PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Was nehme ich in den Centerparc mit?



mimimu
04.12.2007, 10:48
Hallo ihr Lieben!

Damit ich Weihnachten als Single überstehe, habe ich meine nächsten Angehörigen dazu bringen können, die Feiertage im Centerparc zu verbringen. Wir haben 2 Häuser gebucht, sind insgesamt 8 Erwachsene und 3 Kinder.
An was sollte ich alles denken und mitnehmen, damit wir das nicht vor Ort kaufen müssen?
Bisher ist mir eingefallen: Küchenhandtücher, Toilettenpapier, Gewürze, Spüli, Zewa, Kaminholz...

(Das ich mir Socken, Zahnbürste, Puschen etc. einpacke ist klar)

Also, was fällt Euch noch ein?

Lieben Dank im voraus, mimimu.

Inaktiver User
04.12.2007, 11:00
Hallo ihr Lieben!

Damit ich Weihnachten als Single überstehe, habe ich meine nächsten Angehörigen dazu bringen können, die Feiertage im Centerparc zu verbringen. Wir haben 2 Häuser gebucht, sind insgesamt 8 Erwachsene und 3 Kinder.
An was sollte ich alles denken und mitnehmen, damit wir das nicht vor Ort kaufen müssen?
Bisher ist mir eingefallen: Küchenhandtücher, Toilettenpapier, Gewürze, Spüli, Zewa, Kaminholz...

(Das ich mir Socken, Zahnbürste, Puschen etc. einpacke ist klar)

Also, was fällt Euch noch ein?

Lieben Dank im voraus, mimimu.

Die Verfeuerung von (mitgebrachtem) Kaminholz ist dort nicht erlaubt/gewollt (angeblich aus Sicherheitsgründen). In dem Centerparcs-Supermarkt gibt es so brickettartige Dinger zu kaufen, die extra für die Kamine gedacht sind.
Nimm zusätzliche Handtücher mit für das Schwimmbad.
Kaffee, Filter, Tee.
Je nachdem, welches Versorgungspaket ihr gebucht habt, würde ich noch Joghurts, Brot und ein bisschen Belag für zwischendurch mitnehmen, Getränke generell und Bier, Wein, Sekt etc. lieber auch mitnehmen....(das alles ist in dem Supermarkt sauteuer....
Vielleicht fällt mir später noch was ein.....

Ich beneide dich! :blumengabe: In welchen Centerparc fahrt ihr?

mimimu
04.12.2007, 11:17
Hallo Gretchen!
Es ist leider "nur" der Centerparc an der Butjadinger Küste. Ich wollte ursprünglich in die Bispinger Heide. Alleine schon deswegen, weil das von Berlin aus näher ist. Das hätte dann aber 500.-€ mehr gekostet. Obwohl ich bereit war dies zu bezahlen, wollte dann die Schwester von meiner Schwägerin das nicht annehmen. Kann man ja verstehen.
Ja, inzwischen freue ich mich, dass ich diese Idee hatte, die ja leider nur aus Verzweiflung über die Feiertage + Single heraus geboren ist.
Leider kann ich nur bis zum 2. Feiertag bleiben, da ich Arbeiten muß.
Egal, hauptsache ich bekomme die Feiertage über die Bühne.

lg, mimimu

canislupa
04.12.2007, 14:52
Nimm ein paar Spiele mit für die Abende, eventuell ein Radio mit CD und ein paar Platten.
Auch wenn Du das Handtuchpaket gebucht hast, fehlen immer Waschlappen.
Was ich auch immer mitschleppe, allerdings für längere Aufenthalte, sind Küchenpapier und Kleenextüchlein. Und Essig und Öl oder fertiges Salatdressing bieten sich an. Sooo teuer finde ich die Lebensmittelpreise in den Läden dort nicht, aber es ist unpraktisch, etwas dort zu kaufen, was nicht leer wird, das kann man genau so gut von daheim mitbringen.
Wenn Du Wert auf einen schönen Tisch legst, bring Platzdeckchen oder eine Tischdecke mit, gerade fürs Festessen.
Einmal haben wir Raclette gemacht, da musste ich natürlich auch das Raclette-Gerät einpacken.
Schöne Kurzferien wünscht Dir
C.

Inaktiver User
04.12.2007, 14:56
ihr seid doch sicher mit dem auto unterwegs?! dann macht als eine der ersten dinge ne erkundung, wo der nächste supermarkt ist; dort kann man dann zu ganz normalen preisen ganz normale sachen kaufen und muss sich nicht das auto damit vollpacken?!

salz und öl (mal was braten / für salat?) etc. nich vergessen... kaffeefilter...

canislupa
04.12.2007, 14:58
An den Weihnachtsfeiertagen dürften diese leider geschlossen sein.

Inaktiver User
04.12.2007, 15:03
war seit 2 Jahren nicht mehr in einem dieser Parks, doch beim letzten mal (es war ein holländischer Park ) hatten wir keine richtigen Bettdecken, sondern nur so ein 2. Laken und eine Wolldecke - ich kann unter sowas gar nicht schlafen, und habe es bereut, keinen Schlafsack o.ä. eingepackt zu haben.