PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kieferorthopäde -chirurg in München



Sourire
04.11.2007, 15:55
Hallo,

meine Zähne im Oberkiefer verschieben sich ziemlich nach vorne und ich bin zur Zeit am Überlegen, ob ich da nicht nochmal zur Zahnspange greifen sollte. Allerdings wäre das bei mir wohl mit einer kieferchirurgischen Behandlung zu kombinieren. (Ach ja, bin schon 26)

Wer kann mir einen guten Kieferorthopäden, evtl. mit Anbindung an Kieferchirurgie in München empfehlen. Wichtig wäre mir, dass nur so wenig wie nötig gemacht wird, da ich Bedenken davor habe, dass die Zähne durch Behandlung locker werden könnten, bzw sich nach Abschluss der Behandlung zurück verschieben könnten.

Herzlichen Dank für Tipps und vielleicht auch Erfahrungsberichte zu kieferorthopädischer Behandlung als Erwachsene.

Viele Grüße
Sourire

SmokeWoman
04.11.2007, 21:07
Hola sourire,

in München soll Dr. Paulus (Kieferchirurg) gut sein.
Kieferorthopäden kenne ich leider keine.

Ein gutes, sehr informatives Forum zum Thema Kiefer-OPs und kieferorthopäd. Behandlung v.a. bei Erwachsenen ist übrigens progenica.de.
Es wird von 2 Zahnmedizintstudenten (okay, ich gaube, einer der beiden ist inzwischen schon fertig mit dem Studium) betrieben, die beide auch am Kiefer operiert wurden.
Schau dir das Forum einfach mal an, mir hat es sehr geholfen. Ist sehr informativ, auch mit OP-Berichten u.ä.
Ich fand es auch interessant, zu sehen, wie es anderen in dieser Situation ging.

Btw., ich bin "schon" 28 und habe auch eine kombinierte kieferchirurgisch-kieferorthopädische Behandlung vor mir, in 10 Tagen kommt erstmal die feste Spange rein.

Liebe Grüße, Smoke