PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Umfrage zu Aggressivität bei Männern



When_a_Man
11.09.2007, 10:34
Ich habe eine Vermutung dazu und will die falsifizieren.

Meine Frage lautet:

Wer kennt (im weiteren Sinne)gutaussehende+kluge+drogensuchtfreie Männer,die zudem im Umgang mit Frauen nicht gehemmt wirken, UND als aus sich-heraus-aggressiv und gewaltbereit auffallen ?
Antworten frei oder per anklicken

A, Nein. Ich lernte bislang allerdings so gut wie gar keine gewaltbereiten Männer kennen

B, Nein, bei gewalttätigen war immer ein Frustrationsmotiv schnell zu erkennen

C, Mir fiele kein Zusammenhang auf mit Frustrationspotential. Choleriker gibts überall

D, Ja, durfte so jemanden kennenlernen )-:

E, Ja, durfte so jemanden kennenlernen . Und was soll ich sagen es war geil !

F, "gutaussehend+klug+....+Mann ? allenfalls mal davon gehört"


F ist als Alleinantwort eher unerwünscht,deshalb kursiv gedruckt
Kann zudem als Option zu A,B,C zugebucht werden .
Antwort lautet dann zb AF

C kann zudem mit D und E kombiniert werden, auch beiden !

D geht folglich auch mit E



Habt Dank für Eure Teilnahme :-)

Ente
11.09.2007, 14:24
Vielleicht bin ich ja doof - aber ich verstehe die Frage nicht so ganz?

Du meinst wer kennt gutaussehende Männer die auch sonst nicht übel sind aber Schlägertypen sind - oder was jetzt genau?

Heureka
11.09.2007, 14:33
B

When_a_Man
12.09.2007, 21:23
Vielleicht bin ich ja doof - aber ich verstehe die Frage nicht so ganz?

Du meinst wer kennt gutaussehende Männer die auch sonst nicht übel sind aber Schlägertypen sind - oder was jetzt genau?

Du bist vielleicht doch nicht doof ,zumindest verstehst du richtig :freches grinsen:

Wenn dir die Beantwortung leichter fallen sollte, dann nimm deine Formulierung .

Inaktiver User
12.09.2007, 22:08
AF

...was nicht bedeutet, dass ich keine Männer kenne...

be_inspired
12.09.2007, 22:16
Ich habe eine Vermutung dazu und will die falsifizieren.

Meine Frage lautet:

Wer kennt (im weiteren Sinne)gutaussehende+kluge+drogensuchtfreie Männer,die zudem im Umgang mit Frauen nicht gehemmt wirken, UND als offenbar autoaggressiv und gewaltbereit auffallen ?
Antworten frei oder per anklicken

A, Nein. Ich lernte bislang allerdings so gut wie gar keine gewaltbereiten Männer kennen
ja, durchaus !


B, Nein, bei gewalttätigen war immer ein Frustrationsmotiv schnell zu erkennen
ja, durchaus !


C, Mir fiele kein Zusammenhang auf mit Frustrationspotential. Choleriker gibts überall
ja, durchaus !


D, Ja, durfte so jemanden kennenlernen )-:
ja, durchaus !


E, Ja, durfte so jemanden kennenlernen . Und was soll ich sagen es war geil !
ja, durchaus !


F, "gutaussehend+klug+....+Mann ? allenfalls mal davon gehört"
ja, durchaus !


F ist als Alleinantwort eher unerwünscht,deshalb kursiv gedruckt
Kann zudem als Option zu A,B,C zugebucht werden .
Antwort lautet dann zb AF
ja, durchaus !


C kann zudem mit D und E kombiniert werden, auch beiden !
ja, durchaus !


D geht folglich auch mit E
ja, durchaus !


Habt Dank für Eure Teilnahme :-)
Danke für Deine Fragen :-)

When_a_Man
13.09.2007, 10:35
@be_inspired

falls deine Angaben nicht geblödelt waren, ganz besonderen Dank für deine Antwort :smirksmile:

be_inspired
15.09.2007, 11:43
@be_inspired

falls deine Angaben nicht geblödelt waren, ganz besonderen Dank für deine Antwort :smirksmile:

seh ich aus als würde ich blödeln ..?

ja, durchaus !

When_a_Man
16.09.2007, 11:58
wenn man das präsentierte Bildmaterial in Relation zum Baujahr setzt , wäre das schon mehr als durchaus anzunehmen, ja :smirksmile:

be_inspired
16.09.2007, 14:56
wenn man das präsentierte Bildmaterial in Relation zum Baujahr setzt , wäre das schon mehr als durchaus anzunehmen, ja :smirksmile:

verstehe ich jetzt nicht ganz. bei dem Bildmaterial handelt es sich um eine Aufnahme von mir, die knapp 4 Wochen alt ist und von einer guten Freundin gemacht wurde, während wir in den Nachthemden frühstückten. ich vermute mal, dass die Cam verrutscht ist, da vom Kopf kein Stück zu sehen ist !

When_a_Man
18.09.2007, 21:08
Aha . Und bei dem anderen ist dann auch noch die Blume verrutscht

Aladin
19.09.2007, 07:44
B.
gutaussehende, kluge, drogensuchtfreie Männer, die im Umgang mit Frauen nicht gehemmt wirken, werden von Frauen wie wild angebaggert, besonders von Frauen, die mindestens 20 Jahre älter sind als sie selbst. Das ist schon allein deshalb frustrierend, weil mann einfach nicht gerne *nein* sagt.

Lukulla
19.09.2007, 21:38
Lustig, ein Thread in dem ich bisher fast keine Antwort verstanden habe. Die Fragen auch nicht.

Was, werter WaM, ist autoaggressiv? Nägelkauender gewaltbereiter Mann?
Ist ein Frustrationsmotiv ein Bildinhalt oder der Grund, zuzuschlagen?

Was hat das zusammengepresste Dekolltée von Frau Inspired mit ihrer Antwort zu tun?

Welche Frauen, Aladin, sind 20 Jahre älter als sie selbst und warum? Sagt Mann nicht gern nein, wenn es darum geht, der Frau eine reinzuhauen?

Inaktiver User
19.09.2007, 21:49
Lustig, ein Thread in dem ich bisher fast keine Antwort verstanden habe. Die Fragen auch nicht.

Was, werter WaM, ist autoaggressiv?

42

Nägelkauernder gewaltbereiter Mann?

42

Ist ein Frustrationsmotiv ein Bildinhalt oder der Grund, zuzuschlagen?

42

Was hat das zusammengepresste Dekolltée von Frau Inspired mit ihrer Antwort zu tun?

42

Welche Frauen, Aladin, sind 20 Jahre älter als sie selbst und warum?

42

Sagt Mann nicht gern nein, wenn es darum geht, der Frau eine reinzuhauen?

42

When_a_Man
19.09.2007, 23:10
Das ist schon allein deshalb frustrierend, weil mann einfach nicht gerne *nein* sagt.
Sorry, "und keine Weicheier sind" , hätte ich vllt noch hinzufügen sollen :freches grinsen:

When_a_Man
19.09.2007, 23:22
Ich kann nur eine deiner Fragen für ernst nehmen ,werte Lukulla

Was, werter WaM, ist autoaggressiv? Nägelkauernder gewaltbereiter Mann?

nägelkauend meinst du sicher.

Autoagressiv ...aus sich heraus aggressiv.
Gewaltbereit, Gewaltszenarien suchend, ja .

Im Unterschied zu "nur" auf Primär-Aggression,Provokation anderer aggressiv zu reagierend !

Soll aber nicht so entscheidend sein . Wenn dich das anficht, dann streich das auto für dich .

Lukulla
19.09.2007, 23:39
WaM: Autoaggression, gegen die eigene Person gerichtete →Aggression.

sagt Xipolis Wortschatz, sagt der Duden, sagt das Fremdwörterlexikon.

Mitnichten ist es aber das, was Du darunter verstehst.

When_a_Man
19.09.2007, 23:42
WaM: Autoaggression, gegen die eigene Person gerichtete →Aggression.

sagt Xipolis Wortschatz, sagt der Duden, sagt das Fremdwörterlexikon.

Mitnichten ist es aber das, was Du darunter verstehst.
nadann iss ja gut, daß wir ins Gespräch kamen :kuss:

Lukulla
19.09.2007, 23:44
Greese, ich danke Dir. Wenn alles 42 ist, dann hätte es genügt, einmal zu schreiben, Lukulla, alle Deine Fragen können mit 42 beantwortet werden. Aber auch danke für Deine Ausführlichkeit.

Das ist hochinteressant, ich wusste bisher nicht, welche Kraft und Dimension in 42 steckt.

Lukulla
19.09.2007, 23:45
Was ist ein Frustrationsmotiv?

When_a_Man
19.09.2007, 23:47
warum sagst du nicht einfach was du los werden möchtest -
Lehrerin ? :freches grinsen:

Lukulla
20.09.2007, 00:19
:lachen: ich verstehe Deine Fragen, respektive das, was Deine Intention ist, nicht.

Nicht passende Begriffe zu klären ist ein Weg.

WTurner
20.09.2007, 00:27
Fällt mir eigentlich als einzigem auf, dass Schläger offenbar alle die sind, die nicht

"gutaussehende+kluge+drogensuchtfreie Männer,die zudem im Umgang mit Frauen nicht gehemmt wirken, UND als aus sich-heraus-aggressiv und gewaltbereit auffallen"

sind?

Aggressivität hat weder mit Aussehen, gesellschaftlichem Stand oder gesellschaftlicher Nonchalance zu tun. Soll hier das Bild des grobschlächtigen Widerlings gezeichnet werden, der von jeher bei den Frauen abblitzte und nun aus Rache zuschlägt?

Sehr einfach. Leider.

be_inspired
20.09.2007, 19:07
Aha . Und bei dem anderen ist dann auch noch die Blume verrutscht

um Himmels Willen, welche Blume ?

be_inspired
20.09.2007, 19:08
Lustig, ein Thread in dem ich bisher fast keine Antwort verstanden habe. Die Fragen auch nicht.

Was, werter WaM, ist autoaggressiv? Nägelkauender gewaltbereiter Mann?
Ist ein Frustrationsmotiv ein Bildinhalt oder der Grund, zuzuschlagen?

Was hat das zusammengepresste Dekolltée von Frau Inspired mit ihrer Antwort zu tun?

Welche Frauen, Aladin, sind 20 Jahre älter als sie selbst und warum? Sagt Mann nicht gern nein, wenn es darum geht, der Frau eine reinzuhauen?

ich stimme Dir mal vorbehaltlos zu !!!

be_inspired
20.09.2007, 19:11
oke oke

ich werde mal ein besonderes Auge auf diesen Thread werfen !

When_a_Man
22.09.2007, 12:18
um Himmels Willen, welche Blume ?
Blüte rot wie Rose...Bild zu klein um Blätter zuzuordnen. Frag jetzt bitte nicht nochmal nach , tss

Lukulla:ich verstehe Deine Fragen, respektive das, was Deine Intention ist, nicht.
Wenn du meine Intention nicht verstehst, dann hätte ich ja ganz passabel formuliert. Genau dies sollte bei einer Umfrage nämlich der Fall sein! Wobei ich mir hier ja nicht allzu große Mühe machte,denn dann wäre noch viel umfangreicherer Fragenkatalog vonnöten, um Idee/Intention besser verstecken zu können!
Ich hab allerdings kein Ziel wo es hingehen muß ...möchte eben Datenmaterial dazu.

Für W.Turner gilt das nämliche...was soll das
auf Umfrage mit Gegenfrage zu antworten, gar mit Selbstinterpretationen dessen was der Umfrager wollen könnte , und nochmal gar einschließlich Selbstbeantwortung dessen :wie?: - Das ist weniger als kooperativ : kontraproduktiv ! :knatsch:
...mit grobschlächtig hat das erstmal gar nix zu tun. Seh auch nicht, daß danach gefragt würde.
Ich werde in Zukunft auf solches Geschwätz nicht mehr eingehen .


Frustrationsmotiv ....na was kann da schon gemeint sein?
ein Grund frustriert zu sein halt. Und da das ganze mehr auf eine Charaktererscheinung abzielt , also ein mehr dauerhafter,fundamentaler Grund.
Nenn es 'generelles Frustrationspotential' von mir aus .

Mir scheint ich darf erfolgreiche Umfrageteilnehmer mit Handschlag begrüßen!
Heureka , Skyr., Aladin -welcome :smile:

Inaktiver User
23.09.2007, 10:43
Mir scheint ich darf erfolgreiche Umfrageteilnehmer mit Handschlag begrüßen!
Heureka , Skyr., Aladin -welcome :smile:

oh toll. haben wir jetzt etwas gewonnen? eine tracht prügel oder so? :wie?:

be_inspired
23.09.2007, 13:07
Blüte rot wie Rose...Bild zu klein um Blätter zuzuordnen. Frag jetzt bitte nicht nochmal nach , tss:smile:

ja, durchaus !

Inaktiver User
24.09.2007, 15:15
A

Inaktiver User
30.09.2007, 10:45
Wenn ich deine Frage entschwurbele, um sie für meinen schlichten Männerverstand handhabbar zu machen, willst du wissen, ob gewaltbereites Verhalten zum normalen Verhaltensrepertoire des
nicht frustrierten oder suchtkranken Mannes gehört. Klare Antwort - Nein! Es gibt sogar Männer, die - obwohl gelegentlich frustriert - trotzdem nicht gewaltbereit sind, zum Beispiel mich.

SpezialEdition
30.09.2007, 12:39
Wenn ich deine Frage entschwurbele, um sie für meinen schlichten Männerverstand handhabbar zu machen, willst du wissen, ob gewaltbereites Verhalten zum normalen Verhaltensrepertoire des
nicht frustrierten oder suchtkranken Mannes gehört. Klare Antwort - Nein! Es gibt sogar Männer, die - obwohl gelegentlich frustriert - trotzdem nicht gewaltbereit sind, zum Beispiel mich.

Ich will ja nichts gesagt haben (oder doch :wie?: :ooooh: :freches grinsen:?), aber When_a_Man ist ein Mann :zwinker:

Jetzt stellt sich mir die Frage, bist Du deshalb nicht gewaltbereit weil Du - ich folgere das aufgrund Deiner Entschwurblungsaktion - zuviele weibliche Anteile hast? :freches grinsen: :freches grinsen: :freches grinsen:

Violine
30.09.2007, 13:54
Wer kennt (im weiteren Sinne)gutaussehende+kluge+drogensuchtfreie Männer,die zudem im Umgang mit Frauen nicht gehemmt wirken, UND als aus sich-heraus-aggressiv und gewaltbereit auffallen ?


Ich.

Und jetzt?

Inaktiver User
30.09.2007, 15:40
Ich will ja nichts gesagt haben (oder doch :wie?: :ooooh: :freches grinsen:?), aber When_a_Man ist ein Mann :zwinker:

Jetzt stellt sich mir die Frage, bist Du deshalb nicht gewaltbereit weil Du - ich folgere das aufgrund Deiner Entschwurblungsaktion - zuviele weibliche Anteile hast? :freches grinsen: :freches grinsen: :freches grinsen:
Tja, gut zu wissen, daß es sich dabei um einen Mann handelt. Nun weiß ich's halt. Vorher konnte ich es nur vermuten. Zu deiner Frage: Nein, ich denke nicht, daß ich zuviele weibliche Anteile habe. Ich bin mit Art und Umfang meiner weiblichen Anteile eigentlich ganz zufrieden und gerade deshalb gerne das, was ich nun mal bin - ein Mann. Leider machen die weiblichen Anteile in einer Person diese nicht per se weniger gewaltbereit. Schließlich gibt es auch sehr viele frustrierte,gewaltbereite Frauen. Sieh dir nur die Untersuchungen über die Verteilung
innerfamiliärer Gewalt an oder die Statistiken über Kindesmißhandlungen. Oder glaubst du , daß gewaltbereite Frauen zuviele männliche Anteile in sich tragen? Ich glaube, daß sich da die beiden Geschlechter, wie in fast allen anderen Bereichen, nicht groß unterscheiden und in jedem Falle einander
wert sind, im Guten wie im Bösen.

be_inspired
30.09.2007, 19:20
also, mir sagte ein Mann, braune Nachthemden würden ihn aggressiv machen, passt das jetzt ins Thema ..?

SpezialEdition
30.09.2007, 19:53
Tja, gut zu wissen, daß es sich dabei um einen Mann handelt. Nun weiß ich's halt. Vorher konnte ich es nur vermuten. Zu deiner Frage: Nein, ich denke nicht, daß ich zuviele weibliche Anteile habe. Ich bin mit Art und Umfang meiner weiblichen Anteile eigentlich ganz zufrieden und gerade deshalb gerne das, was ich nun mal bin - ein Mann. Leider machen die weiblichen Anteile in einer Person diese nicht per se weniger gewaltbereit. Schließlich gibt es auch sehr viele frustrierte,gewaltbereite Frauen. Sieh dir nur die Untersuchungen über die Verteilung
innerfamiliärer Gewalt an oder die Statistiken über Kindesmißhandlungen. Oder glaubst du , daß gewaltbereite Frauen zuviele männliche Anteile in sich tragen? Ich glaube, daß sich da die beiden Geschlechter, wie in fast allen anderen Bereichen, nicht groß unterscheiden und in jedem Falle einander
wert sind, im Guten wie im Bösen.

Jaaa.. also... das mit den männlichen und weiblichen Anteilen ist ja nun so nen Sache. Aber das hast Du ja bereits selbst festgestellt :smirksmile:

Dreh- und Angelpunkt ist der Testosteronspiegel. Da dieser sowohl bei der Frau als auch beim Mann zu hoch sein .. und dadurch die Gewaltbereitschaft steigen kann, kann ich in meiner Aussage keinen Widerspruch finden. Ich hatte es nur etwas flapsig mit "weiblichen Anteilen" umschrieben. Oder entdeckst Du einen? :wie?:

Inaktiver User
30.09.2007, 20:19
Jaaa.. also... das mit den männlichen und weiblichen Anteilen ist ja nun so nen Sache. Aber das hast Du ja bereits selbst festgestellt :smirksmile:

Dreh- und Angelpunkt ist der Testosteronspiegel. Da dieser sowohl bei der Frau als auch beim Mann zu hoch sein .. und dadurch die Gewaltbereitschaft steigen kann, kann ich in meiner Aussage keinen Widerspruch finden. Ich hatte es nur etwas flapsig mit "weiblichen Anteilen" umschrieben. Oder entdeckst Du einen? :wie?:
Nein, ich wollte in deiner Aussage auch keinen Widerspruch entdecken. Ich hatte nur den Verdacht, du könntest zu jenen Menschen gehören, die Männer als von Natur aus gewalttätig einschätzen. Und eine solche Einstellung ist ziemlich demütigend für einen Mann. Aber deine obige Aussage zeigt, daß ich da wohl etwas überempfindlich war. Obwohl ich auch nicht daran glaube, daß allein der Hormonspiegel menschliche Aggressivität steuert. Vielleicht erklärt die psychische Wirkung des Testosteron, warum männliche Aggression sich explosiver in körperlicher Gewalt äußert, aber Aggression kann sich ja auch
viel subtiler und nicht weniger verletzend äußern. Darin sind Frauen uns Männern vielleicht sogar überlegen, eben weil sie um
ihre körperliche Unterlegenheit wissen. Frauen können zum Beispiel wunderbar treffsicher beleidigen und verfügen über ein
sehr viel reicher bestücktes Arsenal seelischer "Grausamkeiten",
vom strafend - beleidigten Blick(Was ist denn jetzt schon wieder los - Du weißt ganz genau, was los ist. Weiß der arme
Mann natürlich nicht und wird es so schnell auch nicht erfahren)
über Strafschweigen bis hin zum Liebesentzug, die Waffen einer
Frau eben.

bifi
30.09.2007, 21:00
@when_a_man

Wer kennt (im weiteren Sinne)gutaussehende+kluge+drogensuchtfreie Männer,die zudem im Umgang mit Frauen nicht gehemmt wirken, UND als aus sich-heraus-aggressiv und gewaltbereit auffallen ?

aus beruflichen gründen kenne ich viele gewaltbereite männer.
und nein!
alle gewaltbereiten männer, die ich kenne, sind entweder:
1. drogenabhängig
2. zeigen wenig soziale kompetenz, weisen eine geringe emotionale intelligenz auf (wollte deine bezeichnung "dumm" so nicht verwenden)
3. sehen einfach grottig aus (weil sie sich nicht pflegen, bzw. auch garnicht gut aussehen wollen)
4. benehmen sich frauen gegenüber so, dass von einer sozialen "hemmung" ausgegangen werden kann. hassen frauen, verhalten sich ihnen gegenüber verächtlich, wobei eine tiefe verunsicherung dem weiblichen geschlecht gegenüber auffällt.

oder:
erfüllen mehrere kriterien,
oder:
fallen erst mal nicht auf, weil sie passiv-aggressiv sind.

grüße von :blume: bifi

SpezialEdition
30.09.2007, 21:36
Nein, ich wollte in deiner Aussage auch keinen Widerspruch entdecken. Ich hatte nur den Verdacht, du könntest zu jenen Menschen gehören, die Männer als von Natur aus gewalttätig einschätzen. Und eine solche Einstellung ist ziemlich demütigend für einen Mann. Aber deine obige Aussage zeigt, daß ich da wohl etwas überempfindlich war.

Gut! Damit wäre das ja geklärt :smirksmile: .


Obwohl ich auch nicht daran glaube, daß allein der Hormonspiegel menschliche Aggressivität steuert. Vielleicht erklärt die psychische Wirkung des Testosteron, warum männliche Aggression sich explosiver in körperlicher Gewalt äußert,

Ja, das sehe ich ähnlich. Männliche Aggression ist - zumindest die, die ich erlebt habe - nie schleichend.



aber Aggression kann sich ja auch viel subtiler und nicht weniger verletzend äußern. Darin sind Frauen uns Männern vielleicht sogar überlegen, eben weil sie um ihre körperliche Unterlegenheit wissen. Frauen können zum Beispiel wunderbar treffsicher beleidigen und verfügen über ein sehr viel reicher bestücktes Arsenal seelischer "Grausamkeiten", vom strafend - beleidigten Blick(Was ist denn jetzt schon wieder los - Du weißt ganz genau, was los ist. Weiß der arme Mann natürlich nicht und wird es so schnell auch nicht erfahren) über Strafschweigen bis hin zum Liebesentzug, die Waffen einer Frau eben.

Ein interessaner Punkt der hier (leider) nicht abgefragt wurde. Gewalt ohne körperlichen Einsatz. Ich muss Dir jedoch aus eigenem Erleben widersprechen. Männer beherrschen dieses "Spiel" durchaus. Vielleicht etwas "grober", aber sie kennen es. Liebesentzug ist keine rein weibliche Domäne. Der strafende Blick ebenfalls nicht. Dieses "wenn Du nicht funktionierst, dann... " gehört zum Repertoire vieler intelligenter Männer. Die Frage ist, ob sich in diesem Fall Gewalt verschoben hat. Worin Frauen in der Regel überlegen sind ist, in einem ellenlangen "Vortrag" subtil Verletzungen mit einzubauen.

Inaktiver User
30.09.2007, 22:41
Ein interessaner Punkt der hier (leider) nicht abgefragt wurde. Gewalt ohne körperlichen Einsatz. Ich muss Dir jedoch aus eigenem Erleben widersprechen. Männer beherrschen dieses "Spiel" durchaus. Vielleicht etwas "grober", aber sie kennen es. Liebesentzug ist keine rein weibliche Domäne. Der strafende Blick ebenfalls nicht. Dieses "wenn Du nicht funktionierst, dann... " gehört zum Repertoire vieler intelligenter Männer. Die Frage ist, ob sich in diesem Fall Gewalt verschoben hat. Worin Frauen in der Regel überlegen sind ist, in einem ellenlangen "Vortrag" subtil Verletzungen mit einzubauen.
Ich kann deine Beobachtung nicht widerlegen, weiß nicht, ob auf diesem Gebiet überhaupt Untersuchungen vorliegen. Aber ich hatte immer den Eindruck, Frauen auf diesem Feld der Auseinandersetzung nicht gewachsen zu sein. Vor allem erstaunt mich die Fähigekeit von Frauen, eine unversöhnliche Haltung über sehr lange Zeit durchzuhalten und ihr Talent, intime Kenntnisse, die sie über ihren Partner erlangt haben, instinktsicher gegen ihn zu verwenden. Ich will Frauen gar nicht dämonisieren, ich verdanke viele meiner schönsten Erlebnisse im Leben Frauen, aber eben auch einige meiner unangenehmsten. Im Grunde genommen bestätigt deine Beobachtung meine Überzeugung, daß Männer und Frauen wirklich einander wert sind. Was mich als Mann aber einfach nervt, ist das Gefühl, mittlerweile unter einer Wolke des Verdachtes leben zu müssen.
Insofern ist es durchaus bezeichnend, daß hier wieder einmal nur die männliche Aggressivität interessiert, sicher ganz ohne böse Absicht. Aber vor wenigen Tagen erst wurde, ich weiß nicht, die wievielte,
eine Gewalt gegen Frauen - Kampagne gestartet, die erneut den Eindruck verbreitete, als sei die Mehrzahl der Männer eine Bande tatsächlicher oder potentieller Frauen - und Kinderschläger. Ich weiß sehr wohl, daß es grauenhafte Männer gibt, vor denen Frauen und Kinder geschützt werden müssen, aber viele Untersuchungen zeigen eben auch, daß Männer in Beziehungen ebenfalls Gewalt als Opfer erfahren, sie kommen aber in dieser Rolle einfach nicht vor, als müsse die Ressource Mitleid einzig und allein auf Frauen und Kinder konzentriert werden. Diese Atmospäre des Verdachtes scheint ja mittlerweile
schon Jungen im Kindergarten und in der Grundschule zu belasten. Ganz natürliches jungenhaftes Verhalten wird als vorlaut, aggressiv etc. wahrgenommen. Jungen scheinen für viele Pädagoginnen nur noch Problemfälle zu sein, vor denen die
stilleren Mädchen geschützt werden müssen. Ich würde gerne einmal eine Kampagne erleben, die Gewalt geschlechtsunabhängig verdammt und jedem Opfer Hilfe zusagt, unabhängig von seinem Geschlecht. In letzter Zeit mußte ich öfter Arztpraxen aufsuchen und im Wartezimmer liegen meistens Zeitschriften aus, die sich an Frauen richten. Ich habe sie früher nie zur Kenntnis genommen, jetzt aber, zunächst aus purer Langeweile, gelesen. Mittlerweile bin ich fasziniert und erschrocken zugleich über das Männerbild, das dort in populärwissenschaftlich aufgemachten Berichten verbreitet wird: Der Mann als triebgesteuerter, kommunikationsunfähiger Neandertaler, das Y-Chromosom als defektes, degeneriertes X-
Chromosom, die schulisch mittlerweile besser abschneidenden Mädchen als Beweis der natürlichen Überlegenheit der Frau (als
es vor Jahrzehnten umgekehrt war, dachte man über Mädchenförderung nach und nur einige reaktionäre Außenseiter behaupteten eine biologische Einschränkung der weiblichen Begabung, heute finde ich solche Einstellungen mit umgekehrtem Vorzeichen in großen Publikumszeitschriften) usw.
Tut mir leid, daß ich ausgerechnet dir gegenüber eine solche Suada vom Stapel lasse. Wenn du Gewalt von Männern erfahren
hast, wirst du eine solche Sicht der Dinge vielleicht als sehr unangemessen empfinden, aber ich habe es wirklich satt, für das Verhalten gewalttätiger Geschlechtsgenossen mit in Haftung genommen zu werden, allein auf Grund der Tatsache, daß auch ich ein Mann bin.

Inaktiver User
30.09.2007, 22:42
Gut, dass wir mal darüber gesprochen haben:freches grinsen:

Lukulla
30.09.2007, 23:47
Der arme When_a_Man, er wollte nur schnelle Antworten auf undurchsichtige Fragen und Ihr diskutiert ernsthaft über nonkörperliche Gewalt. :knatsch:

Violine
30.09.2007, 23:49
Der arme When_a_Man, er wollte nur schnelle Antworten auf undurchsichtige Fragen und Ihr diskutiert ernsthaft über nonkörperliche Gewalt. :knatsch:

ich habe ihm eine schnelle Antwort gegeben. Aber er antwortet mir nicht. :heul:

Lukulla
30.09.2007, 23:56
Er ist nicht gesprächsbereit.

Violine
30.09.2007, 23:58
Er ist nicht gesprächsbereit.

So sind'se.

Mir aber egal.

Lukulla
01.10.2007, 00:29
also, mir sagte ein Mann, braune Nachthemden würden ihn aggressiv machen, passt das jetzt ins Thema ..?

Nun, das dürfte eine ermutigende Bemerkung für alle Männer sein, die hier mitlesen, weil Du von *ein Mann* und nicht von *Dein Mann* schreibst, abgesehen davon, dass das hauchzarte Spaghetti-Dingens auf Deinem Avatar offensichtlich braun ist.

Inaktiver User
01.10.2007, 07:18
also, mir sagte ein Mann, braune Nachthemden würden ihn aggressiv machen, passt das jetzt ins Thema ..?
Gott sei mein Zeuge, ich habe wirklich versucht, mich von deinem Avatar nicht inspirieren zu lassen. Zunächst muß ich aber pflichtgemäß so tun, als stünde meine Einlassung irgendwie mit der Fragestellung dieses Stranges im Zusammenhang. Also, der Mann meinte natürlich, daß ihn dein braunes Nachthemd NERVÖS, aber keinesfalls aggressiv gemacht habe. Sollte er tatsächlich als normaler, gesunder, nicht drogensüchtiger Mann auf dein Erscheinen im braunen Nachthemd aggressiv reagiert haben, kann das nur an einer gewissen Diskrepanz zwischen deiner realen Erscheinung und deinem Avatar gelegen haben, vorausgesetzt, er kannte von dir nur dieses eine Bild und die Realität sprengte erheblich den Rahmen des Bildes oder vermochte ihn im Gegenteil nicht in erhoffter Weise zu füllen. So etwas kann durchaus Männer aggressiv reagieren lassen. Nun aber zum Wesentlichen. Als gelegentlich heimwerkender Mensch, äh - Mann interessiert mich selbstverständlich nur die technische Seite des Problems. Mir läßt die Frage keine Ruhe, ob den dünnen Trägern des "Spaghetti - Dingens" eine stützende Unterkonstruktion die Arbeit des Tragens erleichtert oder ob dem Trägermaterial die nicht zu unterschätzende Zugspannung bedenkenlos zugemutet werden kann. Alle meine Bemühungen, diese Frage vor dem Bildschirm zu klären, erwiesen sich als erfolglos. Ich habe sogar meine Brille abgenommen, aber selbst der Einsatz einer Lupe enthüllte mir nur die Pixelstruktur des Bildschirmes. Um ein weiteres Ansteigen meines Nervositäts - bezw. Aggressionspotentials zu vermeiden, bitte ich um eine rasche Antwort!

be_inspired
01.10.2007, 21:46
... ich könnte natürlich auch das rote Nachthemd anziehen ...

sorry, Leute, Gewaltbereitschaft hat viele Ursachen, bei Männlein wie Weiblein .. die hier alle aufzuführen, würde diesen Thread zum längsten überhaupt machen ..

hatte schon wieder 297 Zeilen geschrieben - alles gelöscht ..!

was bleibt ist immer noch die Frage: das braune oder das rote Nachthemd ?

:liebe:

Inaktiver User
01.10.2007, 21:52
... ich könnte natürlich auch das rote Nachthemd anziehen ...
Läßt sich theoretisch schwer entscheiden, müßte man sehen. :zwinker:

be_inspired
01.10.2007, 22:06
also vom roten Nachthemd gibt es erst ein Foto, wenn meine Freundin mal wieder zu Besuch hier ist (hoffentlich bald !) und wir beim Frühstück nachthemdeln .. bis dahin beschreibe ich es mal: rotglänzend mit goldfarbenem Blütenmuster (wenige Blüten) breitere Träger als das braune .. ansonsten: Füllung wie gehabt :Sonne:

Inaktiver User
01.10.2007, 23:19
also vom roten Nachthemd gibt es erst ein Foto, wenn meine Freundin mal wieder zu Besuch hier ist (hoffentlich bald !) und wir beim Frühstück nachthemdeln .. bis dahin beschreibe ich es mal: rotglänzend mit goldfarbenem Blütenmuster (wenige Blüten) breitere Träger als das braune .. ansonsten: Füllung wie gehabt :Sonne:
Auf die Füllung kommt es an! Deshalb, entscheide selbst.:blumengabe:

be_inspired
01.10.2007, 23:36
Auf die Füllung kommt es an! Deshalb, entscheide selbst.:blumengabe:

... da wäre noch das dunkelblaue, aber das ist durchsichtig ... :smirksmile:

Violine
01.10.2007, 23:50
... da wäre noch das dunkelblaue, aber das ist durchsichtig ... :smirksmile:

Und warum dann dunkelblau?

Inaktiver User
01.10.2007, 23:55
... da wäre noch das dunkelblaue, aber das ist durchsichtig ... :smirksmile: Dunkelblau, unbedingt dunkelblau - vorausgesetzt: Füllung wie gehabt! Aber da wir Männer ja bekanntlich das systematische Denken lieben, falls Frauen uns zum Denken kommen lassen ( bezw. nach dem Kommen....also,ist ja klar!) könntest du nach dem Grundsatz auswählen: Je weniger, desto besser.
:liebe:
Stand am Anfang nicht die Frage nach männlicher Aggressivität? -
Na egal! Nichts bekämpft männliche Aggressivität gründlicher als..., na ja, jemand der solche Nachthemden trägt, weiß, wie Männer zu befriedi äh zu befrieden sind.

be_inspired
02.10.2007, 23:35
Nun, das dürfte eine ermutigende Bemerkung für alle Männer sein, die hier mitlesen, weil Du von *ein Mann* und nicht von *Dein Mann* schreibst, abgesehen davon, dass das hauchzarte Spaghetti-Dingens auf Deinem Avatar offensichtlich braun ist.

sorry, Lukulla, irgendwie hab ich Dich und arouet total überlesen.

also, es war nämlich so:

ich theoretisierte mit einem (man beachte!) Mann über die Möglichkeit eines Verhältnisses und im weiteren über die erste Nacht, die ich in besagtem braunen Nachthemd verbringen wollte (von der Nachtcreme sagte ich natürlich nix !), worauf er entsetzt aufschrie und meinte, dass braune Nachthemden ihn agressiv machen würden. wir haben das Thema eines evtl. Verhältnisses und einer daraus resultierenden Nacht erstmal ad acta gelegt !

Violine
02.10.2007, 23:43
ich theoretisierte mit einem (man beachte!) Mann über die Möglichkeit eines Verhältnisses und im weiteren über die erste Nacht, die ich in besagtem braunen Nachthemd verbringen wollte (von der Nachtcreme sagte ich natürlich nix !), worauf er entsetzt aufschrie und meinte, dass braune Nachthemden ihn agressiv machen würden. wir haben das Thema eines evtl. Verhältnisses und einer daraus resultierenden Nacht erstmal ad acta gelegt !

Solange es nur Theorie war..........

ich für meinen Teil tendiere ja zu nackten Tatsachen.

be_inspired
02.10.2007, 23:47
Gott sei mein Zeuge, ich habe wirklich versucht, mich von deinem Avatar nicht inspirieren zu lassen. Zunächst muß ich aber pflichtgemäß so tun, als stünde meine Einlassung irgendwie mit der Fragestellung dieses Stranges im Zusammenhang. Also, der Mann meinte natürlich, daß ihn dein braunes Nachthemd NERVÖS, aber keinesfalls aggressiv gemacht habe. Sollte er tatsächlich als normaler, gesunder, nicht drogensüchtiger Mann auf dein Erscheinen im braunen Nachthemd aggressiv reagiert haben, kann das nur an einer gewissen Diskrepanz zwischen deiner realen Erscheinung und deinem Avatar gelegen haben, vorausgesetzt, er kannte von dir nur dieses eine Bild und die Realität sprengte erheblich den Rahmen des Bildes oder vermochte ihn im Gegenteil nicht in erhoffter Weise zu füllen. So etwas kann durchaus Männer aggressiv reagieren lassen. Nun aber zum Wesentlichen. Als gelegentlich heimwerkender Mensch, äh - Mann interessiert mich selbstverständlich nur die technische Seite des Problems. Mir läßt die Frage keine Ruhe, ob den dünnen Trägern des "Spaghetti - Dingens" eine stützende Unterkonstruktion die Arbeit des Tragens erleichtert oder ob dem Trägermaterial die nicht zu unterschätzende Zugspannung bedenkenlos zugemutet werden kann. Alle meine Bemühungen, diese Frage vor dem Bildschirm zu klären, erwiesen sich als erfolglos. Ich habe sogar meine Brille abgenommen, aber selbst der Einsatz einer Lupe enthüllte mir nur die Pixelstruktur des Bildschirmes. Um ein weiteres Ansteigen meines Nervositäts - bezw. Aggressionspotentials zu vermeiden, bitte ich um eine rasche Antwort!
hallo, arouet, für Dich gilt natürlich das gleiche, wie für Lukulla, ich überlas Eure Texte schlichtweg.

das meiste kannste schon aus meiner Antwort an Lukulla entnehmen. ich werde versuchen, Dir etwas zu den technischen Details zu antworten.

also, es ist nämlich so:

eine wirklich stützende Wirkung könnte nur eine Kombination aus eingearbeiteten Bügeln und breiten Trägern bringen. da die Füllung
zwar der Erdanziehung unterliegt, das aber noch in einem erträglichen Maße kann Frau durchaus den Zeitraum eines Frühstückes in diesem Sphaghetti-Dingens durchstehen. Man(n) darf ja nicht unberücksichtigt lassen, dass ein Nachthemd eher im Liegen, denn im Stehen getragen wird.

(Der Fairness halber möchte ich nicht unerwähnt lassen, dass die Füllung sich während des Frühstückes auf ein sich darunter befindliches Bäuchlein aufstützen konnte und deshalb ein solcher Eindruck entstand :-)

damit Deine Brille nicht zu sehr beschlägt, werde ich - natürlich nur aus Gründen der nationalen Sicherheit - mal wieder (m)ein Auge auf diesen Thread werfen ..*gg ..

be_inspired
02.10.2007, 23:57
Dunkelblau, unbedingt dunkelblau - vorausgesetzt: Füllung wie gehabt! Aber da wir Männer ja bekanntlich das systematische Denken lieben, falls Frauen uns zum Denken kommen lassen ( bezw. nach dem Kommen....also,ist ja klar!) könntest du nach dem Grundsatz auswählen: Je weniger, desto besser.
:liebe:
Stand am Anfang nicht die Frage nach männlicher Aggressivität? -
Na egal! Nichts bekämpft männliche Aggressivität gründlicher als..., na ja, jemand der solche Nachthemden trägt, weiß, wie Männer zu befriedi äh zu befrieden sind.

also, es ist nämlich sicherlich so:

dass der Mann, mit dem ich telefonierte, möglicherweise eher nicht aggressiv auf das braune Nachthemd reagieren würde, allerdings bin ich etwas gehemmt, ihn für eine ganze Nacht einzuladen, um letztendlich über die Reaktion berichten zu können :-)

natürlich werde ich zu gegebener Zeit die anderen Nachthemden auch fotodokumentatorisch vorstellen - allerdings muß ich warnen ! die warme Jahreszeit ist vorbei und die Füllung wird langsam blasser ..*gg ...

be_inspired
02.10.2007, 23:58
Solange es nur Theorie war..........

ich für meinen Teil tendiere ja zu nackten Tatsachen.

liebe Violine, würdest Du mir das bitte mal in aller Deutlichkeit erläutern, evtl. unterstützt durch ein kleines Foto ?

aufrichtigen Dank !

Violine
03.10.2007, 00:02
liebe Violine, würdest Du mir das bitte mal in aller Deutlichkeit erläutern, evtl. unterstützt durch ein kleines Foto ?

aufrichtigen Dank !

es gibt nichts zu erläutern.

Ich lese hier mit und wundere mich. Aber nicht nur über braune Nachthemden!

Fotos? Wofür?

Fantasie ist alles!

Inaktiver User
03.10.2007, 12:18
Liebe be_inspired,DU HAST MEINE BEITRÄGE ÜBERLESEN???
Dabei habe ich zum ersten Mal in meinem Leben Emotikons (so nennt man doch die kleinen Mondgesichter?) benutzt, um meine Postings aufzuhübschen. Ich dachte, das geht euch empathischen Frauen runter wie Öl. Na ja, ich bin jedenfalls froh, daß meine natürlich rein technische Neugier hinsichtlich der statischen Eigenheiten weiblicher Nachtkleider eine befriedigende Antwort gefunden hat. Endlich muß ich mir die Nase nicht mehr am Bildschirm plattdrücken, um solchen Geheimnissen auf den Grund zu kommen ! Warum dein Seelentröster in spe aggressiv auf ein solches Nachthemd reagiert, verstehe ich allerdings immer noch nicht. Eine nettere Geschenkverpackung kann er sich doch gar nicht wünschen. Und keine Angst vorm Verblassen der Füllung. Es ist ja nicht in erster Linie die Farbe, die uns Männer an die schönen Seiten des Lebens und der Frauen erinnert. Und Violine, zu dir muß ich sagen, mich wundert, daß du dich wunderst!

be_inspired
03.10.2007, 14:40
Liebe be_inspired,DU HAST MEINE BEITRÄGE ÜBERLESEN???
Dabei habe ich zum ersten Mal in meinem Leben Emotikons (so nennt man doch die kleinen Mondgesichter?) benutzt, um meine Postings aufzuhübschen. Ich dachte, das geht euch empathischen Frauen runter wie Öl. Na ja, ich bin jedenfalls froh, daß meine natürlich rein technische Neugier hinsichtlich der statischen Eigenheiten weiblicher Nachtkleider eine befriedigende Antwort gefunden hat. Endlich muß ich mir die Nase nicht mehr am Bildschirm plattdrücken, um solchen Geheimnissen auf den Grund zu kommen ! Warum dein Seelentröster in spe aggressiv auf ein solches Nachthemd reagiert, verstehe ich allerdings immer noch nicht. Eine nettere Geschenkverpackung kann er sich doch gar nicht wünschen. Und keine Angst vorm Verblassen der Füllung. Es ist ja nicht in erster Linie die Farbe, die uns Männer an die schönen Seiten des Lebens und der Frauen erinnert. Und Violine, zu dir muß ich sagen, mich wundert, daß du dich wunderst!

*hach* mein lieber arouet ...

was soll ich jetzt dazu sagen ?

also, es ist nämlich so:

der von Dir vermutete Seelentröster kam noch nicht in die Lage meine Seele zu trösten. das mag daran liegen, dass ich von Natur aus ein ziemlich fröhlicher Mensch bin, der selten Trost braucht, zum Teil aber sicher auch daran, dass ich den Tröstungsversuchen des männlichen Geschlechtes eher ziemlich skeptisch gegenüberstehe. und das wiederum mag daran liegen, dass ich einen Geburtsfehler habe, ich habe nämlich ein männliches Gen zuviel (vermutlich). ich kann nämlich den üblichen Spielchen zwischen Männlein und Weiblein nicht allzuviel abgewinnen. es ödet mich einfach an, das arme zu tröstende Weibchen zu spielen um mich von einem Helden retten und trösten zu lassen.

mir sind ein paar klare Worte über eine temporäre Zukunft und evtl. Vorlieben deutlich lieber :-)

... und außerdem: ich schlafe nach gutem Sex meist sofort ein ... außer natürlich, Man(n) ginge in die Verlängerung ...

Inaktiver User
03.10.2007, 20:00
also, es ist nämlich so:
mir sind ein paar klare Worte über eine temporäre Zukunft und evtl. Vorlieben deutlich lieber :-)

... und außerdem: ich schlafe nach gutem Sex meist sofort ein ... außer natürlich, Man(n) ginge in die Verlängerung ...
Wow! Das klingt ja nach einer geradezu geschäftsmäßig nüchternen Aushandlung einer eilbedürftigen Angelegenheit. Vielleicht hat genau das deine Telefonverbindung gestört und ihn aggressiv werden lassen, nicht im Sinne verstärkter Angriffslust, sondern gestärkten Fluchtreflexes. Mir erginge es jedenfalls so. Und dann gibst du auch noch zu, nach gutem Sex einfach einzuschlafen, wo man das doch immer uns Männern vorwirft - von frau gerne angeführtes Beispiel männlicher Ich-Bezogenheit und Unsensibilität. Schön - ich schlafe auch nach schlechtem Sex gelegentlich schnell ein - und frau liegt wach und köchelt vor sich hin - nicht vor Begierde, sondern vor Wut, vielleicht macht das den Unterschied. Aber, Gott sei Dank, hilft ja auch hier der Humor, ohnehin oft genug das Einzige, was das reale Leben erträglich macht.

be_inspired
03.10.2007, 20:35
Wow! Das klingt ja nach einer geradezu geschäftsmäßig nüchternen Aushandlung einer eilbedürftigen Angelegenheit. Vielleicht hat genau das deine Telefonverbindung gestört und ihn aggressiv werden lassen, nicht im Sinne verstärkter Angriffslust, sondern gestärkten Fluchtreflexes. Mir erginge es jedenfalls so. Und dann gibst du auch noch zu, nach gutem Sex einfach einzuschlafen, wo man das doch immer uns Männern vorwirft - von frau gerne angeführtes Beispiel männlicher Ich-Bezogenheit und Unsensibilität. Schön - ich schlafe auch nach schlechtem Sex gelegentlich schnell ein - und frau liegt wach und köchelt vor sich hin - nicht vor Begierde, sondern vor Wut, vielleicht macht das den Unterschied. Aber, Gott sei Dank, hilft ja auch hier der Humor, ohnehin oft genug das Einzige, was das reale Leben erträglich macht.

mein lieber arouet !

also, ich sage es mal so ...

... geschäftsmäßig - nüchtern - eilbedürftig ...

das sind für mich alles Attribute ziemlich schlechten Sexes !

im Interesse der zartbesaiteten Violine schreibe ich jetzt nicht, was ich nach schlechtem Sex mache ... den gibt es eh nur, wenn die Batterien mal wieder nachlassen *denkt*

wahrscheinlich würde ich auch streiken, wenn mein Leben (nur) erträglich wäre .. ich lebe und das gerne .. bin neugierig und auch das gerne .. und .. überhaupt :-)

und .. bevor ich's vergesse .. ich lege immer auf ..*

Inaktiver User
03.10.2007, 21:27
mein lieber arouet !
Klingt auf einmal so streng.

. geschäftsmäßig - nüchtern - eilbedürftig ...

das sind für mich alles Attribute ziemlich schlechten Sexes
Völlig deiner Meinung!

im Interesse der zartbesaiteten Violine schreibe ich jetzt nicht, was ich nach schlechtem Sex mache ... den gibt es eh nur, wenn die Batterien mal wieder nachlassen *denkt*

Bin auch zartbesaitet.....wirklich!

wahrscheinlich würde ich auch streiken, wenn mein Leben (nur) erträglich wäre .. ich lebe und das gerne .. bin neugierig und auch das gerne .. und .. überhaupt :-)

Glaub ich dir, wollte auch nie das Gegenteil behaupten, wenn du's anders verstanden hast, entschuldige bitte.

und .. bevor ich's vergesse .. ich lege immer auf ..*
Punkt.

ischsachmah
03.10.2007, 22:02
holla!!! :Sonne:

hier bin isch rischtisch! :freches grinsen:

endlisch emal e umfrach, die völlisch sinnfrei is.:allesok:

da isses dann auch egal, ob isch was dezu saache kann...
(kann isch net)
awwer die kommentare sinn voll lustisch!
auch die ernste (sorry leud!). :blumengabe:

@be_inspired
ach hier biste! un mir müsse uns da drüwwe ohne disch abplaache! :kuss:

be_inspired
03.10.2007, 23:16
1. Klingt auf einmal so streng.

2. Völlig deiner Meinung!

3. Bin auch zartbesaitet.....wirklich!

Glaub ich dir, wollte auch nie das Gegenteil behaupten, wenn du's 4.anders verstanden hast, entschuldige bitte.

5. Punkt.

mein lieber arouet :blumengabe:

also, es war nämlich so:

zu 1. ich hatte mich so ob des Themas erigiert, dass ich völlig kopflos ein -->!<-- hinter Deinen Namen setzte, ich hoffe, Du kannst mir verzeihen *haucht*

zu 2. danke *errötendnick*

zu 3. kannste mir da mal die Referenzen Deiner Frau schicken *hüstelt*?

zu 4. selbstverständlich entschuldige ich das *smile*

zu 5. was soll mir das jetzt genau sagen *irritiertschaut*?

6 mag ich :-)

:smirksmile:

be_inspired
03.10.2007, 23:21
holla!!! :Sonne:

hier bin isch rischtisch! :freches grinsen:

endlisch emal e umfrach, die völlisch sinnfrei is.:allesok:

da isses dann auch egal, ob isch was dezu saache kann...
(kann isch net)
awwer die kommentare sinn voll lustisch!
auch die ernste (sorry leud!). :blumengabe:

@be_inspired
ach hier biste! un mir müsse uns da drüwwe ohne disch abplaache! :kuss:

hallo, ichsachmah *winks-fuchtel-froi*

also, ich sachma so:
sachma, ichsachma, wo haste denn ernste Kommentare gelesen *besorgtguck*?

.. und vor allem .. wo issn drüwweeee *g*?

Inaktiver User
04.10.2007, 11:26
Liebe be_inspired, ich war schon darauf vorbereitet, mich heute für eine eventuell von dir so empfundene Kränkung entschuldigen zu müssen und war bereit, dir ganz viele virtuelle Blümchen zu überreichen ( wo sind die denn jetzt - hab wohl das falsche Fenster geöffnet ). Gott sei Dank hast du deinen guten Humor nicht verloren, ohne den vorausgesetzt zu haben (dolle Konstruktion, nicht?), ich es nie gewagt hätte, diese Albernheit nach schlaflos verbrachter Nacht ( dein netter Avatar war leider nicht der Grund! ) zu beginnen. Referenzen für meine ungewöhnlich zartbesaitete, ausnehmend feinfühlige Männerseele kann ich leider nicht beibringen, da im Augenblick unbeweibt. Meine verflossene Lebensabschnittspartnerin wird sich dazu nicht äußern wollen und das ist auch gut so!

ischsachmah
04.10.2007, 16:22
hallo, ichsachmah *winks-fuchtel-froi*

also, ich sachma so:
sachma, ichsachma, wo haste denn ernste Kommentare gelesen *besorgtguck*?

.. und vor allem .. wo issn drüwweeee *g*?

*zurückwink*

alsooo.... so zwei drei ansätz hier - da warn so viele worte aus meim eher passive wortschatz drin. und sätz mit newesätz, also aach mehrere satzteile, mansche sogar mit drei! un ohne schweinkram. da dacht isch: hoi! hier wirds ernst!

und drüwwe: weißt schon - der pannefred im pawilljong. da sieht mer disch ja nemmehr so oft. schad!

:blumengabe: :blumengabe: :blumengabe:

Inaktiver User
04.10.2007, 18:15
schweinkram. da dacht isch: hoi! hier wirds ernst!
SCHWEINKRAM?- ABER DOCH WOHL NICHT VON MIR!!!
Dabei hat be_inspired die Ursache meines ersten, uneernsten Postings raffinierterweise entfernt, typisch Frau, läßt Mann wieder dumm dastehen. Wo jetzt nur ein kühles Auge in eine sicherlich lichte Zukunft blickt, war vorher etwas ganz anderes zu sehen. Dieses "Andere" ließ den Strang erst in jene Richtung entgleisen, die der Ernsthaftigkeit durchaus entbehrt. Und da der Vater dieses
Threads sich für sein Kind augenscheinlich nicht mehr interessiert, nahmen die Dinge eben ihren Lauf. Ich bin also nicht alleine schuld!!!:knicks:(Soll wohl ein scheinheiliges Mädchen sein, aber für scheinheilige Jungs gibts ja nix, is halt doch ne Frauenzeitschrift)

be_inspired
04.10.2007, 20:09
Liebe be_inspired, ich war schon darauf vorbereitet, mich heute für eine eventuell von dir so empfundene Kränkung entschuldigen zu müssen und war bereit, dir ganz viele virtuelle Blümchen zu überreichen ( wo sind die denn jetzt - hab wohl das falsche Fenster geöffnet ). Gott sei Dank hast du deinen guten Humor nicht verloren, ohne den vorausgesetzt zu haben (dolle Konstruktion, nicht?), ich es nie gewagt hätte, diese Albernheit nach schlaflos verbrachter Nacht ( dein netter Avatar war leider nicht der Grund! ) zu beginnen. Referenzen für meine ungewöhnlich zartbesaitete, ausnehmend feinfühlige Männerseele kann ich leider nicht beibringen, da im Augenblick unbeweibt. Meine verflossene Lebensabschnittspartnerin wird sich dazu nicht äußern wollen und das ist auch gut so!

mon chère arouet ..*

also, ich sag's mal so:

da ich bekanntermaßen bei dem Männlein/Weiblein-Spiel mangels tauglicher Gene und auch Bereitschaft nicht mitspiele, habe ich natürlich die einmalige (!) Chance verpasst, von Dir ganz furchtbar viele Blumen - wenn auch nur wirr-tuell - gereicht zu bekommen ..*tiefseufzt ........

es setzt mir arg zu, möglicherweise für schlaflose Nächte verantwortlich zu sein, weshalb ich allen Ernstes überlege, keines meiner Nachthemden mehr avatarisch tätig werden zu lassen ..*tiefseuzt ........

das mit den Referenzen nimm bitte nicht so wörtlich, es reicht mir völlig, wenn Du mit einer Selbstbeschreibung startest, die Du von Deinen Freunden Korrekturlesen lässt ..*gg ...

lieben Gruß ins Saarland

ischsachmah
04.10.2007, 20:46
SCHWEINKRAM?- ABER DOCH WOHL NICHT VON MIR!!!
Dabei hat be_inspired die Ursache meines ersten, uneernsten Postings raffinierterweise entfernt, typisch Frau, läßt Mann wieder dumm dastehen. Wo jetzt nur ein kühles Auge in eine sicherlich lichte Zukunft blickt, war vorher etwas ganz anderes zu sehen. Dieses "Andere" ließ den Strang erst in jene Richtung entgleisen, die der Ernsthaftigkeit durchaus entbehrt. Und da der Vater dieses
Threads sich für sein Kind augenscheinlich nicht mehr interessiert, nahmen die Dinge eben ihren Lauf. Ich bin also nicht alleine schuld!!!:knicks:(Soll wohl ein scheinheiliges Mädchen sein, aber für scheinheilige Jungs gibts ja nix, is halt doch ne Frauenzeitschrift)

hallo arouet!

doch. so isses. du warst einer von dene! mit dere komplizierte syntaggs. da hilft jetzt kaa leuschne net.

un dei reaktion uff des negglischee - des war ja des, was isch ohne komplikatione verstanne hab. obwohls dann schon widder weg war. awwer so ähnlische sache hab isch aach. die sin awwer mehr zum ausziehe - nachts trach isch des net.
das mer da bloß kein falsche eindruck entsteht.

mit de füllung kann isch jetzt nix genaues net saache, weil da de vergleisch net funzt. des bild is ja fordd.

awwer ansonste les isch eusch escht gern hier.
hat ja vielleicht was guhdes dass de te sisch nemmer kümmert.

obwohl - wie gesacht - es war so schee sinnfrei.
:freches grinsen:

be_inspired
04.10.2007, 20:50
*zurückwink*

alsooo.... so zwei drei ansätz hier - da warn so viele worte aus meim eher passive wortschatz drin. und sätz mit newesätz,

*nickt*


[I]also aach mehrere satzteile, mansche sogar mit drei!

*nickt*


[I]un ohne schweinkram. da dacht isch: hoi! hier wirds ernst!

*nickt*


[I]und drüwwe: weißt schon - der pannefred im pawilljong. da sieht mer disch ja nemmehr so oft. schad!

mein lieber ichsachmah ..*

also, ich sachmaso:

durch das fiebrige Dingenzkirchen, dass zu meinem raschen Ausstieg aus dem Pawilljong führte, und das, nachdem ich einen ziemlich späten Einstieg hatte, schwächelte ich so vor mich hin, dass ich mit dem Lesen des Pannenfreds einfach nicht mehr nachkam, was verständlich ist, wenn man sich das von when-a-man - wo isser eigentlich ??? - zitierte Baujahr anschaut !

da spielen die Augen schon mal nicht mehr mit !

sei mir nicht bös, aber ich mag das coming out meines jungfräulichen Community-Einstieges lieber in einem überschaubaren Thread erleben, denn in einem täglichen Schleudertrauma, nichtsdestotrotz lese ich Deine handfesten und bodenständigen Kommentare sehr gerne :-)


[I]:blumengabe: :blumengabe: :blumengabe:

ich knickse artig :kuss: natürlich nur auf's Bäckle *g*

be_inspired
04.10.2007, 21:00
SCHWEINKRAM?- ABER DOCH WOHL NICHT VON MIR!!!
Dabei hat be_inspired die Ursache meines ersten, uneernsten Postings raffinierterweise entfernt, typisch Frau, läßt Mann wieder dumm dastehen. Wo jetzt nur ein kühles Auge in eine sicherlich lichte Zukunft blickt, war vorher etwas ganz anderes zu sehen. Dieses "Andere" ließ den Strang erst in jene Richtung entgleisen, die der Ernsthaftigkeit durchaus entbehrt. Und da der Vater dieses
Threads sich für sein Kind augenscheinlich nicht mehr interessiert, nahmen die Dinge eben ihren Lauf. Ich bin also nicht alleine schuld!!!:knicks:(Soll wohl ein scheinheiliges Mädchen sein, aber für scheinheilige Jungs gibts ja nix, is halt doch ne Frauenzeitschrift)


Du hast es so gewollt ..!!!:freches grinsen:

be_inspired
04.10.2007, 21:35
hallo arouet!

doch. so isses. du warst einer von dene! mit dere komplizierte syntaggs. da hilft jetzt kaa leuschne net.

un dei reaktion uff des negglischee - des war ja des, was isch ohne komplikatione verstanne hab. obwohls dann schon widder weg war. awwer so ähnlische sache hab isch aach. die sin awwer mehr zum ausziehe - nachts trach isch des net.
das mer da bloß kein falsche eindruck entsteht.

mit de füllung kann isch jetzt nix genaues net saache, weil da de vergleisch net funzt. des bild is ja fordd.

awwer ansonste les isch eusch escht gern hier.
hat ja vielleicht was guhdes dass de te sisch nemmer kümmert.

obwohl - wie gesacht - es war so schee sinnfrei.
:freches grinsen:


viel Vergnügen beim Vergleichen ...:smirksmile:

Inaktiver User
04.10.2007, 23:23
mon ch&#232;re arouet
Klingt doch gleich viel netter!

da ich bekanntermaßen bei dem Männlein/Weiblein-Spiel mangels tauglicher Gene und auch Bereitschaft nicht mitspiele, habe ich natürlich die einmalige (!) Chance verpasst, von Dir ganz furchtbar viele Blumen - wenn auch nur wirr-tuell - gereicht zu bekommen ..*tiefseufzt ........
Ich denke, daß kann ich überleben....mit knapper Not....gerade mal so eben....vielleicht hilft ja Autogenes Training....oder Yoga...oder eine Fußwallfahrt nach Santiago....oder eine Reise nach Tibet...oder doch Harakiri, mal sehen.

das mit den Referenzen nimm bitte nicht so wörtlich, es reicht mir völlig, wenn Du mit einer Selbstbeschreibung startest, die Du von Deinen Freunden Korrekturlesen lässt ..*gg ...

Von den Freunden korrekturlesen lassen! Meine Güte...wie stellst du dir das vor? Ich müßte ja zugeben, bei einer Frauenzeitschrift zu posten, für einen Hetero-Mann ungefähr so angenehm wie Ehrenprinzessin beim Tuntenball zu werden, jedenfalls bei uns, in der Provinz.

Du hast es so gewollt ..!!!
GROSSER GOTT...NIMMT DENN HIER NIEMAND RÜCKSICHT AUF MEIN SCHWACHES HERZ? Diese Schlagzeile hätte mich fast aus dem Schreibtischsessel gefegt, als sie beim Scrollen plötzlich auftauchte. Dabei hatte ich die Tatsache, daß das Corpus Delicti wiederaufgetaucht ist und mich, wenigstens teilweise, entschuldigt(es spricht ja für sich!), schon längst bemerkt.

lieben Gruß ins Saarland
Kann ich nur erwidern, nach NRW.

mit de füllung kann isch jetzt nix genaues net saache, weil da de vergleisch net funzt. des bild is ja fordd.
Noch kurz zu dir, Ischsachmah. Bin schon etwas am Ende meiner Kraft nach soviel Arbeit für die Bri.com. Schwaches Herz, du verstehst. Also, wenn's nach mir ginge, bitte nicht noch ein
D&#233;kollet&#233;! Sonst soll ich als Mann noch irgendwelche Schiedssprüche fällen, was,wie wir wissen (spätestens seit der Ilias) verheerende Folgen haben kann. Wenn ihr Frauen allerdings untereinander... ich meine, ich kann ja nichts verhindern. Nur,....ich halte mich da völlig raus!

ischsachmah
05.10.2007, 15:44
mein lieber ichsachmah ..*

huch! isch bin en mann????

*guckt an sich runter*

also, wenn misch net alles täuscht, bin isch e frau!

*zählt nochmal durch*

drei hüschel. isch bin mir sichä: frau :freches grinsen:


also, ich sachmaso:

durch das fiebrige Dingenzkirchen, dass zu meinem raschen Ausstieg aus dem Pawilljong führte, und das, nachdem ich einen ziemlich späten Einstieg hatte, schwächelte ich so vor mich hin, dass ich mit dem Lesen des Pannenfreds einfach nicht mehr nachkam, was verständlich ist, wenn man sich das von when-a-man - wo isser eigentlich ??? - zitierte Baujahr anschaut !

da spielen die Augen schon mal nicht mehr mit !

jaaa, der hat so seine eigene dynamik, stimmt schon. :knatsch:
aber ab und an mal lesen???? :smirksmile:


sei mir nicht bös, aber ich mag das coming out meines jungfräulichen Community-Einstieges lieber in einem überschaubaren Thread erleben, denn in einem täglichen Schleudertrauma, nichtsdestotrotz lese ich Deine handfesten und bodenständigen Kommentare sehr gerne :-)

:knicks: :knicks: :knicks: :knicks:




ich knickse artig :kuss: natürlich nur auf's Bäckle *g*

:Sonne: da halt ich doch gleich mal die andere auch noch hin :freches grinsen:

ischsachmah
05.10.2007, 15:50
Noch kurz zu dir, Ischsachmah. Bin schon etwas am Ende meiner Kraft nach soviel Arbeit für die Bri.com. Schwaches Herz, du verstehst. Also, wenn's nach mir ginge, bitte nicht noch ein
Dékolleté! Sonst soll ich als Mann noch irgendwelche Schiedssprüche fällen, was,wie wir wissen (spätestens seit der Ilias) verheerende Folgen haben kann. Wenn ihr Frauen allerdings untereinander... ich meine, ich kann ja nichts verhindern. Nur,....ich halte mich da völlig raus!

nee, nee. isch tu mei dekollteh net hier neistelle. dann kippe widder alle aus de latsche und isch solls widder gewese sei.
:freches grinsen:
des letzte mal, wo isch des gemacht hab - des mit dene nur halb verdeckte nibbl un mit meine rotblonde lange haarn vor de schulder und nur noch mein kußmund vom gesischt ze sehe, wo die zungespitz so e bissi ze sehe war, also des in dere e bissi dorschsichtige silwerkorsaahssch - also des schomma gar net.

nachher werd hier einer aggressiv un mir müsse des dann nach dere list von t.e. analüsiern.

des is mer ze unangenehm...:freches grinsen: :freches grinsen:

be_inspired
05.10.2007, 20:32
ich sachma so !

aus Rücksichtnahme auf das schwache Herz von arouet .. bäck to the roots und das Corpus Delicti wird in ein Flanellnachthemd gepackt *basta*

bifi
08.10.2007, 13:28
ich sachma so !

aus Rücksichtnahme auf das schwache Herz von arouet .. bäck to the roots und das Corpus Delicti wird in ein Flanellnachthemd gepackt *basta*

na, das war's dann ja wohl.

:blume: bifi

Panna-Cotta
08.10.2007, 13:42
B

SpezialEdition
08.10.2007, 14:22
Na gut.. nachdem dieser Strang auch ohne mein Zutun zu einer gewissen Leichtigkeit zurück gefunden .. oder besser .. sie erst einmal entdeckt hat .. kann ich mir meine höchst ernsthafte Antwort sparen ... Ich gratuliere zu dem gelungenen Werk :blumengabe: :zwinker:

Bitte weiter machen :freches grinsen:


...und.. be_inspired .. Du kannst doch nicht einfach dem armen arouet das Gas abdrehen... quasi.. ähm.. sozusagen.. bzw. gewissermaßen :ooooh: :wie?:

When_a_Man
13.11.2007, 13:46
ich sehe ein
meine Umfragetechnik ist noch nicht so recht ausgegoren !
Ich dachte eigentlich gar nicht auf Sexuelles abgestellt zu haben,
sehe aber beim Lesen von #1 , daß ich es doch schon selbst induziert habe - hm, dumm gelaufen !

be_inspired s Antwort vonwegen der Wirksamkeit braunen Hüllstoffs ist also schon zulässig. Trifft mich sogar , muß ich sagen. Wenn mann ein unschuldiges Verhältnis zu Sexualität hat, dann sieht er die Komponente "Aggressivität" gar nicht so eigentlich erst !? .. "als aufreizend empfinden" impliziert aber wohl schon was davon.

be_inspired
17.11.2007, 20:56
Na gut.. nachdem dieser Strang auch ohne mein Zutun zu einer gewissen Leichtigkeit zurück gefunden .. oder besser .. sie erst einmal entdeckt hat .. kann ich mir meine höchst ernsthafte Antwort sparen ... Ich gratuliere zu dem gelungenen Werk :blumengabe: :zwinker:

Bitte weiter machen :freches grinsen:

...und.. be_inspired .. Du kannst doch nicht einfach dem armen arouet das Gas abdrehen... quasi.. ähm.. sozusagen.. bzw. gewissermaßen :ooooh: :wie?:

Gas geb *nickt*

parara
24.11.2007, 21:20
Antworten: A - E

Isch mag keene braunen Nachthemden:ooooh:

oder worum gehts hier:freches grinsen:

be_inspired
25.11.2007, 13:03
Antworten: A - E

Isch mag keene braunen Nachthemden:ooooh:

oder worum gehts hier:freches grinsen:

m.E. ging es um die Falsifizierung von braunen Nachtgewändern, die sich um kleine mollige Frauen hüllen und die Agressivität, die solche Vorgänge bei Männern auslösen können *klugscheissert*!