glimmenden Ding abhängig machen !....:ooooh:

Inaktiver User
05.12.2007, 16:56
Der Oberknaller, den mein SWH gebracht hat:

"Wir müssen doch eh alle mal sterben, da sollte man vorher gelebt haben, willst du wirklich Zigaretten verpassen?"

:freches grinsen: :freches grinsen:

"Was willst du eigentlich tun, wenn du am PC sitzt? Dort hast du immer am meisten geraucht..und nun? Wie willst du deine Lieblings PC-Spiele je ohne Ziggis spielen wollen? Du wirst keinen Spaß mehr an den Games haben"

:freches grinsen: Und wie ich Spaß hab...die Zigarette fehlte mir komischerweise von Beginn an am wenigsten..:freches grinsen:

Habnur2haende
05.12.2007, 19:31
Der Oberknaller, den mein SWH gebracht hat:

"Wir müssen doch eh alle mal sterben, da sollte man vorher gelebt haben, willst du wirklich Zigaretten verpassen?"

:freches grinsen: :freches grinsen:

"Was willst du eigentlich tun, wenn du am PC sitzt? Dort hast du immer am meisten geraucht..und nun? Wie willst du deine Lieblings PC-Spiele je ohne Ziggis spielen wollen? Du wirst keinen Spaß mehr an den Games haben"

:


jepp, Nr 1 kenn ich auch , dazu " Menno, und wie soll ich den ganzen fehlenden Teer nun ersetzen? Die Autobahn ist noch nicht fertig."

Nr 2 fehlt ganz, wir haben nur in der Küche geraucht. Hier im WZ hab ich no Hieper (noch...ich bin da gaaanz vorsichtig)

Ixchel
05.12.2007, 20:03
Variation meines SWH:

"Willst Du denn pumperlgesund und ohne Falten in die Grube fallen? Erklär mir mal, was das für einen Sinn haben soll?:freches grinsen:

lg Ixchel

Habnur2haende
05.12.2007, 20:47
Vor lachen vom Stuhl fall....

Habnur2haende
05.12.2007, 20:47
:heul: :heul: :heul: aua

Ixchel
06.12.2007, 09:25
Heute früh beim Aufwachen flüstert mir mein SWH leise ins Ohr:
"Sieh´s doch ein. Du trägst ein Suchtpotential in Dir. Sei dankbar, dass Du nur nach Zigaretten süchtig bist, es könnten auch Alkohol, Drogen, Essen, Männer, Sex, Spielautomaten oder alles gemeinsam sein." Ich fange an, meinen inneren SWH für seine Kreativität zu lieben.:liebe:

Inaktiver User
06.12.2007, 15:19
:freches grinsen: :freches grinsen:

"Wieso sollst du dir was verbieten? Wer sagt, dass du nicht rauchen sollst? sei selbstbewußt, Schultern gerade und sprich aus ICH RAUCHE GERN"


"Die ganze Welt ist voller Gifte, willst du jetzt auch nicht mehr auf die Strasse gehen?"

letzter Spruch ist allerdings auch bei Bricomuser/innen sehr beliebt um gegen Anti-Rauchgesetze zu stampfen.

:freches grinsen: :freches grinsen: ja, manchmal ist der SWH fast niedlich...:freches grinsen:

boya
06.12.2007, 16:51
Gott sei Dank höre ich den inneren SWH nicht:
Ich habe Tinitus :freches grinsen:

crocus53
06.12.2007, 17:28
Heute vor 8 Jahren habe ich von einer Sekunde zur anderen 60 - 80 Zigaretten hinter mir gelassen. Das hätte ich mir zu Suchtzeiten nicht vorstellen können, einmal das zu sein:


Nichtraucher

Inaktiver User
06.12.2007, 17:47
Ein Crocus zu dieser Jahreszeit..:in den arm nehmen: schön.

Glückwunsch und Hochachtung an Dich Crocus. In 6 Jahren kann ich Dein Posting ja kopieren und für mich einsetzen....wobei ich keine 60-80 Ziggis geraucht habe, sondern "nur" 25-30 pro Tag. (schlimm genug).

Auf die Freiheit!:freches grinsen:

kratzbuerste
06.12.2007, 18:54
Heute vor 8 Jahren habe ich von einer Sekunde zur anderen 60 - 80 Zigaretten hinter mir gelassen. Das hätte ich mir zu Suchtzeiten nicht vorstellen können, einmal das zu sein:

Nichtraucher

Wie geil ist das denn?

Mein Schweinehund hätte mir gesagt:

8 Jahre nicht rauchen da lebst du ja 8 Jahre nur neben der Spur. Es macht nix mehr Spaß. Kein Bierchen mehr, kein Rotweinchen mehr und Essen ... bähhhhh ... gutes Essen schmeckt auch nicht mehr wenn man den dollen Geschmack hinterher nicht mit Gift betäubt :freches grinsen:

LG
die Kratzbuerste

Inaktiver User
07.12.2007, 10:23
"Wieso sollst du dir was verbieten? Wer sagt, dass du nicht rauchen sollst? sei selbstbewußt, Schultern gerade und sprich aus ICH RAUCHE GERN"

Das ist mein Lieblingsspruch! Ich lach mich kaputt
:freches grinsen: :freches grinsen: :freches grinsen:

@crocus53: Ich gratuliere! Das ist wirklich gut!
Nichtraucher sein ist klasse und jeder Tag ist eine Bestätigung.

Mein SWH versucht mich nun zum Essen zu überreden :knatsch:

crocus53
07.12.2007, 10:55
Danke für die Glückwünsche. Aber ich sag es Euch: die erste Zeit war wirklich hart. Da habe ich Kekse im Aschenbecher ausgedrückt...

Aber die Vorteile waren: nach bereits 10 Tagen habe ich morgens nicht mehr räuspern müssen. Ich hatte manchmal Brustbeklemmungen (kein Wunder bei mindestens 60 Zigaretten täglich). Das verschwand sofort.

Den größten Vorteil aber: ich begann normal zu riechen. Wenn ich heute zurückdenke, wie ich aus allen Poren gestunken haben muß, ohne es zu bemerken - ich schäme mich wirklich. Oftmals hatte ich gelogen, weil mir Menschen - zu Recht- gesagt haben: du hast gerade eine geraucht. Und ich habe es abgestritten, weil ich der Meinung war, dies könne man nicht riechen. Ich habe auch draußen geraucht, z. Bsp. an Bushaltestellen und heute, als Nichtraucher, weiß ich, wie eklig diese Belästigung selbst draußen ist, wenn mir der stinkige Rauch ins Gesicht weht. Früher habe ich mich über die Menschen mokiert, die mich deswegen angemacht haben, weil ich meinte, das wäre doch "nichts".

Es spiegelt mein früheres Verhalten wider. Ich versuche, mich heute nicht zu mokieren, ich wechsle einfach den Standort, gehe dorthin, wo nicht geraucht wird.

Schalotte
07.12.2007, 11:44
Und hier ein schönes Beispiel was pasiert, wenn der innere Schweinehund (http://www.youtube.com/watch?v=OfYXYK_Cs0Y) einen übermannt. Sehr gelungen dargestellt finde ich.

Man bin ich froh, dass das vorbei ist.

Viel Erfolg wünscht darum jedem der aufhört
Scharlott

Inaktiver User
07.12.2007, 14:37
@crocus53
Wie war das mit deinem Gewicht? Konntest du es halten? Wieviel hast du zugenommen und hast du das inzwischen wieder runter?
Irgendwie ist das eben das Schlimme daran, finde ich, dass man das Essen nicht mehr mit einer Zigarette danach abschließt und dafür noch einen Happen nimmt.
Das heißt, man dürfte eigentlich nur noch Obst und Gemüse essen.....

Inaktiver User
07.12.2007, 21:28
mein swh hat heute vorgeschlagen mit dem abnehmen bis neujahr zu waren... na wie findet man das.. das wäre ein freibrief für hemmungsloses schlemmen für die nächsten wochen... :ooooh: :lachen: :smirksmile:

crocus53
07.12.2007, 23:00
Negative Meldung: mein Gewicht habe ich seitdem nicht mehr im Griff. Evtl. ist es eine Suchtverlagerung.

liendi
08.12.2007, 09:50
Das ist definitiv eine Suchtverlagerung. Ich esse seit ich NR(knapp 3 Monate)bin, ständig um mich rum.
Ich habe insgesamt nur 2 Kilo zugenommen. Treibe aber auch täglich Sport. Habe ich schon immer leidenschaftlich getan, nur früher halt ca. 3 X in der Woche. jetzt habe viel mehr Elan und Power. Ein positiver Nebeneffekt.

Also, nur Mut. Wir schaffen das !!!

LG und einen schönen 2. Advent.:kerze: :kerze:

Inaktiver User
08.12.2007, 10:26
mein swh hat heute vorgeschlagen mit dem abnehmen bis neujahr zu waren... na wie findet man das.. das wäre ein freibrief für hemmungsloses schlemmen für die nächsten wochen... :ooooh: :lachen: :smirksmile:


meiner hat heute morgen gesagt, wenn du so weitermachst, kannste lieber wieder rauchen. Zunehmen wolltest du doch nicht. :knatsch:

Inaktiver User
08.12.2007, 12:26
Mein SWH redete gestern nach dem Ausgehen auf mich ein. Ich war bis 3 Uhr morgens weg und als ich heim kam, wollte er unbedingt, dass ich eine Zigarette rauche und nachdem ich da standhaft blieb, wollte er, dass ich mir noch etwas zu Essen nehme.
Aber auch da blieb ich standhaft und schickte ihn ins Bett.

Ich könnte jetzt noch nicht sagen, dass ich zugenommen hätte. Ich trau mich nicht auf die Waage :smirksmile:
Die Ersatzhandlungen gibt es natürlich. Aber ich habe keine Süßigkeiten zu Hause aber dafür viel Obst und Gemüse. Das heißt, wenn mich Heißhunger übermannt, dann nehme ich mir eine Karotte.
5. Tag heute. Klasse! :allesok:
Inzwischen nervt mich schon, wenn meiner Kleider nach Rauch riechen, wenn ich aus war. In meiner Wohnung riecht alles gut :freches grinsen:

Habnur2haende
08.12.2007, 15:43
hallo...seufz...

habmeinen SWH heute nach dem Frühstück- bzw. eher Brunch - mit gedrehter Schinkenwurst überlistet.
jetzt will er mich wieder überzeugen: occh, komm, nur 1x, jetzt haste fast 10 Tage um, da stehste da doch drüber...

Ich bin an den PC geflüchtet...

@santana für mich war der 6. tag der schwerste, seitdem geht es...

ich drück dir feste die Daumen

Inaktiver User
08.12.2007, 16:50
Der 6. Tag? Eigenartig. Aber ich bin da sehr konsequent und auch dieser wird an mir vorüber gehen. Genauso, wie Weihnachtsfeiern und Silvester usw.

Ich kauf mir was Schönes zu Weihnachten von dem ersparten Geld :zwinker:

Inaktiver User
12.12.2007, 11:56
Negative Meldung: mein Gewicht habe ich seitdem nicht mehr im Griff. Evtl. ist es eine Suchtverlagerung.


Gar nicht mehr im Griff?:ooooh:

Was verstehst Du darunter?

Mir ging es damals so, dass ich 15 Kilo zunahm (ist ne ganze Menge, ich weiß). Ich hab dann eisern diese 15 Kilo wieder abgespeckt, aber seither (fast 1 Jahr her die Diät) wieder 5 Kilo drauf, aber das hält sich jetzt konstant. Da ich vorher nicht ungesund übergewichtig war und es auch jetzt mit den 60 Kilo, die ich nun wiege nicht bin habe ich diese 5 Kilo mehr (werd ja auch nicht jünger) akzeptiert und sage mir: Es gibt schlimmeres, z.B. Lungenkrebs.:zwinker:

Divino
20.12.2007, 08:38
Und wer kennt die schon:

"Ach komm, heutzutage kriegt man doch von Allem Krebs!"

"Und was machst du statt der Zigarettenpausen bei der Arbeit? Wie willst du dann den Stress abbauen?"

"Du kannst dich doch auf nichts mehr konzentrieren, wenn du aufhörst!"

"Vielleicht kriegst du eine Krankheit, die nicht vom Rauchen kommt, und dann hat sich´s gar nicht gelohnt, aufzuhören."

"Guck dir doch die Frau an, die da raucht! Sieht man da etwa was von Hautalterung oder fahlem Erscheinungsbild? Nein!"

"Du kannst doch gar keinen Vino oder Kaffee mehr trinken, wenn du aufhörst... das schmeckt doch dann alles gar nicht mehr."

"Für die Figur ist es eh besser, wenn du dabei bleibst. Du siehst ja, was für Zeug du in dich hineinschüttest, wenn du aufhörst. Was hast du davon, wenn du dich in deinem Körper nicht mehr wohl fühlst?"

Und jetzt der HAMMER: >>>

"Rauch doch lieber jetzt gleich eine. Wenn du noch länger wartest, schmeckt sie doch noch ekelhafter!"

*** Ich wünsche euch nach drei Rückfällen im Zeitraum von ein paar Jahren: viel viel Erfolg***

Irgendwann schaff ich es auch. Hypnose werd ich auch probieren, gibt es noch mehr, die damit Erfahrung haben? Akupunktur hat mich abgeschreckt, da der Arzt sagte, er beginnt erst NACH dem Aufhören damit. Zur Linderung sozusagen.

Inaktiver User
20.12.2007, 17:59
Also ich rauche jetzt seit 4. Dezember nicht mehr. Der erste Tag war ganz schlimm. Nach 3 Tagen hat mans überstanden. Man ist weg vom Nikotin, so wie es hier schon mal jemand erwähnt hat.
Und dann ist es einfach nur "nein" sagen und sich die Raucher genauer anzusehen und anzuhören!
Besonders bei älteren Menschen fällt es extrem auf, wie die Haut aussieht und wenn man einen Raucher husten hört, wird einem ganz übel. Außerdem sollte man auf die vergilbten Finger einiger Menschen achten. Igitt!

Wenn ich morgens zu meinem Kaffee eine Zigarette rauchte, war mein Kreislauf so unten, dass ich mich hätte wieder hinlegen können. Aber - ich rauchte noch eine, weil ich nicht anders konnte! Das ist doch Wahnsinn! Ich mochte mich nicht längere Zeit mit Nichtrauchern aufhalten, weil ich dabei oft keine Gelegenheit hatte zu rauchen und überlegte mir dann, wo ich denn schnell hingehen könnte auf eine Zigarette?!
Eine Katastrophe - der ganze Tagesablauf ist davon bestimmt, wo und wann man rauchen darf.....

Divino
20.12.2007, 21:24
Das höre ich öfter, nach 3 Tagen, nach 7 Tagen hat mans überstanden etc... warum war das bei mir nicht so? Warum bin ich nach fast 2 Monaten immer noch auf dem Trip gewesen, ich müsse irgendwie durchhalten, bei Stress die Wand hochgehen? Die ersten Wochen hatte ich es auch, ein bisschen Stolz, ein bisschen gutes Körpergefühl... als das nachliess, war der Ansporn wohl nicht mehr so da, glaub ich. Meine Freundin hat zu ihrer längsten Zeit 9 Monate "geschafft", um dann rückfällig zu werden. Ist doch verflixt.

Das mit dem Husten langjähriger Raucher denke ich auch.. ekelhaft, wie das klingt. Das Ding ist nur... ich sehe kaum solche Leute. Die meisten sehen echt "frisch" aus... Das Problem ist hauptsächlich Stress/Sorgen.

Kennst du Allen Carr´s Buch "Endlich Nichtraucher"?

Da wird u. a. ein Raucher erwähnt, der zu ihm sagt "ich glaube ich könnte es schaffen aufzuhören, wenn ich dabei rauchen könnte".

Inaktiver User
21.12.2007, 11:04
Das Husten wird auch gerne verschwiegen, hab ich selber auch gemacht, weil mein SWH mir das so vorschrieb (bloss nicht das Gesicht verlieren).:freches grinsen:

Und ja, ich habe vor allem morgens viel gehustet!

Inaktiver User
21.12.2007, 13:23
Meine Freundin hat zu ihrer längsten Zeit 9 Monate "geschafft", um dann rückfällig zu werden. Ist doch verflixt.

Einmal Raucher, immer Raucher. Ich hab 6 Jahre nichts geraucht, nur um nach meiner Scheidung wieder anzufangen....

Naja - was tun in einer Stress-Situation? Es gibt aber Dinge, die dich ablenken können. Du musst nur deine Hände beschäftigen. Ich hab immer einen kleinen Stein eingesteckt, den ich in die Hand nehme. Fühlt sich gut an und die Hand hat was zum Spielen.

Aber ich bin selbst überrascht, wie leicht es mir fällt. Selbst, wenn ich unter lauter Raucher sitze und sehe, wie sie sich eine Zigarette nach der anderen anzünden und Wein und Bier dazu genießen.
Tja - es ist Kopfsache. Es stimmt, dass man als "Ersatzhandlung" vermehrt isst. Oh Gott! :ooooh: Da sollte ich auch öfter mal das Steinchen in die Hand nehmen....

Aber Rauche spielt sich im Kopf ab. Und es ist ein gutes Gefühl, sich selbst diesbezüglich unter Kontrolle zu halten.

Das Buch von Allen Carr kenne ich, hab ich aber nie gelesen. Ich glaube, dass weder ein Buch noch sonst etwas hilft, wenn man nicht wirklich aufhören will. Man wird selbst nach einer Hypnose Gründe zu finden, wieder anzufangen. Ich sehe es nicht ein, so viel Geld auszugeben, eine Hypnosetherapie in Anspruch zu nehmen, nur weil ich mich selbst nicht unter Kontrolle kriege. Konsequenz und Selbstdisziplin ist angesagt. Und ein Glas, in das jeden Tag das Geld fließt, das man normal für Zigaretten ausgibt. Ich habe mich inzwischen mit einem ipod belohnt.... :zwinker:
.... und wie viele hätte ich mir schon kaufen können?

Warum bekennt man sich dazu, schwach zu sein und eine Hypnose oder Akkupunktur oder sonst was zu brauchen, um von einer Sucht los zu kommen....

Die einzige Frage ist: Willst du aufhören oder willst du nicht?! Pass auf, was dein Schweinehund jetzt sagt.... :freches grinsen: .... schenk im ein Lächeln und - mach die letzte Zigarette aus.....

Viel Glück (und schöne Weihnachten)

Lisa_S
04.01.2008, 11:25
"Wenn du aufhörst zu rauchen, wirst du zunehmen."

Nur, wenn nicht/weniger rauchen = mehr essen.

Bei mir ists umgekehrt. Bin total auf Turkey und hab null null zero Appetit. :knatsch: Mag einfach nichts essen. :knatsch:

LEBENSWEG
08.01.2008, 09:51
Guten Morgen,
ich habe am 01.01.08 aufgehört, da ich in den Urlaub fuhr
und das Rauchen dort immer ganz gut sein lassen konnte.
Leider hatte ich einen Magen-Darm-Infekt in diesen Tagen, der mich zwang, auch das Essen und Trinken sein zu lassen..., das ist nun 5 Tage her. Den SWH, den Teufel, habe ich mit der Toilette heruntergespült,... ich hoffe er taucht nicht wieder auf...:wie?: :wie?: :wie?: mit seinem Leitspruch:"EINE IST KEINE"...
Gutes Durchhalten, Riechen, Schmecken, Atmen allen und mir auch!
LG!!

Inaktiver User
14.01.2008, 17:56
Kracher, ich rauche seit über 2 Jahren nicht mehr. Letze Woche war mein Auto zwei Tage in der Werkstatt...ich fuhr Bus. An der Haltestelle dröhnte es in mir:

"Hättest Du nicht aufgehört zu rauchen, wüßtest Du jetzt die 10 min. rum zu kriegen"

:freches grinsen: :freches grinsen:

Was soll ich sagen? Die 10 min. gingen auch so rum.

Inaktiver User
14.01.2008, 18:26
Gott sei Dank vergeht die Zeit auch ohne Zigaretten :freches grinsen:

Also, die meiste Zeit denke ich überhaupt nicht mehr daran. Nur wenn jemand neben mir raucht und mir auffällt, dass jemand einen Platz zum Rauchen sucht.
Dann bin ich immer dankbar dafür, dass ich das nicht mehr nötig hab.

Die Kehrseite: +5,5 kg :knatsch:

Habnur2haende
15.01.2008, 16:02
@ santana

stimmt, Nichtrauchen ist schon normal geworden.
Die Kehrseite sind auch bei mir 5 Kilo mehr, aber die finde ich gut und werde diese Pfunde ab übermorgen mit Sport verfestigen. Abnehmen möchte ich die nämlich nicht mehr.
Ein schönes Rauchfreies 2008 !!!

Inaktiver User
18.01.2008, 17:46
Ich finde die 5 kg mehr nicht gut, aber man kann damit leben, wenn es sein müsste. Muss aber nicht sein..... :zwinker:

Die gute Nachricht: Meine Schweinehund ist bezüglich Rauchen still geworden. Vielleicht sitzt er jetzt ein paar Jahre ab und wartet auf einen sehr schwachen Moment.

Aber es gibt ja noch andere Bereiche, in denen wir uns austauschen können. Faschingskrapfen ja oder nein

Inaktiver User
21.01.2008, 11:56
5 kg mehr bringen einen auch nicht um, Rauchen schon.:zwinker:

Ich hatte ja damals akut sogar 15 kg zugenommen, 11 davon sind wieder weg. Die restlichen 4....naja, brauchen tu ich sie nicht, aber schlimm sind sie auch nicht. Also bleiben sie.:freches grinsen:

Inaktiver User
22.01.2008, 18:28
hallo!

mein schweinehund begleitet mich jetzt den dritten tag. und flüsterte mir gestern zu: 'du kannst ja zuhause nur auf dem balkon rauchen, dann merkt's keiner und du rauchst nicht mehr so viel!' :gegen die wand: :gegen die wand:

für wie doof hält der mich? :grmpf:

Inaktiver User
23.01.2008, 08:20
@soona
Ich musste echt lachen über Deinen Schweinehund..
Bin (auch) den 3. Tag rauchfrei...
Er stellt mir teuflische Fragen: "Was machst Du bloss, wenn Du eine Krise, Katastrophe wieder inszenierst oder diese Dich einholt,...spätestens dann wirst Du wieder rückfällig, dann kannst Du jetzt auch schon gleich wieder anfangen ":knatsch:

Inaktiver User
23.01.2008, 18:34
Durchhalten Leute! Der Schweinehund wird schweigen, wenn er erst mal weiß, dass er nicht ernst genommen wird. Redet mit ihm - lacht über ihn :freches grinsen: Macht ihn hier lächerlich

Inaktiver User
28.01.2008, 11:57
Ich habe momentan beruflich sehr viel Stress, dazu kommt, dass wir gerade umgezogen sind und auch somit noch zu Hause Stress haben.

Als es letze Woche einen Tag ganz besonders schlimm war und die Kunden an dem Tag auch wie die Wilden waren und mir Schimpfworte an den Kopf warfen (Technicker war krank geworden und ich mußte Termine für den Tag absagen und neue machen) und mich anbrüllten (Verständnis gabs nirgends), da kam mein SWH auch kurz um die Ecke mit dem Spruch: "Siehste, hättste damals nicht aufgehört zu rauchen, dann kämest du damit jetzt besser klar."

Was für ein Melm!
Natürlich hört sich "Blöde Kuh" am Telefon mit oder ohne Zigarette genau gleich an!

Inaktiver User
01.02.2008, 17:41
:freches grinsen: Hihihi, ich lach mich schlapp....:freches grinsen:

Mein dusseliger Mann....nach einem Jahr rauchfrei meinte er heute Morgen eine Zigarette rauchen zu müssen (was ich natürlich gerochen habe)...er gestand mir gleich hinterher, dass er gleich nach zwei Züge sich übergeben mußte...:freches grinsen: :freches grinsen:

Jetzt ekelt er sich extrem vor den Dingern...na vielleicht war das nötig....:freches grinsen: :freches grinsen:

Inaktiver User
02.02.2008, 11:12
Oje - wenn dein Mann erst mal wieder an der Zigarette gezogen hat, dann kann es sein, dass er bald wieder Raucher ist. Rauchern ist es egal, ob sie sich übergeben oder ob sie Lungenentzündung haben - der Zug an der Zigarette bedeutete das heißersehnte Nikotin.

Ich hab dafür eigentlich gar kein Verständnis mehr. Eigenartig - aber mir geht es so gut ohne Zigaretten - es ist, als hätte ich nie geraucht. Ich denke nicht mal dran und mir wird schon schlecht, wenn ich ausgehe und am nächsten Tag an meiner Kleidung rieche.

Manchmal seh ich mich um und finde, dass es richtig doof aussieht, wie sie dastehen und an ihrer Zigarette ziehen, als wäre es das einzige, was Raucher am Leben erhält.

Ich weiß gar nicht mehr, warum ich überhaupt geraucht habe. Auch mein SWH schweigt dazu...... :zwinker:

Inaktiver User
05.02.2008, 09:19
Er hat die Zigarette ja nach dem Spucken ausgemacht und die restlichen weggeschmissen. Er sagt auch seitdem habe sich sein SWH nicht mehr gemeldet, er wolle auch nichts von ihm hören.

So schlimm ist es nun auch wieder nicht....

Nimph
05.02.2008, 20:23
Mit allergrößtem Interesse habe ich Euren Strang verfolgt. Bin gerade dabei meinen ersten Tag hinter mich zu bringen und im Moment ist der Schmacht mega-mäßig groß. Habe mir zur Sicherheit Nikotinkaugummis gekauft, bis jetzt ging es ohne, aber vermutlich werde ich gleich einen essen, denn gerade ist der Schmacht übermächtig. Zur Hilfe schaue ich mir im Internet Bilder von Raucherlungen an, und gucke mir vor Verzweiflung sogar Uri Geller an :ooooh:
aber meine SWH sagt:
Sooo schlimm ist das bei Dir nicht, Du rauchst ja nicht so sehr viel

Du willst doch nur wegen Deinem neuen Freund aufhören - seit wann willst Du Dich den Wünschen der Männer unterordnen, nur weil er das Rauchen hasst, damit aufzuhören, ist doch total schwach

Man sollte sich nicht dem Druck von Außen unterordnen und nur weil überall Rauchverbot herrscht, heißt das nicht, dass ich es unbedingt bleiben lassen muss...

Am meisten Angst habe ich, vor Rückfällen und dem Gefühl versagt zu haben... ooh Menno, warum habe ich je mit diesem Scheiß angefangen? :knatsch:

Inaktiver User
07.02.2008, 20:14
Du Arme! Deshalb ist es für dich so schwer aufzuhören. Weil du es für deinen Freund tust und dich eigentlich dagegen wehrst. Aber glaub mir, im Endeffekt tust du es für dich und du wirst sehr stolz auf dich sein, dass du deinem SWH irgendwann kein Gehör mehr schenkst und tief durchatmen kannst, wenn deinen Lungen erst mal frei sind. Du selbst wirst dich auch frei fühlen. Frei von Niikotin, frei vom SWH ..... belohne dich mit etwas Schönem. Jeder rauchfreie Tag hat eine Portion Wellness und Wohlfühlgefühl verdient :blumengabe:

Nimph
08.02.2008, 20:03
Danke Santana :blumengabe:
Ich trage mich schon seit Monaten mit dem Gedanken aufzuhören, also länger, als meine neue Beziehung bislang dauert, es ist nur ein Zusatz, den mein SWH gegen mich verwenden will :zwinker:
Heute ist mein 4. Tag und bislang der Schlimmste, das könnte aber auch daran liegen, dass meine Mutter da war und mir das Leben schwer gemacht hat :heul: :knatsch:
Aber mein SWH hatte kaum Argumente :freches grinsen: so stark ist mein Wunsch!!!!

Inaktiver User
15.02.2008, 18:53
Ich hoffe, alle hier haben durchgehalten. Mir gehts voll gut ohne Rauch. Bald bin ich 3 Monate rauchfrei. Das ist so cool :jubel: und überhaupt hab ich inzwischen auch einen netten Nichtraucher kennengelernt :knicks: Meine Auswahl wird größer und die Konkurrenz auch Mädels :freches grinsen:

Inaktiver User
15.02.2008, 19:06
Danke für die Glückwünsche. Aber ich sag es Euch: die erste Zeit war wirklich hart. Da habe ich Kekse im Aschenbecher ausgedrückt..

:freches grinsen: Klasse!

Nimph
15.02.2008, 20:49
Also ich bin auch noch clean :yeah: Aber es ist nach wie vor sehr herausfordernd - habe heute meinen ersten Tag im neuen Job gehabt und bin heilefroh, dass ich nicht zwischendrin rauchen "musste" ich hätte mich nicht getraut und sicherlich fürchterlich gelitten :ooooh: Hach wie schön, langsam Freiheit zu gewinnen :Sonne:
Und mein SWH wird immer kleiner...

Und Glückwunsch Snatana :jubel: :jubel: Du machst mir Mut

Habnur2haende
20.02.2008, 19:41
Hy santana

jepp, ich bin auch noch rauchfrei, wobei gestern schon eine Situation war, in der mein Kopf direkt sagte: jetzt ne Zigarette !
Nein, mir war klar, dass die auch an der Situation nix ändert !
hab jetzt 83 Tage und warte auf den 90 schmacht, der da kommen soll.

Inaktiver User
21.02.2008, 10:19
....hab jetzt 83 Tage und warte auf den 90 schmacht, der da kommen soll.

:freches grinsen: Du zählst die Tage? Das stelle ich mir mühsam vor. Ich weiß zwar genau den Tag, wann ich aufgehört habe, aber es ist kein Mühsahl einen soundsovielten Tag zu erreichen.

Es kommt mir vor, als hätte ich nie geraucht. Herrlich ist das. Aber ich merke schon, dass ich immer empfindlicher auf Zigarettenrauch reagiere und denke mir jedesmal, wenn jemand neben mir raucht - oder ganz schlimm - wenn jemand an der Haltestelle raucht und dann in die Straßenbahn einsteigt :knatsch: - so hab ich auch mal gerochen :wie?:

Habnur2haende
25.02.2008, 17:27
neee santana...*g
ich hatte mich bei nem Nichtraucherforum angemeldet und da werden meine Tage gezählt, und auch die nicht gerauchten Zigaretten, sowie die ersparten Euros !
Und letzten freitag war wieder eine Situation wo mir der SW sagte:
Wenn du jetzt rauchen würdest, könntest du sofort mit der Situation fertig werden.

Jaaaa klaaaar loooogisch

ach übrigens : und auch ihne Fresserei hab ich nochmals 4 kg zugelegt. Aber die trainier und hunger ich weg !!!

Inaktiver User
25.02.2008, 19:45
ach übrigens : und auch ihne Fresserei hab ich nochmals 4 kg zugelegt. Aber die trainier und hunger ich weg !!!

Mein Gott, wem sagst du das?! Aber heute hab ich mein Mountainbike zum Service gestellt und diesen Frühjahr und Sommer wird trainiert.

Meine Lungen wären ja jetzt wieder frei :freches grinsen:

Coco-Lores
25.02.2008, 19:55
mein lieblingsspruch von meinem swh:
jetzt hast du schon soooo lange nicht geraucht - jetzt kannst du zur belohnung eine rauchen!!

Inaktiver User
25.02.2008, 20:11
Also, ich träumte letztens, dass ich mir eine Zigarette anzünde und während ich sie so in der Hand halte, dachte ich mir: "Warum rauchst du jetzt eigentlich, wenn es dir doch so gut geht, ohne Zigaretten?" Ich wusste es nicht und dämpfte die Zigarette aus. Wie gesagt, nur ein Traum - aber so ist es. Ich weiß nicht, warum ich rauchen sollte. Es gibt keinen vernünftigen Grund dafür.

Und heut, als ich mich mit einem Freund in einem Lokal aufhielt, war mir der Rauch dort beißend unangenehm und die ganze Zeit über dachte ich mir: So hab ich mal gerochen :ooooh:

kleineMy
25.02.2008, 20:36
mein lieblingsspruch von meinem swh:
jetzt hast du schon soooo lange nicht geraucht - jetzt kannst du zur belohnung eine rauchen!!
coco lores du hast ja meine kleine my als avatar?! sowas aber auch...

Nimph
25.02.2008, 23:41
Santana, wo wohnst Du dass man noch in Lokalen rauchen darf??? In unserem sympathischen NachbarAlpenland????
Ich träume ja ständig davon zu Rauchen :knatsch:
Aber ein richtig schönes Gefühl ist, morgens aufzuwachen und zu wissen,d ass es nur geträumt war :zwinker:
Ich muss zugeben, dass ich für das Rauchverbot ziemlich dankbar bin, dass Weggehen wäre sonst wirklich eine Tortur...

Inaktiver User
26.02.2008, 13:46
Ja, in Österreich, mitten in den Alpen, d.h., dass ich den Einheimischentarif am Lift bezahle, keinen Urlaub oder ein Hotel benötige, um Schifahren zu können, oder zu Wandern oder mit dem Mountainbike mühsame Steigungen zu erklimmen. Der nächste Badesee ist mitten im Wald und das Rucksackerl steht griffbereit in der Garderobe, gleich neben den Bergschuhen :freches grinsen:

Ja, in den Lokalen darf noch geraucht werden. Im Prinzip ist mir das egal. Ich bin kein militanter Nichtraucher und ich weiß noch zu gut, dass ich gegen rauchfreie Lokale war. Das wird ja ohnehin kommen und viele Raucher werden bei jeder Witterung vor der Tür stehen, um sich Nikotin zuführen zu können und ich werde wieder mal mehr froh sein, es gelassen zu haben.

Was aber schon sehr unangenehm ist, ist der Geruch der Kleidung und der Haare am nächsten Morgen, wenn ich ausging.

Und in den Lokalen kosten die Zigaretten inzwischen schon EUR 5,-!!! Das sind immerhin S 70,- und DM 10,- Was ein Raucher an Geld in die Luft bläst, bzw. im Aschenbecher ausdrückt kann ich im Sommer gut für einen Urlaub nützen. :allesok:

kleineMy
26.02.2008, 16:39
Ja, in Österreich, mitten in den Alpen, d.h., dass ich den Einheimischentarif am Lift bezahle, keinen Urlaub oder ein Hotel benötige, um Schifahren zu können, oder zu Wandern oder mit dem Mountainbike mühsame Steigungen zu erklimmen. Der nächste Badesee ist mitten im Wald und das Rucksackerl steht griffbereit in der Garderobe, gleich neben den Bergschuhen :freches grinsen:


:freches grinsen: :freches grinsen:

kleineMy
26.02.2008, 16:49
coco lores gib mir meine Kleine My, kleine Mü – Lilla My – Pikku Myy zurück :zwinker: :freches grinsen: :ooooh: :knatsch:

Habnur2haende
26.02.2008, 17:10
Hy Nymph

Auch in NRW ist das Rauchen in den Lokalen noch erlaubt.
Hier dürfen die Restautantiers und Wirte selber entscheiden. Bis Ende Juni, dann ist Schluss.
Aber der Wirt MUSS seinen Rauchern draussen ein überdachtes Plätzchen incl. Ascher zur verfügung stellen.

Mir machts nix mehr aus...jubeldiduuuuu
Alter Rauch stinkt, aber mal so ne prise Frischen nehm ich so zwischendurch gern mal mit der Nase mit.

kleineMy
26.02.2008, 17:16
Aber der Wirt MUSS seinen Rauchern draussen ein überdachtes Plätzchen incl. Ascher zur verfügung stellen.

das ist nicht dein ernst.. der wirt ist verpflichtet einen überdachten außenbereich zur verfügung zu stellen???
die armen anrainer haben jetzt unter dem gequalme zu leiden, da kann man ja nicht mal mehr ein fenster offen lassen..

Habnur2haende
26.02.2008, 19:21
das ist nicht dein ernst.. der wirt ist verpflichtet einen überdachten außenbereich zur verfügung zu stellen???
die armen anrainer haben jetzt unter dem gequalme zu leiden, da kann man ja nicht mal mehr ein fenster offen lassen..

Jepp, und wenn ich das im Tv richtig verstanden hab, ist das für ganz D so..... .
Klasse was ? Ob sich da jeder dran hält ???? na- wo kein kläger, da kein.... .

kleineMy
26.02.2008, 20:52
ich hab schon mal über einem cafe gewohnt, mein balkon war direkt über der terrasse.. unglaublich wie da die wohnung unter qualm steht..

Inaktiver User
27.02.2008, 09:02
Das ist eh ein Witz mit diesem gesetz, also ich denke immer ganz oder gar nicht, diese Möchtegernübergangslösungen sind doch für die Katz...