PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Restaurant "Prinz Eisenherz" Potsdam-Babelsberg



Inaktiver User
09.10.2007, 09:11
Hallo,

war schon mal jemand im Erlebnisrestaurant "Prinz Eisenherz" in Potsdam zu einem Event? Lohnt sich das? Wie hat es Euch gefallen? Ich überlege, einen Besuch dort zu verschenken.

Cinderella:blumengabe:

Inaktiver User
09.10.2007, 14:20
Hoi cinderella,

ich war einmal zu einem Firmenevent im Restaurant "Prinz Eisenherz" eingeladen, also geschlossene Gesellschaft für etwa 100 Personen mit Buffet und Rahmenprogramm, anschliessend Tanz.

Ich erinnere mich, dass ich nicht die Einzigste war, die das Buffet als recht dürftig und uninteressant empfand. Das kann natürlich an den Auftraggebern gelegen haben und braucht sonst nicht der Fall sein. Mich zieht es trotzdem nicht wieder nach Babelsberg.

Grüsse
Maël

Inaktiver User
09.10.2007, 14:29
Hoi cinderella,

ich war einmal zu einem Firmenevent im Restaurant "Prinz Eisenherz" eingeladen, also geschlossene Gesellschaft für etwa 100 Personen mit Buffet und Rahmenprogramm, anschliessend Tanz.

Ich erinnere mich, dass ich nicht die Einzigste war, die das Buffet als recht dürftig und uninteressant empfand. Das kann natürlich an den Auftraggebern gelegen haben und braucht sonst nicht der Fall sein. Mich zieht es trotzdem nicht wieder nach Babelsberg.

Grüsse
Maël

Bei den Events, die ich meine, gibt es wohl kein Buffet, sondern ein (sehr deftiges) Menü.

Abgesehen vom Essen, wie war denn das Rahmenprogramm?

Inaktiver User
09.10.2007, 17:23
Abgesehen vom Essen, wie war denn das Rahmenprogramm?
In Erinnerung habe ich ein mittelalterlich gekleidetes singendes Paar, das - da keine Kinder anwesend - einige schlüpfrige Lieder zum Besten gab, die sie wohl auch für mittelalterlich hielten. Daneben kam noch ein Spassvogel angehüpft, und versuchte sich in derben Spässen. Ich habe also eher Peinlichkeiten in Erinnerung à la Wie-sich-Lieschen-Müller-Schon-immer-das-MA-vorstellte.

Sonst gibt es ein ähnliches mittelalterliches Restaurant in der Zitadelle Spandau. Ich war dort noch nie, aber Vladimir Putin wurde dorthin vor einigen Jahren ganz offiziell vom dt. Protokoll eingeladen.

Grüsse
Maël

Inaktiver User
10.10.2007, 08:02
Danke Mael, das hört sich wirklich nicht berauschend an. Hat sich inzwischen aber auch erledigt, da alle Veranstaltungen am WE in den nächsten Wochen bis Jahresende bereits ausverkauft sind.

Ich werde mir ein anderes Geschenk ausdenken müssen. Hätte schon gerne irgendwas in Richtung Erlebnisgastronomie, also gutes Essen und Kultur. Hat vielleicht jemand einen Tipp für Berlin?

_caprice_
10.10.2007, 08:09
hallo cinderella,

kennst du die dunkelrestaurants? eines ist im prenzlauer berg und war wirklich ein erlebnis. man ist dort wirklich im dunkeln und wird von blindem personal bedient. den namen des restaurants hab ich leider nicht mehr im kopf, weiss nur noch, dass es sich in der ehemaligen backfabrik befindet.

lg, caprice

_Pippilotta_
10.10.2007, 09:20
Hat vielleicht jemand einen Tipp für Berlin?


Könntest Du das doch ein klein wenig eingrenzen? Stadtbezirk(e), die in Frage kämen?
Und so ungefähr die Richtung?

Lg
Pippi

Inaktiver User
10.10.2007, 09:49
Welcher Stadtbezirk ist eigentlich egal, günstig wäre aber schon der Süden oder Mitte. Der Norden Berlins eher nicht so.

Inaktiver User
10.10.2007, 14:12
So ein Dunkelrstaurant wie Caprice es nennt, gab es auch mal in Kreuzberg (Restaurant Abendmahl) mit superguter, erfindungsreicher, vegetarischer Küche, leider hat es geschlossen :niedergeschmettert:

Wie wäre es mit einem guten Kochkurs. Da kocht man das Menu selbst bevor man es isst. Beteiligung am Kochen ist freiwillig, man kann auch gut nur mit einem Glas in der Hand zuschauen. Ich mag die Cookeria (sehr modern eingerichtet, im Westend), die Kochlust (gute Stimmung in Mitte nahe Hackischer Markt) oder Biolüske (Bioprodukte, in Lichterfelde).
Rechtzeitig reservieren, da Kochkurse augenblicklich sehr gefragt sind. Die Köche arbeiten häufig in mehreren Kochschulen. Wenn also das Persische Menü in einer ausgebucht ist, bekommt man vielleicht in einer anderen noch Platz.

Grüsse Maël

Inaktiver User
10.10.2007, 15:50
Da fällt mir gerade noch etwas ein, ein Menu mit Weindegustation bei Vinum in der Dankelmannstrasse 29 (nahe Lietzensee). Fast jeden Freitagabend um 20 Uhr gibt es dort ein 3- oder 4-gängiges Menü und dazu die passenden Weinproben kommentiert von Herrn Schiechel persönlich. Der Laden selbst ist überhaupt sehenswert, eine ehemalige Fleischerei noch mit dem alten Kacheldekor und heute mit vielen guten Flaschen Wein davor.

Dieser Tage sollte Herbst- und Winterprogramm von Vinum herauskommen. Näheres findest du auf der Homepage des Ladens unter vinumberlin Punkt DE.

_Pippilotta_
10.10.2007, 19:54
Hm, der Süden ist ja nun nicht so mein Revier - ich wohne in Tegel.

Ich habe ja keine Ahnung, was der Geschenkempfänger für einen Geschmack hat - gern verschenkt wird ja eine Schifffahrt mit Essen und Programm (mein Geschmack wäre das nicht so, aber viele mögen es)

Guck mal unter:

www.sternundkreis.de
www.starlineschifffahrt.de
www.schifffahrt-in-potsdam.de

Ansonsten fiele mir zu Potsdam noch der hier ein:

www.drachenhaus.de - auf Veranstaltungen klicken, da gibt es 3-Gänge-Menü mit Konzert, mal klassisch, mal modern, mal kabarettistisch. Ich war dort mal letzten Winter und fand es ganz nett.

LG
Pippi