PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Berlin-Thailändisches Restaurant gesucht



Saloei
01.10.2007, 10:54
Hallo,

demnächst werden mein Freund und ich wieder einmal Berlin besuchen und möchten thailändisch essen gehen. Wer hat einen empfehlenswerten Tipp für uns?

Gruß
Saloei

saschka
01.10.2007, 14:01
hallo saloei,

ich lebe zwar nicht mehr in berlin, aber kein berlinbesuch läuft bei mir ohne das MIRCHI in der oranienstraße 204 in kreuzberg ab. das ist zwar kein thailändisches, sondern singaporianisches restaurant...aber es ist spitze!! sehr schönes, freundliches, modernes ambiente, sehr gute und vor allem - für berliner verhältnisse - bezahlbares essen.

vielleicht wäre das ja was für euch.

LG, saschka

saschka
01.10.2007, 15:40
...dann fallen mir noch ein:
das "KORI & FAY" am Kudamm 65
das "Sala-Thai" am Kaiserdamm Nr. ?
"die Mutter" in der Hohenstaufenstr. 4 (empfiehlt meine Tochter (30) - scheint aber ziemlich verraucht zu sein, haben aber auch sehr gutes thailändisches Essen

LG, saschka

Inaktiver User
01.10.2007, 16:58
Das "Sida" in der Ahornstr. 32 in Steglitz ist auch zu empfehlen.

Saloei
03.10.2007, 20:17
Vielen Dank für die Tipps!

@ Saschka: Was isst man denn in Singapur?

Gruß
Saloei

Kappuziner
03.10.2007, 20:28
Irre gutes Essen kriegt man im Kien-Du in Charlottenburg (http://www.kien-du.de/) (Kaiser-Friedrich-Str). Ist wirklich ganz toll.

saschka
04.10.2007, 00:30
das essen in singapur ähnelt für meine europäischen geschmacksnerven sehr dem thailändischen...ich probiere jedesmal etwas anderes aus und bin pappsatt und begeistert. vielleicht finde des essen in singapur etwas milder unddas gefällt mir. habe beim thailänder auchschon ordentlich scharf gegessen. probier es mal aus. ich hoffe, du magst es auch. viel spaß.

LG saschka

_Pippilotta_
04.10.2007, 07:50
Das singaporianische Essen spiegelt die Bevölkerung Singapores wider: Ein bunter Mix aus Malaysia, Thailand, Indien, China, auch Einflüsse aus Afrika...

GENIAL! :hunger:

Guck mal auf amrit.de (falls ich das nicht verlinken darf), und dort rechts unten auf Mirchi-Restaurants klicken, da findest du Info's einschließlich Speisekarte.

LG
Pippi

Alinaluna
04.10.2007, 08:04
Ich empfehle das Restaurant LEMONGRASS:


Restaurant (Küche: Thailändisch)
Anschrift & KontaktAdresse Simon-Dach-Straße 2
10245 Berlin (Friedrichshain)
Telefon 20 05 69 75

ÖffnungszeitenGeöffnet tgl. 12-24 Uhr
Mittagstisch Mo-Fr 12-17 Uhr

PreiseGetränke Softdrinks ab 1,10€, Bier (0,3l9 ab 1,80 €, Wein (0,2l) 3 €, Fl. Wein (0,7l) ab 10 €
Mittagstisch Speisen 4 bis 6€

ServicesPlätze innen 35
Plätze außen 32

EC-Karten: ja


Restaurantkritik: Frische Gerichte mit leichter Schärfe stehen im Lemongrass hoch im Kurs. Auf der festen Karte gibt’s 20 fernöstliche Curry-Variationen - mal rot, mal gelb, mal grün. Als Durstlöscher steht eine selbst gemachte Limo bereit - ein erfrischender Mix aus Zitronengras, braunem Zucker und Limetten.


(Infos aus dem TIP Berlin.)
In diesem Restaurant war ich kürzlich essen. Das Essen war klasse, man konnte zuschauen, wie es zubereitet wird.

Saloei
04.10.2007, 19:24
Vielen, vielen Dank für die Empfehlungen! Wir werden sicherlich nicht alles schaffen, aber die Tipps sind notiert. Mal sehen, wo wir hingehen.

Gruß
Saloei

saschka
04.10.2007, 23:40
das wäre nett, wenn du nach deiner berlinreise mal berichtest, wo ihr ward und wie's euch gefallen hat...und ob ihr eben findet, dass man das eine oder andere hier durchaus weiter empfehlen könnte.

ich wünsche euch ganz viel spaß in berlin.
LG saschka

Saloei
08.10.2007, 22:34
Hallo,

das Wochenende in Berlin war anstrengend schön.Am Freitag waren wir nicht mehr im Restaurant, da wir für die schönsten Franzosen eine miserable Einlasszeit hatten. Am Samstag besuchten wir (wie anscheinend tausend andere Menschen) das Alexa. In der Fresszeile gibt es einen Thailänder, den ich als gemischt empfand. Meine Bratnudeln waren nicht empfehlenswert, Herr Saloei hatte ein schmackhaftes Hühnchen mit Gemüse und Kokossauce. Am Abend landeten wir im thailändischen Kori&Fay, Kudamm 65, weil es das nächstgelegene Lokal war und meine Füße schlapp gemacht haben. Das Ambiente entsprach einem Lounge- and Clubstyle, ebenso die Musik. Die Bedienung war sehr aufmerksam, das Essen hervorragend. Herr Saloei hatte Hühnchen mit Sesam und drei Saucen, ich ein rotes vegetarisches Curry. Für mein Mineralwasser, ein Bier, die beiden Gerichte und meinen Espresso haben wir circa 33 Euro bezahlt. Einziger und verschmerzlicher Negativpunkt: die nichtthailändische stylische Chefin, die Unruhe in den Laden brachte.

Gruß
Saloei