PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : habt Ihr ein schlechte Gewissen, wenn ihr Euch freut?



Indara
25.11.2007, 00:42
Es würde mich mal interessieren, wie es Euch geht, wenn Ihr euch freut. Sei es über Eure Kinder, einen Witz oder sonstwas.

Könnt Ihr das (wie lange nach dem Tod) oder packt Euch dann gleich die Reue Schuldgefühle?


Danke für Eure Antworten, Indara

RockingGirl86
25.11.2007, 00:47
Meiner Meinung nach: Das Leben geht weiter, auch wenns noch so hart klingt. Aber es muss weitergehen.

Es ist klar, dass man sich in der ersten Zeit nach dem Tod über nichts freuen kann aber nach einer gewissen Zeit schon wieder und das sollte man auch!

Mein Vater ist ziemlich früh gestorben. Ich war 19. In den ersten Wochen danach konnte ich mich über nichts freuen, aber es gab auch zwischendurch Momente, in denen gelacht wurde. Auch wenn ich mir dann dachte "oh Gott, eigentlich hast du gar keinen Grund dich zu freuen". Aber es tat auch gut, mal abgelenkt zu werden, mal auf andere Gedanken zu kommen.

Jedenfalls kehrt irgendwann wieder Normalität ein und man kann sich auch wieder über Dinge freuen... Auch wenn dabei an den Verstorbenen denkt.

Inaktiver User
25.11.2007, 05:34
hallo indara.....
mein mann ist seit 5wochen tot.....und auch ich konnte schon lachen.....und ich hatte kein schlechtes gewissen danach...ich hab mich sogar darber gefreut, das ich mal wieder lachen konnte und nicht immer mit diesen schwered gedanken rumlaufe.....
ich würde es nicht unbedingt freuen nennen......freuen kann ich mich im moment an gar nichts....aber wenn ich mit meinem besten freund zusammen bin und wir über meinen mann reden und uns erinnern, was er manchmal gesagt hat oder getan hat, dann kann ich schon darüber lachen.....oder als ich mit meinem 6monate alten neffen zusammen war, konnte ich auch überihn lachen.....ich habe es als befreieend empfunden.....
rocking girl86 hat recht...das leben geht weiter.....so abgedroschen es auch klingt......und mein mann z.b. war ein sehr lustiger mensch und ich glaube nicht.....nein, ich bin überzeugt davon, das ich ihn dadurch, das ich im moment zumindest ab und zu wieder lache, in keinster weise beleidige.....er hätte bestimmt mit mir gelacht und vielleicht hat der das ja sogar.......
liebe grüsse
rita

Bine0369
25.11.2007, 10:58
Hallo Indara,

Du brauchst sicherlich kein schlechtes Gewissen zu haben, wenn Du Dich über irgend etwas freuen kannst, oder gar über etwas lachen kannst. Im Gegenteil. Es ist ein erster kleiner Sonnenstrahl, der wieder auf Deine Seele fällt. Und diese kleinen Momente helfen Dir, Deine Trauer zu verarbeiten und für Dich wieder einen Weg in Deinem Leben zu finden. Wann Du das erste Mal wieder lachst oder Dich über etwas freust, dass kannst nur Du bestimmen. Wie bei allen Aspekten der Trauer hat jeder sein eigenes Tempo.

Ich habe hier neben meinem Bildschirm eine Karte, die zeigt einen glutroten Sonnenuntergang, davor einen Leuchtturm. Als Spruch steht dort: Auf jeden Sonnenuntergang folgt einneuer Morgen. Dieser Spruch gibt mir Halt und Zuversicht.

Inaktiver User
25.11.2007, 12:48
Indara :blumengabe:, anfangs hatte ich ein schlechtes Gewissen.
Ich schämte mich: wie kannst du nur dich für einen Moment wohlfühlen/dich freuen/etwas alltägliches genießen ...?

Aber das hält man nicht lange durch.
Nur weil ein nahestehender Mensch gestorben ist, heißt das nicht, dass man den Rest seines Lebens in Sack und Asche verbringen muss.

Das wäre auch nicht im Sinne unserer Lieben, die uns vorausgegangen sind.
Ich bin mir sicher, denen ist es tausendmal lieber, wenn wir glücklich und wohlauf sind.

prinzessin01979
25.11.2007, 14:35
Hallo Indira,

ein schlechtes gewissen habe ich nicht unbedingt, wenn mich etwas erfreut und oder ich gute momente habe.

Nur kommt mir automatisch mein brüderchen in den kopf- und der gedanke: es ist gerade schön- aber mein bruder ist tod.

Dann mischt sich eine leise, zarte traurigkeit in den momenten der freude in mein herz...

Ein schlechtes gewissen zu haben, braucht niemand. Ich denke unsere lieben vorrausgegangen wollen nur eins: und zwar das es uns wieder besser geht und wir ein lebenswertes leben wieder führen können...

Lg,
Melissa

Sternzeit2506
25.11.2007, 20:45
Hallo Indara,
ja, auch in lache schon wieder.

Frank ist vor 5 Monate gestorben. Ich kann nicht sagen, dass meine Fröhlichkeit von früher wieder zurückgekehrt ist, aber es gibt durchaus Momente, in denen ich lachen kann. Nicht mehr ganz so herzlich wie früher, aber anders.

Ich habe kein schlechtes Gewissen dabei, denn Frank war ein super fröhlicher Mensch und wenn ich mal schlecht drauf war und die Mundwinkelt nach unten zeigten, dann sagte er immer zu mir "Irgendwann fressen sich diese Gesichtszüge so in dein Gesicht, dass es für immer so bleiben wird." und das bracht mich dann schon wieder zum Lachen. Und es ist auch das, woran ich denke, wenn ich beim Autofahren richtig spüre, wie die Mundwinkel nach unten zeigen. Dann ziehe ich sie manchmal ganz bewusst nach oben, so dass sie sich nicht einbrennen können :smile: .

Ich wünsch dir auch, dass du bald wieder lachen kannst.
Deine Sternzeit

wolfsmond
27.11.2007, 20:15
Hallo Indara,

als meine Tochter und ich, (ein paar Wochen nach dem Tod meines Mannes), über irgendeinen Beitrag im TV das erste echte Lachen über die Lippen brachten, schauten wir uns beide zunächst ganz entsetzt an. Wir waren richtig erschrocken darüber, schon wieder lachen zu können.

Meine Tochter meinte: "Mama jetzt haben wir das erste Mal gelacht, seit Papa tot ist. Aber das hätte ihm jetzt gefallen."
Und sie hat recht.

Ich überlege mir in solchen Momente auch immer, was mein Mann jetzt wohl dazu gesagt hätte.
Und er hätte mit Sicherheit etwas in der Art gesagt: " Wurde auch Zeit, dass ihr Schätzeleins wieder mal lacht! Geheult habt ihr in den letzten Wochen schließlich genug."

Wir vermissen ihn schrecklich, aber er hätte nicht gewollt, dass wir ständig mit verheulten Augen durch die Gegend laufen.
Deshalb brauchen wir (alle) auch kein schlechtes Gewissen zu haben, wenn wir einige fröhliche Momente erleben dürfen. Hoffentlich werden es zukünftig noch ein paar mehr.

Wünsche uns ALLEN viele fröhliche Momente - ohne schlechtes Gewissen!
:smile: :lachen: :in den arm nehmen: :lachen: :smile:

vlg
wolfsmond