PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Anreden - Probelm



Inaktiver User
06.09.2007, 09:38
Lierbe Bricommler,

nein, die 2 Worte oben war nicht das Problem, :lachen: sondern was berufliches.

Ich habe eine Mail an zwei Personen in einem anderen Institut. beide dieselbe Position, beide etwa 40 Jahre alt und somit wesentlich älter als ich.
Beide habe ich schon auf einem Meeting getroffen.
Nun kommt der Knackpunkt:
Es hat sich so ergeben, dass ich nur mit einer der 2 Personen im Rahemen das Meetings abends Essen war und mit ihr ausdrücklich per Du bin.
Mit dem anderen hat sich kein Kontakt ergeben, aber das Du ist mehr oder weniger üblich.
(Heisst aber nur, dass die englische Korrespondenz in aller Regel nur mit dem Vornamen unterschrieben wird. in diesem Fall läuft es auf deutsch, da nur Deutsche und Österreichische Partner involviert sind.)

Wie wähle ich jetzt die Anrede?
Einfach zwei Mails mit demselben Attachment schicken wirkt doch auch, als hätte ich beim ersten mal einen der beiden vergessen...

Inaktiver User
06.09.2007, 09:42
hallo Hexxe,

beide siezen. Also sehr geehrte(r) Herr/Frau bla bla

damit liegst du immer richtig - ist ja offizielle Firmenpost!

Was du bei einem Treffen für eine Anrede wählst ist dann deine Sache.

Geschäftlich mache ich das auch so, selbst wenn der Geschäftsführer einer Firma schon lange zu unseren Freunden zählt.

Das nimmt dir auch niemand übel


Schönen Tag noch

Lilie

Inaktiver User
06.09.2007, 09:43
Danke!

Inaktiver User
06.09.2007, 09:48
hmh, innerhalb der Wissenschafts-Community zurück zum Sie?

warum nicht 2 mails?

Und: "Liebe Frau Meier, liebe Bettina, ... "

geht durchaus auch.

Poison.
06.09.2007, 11:57
hmh, innerhalb der Wissenschafts-Community zurück zum Sie?

warum nicht 2 mails?

Und: "Liebe Frau Meier, liebe Bettina, ... "

geht durchaus auch.

So machen wir bzw. mein Chef das auch bzw.

"Sehr geehrter Herr Dingsda,
liebe Nochndingsda,

..."

Annalisa72
06.09.2007, 13:06
Jemanden in der Firma siezen, den ich normalerweise duze, fände ich extrem unhöflich.

Inaktiver User
06.09.2007, 13:12
Die Mail ist längst in gesiezt raus.

Antwort:

Wir kennen uns doch, brauchst doch nicht so förmlich sein *smilie*.

Aber besser so als der umgekehrte Fall :blumengabe:

Wie Leonie sagte, die Wissenschaftscommunity halt.

Wer nach "Herrn Professor Doktor X" Ruft, muss zehnmal länger warten, als der, der Paulchen sucht....

Margali62
13.09.2007, 10:19
Wir (Behörde) müssen uns alle siezen. Also auch in offiziellen Mails.
Nur informelle und nicht offizielle Mails bekommen eine nicht so förmliche Anrede.

Polarstern
13.09.2007, 11:49
Bei uns (wissenschaftliches Forschungsinstitut) wird grundsätzlich geduzt, vom Studenten bis zum Chef. Das Siezen ist bei uns für deutsche und österreichische Professoren vorbehalten. :smirksmile:

LG
Polarstern