PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Krankenversicherung Hartz 4



michaelaK
12.10.2007, 19:25
Ich habe 1 Jahr studiert, bin fertig und auf Jobsuche. Vor dem Studium habe ich schon mehrere Jahre gearbeitet und auch ALG zwischenzeitlich bezogen. Nun ist es so, dass der Anspruch auf ALG nicht mehr da ist, ich im Ausland war und dadurch hier in Dtl. nicht krankenversichert war. Bis ich eine neue Stelle gefunden habe, wollte ich eigentlich Hartz 4 beantragen. Da mir nun erzählt wurde, dass ich eventuell keins bekommen kann, da ich aus praktischen Gründen bei meinen Eltern wohnen werde, bis ich was gefunden habe und die normal verdienen, habe ich ANgst, dass ich nicht krankenversichert sein werde. Aber irgendwann hatte ich auch gehört, dass die KK mich trotzdem aufnehmen müessen. Kann mir da jemand Abhilfe leisten? Habe im Internet nicht so wirklich was darüber gefunden. Lieben Dank,
Michaela

Inaktiver User
12.10.2007, 20:08
Hallo.

Ich kann Dir auf jeden Fall sagen, daß nach der aktuellen Gesundheitsreform jeder Bürger der BRD krankenversichert werden kann/soll. Ansprechpartner ist zunächst die Kasse, bei der Du zuletzt versichert warst.

Bei dieser wirst Du versichert und hast die 18monatige Bindefrist zu erfüllen, bevor Du die Krankenversicherung wechseln kannst (etwa zu einer günstigeren oder leistungsstärkeren Kasse).

Zu klären ist demnach, wer die Beiträge für die Versicherung zu bezahlen hat. Leider habe ich heute keine Möglichkeit mehr, diesen Sachverhalt bei einer GKV zu klären. Ich denke auch, daß wir hier nur unverbindliche Antworten erhalten können, da die Rahmenbedingungen bei Dir nicht bekannt sind.

Sinnvoller wäre es, wenn Du umgehend zum Arbeitsamt gehen würdest um dort die Situation zu klären. Im Anschluß solltest Du mit den erhaltenen Informationen umgehend den Kontakt zu Deiner Krankenversicherung herstellen.

Ich übersende Dir nachfolgend per PN eine Übersicht, bei welchen Kassen ich Dir unmittelbar behilflich sein könnte. Vielleicht ist Deine ja dabei.

Schöne Grüße
justii

michaelaK
13.10.2007, 19:37
Hallo Justii,
lieben Dank, ich werde naechste Woche zum Arbeitsamt gehen und meine ehemalige KK kontaktieren.

Dragonheart
15.10.2007, 18:01
Hi, wenn du im Ausland krankenversichert warst wird es kein problem sein dass die gesetzliche dich wieder nimmt, so jedenfalls die Ausunft der techniker (ich bin nämlich grad im Ausland). Die Kosten musst du aber selber tragen, wird der sogn. "Hausfrauenbeitrag" sein, sind etwa 120€. Bei Harzt 4 zahlt das Amt die nämlich nicht.

Ach und wenn du die Kohle vom Amt nicht WIRKLICH NÖTIG brauchst, lass das mit Harzt 4. Das macht nur Stress und du hast keine Zeit mehr dir einen Job zu suchen ;-)

Jamina
16.10.2007, 05:00
Hi, wenn du im Ausland krankenversichert warst wird es kein problem sein dass die gesetzliche dich wieder nimmt, so jedenfalls die Ausunft der techniker (ich bin nämlich grad im Ausland). Die Kosten musst du aber selber tragen, wird der sogn. "Hausfrauenbeitrag" sein, sind etwa 120€. Bei Harzt 4 zahlt das Amt die nämlich nicht.

Ach und wenn du die Kohle vom Amt nicht WIRKLICH NÖTIG brauchst, lass das mit Harzt 4. Das macht nur Stress und du hast keine Zeit mehr dir einen Job zu suchen ;-)

Wenn sie Anspruch auf ALG 2 hat, übernimmt die Arge auch die Krankenversicherung.
Jam

Dragonheart
16.10.2007, 10:20
Wenn sie Anspruch auf ALG 2 hat, übernimmt die Arge auch die Krankenversicherung.
Jam

Wurde mir anders gesagt. Ich war in Deutschland arbeitslos bevor ich in die Niederland zog.

Jamina
16.10.2007, 17:45
Wurde mir anders gesagt. Ich war in Deutschland arbeitslos bevor ich in die Niederland zog.


Dann hat dir jemand eine falsche Auskunft gegeben. Wenn ein Anspruch besteht, muss die KV übernommen werden.

Jam

Dragonheart
16.10.2007, 18:42
Also mir hat es das Arbeitsamt und die Krankenversicherung gesagt dass ich selber bezahlen muss, ohne zu prüfen ob ich ALG bekommen würde....vielleicht lag dass an meinem "Sonderfall" (Mann Grenzgänger) oder keiner hatte Lust mich genau zu informieren...nun ja im vorliegenden Fall ist ja eh nicht klar ob ein Anspruch besteht.

Inaktiver User
28.10.2007, 22:10
wie alt bist du?

selbst wenn du bei deinen eltern wohnst, kannst du anspruch auf algII haben. wenn du anspruch hast, wirst du auch aussagen zur übernahme von krankenversicherung bekommen. aber nur für die laufenden kosten!

gehe zu deinem arbeitsamt! die helfen einem da wirklich weiter!

wenn dich eine krankenversicheung nimmt, verlangt sie normalerweise die komplette rückzahlung bis zur letzten zeit in der man versichert war. ja, das wirst du alleine bezahlen müssen!